Bär Galle Anwendung in der Onkologie: Preis 250 Rubel für 1 Gramm

Ein Teil der Vitalität und Gesundheit eines großen Raubfischs, der den ganzen Sommer in Bewegung verbringen kann und den ganzen Winter überwintert, kann dem Kranken zufallen. Es ist seit langem ein solches Werkzeug wie Bärengalle bekannt, dessen Verwendung bei der Behandlung der modernen Medizin eine ausgezeichnete Wirkung gibt.

Sie können Bärengalle zu einem erschwinglichen Preis in Moskau in unserem Online-Shop kaufen. Seit über 20 Jahren beschäftigen wir uns mit der Gewinnung traditioneller Medizin sowie der Beschaffung von medizinischen Komponenten aus den Tiefen der Natur, so dass wir persönlich für die Qualität jedes Produktes bürgen können. Heute führen wir individuelle Beratungen durch, bei denen wir unseren Kunden ausführlich erklären, wie man Bärengalle bei der Behandlung, Dosierung, Indikation und Kontraindikation einsetzt.

Die Verwendung von Bärengalle in der Medizin

In der Volksmedizin, von der Antike bis zu unserer Zeit, haben sich verschiedene eigenartige Systeme gebildet, die ihre eigene Literatur und Heilmethoden haben. Dies gilt auch für die Methode der Anwendung von Bärengalle. Es entstand und entwickelte sich unter dem Einfluss zweier Kulturen - Indien und China. Das System entstand in Indien und verbreitete sich zusammen mit dem Buddhismus nach Tibet und China. Später drang es in die Mongolei ein und schon zu Beginn des 17. Jahrhunderts "schaute" es in Regionen Russlands im Osten, als in einigen Regionen Sibiriens und der Region Primorje Arzneimittel aus Bärengalle als Heilmittel in der traditionellen Medizin verwendet wurden.

Die heilenden Eigenschaften der Bärengalle beruhen auf einer hohen Konzentration an Ursodioxycholsäure (UDCA), die ebenfalls vom Menschen produziert wird, aber bei Krankheiten und im Alterungsprozess verlangsamt sich dieser Prozess allmählich und hört fast auf. Menschen mit einem hohen Gehalt an UDCA haben eine stärkere Immunität und Resistenz gegen hepatobiliäre Erkrankungen.

Die Tinktur der Galle eines Bären ist auch nützlich wegen seiner Fähigkeit, bei der Spaltung und der vollen Absorption von Fetten zu helfen. Ein Bär ist ein fleischfressender Räuber, der ständig der Notwendigkeit gegenübersteht, tierische Fette zu verdauen. Und besonders während des Winterschlafs, wenn ein starker Organismus seine eigenen Reserven an Fettgewebe frisst.

Unsere Vorgänger haben lange herausgefunden, was Bären in der traditionellen Medizin sind, und haben seit Jahrhunderten erfolgreich Extrakte aus ihren Organen verwendet.

Welche Krankheiten behandelt Galle?

Heutzutage wird Bärengalle bei der Behandlung von mehr als 100 Krankheiten eingesetzt:

  • Erkrankungen der Leber und des Gastrointestinaltraktes (Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Stoffwechselerkrankungen, chronische Pankreatitis, Colitis, Gastritis)
  • Entzündungsprozesse von entzündlichen Prozessen, Abszessen und Geschwüren am Körper, und als Mittel zur Entwurmung.
  • Onkologische Erkrankungen
  • Gelenkerkrankungen und Gicht
  • Erkrankungen des Harn-Genital- und Fortpflanzungssystems (Prostatitis, Impotenz, Prostataadenom, Infertilität)
  • Es lindert den Zustand von Diabetes, verbessert die Immunität.
  • Bei äußerer Anwendung (in Form von Kompressen, Lotionen) werden Druckgeschwüre, schwere Prellungen, Hämatome, Frakturen perfekt behandelt, Wunden heilen sehr schnell, Knochenbrüche, Bänder- und Sehnenrisse werden reduziert, Tumore und Ödeme werden reduziert.

Es wird Personen empfohlen, die an schweren Infektionskrankheiten leiden, um die Vitalität zu erhalten, sowie für vorbeugende Zwecke. Ausgezeichnete Ergebnisse werden erhalten, wenn Bärengalle in Kombination mit einem Biberstrom verwendet wird. Aber Sie sollten sich bewusst sein, dass die Dosierung bei der Verwendung von Bärengalle rein individuell ist, sonst können Sie eine starke Vergiftung bekommen.

Die Verwendung von Bärengalle bei Krebs

Die populärste Richtung der Anwendung von Bärengalle ist die Behandlung der Onkologie mit Volksmedizin. Ein vielversprechendes Anwendungsgebiet ist die Behandlung der Onkologie mit Volksheilmitteln. Die Wirksamkeit überrascht regelmäßig Vertreter der traditionellen Medizin, und die Gründe für diesen Erfolg sind immer noch nicht klar. Vielleicht hilft Bärengalle gegen Krebs auf zellulärer Ebene, indem sie nicht die Symptome und Auswirkungen der Krankheit eliminiert, sondern ihre Ursachen. Dank der Hilfe der traditionellen Medizin konnten sie die Krankheit zumindest besiegen, wenn sie sie nicht besiegen. Es gibt eine deutliche Hemmung der Teilung von Krebszellen bei malignen und gutartigen Tumoren, wodurch die Chancen steigen, die Krankheit erfolgreich loszuwerden.

