Welche Krankheiten können Gürtelrose im Hypochondrium verursachen

Schmerzen, die eine Person quälen, können vielfältig sein. Von besonderer Bedeutung ist der umliegende Schmerz - ein Zustand, der unterschiedlich stark ausgeprägt ist: kurz, lang oder paroxysmal.

Wenn Schmerzen im Hypochondrium auftreten, kann dies ein Signal für das Auftreten von Erkrankungen der inneren Organe sein, zum Beispiel ulzerative Läsionen des Zwölffingerdarms, Pankreatitis und Magenerkrankungen.

Was tut weh?

Gürtelrose im Hypochondrium - ein Symptom für verschiedene Krankheiten

Gürtelrose im Hypochondrium kann ein Zeichen für akute oder chronische Erkrankungen der inneren Organe verschiedener Ätiologien sein. Um sicher zu sein, welcher Arzt diesen Zustand heilen kann, sollten Sie auf die begleitenden Symptome achten. Solche Schmerzen können ein Symptom für folgende Beschwerden sein:

  • Gastritis
  • Geschwüre
  • Onkologische Neoplasmen im Magen, Pankreas und Darm
  • Akute oder chronische Pankreatitis
  • Cholecystitis
  • Gallen Dyskinesie
  • Hepatische Kolik
  • Hepatitis
  • Zirrhose
  • Abszess und Verletzung
  • Herzerkrankungen, einschließlich Herzinfarkt

Um die Krankheit zu erkennen, müssen Sie versuchen, die Lokalisierung des Schmerzes genauer zu bestimmen: unter den Rippen nach rechts oder links; wo es gibt: im linken oder rechten Schulterblatt, Schlüsselbein. Sie sollten auf die Art des Schmerzes achten:

  1. Jammern
  2. Schießen
  3. Gürtelrose
  4. Scharf
  5. Dumm
  6. Unerträglich
  7. Verstärken mit einer scharfen Drehung, Husten

Zusätzlich zu diesen Faktoren kann die Tatsache, dass Schmerzen auftreten, helfen, die Krankheit zu bestimmen: ist es mit der Nahrungsaufnahme verbunden, und zu welcher Tageszeit kommt. Die Symptome, die die Empfindungen von Leinen begleiten, können bei der Diagnose der Krankheit helfen:

Wenn ein dringender Krankenhausaufenthalt erforderlich ist

Gürtelrose im Hypochondrium kann von unterschiedlicher Intensität sein

Akuter Zosterschmerz unter den Rippen in der Mitte kann ein Symptom eines Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwürs sein. Viele Patienten vergleichen diesen Zustand mit einem Dolchstreik, daher wird der Schmerz Dolchschmerz genannt. Der Patient kann keinen Platz für sich selbst finden, und um diesen Zustand zu lindern, ist er gezwungen, eine Haltung einzunehmen, bei der die Beine zum Bauch gebogen sind.

Zuerst wird der Schmerz "unter dem Löffel" gefühlt, dann wird er nach rechts verschoben - weil der Inhalt des Magens, der sogar in die Bauchhöhle gelangen kann, in diese Richtung fließt. Bei der Attacke des Geschwürs kann man nicht zögern und sofort den Krankenwagen rufen, da die Untätigkeit in dieser Situation zur Bauchfellentzündung bringen kann.

In der Regel geht einem solchen Anfall eine lange Geschichte voraus: chronische Colitis Läsion. Akutes perforiertes Ulkus kann sich nur nach einer Operation, einem Trauma oder einer Sepsis entwickeln. Der Patient muss dringend in der chirurgischen Abteilung der Gastroenterologie hospitalisiert werden.

Wie sich eine akute Pankreatitis manifestiert

Die Krankheit tritt plötzlich auf, der Schmerz gibt in den Schulterblättern nach und fängt den gesamten oberen Abdominalbereich ein. Für die Pankreatitis ist der Schmerz unter den Rippen auf der rechten Seite gekennzeichnet.

  • Der Schmerz ändert sich nicht beim Husten, Niesen und Bewegen aus einer Bauchlage.
  • Die folgenden begleitenden Symptome helfen, diese Krankheit zu diagnostizieren:
  • Morgenkrankheit
  • Durchgehendes Erbrechen
  • Schwäche
  • Stuhlstörungen
  • Schwindel

Schmerzen können auch mit starken Schmerzmitteln nicht entfernt werden. Sehr oft macht sich der Patient Sorgen um lockeren Stuhl mit unverdauten Speisen und einen unangenehmen Geruch. Die Farbe des Stuhls ändert sich - er wird grau. Der Patient rülpst mit einem unangenehmen Geruch und einem bitteren Geschmack im Mund.

Bei der Pankreatitis kommt es unter dem Einfluss einer Reihe von Faktoren zu einer Verletzung der Bauchspeicheldrüse und ihrer Entzündung. Zum Beispiel, wenn ein Stein in den Gallengang gelangt und den freien Gallenfluss behindert: Der Druck im Inneren des Ganges steigt an und es kommt zur Aktivierung der Verdauungsenzyme. Diese Enzyme, ohne Kontakt mit Nahrung, beginnen mit der Schleimhaut der Drüse zu arbeiten, zerstören sie und verursachen Entzündungen. Dieser Zustand ist durch Symptome gekennzeichnet:

  1. Blaue Haut
  2. Blutungen um den Nabel in Form von roten Punkten
  3. In schweren Fällen sinkt der Blutdruck des Patienten stark ab, was sogar zum Tod führen kann.

Sehr oft tritt dieser Zustand nach übermäßigem Trinken oder zu viel Essen sowie nach dem Verzehr von Fett auf. In der medizinischen Umgebung wird ein ähnlicher Angriff als festlich bezeichnet.

Schmerzen im Hypochondrium bei akuter Cholezystitis

Gürtelrose im Hypochondrium - ein Grund, einen Arzt aufzusuchen!

Schmerzen im subkostalen Bereich rechts können auf einen Cholezystitisangriff hindeuten. Sensationen ähnlicher Art können dem Schlüsselbein, dem rechten Schulterblatt und dem Nacken gegeben werden. Der Schmerzanfall ist sehr intensiv und der Patient kann leiden und auf der Suche nach einer Position, in der der Schmerz nachlässt. Symptome dieser Krankheit sind Erbrechen, Gelbfärbung der Haut und das Weiß der Augen.

Schmerzen in der rechten Seite unter den Rippen können auch auf die Symptome der Gallenkolik zurückgeführt werden. Es manifestiert sich in dem Moment, in dem sich die Steine ​​aus der Gallenblase entlang ihrer Gänge bewegen. Bei dieser Krankheit sind nur starke Schmerzen charakteristisch und in den meisten Fällen werden Erbrechen und Stuhlstörungen nicht beobachtet.

Solche paroxysmalen Schmerzen dauern mehrere Stunden und hören von selbst auf. Schmerzmittel helfen nicht bei Cholezystitis, und bei Leberkoliken können Schmerzen mit speziellen Präparaten entfernt werden.

Akute Cholezystitis erfordert sofortigen Krankenhausaufenthalt.

Zwerchfellabszess

Wenn beim Seufzen ein starker Zwerchfellschmerz auftritt, kann dies ein Zeichen eines Zwerchfellabszesses sein. Bei dieser Krankheit ist der Schmerz sehr stark und steigt bei Husten, Niesen, Seufzen, scharfen Wendungen. Schmerzen geben oft unter dem Schlüsselbein.

Der Patient neigt dazu, halb sitzend zu sitzen oder auf der Seite zu liegen. Der Schmerz wird von hohem Fieber und einem Zustand begleitet, der während der Vergiftung auftritt. Es gibt einen Zwerchfellabszess als Folge der Operation, Verletzungen der Bauchhöhle und der inneren Organe, Peritonitis bei Appendizitis, akute Cholezystitis, perforierte Ulzera.

Mageninfarkt

Liegende Schmerzen können nachlassen

Schmerzen im Hypochondrium treten auf, wenn eine Läsion im unteren Teil des linken Ventrikels des Herzens auftritt. Gleichzeitig fühlt der Patient Schwere in der Herzgegend, Schwitzen nimmt zu und Panik entsteht. Oft kompliziert die Symptome:

Ähnliche Symptome sind charakteristisch für andere Erkrankungen, einschließlich Pankreatitis und Gastritis. In dieser Hinsicht wird oft eine falsche Diagnose gestellt. Gekennzeichnet für diese Krankheit:

  • Geschwollenes gelbes Gesicht
  • Kurzatmigkeit
  • Blaue Lippen
  • Bei einem Herzinfarkt geht der Schmerz auf das linke Schulterblatt, den Hals und den linken Arm über.
  • Der Patient muss sofort ins Krankenhaus gebracht werden.

Nierenkolik

Der Schmerz unter den Rippen im Rücken ist eine charakteristische Manifestation der Nierenkolik. Schmerzsyndrom ist ausgeprägt, der Patient kann keine Position finden, um diesen Zustand zu lindern. Gibt dieses unangenehme Gefühl im Oberschenkel- und Leistenbereich.

Sehr oft ist es zur Schmerzlinderung ausreichend, Wärme auszusetzen und krampflösend einzunehmen. Ärzten wird jedoch nicht geraten, selbst etwas zu unternehmen. Der Patient sollte ins Krankenhaus geschickt werden, um eine Infektion des Harnsystems zu vermeiden. Im Krankenhaus wird ein erfahrener Arzt diagnostiziert.

