Hepcinat mit Hepatitis C Sofosbuvir

Medikamente mit Sofosbuvir werden zu therapeutischen Zwecken in der chronischen Form von Hepatitis C verschrieben. Die Hauptkomponente hat Kontraindikationen, so dass es wichtig ist, sich vor der Einnahme mit den Gebrauchsanweisungen vertraut zu machen. Das Tool kann sowohl in der Apotheke als auch über Distributoren erworben werden. Laut den Bewertungen ist der Preis auf spezialisierten Websites niedriger als im Einzelhandel.

Sofosbuvir - die Basis der antiviralen Therapie bei Hepatitis C

Sofosbuvir ist der Hauptwirkstoff der komplexen Therapie bei Hepatitis C. Im Vergleich zu Analoga hat es weniger Nebenwirkungen. Gewöhnlich in Kombination mit anderen antiviralen Immunmodulatoren verschrieben:

  • dank der Kombination mit Ledipasvir wurde es möglich, Virushepatitis des ersten Genotyps ohne die Verwendung von Alpha-Interferon zu behandeln;
  • in Kombination mit Ribavirin wirkt es effektiv auf das Virus des 2., 3. Genotyps;
  • Bei einer Infektion mit dem Genotyp 4 wird eine Dreifachtherapie zusammen mit Ribavirin, Interferon-Alpha-Injektionen, verschrieben.

Gehe auf die Website des Anbieters

Sofosbuvir ist ein Inhibitor der NS5B-RNA-Polymerase, hemmt die Vermehrung (Replikation) von viralen Zellen.

Preis und wo man Sofosbuvir kauft

Einzelhandelsapotheken in Moskau legen in der Regel einen höheren Preis für das Medikament fest, und es ist profitabel, Sofosbuvir zu geringeren Kosten zu kaufen, und die offizielle Website des Herstellers bietet eine hundertprozentige Originalität.

Ein wirksames Heilmittel gegen Hepatitis C mit Sofosbuvir Hepcinat wurde kürzlich für Kunden in Russland verfügbar. Diese Marke produziert ein Analogon basierend auf der gleichen aktiven Komponente. Generic wird in Indien mit der neuesten Technologie hergestellt. Hohe Qualität des Produkts wird mit Hilfe moderner pharmazeutischer Ausrüstung sichergestellt.

Die offizielle Website der Marke bietet die Möglichkeit:

  • Pillen zu einem erschwinglichen Preis bestellen;
  • Kaufen Sie ein 100% Original-Medikament;
  • arrangieren Lieferung in jedes Land, Region;
  • einen Kauf ohne Zwischenhändler tätigen;
  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisung.

Die Wirksamkeit der Arzneimittelexposition ist nur mit dem vollen Behandlungsverlauf gewährleistet. Die Verwendung von Komplexen, die den Wirkstoff Sofosbuvir enthalten, ist eine notwendige, aber kostspielige therapeutische Maßnahme.

Eine alternative Lösung ist die Einnahme von Generika.

Indiens wichtigster Hersteller, NATCO PHARMA LIMITED, führt im Gegensatz zu ägyptischen und chinesischen Pharmaunternehmen erschwinglichere und lizenzierte Arzneimittel mit ähnlicher Zusammensetzung und ähnlichem Wirkmechanismus auf dem Pharmamarkt ein.

Wie viel ist Sofosbuvir?

Die Kosten für eine Packung Sofosbuvir betragen etwa 600 Jahre. E. Sofosbuvir im generischen - bis zu 15 Tausend Rubel. Beim Kauf von 3 oder mehr Paketen ein Rabatt.

Bei Patienten, bei denen F1-F3 diagnostiziert wurde, beträgt die gesamte Behandlungsdauer 90 Tage (mindestens 3 Dosen des Arzneimittels bei einer Dosierung von 400 mg), mit F4-180 - 6-7 Dosen. Mit der Unwirksamkeit des vorherigen Schemas beträgt die Dauer der wiederholten Therapie sechs Monate.

Wie viel kostet Hepcinat-LP:

  • Moskau - 15.000 Rubel.
  • St. Petersburg - 15.000 Rubel.
  • Chabarowsk - 15.000 Rubel.
  • Jekaterinburg - 15.000 Rubel.
  • Ukraine, Kiew - 6420 UAH.
  • Dnipropetrowsk - 6420 UAH.
  • Minsk - 490 Weiß. Rubel.
  • Almaty - 80,900 Tenge.

Gehe auf die Website des Anbieters

Ärzte Bewertungen

Laut zahlreichen Bewertungen von Ärzten, die Hepatitis behandeln, gilt Sofosbuvir als eines der besten und wirksamsten Medikamente zur Heilung der Krankheit.

Trotz der hohen Wirksamkeit der Kombination von Sofosbuvir und Daclatasvir - Inhibitoren bzw. NS5B und NS5A haben sie schwerwiegende Nebenwirkungen. Und wenn die erste Komponente durch ihre minimale Anzahl unterschieden wird, dann muss mit der zweiten sehr vorsichtig sein. Die Droge Indische Produktion Helcinat ist die sicherste und gleichzeitig wirksamste unter den übrigen. Es sollte angemerkt werden, dass die Wirksamkeit der Therapie weitgehend von der Richtigkeit der gewählten Medikation abhängt.

Eduard Vladimirovich, Hepatologe (Therapeut)

Ich stimme den Meinungen von Spezialisten zu, die Sofosbuvir an Patienten mit einer Hepatitis-C-Diagnose verschreiben. Das Tool blockiert den Mechanismus der Ausbreitung des Virus. Bei regelmäßiger Anwendung in einer Dosis von 400 mg werden Verbesserungen des klinischen Bildes in der ersten Woche nach Beginn der Verabreichung beobachtet.

Igor Dmitrijewitsch, Facharzt für Viruskrankheiten

Patientenberichte über Sofobuvir

Jeder, der diese Krankheit erlebt hat, kann im Themenforum Hepatitis C Informationen von Interesse und echtes Feedback von Patienten mit ähnlicher Diagnose finden.

Als ich das Urteil der Ärzte hörte, geriet ich in Panik. Nach einer Weile habe ich mehrere Leute im Internet gefunden, die mit der gleichen Krankheit krank sind, sich mitgeteilt, etwas beruhigt haben. Ich lese viel zu diesem Thema. Ein erfahrener Hepatologe verordnete mir die Behandlung mit Sofosbuvir mit Ledipasvir. Einen Monat später, erneut getestet. Die Leistung hat sich verbessert. Sie erhielt weitere 2 Monate. Bei der Kontrolluntersuchung stellte sich heraus, dass ich gesund bin. Danke, dass Sie kluge Ärzte und erschwingliche Medikamente wie Hepcinat haben.

Karina, 32 Jahre alt, Nowosibirsk

Hepatitis ist eine Krankheit, die eine Person langsam tötet. Darüber habe ich leider durch mein eigenes Beispiel erfahren. Im Verlauf seiner Behandlung sprach er unglücklich mit seinen Brüdern. Ich diskutierte die Preise für antivirale Medikamente und war froh, dass mein Arzt ein Medikament für mich zu einem vernünftigen Preis ausgewählt hatte. Generika Hepcinat bekannte Arzneimittel sind viel billiger als die beworbenen Pillen. Antivirale Therapie ist teuer, aber das Leben ist unbezahlbar.

Gennady, 47 Jahre alt, St. Petersburg

Berichte, die von verschiedenen Genotypen der Hepatitis geheilt wurden, behaupten, dass die indischen Gegenstücke antiviraler Medikamente das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Gebrauchsanweisung Sofosbuvir

Sofosbuvir ist ein starker Wirkstoff, der Kontraindikationen und eine andere Zusammensetzung hat, so dass die Einnahme ausschließlich auf Anweisung des behandelnden Arztes unter strikter Einhaltung der Gebrauchsanweisung erfolgt.

Abhängig von der Klassifizierung des Virus wird Hepcinat Sofosbuvir kombiniert mit:

Die Behandlung erfolgt nach einem individuell gewählten Schema, abhängig von:

  • viraler Genotyp;
  • Vorhandensein von Begleitpathologien;
  • zuvor verwendete Drogen.

In der Verpackung jeder Droge gibt es eine Anleitung in Russisch, wo es alle Informationen bezüglich der Merkmale der Anwendung gibt. Das Standard-Regime ist eine tägliche Einnahme von 400 mg Tabletten zu den Mahlzeiten. Es wird empfohlen, es mit sauberem Wasser zu trinken.

Es ist verboten, während der Schwangerschaft Medikamente gegen Hepatitis einzunehmen.

