Diättabelle Nummer 5: Rezepte und Menüs für die Woche

Therapeutische Diät 5 Tabelle enthält Lebensmittel, die eine sparsame Wirkung auf den Körper bei Patienten mit Problemen mit der Leber und Gallenwege hat. Kompetent formulierte Diät erleichtert den Zustand des Patienten und vermeidet die Entwicklung der Krankheit

Diät ist eine der medizinischen und Freizeit-Methoden von der sowjetischen Ernährungswissenschaftler MI Pevzner entwickelt. Heute werden fünfzehn Programme dieses Spezialisten auf dem Gebiet der Ernährungsbehandlung in Medizin und Ernährung praktiziert, denen jeweils eine bestimmte Nummer zugeordnet ist. Etablierte Diäten zielen auf die Behandlung bestimmter Krankheiten ab, abhängig von den Empfehlungen des Arztes.

In der Regel wird die therapeutische Diät Nummer 5 vom Arzt dem Patienten verschrieben, der gesundheitliche Probleme hat. Diese Technik ist für Patienten mit den folgenden Krankheiten vorgeschrieben:

  • Chronische oder akute Hepatitis, Cholezystitis;
  • Gallenstein-Krankheit;
  • Verletzung der Leber.

Gesundes Essen auf einer Diät 5 Tisch verbessert die Trennung der Galle, stellt die Funktionalität der Leber und der Gallenwege wieder her.

Eigenschaften therapeutische Diät Tabelle Nummer 5

Die Ernährung regt die Patienten dazu an, sich an die tägliche Kalorienaufnahme zu halten. Der tägliche Verzehr von Protein, Fett und Kohlenhydraten ist:

  • Nicht mehr als 90 Gramm Fett pro Tag, davon müssen 30 Prozent pflanzlichen Ursprungs sein.
  • Nicht mehr als 400 Gramm Kohlenhydrate pro Tag, davon 80 Gramm Zucker.
  • Nicht mehr als 90 Gramm Protein, von denen 60 Prozent tierischen Ursprungs sein müssen.
  • Sie müssen mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag trinken.
  • Zulässig bis zu 10 g Salz pro Tag.
  • Kalorien-Diät pro Tag sollte nicht mehr als 2000 kcal sein.

Bei der Verschreibung einer therapeutischen Diät Nummer 5 von Pevsner für die Wirksamkeit der Wirkungen auf den Körper empfehlen die Ärzte die Einhaltung bestimmter Ernährungsregeln:

  • Sie müssen fünf oder sechs Mal am Tag den ganzen Tag in kleinen Portionen essen, die gleiche Menge.
  • Jeden Tag müssen Sie sich an einen einzigen Mahlzeitenplan halten.
  • Es ist den Patienten verboten, zu kaltes oder zu heißes Geschirr zu essen.
  • Kochgerichte für eine schonende Diät werden am besten gedämpft, es ist auch möglich, Speisen zu backen oder zu kochen.
  • Zu sehnige Lebensmittel oder Produkte mit groben Fasern sollten gründlich mit einer Reibe abgewischt werden, in einem Mixer oder durch einen Fleischwolf gemahlen werden. Grobes Essen ist auch zum Verzehr verboten.

Erlaubte und verbotene Produkte

Die therapeutische Ernährung der fünften Tabelle beinhaltet die Aufnahme gesunder Lebensmittel in die Ernährung und den Ausschluss gesundheitsschädlicher Produkte im Krankheitsfall.

Zu den Lebensmitteln, die während der Ernährung mit der Nummer 5 zum Verzehr zugelassen sind, gehören:

Gehacktes Gemüse. Zu den empfohlenen Gemüsesorten gehören Karotten, Rüben, Tomaten, Paprika, Gurken, Rotkohl und Zwiebeln.

Von der Anzahl der Cerealien und Pasta dürfen Gerichte mit Grieß, Buchweizen, Haferflocken und Reis gegessen werden.

Rezepte für Süßspeisen sollten Äpfel, Granatäpfel, Bananen sowie getrocknete Früchte enthalten. Sie können Erdbeeren und andere süße Beeren essen.

Suppen müssen in der zweiten oder dritten Brühe ohne Fleisch gekocht werden, es wird eine Diät sein. Es ist erlaubt, Gemüse- oder Obstsuppen mit einer kleinen Menge Nudeln oder Getreide zu essen.

Von den Fleisch-Fit-Rezepten aus mageres Rindfleisch, Milchwürstchen, Hähnchenfilet, Kaninchen, also alles diätetisch. Fisch und Meeresfrüchte werden für den Verzehr von Zander, Seehecht, Kabeljau sowie Tintenfisch und Garnelen empfohlen.

Das Tagesmenü sollte ein Eigelb und ein Protein-Omelett enthalten.

Mahlzeiten sollten Molkereiprodukte reduzierten Prozentsatz an Fett enthalten. Zum Abfüllen ergänzen Rezepturen fettarme Sauerrahm. Diätansatz ermöglicht die Verwendung von Milch, Kefir, Käse, fettarmer Hüttenkäse und Joghurt.

Von Brotprodukten wird empfohlen, Roggenbrot der zweiten Klasse, Weizenbrot, Gebäck ohne Backen und einen trockenen Keks in das Menü aufzunehmen.

Von Getränken ist es am besten, einen schwachen Tee mit dem Zusatz von Zitrone zu trinken. Es ist erlaubt, im Menü Obstgetränke aus Beeren, verdünnte Säfte aus Gemüse und Obst, Kompott aus geriebenen Beeren und Früchten, Abkochungen aus Gemüse und Kräutern aufzunehmen, wenn Sie Probleme mit Diabetes haben, müssen Sie genau wissen, welche Früchte mit Diabetes möglich sind.

Die Rezepte dürfen sowohl pflanzliche als auch pflanzliche Butter enthalten.

Marmelade, Marshmallow, Honig und Karamell sind in begrenzten Mengen erlaubt.

Verbotene Lebensmittel während der Diät schließen ein:

  1. Gemüse wird nicht empfohlen, Radieschen, Radieschen, grüne Zwiebeln, Knoblauch, Kohl, Pilze, eingelegtes Gemüse, Petersilie, Sauerampfer, Spinat zu essen.
  2. Verbotene Rezepte werden mit Hülsenfrüchten, Hirse, Graupen, Mais und Gerste gekocht.
  3. Saure Beeren, Gemüse und Früchte sowie Blähungen verursachen, werden nicht für die Einnahme empfohlen.
  4. Verbotene Suppen und Brühen auf Basis von Fisch, Fleisch, Hühnchen, Pilzen.
  5. Es ist notwendig, fettige Sorten von Fisch und Fleisch auszuschließen.
  6. Von Milchprodukten können Sie keine Vollmilch, Sahne, Ryazhenka und andere Milchgetränke mit einem erhöhten Fettanteil essen.
  7. Pfeffer, Senf, Meerrettich und andere scharfe Gewürze sollten den Fertiggerichten ebenfalls nicht beigemischt werden.
  8. Die Getränke dürfen keinen starken Tee, Kakao, Kaffee, alkoholische Getränke und Mineralwasser enthalten.
  9. Sie müssen auch die süßen Speisen und Schokolade vollständig aufgeben.

Mit allen Regeln garantieren Ärzte eine gesunde Diät, schnelle Wiederherstellung und schnelle Befreiung von allen Symptomen der Krankheit. Besondere Aufmerksamkeit wird der Tabelle Nummer 5 für Kinder gewidmet.

Wöchentliche Diät Diät Tischnummer 5

Die Dauer der Nahrung auf einem Diättisch 5 beträgt bis zu fünf Wochen, abhängig von den Eigenschaften des Organismus und dem Grad der Vernachlässigung der Krankheit. Die empfohlene Diät beinhaltet das folgende Menü für die Woche:

Montag

  • Am Morgen, Haferflocken Suppe, eine Scheibe Käse, Roggenbrot.
  • Während der Mittagszeit saftig grüne Birne.
  • Zum Mittagessen, eine Abkochung von Reis, Hackbällchen aus gehacktem Fisch, Kompott aus geriebenem Obst.
  • Nachmittags ein Glas Magermilch mit weichen Croutons.
  • Zum Abendessen, Vinaigrette mit dem Zusatz von Pflanzenöl, gekochtes Eigelb, ein Glas Kefir mit erweichten getrockneten Aprikosen.

Dienstag

  • Am Morgen Brei aus Grieß mit dem Zusatz von Erdbeermarmelade, ein Glas Milch-Bananen-Cocktail mit dem Zusatz von Müsli.
  • In der Zeit des Mittagessens fettarmer Hüttenkäse mit Zugabe von saurer Sahne oder Erdbeeren.
  • Mittags ein Glas Magermilch, Hackfleischbällchen, Reissuppe mit Zugabe von Sauerrahm.
  • Nachmittags Snack geriebener Karottensalat.
  • Zum Abendessen, Salat von geriebenen Rüben mit Pflaumen, Huhn Kohlrouladen mit Reis, eine Tasse warmen, schwachen Tee.

Mittwoch

  • Am Morgen Manna mit dem Zusatz von Rosinen, Hüttenkäsepudding, Tee mit Milch.
  • Während der Mittagspause pürierte frische oder gekochte Früchte.
  • Beim Mittagessen eine Suppe aus Buchweizen, ein Stück gekochtes Rindfleisch, ein Salat aus geriebenen Gurken mit dem Zusatz von Rotkohl.
  • Nachmittags Snack Bratäpfel mit Honig.
  • Zum Abendessen Zander in Sauerrahm, eine Abkochung von Reis, Kartoffelbrei.

Donnerstag

  • Am Morgen syrniki mit dem Zusatz von getrockneten Aprikosen, Brei aus Buchweizen in flüssiger Form, eine Scheibe Käse, Hagebuttenbrühe.
  • In der Zeit des Mittagessens der Saft von Karotten und Äpfeln, fettarmer Hüttenkäse.
  • Zum Mittagessen Filet, in saurer Sahne gebacken, Kürbisbrei, grüne Stunde mit Honig.
  • Nachmittagsomelett gemacht auf zwei Eibögen und Milch.
  • Beim Abendessen, der Salat aus gekochtem Kohl mit dem Zusatz von Eigelb und Tintenfisch, Reis, Saft aus Äpfeln.