Die klassische Methode zur Herstellung von Gallentinkturen, die auch bei Krebs eingesetzt werden kann, ist die vielseitigste und effektivste:

  1. Die getrocknete Gallenblase wird nicht mehr als ein Streichholz in den Zustand der Pellets zerkleinert. So dass große Partikel den Magen nicht verbrennen. Das ist sehr ordentlich. In großen Mengen ist Galle sehr giftig. Daher muss sehr vorsichtig damit umgegangen werden.
  2. Füllen Sie mit Alkohol oder Wodka bis an die Ränder der Dose. Wir rollen Metallabdeckung. Bestehen Sie auf einem dunklen Ort - mindestens einen Monat oder länger. Je länger desto besser. Und jeden Tag musst du schütteln.
  3. In der Regel nehmen Sie die Tinktur 3 Mal pro Tag auf nüchternen Magen - ein Teelöffel mit einem Gewicht von bis zu 50 kg, Dessert mit einem Gewicht von bis zu 80 kg, ein Esslöffel mit einem höheren Gewicht (100 kg und höher). Aber nicht mehr als Kunst. - in großen Dosen kann nicht eingenommen werden. Ich betone noch einmal - es ist notwendig, sehr sorgfältig anzuwenden.

Die Verwendung von Bärengalle bei schweren Krankheiten

Eine Menge Feedback kommt auch von Menschen, die an Erkrankungen des endokrinen Systems, Leberzirrhose und sogar an Diabetes leiden. Gleichzeitig ist es sicher zu sagen, dass Bärengalle auch bei so komplexen Beschwerden helfen kann. Insbesondere bei Diabetes mellitus hört Zucker auf zu "springen" und hält einen stetigen Trend auf einer einzigen Ebene aufrecht. Der Patient fühlt sofort eine positive Dynamik und signifikante Verbesserungen der Lebensqualität.

Zelluläre Veränderungen während der regelmäßigen Einnahme von Tinkturen und die Verwendung von Salben wirken Wunder, die nicht verständlich sind. Die Rezeption bei der langdauernden Pankreatitis ist nicht selten vorgeschrieben. Darüber hinaus gibt es positive Berichte in der Behandlung von Hepatitis durch Volksmedizin, insbesondere Bärengalle.

Für medizinische und prophylaktische Zwecke ist es üblich, Wodka-Tinktur, Bärengalle in trockener Form und daraus hergestellte Salbe zu verwenden. All diese Werkzeuge sind unglaublich biologisch aktiv. Bei regelmäßiger Anwendung steigt auch der Tonus des ganzen Körpers stark an. Eine Art Nebenwirkung ist der Zustand, in dem ein Mensch trotz der ständigen Aktivität fast nie müde wird.

Methoden für die ordnungsgemäße Verwendung und Kontraindikationen

Die Verwendung von Bärengalle in der Medizin ist seit dem 10. Jahrhundert n. Chr. Bekannt, als der alte Arzt und Philosoph Avicenna (Abu Ali Hussein ibn Abdullah ibn Sina) die wohltuenden Eigenschaften des Arzneimittels und die Anwendungsempfehlungen beschrieb.

Die Verwendung dieses Tools kann unmittelbar nach der Herstellung und Alterung der Wodka-Tinktur für mehrere Monate begonnen werden. Das gebräuchlichste Rezept zur Herstellung von Bärengalle besteht darin, getrocknete Rohstoffe zu mahlen und Tinktur mit 40% Wodka-Lösung herzustellen. Lagern Sie die resultierende Tinktur sollte an einem dunklen und kühlen Ort sein, gelegentlich schütteln.

Die Verwendung von Bärengalle hängt vom Gewicht des Patienten ab, mit einer Überdosis kann man sich verletzen und den Magen schädigen. Der einfachste Weg, um herauszufinden, wie man Galle richtig verwendet und nimmt, erinnert sich an drei Optionen ungefähren Dosierungen:

  1. Bis zu 60 kg Gewicht - ein Teelöffel;
  2. Von 60 bis 80 kg Gewicht - Dessertlöffel;
  3. Ab 80 kg - ein Esslöffel.

Die erforderliche Menge an Bärengalletinktur wird dreimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. In keinem Fall kann man eine Droge trinken oder einen Snack einnehmen - die schwache Bitterkeit ist ziemlich erträglich, und mit der Zeit passt sich die Person voll darauf an.

Es gibt auch Kontraindikationen: Sie können während der Schwangerschaft, Stillzeit und seltenen einzelnen Intoleranz nicht einnehmen. Auch während der Behandlung dürfen Sie keinen Alkohol trinken, auch nicht mit einem minimalen Alkoholgehalt, um die Anzahl der gerauchten Zigaretten zu reduzieren.

Wo kaufen Bärengalle?