Kontraindikationen

Sofosbuvir ist ein potentes Medikament, das Tausenden von Menschen hilft, Hepatitis zu überwinden. Bisher wurden jedoch keine Studien durchgeführt, die die Wirkung der Substanz auf den Körper von Kindern, Schwangeren und Frauen während der Laktation untersuchen. Verbot der gleichzeitigen Verwendung von Geldern mit Alkohol. Es wird auch nicht empfohlen, die Rezeption mit Telaprevir, Boseprevir, zu kombinieren.

Wichtigste Kontraindikationen:

  • Kinder unter 18 Jahren;
  • Schwangerschaft;
  • Stillen.

Vor Beginn der Therapie ist es oft notwendig, zusätzliche Untersuchungen durchzuführen, um den Zustand einzelner Organe und innerer Systeme zu überprüfen.

Nebenwirkungen

Sofosbuvir ist eines der sichersten Arzneimittel mit nachgewiesener therapeutischer Wirksamkeit. Dies kann durch die Statistik der Erholung nach der Zulassung beurteilt werden. Der Unterschied ist, dass die Substanz selbst in der Regel eine Nebenwirkung hat. Verschlechterung des Wohlbefindens führen andere Komponenten, die in Kombination mit ihm enthalten sind.

Folgende Nebenwirkungen können bei einer medikamentösen Therapie auftreten:

  • Migräne;
  • Schläfrigkeit;
  • unmotivierte Müdigkeit.

Wie man eine Fälschung unterscheidet

Aufgrund der Nachfrage aufgrund der hohen Prävalenz der Krankheit wurde Sofosbuvir oft gefälscht. Skrupellose Händler unter dem Deckmantel von Drogen verkaufen minderwertige Produkte, deren Wirksamkeit mit der Wirkung eines Placebos verglichen werden kann. Um Nachahmungen zu vermeiden, die gesundheitsschädlich sein können, ist es erforderlich, das Vorhandensein von Unterscheidungsmerkmalen auf der Verpackung nachzuweisen. Hepcinat hat:

  1. Strukturierter Druck auf der Vorderseite der Box, spürbar bei Berührung.
  2. Ein spezieller digitaler Code, neben dem die Information über das Herstellungsdatum, das Verfallsdatum, die Chargennummer (die Daten auf der Box und der Bank müssen vollständig identisch sein).
  3. Folienversiegelter Hals mit einem Schutzetikett.
  4. Ein holografisches Markenbild des Logos mit dem Namen des Herstellers NATCO, wenn der Blickwinkel auf HEPCINAT geändert wird.
  5. Hologrammaufkleber auf der äußeren Verpackung, die vor dem Öffnen schützen.

Wenn Sie auf die oben genannten Zeichen achten, können Sie das Original leicht von gefälschten Produkten unterscheiden.

Hinweise und Wirksamkeit der Anwendung

Das Medikament Sofosbuvir wird als Hauptbestandteil einer umfassenden antiviralen Therapie bei chronischer Hepatitis C verschrieben. Die Wirksamkeit der Behandlung eines Virus der Genotypen 1, 2, 3, 4 wurde nachgewiesen.

Die Vorteile der Verwendung eines NS5B-RNA-Polymerase-Inhibitors umfassen:

  • die Möglichkeit, diese Diagnose bei Patienten mit positivem HIV-Status zu behandeln;
  • Reduzierung der Dauer des Drogenkonsums;
  • hohe virologische Resistenzraten.

Um in der antiviralen Therapie erfolgreich zu sein, müssen Sie den ursprünglichen Komplex kaufen, befolgen Sie streng das Regime, folgen Sie medizinischen Empfehlungen.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

Das Original Hepcinat, das in Indien produziert wird, enthält Anweisungen mit einer detaillierten Beschreibung des Medikaments. Die Zusammensetzung des antiviralen Medikaments umfasst:

  • Sofosbuvir Wirkstoff - 400 mg;
  • Hilfskomponenten.

Die Tablette hat einen bitteren Geschmack.

Die Basis der Behandlung ist die Blockierung der für die Replikation viraler Zellen notwendigen Polymerase. Dank des deprimierenden Mechanismus gelingt es, den Hepatitis-Virus zu zerstören.

Analoge

Sofosbuvir ist ein hochwertiges Generikum von Sovaldi. Antivirale Mittel wurden vor einigen Jahren in Russland verfügbar. Der beste Preis Hepcinat erhältlich von den offiziellen Vertretern des Herstellers. Es gibt Analoga, die im Kampf gegen Hepatitis weit verbreitet sind:

Jeder Komplex ist mit verschiedenen viralen Genotypen wirksam.

Sofosbuvir - Anweisungen für die Verwendung, Bewertungen, Analoga und Formen der Freisetzung (Sovaldi 400 mg Tabletten) Medikamente zur Behandlung von Hepatitis C Genotyp 1, 2, 3 und 4 bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Zusammensetzung, Preis und Aussichten für den Eintritt in den russischen Markt

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung für das Medikament Sofosbuvir lesen. Präsentiert Bewertungen von Besuchern der Website - Verbraucher dieses Medikaments, sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Sofosbuvir (Sovaldi) in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu der Droge aktiver zu geben: Die Medizin half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurden. Analoge von Sofosbuvir in Gegenwart von verfügbaren Strukturanaloga. Anwendung zur Behandlung von Hepatitis C Genotyp 1, 2, 3 und 4 bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Zusammensetzung, Kosten und Aussichten für den Eintritt des Medikaments in den russischen Markt.

Sofosbuvir (Sofosbuvir) ist ein Nukleotid-Analogon, das in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Hepatitis C eingesetzt wird. Auf dem Weltmarkt seit 2013. Im Vergleich zu anderen Medikamenten zeigte Sofosbuvir eine höhere Wirksamkeit, weniger Nebenwirkungen und 2-4 mal kürzere Dauer Therapie. Sofosbuvir eliminiert die Verwendung von Interferon alfa - einem antiviralen Medikament mit einer Reihe von Nebenwirkungen, das Hauptelement in der Behandlung von Hepatitis C in vielen Ländern, einschließlich Russland.

Sofosbuvir hemmt RNA-Polymerasen, die vom Hepatitis-C-Virus verwendet werden, um seine eigene RNA zu kopieren. Sofosbuvir wird von Gilead hergestellt.

Art und Dauer der Zulassung

  • Wegen des bitteren Geschmacks sollte die Pille ohne zu kauen geschluckt und nicht in Stücke geteilt werden. Zu den Mahlzeiten einnehmen.
  • Wenn innerhalb von 2 Stunden nach Einnahme des Medikaments Erbrechen auftritt, sollte eine zusätzliche Pille eingenommen werden. Bei Erbrechen nach 2 Stunden ist keine zusätzliche Pille erforderlich.
  • Wenn das Medikament verpasst wird, wenn Sie in weniger als 18 Stunden zu spät kommen, müssen Sie die vergessene Pille nehmen. Die nächste Pille wird zur gewohnten Zeit eingenommen. Wenn es mehr als 18 Stunden zu spät ist, nehmen sie die nächste Pille zur gewohnten Zeit.

Mit der vollständigen Abschaffung eines der Medikamente in Kombination mit der Einnahme sollte eingenommen werden und Sofosbuvir einnehmen.

EASL 2017 Empfehlungen für die HCV-Therapie

Nebenwirkungen

  • Schlaflosigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Migräne;
  • verringerter Appetit;
  • Krämpfe;
  • Schwindel;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall, Verstopfung;
  • trockener Mund;
  • Müdigkeit;
  • Depression;
  • Reizbarkeit;
  • Anämie, Neutropenie, Abnahme der Anzahl von Lymphozyten und Blutplättchen;
  • Hautausschläge;
  • Pruritus;
  • Ausschlag;
  • Gelenkschmerzen;
  • Myalgie;
  • Schüttelfrost;
  • Fieber;
  • husten;
  • Rhinopharyngitis;
  • Sehbehinderung;
  • Haarausfall;
  • trockene Haut;
  • Brustschmerzen;
  • Asthenie.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament und seine Komponenten.

Vorsicht ist bei Frauen im gebärfähigen Alter angebracht.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Vorsicht ist bei Frauen im gebärfähigen Alter angebracht. Bei der Anwendung von Sovaldi (Sofosbuvir) in Kombination mit Ribavirin und Interferon alfa ist eine Schwangerschaft unerwünscht. Vermeiden Sie die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit. Es gibt keine Daten über die Wirkung des Medikaments auf die Reproduktion.

Verwenden Sie bei Kindern

Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit der Einnahme von Sofosbuvir bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren liegen nicht vor.

Spezielle Anweisungen

Der Preis von Sofosbuvir in den Vereinigten Staaten nach verschiedenen Quellen reicht von $ 84.000 bis $ 168.000 pro Kurs, in Großbritannien £ 35.000 für einen 12-Wochen-Kurs. Im September 2014 kündigte Gilead an, dass es Produktionslizenzen für 91 Entwicklungsländer vergeben würde. Die geschätzten Kosten für Sofosbuvir in Indien oder China werden auf 300 USD pro Kurs geschätzt.