Freitag

  • Am Morgen Omelette aus Eiweiß und Gemüse, Salat aus Karotten und Käse, Apfelkompott.
  • Während der Mittagspause ein Salat mit Äpfeln, Bananen und gedünsteten Rosinen unter Zugabe von Joghurt.
  • Zum Mittagessen, Zucchinisuppe ohne Fleisch, gedünstetem Kabeljau, ein Glas Magermilch.
  • Zum Mittagessen Snack Milchreis.
  • Beim Abendessen ein Gemüseauflauf mit Hähnchenfilet, ein Glas schwacher schwarzer Tee, ein Stück Marshmallow.

Samstag

  • Frühstücksflocken aus Milch und Haferflocken, fettarmer Hüttenkäse mit Zusatz von Granatapfel, Gelee aus den Beeren.
  • Mittags gekochter Kohl mit Reis, ein Glas Kefir.
  • Zum Mittagessen Rote-Bete-Suppe, Hackfleischpastetchen mit Buchweizen, Birnengetränk.
  • Zu Mittag pürierten Äpfel und Karotten.
  • Zum Abendessen, gebackenes Rindfleisch mit Äpfeln mit Milchsauce, Kraut in Eintopfform mit dem Zusatz von geriebenen Karotten, Trauben aus den Beeren.

Die Auferstehung

  • Am Morgen Eieromelette unter Zugabe von Tomaten, fettarmer Hüttenkäse mit der Zugabe von geriebenem Obst, Milch-Beeren-Cocktail.
  • In der Zeit des Mittagessens Salat mit gekochtem Fisch.
  • Zum Mittagessen gehackte Fischkoteletts, Kartoffelpüree, Gemüsesalat, Kompott.
  • Am Nachmittag Snackauflauf mit dem Zusatz von Tomaten, Käse und gekochter Pasta, eine Abkochung von Kräutern mit dem Zusatz von Honig.
  • Zum Abendessen Fischsuppe, Salat mit Äpfeln und gekochtem Kürbis, ein Glas Magermilch.

Solch ein beispielhaftes Menü kann jede Woche wiederholt werden, während der Patient auf Diät ist.

Diät Nummer 5, die Speisekarte für jeden Tag

Um die Ernährung von Patienten in Krankenhäusern zu organisieren, haben sogar sowjetische Ärzte verschiedene Arten von Diäten entwickelt. Der berühmteste von ihnen - die Diät Nummer 5. Heute ist das Menü für diese Diät weit verbreitet und gilt als ein Hit unter Menschen, die sich an die richtige Ernährung halten. In diesem Artikel werden wir die Merkmale der fünften Tabelle, ein ungefähres wöchentliches Menü und Rezepte von Tellern betrachten.

Allgemeine Grundsätze der Diät Nummer 5

Die reinigende und therapeutische Wirkung der Diät beruht auf der Ablehnung bestimmter Produkte sowie auf der Änderung der Art der Zubereitung von Produkten, die zum Verzehr bestimmt sind. Die Diättabelle 5 wird in Anwesenheit von:

  • Lebererkrankungen (Hepatitis verschiedener Herkunft, Zirrhose);
  • Magenerkrankungen (Gastroenteritis, chronische Gastritis);
  • Erkrankungen der Gallenblase und der Gallengänge (Cholangitis, Cholelithiasis, Cholezystitis; postoperatives Syndrom, das nach Entfernung der Gallenblase aufgetreten ist);
  • Pankreaserkrankungen (Pankreatoduodenitis, akute und chronische Pankreatitis).

Der Zweck der Diät ist es, das normale Funktionieren der Leber und der Gallenwege zu erhalten oder wiederherzustellen, wodurch die Produktion von Galle verbessert wird.

Die grundlegenden Prinzipien der Diät Nummer 5 sind:

  1. Ausgewogene Kohlenhydrat-Protein-Diät unter Verwendung einer ausreichenden Menge an Ballaststoffen. Tagesdosis: Proteine ​​- bis zu 90 g, Fette - bis zu 90 g (ein Drittel von ihnen sollte pflanzlichen Ursprungs sein), Kohlenhydrate - bis zu 350 g (davon einfache Kohlenhydrate - bis zu 80 g).
  2. Die tägliche Kalorienzufuhr sollte 1600-2900 kcal betragen.
  3. Begrenzung der Salzaufnahme (bis zu 10 g pro Tag), sowie Produkte mit Purinen, Fetten, essentiellen Substanzen und Oxalsäure.
  4. Fraktionierte Ernährung - eine Mahlzeit von 100-200 g 5-6 mal am Tag.
  5. Mahlzeiten sollten gekocht, gedünstet oder gedämpft werden. Nur in Form von Hitze servieren.
  6. Einhaltung des Trinkregimes (mindestens 2 Liter Wasser pro Tag).

Abhängig von der Krankheit ist es möglich, das Menü leicht zu ändern. Zum Beispiel, wenn die oben beschriebenen Krankheiten verschlimmert werden, ist es notwendig, auf eine 5A Diät umzustellen. In diesem Fall werden alle Produkte, die den Fermentationsprozess im Darm verbessern, von der Diätkarte ausgeschlossen.

Erlaubte Produkte mit Diät Nummer 5

Mit der Einhaltung der therapeutischen Ernährung müssen Sie wissen, welche Nahrung Sie essen können. Die Liste der zulässigen Produkte umfasst:

  • Gemüsesuppen;
  • gekochtes Getreide (Weizen, Buchweizen, Reis, Haferflocken);
  • diätetisches Fleisch (Kaninchen, Huhn, Truthahn, fettarmes Rindfleisch);
  • fettarmer Fisch;
  • fettarme Milchprodukte;
  • tägliches Brot oder getrockneter Weizen;
  • gekochtes Gemüse;
  • Ei (2 Stück pro Woche);
  • Butter und Pflanzenöl;
  • getrocknete Früchte (Pflaumen, Rosinen, getrocknete Aprikosen);
  • gebackene Früchte (Birne und Apfel);
  • Desserts (Marmelade, Marmelade, Marshmallow, Mousse, Marshmallow, Honig).
  • Getränke (Hagebutten-Abkochung, schwacher Tee, Gelee, Kompotte, Gemüsesäfte ohne Salz).

Beispielmenü

Die Dauer der Einhaltung einer therapeutischen Diät hängt vom Stadium der Krankheit und den Eigenschaften des Organismus ab. Das Menü für die Woche könnte folgendermaßen aussehen:

Montag:

  • Frühstück - Haferflocken mit Rosinen, Hagebutten-Abkochung;
  • 2 Frühstück - Bratapfel, Maria Kekse (2 Stück);
  • Abendessen - Gemüsesuppe mit Hühnerfleischbällchen, ein Stück Roggenbrot;
  • Nachmittagsjause - ein Quark Smoothie;
  • Abendessen - Weizenbrei, Vinaigrette mit Pflanzenöl, Brot;
  • 2 Abendessen - ein Glas Kefir.

Dienstag:

  • Frühstück - Buchweizenbrei mit Butter, eine Scheibe Käse, Milch-Bananen-Cocktail;
  • 2 Frühstück - fettarmer Hüttenkäse mit Sauerrahm und frischen Erdbeeren;
  • Mittagessen - Reissuppe, Hackfleischbrötchen, ein Glas Magermilch;
  • Nachmittagsjause - ein Salat von geriebenen Karotten, 1 Pastila;
  • Abendessen - Kohlrouladen aus Reis und Hähnchenfilet, Salat aus Pflaumen und gekochten Rüben, ein Glas starken Tee mit Honig;
  • 2 Abendessen - ein Glas Kefir.

Mittwoch:

  • Frühstück - Weizenmüsli mit Butter, Hüttenkäsepudding, Tee mit Milch;
  • 2 Frühstück - pürierte gekochte Früchte;
  • Abendessen - Gemüsesuppe, ein Stück gekochtes Rindfleisch, Kohlsalat und Gurken in Pflanzenöl;
  • Nachmittagsjause - Bratäpfel mit Honig;
  • Abendessen - Kartoffelbrei, Zander in saurer Sahne, ein Stück Brot;
  • 2 Abendessen - Acidophilus mit gehackter Petersilie.

Donnerstag:

  • Frühstück - Reisbrei, ein Stück Käse, Käsekuchen, Trockenfrüchtekompott;
  • 2 Frühstück - fettarmer Hüttenkäse, Karottensaft;
  • Abendessen - Kürbisbrei, Kaninchen in Sauerrahm, Beerengelee;
  • High Tea - Protein Omelette, etwas Marmelade;
  • Abendessen - Reisbrei, geschmorter Kohl, Kompott aus getrockneten Früchten;
  • 2 Abendessen - Kefir Smoothie mit dem Zusatz von Birne.

Freitag:

  • Frühstück - Haferflocken mit Milch und Marmelade, Hüttenkäse mit saurer Sahne, Hagebutten-Abkochung;
  • 2 Frühstück - Fruchtsalat aus Bananen, Äpfeln und gedünsteten Rosinen;
  • Mittagessen - Gemüsesuppe, gedämpfter Kabeljau, Tee;
  • Mittagessen - Milchreis, Brot;
  • Abendessen - Zucchini gefüllt mit Reis und Truthahn, 1 Marshmallow;
  • 2 Abendessen - Obstpüree.

Samstag:

  • Frühstück - ein Omelett aus Eiweiß und Gemüse, ein Stück Käse, Kompott;
  • 2 Frühstück - gedünstetes Gemüse mit Reis, ein Stück Brot;
  • Abendessen - Rote-Bete-Suppe, Rindfleischpastetchen, Kompott;
  • Nachmittagstee - Karotten-Apfel-Püree, 1 Pastila;
  • Abendessen - gebackene Truthahn mit Äpfeln, geschmortem Kohl;
  • 2 Abendessen - Acidophilus.