Wenn der Schmerz für eine lange Zeit nicht gestoppt werden kann, kann dies ein Anzeichen für eine Komplikation der Krankheit sein. Zum Beispiel führen Nierenhydronephrose - eine sehr ernste Krankheit, die von einer vollständigen Organfunktionsstörung und in der Folge zum Tod des Patienten begleitet werden kann.

Rechtsseitige Lungenentzündung

Schmerzen im Hypochondrium können nach dem Training zunehmen.

Die beim Einatmen auftretenden Schmerzen unter den Rippen können ein Zeichen einer rechtsseitigen Lungenentzündung sein, wenn sie von Fieber begleitet ist. Gefühle werden nach unten gegeben, während die Bauchmuskeln in Spannung sind.

Dieser Zustand ist auch charakteristisch für eine akute Appendizitis, und der Patient erhält oft eine falsche Diagnose. Bei einer rechtsseitigen Lungenentzündung ist es schwierig, die genaue Schmerzlokalisation zu bestimmen. Daher werden bei der Diagnose folgende Symptome berücksichtigt:

  1. Wenige Tage Fieber
  2. Verstopfung
  3. Hautausschläge

Bei einer Lungenentzündung kann sich der Patient ruhig bewegen, während bei Bauchkrankheiten viele eine Bauchlage einnehmen. Eine Besonderheit der Lungenentzündung ist die ständige Kurzatmigkeit, die sich bei der Bewegung verschlimmert.

Die Nasolabialfalten des Patienten mit Lungenentzündung werden bläulich. Der Patient sollte sorgfältig im Krankenhaus untersucht werden und Antibiotika-Therapie verschreiben.

Colitis Läsionen des Magens und des Zwölffingerdarms

Bei Magen- und Darmgeschwüren sind die subkostalen Schmerzen zyklisch: sie intensivieren sich in der Nacht. Es gibt Schmerzen in der linken Seite der Brust, unteren Rücken und Rücken. Die Verschärfung des Geschwürs fällt meistens in die Nebensaison. Bei typischen Schmerzen für ein Geschwür hocken die Patienten, umklammern den Bauch mit den Händen oder legen sich auf einen wunden Punkt in der Hoffnung, diesen Zustand loszuwerden. Bei Patienten mit Gastritis und Geschwüren verstärkt sich der Schmerz während des Essens oder in einem hungrigen Zustand.

Der Schmerz wird verstärkt durch physische und nervliche Überanstrengung und wird durch Antacida-Präparate, Soda-Einnahme oder Hitzeeinwirkung gelindert. Ähnliche Symptome:

  • Sodbrennen
  • Verstopfung oder Durchfall
  • Erbrechen
  • Schwere unter den Rippen
  • Blähungen
  • Bei chronischen Geschwüren, Patienten verlieren Gewicht, Anämie entwickelt.

Krebs des Magens

Ultraschall als diagnostische Methode

Bei Magenkrebs in den späteren Stadien können Schmerzen in der Mitte des Brustbeins unter den Rippen auftreten. Empfindungen erscheinen, nachdem sich der Tumor ausbreitet und beginnt, das umgebende Gewebe zu komprimieren. In den Anfangsstadien der Krankheit ist asymptomatisch. Die Zeichen werden helfen, die Krankheit zu diagnostizieren:

  • Gewichtsreduktion
  • Die Ablehnung vieler Gerichte, vor allem Fleisch
  • Anämie
  • Intoxikation des Körpers
  • Gelbliche und blasse Hautfarbe
  • Gelbfärbung Sklera
  • Wachsende Schwäche
  • Geringe Leistung
  • Schlechter psychischer Zustand (schwere Depression)
  • Verlust des Interesses an anderen und ihrer Handlungen
  • Apathie

Gürtelrose im Hypochondrium kann ein Symptom vieler Krankheiten sein, meistens ist es ein Zeichen von Pankreatitis. Es ist jedoch unmöglich, eine genaue Diagnose für nur ein Symptom zu erstellen. Daher ist eine vollständige Untersuchung des Patienten erforderlich, bevor der Arzt die Behandlung für ihn vorschreibt.

Besorgt über Schmerzen im rechten Hypochondrium? Dies kann eine Kleinigkeit sein und kann das Vorhandensein einer schweren Krankheit anzeigen:

Gürtelrose Schmerzen unter den Rippen und im Rücken

Rückenschmerzen können unterschiedlich sein. Eine der schmerzhaftesten Sorten ist die Gürtelrose. Es behindert die Bewegung, hat oft einen paroxysmalen Charakter und kann durch eine Vielzahl von Gründen verursacht werden. Und es kann auf keinen Fall ignoriert werden. Aus welchem ​​Grund können Schindeln unter den Rippen und im Rücken auftreten? Wie man sie schlägt?

Ursachen und Eigenschaften von Schmerzen

Wenn Sie diese Art von Schmerz mit anderen vergleichen, die auf dem Hintergrund von Krankheiten auftreten können, dann sind die Gürtel am unangenehmsten. Sie können lang andauernd oder kurzlebig sein und oft durch Krampfanfälle gekennzeichnet sein. In der Regel ist es äußerst schwierig, die Hauptursache ihres Auftretens selbstständig zu identifizieren, da das Auftreten eines solchen Symptoms wie Gürtelrose-Schmerzen mit der Entwicklung zahlreicher Pathologien einhergehen kann, die sowohl mit den meisten inneren Organen als auch direkt mit Elementen des Muskel-Skelett-Systems verbunden sind.

Erkrankungen des Bewegungsapparates

Wenn der Hauptgrund für das Auftreten solcher Schmerzen Rückenprobleme sind, dann wird der Schmerz am ehesten im Rückenbereich spürbar sein. Sie können die Entwicklung von Zwischenwirbel, Osteochondrose, Osteoporose signalisieren. In der Regel ist dies durch erhöhte Schmerzen beim Bewegen - Biegen, Drehen - gekennzeichnet. Nach und nach treten zusätzliche Symptome auf - Brennen, Kribbeln, Taubheit, Schwitzen usw. Solche Empfindungen signalisieren, dass eine Kompression der Nervenwurzeln auftritt.

Achtung! Wenn die Pathologien der Wirbelsäule deutlich zum Ausdruck kommen, können Sie neben dem Schmerz mit der Zeit auch Probleme mit inneren Organen und Paresen oder Lähmungen der unteren Extremitäten bekommen.

Auch die Ursache solcher Schmerzen unter den Rippen sind oft direkte und Knochenverletzungen in diesem Bereich. Selbst eine leichte Prellung oder ein kleiner Riss verursacht eher unangenehme Schmerzen, und Rippenfrakturen führen zu anhaltenden Schmerzen, Atembeschwerden usw. Auch die wichtigsten charakteristischen Symptome sind Abschürfungen, Hämatome, Ödeme.

Achtung! Bei einem Husten mit Blut bestand höchstwahrscheinlich eine Schädigung der Lungen durch scharfe Teile der Knochen.

Interkostalneuralgie

Es ist diese Krankheit, die das Leben sehr ruinieren kann. Wenn es oft Schmerzen im Rücken, zwischen den Rippen, unter ihnen ist. Außerdem spürt der Patient ein starkes unangenehmes Brennen, "Gänsehaut" auf der Haut, kann sich nicht frei bewegen oder gar tief durchatmen - beim gewohnten Einatmen wird der Schmerz stärker, in den Rippen und im Rücken spürbar. Die Hauptursachen der Interkostalneuralgie sind Verletzungen, Verstauchungen einer Anzahl von Muskeln, eine lange Zeit in einer Position zu sein. An sich ist die Krankheit nicht gefährlich, verursacht aber erhebliche Beschwerden.

Achtung! Wenn die Interkostalneuralgie eine bilaterale Läsion aufweist, wird der Schmerz umkreist sein. Aber im Allgemeinen werden sie normalerweise nur auf einer Seite gefühlt.

Lungenpathologie

Um das Auftreten eines solchen Symptoms zu provozieren, können die meisten Pathologien von inneren Organen - zum Beispiel Lunge, Herz, Elemente des Verdauungssystems. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass der Schmerz im Hypochondrium mit dem Übergang in den Rücken eines der Hauptsymptome der Lungenentzündung ist - eine gefährliche Krankheit, die oft zum Tod führt und schwere Behandlung unter ständiger Aufsicht der Ärzte (im Krankenhaus) beinhaltet. Die Lungenentzündung ist von den zusätzlichen Symptomen - der hohen Körpertemperatur, dem Erwerb der bläulichen Färbung im Gebiet der Nase unbedingt charakterisiert.

Achtung! Bei den ersten Anzeichen einer Lungenentzündung ist es wichtig, sofort einen Krankenwagen zu rufen. Ohne qualifizierte medizinische Hilfe kann diese Krankheit nicht besiegt werden.

Pathologie der Verdauungsorgane

Dies sind die häufigsten Ursachen für umlaufende Schmerzen im Rücken und unter den Rippen, obwohl das Verdauungssystem nicht mit dem Bewegungsapparat zusammenhängt. In der Regel weist das Vorhandensein eines solchen Symptoms auf die folgenden Probleme hin.

  1. Pankreatitis - kommt in der Regel aus fetthaltigen Lebensmitteln. Der Schmerz hört nicht auf, auch wenn die Person sich hinlegt. Normalerweise wird das Syndrom in der linken Seite des Körpers unter den Rippen gefühlt.