Ende 2015 bereitet sich Sofosbuvir auf die Registrierung in Russland vor. Sie sollten auf das Erscheinen dieses Medikaments in unserem Markt in absehbarer Zukunft zählen. Vielleicht wird das Medikament zu dieser Zeit (aufgrund der Verteilung von Generika) angemessene Behandlungskosten für unsere Patienten haben, einschließlich durch kostenlose Hilfsprogramme.

Das Medikament ist in der WHO-Liste der wichtigsten Medikamente enthalten.

Drogenwechselwirkung

Die Anwendung mit anderen antiviralen Arzneimitteln ist nur zulässig, wenn die verfügbaren Daten die möglichen Risiken überwiegen. Nicht empfohlene gemeinsame Aufnahme von Sofosbuvir und Telaprevir oder Boceprevir. Nicht empfohlen in Verbindung mit Medikamenten, die starke Induktoren von Glykoproteinen im Darm sind (Rifamycin, Jäger, Carbamazin und Phenytoin).

Analoga des Medikaments Sofosbuvir

Strukturelle Analoga des Wirkstoffes:

  • Viropack (MPI Viropack) (Ägypten);
  • Grateziano (Ägypten);
  • Hepcinat (Indien);
  • Hopetavir (Bangladesch).

Analoga zum therapeutischen Effekt (Mittel zur Behandlung der chronischen Hepatitis C):

  • Algeron;
  • Altevir;
  • Alfarona;
  • Asunaprevir;
  • Daclatasvir;
  • Ingaron;
  • Intron A;
  • Liferon;
  • Ledipasvir;
  • Molixan;
  • Neovir;
  • Pegasys;
  • Peginterferon;
  • PegIntron;
  • Realdiron;
  • Reaferon EU;
  • Rebetol;
  • Meduns Ribavirin;
  • Ribamidil;
  • Roferon A;
  • Sovriad;
  • Ferrovir;
  • Cycloferon.

Die Liste der russischen Analoga von Sofosbuvir und Daclatasvir

Sofosbuvir wurde zum ersten Mal von dem amerikanischen Pharmaunternehmen Gilead Since und Daclatasvir von der Firma Bristol-Myers Squibb entwickelt. Mit Patententwicklungen und einem Arzneimittelmonopol haben die Hersteller den Preis künstlich erhöht. Aufgrund der unangemessen hohen Kosten für Medikamente wurde den Entwicklungsunternehmen ein Ultimatum gestellt, aufgrund dessen sie gezwungen waren, Konzessionen zu machen und generische Lizenzen an andere Pharmaunternehmen zu vergeben.

Effektive Gegenstücke "Sofosbuvir" und "Daclatasvir" sind viel billiger, daher können sich Patienten mit einem geringen materiellen Wohlstand eine Hepatitis heute leisten.

Generika - was ist das?

Generika (Generika) - Arzneimittel, die unter einem patentierten oder generischen Namen vertrieben werden, der sich vom Markennamen des Entwicklers eines Medizinprodukts unterscheidet. "Sofosbuvir" und "Daclatasvir" kosteten mehrere Tausend Kubikzentimeter, deshalb können sich nicht alle Patienten, die es benötigen, teure Medikamente leisten.

Die Wirksamkeit von Arzneimitteln wurde durch wissenschaftliche Methoden bestätigt, wonach sie von der WHO als eines der wichtigsten Arzneimittel aufgenommen wurden. Aufgrund der geringen Kaufkraft von Menschen in vielen Ländern Europas und Asiens haben die WHO-Teilnehmer die Hersteller von antiviralen Medikamenten gezwungen, Zwangslizenzen für andere pharmakologische Unternehmen zu erteilen.

Die Herstellung von kostengünstigen Generika und die Substitution von Markenarzneimitteln durch sie ist eines der Hauptziele der WHO bei der Bereitstellung von Arzneimitteln.

Der Preis für Analoga von Daclatasvir und Sofosbuvir liegt zwischen 1.000 und 2.000 Tausend Kubikmeter. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass niedrige Kosten auf Ineffizienz oder geringe Qualität von Medikamenten hindeuten, aber das ist nicht der Fall. Der niedrige Preis entsteht aufgrund fehlender finanzieller Kosten für die Entwicklung der chemischen Formulierung von Medikamenten, Lizenzgebühren und klinischen Studien.

Entsprechend der Pharmakokinetik und therapeutischen Aktivität stimmen Generika nicht zu 100% mit den Originalmedikamenten überein. Sie sind jedoch eine Alternative zu teuren Medikamenten. Sehr oft werden Sofosbuvir-Analoga die einzig möglichen und erschwinglichen Medikamente zur Behandlung von schweren chronischen Krankheiten, einschließlich Hepatitis C.

Analoga "Sofosbuvir"

Die Droge "Sofosbuvir" (internationaler Name "Sovaldi") ging 2013 in den Verkauf. Antivirale Mittel der direkten Wirkung hemmt die Synthese von Polymerase NS5B, die die Reproduktion des Hepatitis C-Virus im Lebergewebe verhindert. Wenn Sie es verwenden, können Sie eine Interferon-haltige Therapie, die oft Nebenwirkungen auf den Körper hat, komplett ablehnen.

Im Jahr 2014 erschienen die ersten Analoga von Sofosbuvir, die zehnmal billiger kosteten. In diesem Zusammenhang hat sich ein Paradoxon entwickelt: In Indien kostet eine 12-wöchige Behandlung 1500 US-Dollar, in Amerika und Südkorea mehr als 80 000 US-Dollar. Der Import von Analoga in die USA und nach Südkorea ist unter Androhung des Entzugs des Rechts zur Herstellung von Generika verboten.

"Hepcvir" von "Cipla"

Hepcvir ist das indische Pendant zu Sofosbuvir, das seit 2014 von Cipla hergestellt wird. Sie können ein lizenziertes generisches Produkt auf der Website von einem offiziellen Lieferanten in der Russischen Föderation kaufen.

Im Gegensatz zu nicht zugelassenen Generika hat Hepcvir alle notwendigen klinischen Studien bestanden, in denen seine Wirksamkeit und Bioverfügbarkeit des Wirkstoffs bestätigt wurde. Das Medikament ist in Tabletten (400 mg), 15 Kapseln in jeder Packung erhältlich. Mit dem Durchgang der antiviralen Therapie ist es notwendig, 1 Tablette pro Tag für 12 oder 24 Wochen zu nehmen.

Hepcinat von Natco Pharma

Hepcinat (Hepcitan) ist ein lizenziertes Generikum von Natco Pharma. Wird zur Behandlung der Virushepatitis als Hauptkomponente der Nicht-Injektionstherapie verwendet. Antivirale Medikamente sind in Tabletten mit einer Schutzschicht erhältlich. Jeder von ihnen enthält 400 mg Wirkstoff.

Kombinierte Behandlung mit antiviralen Medikamenten ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Sofosbuvir-Analog kann über einen Online-Shop zu Preisen zwischen 180 und 220 US-Dollar für 1 Packung mit 26 Tabletten erworben werden.

Die Wirksamkeit eines Generikums wurde bei der Behandlung von Hepatitis C aller Genotypen festgestellt. "Sofosbuvir" und "Daclatasvir" können in das Behandlungsschema mit Leberläsionen mit Zirrhose oder hepatozellulärem Karzinom eingeschlossen werden.

"VIRSO" von "Strides Shasun"

Im Juni 2014 kündigte das indische Unternehmen Strides Shasun die Markteinführung des neuen generischen Sofosbuvir unter dem Namen VIRSO an. Im September desselben Jahres unterzeichnete sie eine Vereinbarung mit Gilead Since über den Vertrieb antiviraler Medikamente in 91 Ländern, darunter Russland.

Ein neues lizenziertes Generikum erschien im Jahr 2015 auf dem Territorium der Russischen Föderation. Es sollte angemerkt werden, dass "VIRSO" nur in Verbindung mit NS5A-Inhibitoren, zu denen "Daclatasvir" gehört, wirksam ist. Nach den Ergebnissen der klinischen Studien hat sich herausgestellt, dass das Medikament keine unerwünschten Reaktionen auslöst. Daher kann es in die Behandlung von Hepatitis C, begleitet von den folgenden Pathologien einbezogen werden:

  • Leberfibrose;
  • Leberzirrhose;
  • HIV;
  • Nierenversagen.

Das Medikament sollte zur gleichen Zeit eingenommen werden, unabhängig von der Verwendung von Lebensmitteln. 1 Tablette enthält 400 mg antiviralen Wirkstoff, daher beträgt die Tagesdosis von "VIRSO" 1 Tablette. Während der Therapie ist es nicht empfehlenswert, frittierte Speisen und alkoholische Getränke zu essen, weil Sie verursachen eine übermäßige Belastung der Entgiftungsorgane.