Sonntag:

  • Frühstück - Buchweizenbrei mit Butter, Hüttenkäse mit Früchten, Milchshake;
  • 2 Frühstück - gekochter Fisch, Vinaigrette;
  • Abendessen - Kartoffelbrei, Kaninchen Hackfleischpastetchen, Gemüsesalat in Pflanzenöl, Kompott;
  • Nachmittagsjause - Hüttenkäseauflauf, Hagebutten-Abkochung;
  • Abendessen - Gemüsesuppe, Brot, ein Glas Tee;
  • 2 Abendessen - ein Glas Kefir.

Wie Sie sehen können, kann die Speisekarte für jeden Tag sehr vielfältig sein. In dieser Diät fehlt jedoch am meisten der Geschmack von Knoblauch und Zwiebeln. Um mit dieser Katastrophe fertig zu werden, hilft das östliche Gewürz Asafoetida. Auch die Gerichte der Diät Nummer 5 haben einen milden Geschmack, da sie nicht viel salzen sollen. In diesem Fall können Sie natürliche Gewürze, wie Oregano, Majoran, Kurkuma, Rosmarin verwenden. Sie müssen ziemlich viel hinzufügen.

Noch einmal erinnern wir Sie daran, dass alle Mahlzeiten und Getränke nur in Form von Wärme verzehrt werden sollten! Kalte und warme Mahlzeiten können schädlich sein.

Rezepte für Diät Nummer 5

Mit einer medizinischen Diät können Sie köstliche Rezepte verwenden. Hier sind einige von ihnen.

1. Gefüllte Zucchini.

Zum Kochen braucht man:

  • Truthahnfilet;
  • 0,5 Tasse Reis;
  • 2 große Zucchini;
  • 1 Karotte.

Den Truthahn kochen und die Füllung verdrehen. Reis muss auch kochen und dann unter kaltem Wasser abspülen. Karotten waschen und durch eine große Reibe geben. Reis, Karotten und Hackfleisch unterrühren. Zucchini waschen, halbieren und die Mitte auswaschen, um ein Boot zu machen. Die Reismischung in Zucchini geben und backen bis sie gar ist.

Patienten können 100 g Aufläufe essen.

2. Protein-Omelette.

Auf der Suche nach folgenden Produkten:

  • 2 Eier;
  • 0,5 Tasse Magermilch;
  • Dill oder Petersilie.

Dieses Gericht wird einfach gekocht. Nehmen Sie 2 Eier und trennen Sie das Weiß vom Eigelb. Als nächstes peitschen Sie das Protein mit Milch, fügen Sie ein paar Körner Salz hinzu. Wenn gewünscht, fügen Sie ein wenig gehackte Grüns hinzu. Die vorbereitete Mischung 20 Minuten in die Dampfkochtopf geben.

3. Gemüsesuppe.

Bereite folgendes Gemüse zu:

  • 100 g Weißkohl;
  • 1 mittelgroße Kartoffel;
  • 1 kleine Karotte;
  • 2 Wachteleier.

Stellen Sie einen Liter Topf Wasser auf das Feuer. Während das Wasser kocht, waschen und schneiden Sie alle Gemüse. Zuerst die Kartoffeln und den Kohl in die Pfanne geben. Eine kleine Karotte in einer Pfanne köcheln lassen, Gewürz asafoetida hinzufügen. Füllen Sie die Karotte mit Wachteleiern und mischen Sie. Füge alles zur Suppe hinzu. Mit grünen und fettarmen Sauerrahm servieren. Wenn gewünscht, können Sie Hühnerfleischbällchen (Reis, Filet, Ei, natürliche Gewürze) machen.

Diet Nummer 5 für Kinder

In der heutigen Zeit hat die Zahl der Kinder mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase und der Leber zugenommen. Die Ursachen der Erkrankung des Verdauungstraktes, eine Vielzahl. Sie können eine Verletzung des Zeitplans der Nahrung, der Infektion, des häufigen Verbrauchs des Schnellimbisses, der fettigen und frittierten Nahrungsmittel sein.

Tabelle 5 ist die berühmteste Diät, die Ärzte Patienten verschreiben, einschließlich Kindern. Das Menü für das Kind unterscheidet sich nicht von dem Menü für einen Erwachsenen. Sie können die gleichen Speisen und Gerichte essen.

Es gibt einige Einschränkungen in Bezug auf Produkte. Zum Beispiel können Kinder bis zu 3 Jahren nur weiße Fischsorten (Seelachs, Seehecht, Kabeljau) essen. Im Menü der älteren Kinder können Sie rote Fische (Kum Lachs, rosa Lachs, Forelle) einschließen. Perfekt als Nachmittags Snack und Snack Obst und Gemüse Püree in Gläsern.

Sicherheitsvorkehrungen

Mit der Einhaltung der Diät Nr. 5 ist es strengstens verboten, zu kalte, heiße und frittierte Speisen zu essen. Die Liste der verbotenen Produkte umfasst:

  1. Die ersten Gerichte, die in Fleisch-, Pilz- und Fischbrühe gekocht werden; alle kalten Suppen.
  2. Fette Sorten von Fisch und Fleisch, Innereien, Konserven, Wurstwaren, geräuchertes Fleisch, Pasteten, Schmalz.
  3. Fetthaltige Milchprodukte, scharfe Käsesorten.
  4. Pilze
  5. Einige Gemüse (Radieschen, Knoblauch, Sauerampfer, Spinat, Rosenkohl).
  6. Mayonnaise, Ketchup, Adjika, Senf, roter und schwarzer Pfeffer.
  7. Frisches Brot.
  8. Eiscreme, Schokolade.
  9. Zitrusfrüchte, Preiselbeeren, Trauben.
  10. Alkohol, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke.

Folgen der Nichtbefolgung der Diät

Wenn Sie die therapeutische Diät nicht befolgen, besteht ein erhöhtes Risiko für die Patienten, die Leber zusätzlich zu belasten. Die Krankheit wird eskalieren und die Behandlung muss von neuem beginnen.

Normalerweise wird Diät Nr. 5 zusammen mit Medikamenten verschrieben. Die Einhaltung dieser Diät hilft, die Symptome der Exazerbation loszuwerden und eine Remission zu erreichen. Darüber hinaus verbessert die Ernährung insgesamt die allgemeine Gesundheit und beseitigt Übergewicht. Die Diät ist auch für kleine Kinder geeignet.

Diät "Table 5" - Menü für jeden Tag

Heute werden wir das Menü für jeden Tag der "Tabelle 5" Diät, seine Eigenschaften, eine Liste erlaubter und verbotener Nahrungsmittel und auch Rezepte im Detail analysieren. Der Autor dieses Energieschemas ist MI. Pevzner ist Therapeut und einer der Organisatoren des Instituts für Ernährung in Moskau. Verdienter Wissenschaftler hat mehr als ein Dutzend Diäten entwickelt, die nicht nur auf die Reduzierung von Übergewicht ausgerichtet sind, sondern auch auf die Verbesserung des Zustands der inneren Organe, die Verringerung des Exazerbationsrisikos und die Entwicklung von Magen-Darm-Erkrankungen. Die Tischnummer 5 ist eines der effektivsten Energieschemas, das zu Hause verwendet werden kann.

Grundregeln der Diät Tabelle Nummer 5

Für ein positives Ergebnis müssen Sie ein paar Regeln befolgen, die von dieser Diät zur Verfügung gestellt werden:

  • Sie müssen mindestens 5 mal am Tag in kleinen Portionen essen.
  • Mahlzeiten können nur gekocht, gedämpft, gebacken oder gedünstet werden.
  • Alle Lebensmittel, die mit Ballaststoffen angereichert sind, sowie strähniges Fleisch müssen gemahlen werden.
  • Getreide muss sorgfältig weich gekocht werden.
  • Saucen werden ohne Verwendung von geröstetem Mehl und mit Gemüsebrühe oder Milch zubereitet.
  • Das Menü sollte den Vorteil von Produkten mit Pektinen, Ballaststoffen, lipotropen Substanzen und Flüssigkeiten enthalten.
  • Produkte, die im Darm Gärung oder Fäulnis verursachen können, sind nicht erlaubt.

Die Regeln sind ziemlich streng und die meisten beziehen sich auf die Verwendung bestimmter Lebensmittel.

Erlaubte Produkte mit Diät Nummer 5

Trotz dieser Einschränkungen kann das Menü für jeden Tag Diät Nummer 5 aus einer Vielzahl von Gerichten bestehen. Zugelassene Produkte im Rahmen einer solchen Diät sind ziemlich viel:

  • Fettarme Sorten von Fisch und Fleisch. In Übereinstimmung mit den Regeln der Diät können Sie Rindfleisch, Huhn und Truthahn essen. Rindfleisch ist jedoch ein eher drahtiges Produkt, daher muss es in einem Kartoffelpüree oder Soufflé zubereitet werden. Huhn und Truthahn können ganz gekocht werden, aber es sollte keine Haut sein.
  • Suppen (Gemüse, Cremesuppen oder Sahne). Um solche Gerichte zuzubereiten, sollte Gemüse vorher gemahlen werden. Sie können Karotten, Kartoffeln, Kürbis verwenden. Haferflocken, Reis und Grieß eignen sich hervorragend für Müsli. Zum Anrichten eignet sich am besten saure Sahne oder Butter.
  • Milchprodukte. Wenn das Hauptziel der Diät ist, Colitis und andere gastro-intestinale Krankheiten zu behandeln, dann ist Milch besser, als eine der Bestandteile in den Tellern zu verwenden. Die Verwendung von Hüttenkäsepudding oder Käsekuchen ist erlaubt.
  • Früchte und Beeren. Diese Lebensmittel können eine Alternative zu Süßigkeiten sein. Sie können jedoch nur in gemahlener, gekochter oder gebackener Form verwendet werden. Es ist auch erlaubt, Mousse oder Kissel auf ihrer Basis zuzubereiten. Trockenfrüchte müssen sorgfältig gemahlen werden.
  • Honig oder Marmelade. In kleinen Mengen können diese Lebensmittel auch anstelle von Zucker gegessen werden.
  • Eier In dieser Diät können sie hauptsächlich für die Zubereitung von Omeletts aus Protein verwendet werden. Eigelb pro Tag sollte nicht mehr als 1 Stück gegessen werden.
  • Gemüse. Es wird empfohlen, gekochte Stücke von Zucchini oder Kürbis zu essen. Sie können Kartoffelbrei mit Blumenkohl kochen, Karotten mit Rüben hacken.
  • Butter. Wird nur als Salatdressing verwendet.
  • Kaffee, Tee und Säfte. Süße Säfte müssen mit Wasser vorverdünnt werden. Es wird empfohlen, Brühe Hüften oder Tee mit Zitrone zu trinken. Kaffee sollte schwach sein und immer mit der Zugabe von Milch.

