Rezepte für medizinische Diäten, Soßen, Diätkost, diätetische (medizinische) Ernährung

Informationsdienst St.Novopokrovskoy

Diätetisches (therapeutisches) Essen

Soßen, (Diätkost).
Reissauce.
Reis in fließendem Wasser abspülen, heißes Wasser und Brühe gießen, kochen, mit einer Flüssigkeit durch ein Sieb einreiben, Öl und Salz hinzufügen.
Zeigt die Sauce auf der Diät Nummer 4.
Fig. 10, Butter 3, Salz 0,5, Wasser 50, Fleischbrühe fettfrei 60. Ausgabe 70. Protein 1, Fett 3, Kohlenhydrat 8; Kalorien 60.

Sauce auf der Gemüsebrühe mit Eiern.
Kochen Sie hart gekochte Eier, hacken Sie, schneiden Sie Grüns, mischen Sie Eier und Grüns, fügen Sie Gemüsebrühe hinzu, füllen Sie mit Öl.
Zeigt die Soße auf der Diät Nummer 7.
Eier sind der fünfte Teil des Stückes, Butter 5, Grüns 2, Gemüsebrühe 25. Ausgang 40. Proteine ​​1, Fette 5; Kalorien 51.

Sauce auf der Gemüsebrühe mit Eiweiß.
Kochen Sie hart gekochte Eier, hacken Sie Proteine, schneiden Sie Grüns, mischen Sie Grüns und Eiweiß, fügen Sie Gemüsebrühe hinzu, füllen Sie mit Öl.
Zeigt die Soße auf der Diät Nummer 5.
Eier (Eichhörnchen) fünfter Teil, Butter 5, Grüns 2, Gemüsebrühe 25, Salz 0,4. Ausgang 40. Protein 1, Fett 4; Kalorien 42.

Milchsauce ist flüssig.
Mehl in einer trockenen Pfanne trocknen, mit Butter einreiben, in wenig Milch verdünnen, aufkochen und abseihen.
Zeigt die Sauce auf der Diät Nummer 1. 2, 5, 7, 11, 15.
Milch 1000, Mehl 90, Butter 90, Salz 8. Ausgabe 1000. Proteine ​​42, 107 Fette, Kohlenhydrate 106; Kalorien 1610.

Milchsauce ohne Butter.
Mehl in einer trockenen Pfanne trocknen, eine kleine Menge heiße Milch einreiben, den Rest der Milch hinzufügen, kochen, abseihen.
Zeigt die Soße auf der Diät Nummer 1, 5, 7, 15.
Milch 1000, Weizenmehl 100, Salz 8. Ausgabe 1000. Protein 43, Fett 36, Kohlenhydrat 112; Kalorien 974.

Milchsauce auf Kartoffelstärke.
Kartoffelstärke (30 g) in kalter Milch (100 g) verdünnen und in einen dünnen Strahl unter ständigem Rühren in kochende Milch (900 g) geben.
Zeigt die Soße auf der Diät Nummer 1.
Milch 1000, Kartoffelstärke 30, Salz 5. Ausgabe 1000. Protein 33, Fett 35, Kohlenhydrat 68; Kalorien 742.

Fleischbrühe mit Omelett.
Aus Milch, Eiern und gehacktem Gemüse ein Omelett machen. Das Omelett fein hacken, in die Brühe geben und mit Butter füllen.
Zeigt die Soße auf der Diät Nummer 2, 9, 11, 15.
Eier sind der fünfte Teil, Milch 25, Butter 5, Fleischbrühe 25, Grüns 2, Salz 0,5. Output 65. Protein 2, Fett 6, Kohlenhydrat 1; Kalorien 71.

Sauerrahmsauce.
Das Mehl (3 g) in einer trockenen Pfanne mit saurer Sahne (10 g) mischen, die restliche kochende saure Sahne hinzufügen, aufkochen und gut umrühren.
Zeigt die Soße auf der Diät Nummer 1, 2, 7, 9, 11, 15.
Sauerrahm 30, Weizenmehl 3, Salz 0,3. Ausgabe 30. Protein 1, Fett 7, Kohlenhydrat 3; Kalorien 83.

Tomatensauce in Fischbrühe.
Karotten und Zwiebeln hacken, leicht passieren, Tomatenmark und Mehl zugeben und weiter passieren. Fertigsauce durch ein Sieb wischen.
Zeigt die Soße auf der Diät Nummer 2, 9, 11, 15.
Butter 5, Weizenmehl 5, Tomatenmark 15, Zwiebel 5, Karotten 5, Fischbrühe 50. Ausgabe 65. Protein 1, Fett 5, Kohlenhydrat 65; 80 Kalorien.

Polnische Sauce.
Hart gekochte Eier kochen, hacken. Hacken Sie Greens, mischen Sie mit Eiern und geschmolzener Butter, fügen Sie Salz und Zitronensäure in einer kleinen Menge Wasser aufgelöst hinzu.
Zeigt die Sauce auf der Diät Nummer 3 2, 11, 15.
Auf der Diät Nummer 5 wird die Soße auf Proteinen, auf der Diätnummer 7 - ohne Salz vorbereitet.
Butter 700, Eier 8 Stück, Petersilie 20, Zitronensäure 2, Salz 8. Ausgabe 1000. Protein 47, Fett 596, Kohlenhydrat 8; Kalorien 5762.

Rezepte für köstliche Ernährung für 5 Tische für jeden Tag

Diät 5 ist eine komplette Diätkost, die bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase verschrieben wird. Neben den Medikamenten ist die Ernährung eine wichtige Voraussetzung für die Genesung.

Wenn Sie die Tischnummer 5 ernennen


Einschränkungen Diät Nummer 5 kann die Arbeit der Leber und des Gallensystems erleichtern. Gleichzeitig stimuliert Diätnahrung die Produktion von Galle und verhindert die Bildung von Steinen in der Gallenblase.

Diät 5 Tabelle ist für solche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts vorgeschrieben:

  • Leber (Hepatitis, Zirrhose);
  • Gallenblase (Cholezystitis, Steine ​​in der Blase);
  • Pankreas (Pankreatitis);
  • Magen (Gastroduodenitis).

Es ist auch notwendig, die Rezepte der Tabelle Nummer 5 nach der operativen Entfernung der Gallenblase zu verwenden. In diesem Fall zielt die Diät darauf ab, die mögliche Stagnation der Gallenflüssigkeit in den Gallenwegen zu eliminieren.

Leistungsmerkmale

Mahlzeiten auf der fünften Diät sind gebrochen und implizieren mindestens 5 Mahlzeiten in kleinen Portionen (bis zu 350 gr.).

Produkte, die die Arbeit des Gastrointestinaltraktes und des Ausscheidungssystems beeinträchtigen, werden von der Diät ausgeschlossen, nämlich:

  • scharf
  • salzig;
  • geraucht
  • gebraten
  • Halbfabrikate aus Fleisch und Fisch;
  • Fast Food;
  • Alkohol

Nach den Regeln der Diät 5 sollten Sie solchen Rezepten den Vorzug geben, die Schmor-, Koch- und Backgerichte verwenden.

Rezepte köstliche Diät 5 für jeden Tag

Trotz der Tatsache, dass viele Produkte und Methoden ihrer Herstellung nach den Regeln der Tabelle Nummer 5 verboten sind, kann das Essen schmackhaft und abwechslungsreich gemacht werden. Bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase ist es erlaubt, Gemüse- und Fleischeintöpfe, mageres Fleisch und Fisch, Getreide sowie viele Arten von Früchten und Desserts zu essen.

Karotten-Reis-Püreesuppe


Für die Suppe-Püree benötigt: 200 Gramm Reis, zwei Karotten, eine Zwiebel, 50 ml. fettarme Creme, 1 EL. Butter.

Zuerst Reis kochen. Als nächstes die Zwiebel hacken und mit Butter anbraten, und in wenigen Minuten die gehackten Karotten hinzufügen. Danach wird das Gemüse für weitere 10 Minuten passagiert.

Als nächstes müssen Sie einen Liter Wasser kochen und zuvor zubereitetes Gemüse, Reis und Salz in einem Topf mit Wasser abschmecken. Kochen Sie noch einmal. Dann wird die Reissuppe durch Eintauchen zerkleinert, die Mixercreme wird hinzugefügt und erneut zum Kochen gebracht.

Beim Servieren ist Reissuppe mit Grün dekoriert.