"Sovihep" von "Zydus"

Sovihep (Sovihep) ist ein NS5B-Polymerase-Inhibitor, der die virale Replikation bei Patienten mit Hepatitis C hemmt. Das Medikament wird von Zydus, einem indischen Pharmaunternehmen, hergestellt, das Generika für den russischen Markt liefert. "Sovichep" wird verwendet, um Personen, die 18 Jahre alt sind, mit 1-4 Genotypen des Hepatitis-C-Virus zu behandeln.

Tabletten haben einen bitteren Geschmack, so dass während der oralen Medikation nicht empfohlen wird, die Schutzhülle aufzulösen. Im Allgemeinen wird Sovichep leicht von Patienten toleriert, aber mit einer Erhöhung der Dosierung können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Schwindel;
  • Krämpfe;
  • Kopfschmerzen;
  • Schlafstörungen;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Appetitlosigkeit.

Es wird nicht empfohlen, SoviHep während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie unter 18 Jahren einzunehmen.

Diese Gruppen von Menschen sind unerwünscht, um eine Therapie mit Sofobuvir und seinen Analoga einzugehen, da für diese Patientenkategorien keine klinischen Versuche durchgeführt wurden. Ältere Menschen mit Niereninsuffizienz sollten unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden.

"Sofovir" von "Hetero"

Die indische Genetik-Droge "Sofovir" von der Firma "Hetero" in ihrer Zusammensetzung und pharmakologischen Wirkung ist voll und ganz im Einklang mit der ursprünglichen Droge "Sovaldi". 1 Tablette enthält 400 mg des Wirkstoffs und eine geringe Menge an Hilfskomponenten - kolloidales Siliciumdioxid, Polyethylenglykol, Polyvinylalkohol usw.

Sie können Medikamente auf dem Territorium der Russischen Föderation kaufen, indem Sie den offiziellen Lieferanten über das entsprechende Formular auf der Website kontaktieren. Sofovir wird empfohlen, mit anderen antiviralen Medikamenten kombiniert zu werden - Ledipasvir, Ribavirin, Interferon usw.

Abhängig vom Genotyp der Erkrankung und dem Zustand des Patienten liegt der durchschnittliche Verlauf der medikamentösen Behandlung zwischen 10 und 24 Wochen.

Eine Überschreitung der Dosierung des Generikums kann zu unerwünschten Reaktionen führen, insbesondere zu Juckreiz, Tachykardie, Hautrötungen und Kopfschmerzen. Aus diesem Grund empfiehlt der Arzneimittelhersteller nicht, mehr als 1 Tablette pro Tag zu trinken. Überdosierung führt zu einer Erhöhung der Belastung der Leber, die das Wohlbefinden von Patienten mit Leberzirrhose beeinträchtigen kann.

MyHep von Mylan Pharma

"MyHep" ("Maykhep") - antivirale Tabletten aus indischer Produktion, die RNA-abhängige Polymerase der Hepatitis C hemmen. Generika der Firma "Mylan Pharma" ist indiziert zur Verwendung mit anderen antiviralen Wirkstoffen. Sie können 1 Paket des Medikaments für $ 190-200 auf der Website des Herstellers oder der offiziellen Lieferantenfirma in der Russischen Föderation kaufen.

MyHep ist eines der wenigen Analoga von Sovaldi, das keine unerwünschten Reaktionen hervorruft. Es kann von Patienten mit Hepatitis 1, 2, 3 und 4 Genotypen verwendet werden. Die empfohlene Dosis für die Einnahme von Medikamenten beträgt 1 Tablette pro Tag während oder nach einer Mahlzeit. Die Schutzhülle löst sich nur im Magenbereich auf, so dass bei der oralen Medikation kein bitterer Geschmack im Mund vorhanden ist.

Analoga "Daclatasvir"

Daclatasvir ist ein antivirales Medikament, das den Körper dazu bringt, dem Virus zu widerstehen und die NS5A-Polymerase zu erzwingen. Ein wirksames Medikament wurde von der amerikanischen Firma "Bristol-Myers Squibb" Anfang 2014 entwickelt. Im August desselben Jahres wurde es vom US-Gesundheitsministerium genehmigt und in die Behandlung von Hepatitis C-Genotyp 3 einbezogen.

Dieses Tool wird nicht empfohlen, um mit "Rifabutin" und "Phenobarbital" zu kombinieren, weil sie reduzieren seine pharmakologische Aktivität.

Im Jahr 2015 hat die Entwicklungsgesellschaft Lizenzen an einige Arzneimittelhersteller in Asien und Europa vergeben, um günstigere Gegenstücke für Einwohner von Ländern mit geringem materiellen Wohlstand zu schaffen. Die Weltgesundheitsorganisation hat Daclatasvir in die Liste der wichtigsten Arzneimittel aufgenommen. In den Jahren 2015-2016 erschienen die ersten Generika in Indien, Ägypten, Bangladesch und anderen Ländern, die jetzt in der Behandlung von Virushepatitis eingesetzt werden.

"Daclavir" von "Baecon Pharmaceuticals"

Daclavir ist ein direktes antivirales Medikament, das die Ausbreitung von Krankheitserregern in gesunden Leberzellen blockiert. Das Tablettenprodukt wird seit 2015 von Baecon Pharmaceuticals aus Bangladesch hergestellt. Bei richtiger Vorbereitung der kombinierten antiviralen Therapie in 95% der Fälle, können Sie eine persistente virologische Reaktion des Erregers erreichen.

Der Wirkstoff zur Herstellung eines Generikums wird von den indischen Herstellern "Daclatasvira" bezogen, was die Übereinstimmung des Medikaments mit den WHO-GMP-Standards bestätigt. Bei der Behandlung von Hepatitis 3 und 4 Genotypen wird empfohlen, "Daclavir" mit "Sovaldi" oder seinen Analoga zu kombinieren. So ist es möglich, die Wirksamkeit der Therapie zu erhöhen und die Viruslast auf die Leber innerhalb weniger Wochen zu reduzieren.

Natdac von Natco Pharma

Natdac, ein Generikum von Natco Pharma, ist eines der am meisten nachgefragten Medikamente zur Behandlung von Hepatitis C aller Schweregrade. Der Inhibitor der viralen Proteine ​​NS5A verhindert die Ausbreitung von Virionen durch den systemischen Kreislauf. Mit anderen Worten hemmen Daclatasvir und seine Analoga die Ausbreitung der Infektion und dementsprechend die Entzündung des Lebergewebes.

Zu den Hauptvorteilen des zugelassenen Generikums gehört eine hohe therapeutische Wirksamkeit. Der rechtzeitige Einsatz des Medikaments in der komplexen Therapie trägt zur Zerstörung des Hepatitis-C-Virus und zur vollständigen Genesung in 90% der Fälle bei. Im Gegensatz zu Interferon-Medikamenten beeinflusst Natdac die Blutformel nicht und verursacht keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

"DaclaHep" von "Hetero"

"DaclaHep" ("Daklahep") ist ein zugelassenes Generikum des indischen Herstellers "Hetero". Zur Behandlung von Hepatitis C, die durch Zirrhose, HIV, Fibrose oder hepatozelluläres Karzinom kompliziert ist. Ein hochspezifisches antivirales Medikament interferiert mit der Synthese von nicht-strukturellem Protein 5A, das zwei Phasen der Entwicklung des Hepatitis C-Virus unterdrückt - RNA-Replikation und die Bildung von Tochterviren.

Basierend auf den Daten, die durch Computermodellierung erhalten wurden, wurde nachgewiesen, dass Daklahep einer der stärksten pathogenetischen Inhibitoren des Selbstkopierens des Hepatitisvirus aller Genotypen ist.

Um die pathogene Flora im Körper zu zerstören, wird empfohlen, nicht mehr als 60 mg der Droge pro Tag (1 Tablette) zu nehmen. Nicht-Injektionsbehandlung kann die Viruslast in der Leber in 97% der Fälle reduzieren. Generische Hersteller haben davor gewarnt, dass es nur mit der parallelen Verwendung von NS5B-Typ-Inhibitoren verwendet werden kann.

Fazit

Generika - Analoga der ursprünglichen medizinischen Präparate, die sich durch niedrige Kosten auszeichnen. In den Jahren 2013 und 2014 haben US-Unternehmen Sofosbuvir und Daclatasvir entwickelt, die Hepatitis C vollständig heilen können. Die hohen Kosten für Medikamente haben jedoch die Zahl der Patienten, die sich einer injektionsfreien antiviralen Therapie unterziehen können, deutlich verringert. Die Internationale Gesundheitsorganisation hat Arzneimittelhersteller verpflichtet, Generika an Pharmaunternehmen aus anderen Ländern zu verschicken. In den Jahren 2014-2015 erschienen die ersten Analoga der amerikanischen antiviralen Medikamente. Die besten Analoga von "Sofosbufira" auf dem russischen Markt sind: "Hepcvir", "Sovihep", "Sofovir" und "Daclatasvira" - "DaclaHep", "Natdac" und "Daclavir".