Verbotene Lebensmittel auf der Diät Nummer 5

In der Diät-Menü 5 für eine Woche zu Hause sollten nicht die folgenden Produkte sein:

  • Fleisch, Fisch oder Pilze fettige und starke Brühen.
  • Frisches Brot, Brötchen.
  • Dosen- und Räucherwaren.
  • Gebratenes, klumpiges Fleisch.
  • Fettfisch und Fleischsorten, Kaviar.
  • Würzige und salzige Käse.
  • Dicker Hüttenkäse.
  • Gerichte aus Eiern, außer einem Omelett.
  • Pilze und Hülsenfrüchte.
  • Knoblauch, Zwiebel, Sauerampfer, Radieschen und Kohl.
  • Bröckeliger Brei.
  • Schokolade und Eiscreme.
  • Salzgehalt und Marinaden.
  • Schwarzer Kaffee ohne Milch, Soda und Kakao.
  • Gewürze und Snacks.

Beispielmenü für jeden Tag Diät 5

Lädt Sie ein, sich mit der ungefähren Diät für jeden Tag vertraut zu machen, der diese Diät zur Verfügung stellt. Sie können erlaubte Produkte oder bestimmte Produkte innerhalb der Regeln hinzufügen oder entfernen. Das Menü ist für 7 Tage konzipiert, insgesamt - 6 Mahlzeiten (Frühstück, Snack, Mittagessen, Snack, Abendessen und zweites Abendessen).

  • Omelette aus zwei Proteinen, Reisbrei + ein Löffel Butter, Tee mit Zitrone ist nicht stark;
  • Fettarmer Hüttenkäse-Auflauf;
  • Suppe aus geschreddertem Gemüse, Soufflé von gekochtem Fleisch, geschmorten Möhren, Kompott;
  • Tee ist schwach mit Honig;
  • Teigwaren mit Käse, kohlensäurefreies Wasser;
  • Eine Tasse Kefir (2,5% Fett).
  • Fleischschnitzel mit Milchsauce, geriebener Möhrensalat, schwacher Kaffee mit Milch;
  • Ein Apfel;
  • Kartoffelsuppe, Beerengelee, geschmorte Rüben mit gekochtem magerem Fisch;
  • Dogrose-Brühe;
  • Buchweizenbrei auf dem Wasser, stilles Wasser;
  • Ein Glas Kefir.
  • Magerer Hüttenkäse + zwei Esslöffel saure Sahne, Reis (gekocht), schwacher Tee, Haferflocken mit Milch;
  • Bratapfel;
  • Gekochte Hähnchenbrust (150 g), Reisbrei, Gemüsesuppe, Trockenfrüchtekompott;
  • Frischer Saft;
  • Fischschnitzel (gedünstet), Kartoffelpüree, Milchsauce und Hagebuttenbrühe;
  • Ein Glas Kefir.
  • Pasta und Rindfleisch (mahlen und kochen);
  • Knödel sind faul;
  • Gebratene Kartoffelsuppe, Kohlrouladen, Gelee;
  • 2-3 weiche Früchte;
  • Reisbrei in Milch mit einem Löffel Butter, Tee ist nicht stark;
  • Kefir (1 Tasse).
  • Kaffee ist nicht stark mit Milch, fettarmer Hüttenkäse, Buchweizen auf dem Wasser;
  • Apfel (gebacken);
  • Auflauf aus gekochtem Fleisch, Makkaroni und Kissel;
  • Tee ist schwach mit Honig und Milch;
  • Gekochter Fisch (150 g), Kartoffelpüree, Gemüsesalat, stilles Wasser;
  • Kefir (1 Tasse).
  • Tee ist schwach, gedämpfte Fleischpastetchen, gekochter Buchweizen;
  • Karottenpüree, Apfelmarmelade;
  • Milchsuppe mit Spaghetti, Hüttenkäsepudding, Kompott;
  • Kissel (1 Tasse);
  • Grießbrei mit Milch, kohlensäurehaltiges Wasser;
  • Kefir (1 Tasse).
  • Loser Tee mit Milch, Reisbrei auf dem Wasser;
  • Apfel (gebacken);
  • Gedünstete Fleischkoteletts, Nudeln, Gemüsesuppe, Kompott;
  • Dogrose-Brühe;
  • Omelett aus gedämpften Proteinen, Käsekuchen, stilles Wasser;
  • Kefir (1 Tasse).

Wie Sie sehen können, ist die Speisekarte ziemlich reichhaltig, und Sie werden wahrscheinlich nicht an einem Mangel an Essen und Hunger leiden. Wenn Sie alles richtig machen, können Sie nicht nur die perfekte Figur erreichen und Fett loswerden, sondern auch die Arbeit des Darms und des Magen-Darm-Trakts normalisieren.

Rezepte für jeden Tag Diät "Tabelle 5"

Damit Sie wissen, dass Sie aus zugelassenen Produkten leckeres Essen kochen können, schauen wir uns die Wochenkarte mit Rezepten an und wie Sie die "Table 5" Diät vorbereiten. Dies sind sehr effektive, schmackhafte und einfache Gerichte zum Kochen.

Diätetische Kartoffelsuppe

  • Kartoffeln - 2 Stück;
  • Karotten - 1 Stück.
  • Reis - 120 g;
  • Zwiebel - 1 Stück.
  • Brokkoli - 60 g;
  • Salz

Zum Kochen müssen Sie die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in einen Topf mit Wasser geben. Die in Scheiben geschnittene Zwiebel und den Reis hinzufügen (abspülen) und auf den Herd stellen. Karotten müssen gerieben und gleichzeitig mit Brokkoli in die Suppe gegeben werden. Dish zubereitet bei schwacher Hitze. Die Bereitschaft der Suppe kann durch Reis und Gemüse beurteilt werden. Bevor Sie abschalten, fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken, und vor dem Essen - ein wenig Pflanzenöl und Grüns.

Rindfleisch Fleischbällchen

  • Rindfleisch - 150 g;
  • Milch - 50 ml;
  • Sauerrahm - 25 g;
  • Butter - 5 g;
  • Pflaumen - 15 g.

Rindfleisch muss mehrmals durch den Fleischwolf rollen. Pflaumen müssen in dünne Nudeln geschnitten werden, nachdem die Knochen daraus entfernt wurden. Bereit Hack mit Milch, Pflaumen und Eiern gefüllt. Mix es ist notwendig, gut zu mischen und einige Kugeln daraus zu machen. Fleischbällchen im Backofen backen. Vor der Zubereitung des Gerichts gossen die Kugeln Sauerrahm.

Karotten-Käsekuchen

  • Karotten - 2 Stück;
  • Magerer Hüttenkäse - 150 g;
  • Mehl - 50 g;
  • Grieß - 1 TL;
  • Butter - 1 EL. l.;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • Ei - 1 Stck.

Karotten müssen gerieben werden und den Grieß hinzufügen. Die Mischung abkühlen lassen und rohe Eier, Mehl, Hüttenkäse und Salz nach Geschmack hinzufügen. Alle Zutaten werden gemischt und aus der Fertigmischung werden dann Käsekuchen hergestellt. Sie müssen im Ofen kochen.

Einige Tipps von Ernährungswissenschaftlern

Wir stellten die Speisekarte für jeden Tag und die Rezepte für die Diät-Tabelle 5 heraus. Es ist erwähnenswert, dass dies mehr ein medizinisches Ernährungsschema ist, das sich auf die Beseitigung von Problemen mit der Verdauung konzentriert. Es ist besser, nach Rücksprache mit einem Arzt zu einer solchen Diät zu wechseln. An sich ist es kein Allheilmittel für Krankheiten und kann nur in Kombination mit Medikamenten und physiotherapeutischer Behandlung Komplikationen lindern.

Alle Regeln dieser Diät beobachtend, können Sie schnell die Beseitigung von Exazerbation und die Normalisierung des Verdauungssystems erreichen. Sie müssen vorsichtig sein und befolgen Sie alle Anweisungen des Arztes. Wenn die Anweisungen sagen, dass Sie nicht essen können grobe Nahrung, dann ist es notwendig, gerieben zu mahlen. Andernfalls wird die therapeutische Wirkung der Diät nicht sein.

Diese therapeutische Diät ist sehr effektiv und kann helfen, viele Krankheiten loszuwerden. Überraschenderweise kann eine solche Diät nicht nur die Verschlechterung lindern, sondern auch den Allgemeinzustand des Patienten verbessern. Vor dem Hintergrund der Normalisierung der Verdauungsprozesse und der Arbeit des Magens können weitere Ziele erreicht werden. Somit gibt es eine Gewichtsabnahme und eine Abnahme des subkutanen Fettgewebes, eine Zunahme des Gesamttons und eine Verbesserung des Wohlbefindens.