Lachs im Ofen mit Kartoffeln gebacken


Benötigt 500 gr. Lachs, 100 gr. Sauerrahm, Dill, Salz, Pflanzenöl, 4 mittelgroße Kartoffeln. Kartoffeln werden vorgeschält und in kochendem Salzwasser gekocht. Fisch waschen, in kleine Streifen schneiden und salzen. Greens fein geschnitten, mit saurer Sahne vermischen.

Fisch und Kartoffeln in einer Schicht auf ein gefettetes Backblech legen und mit Sauerrahmsauce bestreuen. 15 Minuten backen. im Ofen bei 180 Grad.

Diätetischer Haferpudding


Zum Kochen benötigen Sie: 100 Gramm Haferflocken, 3 Hühnereiweiß, 250 ml. Milch, ein Teelöffel Butter, zwei Esslöffel Zucker, eine Prise Salz.

Alle Zutaten außer Eiweißmischung auf das Feuer legen und den Brei 5-7 Minuten unter Rühren kochen. Nach dem Rezept sollten Sie die Proteine ​​in den Schaum einschlagen und mit den gekühlten Flocken mischen. Die resultierende Mischung wird in Formen gegossen und in einem Ofen mit einer Temperatur von 170 Grad für 20 Minuten gebacken.

Geschmorte Rüben mit saurer Sahne


Um dieses Gericht zu kochen, benötigen Sie zwei mittelgroße Rüben, 100 Gramm Sauerrahm, Butter und Salz.

Rüben vorkochen, schälen und mit einem Fleischwolf oder Mixer zerkleinern. Geben Sie etwas Butter auf eine glühende Pfanne und dann gehackte Rüben. Das Gericht sollte gesalzen werden, Sauerrahm gießen und unter dem Deckel auf einem kleinen Feuer für 15-20 Minuten köcheln lassen. Beim Servieren werden Rüben mit Kräutern bestreut.

Wildes Rosen-Gelee


Um Gelee aus Brühe Hüften zu kochen, brauchen Sie 2 Esslöffel. trockene Hagebuttenbeeren, 1 TL Gelatine, 2 EL. Zucker, eine Zitronenscheibe und ein halber Liter Wasser.

Die erste besteht darin, die Abkochung von den Hüften vorzubereiten: zerkleinerte Früchte der Pflanze werden mit Wasser gegossen, zwei Minuten gekocht und 5 bis 6 Stunden ziehen lassen. Nach der Brühe wird gefiltert.

Um Gelee zu machen, müssen Sie Gelatine mit einer kleinen Menge Brühe gießen, so dass es sich ausdehnt. Es wird ungefähr eine halbe Stunde dauern. Während dieser Zeit sollten Sie den Zucker in Brühe Hüften auflösen und die Brühe auf das Feuer legen. Gelatine wird zu der heißen Flüssigkeit zugegeben und die Brühe wird gerührt, bis sie vollständig gelöst ist, ohne zu sieden. Nachdem die Flüssigkeit von der Hitze entfernt wurde, wird sie in Gelee-Formen gegossen und an einem kühlen Ort 10-12 Stunden lang abkühlen gelassen.

Rezepte für den fünften Tisch für Kinder

Eine schmackhafte und abwechslungsreiche Ernährung für Kinder sollte aus gesunden Suppen, Getreideflocken und viel frischem Gemüse und Obst bestehen. Auch in der täglichen Ernährung der Kinder gehören Fleisch und Fisch, für deren Zubereitung gibt es viele Rezepte, zum Beispiel gedünstete Burger, Fleischbällchen und Aufläufe usw.

Hähnchen Hackfleischbällchen


Benötigt 500 Gramm Hackfleisch, 1 Tasse Reis, grüne Zwiebeln, Dill, Petersilie, Ei, Salz. Für die Sauce brauchen Sie 3 Esslöffel saure Sahne, 1 Teelöffel Tomate.

Der Reis wird gewaschen und 10-15 Minuten gekocht. Dann wird der fertige Reis erneut gewaschen. Als nächstes fügen Sie Hackfleisch, Ei, Salz, gehackte grüne Zwiebeln hinzu und bilden runde Fleischbällchen, die in Mehl, Grieß oder Semmelbröseln gerollt werden können.

Für die Sauce 100 ml mischen. Wasser, saure Sahne und Tomatenmark.

Die Fleischbällchen in eine gefettete Pfanne geben, mit einer Soße bedecken und eine Viertelstunde köcheln lassen. Vor dem Servieren Fleischbällchen mit fein gehacktem Dill und Petersilie bestreuen.

Hirsebrei mit Kürbis


Um einen köstlichen und gesunden Kürbisbrei vorzubereiten, benötigt man 500 g Kürbis, ein Glas Hirse, 750 ml. Milch, ein Esslöffel Zucker, eine Prise Salz.

Kürbis muss gereinigt und in Würfel geschnitten werden. Die Milch in den Topf geben, zum Kochen bringen und den Kürbis hinzufügen. Nach 15 Minuten fügen Sie Hirse, Zucker und eine Prise Salz hinzu. Cook Brei für ca. 20 Minuten. auf einem kleinen Feuer.

Quark-Gelee


Um Quark-Gelee zu machen, brauchen wir folgende Zutaten: eine Quarkpackung (350 Gramm), 30 Gramm Gelatine, eine halbe Tasse Milch und Joghurt ohne Füllstoffe, 3 Esslöffel Honig, süße Früchte (Erdbeeren, Pfirsiche, etc.).

Gießen Sie Gelatine mit Milch und legen Sie sie für eine halbe Stunde. Während dieser Zeit einen Mixer mit Quark, Joghurt, Honig zu einer cremigen Quarkmasse mischen. Danach die Milchmischung auf ein langsames Feuer stellen und rühren, bis die Gelatine vollständig gelöst ist. Die Milchmischung sollte so viel wie möglich erhitzt werden, aber nicht zum Kochen bringen.

Als nächstes, entfernen Sie die Pfanne von der Hitze, und nach einer Viertelstunde, mischen Sie die Quark und Milch-Mischung. Die Beeren werden benötigt, um das Quark-Gelee zu dekorieren: Sie können auf den Boden einer Glas-Eisschüssel gelegt werden und dann die Quark-Gelatine-Masse eingießen oder mit Gelee-Beeren darauf dekoriert werden.

Um das Quarkgel in Bereitschaft zu bringen, werden die Schälchen mit Dessert für 3 Stunden gekühlt.

Berry Souffle


Die folgenden Zutaten werden für das Soufflé benötigt: Beeren (Blaubeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren, etc.) - 2 Tassen, Hühnereiweiß - 5 Stück, Zucker - 2 EL.

Beeren streuen mit Zucker und kochen bis zum Zustand der Marmelade etwa eine halbe Stunde. Während dieser Zeit, gut geschlagene Proteine. Wenn die Beeren fertig sind, müssen Sie die Marmelade mit Proteinen mischen. Als nächstes die Form mit Butter einfetten, die resultierende Mischung einfüllen und 15 Minuten backen. im Ofen mit einer Temperatur von 200 Grad.

Backen Sie das Soufflé kurz vor dem Servieren. Heißes Soufflé kann mit Puderzucker bestreut werden.

Faule Knödel mit getrockneten Aprikosen


Ein schnelles und schmackhaftes Gericht, für das Sie 250 Gramm Pasteten, 1/3 Tassen Mehl, 1/3 Tassen Grieß, ein Ei, 3 Esslöffel Zucker, 100 Gramm benötigen. getrocknete Aprikosen, Butter.

Für den Teig den Quark mit Zucker und Ei zermahlen, Grieß und Mehl dazugeben. Quellteig zu einer Kugel gerollt, mit Klarsichtfolie abgedeckt und 20 Minuten stehengelassen. Während dieser Zeit werden getrocknete Aprikosen mit einem Fleischwolf oder Mixer gemahlen.

Es ist notwendig, eine dünne Rolle Teig und Füllung zu machen. Dazu wird der Brotteig zu einem langen Rechteck gerollt, in dessen Mitte die Füllung mit einem dünnen Streifen ausgebreitet wird und die Ober- und Unterkanten des Teiges fest verbunden werden. Die nächste Rolle in kleine Stücke von 1-1,5 cm Breite schneiden und 4 Minuten kochen lassen.

Lazy Teigtaschen mit getrockneten Aprikosen serviert heiß, mit geschmolzener Butter auf der Oberseite wässern.

Menü für die Woche

Ein schmackhaftes Menü für Tisch 5, das den Körper mit der notwendigen Menge an Nährstoffen versorgt, sollte den täglichen Verzehr von magerem Fleisch oder Fisch, frischem Gemüse und Obst, Müsli und Quarkspeisen einschließen.