Es ist kein Geheimnis, dass ein hochwertiges und natürliches Produkt nur von vertrauenswürdigen Unternehmen gekauft werden kann, die sich im Laufe der Jahre einen tadellosen Ruf erworben haben. Überprüfen Sie sorgfältig die Qualität der Rohstoffe, wenn nur, weil es um Ihre Gesundheit geht. Und im Falle der Verwendung von zweitklassigen Komponenten kann der Körper ernsthaft geschädigt werden. Um dies zu verhindern, können Sie die Verkäuferzertifikate und Lizenzen anfordern.

Viele Kunden fragen sich beim Kauf oft: Wie viel kostet Bärengalle? Leider gibt es keine definitive Antwort darauf. Gleichzeitig ist es wichtig zu verstehen, dass ein erstklassiges Produkt auf jeden Fall nicht billig sein kann. Um die Gründe für den relativ hohen Preis der Bärengalle zu verstehen, müssen Sie wissen, wie dieses Werkzeug abgebaut und geerntet wird.

Um die Kosten von Bärengalle nicht vergeblich zu bezahlen, müssen Sie sicherstellen, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  1. Die Droge wird in der Herbst-Winter-Periode geerntet;
  2. Das Organ wird sofort aus dem Kadaver des Tieres entfernt, und die Kanäle werden sofort gebunden;
  3. Die Beutel sind nicht beschädigt, sie sind gut vorbereitet und enthalten keine Rückstände von Fremdgewebe;
  4. Die Trocknung erfolgt durch Verdampfen oder Trocknen an Luft;
  5. Das Trockengewicht des Beutels beträgt mindestens zwanzig Gramm.

Von jedem der Punkte hängt ab, wie viel Bärengalle kostet. Leider ist es schwierig, zu finden, wo man qualitativ hochwertige Rohstoffe kaufen kann. Daher, um ein gutes Ergebnis von der Einnahme des Medikaments zu erreichen, müssen Sie nach einem Verkäufer mit einem hohen Ansehen suchen.

Behandlung von Bärengallenkrebs

Gute Tageszeit! Mein Name ist Khalisat Suleymanova - ich bin Phytotherapeut. Als ich 28 Jahre alt war, heilte ich mich von Gebärmutterkrebs mit Kräutern (mehr über meine Erfahrung der Genesung und warum ich hier Phytotherapeut wurde: Meine Geschichte). Bevor Sie nach den im Internet beschriebenen nationalen Methoden behandelt werden können, konsultieren Sie bitte einen Facharzt und Ihren Arzt! Es wird Ihnen Zeit und Geld sparen, denn die Krankheiten sind unterschiedlich, die Kräuter und die Behandlungsmethoden sind unterschiedlich, und es gibt immer noch Komorbiditäten, Kontraindikationen, Komplikationen und so weiter. Es gibt noch nichts hinzuzufügen, aber wenn Sie Hilfe bei der Auswahl der Kräuter und Methoden der Behandlung benötigen, können Sie mich hier durch Kontakte finden:

TheTelefon: 8 918 843 47 72

Mail: [email protected]

Hallo, lieber Halisat! hier und in unserem Haus klopfte das Unglück, der Bekannte empfahl Sie als exzellenter Phytotherapeut, er sprach Sie selbst an, hatte aber unglücklicherweise keine Zeit, meine Mutter zu retten, am 29. Dezember hatte ich bei meiner Mutter Bauchspeicheldrüsenkrebs 4. Grades als Komplikation mechanische Gelbsucht, noch immer ein Schock, ebenso hoffnungslos, aber ich will kämpfen und nicht an das Schlimmste glauben. Die Ärzte weigern sich im Moment etwas zu unternehmen. Es gibt eine Hoffnung für die traditionelle Medizin. Vielleicht können Sie etwas raten? Ich möchte Bärengalle versuchen Ich würde auch gerne deine hören nenie von ney.Ponimayu, dass Sie eine Menge Briefe und Anfragen, aber ich werde geduldig warten und hoffen auf Ihr otvet.Zaranee Dank.

Bärengalle wird seit Tausenden von Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Moderne Studien haben gezeigt, dass es eine breite Palette von pharmakologischen Wirkungen mit einer geringen toxikologischen Nebenwirkung hat, und reine Verbindungen wurden seit Jahrzehnten zur Behandlung von Leber- und Gallenerkrankungen und jeder Form von Krebs verwendet. Aber heute, Behandlung von Bärengalle Krebs wird immer weniger zugänglich, und alle wegen der Tatsache, dass ab dem 20. Jahrhundert. Sie begannen zu schießen, um eine Tüte Galle zu bekommen.

Eigenschaften von Gallenbären

Es ist kein Geheimnis, dass diese Behandlungsmethode nicht nur bei Krebs hilft, sondern auch bei:

  • Lebererkrankungen,
  • Nierenerkrankung
  • Geschwüre
  • Gastritis usw.

So ist Bärengalle fast unverzichtbar geworden. Wegen des Schutzes gefährdeter Arten wurde das Konzept der Ersatzstoffe für Bärengalle vor einigen Jahrzehnten vorgeschlagen. Aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung und pharmakologischen Wirkungen können künstliche Bärengalle, Galle von anderen Tieren, synthetische Verbindungen und medizinische Pflanzen vielversprechende Kandidaten für den Ersatz von Bärengalle für einen ähnlichen therapeutischen Zweck sein.