Andere Gründe

Gürtelrose kann auch aus anderen Gründen auftreten:

  • Nierenkolik;
  • die Entwicklung von Tumoren (Krebs der Bauchspeicheldrüse, Magen);
  • Probleme mit der Gallenblase;
  • Herpes Zoster;
  • Herzinfarkt

Wenn Sie genauer wissen möchten, was zu tun ist, wenn Ihr Rücken im Bereich der Nieren schmerzt, sowie mögliche Ursachen und wirksame Behandlungsmethoden zu berücksichtigen, können Sie einen Artikel darüber auf unserem Portal lesen.

Diagnose

Die Bestimmung der richtigen Ursache für Herpes-Schmerzen ist sehr wichtig. Wie bereits aus dem Obigen klar ist, kann das Vorhandensein eines solchen Symptoms weit von den am leichtesten heilbaren Krankheiten, aber äußerst ernsten und lebensbedrohenden Pathologien hinweisen. Leider wird nur ein Arzt diese Aufgabe besser bewältigen können. Der Spezialist muss eine Reihe von Studien zuordnen, um die wahre Ursache zu identifizieren:

  • Blut- und Urintests. Das Blut wird einschließlich der Biochemie untersucht;
  • Untersuchungen von Sekreten aus der Lunge;
  • Röntgen der Lunge, oberer Teil des Bewegungsapparates;
  • Ultraschall der inneren Organe;
  • Gastroskopie.

Der Arzt wird sie aufgrund der Anamnese auswählen. Im Allgemeinen kann die Konsultation verschiedener Spezialisten erforderlich sein - ein Neurologe, ein Traumatologe, ein Gastroenterologe usw.

Unabhängig bestimmen die Ursache des Schmerzes ist äußerst schwierig. Sie können dies anhand der allgemeinen Merkmale des Symptoms versuchen. So ist es notwendig, die Quelle des Schmerzes, seine Natur (akut, dumpf, schmerzhaft, mäßig, unerträglich, etc.) zu notieren, um eine Reihe von Faktoren zu identifizieren, bei denen der Schmerz stärker wird (zum Beispiel Einatmen, Husten, Beugen, Muskelspannung). Manchmal ist es wichtig zu wissen, wann die Schmerzen abklingen - wenn Sie warm sind, analgetische oder krampflösende Medikamente einnehmen, nach oder vor einer Mahlzeit usw.

Tabelle Mögliche Ursachen je nach Art und Ort des Schmerzes.

Warum gibt es Gürtelschmerzen im Magen?

Wenn ein umgebender Schmerz im Magen ist, ist es sofort schwierig, seine Ursache zu bestimmen, so dass es am besten ist, zu einem Therapeuten oder einem Gastroenterologen zu gehen. Der Spezialist kann eine Reihe von Untersuchungen verschreiben, die richtige Diagnose stellen und die geeignete Therapie auswählen.

Es kann Rückenschmerzen geben, die dem Magen geben, und eine gesunde Person kann auch, zum Beispiel, Gewichte heben. Am häufigsten deuten sie jedoch auf pathologische Zustände hin. Was sind die Krankheiten, in denen die Schmerzen im Magen beobachtet werden können?

Bauchspeicheldrüsenerkrankungen

Meistens werden Herpesschmerzen bei Problemen mit der Bauchspeicheldrüse beobachtet. Bei akuter Pankreatitis ist der Abfluss von Sekretion gestört, der Enzyme enthält, die für die Verdauung von Proteinen und Fetten verantwortlich sind, wodurch die Enzyme beginnen, die Bauchspeicheldrüse zu verdauen.

Pankreatitis

Eine Pankreatitis entwickelt sich häufig bei Liebhabern von Fast Food sowie bei Personen, die fetthaltige Lebensmittel oder Alkoholmissbrauch bevorzugen. Bei einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung tritt unter den Rippen der Gürtelschmerz auf, der das Schulterblatt und die interskapuläre Region erschießt. Es ist solch eine Kraft, dass ein Mensch keinen Platz für sich findet.

Darüber hinaus hat der Patient folgende Symptome:

  • weicher Stuhl;
  • Blähungen;
  • Fieber;
  • wiederholtes Erbrechen mit einer Beimischung von Galle und Blut, die nicht lindert.

Wenn diese Symptome auftreten, lohnt es sich, einen Krankenwagen zu rufen und auf keinen Fall den Krankenhausaufenthalt zu verweigern, da akutes Pankreatin den Tod des Patienten verursachen kann.

Bei chronischer Pankreatitis gibt es schmerzende Schmerzen, die sich nach dem Essen verschlimmern. Außerdem entwickeln sich Zeichen von Enzymmangel.

In der Phase der Exazerbation der Krankheit wird der Patient für 24-48 Stunden Hunger gezeigt. Weisen Sie Spasmolytika, Zytostatika, antifermentale Medikamente, Diuretika zu.

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Begleitet von Schmerzen kann und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Krankheit ist häufiger bei Männern älter als 50 Jahre. Im Alter werden Metastasen selten beobachtet. In einem frühen Stadium der Krankheit kann sein:

  • Schmerz, der nach links Hypochondrium ausstrahlt;
  • Gürtelschmerzen am Morgen, die unabhängig von der Mahlzeit erscheinen;
  • Gelbsucht;
  • Verstopfung oder umgekehrt, weicher Stuhl;
  • Aufstoßen;
  • Übelkeit;
  • schneller Gewichtsverlust;
  • Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels, der eine Erhöhung der Zuckerkonzentration im Blut und Urin zeigt.

Es ist sehr schwierig, die Pathologie in einem frühen Stadium zu diagnostizieren. Ultraschall und Tomographie der Organe des Verdauungstraktes ermöglichen die Erkennung der Krankheit.

Pathologie der Gallenblase

Wenn ein Patient eine Dysfunktion der Gallenblase hat, ist der umliegende Schmerz eines der Hauptmerkmale des pathologischen Prozesses. Bei Cholezystitis verspürt der Patient zudem einen trockenen und bitteren Geschmack im Mund.

Kann auch beobachtet werden:

  • Schwindel;
  • Dyspnoe;
  • arterielle Hypertonie
  • Magen-Darm-Krämpfe;
  • Juckreiz und Gelbfärbung der Haut.

Es ist wichtig! Bei einigen Patienten geht die Erkrankung der Gallenblase mit einer Abnahme des Hörvermögens einher.

Wenn eine Person die oben genannten Symptome beobachtet, dann sollten Sie sofort einen Gastroenterologen kontaktieren. Oft benötigt der Patient eine chirurgische Behandlung.

Bei chronischer Cholezystitis werden in der Nacht dumpfe Schmerzen beobachtet. Nach dem Essen gibt es Übelkeit, Vergilbung der Sklera und der Haut. Dem Patienten wird eine spezielle Diät, eine antibiotische Therapie, die Einnahme von krampflösenden und choleretischen Mitteln gezeigt.

Das Auftreten von umkreisenden Schmerzen kann auch bei Cholelithiasis auftreten, wenn der Stein den Choledocholithiasis blockiert. Die Ursache der Pathologie kann eine genetische Prädisposition sein, angeborene Anomalien, die die Gallenverdickung hervorrufen.

Kann eine Exazerbation der Choledocholithiasis verursachen:

  • körperliche Aktivität;
  • übermäßiges Essen oder, im Gegenteil, längeres Fasten;
  • Eier, Milch, Schokolade.
Kleine glatte Steine ​​verursachen schwache Schmerzen. Große Neoplasmen mit scharfen Kanten verletzen Gewebe, stören die Bewegung der Galle und provozieren eine Gallenkolik, die von einem scharfen Schmerz auf der rechten Seite der Rippen begleitet wird, der nach hinten, Schulterblatt und Schlüsselbein ausstrahlt. Der Patient hat Fieber, Blässe der Haut, Übelkeit, manchmal mit Erbrechen, Urin wird die Farbe von dunklem Bier,


Dieser Zustand erfordert einen sofortigen Krankenhausaufenthalt und möglicherweise eine chirurgische Behandlung.

In der chronischen Form der Choledocholithiasis werden eine Diät, die Einnahme von Cholera-Medikamenten, Litolitika (Medikamente, die Steine ​​auflösen), Lithotripsie (Brechsteine ​​mit akustischen Wellen) gezeigt.

Gallenfunktionsstörung

Bei Gallen-Dyskinesie beobachtet schmerzenden Schmerz im Magen, die das Schulterblatt und andere Bereiche des Rückens geben kann. Darüber hinaus ist die Krankheit von folgenden Symptomen begleitet:

  • Bitterkeit im Mund;
  • Schwäche;
  • Appetitlosigkeit und Stimmung;
  • Gewicht verlieren

Magen-und Zwölffingerdarmgeschwür

Magengeschwür Magen-und Zwölffingerdarmgeschwür tritt mit erhöhter Säure und Infektion mit Helicobacter pylori-Bakterien. Salzsäure "frisst" die Wände des Magens und Mikroorganismen verschlimmern den pathologischen Prozess. Normalerweise treten Schmerzen bei starkem Stress auf.

Bei einem Zwölffingerdarmgeschwür werden Herpesschmerzen nachts oder die sogenannten "hungrigen" Schmerzen beobachtet. Die Krankheit wird von Aufstoßen, Erbrechen mit Blut, Blähungen begleitet.

Es ist wichtig! Wenn es einen scharfen Dolchschmerz, Schwindel, Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustandes gibt, dann deutet dies auf eine Perforation der Magenwand oder des Darms und die Entwicklung einer Entzündung des Peritoneums hin. In diesem Fall müssen Sie sofort die Ambulanzbrigade anrufen.