Die Anzahl der Rezepte für die Tabelle Nummer 5, die im Menü für jeden Tag verwendet werden kann, ist ziemlich groß, so dass Gerichte fast nicht wiederholt werden.

Diät Nr. 5 Tabelle - Rezepte

Inhalt des Artikels:

Die Diättabelle Nummer 5 wurde von dem sowjetischen Ernährungsberater Mikhail Pevzner speziell für Menschen entwickelt, die an akuten und chronischen Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Gänge leiden, sowie an diesen Organen des Gastrointestinaltraktes operiert werden. Dieses diätetische System impliziert einen vollen täglichen Kaloriengehalt, begrenzt aber den Verzehr von fettigen, würzigen, sauren, eingelegten und frittierten Lebensmitteln. In der Liste der zugelassenen Produkte finden Sie jedoch Zutaten für die Zubereitung einer Vielzahl von leckeren und herzhaften Gerichten. Wir bieten Ihnen einfache und erschwingliche Rezepte für eine Diät Nummer 5 für alle Gelegenheiten: zum Frühstück, Mittag-und Abendessen.

Erste und zweite Kurse

Huhn Kartoffelpüree Suppe

Um Suppe zu machen, braucht man Kartoffeln (3 Knollen), Hühnerbrust (200 g), Karotten, Zwiebeln und Salz.

Das Huhn muss in Streifen geschnitten und gekocht werden. Zu dieser Zeit werden rohe Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln gewürfelt. Gehacktes Gemüse in einer separaten Pfanne verteilen, mit kaltem Wasser übergießen und kochen bis es fertig ist. Dann wird gekochte Hähnchenbrust in die gleiche Schale gegeben und die gesamte Masse wird mit Hilfe eines Mischers zu einem püreeähnlichen Zustand zerkleinert. Dann wird gesalzen, gekocht und abgedreht.

Um das Gericht zu diversifizieren, können Sie Zucchini, Brokkoli, Blumenkohl, Reis hinzufügen.

Damit der Pilaf den Prinzipien der Diättabelle Nr. 5 entspricht, muss er mit einer speziellen Technologie zubereitet werden.

Produkte, die zum Kochen benötigt werden: Reis (700 g), Rindfleisch ohne Adern (ein halbes Kilo), vier Karotten und Zwiebeln. Salz wird nach Geschmack hinzugefügt.

Im Voraus ist es notwendig, Rindfleisch zu kochen, für das es gekocht wird. Wasser während des Kochens muss mindestens 1 Mal gewechselt werden. Wenn menschliches Rindfleisch nicht verwendet werden kann, kann es durch Hühnerfleisch ersetzt werden.

Nachdem das Fleisch weich ist, wird es geschnitten und in einem Kessel ausgebreitet. Fügen Sie auch gehackte Karotten und Zwiebeln hinzu. Dann eine kleine Menge Wasser einfüllen und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Wenn das Wasser verdampft ist, wird die Mischung aus Fleisch und Gemüse gesalzen und Reis wird ihnen hinzugefügt. Pre-Croup sollte gut gewaschen werden. Reis wird mit Wasser gegossen, so dass seine Grenze 1,5 Finger über dem Niveau des Getreides liegt. Das Geschirr ist mit einem Deckel bedeckt und das Gericht wird über dem langsamsten Feuer gedünstet. Es ist nicht notwendig, Pilaf beim Kochen zu stören. Wenn das Wasser nicht genug war, um Reis zu kochen, können Sie etwas mehr vom heißen Kessel hinzufügen. Am Ende des Kochens wird der Pilaf gerührt und infundiert.

Blumenkohl-Soufflé

Zum Kochen werden folgende Produkte benötigt: Blumenkohl (600 g), Grieß (30 g), Salz, ein Ei, Butter (10 g), Milch (70 g).

Kohl kocht und frays, Grieß zu dieser Zeit in Milch getränkt (etwa eine halbe Stunde). Eigelb wird in einen Blumenkohl getrieben, dann werden Butter, gequollener Grieß und geschlagene Proteinmasse eingemischt. Soufflé in Formen verteilen und im Ofen nicht länger als 10 Minuten backen. Vor dem Servieren können Sie das Gericht mit Crackern dekorieren.

Hühnchen-Fleischbällchen-Suppe

Zum Kochen Suppe brauchen Graupen (30 g), Kartoffeln, eine halbe Zwiebel, Karotten, Tomaten, saure Sahne und Petersilie. Für Fleischbällchen müssen Sie Hähnchenhackfleisch kaufen, oder es selbst machen, in einer Fleischwölfe Hähnchenbrust drehen.

Perlgraupen werden getrennt von Gemüse gekocht. Karotten, Zwiebeln, Petersilienwurzel fein schneiden, Wasser gießen und anzünden. Eine halbe Stunde später werden rohe Kartoffeln, fertige Graupen, Fleischbällchen und gehackte Tomaten hinzugefügt. Die Suppe wird zum Kochen gebracht, danach wird gesalzen, weitere 10-15 Minuten gekocht, mit einem Deckel abgedeckt und einziehen lassen. Vor dem Servieren wird die Suppe mit Petersilie dekoriert und mit saurer Sahne versetzt.

Rindfleischkoteletts mit Zucchini

Zum Kochen benötigen Sie mageres Hackfleisch, cremiges Ghee, Käse, saure Sahne und Zucchini.

Aus dem Fleisch müssen Sie Zapfen formen, die auf einer Form ausgebreitet, mit Butter eingefettet und mindestens 30 Minuten im Ofen gebacken werden. Kürbis zu dieser Zeit in Scheiben geschnitten, geschält und in Wasser mit der Zugabe von Salz gekocht. Dann nehmen sie eine saubere Form, verteilen gekochte Zucchini darauf, legen ein Rinderhack in die Mitte, streuen mit Käse und gießen über saure Sahne. Das Formular wird für weitere 15 Minuten in den Ofen geschickt.

Gemüse Seehecht

Zum Kochen benötigen Sie ein Seehechtfilet (2 Stück), Zucchini, Karotten, eine halbe Zwiebel, Butter (20 g) und Salz.

Karotten und Zwiebeln in Würfel geschnitten, Kürbis auf einer groben Reibe gerieben. Eine Schicht Zwiebel auf ein Backblech geben, mit Fischfilets und einer Schicht Karotten, Zucchini und Salz bedecken. Backen Sie das Gericht für 40 Minuten bei einer Temperatur von 150 Grad.

Kürbis-Kasserolle mit Vermicelli

Um einen Auflauf zu machen, braucht man so viel geriebenen frischen Kürbis, wie er in ein Glas passt, 200 g Nudeln, ein Ei, 0,5 Glas Milch, zwei Esslöffel Zucker und einen Esslöffel Butter.

Zerriebener Kürbis muss gesalzen werden, Zucker und Eintopf hinzufügen, bis es weich wird. Nudeln werden separat gekocht und halbgar gekocht. Milch und Butter zu den Nudeln geben und eine halbe Stunde ziehen lassen. Nach dieser Zeit werden der Kürbis und die Nudeln gemischt, das Ei wird in die Mischung gegossen, in eine hitzebeständige Form gegeben und für 20 Minuten in den Ofen gegeben. Vor dem Servieren wird der Auflauf abkühlen gelassen, mit Sauerrahm übergossen und am Tisch serviert.

Salate für Diät Nummer 5

Rote-Bete-Salat

Für die Zubereitung von Salat werden 3 kleine Rüben, 100 g Hartkäse, fettarme saure Sahne (3 Teelöffel) benötigt.

Rüben, bevor Sie das Feuer anzünden, müssen Sie gründlich spülen. Kochwurzeln brauchen etwa eine Stunde und tauchen dann weitere 30 Minuten in kaltes Wasser. Nach dieser Zeit werden die Rüben geschält und in Streifen geschnitten. Käse muss mit einer großen Reibe gerieben werden.

Rüben, die auf einem Gericht in Form eines Quadrats ausgebreitet werden und es mit saurer Sahne vormischen. Obere Rüben mit geriebenem Käse bestreuen. Sie können das Gericht mit Petersilie und Sauerrahm dekorieren. Bevor Sie Salat essen, müssen Sie es ein wenig abkühlen.

Gemüsekaviar

Dies ist ein sehr schmackhafter und diätetischer Snack, der fast jeden Hauptgang ergänzt. Um Kaviar zu kochen, braucht man 2 kleine Kartoffeln, eine Karotte, eine frische Gurke, einen Zwiebelkopf. Muss immer noch Pflanzenöl und Salz sein.