Die Ansammlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen legt nahe, dass diese potenziellen Ersatzstoffe für Bärengalle dieselben therapeutischen Wirkungen wie Bärengalle bei Lungenkrebs aufweisen. Es ist jedoch eine Herausforderung, den Gebrauch von Bärengalle zu stoppen. Heute konzentrieren sich die Wissenschaftler auf vergleichende Studien zwischen Bärengalle und ihren Ersatzstoffen für die Behandlung von Krebstumoren. Jüngste Forschungsfortschritte in Bezug auf mögliche Ersatzstoffe für Bärengalle in den letzten zehn Jahren wurden verallgemeinert, und die Strategie zur Verwendung von Ersatzstoffen wird ausführlich diskutiert.

Heute finden in den Regalen der Apotheken keine natürliche Bärengalle mehr. Aber seine Extrakte und Ersatzstoffe haben auch krebshemmende Fähigkeiten.

Moderne pharmakologische Studien haben bestätigt, dass Bärengallepulver eine Vielzahl von physiologischen Eigenschaften hat, wie:

Onkologie. Behandlung mit Biber und Bärengalle.

Guten Tag, Mitglieder des Forums.

Ich bitte um Rat.
Meine Mutter hat Onkologie. Darm. Nach der Operation Rückfall.
Mikrosatelliteninstabilität ist nicht vorhanden. Dropped Chemie gestern in Honey Sy mit einer gezielten Droge.
In Honig C wurde Capecitabin verschrieben. Mama sah ein analoges und schlecht verträgliches Tutabin, ein Onkologe bei Kashirke empfiehlt Regorafenib.
Chemie glaubt nicht mehr.
Wer wurde von einem Biberstrom behandelt und reagierte auf die Galle eines Bären?
Sagen Sie uns, wie Sie sich mit Chemie und Pillen kombinieren lassen.

Onkel trank einen Strom für Krebs der Speiseröhre + wurde mit Chemie behandelt, alles ging.
Wie bei Eingeweiden weiß ich nicht. Und kaum jemand aus dem Forum kann objektiv die Kompatibilität von Jet und Chemie beurteilen.
Fragen Sie Ihren Arzt nach Kompatibilität. Lesen Sie auch über die Behandlung von Schöllkraut und anderen Kräutern. Gott segne dich!

Für solche Fragen gibt es einen Profilteil: Medizin. Zitat: Tutabin.
es ist notwendig für die Xeloda, es gibt keine Nebenwirkung davon, aber es ist teuer, gemäß der Quote geben sie kein Zitat an: Wir glauben nicht an die Chemie.
Umsonst hast du gerade angefangen. Glaubst du an den Biberstrom? Sie können immer noch mit Urinotherapie behandelt werden oder Wodka mit Pflanzenöl trinken.
Krebs wird mit einem Skalpell, Bestrahlung und gezielten Drogen und Chemie behandelt, alles andere vom Bösen. Ohne Absprache mit einem Onkologen sollte es keine Amateuraktivitäten mit Biberjets und anderen verdammten Dingen geben.
Zitat: Onkel trank einen Strom für Krebs der Speiseröhre + wurde mit Chemie behandelt, alles ging.
Der unreine Organismus und die Chemie besiegten die Krankheit und keine Wunder

Zitat: [B] [/ B] Ich bin sehr dankbar für die Kommentare zu meinem Thema. Gone und Skalpell und Chemie und gezielte Einbeziehung. Xeloda hat gekauft. Mama ist immer noch gequält. In ihrer Erfahrung mit einem Strom kam ein Biber mit Chemie und nach der Operation heraus. Jetzt trinkt er Bärengalle und Xeloda. Ich möchte eine sachkundige Person verstehen und beraten, ob ich alles zusammen gebe oder ob die Xeloda aufgeteilt werden soll und in die Lücke zwischen Chemie, Galle.
Ich höre von einem vietnamesischen Freund nur positiv über Galle. Er sagt, dass Sie mit Pillen können. Mein Traum ist es, eine anhaltende Remission zu erreichen und mit einem Strom vollständig in die Galle zu übersetzen. In der Regel suche ich einen Spezialisten auf diesem Gebiet und Leute, die all dies durchgemacht haben und Erfahrung haben.

Fragen Sie in der Medizinabteilung nach Ärzten, einschließlich Onkologen.
Ich habe dir in dem Thema geantwortet, weil alles mit Eingeweiden für 4 EL ging.
5 Operationen und 40 Chemikalien, non-stop für 3,5 Jahre. Sie werden also behandelt, Sie haben eigene Medikamente gegen Nebenwirkungen, die Ihr Onkologe verschreiben muss. Viel Erfolg!

Bärengalle, in der Onkologie verwenden

Bärengalle fand relativ kürzlich ihren Gebrauch in der traditionellen Medizin, um viele Krankheiten, einschließlich Krebs, loszuwerden. Galle wird von sich selbst durch die Leber eines Bären produziert. Viele Tests und Experimente haben gezeigt, dass diese nützliche Komponente Ursodioxycholsäure enthält, die auch in der Galle des menschlichen Körpers gefunden wird. Mit Alter und Krankheit kann diese Substanz jedoch Eigenschaften verlieren.