Blinddarmentzündung

Die Entzündung des Blinddarms kann auch von Schmerzen in der Bauchgegend begleitet sein. Nach einiger Zeit fällt der Schmerz in den unteren Teil der Bauchhöhle. Mit der Entwicklung dieser Pathologie wird durch das Auftreten von Übelkeit gekennzeichnet, einige Patienten können Erbrechen, allgemeines Unwohlsein und Fieber erfahren.

Die Gürtelrose Natur der Bauchschmerzen wird nicht nur bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, sondern bei Erkrankungen des Urogenitaltraktes, Atemwege und Herz-Kreislauf-Systeme beobachtet.

Nierenpathologie

Wenn bei Pyelonephritis der Ureter mit einem Stein verstopft ist, kann sich ein bakterieller toxischer Schock entwickeln. Dies wird begleitet von dumpfen schmerzenden Gürtelschmerzen, Migräne und schmerzenden Gelenken.

Dem Patienten werden Antibiotika verschrieben, eine chirurgische Behandlung kann erforderlich sein. Wenn der Beginn der Therapie verzögert ist, können die Pathologie und die Entwicklung von Nierenversagen chronisch sein.

Im Fall von Urolithiasis treten Gürtelschmerzen auf, wenn Steine ​​wandern. Sie können stumpf, schmerzhaft oder unerträglich sein, geben der Leiste und der Innenseite des Oberschenkels.

Schütteln oder übermäßige körperliche Anstrengung kann einen Angriff auslösen.

Es ist wichtig! Eine vollständige Verstopfung des Ureters, die ohne Behandlung zur Beendigung des Wasserlassens führt, kann zum Tod des Patienten durch akutes Nierenversagen führen.

Lungenentzündung

Liegt ein Entzündungsprozess in der rechten Lunge vor, hat der Patient nicht nur Atemnot, sondern kann auch bei einem tiefen Atemzug von Gürtelschmerzen betroffen sein.

Die Krankheit wird mit Antibiotika behandelt, sowie verschreiben Medikamente Bronchien und Mukolytika. Vor und nach der Therapie ist unbedingt eine Röntgenaufnahme der Brust sowie ein komplettes Blutbild erforderlich.

Osteochondrose

Gürtelschmerzen können bei Osteochondrose der Thoraxregion beobachtet werden. Die Pathologie entwickelt sich im Hintergrund:

  • harte oder sitzende Arbeit;
  • Hypodynamie;
  • Verletzung, die zu Entzündungen und Verletzung der Nerven führt.

Die Exazerbation der Krankheit kann mit Hypothermie, abrupten Veränderungen der Körperposition, schwerer körperlicher Anstrengung beobachtet werden.

Wenn die Rückenmarkshernie akute Schmerzen beobachtet wird, kann die Protrusion der Bandscheibe Lähmung der Gliedmaßen und inneren Organe verursachen. Diese Pathologie erfordert einen Notfallaufenthalt und eine Operation.

Ursachen von Gürtelschmerzen im Magen können sehr unterschiedlich sein. Sie sollten nicht versuchen, sich selbst eine Diagnose zu stellen. Es ist ratsam, so schnell wie möglich medizinische Hilfe zu suchen. Bis zu diesem Punkt ist es unmöglich, eine warme Kompresse oder ein Heizkissen zu legen, Analgetika zu nehmen. Es ist besser, Eis vor der Ankunft der Ambulanzbrigade oder der Ankunft des Arztes zu befestigen.

Gürtelrose Schmerzen

Unter allen Arten von Schmerzen, die eine Person plagen, ist sie besonders an Herpes-Schmerzen interessiert. Dieser Zustand von unerträglichen Schmerzen kann unterschiedliche Schweregrade (Intensität) haben, kurzlebig oder lang andauernd sein, Anfälle haben. Die Haut, die den Schmerz umgibt und von den Einbauten fortschreitet, ist geteilt.

Ursachen von Gürtelrose

Hautschindeln

Hautschindeln treten auf, wenn der Körper mit einem Virus infiziert ist, der Gürtelrose verursacht. Diese Art von Flechten hat nichts mit einer Pilzinfektion zu tun und ist eine Art von Herpes. Die betroffenen schmerzhaften Bereiche erscheinen symmetrisch auf der Brust und auf dem Rücken des Patienten, die entzündeten Bereiche sind die Bereiche der symmetrischen Läsionen der Nervenendigungen. Oft gibt es eine atypische Stelle der entzündeten Bereiche, die keine Symmetrie haben, können auf dem Hals, Gesicht und den Extremitäten liegen. Es ist äußerst wichtig, diese Krankheit genau zu diagnostizieren, da in der Anfangsphase Symptome von Fieber, Schmerz, Vergiftungssymptomen vorherrschen. Gürtelrose kann mit Nierenkolik, Ekzem, Herzinfarkt, Appendizitis, Pleuritis verwechselt werden. Um den viralen Charakter der Erkrankung zu bestätigen, sollte auf Labormethoden verwiesen werden.

Der Zustand von Herpes-Hautläsionen wird durch eine Abnahme der Gesamtimmunität infolge längerer Krankheit, Stress und Müdigkeit und die Verabreichung von Arzneimitteln, die die Immunität unterdrücken, verursacht. Die Dauer der Krankheit beträgt etwa 3 Wochen, es erfordert die Einnahme verschiedener Medikamente, insbesondere Schmerzmittel. Beginnen Sie die Therapie mit Medikamenten, die die Reproduktion des Herpesvirus - Aciclovir und seine Analoga - behindern. Achten Sie darauf, Schmerzmittel - Paracetamol, Ketanov, Ibuprofen zu verschreiben. Abhängig von der Lokalisation der Läsion soll die Therapie künftig darauf abzielen, die Komplikationen von Begleiterkrankungen und Infektionen zu reduzieren.

Gürtel kann Schmerzen sein, die nicht aus den inneren Organen oder Systemen kommen, sondern aus der Niederlage der Nervenenden (Nervenwurzeln) resultieren, zum Beispiel infolge ihrer Kompression, Entzündung. Das Radikulärsyndrom (radikulärer Schmerz) kann umkreist werden und wird durch die Bewegung des ganzen Körpers oder seiner Organe (Wendungen, Krümmungen, Nippen, Niesen, Husten, Bewegungen beim Atmen) verstärkt. Die Ursache der Schädigung der Nervenwurzeln kann jede mechanische Wirkung sein: Manifestation der Osteochondrose, Zusammendrücken infolge Tumorwachstums, Bandscheibenhernien usw. Die genaue Diagnose erfolgt mittels Röntgen, MRT (Magnetresonanztomographie). Die Hilfe beim Wurzelsyndrom zielt darauf ab, die Ursachen der Schädigung der Nervenfaser zu beseitigen, schmerzhafte Schwellungen zu lindern und den Patienten anästhesieren.

Gürtelrose aus inneren Organen

Bei solchen Empfindungen wie Gürtelrose Schmerzen, ausgehend von den inneren Organen, sollte festgestellt werden, welche Organe die gegebenen Schmerzempfindungen sein können. Diese Empfindungen können das Ergebnis einer Dysfunktion der Gallenblase (Cholezystitis), der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), Zwölffingerdarmgeschwüren, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sein. Der Zustand des akuten Gürtelschmerzes weist entweder auf eine stark auftretende Dysfunktion oder eine Exazerbation einer bestehenden Erkrankung hin.

Im Falle einer Entzündung der Gallenblase empfindet der Patient den umgebenden Schmerz, den bitteren Geschmack im Mund, Übelkeit, Schweregefühl im epigastrischen Bereich, gastrointestinale Störungen sind verbunden, und die Temperatur kann leicht ansteigen.

Wenn Pankreasdysfunktion, Gefühle der umgebenden Schmerz mit Übelkeit, Erbrechen, Fieber, allgemeiner Schwäche und Zeichen des Fiebers kombiniert werden, gibt es eine Störung des Stuhls, tatsächlich gibt es eine allgemeine Verletzung des Gastrointestinaltraktes und Nahrungspartikel können unverdaut sein. Der Prozess beruht in diesem Fall auf der frühen Aktivierung von Verdauungsenzymen, die vor dem Erreichen des Verdauungstraktes beginnen, die Bauchspeicheldrüse selbst zu aktivieren und zu verdauen.

Eine rechtzeitige medizinische Versorgung in Form einer genauen Diagnose, basierend auf Laboruntersuchungen von Blut, Urin und Kot, Ultraschall und Gastroskopie, ist sehr wichtig. In der Zukunft, ernennen eine Hungerkur, Analgetika, um den Zustand der akuten Umgebungsschmerzen, Medikamente, Blocker der Pankreas-Enzyme und Diuretika (Diuretika) zu lindern.

Bei Verdacht auf eine intestinale Ulzeration, bei der nach mindestens einer halben Stunde Herpesschmerz, Erbrechen, Kopfschmerzen, gastrointestinale Störungen, leichtes Fieber auftreten, ist eine umfassende Untersuchung erforderlich, um eine perforierte Ulkusblutung und eine weitere Peritonitis auszuschließen. Die Diagnose wird auf der Grundlage von Labortests, endoskopischen Untersuchung, durchgeführt, führen sie zurück Tests auf das Vorhandensein von Helicobacter pylori, um die bakterielle Natur der Schleimhautläsionen auszuschließen.

Die Unterstützung sollte auf die Anästhesie und Regeneration des betroffenen Bereichs gerichtet sein. Bewerben umhüllende und reduzierende Medikamente mit Sekretionsfunktion. Es ist notwendig, eine sparsame Diät während des Lebens zu beobachten, um die Verwendung von alkoholischen Getränken auszuschließen, ist es äußerst unerwünscht zu rauchen.

