Maisschlick für die Leberbehandlung

Hinterlasse einen Kommentar 9.038

Alternative Medizin Mittel sind entworfen, um verschiedene Krankheiten einschließlich Leberkrankheit zu behandeln. Für die Zubereitung von Heilrezepten empfehlen traditionelle Heiler die Verwendung von Maisseide. Ihnen zufolge sind sie in der Lage, die Leber in gutem Zustand zu halten. Sie machen Brühen, Aufgüsse aus Maisfäden, verwenden sie, um Kräuterpräparate herzustellen.

Zusammensetzung und heilende Eigenschaften

Vertreter der traditionellen Medizin bieten aufgrund ihrer reichen Zusammensetzung seidiges Maisgarn zur Herstellung von medizinischen Getränken an. Sie enthalten:

  • Saponin;
  • ätherische Öle;
  • Gummi;
  • Vitamin C;
  • bitteres Glycosid;
  • Kupfer;
  • fette Öle;
  • Tannin;
  • Chrom;
  • Inosit;
  • Vitamine C und K;
  • Eisen;
  • Vitamin B5;
  • Mangan;
  • Cryptoxanthin;
  • Aluminium.

Maisfäden, die eine einzigartige Zusammensetzung haben, haben die folgenden nützlichen Eigenschaften:

  • reduzieren Sie die Menge an Zucker im Blut;
  • Stärkung des Immunsystems;
  • neutralisieren Toxine, die aus der äußeren Umgebung und mit Nahrung in den Körper gelangen;
  • den Stoffwechsel normalisieren;
  • beruhigen das Nervensystem;
  • verbessern die Funktion der Bauchspeicheldrüse und der Leber.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die Vorteile von Mais-Seide für die Leber

Maisfilamente werden zur Behandlung von Lebererkrankungen verwendet, da ihre Bestandteile in der Lage sind, die Menge an Bilirubin im Blut zu senken und die Viskosität der Galle zu verringern, was ihre Ausscheidung vereinfacht. Die Behandlung der Leber mit Narben wird mit Hilfe von Kräutertee, Infusion und Abkochung durchgeführt. Infusion hilft, die Blutgerinnung zu normalisieren und beseitigt die schmerzhaften Symptome von Lebererkrankungen.

Wie brauen und wie für die Leber nehmen?

Um die Krankheiten der größten Verdauungsdrüse im menschlichen Körper zu bewältigen, schlagen Befürworter der alternativen Medizin vor, das Stigma in Form von Abkochung zu nehmen. Um ein Heilgetränk zuzubereiten, müssen Sie einen kleinen Löffel Faden mit 250 ml kochendem Wasser übergießen. Flüssigkeit mit Narben sollte in ein Wasserbad gelegt werden und für 30 Minuten kochen. Nach dieser Zeit wird die Brühe abgekühlt und durch Gaze filtriert, die in mehreren Schichten gefaltet ist. Als nächstes müssen Sie Wasser gießen, um das vorherige Volumen zurückzugeben - ein Glas. Es ist nötig die Brühe nach den Empfehlungen des Arztes oder auf dem großen Löffel drei Mal pro Tag zu verwenden. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 2 Wochen.

Bei der Behandlung von Lebererkrankungen ist es wirksam, einen Absud aus Maisfäden zu verwenden. Um dieses therapeutische Getränk herzustellen, müssen 2 große Löffel getrockneten Rohmaterials in ein Glas vorgewärmten Wassers gegossen werden. Der Behälter mit der Flüssigkeit wird mit einem Deckel bedeckt und gesetzt, um in einem Wasserbad für 20-30 Minuten zu schmachten. Nach dieser Zeit wird das Werkzeug abgekühlt, gefiltert und dem ursprünglichen Volumen Flüssigkeit hinzugefügt. Es ist nötig die Medizin für die Behandlung der lebenswichtigen Drüse der äusserlichen Sekretion viermal pro Tage nach dem Essen in einem großen Löffel zu nehmen. Brühe vor dem Gebrauch sollte erhitzt und gründlich gemischt werden. Der Kurs dauert zwei Wochen, danach eine Pause von 30 bis 90 Tagen.