Kartoffeln und Karotten werden in der Schale gekocht, abgekühlt, geschält und grob gehackt. Zwiebeln in Würfel schneiden und in einer Pfanne leicht anbraten. Gurken werden zerkleinert, dann müssen alle Produkte in einem Fleischwolf gedreht werden. Die resultierende Mischung wird mit Pflanzenöl, Salz gefüllt und erneut gemischt.

Kohlsalat mit Sellerie

Um einen Salat zu machen, brauchen Sie Kohl (100 g), Sellerie (50 g), einen Apfel, einen halben Teelöffel Zucker und 1,5 Esslöffel saure Sahne.

Kohl muss gut gewaschen werden, fein hacken, salzen und auspressen. Der resultierende Saft wird gegossen. Apfel geschält und geschält, in Scheiben geschnitten. Sellerie wird in Streifen geschnitten. Dann werden alle Zutaten für den Salat gemischt, sie fügen Zucker und saure Sahne hinzu. Salat in einer Salatschüssel Folie verteilt.

Frühstück und Nachspeisen

Knödel sind faul

Sehr einfache Zubereitungsform, die nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kindern angeboten werden kann.

Produkte, die zum Kochen von Knödeln benötigt werden: frischer Quark (ein halbes Kilo), Zucker (2 Esslöffel), ein rohes Ei, Mehl (3/4 Tasse) und Salz.

Hüttenkäse gemischt mit Ei, Zucker und einer Prise Salz. Dann zu der resultierenden Masse ein wenig Mehl hinzufügen. Wenn der Teig eine weiche, aber elastische Textur hat, können Sie ihn als fertig betrachten. Es sollte etwas klebrig und nass sein. Bevor Sie beginnen, die Knödel zu formen, müssen Sie Ihre Hände mit Wasser benetzen, damit es einfacher ist, mit dem Teig zu arbeiten. Aus der entstehenden Masse entsteht eine lange Wurst, die in gleich große Stücke geschnitten wird. Die Form der Knödel kann beliebig sein. Fertig Knödel in kochendes Wasser getaucht und nicht länger als 3 Minuten gekocht. Wenn alle Knödel auf der Oberfläche sind, kann das Feuer ausgeschaltet werden.

Servieren Sie die Knödel gut mit saurer Sahne. Ein solch köstliches Frühstück kann im Voraus zubereitet werden, indem ein Teil der Knödel in den Gefrierschrank gestellt wird.

Reis-Auflauf

Um einen Auflauf zu machen, der als Frühstück und zum Nachtisch verwendet werden kann, benötigen Sie folgende Produkte: Reis (250 g), Hüttenkäse (200 g), 3 Äpfel und 3 Hühnereier, einige Rosinen, 2 Tassen Milch, ein Esslöffel saure Sahne, 2 Esslöffel Löffel Zucker.

In dieser Mischung wird ein Glas Milch mit einem Glas Wasser und gekochtem Reis gemischt. Quark vorsichtig durch ein Sieb streichen und die Eier mit Zucker schlagen. Äpfel ohne Haut und Samen werden in Würfel geschnitten. Der Reis wird gekühlt, Hüttenkäse, Rosinen, Äpfel und Ei-Zucker-Gemisch werden hinzugefügt. Alle Produkte werden in einer hitzebeständigen Schale ausgelegt und in den Ofen gestellt. Top-Kasserolle goss eine Mischung aus Eiern und saurer Sahne. Um den Nachtisch zu besteigen, brauchen Sie eine Viertelstunde bei einer Temperatur von 200 Grad im Ofen.

Omelette gedämpft

Steam Omelette ist eine gute Option für das Frühstück, das in den Rahmen des Menüs der Tabelle Nummer 5 passt. In diesem Fall darf das Eigelb bei der Zubereitung von Speisen nicht mitwirken (vorausgesetzt, der Patient wurde kürzlich operiert und befindet sich gerade im Genesungsprozess). In diesem Fall wird das Eigelb vom Protein abgelöst. Protein wird geschlagen, mit fettarmer Milch gemischt, gesalzen und in eine Dampfschüssel gegeben. Nach 20 Minuten ist das Omelett fertig. Es kann mit Koriander, Dill, Petersilie gegessen werden, wenn dieses Grün beim Menschen nicht kontraindiziert ist.

Um das Omelett heller zu machen, können Sie eine Prise Muskatnuss hinzufügen. Was das Eigelb anbetrifft, so ist es, wenn der Prozess der Exazerbation der Krankheit vorbei ist, durchaus möglich, es der Schale hinzuzufügen.

Obstsalat

Zum Kochen braucht man 2 Äpfel, Banane, Mandarine und Kiwi. All diese Zutaten werden zerkleinert, in eine Salatschüssel gegeben und mit fettarmer Sauerrahm oder Joghurt gefüllt. Erdbeeren eignen sich hervorragend zum Dekorieren von Gerichten und passen gut zu Obstsalat.

Milchsuppe mit Kartoffelknödeln

Zum Kochen benötigen Sie 800 ml Milch, 4 Kartoffeln, 2 Esslöffel Stärke, Salz und frischen Karottensaft.

Kartoffeln müssen zuerst auf einer feinen Reibe geschält und gerieben werden. Nachdem der Saft getrennt ist, werden die Kartoffeln sanft gepresst und die Stärke wird mit der Kartoffelmasse kombiniert. Dann kochen sie kleine Fleischbällchen daraus, die in kochender Milch gekocht werden, bis sie vollständig fertig sind. Am Ende des Kochens wird Karottensaft in die Suppe gegossen, gesalzen, für eine weitere Minute gekocht und abgestellt.

Haferflocken-Plätzchen

Um Cookies zu machen, braucht man Haferflocken, zwei Eier, Sauerrahm (300 g), Zucker (1 Tasse), Butter (100 g).

Die Flocken müssen im Ofen gut getrocknet werden und dann zu einem Pulver gemahlen werden. Dann werden saure Sahne, Eier, Butter und Zucker zu den Flocken hinzugefügt. Teig aus den Zutaten kneten, ausrollen, in die gewünschte Form geben und im Ofen bei 180 Grad eine Viertelstunde backen.

Getränke

Kissel mit Beeren

Um das Getränk vorzubereiten, können Sie eine Vielzahl von Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, etc.) verwenden. Sie benötigen auch 4 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Stärke, Wasser (2 Liter).

Wenn die Beeren Knochen haben, dann müssen Sie sie loswerden. Stärke wird in Wasser aufgelöst, danach werden Beeren gegossen, Feuer gelegt und 15 Minuten gekocht, bis das Gelee dick wird. Zucker wird am Ende des Kochens hinzugefügt.

Dogrose-Brühe

Um die Brühe vorzubereiten, benötigen Wasser und Wildrose. Für einen Teil der Beeren nehmen Sie 10 Teile Wasser. Um die Zeit der Infusion von Brühe zu reduzieren, können Sie die Beeren hacken. Dann werden sie mit Wasser gegossen, ins Feuer gelegt und zum Kochen gebracht. Sie können ein wenig Zucker in die Brühe geben, danach mit einem Deckel abdecken und 12 Stunden lang schwenken.

Soßen

Ohne Dressing kann man sich kaum einen Salat, einen Auflauf oder ein Fleischgericht vorstellen. Diät-Tisch Nummer 5 beinhaltet jedoch nicht die Verwendung von heißen, fettigen und sauren Saucen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Person geschmackloses Essen essen sollte. Es kann und sollte nachgefüllt werden, für die Sie die folgenden Rezepte von Soßen verwenden sollten, die auf der Diät №5 erlaubt sind.

Milch Sauce

Diese Sauce ist eine hervorragende Ergänzung zu verschiedenen Desserts: Puddings, Pfannkuchen, Aufläufe, Kekse, Früchte. Für die Zubereitung benötigen Sie 50 ml Wasser und Milch, 10 g Butter, einen Teelöffel Zucker und Mehl und eine Prise Vanillin.

Das Mehl wird in einer Pfanne getrocknet, mit Butter versetzt und bis zu einer homogenen Masse vermahlen. Dann wird es mit Milch gemischt, zum Kochen gebracht, 10 Minuten gekocht, Zucker und Vanillin in Wasser verdünnt zugegeben. Die resultierende Sauce muss gefiltert, gekühlt und als Dressing für Desserts verwendet werden.