Ernährungsberater geben ein paar Tipps, nach denen Sie das gewünschte Ergebnis aus dieser Diät erreichen können:

  • Kategorisch ist es unmöglich, verbotene Lebensmittel zu verwenden. Dies gilt sowohl für die Zeit der Diät selbst als auch nach ihrer Verabschiedung.
  • Es ist notwendig, die Existenz von geräuchertem Fleisch, würzigen Gewürzen und Alkohol komplett zu vergessen. Ansonsten ist es nicht notwendig, über die gesundheitsfördernde Wirkung der Diät auf die Leber zu sprechen.
  • Ausreichende Mengen an Protein sollten in der Nahrung bereitgestellt werden. Protein muss vollständig und schnell resorbierbar sein.
  • Überschreiten Sie nicht die zulässige Fettmenge. Um dies zu tun, einfach alle fetthaltigen Lebensmittel aus der Ernährung zu beseitigen. Hüttenkäse, Sauerrahm sowie Fleisch- und Fischprodukte sollten mager sein.
  • Um Übergewicht zu bekämpfen, reduzieren wir die Menge an Kohlenhydraten.
  • Alle harten Lebensmittel müssen durch einen Fleischwolf gedreht, gerieben oder fein gehackt werden. In einem solchen schonenden Modus wird es für die inneren Organe leichter sein, Nahrung zu verarbeiten.
  • Sie müssen 6-7 mal am Tag essen. Fractional Fütterung sollte in kleine Portionen aufgeteilt werden.
  • Um den choleretischen Effekt zu erhöhen, fügen wir der Ernährung mehr ballaststoffreiche Nahrungsmittel hinzu.

Diese Diät war ursprünglich für die Behandlung der Exazerbation von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege gedacht. Es ist wirksam bei der Behandlung von Gastritis und Kolitis und hilft auf kurze Sicht, Remission zu erreichen. Indem man alle Regeln befolgt, die in den Artikeln und Empfehlungen beschrieben werden, die Ernährungswissenschaftler geben, ist es möglich, nicht nur die Arbeit der inneren Organe zu normalisieren, sondern auch, Gewicht zu verlieren.

Diättisch Nummer 5: Menüs und Produkte

Rezepte in sozialen Netzwerken!

Tabelle Nummer 5 ist eine spezielle Nummer Diät von Dr. M.I. Pevznerom. Es gilt als eines der besten für Menschen mit Erkrankungen der Leber, Gallenwege und Gallenblase.

Pevzner Diät Tabelle Nummer 5 bietet Ernährung mit vollem Kaloriengehalt, aber mit einer Beschränkung in Fetten und cholesterinhaltigen Lebensmitteln. Gebratene Lebensmittel sind ebenfalls ausgeschlossen, aber viele Früchte und Gemüse sind vorhanden.

Hinweise für den Einsatz

  • chronische Hepatitis ohne Exazerbation;
  • chronische Cholezystitis;
  • Cholezystitis mit Erholung;
  • Zirrhose der Leber, wenn es einen Mangel an Funktion gibt;
  • Gallensteinkrankheit;
  • akute Hepatitis und Cholezystitis während der Erholungsphase;
  • Zusätzlich wird Diät 5 verordnet, wenn keine ausgeprägte Darmpathologie vorliegt.

Zweck der Diät

Das Ziel der fünften Diät ist die chemische Reinigung der Leber unter Bedingungen einer vollen gesunden Ernährung und der normalen Funktionen des Gallensystems des Körpers (sanfte Ernährung).

Allgemeine Eigenschaften der Diät

  • normaler Protein- und Kohlenhydratgehalt (mit leichter Abnahme);
  • begrenzter Fettgehalt auf der Speisekarte;
  • Alle Gerichte können auf folgende Arten gekocht werden: Kochen, Backen, gelegentlich - Schmoren. Es ist notwendig, gleichzeitig nur faserreiches Gemüse abzuwischen. Fleisch wird empfohlen, Fleisch fein zu schneiden. Fry Gemüse und Mehl kann nicht;
  • kalte Gerichte mit Diät 5 werden nicht empfohlen;
  • Produkte mit einem hohen Gehalt an Substanzen wie Purine, Oxalsäure sind kontraindiziert;
  • Ausgeschlossen sind Lebensmittel, die zu einer Schwellung des Darms führen, grobe Fasern enthalten, die reich an Extrakten sind und die Sekretion von Verdauungssäften stimulieren;
  • moderate Salzrestriktion vorgesehen.

Energiemodus

Also, die Diät-Tabelle Nummer 5: 4-5 mal pro Tag in etwa gleichen Teilen.

Es wird empfohlen, auf nüchternen Magen Flüssigkeit zu trinken.

Tagesration (Energiewert und chemische Zusammensetzung):

  • Eichhörnchen - bis zu 80 gr. (50% davon sind tierischen Ursprungs);
  • Fette - bis zu 80-90 gr. (30% davon sind pflanzlichen Ursprungs);
  • Kohlenhydrate - bis zu 400 Gramm;
  • Flüssigkeit 1,5 - 2 Liter Minimum;
  • Gesamtenergiewert - ungefähr 2400 - 2800 kcal (berechnen Sie das Gericht auf einem Kalorienrechner);
  • Salz nicht mehr als 10 g verwenden.

Um die Funktionsfähigkeit der Leber zu erhalten, werden bei Verwendung der Tabelle Nr. 5 hepatoprotektive Mittel empfohlen (z. B. Ursosan).

Nahrungsmittel, die in der Diät verbraucht werden können

Lebensmittel, die bei der Diät nicht essen können

Getränke

  • Schwacher schwarzer Tee mit Zitrone, halb-süß oder mit Zuckeraustauschstoff (Xylitol), Milch;
  • Dogrose-Brühe;
  • Mit Wasser verdünnte Säfte (für Verträglichkeit);
  • Püriertes Kompott aus frischen und trockenen Früchten;
  • Gelee;
  • Mousse auf einem Zuckeraustauschstoff (Xylitol) oder halb-süß auf Zucker;
  • Morse und Kissel (nicht sauer);
  • Gebrühte Kamille.
  • Kaffee;
  • Kakao;
  • Kohlensäurehaltige und kalte Getränke;
  • Alkoholische Getränke (alles ist strengstens verboten, einschließlich wenig Alkohol);
  • Schokolade und Kaffee;
  • Grüner Tee, Steviablätter, Knöterichkraut, Steviaextrakt;
  • Molke;
  • Chicorée;
  • Karkade;
  • Frische und gepresste Säfte;
  • Johannisbrotbaum.

Suppen

  • Suppe ist das Hauptgericht in der Diät (nicht auf der Suppe)!
  • Vegetarische Suppen - püriert mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Karotten, Grieß, Haferbrei oder Buchweizen, Reis, Nudeln. Es ist erlaubt, 5 g Butter oder 10 g saure Sahne hinzuzufügen;
  • Fruchtsuppen;
  • Milchsuppen mit Nudeln;
  • Borschtsch (ohne Brühe);
  • Suppe vegetarisch;
  • Rote-Bete-Suppe;
  • Erbsensuppe (flüssig, mit einer minimalen Zugabe von Erbsen);
  • Gerstensuppe.
  • Brühen gekocht in Fleisch, Fisch und Pilzen, sowie Brühen auf Basis von Hülsenfrüchten, Sauerampfer oder Spinat;
  • Okroshka (auf Kefir, auf Kwas, beliebig).

Kashi / Grützen

  • Reiben Breie und halb viskosen Buchweizen, Haferflocken, Grieß und Reis, gekocht in Wasser oder zur Hälfte mit Milch;
  • Verschiedene Produkte aus Getreide: Soufflé, Aufläufe, Halbpudding mit Quark, Nudelaufläufe, Quark;
  • Pilaw mit getrockneten Früchten;
  • Müsli (ohne Zusätze in der Diät verboten)
  • Haferflocken (ohne Zusatzstoffe);
  • Couscous, Bulgur;
  • Hirsebrei;
  • Leinsamen;
  • Hülsenfrüchte sind von Getreide (als eigenständiges Gericht) ausgeschlossen;
  • Graupen, Gerste, Maisgrieß sind begrenzt;
  • Linsen

Makkaroni

  • Fettarme Paste
  • Fettpasten;
  • Pasta mit verbotenen Zutaten in der Diät;
  • Pasta mit heißen, cremigen oder Tomatensoßen.

Fleisch / Fisch / Fleischprodukte

  • Fettarmes Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn, Truthahn (alles Geflügel ohne Haut). Fleisch wird in gekochter oder Dampfform gekocht, gerieben oder zerkleinert (Schnitzel, Soufflé, Kartoffelpüree, Quenelles, Beef Stroganoff, weiches Fleischstück);
  • Kohlrouladen, Pilaw mit gekochtem Umhang (nicht saure Soße);
  • Milchwürste (sehr begrenzt);
  • Bereiten Sie fettarme Fischsorten (Zander, Kabeljau, Seehecht, Seelachs, Thunfisch) wie folgt zu: kochen oder backen nach dem Kochen. Sie können Quenelles oder Fleischbällchen, Fischsouffles oder ein ganzes Stück Filet machen. Der Verbrauch ist auf drei Mal pro Woche begrenzt;
  • Frische Austern;
  • Shrimps, Tintenfische, Muscheln - begrenzt;
  • Lachs ist begrenzt in Fettgehalt und als Vorspeise und nicht als Hauptgericht;
  • Knödel mit Kalbfleisch oder Hühnchen (Teig, mageres Fleisch, Wasser, Salz) - sehr begrenzt im Fettgehalt und nicht unbedingt frittiert;
  • Pferdefleisch (gekocht und gebacken);
  • Hähnchenbrust gekocht oder gedünstet.
  • Nieren, Leber, Zunge, alle Würste, geräucherte Produkte sowie Fleischkonserven;
  • Die Verwendung von Schweinefett ist begrenzt und Speiseöle, zusammen mit Rindfleisch und Hammel, sind vollständig ausgeschlossen;
  • Fischkonserven
  • Gesalzener und geräucherter Fisch
  • Fettarten von Fischen (Lachs, Forelle, Karpfen, Aal, Stör, Stör, Beluga, Wels usw.);
  • Kaviar körnig (rot, schwarz)
  • Sushi;
  • Rinderzunge;
  • Krabbenstäbchen.

Brot

  • Bran Brot;
  • Roggenbrot;
  • Cracker;
  • Weizenbrot aus Mehl der 1. und 2. Klasse von getrocknetem oder gestricktem Gebäck, Crackern;
  • Ungesüßte Trockenkekse, Kekse;
  • Backwaren mit gekochtem Fleisch und Fisch, Hüttenkäse, Äpfel;
  • Trockener Keks;
  • Scheiben (Cracker) Weizen;
  • Brot (ohne Konservierungsstoffe);
  • Abhacken
  • Alle Produkte aus Blätterteig und süßem Teig;
  • Frittierte Donuts;
  • Frisches Brot;
  • Pfannkuchen;
  • Gebratene Pasteten;
  • Crackers vom Butterteig.