In Bärengalle gibt es eine hohe Konzentration an nützlichen Wirkstoffen. Diese Komponenten sind für eine Person notwendig, denn ein Bär ist ein Fleischfresser und seine Produkte enthalten gesunde Fette. Bärengalle, die Verwendung von Onkologie ist wirklich effektiv, zeigte, dass es Fette abbauen kann, während die Motilität des Darmtraktes zu normalisieren.

Verwendung in der Onkologie Bärenkrankheit

Die heilenden Eigenschaften von Bärengalle sind nur wirksam, wenn sie richtig gekocht werden. Gleichzeitig heilt es bösartige Tumore und Darm-Onkologie, normalisiert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, unterdrückt die Strahlenkrankheit, verkraftet leicht Infektionskrankheiten, Gastritis und viele andere Krankheiten. Es ist auch nützlich für präventive Zwecke.

Um die in der Onkologie verwendete Bärengalletinktur richtig vorzubereiten, müssen bestimmte Regeln und Nuancen eingehalten werden. Sie müssen 0,3 Gramm getrocknete Galle nehmen und einen halben Liter Wodka darauf geben. Für den Fall, dass Ihr Körper keinen Alkohol verträgt, kann Tinktur mit klarem Wasser verdünnt werden. Es ist notwendig, eine solche Zusammensetzung im Kühlschrank zu behalten und die Medizin für eine halbe Stunde zu nehmen, bevor Sie dreimal täglich Nahrung mit einem Dessertlöffel nehmen. Es ist wichtig, die Medikamentendosis zu kennen. Es hängt direkt von Faktoren wie Größe, Gewicht und Alter einer Person ab, sowie von welcher Art von Krankheit. Als ein Beispiel, das Gewicht von 40-60kg, ist es notwendig, einen Teelöffel anzuwenden. Wenn das Gewicht einer Person 61-85kg ist, dann wäre die beste Option, einen Esslöffel zu nehmen. Und wenn das Gewicht zwischen 85 kg und 100 kg liegt, müssen Sie einen Dessertlöffel nehmen.

Nach Einnahme der Tinktur trinke es nicht mit Wasser und kleben nicht an Lebensmitteln. Der Patient wird einen bitteren Geschmack im Mund spüren. Bei der Anwendung dieses Medikaments, ersparen Sie sich alkoholische Getränke, auch solche mit niedrigem Alkoholgehalt. Verwenden Sie nur getrennte Mahlzeiten, essen Sie nicht zu fett, scharfes Essen. Essen Sie mehr Gemüse, Obst, Kräuter, verschiedene Getreidearten. Die beste Option wäre Essen, gedämpft oder einfach gekocht.

Es wird empfohlen, die Tinktur für 1-2 Monate zu verwenden, alles hängt von der Art der menschlichen Krankheit ab. Danach müssen Sie eine Pause machen - 1 Monat. Dann müssen Sie einen zweiten Kurs in der Fortsetzung von 1-2 Monaten gehen. Dieses Behandlungsschema hilft einer großen Anzahl von Patienten, bei denen ein bösartiger Tumor gefunden wurde. Es ist auch bekannt, dass Bärengalle bei der Strahlenkrankheit und bei einer hohen Strahlendosis hilft.

Der Patient muss die Behandlung und Dosierung nicht verschreiben. In diesem Fall müssen Sie sich immer an einen Spezialisten wenden, da alle Fälle der Krankheit individuell sind. Wenn der Patient Bärengalle nicht richtig einsetzt, kann er sich einfach den Bauch verbrennen oder bestenfalls vergiften. Es wird empfohlen, dieses Arzneimittel sorgfältig zu verwenden. Die ersten Anzeichen dafür, dass das Mittel falsch eingenommen wurde, sind Übelkeit, Erbrechen und schmerzhafte Zustände. Wenn jedoch Lebererkrankungen vorliegen, kann die Tinktur nicht konsumiert werden oder Wodka vollständig durch Wasser ersetzen. Denken Sie daran, dass Tinktur aus Bärengalle angewendet werden sollte, beginnend mit einer kleinen Dosis.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Körper jeder Person unterschiedlich ist und die Reaktion auf alle Arten von Drogen völlig unterschiedlich sein kann. Daher ist es notwendig, vor Beginn der Behandlung alle Untersuchungen zu bestehen, Tests zu bestehen und einen Arzt aufzusuchen.

Bärengalle: Anwendung und Bewertungen

Die lange Geschichte der Folk-Behandlung hat eine große Anzahl von Heilrezepten, deren Zutat Bärengalle war. Heiler benutzten es, um die schwierigsten Krankheiten zu bekämpfen. Und jedes Mal wurden die erstaunlichen Eigenschaften dieser Substanz erfolgreich bestätigt. Die Heiler von Sibirien, Primorje, Asien, verwendeten es zur Heilung von Lebererkrankungen, Magen-Darm-Trakt, Rheumatismus, Gelbsucht und Dysenterie. Sie wurde mit Geschwüren und Furunkeln behandelt.