Apfelmus

Diese Sauce ist ideal für Müsli, Hüttenkäse, Pasta, Aufläufe. Für die Zubereitung benötigt man 2 Äpfel, Stärke (30 g), Zucker (150 g), ein Gramm Zimt und ein paar Tropfen Zitronensaft.

Äpfel müssen geschält und Samen, in kleine Scheiben geschnitten, in einen Topf gegeben werden, Zucker und Zitronensaft dazugeben, kaltes Wasser gießen und kochen. Wenn die Äpfel weich sind, werden sie durch ein Sieb gegeben, erneut mit Wasser gemischt und zum Kochen gebracht. Die Stärke wird in Wasser gelöst und unter ständigem Umrühren in die Apfelsauce gegeben. Dann gieße den gleichen Zimt.

Diät 5 Soßen


In der Rubrik Ernährung 5 Saucen finden Sie die Arten und Eigenschaften von empfohlenen Saucen für Diät 5 empfohlen von Ernährungswissenschaftlern, sowie Rezepte für verschiedene Soßen für Diät 5 mit einer Beschreibung von Kochen und Fotos.

Diät Soßen 5 - Arten und Eigenschaften

Für Diät 5 werden folgende Saucenarten empfohlen:

Diät 5 Saucen, ausschließen

-Soßen auf Fleisch, Fisch, Pilzbrühen


Im Folgenden sind die Rezepte für Soßen für die Diät 5, von führenden Ernährungswissenschaftlern empfohlen.

Diättisch Nummer 5: Menüs und Produkte

Rezepte in sozialen Netzwerken!

Tabelle Nummer 5 ist eine spezielle Nummer Diät von Dr. M.I. Pevznerom. Es gilt als eines der besten für Menschen mit Erkrankungen der Leber, Gallenwege und Gallenblase.

Pevzner Diät Tabelle Nummer 5 bietet Ernährung mit vollem Kaloriengehalt, aber mit einer Beschränkung in Fetten und cholesterinhaltigen Lebensmitteln. Gebratene Lebensmittel sind ebenfalls ausgeschlossen, aber viele Früchte und Gemüse sind vorhanden.

Hinweise für den Einsatz

  • chronische Hepatitis ohne Exazerbation;
  • chronische Cholezystitis;
  • Cholezystitis mit Erholung;
  • Zirrhose der Leber, wenn es einen Mangel an Funktion gibt;
  • Gallensteinkrankheit;
  • akute Hepatitis und Cholezystitis während der Erholungsphase;
  • Zusätzlich wird Diät 5 verordnet, wenn keine ausgeprägte Darmpathologie vorliegt.

Zweck der Diät

Das Ziel der fünften Diät ist die chemische Reinigung der Leber unter Bedingungen einer vollen gesunden Ernährung und der normalen Funktionen des Gallensystems des Körpers (sanfte Ernährung).

Allgemeine Eigenschaften der Diät

  • normaler Protein- und Kohlenhydratgehalt (mit leichter Abnahme);
  • begrenzter Fettgehalt auf der Speisekarte;
  • Alle Gerichte können auf folgende Arten gekocht werden: Kochen, Backen, gelegentlich - Schmoren. Es ist notwendig, gleichzeitig nur faserreiches Gemüse abzuwischen. Fleisch wird empfohlen, Fleisch fein zu schneiden. Fry Gemüse und Mehl kann nicht;
  • kalte Gerichte mit Diät 5 werden nicht empfohlen;
  • Produkte mit einem hohen Gehalt an Substanzen wie Purine, Oxalsäure sind kontraindiziert;
  • Ausgeschlossen sind Lebensmittel, die zu einer Schwellung des Darms führen, grobe Fasern enthalten, die reich an Extrakten sind und die Sekretion von Verdauungssäften stimulieren;
  • moderate Salzrestriktion vorgesehen.

Energiemodus

Also, die Diät-Tabelle Nummer 5: 4-5 mal pro Tag in etwa gleichen Teilen.

Es wird empfohlen, auf nüchternen Magen Flüssigkeit zu trinken.

Tagesration (Energiewert und chemische Zusammensetzung):

  • Eichhörnchen - bis zu 80 gr. (50% davon sind tierischen Ursprungs);
  • Fette - bis zu 80-90 gr. (30% davon sind pflanzlichen Ursprungs);
  • Kohlenhydrate - bis zu 400 Gramm;
  • Flüssigkeit 1,5 - 2 Liter Minimum;
  • Gesamtenergiewert - ungefähr 2400 - 2800 kcal (berechnen Sie das Gericht auf einem Kalorienrechner);
  • Salz nicht mehr als 10 g verwenden.

Um die Funktionsfähigkeit der Leber zu erhalten, werden bei Verwendung der Tabelle Nr. 5 hepatoprotektive Mittel empfohlen (z. B. Ursosan).

Nahrungsmittel, die in der Diät verbraucht werden können

Lebensmittel, die bei der Diät nicht essen können

Getränke

  • Schwacher schwarzer Tee mit Zitrone, halb-süß oder mit Zuckeraustauschstoff (Xylitol), Milch;
  • Dogrose-Brühe;
  • Mit Wasser verdünnte Säfte (für Verträglichkeit);
  • Püriertes Kompott aus frischen und trockenen Früchten;
  • Gelee;
  • Mousse auf einem Zuckeraustauschstoff (Xylitol) oder halb-süß auf Zucker;
  • Morse und Kissel (nicht sauer);
  • Gebrühte Kamille.
  • Kaffee;
  • Kakao;
  • Kohlensäurehaltige und kalte Getränke;
  • Alkoholische Getränke (alles ist strengstens verboten, einschließlich wenig Alkohol);
  • Schokolade und Kaffee;
  • Grüner Tee, Steviablätter, Knöterichkraut, Steviaextrakt;
  • Molke;
  • Chicorée;
  • Karkade;
  • Frische und gepresste Säfte;
  • Johannisbrotbaum.

Suppen

  • Suppe ist das Hauptgericht in der Diät (nicht auf der Suppe)!
  • Vegetarische Suppen - püriert mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Karotten, Grieß, Haferbrei oder Buchweizen, Reis, Nudeln. Es ist erlaubt, 5 g Butter oder 10 g saure Sahne hinzuzufügen;
  • Fruchtsuppen;
  • Milchsuppen mit Nudeln;
  • Borschtsch (ohne Brühe);
  • Suppe vegetarisch;
  • Rote-Bete-Suppe;
  • Erbsensuppe (flüssig, mit einer minimalen Zugabe von Erbsen);
  • Gerstensuppe.
  • Brühen gekocht in Fleisch, Fisch und Pilzen, sowie Brühen auf Basis von Hülsenfrüchten, Sauerampfer oder Spinat;
  • Okroshka (auf Kefir, auf Kwas, beliebig).

Kashi / Grützen

  • Reiben Breie und halb viskosen Buchweizen, Haferflocken, Grieß und Reis, gekocht in Wasser oder zur Hälfte mit Milch;
  • Verschiedene Produkte aus Getreide: Soufflé, Aufläufe, Halbpudding mit Quark, Nudelaufläufe, Quark;
  • Pilaw mit getrockneten Früchten;
  • Müsli (ohne Zusätze in der Diät verboten)
  • Haferflocken (ohne Zusatzstoffe);
  • Couscous, Bulgur;
  • Hirsebrei;
  • Leinsamen;
  • Hülsenfrüchte sind von Getreide (als eigenständiges Gericht) ausgeschlossen;
  • Graupen, Gerste, Maisgrieß sind begrenzt;
  • Linsen

Makkaroni

  • Fettarme Paste
  • Fettpasten;
  • Pasta mit verbotenen Zutaten in der Diät;
  • Pasta mit heißen, cremigen oder Tomatensoßen.