Wie bekommt man Sofosbuvir in Russland und welche Analoga gibt es?

Kann ich Sofosbuvir in Russland kaufen? Ein Hepatologe wird diese Frage beantworten.
Eines der wirksamsten Medikamente gegen Hepatitis C ist das in Russland registrierte Sofosbuvir. Die endgültige Entscheidung wurde in Moskau auf dem Allrussischen Kongress für Infektionskrankheiten getroffen. In dem staatlichen Register der in Russland zugelassenen Arzneimittel erschien das Medikament im März 2016 unter der Registriernummer LP-003527.

Eine große Anzahl von Russen mit Hepatitis C warteten auf diese Entscheidung, große Hoffnungen wurden gesetzt. Amerika hat dieses Medikament zugelassen (es wird in diesem Land unter dem Markennamen Sovaldi hergestellt. Eine Firma Gilead, der offizielle Hersteller des Medikaments, begann mit der Herstellung des Medikaments im Jahr 2013, und in Russland wurde eine solche Entscheidung aus verschiedenen Gründen verschoben.

Sofosbuvir unterscheidet sich von anderen Arzneimitteln durch eine kurze Behandlungszeit und erhöhte Effizienz. Der Preis ist großartig. In Amerika kostet eine vollständige Behandlung etwa 84.000 Dollar. Viele Länder haben versucht, Preisfragen zu lösen und ihren eigenen Behandlungspreis festzulegen. Zum Beispiel in Ägypten ist der Preis 1.000 Dollar. Hersteller wie die Türkei und Georgien haben Vereinbarungen mit dem Hersteller geschlossen.

Ein Patent für das Medikament wurde dem Patentpool gespendet. Dies ermöglichte es indischen Pharmaunternehmen, Sofosbuvir-Generika herzustellen und sie dann in Länder zu verteilen, in denen das Einkommen der Bevölkerung durchschnittlich oder unterdurchschnittlich ist.

Der russische Preis dieser Droge ist noch unbekannt, aber viele hoffen, dass Sovaldi nicht teurer sein wird als die Generika, die in Indien produziert werden. Bis jetzt ist es eine Frage, dass das Medikament zu einem Preis von 20% des vollen Kurspreises verkauft wird (in Russland ist der volle Kurspreis bisher 100.000 US-Dollar). Dies trifft natürlich nur sehr wenige Personen zu, so werden beispielsweise in Indien, Ägypten und der Türkei 5% der Kosten für den gesamten Kurs auf die Preispolitik angerechnet, und die Behandlung steht vielen Patienten offen. Nach einigen wird das Medikament zu einem Preis von 17.000 Rubel verkauft werden. für eine Box (es wird möglich sein, 28 Pillen zu bekommen - ein voller Vier-Wochen-Kurs).

Dies ist ein völlig neues, man könnte sagen, revolutionäres antivirales Medikament, das die Synthese des NS5B-Proteins, das zur Entwicklung des Hepatitis-C-Virus im Körper beiträgt, fast vollständig stoppt.Sofosbuvir beginnt seine aktive Arbeit im Körper nach vollständiger Auflösung im Blut. Es ist gültig für ca. 27 Stunden. Das macht seine Aufnahme für viele Patienten so einfach, die an eine komplexe medikamentöse Therapie und die wiederholte Einnahme verschiedener Medikamente gewöhnt sind.

Die Forschungsergebnisse zeigten, dass Patienten, die Sofosbuvir-Kurse für 12 und 24 Wochen in Kombination mit anderen Medikamenten erhielten, fast vollständig heilen konnten. Mehr als 80% der Probanden hatten eine positive virologische Wirkung und eine deutliche Verbesserung. Im Jahr 2015, nach verschiedenen Daten, wurden mehr als 90% der Patienten weltweit, die das Medikament einnahmen, vollständig geheilt.

Was ist das Behandlungsschema für Medikamente? Jeder Genotyp und jede Unterart des Hepatitis-C-Genotyps ist ein direkter Hinweis darauf, dass Sie das Arzneimittel als Teil einer Kombination antiviraler Therapie (dh in Verbindung mit anderen Mitteln) zur Behandlung verwenden können.
Mit welchen Medikamenten kombiniert Sofosbuvir?
Dieses Medikament wird mit folgenden Produkten kombiniert:

  • pegyliertes Interferon-alpha;
  • Ribavirin (besonders wirksam für Hepatitis C Typ 2);
  • Ledipasvir (ernannte zu 1,4,5, 6 Genotypen);
  • Simeprevir (1 und 4 Genotypen werden mit dieser Kombination besonders effektiv behandelt);
  • Daclatasvir (wenn Ribavirin auch in Kombination ist, dann können Sie mit 3 Genotypen von Hepatitis C zurechtkommen);
  • mit einem neuen Medikament Daclatasvir / Daklins.

Das Behandlungsschema wird von einem Spezialisten verschrieben. Der Behandlungsverlauf für jede Kombination darf 12 Wochen nicht überschreiten.

Sofosbuvir sollte nicht zusammen mit Telaprevir oder Boceprevir eingenommen werden.

Monotherapie ist nicht möglich. Es muss mit anderen Drogen kombiniert werden.

  1. 1. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten.
  2. 2. Arbeiten, die eine erhöhte Konzentration erfordern (es wird nicht empfohlen, während der Einnahme des Arzneimittels ein Fahrzeug zu fahren).
  3. 3. Besondere Vorsicht bei der Beratung von Frauen, die noch nicht in die Wechseljahre gekommen sind.
  4. 4. Eindeutige Kontraindikation ist Schwangerschaft und Stillzeit.
  5. 5. Das Medikament kann erst ab 18 Jahren eingenommen werden.

Die Droge hat einige Nebenwirkungen. Sollte berücksichtigt werden und die allgemeine Schwäche des Patienten.

  1. 1. Veränderungen im Blutbild.
  2. 2. Anämie (besonders wenn sie in Kombination mit Ribavirin behandelt wird).
  3. 3. Schlaflosigkeit.
  4. 4. Kopfschmerzen.
  5. 5. Allgemeine Schwäche, Müdigkeit.
  6. 6. Kurzatmigkeit.
  7. 7. Husten.
  8. 8. Konzentrationsverlust.
  9. 9. Trockene Haut.
  10. 10. Haarausfall.
  11. 11. Juckreiz.
  12. 12. Muskelschmerzen.
  13. 13. Durchfall.
  14. 14. Erhöhte Temperatur.
  15. 15. Möglicher Verlust des Körpergewichts.
  16. 16. Erbrechen (im Falle von Erbrechen, nehmen Sie eine andere Pille nach 2-3 Stunden).

Die richtige Verabreichung des Arzneimittels (Gebrauchsanweisungen) wird vom behandelnden Arzt bestimmt. Dosisreduktion ist unerwünscht. Die Tablette ist sehr bitter, man muss sie nicht kauen, man kann sie ganz schlucken. Der Behandlungsverlauf wird streng vom Arzt verschrieben und reicht von 12 bis 24 Wochen.

Der günstigste Preis für die hochwertige Behandlung von Hepatitis C! insgesamt 28500 p. für den Verlauf der Behandlung

Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir in Russland

Vihep.ru ist die Website der offiziellen Lieferanten von Sofosbuvir in Russland von der venezolanischen Firma Vargas.

2013 und 2014 sind für die Behandlung von Hepatitis-C-Virus (HCV) ikonisch geworden.

Zu dieser Zeit erschien Sofosbuvir mit Daclatasvir - Substanzen, deren komplexe Kombination in der Behandlung einer Krankheit es in 95 Fällen von hundert mit den Genotypen 1, 2 und 3 garantiert, das Virus loszuwerden.

Aber die ursprünglichen Sofosbuvir (Sovaldi) und Daklatasvir (Daklinza) von Gilead Sciences bzw. Bristol-Myers fanden aufgrund der hohen Behandlungskosten keine breite Anwendung. Ein Kurs der Therapie mit ihrer Verwendung für 12 Wochen zu aktuellen Preisen kostet mehr als $ 35.000.

Die Entstehung von Generika - Analoga von Sovaldi und Daklinsy - war eine echte Rettung für Patienten mit Hepatitis C. Generika sind vollständig mit den Originalen der Zusammensetzung der Wirkstoffe und therapeutischen Wirkungen auf den Körper des Patienten konsistent.

Die Therapie mit solchen Analoga erwies sich für Patienten als günstiger. In der Tat war die Behandlung von HCV durch Generika mit der gleichen Dauer 30-50-mal billiger bei voller Identität der Zusammensetzung der Wirkstoffe und der Wirksamkeit der Behandlung.