Um die Leber von verschiedenen Krankheiten zu heilen, empfehlen traditionelle Heiler Tee auf der Grundlage der Sammlung von Kräutern und Mais Seide zu brauen. Es ist notwendig, Maishaare, schwarze Johannisbeerblätter, Thymian, Minze, geschnittenes Gras und Klette vorzubereiten. Es ist erforderlich, einen kleinen Löffel der Sammlung zu nehmen und in 200 ml kochendem Wasser zu dämpfen. Lassen Sie den Tee 15 Minuten lang ziehen und konsumieren Sie 0,5 Tassen den ganzen Tag.

Ein weiteres wirksames Mittel gegen Lebererkrankungen ist eine pflanzliche Sammlung zu gleichen Teilen aus Anis, Schöllkraut, Koriander, Veilchen, Johanniskraut, Stigma aus Mais und Löwenzahnwurzeln. Es ist notwendig, drei große Löffel zerdrückte Sammlung zu nehmen und 750 ml kochendes Wasser darüber gießen, lassen Sie die Kräuter für 30 Minuten infundieren, dann entfernen Sie den Niederschlag aus der Flüssigkeit und starten Sie die Behandlung. Sie müssen die traditionelle Medizin dreimal täglich für ein ganzes Glas einnehmen.

Schaden und Kontraindikationen

Trotz der vielen positiven Eigenschaften und der reichhaltigen Zusammensetzung von Mais-Narben weist diese natürliche Komponente eine Reihe von Kontraindikationen auf. Bei Personen, die einen Überschuss an Kalium und Magnesium im Körper haben, ist es notwendig, auf die Verwendung von Aufguss, Absud oder Tee aus den Maisfäden zu verzichten, da diese Heilmittel eine harntreibende Wirkung haben. Es wird nicht empfohlen, bei schlechter Blutgerinnung, sowie bei reduziertem Appetit, Stigmas zu verwenden, da die Medikamente aus diesem Produkt zu einer Verringerung des Appetits beitragen.

Kontraindizierte Getränke auf Basis von Maisgarnen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Stoffen in der Zusammensetzung dieses Produktes. Eine solche Behandlung der Leber sollte nicht bei Patienten mit allergischen Reaktionen auf Getreide, sowie diejenigen, die zu Thrombose neigen, gegeben werden. Die Narben in Gegenwart von großen Steinen in der Gallenblase sind verboten, da solche medizinischen Getränke Blockaden von Kanälen mit Steinen provozieren können.

Während der Schwangerschaft und des Stillens sollte auch bei der Therapie von Lebererkrankungen mit Kornstigma Vorsicht walten. Es ist nötig, die Infusionen und die Abkochungen, die darauf basieren, ausschließlich unter der strengen Aufsicht des Arztes zu verwenden.

Die Nichtbeachtung der angegebenen Dosierung, die Vernachlässigung der Kontraindikationen kann zu den unerwünschten Folgen bringen. Patienten haben auch das Risiko von Rhinitis, allergischen Ausschlägen und Rötungen.

Maisseide heilende Eigenschaften für die Leber

Mais-Seide für die Leber - nützliche Eigenschaften und Rezepte für den Einsatz

Wie man Mais-Narben für die Leber verwendet, wie sie nützlich sind, wie man sie richtig braut, zu trinken und wem sie kontraindiziert sind, lesen Sie in diesem Artikel.

Mais-Seide für die Leber - nützliche Eigenschaften und Anwendung

Mais ist ein erstaunliches Produkt, das einen unglaublichen Geschmack hat und in Dosenform als Zusatz zu verschiedenen Salaten und Gerichten verwendet werden kann.

Was soll ich sagen, nur ein Popcorn ist es wert!

Popcorn kann in unzähligen Mengen gegessen werden und Ihre Lieblingsfilme anschauen.

Nur wenige Menschen wissen, dass diese Pflanze universell ist, weil das Stigma - Maishaar für medizinische Zwecke verwendet werden kann.

Mais - Kurze botanische Referenz

Mais kommt aus Amerika. Auf diesem Kontinent wird die Pflanze seit Zehntausenden von Jahren als Grundnahrungsmittel verwendet.

Kultur ist unprätentiös und daher in verschiedenen Ländern der Welt gewachsen. Wenn wir über die Körner des Produkts sprechen, werden sie zu Suppen, Müsli, Salaten, Desserts und vielen anderen Gerichten hinzugefügt.