Allheilmittel Eigenschaften

Der Bär in der Gallenblase akkumuliert viel hochkonzentriertes Sekret, das von Leberzellen produziert wird. Schließlich ist die Nahrung des Tieres mit Fetten gesättigt. Für ihre Spaltung benötigt der Bär Galle. Dies gilt insbesondere vor dem Ruhezustand. Es ist zu dieser Zeit, dass eine große Menge an aktiver Galle produziert wird.

Mit einer ganzen Reihe von nützlichen Enzymen hat Bärengalle ihren Nutzen bei der Behandlung vieler Krankheiten gefunden. Schließlich wirkt es entzündungshemmend und antibakteriell. Es neigt dazu, Blut zu verbessern, Fette abzubauen, den Körper zu verjüngen, Stoffwechselprozesse zu normalisieren, die Funktionsweise des Magen-Darm-Trakts zu verbessern.

Heileigenschaften

Russische Heiler verwendeten lange Zeit Bärengalle für ihre einzigartigen Rezepte. In diesem Fall wurde diese Komponente von anderen Tieren genommen. Aber am meisten vorzuziehen war immer Bärengalle. Was ist der Grund für eine solche Selektivität?

Diese Substanz enthält die größte Anzahl an biologischen Komponenten. Schließlich wird ein Bär vor dem Winterschlaf mit notwendigen Substanzen gespeichert. Diese Bestände der Bestie sollten für mehrere Monate in einem Traum ohne Wasser und Nahrung ausreichen. Deshalb ist Bärengalle so gefragt. Seine Anwendung hat eine gigantische Größe erreicht.

Auswirkungen auf den Körper

Der Vorteil liegt in der höchsten Konzentration biologisch aktiver Substanzen im Verborgenen. Die wertvollste Komponente ist Ursodesoxycholsäure.

Es wird bemerkt, dass Bärengalle den Körper wie folgt beeinflusst:

  • entfernt Giftstoffe;
  • erneuert Leberzellen;
  • reinigt das Blut und verbessert seine Zusammensetzung;
  • erhöht die Produktion von Galle;
  • löst Cholesterin-Plaques;
  • verdünnt Galle;
  • stärkt die Immunabwehr;
  • heilt Wunden;
  • entfernt entzündliche Prozesse;
  • hat anthelmintische Wirkungen.

Und dies ist keine vollständige Liste der nützlichen Eigenschaften von Bärengalle. Seine Anwendung verspricht eine Heilung von mehr als 100 verschiedenen Beschwerden.

Welche Krankheiten treffen zu?

Bis heute kämpft eine einzigartige Komponente effektiv mit vielen Beschwerden. Ihm werden die Fakten einer erstaunlichen Heilung von Krankheiten zugeschrieben, die offizielle Medizin als unwirksam anerkannt hat. Betrachten Sie einige von ihnen.

Die Behandlung von Bärengalle zeigt günstige Ergebnisse für solche Beschwerden:

  • peptische Ulkuskrankheit;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Erkrankungen der Leber, Nieren;
  • Augenkrankheit;
  • Diabetes mellitus;
  • biliäre Dyskinesie;
  • Arthritis;
  • Pankreatitis;
  • Osteochondrose;
  • Gicht;
  • Epilepsie;
  • Gelbsucht;
  • Störungen im Stoffwechsel.

Vorbereitung von Arzneimitteln

Das wichtigste und schwierigste Problem ist die Beschaffung. Konservieren Sie die Substanz auf verschiedene Arten. Beginnen wir ein Gespräch darüber, wie man Bärengalle zubereitet, lassen Sie uns die einfachste Methode ansprechen. Dies ist eine lange Trocknung. Zu diesem Zweck wird die Gallenblase des Tieres an der frischen Luft getrocknet, jedoch immer im Schatten. Dieser Vorgang dauert so lange, bis die Galle die Konsistenz von Ton erhält.

Andere Technologie ist etwas komplizierter. Es basiert auf Verdunstung über dem Feuer der Galle. Die resultierende kondensierte Komponente wird für eine lange Zeit in der Blase des Tieres gespeichert.

In der medizinischen Industrie wird Galle gefiltert, pasteurisiert. Alkohol, Furatsilin und Parfüm werden hinzugefügt. Die Pharmakologie hat die Freisetzung von Medikamenten, die ein Bestandteil der Bärengalle geworden sind, weit verbreitet. Vorbereitung vieler heilender Tinkturen, Salben, Pulver, die Krankheiten heilen können, basierend auf dieser Komponente.

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen

Es sollte nicht vergessen werden, dass dieses Mittel wirksam ist. Daher sollte die Verwendung von Gallenflüssigkeit für die Behandlung so vorsichtig wie möglich sein. Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass die Reaktion des Körpers, selbst auf die effektivste Art und Weise, ausreichend individuell ist. Es hängt von vielen Faktoren ab: bestehende Krankheiten, Alter einer Person, sein Gewicht, allgemeiner Zustand. Daher, entscheiden Sie sich für die Einnahme von Bärengalle, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Selbstbehandlung führt selten zu positiven Ergebnissen, selbst bei einer so nützlichen Komponente wie (vor allem wenn man bedenkt, dass es eine bärische Galle ist).