Die Entstehung von Generika

Die ersten Generika, Sovaldi und Daklinza, begannen, die indischen Pharmaunternehmen Natco Pharma und Hetero Labs zu produzieren. Aber nach und nach schlossen sich Unternehmen aus anderen Ländern ihnen an. Derzeit sind die beliebtesten Generika von Sovaldi und Daklins:

  1. Hepchinat und Natdac, stellt Drogen Natco Pharma Ltd., Indien her.
  2. Sofovir und Daclahep produzieren Hetero Labs Limited, Indien.
  3. Sovihep und DaciHep, veröffentlicht sie Zydus Heptiza Limited., Indien.
  4. Sofokast und Dacikast, hergestellt von Natco, Distributor - Aprazer, Indien.
  5. Myhep und Mydecla, hergestellt von Natco, ist der Distributor Mylan, Indien.
  6. Resof Hepcfix, produziert von Hetero, Distributor - Dr. Reddis, Indien.
  7. Lucisof und Lucidac, hergestellt von Lucius Pharmaceuticals, einem Pharmaunternehmen in Sri Lanka.
  8. Vihep und Dacvir, hergestellt von Vargas Farma, Venezuela.

Wie Sie sehen können, ist sogar eine weit entfernte Auswahl an Generika von Sofosbuvir und Dakalatasvir beeindruckend, aber weil der Käufer die Möglichkeit hat, aufgrund seiner eigenen Präferenzen und finanziellen Möglichkeiten zu wählen.

Welche der Generika wählen?

In den meisten Fällen möchte jeder Käufer ein Produkt mit garantierter Qualität und zu einem erschwinglichen Preis kaufen. Von den oben aufgeführten Produkten sind Generika des Pharmaunternehmens Vargas aus Venezuela in dieser Kategorie hinsichtlich Qualität und Preis am besten geeignet.

Die Medikamente Vihep und Dacvir (Sofosbuvir und Daclatasvir) sind nur für den kombinierten Gebrauch bestimmt, was eine nachhaltige virologische Reaktion nach dem Therapieverlauf ermöglicht. Dies liegt daran, dass das Virus gleichzeitig, aber unterschiedlich von zwei verschiedenen Substanzen beeinflusst wird.

Überlegen Sie selbst: Mit Hilfe von Sofosbuvir wird das NS5B-Protein blockiert und die Replikation von HCV gehemmt. In diesem Fall verhindert Daclatasvir, das das Enzym NS5A blockiert, die Ausbreitung des Virus und seinen Eintritt in gesunde Leberzellen.

Die Preise für Vihep und Dacvir sind signifikant niedriger als bei anderen Analoga, mit voller Identität der Zusammensetzung der Wirkstoffe und der Wirksamkeit der Therapie. Die Firma Vargas ging bewusst auf die Preissenkung ein, die dazu beitrug,

  • Modernisierung des Produktionszyklus;
  • Ablehnung teurer Werbekampagne.

Aber mit einem solchen Preis sind die Medikamente für die Mehrheit der Patienten mit Hepatitis C erschwinglicher geworden. Analoge von Sofosbuvir und Daklatasvir aus Venezuela gelten bisher als die billigsten der Welt. Und das, obwohl der für Käufer von Vargas-Produkten interessante Preis kein Beweis für einen Qualitätsverlust ist.

Darüber hinaus bestätigt die hohe Qualität der Vargas-Medikamente die Tatsache, dass nach einem halben Jahr nach Abschluss der Therapie Patienten, die mit ihrer Verwendung behandelt wurden, keinen einzigen Fall der Rückkehr von Hepatitis C erlebt.

Bei Erhalt jeder neuen Arzneimittelcharge prüft unser Unternehmen die Zusammensetzung in einem unabhängigen Labor. In gleicher Weise werden alle neuen Rezeptureingänge der Firma Vargas überprüft. Fälle, in denen die Zusammensetzung nicht eingehalten wurde, wurden nicht einmal identifiziert.

In der gleichen Preiskategorie wie die Vargas-Produkte gibt es Medikamente Lucisof und Lucidac von der Firma Lucius, Sri Lanka. Aber in ihrer Qualität sind sie Vihep und Dacvir deutlich unterlegen, da es nach Therapie mit Lucius-Medikamenten bei einigen Patienten Fälle von Hepatitis C gab.

Preise und Eigenschaften des Kaufens in Russland

Es ist die Erschwinglichkeit und Wirksamkeit der Behandlung, die Vargas Farma Generika bei Patienten mit Hepatitis C gefragt. Aber offizielle russische Apotheken verkaufen diese Medikamente nicht, da sie nicht in der Russischen Föderation registriert sind.

Die Patienten müssen jedoch nicht in die Drogen produzierenden Länder gehen, um Medikamente zu nehmen. Sie können Medikamente gegen Hepatitis C zu günstigen Preisen in der Russischen Föderation mit Hilfe von Online-Apotheken kaufen. Sie können generisches Daklatasvir und Sofosbuvir über unsere Website kaufen.

Aufgrund der langfristigen Zusammenarbeit und der günstigen Konditionen, die wir mit den Vertragslieferanten geschlossen haben, sowie aufgrund der optimalen Logistik konnten wir günstige Preise für die Käufer schaffen. Daher können Sie Sofosbuvir und Daclatasvir nirgends billiger als bei uns kaufen!

Kaufen Sie generische Sofosbuvir und Daclatasvir auf unserer Website ist einfach. Zu diesem Zweck ist es nur erforderlich, den Antrag zu stellen, telefonisch angerufen zu haben oder die Bestellung über den Dienstberater auf der Website aufgegeben zu haben.

Die Verpackung jeder Zubereitung enthält eine Plastikflasche mit 28 Tabletten. Die Form der Tabletten in Sofosbuvir ist rhomboid, und in Daklatasvir ist es rund. Tabletten sind in einer Filmhülle eingeschlossen und in verschiedenen Farben bemalt. Mit dem Katalog von Fotos auf unserer Website können Sie leicht das Aussehen von Arzneimitteln bestimmen.

Wenn Sie Sofosbuvir mit Daclatasvir für die HCV-Therapie kaufen müssen, sollten Sie den Kauf von Medikamenten aus folgenden Gründen nicht lange aufschieben:

  • frühzeitiger Beginn der Therapie garantiert eine größere Heilungschance;
  • Der Preisanstieg für Sofosbuvir und Daclatasvir in den Jahren 2018-2019 ist nicht ausgeschlossen.

Der Kostenanstieg kann aufgrund der Komplexität der Lieferung und höherer Transportkosten aufgrund von Gesetzesänderungen auftreten. Ein weiterer Grund ist das Auftreten eines neuen registrierten Medikaments für Hepatitis C - Mavreet in der Russischen Föderation. Der Preis für neue Gegenstände beträgt ca. 8.000 US-Dollar.

Um diese teure Medizin zu fördern, ist geplant, Maßnahmen gegen den Verkauf billiger Generika zu ergreifen. Dies wird dementsprechend zu einem Anstieg der Preise für Analoga führen. Um in Zukunft Generika nicht zu viel zu bezahlen, kaufen Sie sie jetzt, während sie zugänglicher sind.

Wie bestellen Sie Sofosbuir und Daclatasvir auf unserer Website?

  • ruf an und bestelle das Medikament;
  • hinterlasse eine Anfrage an den Pflichtberater.

Sie wählen das Medikament und die Lieferoption, da Sie die meisten Generika mit 100% Vorauskasse oder Nachnahme erhalten können. Im Falle einer Vorauszahlung, machen Sie es in irgendeiner Weise bequem für Sie. Als eine der verfügbaren Optionen können Sie Sofosbuvir und Daclatasvir ohne Vorauszahlung kaufen. Danach bleibt nur der Eingang der Bestellung zu erwarten. Bestellungen werden per EMS (Express Mail Service), dem sogenannten Kurierdienst der russischen Post, zugestellt.

Kauf von ägyptischen Generika

Für die Herstellung von Generika entwickelten ägyptische Unternehmen unabhängig voneinander eine Produktionstechnologie. Informationen über die Durchführung amtlicher klinischer Studien zu in Ägypten freigesetzten Arzneimitteln liegen derzeit nicht vor.

Darüber hinaus ist nicht bekannt, ob in Ägypten bei der Herstellung und Lagerung von Zubereitungen Temperatur und technologische Bedingungen kontrolliert werden. Aber Sofosbuvir mit Daclatasvir ist eine instabile Substanz, die sich mit zunehmender Feuchtigkeit und Temperatur zersetzt. Nicht umsonst sind die Temperaturregime ihrer Lagerung genau festgelegt.

Es liegen auch keine Daten zur Einhaltung und Kontrolle des notwendigen Gehalts von Sofosbuvir und Daclatasvir in ägyptischen Arzneimitteln vor. Der optimale Gehalt dieser Substanzen wurde jedoch speziell ausgewählt, um eine maximale Wirksamkeit der Therapie zu erreichen.