Milchprodukte / fermentierte Milchprodukte

  • Sauerrahm (minimaler Fettgehalt) und Käse (nicht scharf und in sehr begrenzter Menge);
  • Nicht mehr als 2% Fett Kefir, Joghurt und Fett oder fettarmer Hüttenkäse, Milch - 200 Gramm. Sie können auch Hüttenkäsegerichte, Aufläufe und Aufläufe, faule Knödel und Käsekuchen, saure Milch, Puddings;
  • Feta-Käse - begrenzt im Fettgehalt;
  • Joghurts (ohne Konservierungsstoffe).
  • Käse von gesalzenen Sorten sind ausgeschlossen;
  • Fetthaltige Milchprodukte;
  • Sahne, Milch 6%, Ryazhenka, fetter Hüttenkäse;
  • Molke

Gemüse

  • Stärkehaltiges Gemüse, gekocht und in einem schäbigen Look gebacken: Kartoffeln, Blumenkohl, Karotten, Zucchini, Kürbis, Rüben, Chinakohl;
  • Salate (Romain, Corn, Iceberg und andere neutrale Salate) in begrenzten Mengen;
  • Bulgarischer Pfeffer (in begrenzten Mengen);
  • Avocado;
  • Seekohl;
  • Gurken;
  • Tomaten (in sehr begrenzten Mengen, im Falle einer Verschlimmerung - ausschließen);
  • Grüne Bohnen - die Schoten selbst können gedämpft oder gebacken werden;
  • Sellerie, Brokkoli (besser nach der Wärmebehandlung).
  • Gemüse ist ausgeschlossen von: Pilzen, Mais, Sauerampfer, Spinat und Rhabarber, Radieschen, Radieschen, Rüben, Auberginen, Knoblauch, Zwiebeln, Spargel;
  • Grüne Zwiebeln, eingelegtes Gemüse, Konserven, einschließlich Dosenerbsen;
  • Kräuter und Salate sind bitter, sauer, würzig (Petersilie, Dill, Spinat, Zichorie, Rucola, Fries, etc.) - nicht als Hauptbestandteil oder Hauptgericht, nur als Dekoration oder für den Geschmack in einer minimalen Menge;
  • Tomatenpaste;
  • Weißkohl in Rohform (zum Kochen mit Wärmebehandlung in der minimal zulässigen Menge).

Früchte / Beeren

  • Äpfel - nur reif, weich und nicht sauer, gerieben roh, gebacken;
  • Nicht mehr als 1 Banane pro Tag;
  • Püreesiertes Kompott aus frischen und trockenen Früchten, Gelees und Mousses auf Zuckeraustauschstoffen;

Granatapfel (nicht missbrauchen), mit Ausnahme der Hämochromatose;

  • Wassermelone, nicht mehr als 2 x kleine Stücke pro Tag;
  • Getrocknete Papaya, getrocknete Melone, getrocknete Aprikosen;
  • Melone, Papaya, Ananas (in Salaten in sehr kleinen Mengen, in seiner reinen Form - es ist unmöglich);
  • Fruchtpüree (nur Frucht der fünften Tabelle).
  • Wie man ein Menü für jeden Tag während der Diät "Tischnummer 5" macht?

    Auf der Grundlage von welchen Produkten wird das Menü der Diät №5 gemacht. Was sind die Aufgaben der klinischen Ernährung, ein Beispiel für eine Diät und ein paar Rezepte.

    Menschen mit Erkrankungen der Gallenblase und der Leber reagieren auf einzelne Nahrungsmittel mit Schmerzen. Entlasten Sie den Magen-Darm-Trakt, lindern Entzündungen durch Verringerung der sekretorischen Funktionen wird eine spezielle Diät helfen: "Tischnummer 5." Das Menü für die Woche wurde vom Ernährungswissenschaftler M.I. Pevzner entwickelt und wird von einem Arzt verschrieben.

    Hinweise und Hauptnuancen

    Irgendwelche Leberprobleme, Zahnstein in der Gallenblase, akute und chronische Entzündung - ein Grund, die Diät anzupassen. Tabellenziele:

    • Wiederherstellung des Galleabflusses;
    • Verbesserung der Organfunktion;
    • Entfernen Sie Spasmen des Gallengangs.

    Das Menü für die Woche "Diät 5" begrenzt die Zusammensetzung der täglichen Ernährung. Bei einem Kaloriengehalt von 2800 kcal sollten bis zu 90 g Proteine ​​und Fette und Kohlenhydrate innerhalb von 400 g verzehrt werden. Gleichzeitig sollten 60% proteinhaltige Lebensmittel tierischen Ursprungs und 40% pflanzliche Fette sein. Es wird empfohlen, die Norm von Zucker und Salz nicht zu überschreiten - 80 und 10 g.

    Das Menü der fünften Tabelle schließt frittiertes aus. Das Essen wird gekocht, gedämpft und gebacken. Modus - die Basis der Behandlung:

    • nicht zu viel essen, die gleiche Portion verwenden;
    • sich an den Zeitplan halten;
    • grobfaseriges Lebensmittel;
    • trinke bis zu zwei Liter Flüssigkeit;
    • Vermeiden Sie zu kaltes und heißes Essen und Trinken.

    Regeln der Behandlungstabelle

    Beispielmenü Diät Nummer 5 ist auf den Listen der zulässigen und verbotenen Lebensmittel zusammengestellt. Die Aufgabe der therapeutischen Ernährung besteht darin, den Körper mit nützlichen Substanzen zu sättigen:

    • Rüben, Tomaten, Rotkohl, Zwiebeln, Karotten, Paprika und Gurken in gehackter Form.
    • Garnieren in Form von Grieß, Buchweizen, Reis und Haferflocken. Sie können Suppen in der zweiten oder dritten Brühe kochen.
    • Für Desserts wählen Sie Äpfel, Bananen, Granatäpfel und getrocknete Früchte (gezählt in Zucker), sowie süße Beeren.
    • Protein-Schaufel aus Hühnerfilet, mageres Rindfleisch, Truthahn und Kaninchen. Milchwürste sind erlaubt, aber es ist besser, sie zu Hause zu machen. Erlaubt: Seehecht, Zander, Kabeljau, Garnelen und Tintenfisch.
    • Fettarme Milchprodukte werden als Snacks und zur Zubereitung von Hauptgerichten, fettarmer Sauerrahm für Salate verwendet.
    • Pro Tag sind ein ganzes Ei und ein Protein-Omelett erlaubt.
    • Wählen Sie Roggen- und Weizenbrot, Gebäck ohne Muffin.
    • Trinken Sie schwache Tees, verdünnt mit Wasser, Fruchtsäften, Beerenfruchtgetränken und Fruchtgetränken.
    • Verwenden Sie zum Kochen Gemüse und Butter.

    Entfernen Sie alles, was die Freisetzung von Galle provoziert - das Grundprinzip der therapeutischen Diät Nummer 5. Das Menü für jeden Tag sollte genügend Ballaststoffe, Protein, Vitamine und Mineralstoffe enthalten.

    Traumatische Schleimhäute und die Produktion von Magensaft und Gallenprodukten sind verboten:

    • Radieschen, Radieschen, Knoblauch und grüne Zwiebeln, Spinat und Sauerampfer, Kohl frisch und fermentiert, eingelegtes Gemüse sind grobe Lebensmittel.
    • Quellen von Ballaststoffen, pflanzlichen Proteinen: Pilze, Hülsenfrüchte, Hirse, Gerste und Gerste Brei, Mais.
    • Gemüse und Beeren mit Säure, sowie Trauben, Aprikosen, Pflaumen - alles was Gärung und Blähungen provoziert.
    • Fettes Fleisch und Fisch, konzentrierte Brühen aus beliebigen Produkten.
    • Hausgemachte Milch, saure Sahne, Sahne, ryazhenka fettreich.
    • Bittere Gewürze und Saucen, Ketchup und Gewürze.
    • Starke Tees und Kaffee, Alkohol und Soda.
    • Schokolade, Kekse, Süßigkeiten. Nur Honig, Marshmallow und Marmelade sind erlaubt.

    Die Liste der Verbote wiederholt tatsächlich die Grundsätze der richtigen Ernährung, mit Ausnahme des Verbots von Gemüse mit Ballaststoffen.

    Menü mit Rezepten

    Sie müssen so lange am Tisch bleiben, bis der Schmerz verschwindet. Eine fünfwöchige Diät ist vorgeschrieben, aber der Begriff kann reduziert werden. Die Liste der Produkte ermöglicht eine abwechslungsreiche Ernährung.

    Frühstück:

    • schleimige Suppe aus Haferflocken oder Brei, Käse oder Ei, Roggenbrot und Butter;
    • Grieß mit Marmelade oder Erdbeeren, ein Glas Magermilch;
    • Hüttenkäseauflauf mit Beeren oder Rosinen auf Grieß;
    • Käsekuchen mit getrockneten Aprikosen auf Grieß oder Buchweizen mit einem Stück Käse;
    • Proteinomelett mit Tomaten und Rübensalat mit Käse;
    • Milch Haferflocken und Hüttenkäse mit Beeren;
    • Magerer Quark mit einer Banane und einer Scheibe Weizenbrot mit Käse.

    Abendessen:

    • Reis-Schleim-Suppe mit Kartoffeln und zrazy gedünstetem Fisch;
    • Reissuppe mit Ei und Hackfleischauflauf, Tomate;
    • Buchweizensuppe und ein Stück fettarmer gekochter Rinder-, Gurken- und Rotkohlsalat (Rost);
    • im Ofen gebackenes Filet und Kürbisbrei mit Reis;
    • Zucchini-Püreesuppe, gedünstetes Fischkotelett;
    • Rote-Bete-Suppe, Buchweizen mit einem Kotelett;
    • Salat aus Tomaten und Gurken, Kartoffelbrei, Fischpasteten.