Fleisch / Fisch / Fleischprodukte

  • Fettarmes Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn, Truthahn (alles Geflügel ohne Haut). Fleisch wird in gekochter oder Dampfform gekocht, gerieben oder zerkleinert (Schnitzel, Soufflé, Kartoffelpüree, Quenelles, Beef Stroganoff, weiches Fleischstück);
  • Kohlrouladen, Pilaw mit gekochtem Umhang (nicht saure Soße);
  • Milchwürste (sehr begrenzt);
  • Bereiten Sie fettarme Fischsorten (Zander, Kabeljau, Seehecht, Seelachs, Thunfisch) wie folgt zu: kochen oder backen nach dem Kochen. Sie können Quenelles oder Fleischbällchen, Fischsouffles oder ein ganzes Stück Filet machen. Der Verbrauch ist auf drei Mal pro Woche begrenzt;
  • Frische Austern;
  • Shrimps, Tintenfische, Muscheln - begrenzt;
  • Lachs ist begrenzt in Fettgehalt und als Vorspeise und nicht als Hauptgericht;
  • Knödel mit Kalbfleisch oder Hühnchen (Teig, mageres Fleisch, Wasser, Salz) - sehr begrenzt im Fettgehalt und nicht unbedingt frittiert;
  • Pferdefleisch (gekocht und gebacken);
  • Hähnchenbrust gekocht oder gedünstet.
  • Nieren, Leber, Zunge, alle Würste, geräucherte Produkte sowie Fleischkonserven;
  • Die Verwendung von Schweinefett ist begrenzt und Speiseöle, zusammen mit Rindfleisch und Hammel, sind vollständig ausgeschlossen;
  • Fischkonserven
  • Gesalzener und geräucherter Fisch
  • Fettarten von Fischen (Lachs, Forelle, Karpfen, Aal, Stör, Stör, Beluga, Wels usw.);
  • Kaviar körnig (rot, schwarz)
  • Sushi;
  • Rinderzunge;
  • Krabbenstäbchen.

Brot

  • Bran Brot;
  • Roggenbrot;
  • Cracker;
  • Weizenbrot aus Mehl der 1. und 2. Klasse von getrocknetem oder gestricktem Gebäck, Crackern;
  • Ungesüßte Trockenkekse, Kekse;
  • Backwaren mit gekochtem Fleisch und Fisch, Hüttenkäse, Äpfel;
  • Trockener Keks;
  • Scheiben (Cracker) Weizen;
  • Brot (ohne Konservierungsstoffe);
  • Abhacken
  • Alle Produkte aus Blätterteig und süßem Teig;
  • Frittierte Donuts;
  • Frisches Brot;
  • Pfannkuchen;
  • Gebratene Pasteten;
  • Crackers vom Butterteig.

Milchprodukte / fermentierte Milchprodukte

  • Sauerrahm (minimaler Fettgehalt) und Käse (nicht scharf und in sehr begrenzter Menge);
  • Nicht mehr als 2% Fett Kefir, Joghurt und Fett oder fettarmer Hüttenkäse, Milch - 200 Gramm. Sie können auch Hüttenkäsegerichte, Aufläufe und Aufläufe, faule Knödel und Käsekuchen, saure Milch, Puddings;
  • Feta-Käse - begrenzt im Fettgehalt;
  • Joghurts (ohne Konservierungsstoffe).
  • Käse von gesalzenen Sorten sind ausgeschlossen;
  • Fetthaltige Milchprodukte;
  • Sahne, Milch 6%, Ryazhenka, fetter Hüttenkäse;
  • Molke

Gemüse

  • Stärkehaltiges Gemüse, gekocht und in einem schäbigen Look gebacken: Kartoffeln, Blumenkohl, Karotten, Zucchini, Kürbis, Rüben, Chinakohl;
  • Salate (Romain, Corn, Iceberg und andere neutrale Salate) in begrenzten Mengen;
  • Bulgarischer Pfeffer (in begrenzten Mengen);
  • Avocado;
  • Seekohl;
  • Gurken;
  • Tomaten (in sehr begrenzten Mengen, im Falle einer Verschlimmerung - ausschließen);
  • Grüne Bohnen - die Schoten selbst können gedämpft oder gebacken werden;
  • Sellerie, Brokkoli (besser nach der Wärmebehandlung).
  • Gemüse ist ausgeschlossen von: Pilzen, Mais, Sauerampfer, Spinat und Rhabarber, Radieschen, Radieschen, Rüben, Auberginen, Knoblauch, Zwiebeln, Spargel;
  • Grüne Zwiebeln, eingelegtes Gemüse, Konserven, einschließlich Dosenerbsen;
  • Kräuter und Salate sind bitter, sauer, würzig (Petersilie, Dill, Spinat, Zichorie, Rucola, Fries, etc.) - nicht als Hauptbestandteil oder Hauptgericht, nur als Dekoration oder für den Geschmack in einer minimalen Menge;
  • Tomatenpaste;
  • Weißkohl in Rohform (zum Kochen mit Wärmebehandlung in der minimal zulässigen Menge).

Früchte / Beeren

  • Äpfel - nur reif, weich und nicht sauer, gerieben roh, gebacken;
  • Nicht mehr als 1 Banane pro Tag;
  • Püreesiertes Kompott aus frischen und trockenen Früchten, Gelees und Mousses auf Zuckeraustauschstoffen;

Granatapfel (nicht missbrauchen), mit Ausnahme der Hämochromatose;

  • Wassermelone, nicht mehr als 2 x kleine Stücke pro Tag;
  • Getrocknete Papaya, getrocknete Melone, getrocknete Aprikosen;
  • Melone, Papaya, Ananas (in Salaten in sehr kleinen Mengen, in seiner reinen Form - es ist unmöglich);
  • Fruchtpüree (nur Frucht der fünften Tabelle).
  • LiveInternetLiveInternet

    -Überschriften

    • Gesundheit (313)
    • Diäten (92)
    • Heilkräuter (77)
    • Schlanke Figur (13)
    • Aussehen (11)
    • Bauchpresse (8)
    • Medizinisches Fasten (3)
    • Behandlung von Candidiasis (1)
    • Ayurveda (1)
    • Kochen (249)
    • Canning (59)
    • Stricken (150)
    • Nähen (70)
    • Vorhänge (1)
    • Spiritualität (63)
    • Horoskop (7)
    • nützlich + notwendig (59)
    • Orthodoxie (52)
    • Handwerk (40)
    • Seifenherstellung (2)
    • Stricken (39)
    • Innenarchitektur (38)
    • Reparatur (5)
    • Computerprogramme (35)
    • Gewichtsverlust (33)
    • interessante Tagebücher (26)
    • Frau über 40. (24)
    • Katzen (23)
    • Das Erstaunliche (16)
    • Psychologie (13)
    • 3 D Grafik (9)
    • Video (9)
    • Stickerei (9)
    • Garten (7)
    • Pelargonien (1)
    • Fotografie (6)
    • Poesie (6)
    • RUSSISCHE SPRACHE (5)
    • Kosmetik (5)
    • Zeitmaschine (3)
    • Bibliotheken (2)
    • Kino (1)

    -Suche nach Tagebuch

    -Abonnieren per E-Mail

    -Freunde

    -Regelmäßige Leser

    -Gemeinschaften

    -Statistiken

    Diättabelle Nummer 5. Rezepte

    Tabelle Nummer 5 ist eine spezielle Nummer Diät von Dr. M.I. Pevznerom. Es gilt als eines der besten für Menschen mit Erkrankungen der Leber, Gallenwege und Gallenblase.

    Pevzner Diät Tabelle Nummer 5 bietet Ernährung mit vollem Kaloriengehalt, aber mit einer Beschränkung in Fetten und cholesterinhaltigen Lebensmitteln. Gebratene Lebensmittel sind ebenfalls ausgeschlossen, aber viele Früchte und Gemüse sind vorhanden.

    Hinweise für den Einsatz

    • chronische Hepatitis, wenn keine Exazerbation vorliegt;
    • chronische Cholezystitis;
    • Cholezystitis mit Erholung;
    • Zirrhose der Leber, wenn es einen Mangel an Funktion gibt;
    • Gallensteinkrankheit;
    • akute Hepatitis und Cholezystitis während der Erholungsphase;
    • Zusätzlich wird Diät 5 verordnet, wenn keine ausgeprägte Darmpathologie vorliegt.

    Zweck der Diät

    Das Ziel der fünften Diät ist es, die Leber unter den Bedingungen einer vollständigen gesunden Ernährung und Normalisierung der Funktionen des Gallensystems (eine schonende Diät) chemisch zu rasieren.

    Allgemeine Eigenschaften der Diät

    • normaler Protein- und Kohlenhydratgehalt (mit leichter Abnahme);
    • begrenzter Fettgehalt auf der Speisekarte;
    • Alle Gerichte können auf folgende Arten gekocht werden: Kochen, Backen, gelegentlich - Schmoren. Gleichzeitig ist es notwendig, nur fettiges Fleisch, faserreiches Gemüse zu wischen. Fry Gemüse und Mehl kann nicht;
    • kalte Gerichte in Diät 5 sind verboten;
    • Kontraindizierte Produkte mit einem hohen Gehalt an Substanzen wie: Purine, Oxalsäure;
    • Ausgeschlossen sind Lebensmittel, die zu einer Schwellung des Darms führen, grobe Fasern enthalten, die reich an Extrakten sind und die Sekretion von Verdauungssäften stimulieren;
    • moderate Salzrestriktion vorgesehen.