Durch den Kauf billiger ägyptischer Drogen handelt jeder Patient auf eigenes Risiko. Und es ist durchaus möglich, dass ein positives Therapieergebnis nicht erreicht wird. In diesem Fall hilft auch der Kauf und die Therapie mit teuren amerikanischen Originalen nicht, die Situation zu korrigieren.

Einkauf von Drogen in den Foren

In der Hoffnung, Geld zu sparen, kaufen einige HCV-Patienten Medikamente zur Therapie in den Foren von den sogenannten Einzelunternehmern, die sich anbieten, billige Generika von ihnen zu kaufen. Sie können solche Angebote dort oft treffen. Scheuen Sie sich jedoch nicht, diese "günstigen" Angebote zu nutzen.

Ich werde ein einfaches Beispiel geben. Beachten Sie die Fotos von indischen Generika. Finden Sie sie im Internet ist nicht schwierig. Auf einer Seite des Kartons gibt es einen Preis in Rupien. Üblicherweise werden Medikamente zu diesem Preis in indischen Apotheken verkauft.

Es ist nicht schwer, Rupien in Rubel umzuwandeln, da die beiden Währungen ungefähr gleich sind. Stellen Sie sich nun vor, dass das gewünschte Medikament Ihnen viel billiger angeboten wird als auf dem Foto angegeben. Was bedeutet das, wenn Sie die Situation analysieren? Was gibst du gefälscht?

Der Verkaufspreis ist fest und ist auf dem Paket angegeben, und Sie wurden billiger angeboten. Glauben Sie, jemand wird das Produkt mit Verlust verkaufen? Natürlich nicht, was bedeutet, dass sie Ihnen eine Fälschung anbieten, nur kostet es weniger als ein Hersteller Medikamente verkauft.

Sie sollten nicht auf Ihre Gesundheit sparen, die heutigen Einsparungen können in Zukunft zu erheblichen Kosten führen. Holen Sie sich Medikamente über unsere Online-Apotheke. Wir werden unseren Ruf nicht riskieren, um einen kurzfristigen Pfennigvorteil zu bekommen. Im Gegenteil, wir prüfen bewusst jede Charge an Medikamenten, die wir in einem unabhängigen Labor gekauft haben, um nicht versehentlich auf eine Fälschung hereinzufallen.

Wie kaufen Sie Softdaki in Russland offiziell in der Apotheke?

Generika zur Behandlung von HCV sind in Russland nicht offiziell registriert, daher ist der Kauf von Sofosbuvir und Daclatasvir in einer Apotheke in der Russischen Föderation nicht möglich. Aber auf einigen Seiten gibt es eine Phrase, dass dieses bestimmte Unternehmen der offizielle Vertreter des Generikaherstellers in Russland ist. Aber was kann der offizielle Handelsvertreter sein, wenn es keine Medikamentenregistrierung gibt?

Und die Frage stellt sich sofort, wenn die Vertreter dieser Firma in einem Fall schlau sind, werden sie in keinem anderen, bedeutenderem irreführend sein? Es ist klar, sie träumen davon, Kunden zu gewinnen, die lizenzierte Sofosbuvir und Daclatasvir kaufen. Aber lohnt es sich, eine Beziehung zu beginnen, selbst mit einem so einfachen und scheinbar unschuldigen Betrüger?

Und wenn Sie zum Beispiel unsere Website besuchen, versuchen wir, Kunden mit günstigeren Preisen zu erreichen. Dafür nutzen wir optimale Logistiksysteme mit minimalen Kosten. Dies ermöglicht den Kunden, Sofosbuvir und Daclatasvir auf unserer Website zu angemessenen Preisen zu kaufen.

Bewertungen über den Kauf von Sofosbuvir und Daclatasvir auf unserer Website

Sie können sich auf unserer Website mit ihnen bekannt machen, da ein Mensch, der sich einer schweren Krankheit entledigt hat, seine Eindrücke gerne mit anderen teilt. Ihre Meinung wird für Neulinge nützlich sein, die gerade mit der Behandlung beginnen und in der Zukunft helfen, irreparable Fehler zu vermeiden.

Wir haben immer noch Ausdruck von aufrichtiger Dankbarkeit von Kunden, berühren die Tiefen der Seele. All das bestätigt einmal mehr die Richtigkeit unserer gewählten Mission, die den Menschen Heilung und Gesundheit gibt!

Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir

Russische analoge Sofosbuvira

Russische analoge Sofosbuvira

Wegen der geringen Wirksamkeit von Medikamenten war die Behandlung von Hepatitis C über einen langen Zeitraum äußerst problematisch. Und mit dem Auftreten der Sofosbuvir-Komponente hat sich die Wirksamkeit der Behandlung dieser Krankheit fast verdoppelt. Früher, vor seiner Entwicklung, war ein positives Ergebnis der Behandlung unter Verwendung von Interferon und Ribavirin etwa zu vierzig Prozent geheilt. Also, nach Hause Lieferung bestellen und Sofosbuvir auf unserer Website kaufen.

Sofosbuvir in deiner Stadt kaufen

Heute ist es am einfachsten, dies mit Hilfe des Internetportals sofosbuvir.pw zu tun. Auf welche Weise?

  1. Lassen Sie eine Anfrage per E-Mail. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
  2. Schreiben Sie eine Nachricht an die Betreiber im Online-Chat in der unteren rechten Ecke der Website.
  3. Rufen Sie die Nummer 8-800-775-93-12 (kostenlos) an und erfahren Sie vom Berater alle Informationen über den Kurs, das System und die Behandlungskosten.

Sie können Medikamente in unserem Geschäft finden, um jeden Hepatitis C-Genotyp zu bekämpfen.

Die Top-Arzneimittel sind Velpatasvir und Sofosbuvir. Präsentiert in unseren 2 Medikamenten:

Sie können Medikamente einnehmen, die Sofosbuvir und Ledipasvir enthalten. In unserem Geschäft werden sie von zwei Medikamenten zweier indischer Entwickler angeboten:

  1. LediHep von der Firma Zaidus
  2. Natco Pharma Hepcinat LP

Sie können eine Reihe von 2 Drogen Daclatasvir und Sofosbuvir kaufen:

Versand

Sie geben in der Bewerbung an, wo Sie die Droge bevorzugen würden. Der Betreiber informiert den Kurier. Courier direkt zur Hand liefert die Bestellung in Moskau für zwei Stunden und für MO in 24 Stunden. Nach Erhalt prüfen Sie sorgfältig die Vollständigkeit der Verpackung, Sie mögen alles, und Sie zahlen mit dem Kurier. Es ist einfach! Wenn Sie in entfernten Ecken unseres Landes oder gar nicht in der Russischen Föderation leben? Es gibt nichts Schreckliches, wir versenden Ihr Paket mit einem Overlay (Nachnahme). Ich wiederhole nochmals, für jeden Kunden haben wir einen außergewöhnlichen Ansatz. Schreibe, rufe an, erzähle von deinem Fall. Wir werden auf jeden Fall mit Verständnis behandeln und die Position einnehmen! Unsere Mission ist es Hepatitis C zu überwinden!

Geschichte von

So wurde Sofosbuvir 2013 vom US-Pharmaunternehmen Gilead Sainziz (Gilead Sciences) patentiert, das es in einer Version eines Medikaments namens Sovaldi veröffentlichte. Danach hatte er nur für kurze Zeit mehrere lizenzierte Generika, deren Produktionsleiter als Indien gilt.

Zum Beispiel sind diese Arzneimittel in unserem Geschäft unter den internationalen Markennamen Hepcinat und SoviHep von Natco und Zaydus erhältlich.

Sofosbuvir wird in Form von rautenförmigen Tabletten mit je 400 Milligramm des Wirkstoffes, sowie mit dem Zusatz bestimmter inerter Substanzen, filmüberzogen, hergestellt. Generika werden unter Verwendung der ursprünglichen Technologie und der von Gilead bereitgestellten Vorschriften hergestellt. Ihre Zusammensetzung und Wirksamkeit sind absolut identisch mit dem Original.

Mit der richtigen Wahl der Therapie heilte Sovaldi im Idealfall das Hepatitis-C-Virus, aber der Entwickler, der seine Monopolstellung auf dem Pharmamarkt ausnutzte, setzte solche Kosten (mehr als 80.000 US-Dollar) fest, was sowohl die Medien als auch die Kranken empörte.

Gilead Sciences Um Monopolvorwürfen vorzubeugen, war es notwendig, Pharmafirmen aus Indien und Ägypten Lizenzen für die Herstellung von Generika von Sofosbuvir zu gewähren. Und seine Kosten waren zehnmal geringer.