Selten genug, aber es kommt vor, dass der umgebende Schmerz eine Verletzung des Herzens oder Probleme mit der Aorta anzeigt. Wenn Sie einen Herzinfarkt vermuten, wird ein Aortenaneurysma als Krankenwagen bezeichnet und dem Controller die Symptome erklärt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Cardio-Team eintrifft, das das Kardiogramm entfernen und den Grad der Störung in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems bestimmen wird. Bei Verdacht auf ein Aortenaneurysma oder Aneurysma ist eine Hospitalisierung indiziert, da das Aneurysma "aufrecht" nicht übertragen werden kann, selbst wenn ein Aneurysma auftritt (Trennung der Aortenwandkomponenten) sterben die meisten Patienten in den ersten 24 Stunden ab.

Gürtelrose kann auf Rippenfellentzündung hinweisen, die eine sehr unterschiedliche Ätiologie aufweist. Lungengewebe (Lunge) ist in der Tasche (Pleura), die die Lunge selbst aus dem Raum der Brusthöhle trennt. Der Patient kann sich über subfebrile Temperatur, Schwitzen, Schwäche, Kurzatmigkeit und Schmerzen beschweren. Wenn eine Entzündung des Pleuralbeutels exsudieren kann (Flüssigkeit), drückt die Flüssigkeit die Lunge bis zum Auftreten von Kurzatmigkeit, einem Gefühl von Schwere und dem Auftreten von Reflexhusten als Reaktion auf die Reizung des Lungengewebes. Diagnose ist die Durchführung von Radiographie und Pleurapunktion. Die Behandlung wird in Abhängigkeit von den Laborergebnissen der Untersuchung des Pleurainhalts durchgeführt. Die Behandlung wird nur im Krankenhaus durchgeführt.

Stechender Schmerz im Brustbein

Solche störenden Empfindungen, wie Gürtelrose Schmerzen im Brustbein, treten zuerst am häufigsten wegen Verletzung der Nervenwurzeln in Osteochondrose, Verletzung der Integrität der Bandscheiben (wenn verletzt oder aufgrund "verschlissener" Bandscheiben "undicht" und der Inhalt "wölbt sich" in Form von Zwischenwirbel) Hernie, quetschen den nächsten Nerv und verursacht eine sehr schmerzhafte Empfindung), und als Ergebnis Interkostalneuralgie auftritt, und zweitens, Gürtel Schmerzen im Sternum kann durch eine Präinfarkt-Bedingung oder einen Herzinfarkt verursacht werden Myokard, drittens, diese Art von Schmerzen wird selten durch eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenblase verursacht.

Mit der "nervösen" Natur des Schmerzes erhöht sich der Schmerz mit Bewegung, Niesen, Schmerz kann entlang des Weges der Nervenfasern verfolgt werden. Wenn eine Entzündung der Drüse oder der Gallenblase Schmerzen nicht von der Bewegung abhängen, kann aber von der Position des Körpers, Nahrungsaufnahme abhängen. Bei Herzproblemen hängt der Schmerz nicht von der Tageszeit, Ernährung, Körperhaltung oder dem Vorhandensein von Bewegungen ab, in der Regel werden Herzschmerzen selten mit etwas verwechselt, jedenfalls ist bei Verdacht auf Herzinsuffizienz das Kardiogramm obligatorisch.

Ein Neurochirurg sorgt für die Unterstützung der Zwischenwirbelhernie, der Patient muss sich um sanfte Lasten kümmern und die Wirbelsäulenmuskulatur stärken, bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt Diät einhalten, vom Gastroenterologen verschriebene Medikamente einnehmen, bei Herzschmerzen mit Nitroglycerin beginnen und unbedingt einen Kardiologen konsultieren.

Gürtelrose unter Schulterblättern

Meistens ist der Gürtelschmerz unter den Schulterblättern ein Ergebnis überbeanspruchter Muskeln aus einer monotonen Haltung, wodurch die Muskeln, die den Körper stützen, nicht vollständig entspannen können und weiterhin die Wirbelsäule und die Schulterblätter "zusammenziehen". Unter den Händen eines Masseurs werden diese Muskeln als harte Stränge empfunden, es können dichte "Bälle" gefühlt werden, die ziemlich schmerzhaft sind. Die zweithäufigste Ursache für Schmerzen wird ein Problem in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems sein - IHD (koronare Herzkrankheit), Herzinfarkt. Nicht sehr oft, aber die Schmerzen im Magen bei der Ulkuskrankheit im scharfen Stadium werden von den Patientinnen vom umlaufenden Schmerz unter dem Schulterblatt oft beschrieben, das Phänomen des Schmerzes während des Geschwürs bestrahlt in diesem Fall und wird von der Anregung des allgemeinen Pfades der Innervation herbeigerufen. Das Auftreten dieses Schmerzes ist auch wahrscheinlich von Interkostalneuralgie, Schulter-und Rückenmarksverletzungen.

Hilfe bei Verletzungen und Überspannungen wird je nach Art der Verletzung auf Anästhesiepflaster, Massage, Erwärmung und Ruhe reduziert. Bei IBS ist es wichtig, den Spasmus so früh wie möglich zu entfernen und das Verhungern des Herzmuskels zu stoppen, wodurch die negativen Auswirkungen des Angriffs reduziert werden. Akzeptieren Sie Aspirin kontinuierlich (in Ermangelung von Kontraindikationen), um die Blutviskosität zu reduzieren, Notfall - Nitroglycerin, Metoprolol (Bisoprolol), um die Anzahl der Herzkontraktionen zu reduzieren und folglich die Notwendigkeit des Herzmuskels für Sauerstoff zu reduzieren. Wenn ein Interkostalneuralgie-Angriff erscheint, ist es ratsam, die Ursache ihres Auftretens zu untersuchen, Hilfe kann darin bestehen, Schmerzmittel (irgendwelche) und Ruhe zu nehmen.

Gürtelrose während der Schwangerschaft

Der Zustand der Schwangerschaft für den Körper bedeutet eine Verschiebung und einige Störung der Arbeit verschiedener Organe und Systeme, die mit ihrer Bewegung verbunden sind. Auftretende Gürtelschmerzen während der Schwangerschaft können mit einer Verletzung des Darms, Peristaltik, die schwierig ist, kann aufgrund einer Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, aufgrund einer Zunahme der Gebärmutter und Abweichungen von ihren normalen Positionen, die Nieren funktionieren mit Stress und Schwangerschaft kann als Provokateur entzündlichen dienen Erkrankungen des Urogenitalsystems, die zum Auftreten von Nierengürtelschmerzen führen. Die gefährlichste Art von Schmerz wird Schmerz von einem Spasmus von glatten Muskeln der Gebärmutter während der Schwangerschaft bis zu 38 Wochen sein. Wenn die oben beschriebenen Schmerzen bei Diäten helfen, enzymhaltige Medikamente und deren Blocker einnehmen, entzündungshemmende Medikamente vom Gynäkologen verabreicht werden, sollten Sie sich bei Spasmen der glatten Muskulatur, die sich wie Gürtelrose anfühlen, während der Schwangerschaft einen Arzt aufsuchen. Für eine sofortige Linderung der Bedingung ist es möglich, No-Shpu als krampflösend einzunehmen, aber es sollte daran erinnert werden, dass die Drohung der Abtreibung immer die Ursache der dringenden Krankenhausbehandlung sein wird.

Linke Schindeln

Schweißausbrüche können durch Myositis (Muskelentzündung), Skoliose, Wirbelsäulenschäden (degenerativ-dystrophische Bandscheibenveränderungen, Wirbelkörper), Schmerzsignale durch Pankreasentzündung, Milzmilz (meist nach abrupter und erheblicher körperlicher Anstrengung) verursacht werden, Eine gefährliche Störung, bei der links Gürtelschmerzen auftreten, ist eine Verletzung der Herzaktivität. Störungen in der Arbeit des Herzens können psychologischer Natur sein, können Zeichen von Herzinfarkt sein, koronare Herzkrankheit (KHK).

Unterstützung bei Myositis, vor allem Physiotherapie in Kombination mit Analgetika, eine Störung in der Arbeit des Magen-Darm-Trakts wird durch die Einnahme von Analgetika und obligatorische Konsultation mit Spezialisten, um den Colitis-Prozess auszuschließen. Um die Arbeit des Gastrointestinaltraktes wiederherzustellen, verwende ich Diät, fraktionierte Ernährung, das Fehlen von signifikanten physischen und emotionalen Stress. IHD manifestiert sich normalerweise durch Attacken und erfordert eine sofortige Linderung von Spasmen, um schwere Myokardschäden zu verhindern. Sauerstoffmangel ist reduziert mit Drogen Bisoprolol, Metoprolol, die Entfernung von Krampf wird Nitroglycerin zur Verfügung stellen, verwenden Sie Medikamente, die den Blutdruck (Enalaprin, Lisinopril) kontrollieren, reduzieren die Viskosität des Blutes (Aspirin), verschiedene Diuretika. Jede Art von Schmerzen, insbesondere Gürtelrose Schmerzen auf der linken Seite, erfordert Aufmerksamkeit und sorgfältige Diagnose.