    Abendessen:

    • Hühnerfleischauflauf mit Eiern und Gemüse;
    • geschmortem Kohl und Rindfleisch mit Äpfeln unter Kefir im Ofen;
    • Apfel-Kürbis-Salat, Fischsuppe mit Reis;
    • hartgekochtes Ei, Vinaigrette, Kefir mit getrockneten Aprikosen (vor dem Einweichen);
    • Kartoffelbrei und Fisch, gebacken in fettarmer saurer Sahne;
    • faule Kohlrouladen und Kohl; gekochte rote Beete und Pflaumensalat;
    • Salat mit gekochtem Kohl, Ei und Calamari (Garnelen), Reisbrei.

    Snacks:

    • Fruchtpüree und Proteinomelett;
    • gebackener Apfel mit Honig;
    • Quark mit Apfel-Karotten-Püree;
    • Milchreis;
    • Brot mit gekochtem Fisch und Gurken;
    • Kefir mit Banane.

    Zu Hause kann das Diätmenü Nummer 5 Rezepte auf der Basis von gesundem Gemüse und Protein aufpeppen:

    • Rote-Bete-Suppe mit Fisch wird auf der Basis einer leichten Brühe Filet mit dem Zusatz von fein geschnittenen Rüben, Karotten und Zwiebeln zubereitet. Kartoffeln geben ihm eine Sättigung. Serviert mit fettarmer Sauerrahm.
    • Puten Hackfleischbällchen mit Ei und Salz gemischt sind mit gehackten Zwiebeln und Karotten gedünstet.
    • Gefüllte Tintenfische sind mit gekochtem Reis gefüllt mit fein gehackten Karotten, Zwiebeln und Paprika gefüllt. Sie können im Ofen oder in einem Doppelkocher kochen.
    • Hühnchen-Terrine wird durch Mischen von Filets, Eiern, Milch und 2 Esslöffel Haferflocken in einem Mixer zubereitet. Schneiden Sie die rote Paprika und mischen Sie mit der Mischung. In die Form geben, mit Paniermehl bestreut, im Ofen backen.
    • Pochierte Eier werden in einer mit Senföl geschmierten Packung gekocht. Sie können mit Käse und Brot essen.

    Das Menü für die arbeitenden Menschen ist ziemlich einfach von Aufläufen, Fleischgerichten und Puddings, Kefir und Salaten zu machen. Um dem Regime zu entsprechen, muss man sich mit Tabletts bewaffnen, aber Gesundheit ist teurer als Faulheit.

    Der Hauptvorteil der therapeutischen Diät Nummer 5 ist, dass es richtige Ernährung lehrt. Die Gewohnheit, fettige und gebratene, heiße und eingelegte zu vermeiden, hilft, Exazerbationen von Cholezystitis und Pankreatitis zu vermeiden.

    Menü für die Woche mit Rezepten für Diät 5 Tabelle

    Therapeutische Diät Nr. 5 in Pevzner ist entworfen, um eine komplette, aber sanfte Ernährung bei chronischen Erkrankungen der Leber und der Gallenwege zur Verfügung zu stellen. Diättabelle Nummer 5 bietet Gerichte reich an Ballaststoffen und lipotropen Substanzen, und das Menü für Diät 5 hilft, die Leber und Galle zu normalisieren, indem Produkte mit Vitaminen und Mineralien aufgenommen werden. Diät 5. Tisch mit einem Menü für die Woche und Rezepte sollten im Voraus gedacht werden, so dass es eine Möglichkeit gab, gesunde und schmackhafte Gerichte vorzubereiten, unerwünschte Produkte in der Diät zu vermeiden.

    Das Wesen und die Grundprinzipien der Diät Nummer 5

    Diätgerichte sollten gekocht oder gedünstet werden (Foto: uflebologa.ru)

    Diättabelle Nummer 5 wird von einem Arzt für chronische Formen der Cholezystitis, Hepatitis, Gallensteinkrankheit ohne Exazerbationen vorgeschrieben. Die Essenz der Diät Nummer 5 ist die Auswahl einer solchen Diät, die helfen wird, die Entwicklung und Verschlimmerung von Lebererkrankungen und Gallenwegen zu vermeiden. Um dies zu tun, umfasst das Menü für jeden Tag diätetische Gerichte, die nicht die Verdauungsorgane irritieren, die Trennung der Galle normalisieren. Zur gleichen Zeit, mit der Diät der fünften Tabelle, erhält der Körper eine physiologische Norm von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente.

    Prinzipien der Diät Tabelle Nummer 5 Pevzner:

    • Kochen - gedünstet, Sie können kochen und backen;
    • Die tägliche Diätkarte wird an 6 Mahlzeiten pro Tag berechnet;
    • Salz ist mit einer Diät von nicht mehr als 10 g pro Tag erlaubt;
    • Diät 5 sorgt für mindestens 1,5 Liter freie Flüssigkeit pro Tag;
    • Lebensmittel mit groben Fasern sollten während des Kochens zerkleinert oder gerieben werden.

    Diät 5 Tabelle enthält Rezepte mit moderatem Energiewert - nicht mehr als 2000 kcal / Tag. In der Diät sind nicht mehr als 80 Gramm Zucker erlaubt, die restlichen 300 Gramm Kohlenhydrate sollten in Getreide und Gemüse fallen. Proteine ​​und Fette dürfen 90 g betragen.

    Das könnte dich interessieren

    Tabelle der zugelassenen und unerwünschten Produkte für eine Diät 5 Tabellen:

    Die Diät ist für ungefähr 10-14 Tage entworfen. Ausführlicher über seine Dauer und die erlaubte Füllung muss man den Arzt fragen.

    • Rat Ernährungsberater. Es wurde von Physiologen festgestellt, dass die Tatsache der Nahrungsaufnahme ein ausgezeichneter Stimulator des Gallenflusses in den Zwölffingerdarm ist. Die einfachste choleretische Droge isst. Es ist notwendig, ein wenig, mindestens 4-5 mal am Tag, vorzugsweise zur gleichen Zeit zu essen. Das zweite Frühstück und der Nachmittagssnack können Käsesandwiches, gekochtes Fleisch oder Fisch, ein Apfel sein.

    Übermäßiges Essen, reichlich Nahrungsaufnahme haben eine nachteilige Wirkung auf die Leber und die Gallenblase, tragen zum Auftreten von Krämpfen der Gallenwege und Schmerzen bei.

    Sorten der Diättabelle Nr. 5

    Die Ration der Tabelle 5 wird im Voraus für die Woche berechnet, unter Berücksichtigung der Vielfalt der Ernährung (Foto: jojo-moka.com)

    Beispielmenü für die Woche wird abhängig von der Art der Diätnummer 5 berechnet. Dies können Variationen der fünften Tabelle sein, die der Arzt für verschiedene Erkrankungen der Leber und des Gallensystems empfiehlt.

    Die Diät für die fettige Leberhepatose sorgt für eine Reduktion der Fettmenge auf 70 g / Tag. Diät 5a ist für Exazerbationen von Cholezystitis, Hepatitis, Gallenstein-Krankheit verschrieben. In den Rezepten für Diät 5a ist es notwendig, cholesterinhaltige Lebensmittel zu minimieren.

    Diät 5p nach Pevzner empfohlen für chronische Pankreatitis. Tabelle 5n unterscheidet sich von anderen Sorten dieses Nahrungsmittelsystems durch Reduktion der erlaubten Kohlenhydrate auf 200 g / Tag. Rezepte für 5p Diäten sollten keine ganzen Eier, Gewürze und Gewürze enthalten.

    Tabelle 5 ist nach der Operation gezeigt, um die Gallenblase zu entfernen, Rezepte für jeden Tag sorgen für eine signifikante Reduzierung der Fette und Salz.

    Im Fall der lipotropen und fettigen Sorten der Tabelle Nummer 5 enthalten Rezepte im Gegensatz dazu mindestens 110 g Fett pro Tag. Sie sind notwendig, damit die Galle nicht stagniert. Das Menü wird im Voraus nach Tagen berechnet und beinhaltet in der Diät alle Nährstoffe in der richtigen Menge. Die Grundlage für die Aufnahme des Grundmenüs für jeden Tag für eine Diät-Tabelle Nummer 5.

    Menü für Montag

    Gedämpfter Fisch zrazy mit Pflaumen (Foto: wowfood.club)

    1. Frühstück: Haferflocken auf Wasser, Roggenbrot mit Butter und eine Scheibe Käse, Tee.

    2. Frühstück: Bratapfel.

    Mittagessen: Reissuppe mit Ei, gedünstetem Fisch zrazy, Beerensaft.

    Mittagessen: 100 g hausgemachter Joghurt, Kekse.

    Abendessen: Hüttenkäse und Karottenauflauf, Hagebuttenbrühe.

    Tagesgericht: Dampffisch zrazy. Zum Kochen braucht man 400 g magere Fischfilets (Kabeljau, Seehecht, Seelachs), eine Scheibe Weizenbrot ohne Kruste, ein Ei, 8 Stück gedünstete Pflaumen ohne Steine, 2 Esslöffel Milch, einen Teelöffel Butter, einen Teelöffel Semmelbrösel. Brot in Milch einweichen und ausdrücken, die Fischfilets in Scheiben schneiden. Ein Mixer Filet, Brot und Hacken unterheben. Fügen Sie ein Ei, eine Prise Salz zur Masse hinzu und mischen Sie gut. Pflaumen fein hacken und mit Butter, Paniermehl mischen. Tauchen Sie Ihre Hände in das Wasser, um den gehackten Fisch nicht zu kleben. Wir machen eine Tortilla aus Hackfleisch, legen die Füllung in die Mitte, fügen eine ovale Form hinzu und legen sie in einen Doppelkessel. Kochzeit - 20 Minuten. Auf der Beilage können Sie gekochten Blumenkohl zubereiten.