Kontraindikationen für dieses Tool sind ebenfalls verfügbar. Es ist strengstens verboten, es anzuwenden:

  • Kinder;
  • stillende Mütter;
  • Schwangere;
  • mit Tuberkulose.

Es wird nicht empfohlen, Bärengalle bei Patienten mit erhöhtem intraokularen oder arteriellen Druck zu verwenden. In manchen Fällen ist die Verwendung unter strenger medizinischer Aufsicht zulässig.

Während der Behandlung sollte die Reaktion des Körpers überwacht werden. Alle negativen Symptome sind ein ernsthafter Grund für die Konsultation eines Arztes. Bitterer Geschmack im Mund ist ganz normal. Es kann für eine lange Zeit bestehen bleiben. Brennen im Magen - im Gegenteil, ein alarmierendes Signal. Mit diesem Symptom müssen Sie sich zum Arzt beeilen. Oft deutet dies auf eine Überdosierung und Vergiftung hin.

Voraussetzung für die Behandlung ist die Eliminierung der Verwendung aller alkoholischen Getränke. Dies gilt auch für Bier.

Dosierungsformen

Heute werden verschiedene Pillen, Pulver, Tinkturen, Salben aus Bärengalle hergestellt. In seiner reinen Form tritt trockene Galle in einer Blase auf den Markt. Offizielle Medizin hat die erstaunliche Komponente geschätzt. Die Ursofalk- und Urosan-Präparate sind aufgrund ihrer positiven Wirkung auf der Basis von Bärengalle bekannt.

Das ganze Medikament in getrockneter Form wird von Ärzten auch nach der Transplantation von Organen wie Knochenmark, Herz, Leber verordnet. Für den Gebrauch sollte es für mindestens 2 Wochen in Wodka infundiert werden. Es ist sehr wichtig, das Arzneimittel 15 Minuten nach der Einnahme nicht zu trinken oder zu verklemmen. Dosierung sollte genau beobachtet werden. Tinktur aus Bärengalle, in großen Mengen (mehr als 1 EL. Löffel), kann die stärkste Intoxikation des Körpers verursachen.

Biologisch aktiver Zusatzstoff (BAA)

Ausgezeichnete medizinische Eigenschaften der Droge hat "Bärengalle mit einem Sammelsurium." Heute ist es das einzige Nahrungsergänzungsmittel, das Ursodeoxycholsäure natürlichen Ursprungs enthält. Sein Empfang stimuliert eine Erhöhung der Widerstandskraft des Körpers gegenüber verschiedenen Krankheiten, einschließlich viraler Hepatitis. Ein positiver Effekt wird auch in der Behandlung des Reizdarmsyndroms gesehen. Verschreiben Nahrungsergänzungsmittel für Gallen-Dyskinesie, Gallenstein-Krankheit, Cholezystitis, Leberzirrhose.

Es ist wichtig, die empfohlene Dosierung einzuhalten. In der Regel beträgt diese Rate für Erwachsene 2 Kapseln. Sie werden am Abend während des Abendessens konsumiert. Die Dauer der Behandlung hängt von den individuellen Eigenschaften des Organismus und der Krankheit ab. Im Durchschnitt wird empfohlen, Nahrungsergänzungsmittel von 3 bis 4 Wochen zu verwenden.

Onkologische Erkrankungen

In der modernen Welt sind Krebserkrankungen leider weit verbreitet. Es wird jedoch ein einzigartiges Behandlungswerkzeug gefunden! In der Tat ist das Mittel, das eine immunstimulierende, analgetische und sedative Wirkung besitzt, das stärkste Arzneimittel gegen Krebs.

Bärengalle in der Onkologie ist sehr gefragt. Und das ist nicht überraschend. Schließlich ist dieses Medikament eines der wenigen Medikamente, die auch bei fortgeschrittenen Krebsformen eingesetzt werden, die durch das Vorhandensein von Metastasen in Bauchspeicheldrüse und Leber gekennzeichnet sind. Die Anwendungsmethoden variieren je nach dem Zustand des Patienten.

Patienten mit erhöhtem Leber- und ausgeprägtem Schmerzsyndrom, Wasserinfusion wird empfohlen. Es wird aus 0,5 TL gehackter Galle und 100 ml warmem Wasser hergestellt. Es ist nötig, solche Mittel auf 1 oder 2 Teelöffel anzuwenden. eine halbe Stunde vor dem Essen. Nach einigen Tagen ist eine Verbesserung des Zustandes des Patienten festzustellen. Sein Appetit kehrt zurück.

Wenn sich die Leber des Patienten in einem normalen Zustand befindet, ist es besser, ein stärkeres Medikament zu machen. Für diese Zwecke wird empfohlen, auf Alkohol zu verzichten. Es ist auch wichtig, dass dieses Mittel mit anderen Behandlungsmethoden kombiniert werden kann, zum Beispiel mit einer Chemotherapie.

Rezepte für den Hausgebrauch

Es ist ganz einfach, eine erstaunliche Medizin selbst zu machen. Im Folgenden sind die am häufigsten verwendeten Medikamente aufgeführt, deren Hauptbestandteile Bärengalle sind. Die Verwendung dieser Mittel muss zunächst mit Ihrem Arzt besprochen werden. Und mit seiner Unterstützung können Sie das Wunderheilmittel für viele Krankheiten sicher machen.