Rechte Gürtelrose

Das Phänomen des Schmerzes auf der rechten Seite, insbesondere des umgebenden Schmerzes auf der rechten Seite, sollte die große Anzahl potentiell involvierter Organe in diesem Prozess warnen, nämlich: Entzündung der Leber, Gallenblase, Niere, Appendizitis, Darm ist wahrscheinlich. Verletzungen in der Leber können als Folge einer unausgewogenen Ernährung, einer Virusinfektion, die heimlich auftreten kann, Vergiftung mit verschiedenen Giften (einschließlich Alkohol) auftreten. Leberschmerzen anstrengend, ziehend, schmerzend. Die Akzeptanz von Schmerzmitteln, die eine zusätzliche Belastung für die erkrankte Leber darstellen, sollte von einem Spezialisten begründet werden. Im Falle einer Intoxikation ist eine Medikation äußerst unerwünscht. Bei einer viralen Infektion sollten die Bemühungen auf die Bekämpfung des Virus und seiner Folgen gerichtet sein, aber häufiger ist der Grund prosaischer und liegt in der Nichtbefolgung einer Diät oder einer unausgewogenen, "ungesunden" Diät. Bei "Niere" Schmerzen, die auf dem Prozess der Austreibung von Steinen, Analgetika, warmen Bädern, Spasmolytika basiert verwendet werden. Wenn Cholezystitis eine Diät, wärmende Kompressen und in Anwesenheit von Parasiten oder Bakterien als Provokateure der Entzündung gezeigt wird, ist eine geeignete Langzeitbehandlung vorgeschrieben. Besonders sollte der alarmierende Gürtelschmerzen rechts mit einer möglichen Entzündung des Anhangs sein. Diese Art von Schmerz kann nicht mit Hilfe von Analgetika arretiert werden und kann nicht toleriert werden. Das Auftreten von Schmerzen in der rechten Umgebung, Ziehen, manchmal paroxysmal kann zu Peritonitis führen.

Scharfe Rückenschmerzen

Das Auftreten von scharfen Schmerzen weist auf einen akuten Reizungsprozess der Nervenenden hin. Wenn eine Person von einem scharfen umgebenden Schmerz überholt wird, friert die Person in der Regel ein und sucht nach einer Position, in der der Schmerz nachlässt, der nächste Schritt ist, nach den Ursachen des Schmerzes zu suchen. Scharfer Gürtelschmerz tritt während der Leber- und Nierenkolik auf, mit Steinen in der Gallenblase, mit Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), mit Ruptur von Ovarialzysten, mit Eileiterschwangerschaft (Streckung und Ruptur des Eileiters), mit Darmkolik, Dysbakteriose, Gastritis und Ulkusläsionen Gastrointestinaltrakt, kardiovaskuläre Insuffizienz, Myalgie (Muskelschmerzen), Anomalien in der Wirbelsäule (Reizung der Nervenwurzeln) und virale Hautläsionen.

Aufgrund der Art des Schmerzes, seiner Intensität und Lage wird eine Diagnose durchgeführt. Sie schreiben praktisch immer die Analyse biologischer Flüssigkeiten sowie verschiedene funktionelle Diagnosen (MRT, Kardiogrammentfernung, Elektroenzephalogramm, Röntgenuntersuchungen usw.) vor. Zoster Zoster ist oft eine schwere Verletzung und erfordert eine sorgfältige Diagnose. Das Auftreten von scharfen Schmerzen weist auf einen akuten Reizungsprozess der Nervenenden hin. Wenn eine Person von einem scharfen umgebenden Schmerz überholt wird, friert die Person in der Regel ein und sucht nach einer Position, in der der Schmerz nachlässt, der nächste Schritt ist, nach den Ursachen des Schmerzes zu suchen. Scharfer Gürtelschmerz tritt während der Leber- und Nierenkolik auf, mit Steinen in der Gallenblase, mit Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), mit Ruptur von Ovarialzysten, mit Eileiterschwangerschaft (Streckung und Ruptur des Eileiters), mit Darmkolik, Dysbakteriose, Gastritis und Ulkusläsionen Gastrointestinaltrakt, kardiovaskuläre Insuffizienz, Myalgie (Muskelschmerzen), Anomalien in der Wirbelsäule (Reizung der Nervenwurzeln) und virale Hautläsionen.

Starke Rückenschmerzen

Das Auftreten von starken Schmerzen tritt in verschiedenen Notfallsituationen auf. Schwerer Herpesschmerz deutet an sich auf eine Störung hin, die der Körper nicht ignorieren kann, führt "Reparaturen" durch, ohne alle Kräfte zu mobilisieren und ist gezwungen, die gewohnte Existenz zu unterbrechen. Solche Symptome manifestieren sich in Verletzung der Arbeit lebenswichtiger Organe wie Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Niere, Gallenblase, Magen, Darm und Nervenleitfasern. Ursachen von Erkrankungen können angeboren sein (angeborene genetische Defekte) und erworben werden. Der gegenwärtige Zustand der Ökologie, permanente Nervenüberlastung, Verletzung der Ernährung und Schlaf / Wach-Zyklus, schlechte Qualität der Nahrung (überladen mit Stimulanzien und Giften) führen zu Störungen in der Arbeit von fast allen Organen und Systemen. Sie sollte auch die Zunahme der Lebenserwartung im Vergleich zur Vergangenheit und vor dem letzten Jahrhundert berücksichtigen, als viele Krankheiten wegen des frühen Todesbeginns nicht realisiert werden konnten. In jedem Fall müssen schwere Zoster-Schmerzen in der modernen Welt die Ursache diagnostizieren, und Sie sollten einen für das Leben des Patienten gefährlichen Zustand ausschließen (Leberschmerzen können durch Überernährung und Verstopfung einer großen Vene verursacht werden, die das Risiko eines Gefäßrisses und -todes birgt) ). Die nächste Frage für den Diagnostiker wird die Bestimmung der Ursache des Schmerzes in Abhängigkeit von der Verletzung sein - der Schmerz entstand als Folge einer funktionellen Veränderung oder einer Organdegeneration aufgetreten, das heißt, der Schmerz war das Ergebnis von pathologischen Veränderungen.

Zum Beispiel können schwere Gürtelschmerzen in den Nieren durch Entzündung verursacht werden, wenn pathogene Mikroflora injiziert wird (funktionelle Schmerzen, nach der Einnahme von Antibiotika, die Funktion ist wiederhergestellt und Nierengewebe ist in der Regel nicht geschädigt), oder aufgrund der Besonderheiten der Struktur und Säure des Urins, Ernährungseigenschaften in den Nieren es gibt einen Prozess des Wachsens von Steinen, Sand, der zu Nierenversagen führt, der Ausstoß von Formationen mit Ureterschaden und Veränderungen in den Geweben der Niere, oft mit einer Änderung in ihrer Größe, was auf ein pathologisches zeigt Prozess im Körper eines Organs. Erst nach der Diagnose ist es möglich, Schmerzmittel auszuwählen und ein Behandlungsschema zu planen.

Gürtelrose Schmerzen in der linken Seite

Wenn eine Person einen Gürtel Schmerzen in der linken Seite hat, dann Pyelonephritis (Entzündung der Niere verschiedener Ätiologien), Sand oder Nierensteine, Entzündung des Schwanzes der Bauchspeicheldrüse, traumatische oder funktionelle Störungen in der Milz, Ruptur einer linken Ovarialzyste, Eileiterschwangerschaft mit einem Ei sollte angenommen werden. in der linken Röhre die neurologischen Ursachen dieser Empfindungen. Einige der aufgeführten Schmerzursachen sind lebensbedrohliche Zustände, die einen sofortigen Krankenhausaufenthalt erfordern (Trauma, Eileiterschwangerschaft, Zytose). Wenn der Gürtelschmerz auf der linken Seite eine Folge von Nierensteinen ist, sollten Sie Schmerzmittel (Baralgin, Novocain Glukose, Promedol mit Diphenhydramin) und Antispasmodika (kein Silo) nehmen, eine wärmende Kompresse wird gezeigt, aber Sie sollten einen Arzt aufsuchen, um die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Ureters zu eliminieren was zu Blutungen führt. Wenn eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) verwendet wird, um die Bedingung zu lindern: Schmerzmittel und die klassische Regel (Trio) - Kälte, Hunger und Ruhe. Achten Sie auf fast lebenslange Diät. Eine Fehlfunktion der Milz kann funktionell sein (umgebender Schmerz nach körperlicher Anstrengung), sollte der Schmerz nach einer Verletzung auftreten, sollte man eine Ruptur des parenteralen Organs annehmen, die nur durch Entfernung der Milz eliminiert wird, um die Blutung zu stoppen und das Leben des Patienten zu retten. Jeder umlaufende Schmerz auf der linken Seite erfordert Aufmerksamkeit und sorgfältige Diagnose.