    Energiemodus

    Also, die Diät-Tabelle Nummer 5 - 4-5 mal pro Tag in etwa gleichen Teilen. Es wird empfohlen, auf nüchternen Magen Flüssigkeit zu trinken.

    Tagesration (Energiewert und chemische Zusammensetzung):

    • Eichhörnchen - bis zu 80 gr. (50% davon sind tierischen Ursprungs);
    • Fette - bis zu 80-90 gr. (30% davon sind pflanzlichen Ursprungs);
    • Kohlenhydrate - bis zu 400 Gramm;
    • Flüssigkeit 1,5 - 2 Liter Minimum;
    • Gesamtenergiewert - ungefähr 2400 - 2800 kcal (berechnen Sie das Gericht auf einem Kalorienrechner);
    • Salz nicht mehr als 10 g verwenden.

    Zur Aufrechterhaltung der Leberfunktion wird bei Einnahme von Tabelle Nr. 5 die Einnahme von Hepatoprotektoren empfohlen.

    Essen bei Diät Nummer 5

    Nahrungsmittel, die in der Diät verbraucht werden können

    Lebensmittel, die bei der Diät nicht essen können

    Getränke

    • Schwacher Tee mit Zitrone, halb süß oder mit Zuckeraustauschstoff (Xylitol), Milch;
    • Dogrose-Brühe;
    • Früchte- und Beerensaft ohne Zucker;
    • Verdünnt mit Wasser (für Verträglichkeit);
    • Püriertes Kompott aus frischen und trockenen Früchten;
    • Gelee;
    • Mousse auf einem Zuckeraustauschstoff (Xylitol) oder halb-süß auf Zucker;
    • Kaffee;
    • Kakao;
    • Kohlensäurehaltige und kalte Getränke;
    • Traubensaft;
    • Alkoholische Getränke (alles ist strengstens verboten, einschließlich wenig Alkohol).

    Suppen

    • Suppe ist das Hauptgericht in der Diät (nicht auf der Suppe)!
    • Vegetarische Kartoffelsuppen mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Karotten, Grieß, Haferbrei oder Buchweizen, Reis, Nudeln. Es ist erlaubt, 5 g Butter oder 10 g saure Sahne hinzuzufügen;
    • Fruchtsuppen;
    • Milchsuppen mit Nudeln;
    • Borschtsch (ohne Brühe);
    • Suppe vegetarisch;
    • Rote-Bete-Suppe;

    * Mehl und Gemüse zum Dressing werden nicht gebraten, sondern getrocknet.

    • Brühen gekocht in Fleisch, Fisch und Pilzen, sowie Brühen auf Basis von Hülsenfrüchten, Sauerampfer oder Spinat;
    • Okroshka in irgendeiner Form.

    Getreide / Getreide

    • Reiben Breie und halb viskosen Buchweizen, Haferflocken, Grieß und Reis, gekocht in Wasser oder zur Hälfte mit Milch;
    • Verschiedene Produkte aus Getreide: Soufflé, Aufläufe, Halbpudding mit Quark, Nudelaufläufe, Quark;
    • Pilaf mit getrockneten Früchten.
    • Bohnen sind von Getreide ausgeschlossen;
    • Graupen, Gerste, Maisgrieß und Hirse sind begrenzt.

    Makkaroni

    • Kann Pasta gekocht werden.
    • Fettpasten;
    • Pasta mit verbotenen Zutaten;
    • Pasta mit heißen, cremigen oder Tomatensoßen.

    Fleisch / Fisch

    • Fettarmes Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn, Truthahn (Geflügel ohne Haut). Fleisch wird in gekochter oder Dampfform gekocht, gerieben oder zerkleinert (Schnitzel, Soufflé, Kartoffelpüree, Quenelles, Beef Stroganoff, weiches Fleischstück);
    • Kohlröllchen, Pilaw mit gekochtem Umhang;
    • Milchwürste;
    • Bereiten Sie fettarme Fischsorten (Zander, Kabeljau, Seehecht, Seelachs, Thunfisch) wie folgt zu: kochen oder backen nach dem Kochen. Sie können Quenelles oder Fleischbällchen, Fischsouffles oder ein ganzes Stück Filet machen. Der Verbrauch ist auf drei Mal pro Woche begrenzt;
    • Nieren, Leber, Zunge, Jungtiere und Geflügel, alle Würste, Räucherwaren sowie Fleischkonserven;
    • Die Verwendung von Schweinefett ist begrenzt, und Speiseöle, zusammen mit Rindfleisch und Lamm, sind vollständig ausgeschlossen;
    • Fischkonserven sowie gesalzener und geräucherter Fisch.
    • Fettarten von Fischen (Lachs, Forelle, Karpfen, Aal, Stör, Stör, Beluga, Wels usw.);
    • Kaviar körnig (rot, schwarz).

    Brot

    • Bran Brot;
    • Roggenbrot;
    • Weizenbrot aus Mehl der 1. und 2. Klasse von getrocknetem oder gestricktem Gebäck, Crackern;
    • Ungesüßte Trockenkekse, Kekse;
    • Backwaren mit gekochtem Fleisch und Fisch, Hüttenkäse, Äpfel;
    • Trockener Keks;
    • Alle Produkte aus Blätterteig und süßem Teig;
    • Frittierte Donuts;
    • Frisches Brot;
    • Gebratene Kuchen in Butter.

    Sauermilch / Milchprodukte

    • Sauerrahm und Käse (nicht scharf und in sehr begrenzten Mengen);
    • Nicht mehr als 2% Fett - Kefir und Fett oder fettarmer Hüttenkäse, Milch - 200 Gramm. Sie können auch Hüttenkäsegerichte, Aufläufe und Aufläufe, faule Knödel und Käsekuchen, saure Milch, Puddings;
    • Käse von gesalzenen Sorten sind ausgeschlossen;
    • Fetthaltige Milchprodukte;
    • Sahne, Milch 6%, Ryazhenka, fetter Quark.

    Gemüse

    • Stärkehaltiges Gemüse, gekocht und in schäbiger Form gebacken: Kartoffeln, Blumenkohl, Karotten, Zucchini, Kürbis, Rüben, grüne Erbsen;
    • Salate (Romain, Mais, Eisberg und andere neutrale Salate) in begrenzten Mengen.
    • Vom Gemüse ausgeschlossen sind: Kohl und Rosenkohl, Champignons, Sauerampfer, Spinat und Rhabarber, Radieschen, Radieschen, Rüben, Auberginen, Knoblauch, Zwiebeln, Spargel, Paprika in gekochter Form;
    • Grüne Zwiebeln, eingelegtes Gemüse;
    • Salate und Kräuter sind bitter, sauer, scharf (Petersilie, Dill, Spinat, Chicorée, Rucola, Fries, etc.).

    Früchte / Beeren

    • Äpfel - nur reif, weich und nicht sauer, gerieben roh, gebacken;
    • Nicht mehr als 1 Banane pro Tag;
    • Püreesiertes Kompott aus frischen und trockenen Früchten, Gelees und Mousses auf Zuckeraustauschstoffen;

    Granatäpfel (mit Ausnahme von Hämochromatose).

    • Praktisch alle rohen Früchte und Beeren, einschließlich süßer Früchte (z. B. Feigen und Himbeeren), sowie Preiselbeeren, sowie Trauben, Feigen, Datteln usw.

    Eier

    • Eier in Form von Protein-Omeletts - bis zu zwei Proteine ​​pro Tag, Eigelb nicht mehr als ½ in Schalen;
    • Hartgekochte Eier, frittierte, ganze Eiergerichte.

    Das Öl

    • Butter (bis 30 g);
    • Raffinierte Pflanzenöle (bis zu 10-15 g) werden zu den Gerichten hinzugefügt.

    Snacks

    • Frischer Gemüsesalat mit Pflanzenöl, Fruchtsalaten;
    • Squash-Kaviar;
    • Fisch gallerte erst nach dem Kochen;
    • Getränkter Hering ist mager;
    • Gefüllter Fisch,
    • Salate aus Meeresfrüchten und gekochtem Fleisch;
    • Milchbrustwarzen und Arztwurst, gekochter fettarmer Schinken;
    • Vinaigrette, Squash-Kaviar, nicht scharfer und fettarmer Käse;
    • Sauerkraut (nicht eingelegt, kein Essig hinzugefügt)
    • Laich;
    • Fettige Snacks;
    • Geräucherte Produkte;
    • Akut und fett.