Zerhacke die Galle gründlich. Denken Sie daran, große Körner können zu Vergiftungen führen und den Magen schädigen. Die Bodenkomponente befindet sich in einem Container. Verwenden Sie nur dunkle Glaswaren. Die Zutat sollte mit Alkohol (40%) oder Wodka gegossen werden. Das Verhältnis der Komponenten ist wie folgt: 25 g Galle pro 500 ml Alkohol. Schließen Sie den Behälter fest. An einem dunklen Ort sollte diese Mischung 1 Monat dauern. Regelmäßige Infusion muss geschüttelt werden.

Die Dosis und Dauer der Verabreichung sollten mit dem Arzt besprochen werden. Bei einem Körpergewicht von bis zu 50 kg empfiehlt es sich oft, 1 Teelöffel mit einem Körpergewicht von bis zu 80 kg aufzutragen - je nach Dessert. Ein Esslöffel ist die Norm für Personen mit einem Gewicht von mehr als 100 kg. Alle Patienten sollten eine Stunde vor den Mahlzeiten eine Tinktur nehmen. Es wird empfohlen, dreimal täglich zu verwenden.

Bei manchen Krankheiten sind Alkohollösungen verboten. Dies ist toxische Hepatitis, Leberzirrhose, chronischer Alkoholismus. In solchen Fällen wird eine erstaunliche Medizin auf dem Wasser hergestellt.

Um es zu schaffen, schneiden Sie ein Stück Galle mit einem Messer. Sie können sogar mit einem Stück Blase anwenden. Sorgfältig vermahlene Komponente. Diese Mischung in einer Menge von 0,5 Teelöffel wird mit warmem Wasser (100 ml) gegossen. Achten Sie darauf, regelmäßig zu rühren. Dadurch kann das Werkzeug viel schneller verwendet werden. Eine halbe Stunde vor dem Essen werden 1-2 Teelöffel empfohlen. Dieses Tool sollte 1 bis 2 mal am Tag genommen werden.

Tinktur aus kondensierter Galle

Dieses Medikament wird für Kompressen gegen Arthritis, rheumatische Schmerzen und Radikulitis verwendet. Es werden 20-30 g der kondensierten Komponente benötigt. Es ist in 60 Prozent Alkohol verdünnt. Zuletzt brauchst du 500 ml. Gealterte Tinktur an einem dunklen Ort während der Woche. Periodisch sollte das Medikament geschüttelt werden.

Honig-Salbe

Es gibt viele wirksame Rezepte der traditionellen Medizin mit Bärengalle. Zur Herstellung von Salben kann eine Vielzahl von Zutaten zugesetzt werden. Lass uns auf dem Werkzeug mit Honig aufhören.

Es wird frische Galle brauchen. In einer kleinen Pfanne wird es leicht getrocknet und Honig im Verhältnis 1: 1 hinzugefügt. Die Mischung sollte die Konsistenz von dicker Sahne erhalten. Diese Salbe wird erfolgreich zur Behandlung von Hämorrhoiden, Tumoren der Gebärmutter, Eierstöcke, Prostata verwendet. Das Mittel wird zur Bekämpfung von Wundliegen, äußeren Wunden, Geschwüren und Eiterungen eingesetzt.

Patientenbewertungen

Viele Patienten erlebten die wundersame Kraft der Heilung. Es ist unmöglich, die Frage nicht zu beantworten, wie Bärengalle Krebspatienten hilft. Bewertungen solcher Patienten sind optimistisch. Immerhin tut das Wundermittel wahre Wunder und hilft jenen Menschen, vor deren Krankheiten die offizielle Medizin machtlos war.

Es wird angemerkt, dass manchmal sogar fortgeschrittene Krebsstadien stabilisiert werden können. Regelmäßige Einnahme von Bärengalle blockiert die Ausbreitung von Metastasen. Solche Patienten erhalten wieder eine Chance für eine Operation. Prognosen von Ärzten sind in der Regel positiv.

Fazit

Die Menschheit hat immer versucht, ein einzigartiges Werkzeug zu finden, mit dem Sie mit vielen Krankheiten umgehen können. Verschiedene chemische Präparate, Medikamente wurden erfunden. Ein wunderbares Vorratshaus mit Nährstoffen war sehr nah. Und das ist Bärengalle. Eine wirklich heilende Quelle, die den Menschen Gesundheit gibt!


Weitere Artikel Über Leber

Hepatitis

38. Mechanische Gelbsucht. Die Gründe. Differenzialdiagnose. Behandlung von obstruktiver Gelbsucht. Cholangits Klinik, Diagnose, Behandlung.

Gelbsucht wird aufgrund der Akkumulation von Bilirubin in den Geweben, deren Spiegel im Blut zunimmt, Gelbfärbung der Haut, der Schleimhäute und der Sklera genannt.
Hepatitis

Menschliche Leber

Menschliche Leber bezieht sich auf ungepaarte innere Organe, sie befindet sich in der Bauchhöhle und hat eine Drüsenstruktur. Die Leber ist die größte Drüse, hat eine Masse von 1,5 bis 2 kg.