Gürtelrose Schmerzen in der rechten Seite

Die Leber, die Gallenblase, die rechte Niere, der rechte Fruchtknoten, der rechte Eileiter, der Blinddarm befinden sich vorwiegend auf der rechten Seite. Zusätzlich zu diesen Organen können Gürtelschmerzen in der rechten Seite durch eine Verletzung des Darms, Verletzung der rechten Nervenwurzeln und verschiedene Verletzungen verursacht werden. Im Falle von Verletzungen kann der Patient die Ursache des Schmerzes leicht verfolgen. Bei umlaufenden Darmschmerzen ist zu beachten, wann beim letzten Mal die Darmentleerung aufgetreten ist und ob Medikamente (Nahrungsmittel) eingenommen wurden, die Schleimhautschäden oder Verstopfung verursachen können (zB führt Aktivkohle in großen Mengen zu ähnlichen Darmschmerzen). Die Verletzung der aus der Wirbelsäule austretenden Nervenfortsätze führt zum Auftreten von umkreisenden Schmerzen von der Seite, mit der die Verletzung aufgetreten ist. Ursache können degenerative Veränderungen im Wirbel- oder Bandscheibenkörper oder Dornfortsätze sein. Wenn Gürtelrose Schmerzen in der rechten Seite von Anomalien in der Leber oder Gallenblase entstanden sind, dann Labordiagnostik wird Ihnen sagen, der Grad der Organfunktionsstörung, und ein Ultraschall wird helfen, das Ausmaß der Läsion (Veränderung) der Organe selbst zu bestimmen, die bei der Wahl der Behandlungsschemata helfen wird. In jedem Fall sollten Sie bei Verletzungen des Magen-Darm-Traktes immer eine Diät und eine fraktionierte Diät einhalten. Wenn Sie vermuten, dass sich die Ursache des Schmerzes im Eierstock oder in der Tube befindet, sollten Sie sich sofort an einen Spezialisten wenden, da ein Riss des Eileiters oder der Zysten lebensbedrohlich sein kann. Bei einer Entzündung des Blinddarms wird die Diagnose vom Chirurgen gestellt.

Gürtelrose im Hypochondrium

Im Hypochondrium, Organe wie die Leber, Gallenblase, Teile der Bauchspeicheldrüse, atypisch hoch gelegenen Appendix, Magen, Schwanz der Bauchspeicheldrüse, Milz kann Schmerzsyndrom in der rechten nach links geben. Ebenso können Gürtelrose im Hypochondrium mit Neuralgie, extrem selten mit Rippenfellentzündung verbunden sein.

In der Regel strahlt der Schmerz im Hypochondrium nicht weit und zeigt sehr oft seine Position am geschädigten Organ an. Auch im akuten Anfall von Cholezystitis gibt es Bitterkeit im Mund, Übelkeit, Magenverstimmung, eventuell Schüttelfrost. Entzündung der Leber kann viral (zum Beispiel Läsionen bei Hepatitis), mechanisch (Druck, Dislokation, Trauma), toxisch (Alkohol, Gifte) sein. Bei Pankreatitis werden Erbrechen und Schmerzen festgestellt, die nicht durch Erbrechen gelindert werden, wie es bei Vergiftungen üblicherweise auftritt, Eisen steigt und steht für den Rand des Rippenbogens. Die Ursache der Entzündungsursache ist der Prozess der Selbstverdauung der Drüse mit Enzymen. Wenn Gürtelrose im Hypochondrium von einer Verletzung des Magens herrührt, dann sollte eine Verschlimmerung der Gastritis, der Prozess der Ulzeration der Schleimhaut (mit niedriger oder hoher Acidität), der Zustand der Vergiftung und manchmal das Neoplasma angenommen werden. Die Milz ist eines der Organe, die bei Verletzungen paroxysmale, piercing-umgreifende Schmerzen hervorrufen können. Die Neuralgie hat ein so ausgeprägtes Schmerzsyndrom, dass es schwierig ist, sie mit irgendetwas zu verwechseln. Ein charakteristisches Merkmal neuralgischer Schmerzen ist die Verschlimmerung von Schmerzen bei jeder Körperbewegung, einschließlich Husten.

In der Regel sollte vor Beginn der Behandlung die Diagnose geklärt und lebensbedrohliche Zustände beseitigt werden - Magenblutung, Appendixentzündung, etc. Bei Pankreatitis-bedingten Schmerzen werden neben der Diät auch kalte und enzymatische Präparate sowie bei Magenschmerzen Drogenreduktionen angezeigt sekretorische Funktion (oder Ersatz) und eine heilende, umhüllende Wirkung, mit Leberschmerzen, zusätzlich zu Diät, eine wärmende Kompresse und Präparate, die die Regeneration des Organs helfen gezeigt werden, mit einer Entzündung der Gallenblase Stechender Schmerz im Hypochondrium wird durch die Einnahme von Spasmolytika und ein verändertes Essverhalten erleichtert.

Gürtelrose unter den Rippen

Wenn eine Person unter den Rippen Schmerzen hat, dann kann eine große Anzahl von Magen-Darm-Organen (Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Zwölffingerdarm, Nieren, atypisch hoch Blinddarm) oder Myositis die Ursache sein. Um auszuschließen, sollte Miozitov die Art des Schmerzes und die Gründe für ihr Auftreten beachten. Die mit den Muskeln verbundenen Schmerzen treten bei den geringsten Bewegungen auf und unterscheiden sich von den Schmerzen, deren Quelle innere Organe sind. Bei Auffälligkeiten in der Arbeit des Magens kann Übelkeit, Sodbrennen, Schmerzlokalisation sein - im Bereich des Solarplexus. Bei Beteiligung am Entzündungsprozess von Leber und Gallenblase ist im Mund bitterer Geschmack, im Hypochondrium Schwere (rechts), Übelkeit, die durch Erbrechen nicht gemildert wird. Bei Hepatitis (infektiös und toxisch) ist der Schmerz in der Leber stumpf. Die schmerzende, ständige, erschöpfende Färbung der Sklera in gelbem Ton ist möglich, der Stuhl wird durch einen Mangel an Leberenzymen aufgehellt.

Bei Pankreatitis werden auch Schmerz und Übelkeit durch Erbrechen nicht gelindert, es gibt keinen bitteren Geschmack, Druck "springt", Schmerzen bleiben meist im Hypochondrium, die Bauchspeicheldrüse kann größer werden und über den Rippenbogen hinausragen, der Schmerz ist schwer und Schmerzmittel sind nötig. Manchmal können Schmerzen auf innere Blutungen hinweisen.

Um lebensbedrohende Zustände auszuschließen, sollten Sie sich unbedingt an die Spezialisten wenden, da die umliegenden Schmerzen unter den Rippen beispielsweise auf eine Entzündung des Blinddarms hinweisen können.

Gürtelrose Schmerzen in der Brust

Anatomisch in der Brust sind das Herz, die Atmungsorgane, am unteren Rand der Rippen - die Organe des Gastrointestinaltraktes. Der Gürtelschmerz in der Brust selbst wird von Patienten bei Schmerzen in der Herzgegend, Oberbauchschmerzen, Muskelschmerzen mit Neuralgie, Schmerzen in den Nervenenden (auf der Haut) mit ihrer Virusschädigung beschrieben. Es ist extrem selten, dass ein Gürtel in der Brust schmerzt, wenn die Speiseröhre ulzeriert ist und das Zwerchfell nicht richtig funktioniert.

In Bezug auf die Häufigkeit von Krankheiten sind Unregelmäßigkeiten in der Arbeit des Herzens in erster Linie für Schmerzen in der Brust. In diesem Fall ist der Schmerz paroxysmal oder schmerzhaft, permanent, mit einem Gefühl des Quetschens. Wenn die Schmerzen akut, unerträglich sind, sollten Sie einen Krankenwagen konsultieren, in anderen Fällen Ruhe, Einnahme von Corvalol, Valocordin, Konsultation mit einem Kardiologen und Behandlung in Übereinstimmung mit dem vorgeschriebenen Schema empfohlen. Atemwege geben selten ein Gefühl von Schmerzen in der Brust, da das Lungengewebe keine Nervenenden hat. Bei mechanischer Beschädigung der Luftröhre, der Speiseröhre oder aufgrund von Erosionen bei Krebs kann es zu Schmerzen kommen.

Schmerzen in der Oberbauchgegend können zu Gefühlen umliegender Brustschmerzen (im unteren Teil) mit Erkrankungen des Magens, Zwölffingerdarms, Pankreasentzündung führen. Wenn kein Verdacht auf Ulzerationen und Blutungen besteht, kann sofortige Hilfe darin bestehen, Schmerzmittel einzunehmen, Hungerdiäten zu beachten und Schutzmittel (z. B. Phospholusgel, Almagel oder Schleimbrühe aus Leinsamen) einzunehmen.

Im Falle einer Neuralgie wird der Brustkorbschmerz durch jede Bewegung, einschließlich der Atmung, verschlimmert, der Schmerz wird durch Analgetika gelindert und der Neuropathologe sollte konsultiert werden, um die Ursachen der Schmerzen zu beseitigen.

Gürtelrose Schmerzen im Rücken

Ein Zustand, in dem Rückenschmerzen auftreten, kann durch Muskelschmerzen (Muskelschmerzen), Innervationsstörungen (Kompression der Nervenwurzeln, die von der Wirbelsäule aufgrund einer Veränderung des Wirbelkörpers oder der Bandscheibe entstehen) oder durch entzündliche Prozesse in den Nieren verursacht werden. Schmerzen mit Myalgie treten bei der geringsten Bewegung auf, werden mit Salben (Finalgon, Fastum), Analgetika und wärmenden Kompressen entfernt.

Schmerzen bei Pyelonephritis sind ein Symptom einer Entzündung sowohl von pathogenen Mikroflora als auch von Urolithiasis. Um die Behandlung der pathogenen Mikroflora zu beginnen, ist es notwendig, Baccapes mit Flora-Test für die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika zu bestehen, sexuell übertragbare Krankheiten auszuschließen. Wenn Rückenschmerzen ein Symptom des Steinaustriebs aus der Niere sind, sollten Sie Analgetika (Baralgin, Ibuprofen), Spasmolytika (No-Spa, Spazmalgon) einlagern und einen Spezialisten aufsuchen, als ob Harnröhrenwandschäden auftreten, Blutungen können lebensbedrohlich sein. Schmerzen in der Austreibung von Steinen aus den Nieren sind stark ausgeprägt, fast immer benötigt der Patient einen Krankenhausaufenthalt.