Sofosbuvir Kosten

Wenn Sie billige russische Gegenstücke von HCV in russischen Apotheken kaufen wollen, dann finden Sie sie einfach nicht. Eine von einem US-Unternehmen ausgestellte Lizenz beschränkte den Export in etwa 100 Länder. Außerdem gibt es in der Liste kein einziges europäisches Land mit der Liste der Staaten, in denen es erlaubt ist, indische Pendants zu exportieren.

Aber all dies wird kranke Bürger der Russischen Föderation nicht davon abhalten, diese begehrten Medikamente auf folgende Weise zu kaufen:

  • Gehe nach Indien und kaufe dort Drogen in Apotheken. Der Nachteil ist die Sprachbarriere, hinzu kommt ein Problem der Zollanmeldung während der Verschiffung der Partei, die gefunden und dem Handelsvolumen gleichgesetzt wird.
  • Kaufen Sie in indischen Online-Shops. Es dauert mindestens einen Monat (ab dem Tag der Zahlung bis zum Erhalt der Droge), zusätzlich die Sprachbarriere.
  • Bestellen Sie bei uns in der Apotheke mit Hauszustellung. Der bequemste und schnellste Weg. Unter Berücksichtigung der Lieferdistanz dauert es mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen.

Hinweise für die Ernennung

Verschreiben Sie die Droge Patienten älter als 18 Jahren mit dem Hepatitis C-Virus in der chronischen Form der Genotypen 1-4. Der Wirkungsmechanismus von Sofosbuvir ist einfach, sobald es im menschlichen Körper ist, blockiert es vollständig die NS5B-Polymerase, die für die Replikation des Hepatitis-Virus verantwortlich ist, daher wird es in antiviraler Therapie in Kombination mit zusätzlich verschiedenen Medikamenten verwendet.

Die Wirksamkeit seiner Wirkung auf HCV-Genotypen von eins bis vier wurde durch eine Reihe von klinischen Tests bestätigt. Darüber hinaus hat sich die Anwendung von Sofosbuvir auch bei Leberzirrhose und HIV-Koinfektion bewährt.

Starten Sie die Therapie mit Sofosbuvir, berücksichtigen Sie folgende Nuancen:

  • Die Wirksamkeit der Therapie wird durch den Gesundheitszustand sowie die Eigenschaften des Virus bestimmt.
  • Als Monotherapie wird Sofosbuvir nicht in der Behandlung verwendet.
  • Bei der Wahl des Schemas und der Dauer der Behandlung berücksichtigt der Arzt den HCV-Genotyp sowie den Grad der Schädigung des Körpers. Direkt zu jedem Genotyp wählen Sie individuell ihre eigene Kombination mit Medikamenten. Ledipasvir, Daclatasvir, Ribavirin und Velpatasvir werden hauptsächlich für die Kombination verwendet.

Detaillierte Informationen über das Medikament können leicht in der vollständigen Anleitung für Sofosbuvir gefunden werden. Und nur eine Anweisung in der Entscheidung des Falles wird nicht helfen. Wenn Sie es zusammen mit Daclatasvir einnehmen, müssen Sie die Anweisungen von Sofosbuvir und Daclatasvir analysieren.

Aufgrund der Kombination von zusätzlichen Wirkstoffen ändern sich, wie bereits berichtet, die Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Je nach Genotyp des Hepatitis-Virus und Verlauf der Therapie kann es daher notwendig sein, auch die Anweisungen von Sofosbuvir und Velpatasvir oder die Anweisungen von Sofosbuvir und Ledipasvir zu untersuchen.

Empfang und Dosierung

Bietet eine Liste spezieller Anweisungen, die unter Berücksichtigung von Sofosbuvir genau beachtet werden sollten:

  • Die Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 400 mg des Wirkstoffs.
  • Nehmen Sie Sofosbuvir nur in Kombination mit anderen Arzneimitteln ein.
  • Eine Reduzierung der Tagesdosis wird nicht empfohlen.
  • Während der Behandlung ist es besser, nicht mit einer hohen Aufmerksamkeitskonzentration zu arbeiten.
  • Die Therapie wird unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

Bei der Behandlung von Patienten wird empfohlen, nicht mehr als 1 Tablette mit 400 mg Wirkstoff pro 24 Stunden oral einzunehmen. Es ist am richtigsten, es mit gewöhnlichem Wasser zu trinken, es ist unmöglich, eine Tablette zu teilen, zu kauen, zu mahlen.

Der Zeitpunkt der Einnahme sollte gleich sein und nicht mit der Nahrungsaufnahme zusammenhängen. Zu Beginn des Kurses wird der Allgemeinzustand des Körpers des Patienten mit der Identifizierung möglicher Nebenwirkungen überwacht. Es ist einfacher, sie zu Beginn zu finden, und wenn irgendwelche Anomalien auftreten, informiert der Patient den Arzt darüber.

Unter den Nebenwirkungen tritt am häufigsten Übelkeit mit Schwindel auf. Wenn seit der Einnahme der Pille weniger als zwei Stunden vergangen sind, wird eine weitere Pille getrunken, da Sofosbuvir es nicht geschafft hat, in 2 Stunden in das Blut aufgenommen zu werden. Wenn das Intervall vor dem Ausbruch des Erbrechens mehr als 2 Stunden beträgt, sollten Sie das Medikament nicht erneut einnehmen.

Die Wirkungsdauer von Sofosbuvir im menschlichen Körper beträgt ungefähr 24-27 Stunden. Wenn Sie jedoch die Zeit der Medikation überspringen, tun Sie Folgendes:

  • Weniger als 18 Stunden nach der Einnahme des Medikaments können Sie die an diesem Tag vergessene Pille trinken.
  • Wenn seit dem Empfang mehr als achtzehn Stunden verstrichen sind, wird an diesem Tag zum zweiten Mal keine Pille genommen und alles bis zum nächsten Mal abgesetzt.

Nebenwirkungen

Ähnliche Wirkungen auf das Medikament sind eher schwach ausgeprägt und sind nicht vergleichbar mit Nebenwirkungen aus der Verwendung von Ribavirin und Interferon.

Sie sind in der Form ausgedrückt:

  • Gelenke in den Gelenken.
  • Schwindel.
  • Erbrechen.
  • Allgemeine Schwäche.
  • Ermüdung

Unter Berücksichtigung des Komplexes der verwendeten Mittel werden die Nebenwirkungen verstärkt und zusätzliche entstehen. Wenn Ribavirin als Komplex verwendet wird, ist es wichtig herauszufinden, welche Art von "Nebenwirkungen" daraus entstehen.

Kontraindikationen

Die Behandlung mit Sofosbuvir unterliegt mehreren Einschränkungen:

  • Nicht während der Stillzeit und schwangere Frauen sowie bei der Konzeption eines Kindes verschrieben.
  • Es wird nicht gleichzeitig mit anderen antiviralen Medikamenten eingenommen, die Sofosbuvir enthalten.
  • Es ist nicht für Personen unter 18 Jahren vorgeschrieben, weil der Prozess der Wirkung des Medikaments auf Kinder nicht gut verstanden wird.
  • Mit Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff.
  • Wenn 2 Arten von Hepatitis im menschlichen Körper nachgewiesen werden (z. B. C und B).

Sofosbuvir Bewertungen

Sie können viel über die Wirksamkeit eines Medikaments, das bei klinischen Tests identifiziert wurde, und über den Prozentsatz der geheilten Personen schreiben. Am überzeugendsten ist jedoch, dass sowohl Mediziner als auch Patienten nur positiv über ihn sprechen.

Wer Zweifel hat, lässt sich im Internet nach Bewertungen suchen. Die Fülle der Aussagen wird einmal mehr die Wirksamkeit der Behandlung bestätigen, und es ist niemandem möglich, eine so große Menge an Kommentaren zu schmieden. Ja und nicht notwendig.

Es wäre nicht überflüssig zu bemerken, dass die Betrüger massiv Gegenstücke aus Indien schmieden. Und wie schlagen Sie vor, nicht beanspruchte Drogen zu schmieden? Zweifelsohne ist das Auftreten von generischen Fälschungen sehr frustrierend, zeigt aber auch ihre tatsächliche Wirksamkeit sowie große Beliebtheit.


Weitere Artikel Über Leber

Diät

Kann Honig für Cholezystitis

Was können Sie mit Cholezystitis essen?Fügen Sie Ihrer Diät mehr diätetisches Fleisch hinzu - Kaninchen, Truthahn, Huhn, Rindfleisch. Bei Fischen bevorzugen Sie fettarme Arten wie Hecht, Zander und Kabeljau.
Diät

Wie man Steine ​​aus der Gallenblase entfernt: Operationen und Drogen

Die Konkremente in den Organen der Ansammlung der Galle und ihrer Milchgänge sind eine häufige Pathologie, die von der Stagnation des Inhalts und der Erhöhung der Konzentration der Salze in ihm herbeigerufen ist.