    Dienstag Menü

    Gemüseauflauf mit Hackfleisch (Foto: dachadecor.ru)

    1. Frühstück: Grießbrei auf Wasser mit einem Löffel Erdbeermarmelade, ein weichgekochtes Ei, Tee.

    2. Frühstück: reife Birne.

    Mittagessen: Gemüsesuppe mit Grieß, gedünstete Hähnchenschnitzel.

    Mittagessen: Milchreis.

    Abendessen: gehackter Hähnchenauflauf mit Gemüse, Tee.

    Tagesgericht: Hackfleisch-Auflauf mit Gemüse. Bereiten Sie 500 g Hackfleisch vor (es ist ratsam, den Laden nicht zu benutzen und Hähnchenfilet in einem Mixer zu hacken). Schälen und waschen Sie die Zwiebel, Paprika, große Tomaten, 3 mittelgroße Kartoffeln. Zwiebel hacken und mit Hackfleisch vermischen, eine Prise Salz hinzufügen. Pfeffer und Tomate in dünne Scheiben schneiden und Kartoffeln auf einer groben Reibe raspeln. Die Auflaufform mit Öl einfetten und die Füllung glatt streichen. Mit einer Schicht Tomaten und Paprika bestreuen. Als nächstes legen Sie eine Schicht geriebene Kartoffeln und ein wenig Salz. Auf einen Esslöffel Olivenöl gießen und mit saurer Sahne bestreichen. 100 g Käse nach Belieben gratinieren und den Auflauf bestreuen. Im Ofen bei mittlerer Hitze backen, 40 Minuten backen.

    Mittwochsmenü

    Ein Eintopf mit Äpfeln (Foto: yandex.ru)

    1. Frühstück: Hüttenkäseauflauf mit Rosinen, Tee.

    2. Frühstück: 2 Mandarinen.

    Mittagessen: Buchweizensuppe, ein Stück gekochtes Rindfleisch mit Karottenpüree.

    Mittagessen: Pudding aus Grieß.

    Abendessen: Rindergulasch mit Äpfeln, Tee.

    Tagesgericht: Rindergulasch mit Äpfeln. Zum Kochen, müssen Sie kg Rinderfilet, 2 große Zwiebeln und Karotten, 2-3 große sauer-süße Äpfel, 2-3 Esslöffel Mehl nehmen. Schneiden Sie das Fleisch in große Stücke (3-4 cm), rollen Sie es in Mehl und braten Sie es schnell in Pflanzenöl. Gießen Sie 4 Esslöffel Pflanzenöl in einen Topf mit dicken Wänden, hacken Sie die Zwiebel fein und sautieren Sie in diesem Öl bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Karotten hinzu, die auf einer groben Reibe gerieben werden, fügen Sie ungefähr 2 Tassen Wasser hinzu, um das Fleisch völlig zu bedecken, salzen Sie und kochen Sie bei niedriger Hitze seit 1.5 Stunden. Äpfel schälen, in große Scheiben schneiden und mit Fleisch mischen. Kochen Sie weitere 40 Minuten unter dem Deckel. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie sie vor dem Servieren noch 15 Minuten ziehen.

    Menü für Donnerstag

    Kürbisbrei mit Reis (Foto: qulady.ru)

    1. Frühstück: Dampfomelett aus 2 Proteinen, Salat aus gekochten Rüben mit Käse, Tee.

    2. Frühstück: Banane.

    Mittagessen: vegetarische Suppe, Kürbisbrei mit Reis.

    Sicher, geriebene rohe Karotte mit einem Löffel Sauerrahm.

    Abendessen: Salat, ein Stück gekochtes Hähnchenfilet, Hagebuttenbrühe.

    Für die Nacht: Brühe Hüften.

    Tagesgericht: Kürbisbrei mit Reis. 700 g Kürbispulpe in Würfel schneiden, in eine Pfanne geben, 100 ml Wasser gießen und zum Kochen bringen, 10 Minuten köcheln lassen. Add eineinhalb Tassen Milch, gießen Sie 2 Esslöffel Zucker und eine Prise Salz, umrühren und zum Kochen bringen. Dann ein halbes Glas Reis gießen, flachdrücken und nicht vermischen. Bei geringer Hitze 30 Minuten kochen lassen, bis der Reis vollständig gegart ist. Schalten Sie das Feuer aus, rühren Sie Brei, zerquetschen Sie Stücke des Kürbises, fügen Sie ein kleines Stück Butter hinzu.

    Freitag Menü

    Gebackener Fisch in Sahnesauce mit Brokkoli (Foto: god2019.net)

    1. Frühstück: Syrniki mit getrockneten Aprikosen, Sauerrahmlöffel, Tee.

    2. Frühstück: 150 g süße Beeren.

    Mittagessen: Rote-Bete-Suppe, Dampffischpasteten.

    Mittagessen: Hüttenkäsekuchen, Karottensaft, 1: 1 mit Wasser verdünnt.

    Abendessen: Fisch, gebacken in fettarmer saurer Sahne mit Brokkoli, Apfelkompott.

    Tagesgericht: gebackener Fisch mit Brokkoli. Filet von fettarmem Fisch 600 g in Portionen und Salz geschnitten. 400 g Brokkoli in Blütenstände zerlegt, in kochendes Wasser getaucht und 5 Minuten gekocht. Schlagen Sie 2 Eier und 200 g fettarme saure Sahne in einer Tasse. Die Auflaufform mit Butter einfetten, den Fisch und den Kohl zugeben, mit Sauerrahmsauce füllen und bei mittlerer Hitze in den vorgeheizten Ofen stellen. 15 Minuten kochen lassen und sofort servieren.

    Samstagsmenü

    Fleischbällchen in Milchsauce (Foto: static.1000.menu)

    1. Frühstück: Buchweizenbrei, eine Scheibe Käse, Tee.

    2. Frühstück: Apfel mit Honig gebacken.

    Mittagessen: Gemüsesuppe, Hühnerfleischbällchen, Milchsauce.

    Mittagessen: Hüttenkäseauflauf.

    Abendessen: faule Kohlrouladen mit Reis, Tee.

    Für die Nacht: Brühe Hüften.

    Tagesgericht: Hühnerfleischbällchen in Milchsauce. 500 g Hühnerfilet in einen Mixer geben. 3 kleine Scheiben Weißbrot in Wasser einweichen, auspressen und zu Fleisch geben. Die Zwiebel schälen, waschen, hacken und mit dem Fleisch kombinieren. Salz Hackfleisch, gut vermischen, kleine Bällchen formen. 3 Esslöffel Pflanzenöl und 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen, einen Esslöffel Mehl darüber gießen und kräftig umrühren, so dass keine Klumpen entstehen. Gießen Sie ein Glas Milch, Salz, zum Kochen bringen und kochen Sie die Soße für 10 Minuten unter ständigem Rühren. Die Fleischbällchen in Milchsauce geben, Deckel schließen und eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen.

    Sonntagsmenü

    Kürbissuppe mit Croutons (Foto: bm.img.com.ua)

    1. Frühstück: Quark mit Bananenscheiben, Roggenbrot mit Erdbeermarmelade, Tee.

    2. Frühstück: Bratapfel.

    Mittagessen: Suppe mit pürierten Zucchini, Fischpasteten.

    Teezeit: faule Knödel.

    Abendessen: geschmortes Kraut mit Garnelen, Brühe Hüften.

    Tagesgericht: Suppe aus Zucchini-Püree. Bereiten Sie ein kleines Hähnchenfilet, 700 g junge Zucchini, 2 Kartoffeln und Zwiebeln, 200 g geschmolzenen Käse vor. Kochen Sie Hühnerfilet in l Wasser für 20 Minuten nach dem Kochen. Gemüse schälen, waschen und würfeln. Fleisch aus der Brühe nehmen, Kartoffeln hineinlegen und 20 Minuten kochen lassen. Fügen Sie Zwiebeln und Zucchini hinzu, kochen Sie für weitere 10 Minuten. Gießen Sie die Flüssigkeit in eine Tasse, mahlen Sie das Gemüse in einem Pürierstab und gießen Sie die Brühe zurück. Den Käse und das Hähnchen in Scheiben schneiden, in die Suppe geben, anzünden und unter Rühren kochen, bis der Käse vollständig aufgelöst ist. Mit Weizencrackern servieren.

    Rat Ernährungsberater. Wenn Sie übergewichtig sind, ist es sinnvoll (nur wenn Sie von einem Arzt verschrieben werden), einmal wöchentlich einen Fastentag zu machen. Gleichzeitig ist der Tag des Reiskompottfastens beliebt und gut verträglich. Während des Tages 5-6 mal ein Glas Kompott (1,5 Liter pro Tag) trockener oder frischer süßer Früchte trinken. 2-3 mal am Tag wird Reisbrei in zuckerfreiem Wasser zum Kompott hinzugefügt. Pro Tag werden insgesamt 1,2 kg frische oder 200-250 g Trockenfrüchte und 50 g Reis benötigt.

    Käse- oder Käsekuchen-Fasten-Tage werden ebenfalls empfohlen. Ungefähr 400 Gramm fettarmer Hüttenkäse (in seiner natürlichen Form oder zur Herstellung von Käsekuchen) werden in 4-5 Dosen pro Tag aufgeteilt. Erlaubt 2-3 Gläser Tee mit Milch ohne Zucker und ein Glas Hagebuttenbrühe.

    Weitere Informationen zu Ernährungsempfehlungen für die Diättabelle Nummer 5 finden Sie im folgenden Video.


    Weitere Artikel Über Leber

    Zirrhose

    Leberzyste - Ursachen - Symptome - Behandlung nach den Rezepten der Zeitung Herald Healthy Lifestyle

    Leberzyste ist eine gutartige Formation, ist eine mit Flüssigkeit gefüllte Höhle. Die Wand der Zyste besteht aus einer dünnen Schicht von Zellen, die Flüssigkeit produzieren können, wodurch es größer wird.
    Zirrhose

    JCB auf ICD 10

    ICD-Code für ICD 10 steht für "Gallenstein-Krankheitscode für die internationale Klassifikation von Krankheiten 10". Die Nummer am Ende gibt eine Variante des Dokuments an. In regelmäßigen Abständen wird es überprüft und angepasst.