    Soßen, Gewürze

    • Sie können nicht scharfe Gemüsesoßen, Milchsaucen und Sauerrahm machen;
    • Sie können Fruchtsaucen machen. Mehl kann nicht gebraten werden. Sie können Petersilie und Dill, Zimt und Vanille essen;
    • Salz auf der Diät Nummer 5 ist begrenzt - nicht mehr als 10 Gramm pro Tag (!);
    • Petersilie, Dill, Zimt, Vanillin (als Gewürz)
    • Mayonnaise;
    • Ketchup;
    • Senf;
    • Meerrettich;
    • Pfeffer;
    • Essig;
    • Adjika;
    • Irgendwelche Gewürze.

    Süß

    • Beeren und Früchte sind nicht sauer, gekocht und gebacken;
    • Es ist erlaubt, getrocknete Früchte zu essen (aber besser ist Kompott aus getrockneten Früchten), Gelee und Gelee, Mousse;
    • Sie können Baiser Cookies und Marshmallows (in sehr begrenzten Mengen) essen;
    • Sie können Marmelade und Süßigkeiten ohne Kakao und Schokolade;
    • Marmelade (nicht sauer und nicht sehr süß, und es ist besser, sich in hellem Tee oder heißem Wasser aufzulösen), Marshmallow, Honig;
    • Zucker nur in kleinen Mengen;
    • Schokolade und Sahneprodukte, Eiscreme;
    • Alle fettigen Desserts und Gebäck mit Sahne.

    Fett

    • Butter in ihrer natürlichen Form;
    • In Gerichten pflanzliche unraffinierte Öle;

    Wie lange sollten Sie auf Diät Nummer 5 essen?

    Eine Diät kann 5 Tage dauern (Probezeit), wenn der Körper normalerweise auf eine solche Diät umschaltet, dann ist es möglich, eine Diät für 5 Wochen oder bis zur vollständigen Genesung einzuhalten. Diät 5 gehört zu der Kategorie der Langzeitdiäten, kann für eineinhalb oder zwei Jahre verwendet werden. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass sich Ernährung 5 in dem Fall, in dem keine Exazerbationen der Krankheit auftreten, nicht sehr deutlich davon unterscheidet, nur gesunde Nahrung zu essen. Es gibt einfach einige Funktionen, die nicht ignoriert werden können. Die wichtigsten Postulate der Diät 5 sind chemische und mechanische schazhenie Magen, Darm (sanfte Ernährung).

    Kochtechnik

    Das Essen wird hauptsächlich in einer zerdrückten und schäbigen Form zubereitet, in Wasser gekocht, gedämpft, gebacken. Sehr warme und kalte Speisen sind ausgeschlossen.

    Menü Beispiele

    Beispiel 1

    Sie können die Diät 5 Menü in folgender Form machen:

    Frühstück: gedämpfte Fleischbällchen, Grieß, Tee.

    Das zweite Frühstück: einige getrocknete Früchte, ein Apfel.

    Mittagessen: Gemüsesuppe, magerer Hackbraten, Obstkompott.

    Teezeit: Cracker (ohne Füllstoffe, unabhängig gekocht), Hagebuttengetränk.

    Abendessen: Rübenschnitzel, Tee, Kekse.

    Diese Diät wird auch als "Diät 5a" bezeichnet. Zusätzlich zu den therapeutischen Eigenschaften können Sie aufgrund der Normalisierung des Stoffwechsels 5 kg bei einer Diät verlieren. und mehr.

    Beispiel 2

    Erstes Frühstück: fettarmer Hüttenkäse mit saurer Sahne und etwas Honig, Haferbrei auf Wasser oder Milch (vorzugsweise 50/50), Tee.

    Zweites Frühstück: Bratapfel (Sie können Honig hinzufügen).

    Mittagessen: Gemüsesuppe in Pflanzenöl (Oliven oder Sonnenblumen), gekochtes Hühnchen in Milchsauce, gekochter Reis. Trockenfrüchtekompott.

    Mittagessen: Auskochen von Wildrose.

    Abendessen: gekochter Fisch mit weißer Sauce auf Gemüsebrühe. Kartoffelpüree, Käsekuchen mit Hüttenkäse, Tee.

    Nicht sicher, was sonst noch zu kochen?

    Diät-Tisch Nummer 5 ist ziemlich lecker, wenn Sie wissen, wie man kocht.

    Unten sind einfache, sehr appetitanregende Gerichte und gleichzeitig gesund.

    Salat "Gesundheit"
    Frische Gurken, rohe Karotten und Äpfel sollten gewaschen, geschält und in dünne Streifen geschnitten werden. Die Blätter von grünem Salat sollten jeweils in 3-4 Stücke geschnitten werden. Die vorbereiteten Zutaten in eine Salatschüssel geben, mischen, etwas Salz hinzufügen und mit etwas Sauerrahm abschmecken. Mit Tomatenscheiben garnieren. Gurke 50 g, Karotten 50 g, Apfel 50 g, Tomate 50 g, 10 oder 15% saure Sahne 20 g

    Buchweizenmilchsuppe
    Buchweizen abspülen, mit heißem Wasser übergießen und zum Kochen bringen. Salz, heiße Milch, Zucker hinzufügen und fertig kochen. Zum Servieren ein Stück Butter in den Teller geben. Buchweizen 30 g, Wasser 300 g, Milch 250 g, Kristallzucker 2 g, Butter 5 g

    Gekochtes Fleisch mit Äpfeln, in Milchsauce gebacken
    Mageres Fleisch kochen und in mehrere dünne Scheiben schneiden. Milchsauce aus Milch und Mehl zubereiten. Äpfel schälen und schälen, in dünne Kreise schneiden. Die Pfanne mit Butter bestreichen, die Apfelscheiben in den Boden geben, das Fleisch auf die Äpfel in der Mischung mit den restlichen Äpfeln geben, mit Milchsauce bestreichen, mit geschmolzener Butter beträufeln und im Ofen backen. Rindfleisch 150 g, Butter 10 g, Milch 75 g, Weizenmehl 5 g, Äpfel 100 g

    Gekochter Seebarsch
    Den Fisch schälen, spülen, in Portionen teilen und in Salzwasser kochen, Petersilie und geraspelte Möhren hinzugeben, Wolfsbarsch 100 g, Karotten 10 g, Petersilie 5 g

    Protein-Omelett mit Gemüse
    Kohl, Zucchini, Möhren auf einer groben Reibe raspeln, in einen Topf geben und mit Butter in Butter pipettieren, bis sie weich sind. Eiweiß abschmecken, mit Milch vermischen, über Gemüse gießen und mit Kräutern bestreuen. Im Ofen backen, vorher mit saurer Sahne bestrichen. Weißkohl 30 g, Zucchini 30 g, Karotten 30 g, Petersilie 5 g, Milch 50 g, Butter 10 g, 2 Eiweiß, saure Sahne 10 oder 15% 10 g

    Buchweizen-Getreide bröckelig mit Milch
    Um die Kruppe zu sortieren, waschen, in Salzwasser gießen und kochen, bis sie dick ist. Dovar-Brei in einem Wasserbad. Stellen Sie Brei in einen tiefen Teller und gießen Sie gekochte Milch. Buchweizen 50 g, Wasser 100 g, Milch 20 g.

    Kohlauflauf
    Frisch geschnittenen Kohl und in etwas Wasser hacken. Käse-Rost. Kraut, Grieß, Butter, Eier, Käse, mischen und in eine mit Pflanzenöl gefettete Pfanne geben, saure Sahne hinzufügen, mit zerstoßenen Semmelbröseln bestreuen und im Ofen backen. Beim Servieren Sahne gießen. Kohl 170 g, Grieß 15 g, 1/2 Ei, Butter, 10 g, Cracker 5 g, Holländischer Käse 5 g, Sauerrahm 10 oder 15% 35 g


    Weitere Artikel Über Leber

    Diät

    Ein Bluttest für Leberfunktionstests - Indikatoren, Rate und Ursachen von Abweichungen.

    Einer der Hauptteile der Diagnose von Erkrankungen, die mit den Strukturen der Leber verbunden sind, ist die biochemische Analyse von Blut.
    Diät

    Cholelithiasis (K80)

    Jeder in K80.2 aufgeführte Zustand mit akuter CholezystitisAlle in der Unterkategorie K80.2 aufgeführten Erkrankungen mit Cholezystitis (chronisch)Cholecystitis mit Cholelithiasis BDU