Im Falle einer Verletzung der Innervation wird der Rückenschmerz durch Analgetika, Medikamente, die Gewebeödeme (im Falle einer Verletzung) lindern, und Ruhe gelindert. Die Behandlung erfolgt nach einem Schema, das Anästhesie, Verbesserung der Ernährung der spinalen Wurzeln und die Aussetzung von degenerativen Prozessen im Knorpel der Bandscheiben und Wirbelkörper umfasst.

Gürtelrose Schmerzen

Wenn der Patient einen Rückengürtelschmerz hat, ist es zunächst notwendig, den mit den Muskeln und der Wirbelsäule verbundenen Schmerz von Schmerzen zu unterscheiden, die durch entzündliche Prozesse in den Genitalien verursacht werden. Bei Entzündung oder Degeneration der Prostata, Eierstöcke, Blase, können Schmerzen aus diesen Organen in den unteren Rückenbereich ausstrahlen. In diesem Fall wird die notwendige Diagnose mit Labormethoden einen Spezialisten halten.

Häufig sind Rückenschmerzen eine Folge von Ostodondroz, Bandscheibenschäden, Myositis (Muskelentzündung). Osteochondrose und Bandscheibenveränderungen (z. B. Bandscheibenvorfälle) führen zu einer Wirbelsäulendeformität, zu einer mechanischen Belastung (Zusammendrücken) der Nervenwurzeln. Aus der Wirbelsäule kommen. Die Behandlung ist lang, komplex und erfordert oft lange Rehabilitationszeiten. Obligatorische Behandlung umfasst Maßnahmen für die Anästhesie (Einnahme von Medikamenten-Analgetika und Injektion Blockade von Wirbelsäulenabschnitten), Physiotherapie, therapeutische und Kräftigungsübungen, um eine muskuläre Kompensations Korsett zu schaffen.

Wenn Gürtelrose durch Spannung durch Überdehnung und Muskelentzündung verursacht wird, zielt die Behandlung auf die Beseitigung der Ursache von Myositis (Trauma, Infektion, Parasiten, Toxine), Hilfe zur Schmerzlinderung, Physiotherapie in Kombination mit Diclofenac, Ketoprofen, Fast-Gel und deren Analoga.

Gürtelrose Bauchschmerzen

In der Regel ist der Ausdruck "Gürtelschmerzen im Bauch" vom Standpunkt der Diagnose sehr ungenau. Wenn der Schmerz im Unterleib schwer und unerträglich ist, ist es notwendig, einen Krankenwagen zu rufen und keine Schmerzmittel zu nehmen, in jedem Fall den Bauch nicht zu wärmen! Es ist wahrscheinlich, dass solche Empfindungen durch Blutung (Magen, Darm), Ruptur von Zysten, Peritonitis (von einem rupturierten entzündeten Appendix), einen Zustand der akuten Vergiftung, Pankreatitis, Cholezystitis, Hepatitis verursacht werden. Gürtelrose Bauchschmerzen können von Darmverschluss, von Metiorismus, von Dysbiose auftreten.

Wenn lebensbedrohliche Zustände nicht bestätigt werden, der Stuhl normal ist und der Darm als Quelle von Schmerzen ausgeschlossen ist, sollten Sie einen krampflösenden (kein Silo, Papaverin, Platyphyllin), Schmerzmittel (Paracetamol, Analgin, Pyroxan, Anaprilin) ​​nehmen und dem Körper Ruhe geben. Manchmal sind Schmerzen psychosomatischer Natur und sind auf Überforderung und das Fehlen einer ausreichenden Ruhezeit zurückzuführen.

Wenn Bauchschmerzen periodisch auftreten, aber nicht mit den Verdauungstrakt-Organen in Verbindung gebracht wird, ist es möglich, dass es durch eine einzelne Infektion, traumatische oder degenerative verursacht wird.

Gürtelschmerzen im Magen

Der Zustand, den Patienten als "Gürtelschmerzen im Magen" bezeichnen, wird durch eine Erkrankung des Magens selbst oder durch eine Reihe von Organen verursacht. Gürtelschmerzen verursacht Gastritis (mit verminderter oder erhöhter Säure), Magengeschwür, Ulzeration der Speiseröhre oder Zwölffingerdarm, Pankreatitis, Cholezystitis, Hepatitis. Besonders an die Vergiftung erinnern! Wenn der Patient eine Magenkrankheit hat, kann er Sodbrennen, paroxysmale Schmerzen (Magenkrämpfe), Übelkeit, ständige Schwere im Magen, Magen-Darm-Störungen (Durchfall mit Verstopfung, Blähungen) erleben. Wenn die umgebenden Schmerzen sollten den Prä-Ulkus-Zustand annehmen und einen Spezialisten kontaktieren, um Magenblutungen auszuschließen. Wenn kein Verdacht auf einen Notfall besteht, kann der Schmerz durch Erbrechen gelindert werden, gefolgt von Medikamenten mit umhüllender Wirkung. Mit erhöhter Säure werden Medikamente gezeigt, die die Sekretionsfunktion des Magens reduzieren. Im Falle einer Vergiftung sollten Absorptionsmittel (Aktivkohle, Polysorb, Enterosgel) genommen werden, es ist notwendig, Wasser zu trinken, um Giftstoffe zu entfernen. Bei irgendwelchen Schmerzursachen sollte man eine schonende Diät einhalten (ausgenommen frittiert, scharf, salzig, fettig), sollte fraktioniert gefüttert werden.

Wenn der umgebende Magenschmerz regelmäßig auftritt, zum Beispiel im Frühling und Herbst, oder noch häufiger, dann ist es notwendig, sich einer Untersuchung durch einen Gastroenterologen zu unterziehen.

Gürtelrose Schmerzen im Bauch

In der Regel weisen Gürtelrose-Schmerzen im Unterbauch auf gastrointestinale Beschwerden hin Dies sind Krankheiten wie die Dysbakteriose, die durch die Fortpflanzung der pathogenen Mikroflora im Darm mit unzureichender Aktivität der eigenen Flora oder deren Tod nach der Einnahme von Antibiotika verursacht wird. Die Dysbakteriose ist durch scharfe krampfartige Schmerzen gekennzeichnet, die den gesamten Unterbauch (Darm) umgeben. Für eine erfolgreiche Behandlung, nach den Ergebnissen der Baccosev Tests auf Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika, ist es notwendig, die Anzahl der pathogenen Mikroflora durch eine medizinische Methode zu reduzieren und beginnen, Medikamente, die den Darm Acidum und Bifidum mit Bakterien besiedeln (Kanadischer Joghurt, Bactrim, Bifibak, etc.). Je nach Häufigkeit der Schmerzursachen folgt der Schmerz aus einem atypisch gelegenen entzündeten Blinddarm. Bei einer typischen Anordnung strahlt der Appendizitisschmerz nach rechts aus, aber der menschliche Körper ist individuell und nicht ungewöhnlich, wenn der umgebende Schmerz im Unterbauch einen Entzündungsprozess anzeigt. Die Hilfe ist in diesem Fall ausschließlich chirurgisch. Solche Schmerzen können auf entzündliche Erkrankungen des Harnsystems hinweisen (z. B. Zystitis). Der Drang zu häufigerem Wasserlassen, Schmerzen und Krämpfen kann den Komplex von Antibiotika und Antiseptika beseitigen. Bei der Einnahme von Antibiotika ist sehr wirksam und trinken Sie aus der Abkochung von Salbei - ein starkes Antiseptikum. Für den weiblichen Körper ist diese Art von Schmerz auch ein gefährliches Signal über Eileiterschwangerschaft, Probleme mit Ovarialzyste. Ähnlich treten Gürtelschmerzen bei sexuell übertragbaren Krankheiten auf, wobei in diesen Fällen eine genaue Diagnose der Schmerzursachen, die Beobachtung von Sekreten und der Ausschluss lebensbedrohender Zustände von entscheidender Bedeutung sind.

Aufgrund der Art des Schmerzes, seiner Intensität und Lage wird eine Diagnose durchgeführt. Sie schreiben praktisch immer die Analyse biologischer Flüssigkeiten sowie verschiedene funktionelle Diagnosen (MRT, Kardiogrammentfernung, Elektroenzephalogramm, Röntgenuntersuchungen usw.) vor. Zoster Zoster ist oft eine schwere Verletzung und erfordert eine sorgfältige Diagnose.

Trotz der Vielzahl von Gründen, Gürtelrose Schmerz wird keine Neuheit für den Arzt sein, alle Vorkommen dieser Art von Schmerzen sind gut untersucht, moderne Medizin verfügt über ausreichende Mittel und Fähigkeiten, um Notfallversorgung zur Verfügung zu stellen und die Ursachen für das Auftreten von schmerzhaften Zuständen zu beseitigen.


Weitere Artikel Über Leber

Diät

Diättabelle Nummer 5: Rezepte und Menüs für die Woche

Therapeutische Diät 5 Tabelle enthält Lebensmittel, die eine sparsame Wirkung auf den Körper bei Patienten mit Problemen mit der Leber und Gallenwege hat.
Diät

Diät nach Entfernung der Gallenblase

Die Gallenblase ist an der Verdauung beteiligt. Organbirnenform, gelegen unter der Leber. Die Hauptfunktionen sind Ansammlung (Ablagerung) und Ausscheidung von Flüssigkeit, die von der Leber ausgeschieden wird.