Jeder kennt unglaubliche Körner und ihre Vorteile. Aber es gibt auch Stigmas, die sehr nützlich sind.

Werfen Sie diese Maiskolben nicht weg, wenn Sie sie reinigen, denn es ist eine wertvolle Substanz, die für verschiedene Beschwerden verwendet wird, von denen Sie später erfahren werden.

Maisseide - heilende Eigenschaften für die Leber

Diese Fäden werden verwendet, um Leberpathologien zu behandeln.

Mit ihnen können Sie das Niveau von Bilirubin und die Dichte von Galle reduzieren, was seinen Abfluss erheblich erleichtert.

Effektive Leberreinigung wird durch die Einnahme eines Kräutergetränks aus Mais-Narben durchgeführt.

Es bietet die Wiederherstellung der Blutgerinnung und kämpft mit Schmerzen bei Lebererkrankungen.

Lassen Sie uns sehen, aufgrund der therapeutischen Wirkung Stigma erreicht.

Wir listen die Zusammensetzung und therapeutischen Eigenschaften auf:

  • Maishaare sind reich an Vitaminen, Mineralien, Hormonbestandteilen und Tanninen;
  • die Pflanze ist mit Eiweißen, Kohlenhydraten, Vitaminen, Ölen sowie anderen gleichwertigen Bestandteilen gefüllt;
  • Separate Aufmerksamkeit verdient Selen, das den Stoffwechsel wieder aufnimmt, die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt, schädliche Substanzen von außen beseitigt. Selen ist bekannt und wertvoll, weil es die Entwicklung maligner Prozesse verhindern kann;
  • Produkte auf der Grundlage von Stigmen zeichnen sich durch antioxidative Eigenschaften aus;
  • regulieren Zucker;
  • zur Verbesserung beitragen. Die Funktionalität des hepatobiliären Systems;
  • eine ausgeprägte choleretische Wirkung haben;
  • den Appetit unterdrücken, was sie zu einer vorrangigen Wahl für das Abnehmen macht;
  • eine beruhigende Wirkung haben;
  • gekennzeichnet durch diuretische Wirkung.

Wie nehme ich Maisseide für die Leber?

Experten empfehlen, einen auf Stigmen vorbereiteten Absud bei Lebererkrankungen zu wählen.

Rezept für das Kochen von Brühe von Mais-Narben:

  • Nehmen Sie einen kleinen Löffel Haar und füllen Sie sie mit kochendem Wasser über 250 ml.
  • Dann halten Sie im Wasserbad für eine halbe Stunde. Wenn die Zeit vergeht, müssen Sie warten, bis die Flüssigkeit abgekühlt ist, und gut filtern. Mit Wasser verdünnen und die gewünschte Menge einstellen.
  • Trinken Sie entsprechend der von Ihrem Arzt verordneten Dosis oder dreimal täglich 1 Esslöffel. Die Dauer des Behandlungszyklus beträgt ungefähr zwei Wochen.

Wie man choleretischen Tee auf der Grundlage von Mais-Narben herstellt:

Sehr gelobt von verschiedenen Heilern und Menschen, die die Behandlung an sich selbst versucht haben, Tees auf der Grundlage von Stigmen gemacht.

  • Es ist notwendig, Mais-Haar, Johannisbeeren und Minze mit Thymian, Klette für 1 Teelöffel vorzubereiten
  • Die Mischung in einer kleinen Menge wird genommen und in zweihundert Millilitern kochendem Wasser gebraut. Das Getränk bleibt für 15 Minuten stehen, besteht darauf und nimmt einen halben Glas den ganzen Tag.

Schmeckt so ein "Tee" ist sehr angenehm.

Der Therapieverlauf beträgt ca. sechs Monate.

Mit positiven Ergebnissen ist die Therapie verlängert. Ansonsten verschreiben Ärzte ein anderes Mittel.

Mais Seide - eine Liste von Einschränkungen und möglichen Schäden

Sie sollten nicht sorglos sein, wenn es um Ihre eigene Gesundheit geht.

Achten Sie auf die bestehenden Kontraindikationen vor dem Trinken:

  • Tragezeit;
  • Laktation;
  • individuelle Intoleranz;
  • Krampfadern;
  • übermäßige Blutgerinnung;
  • dünnen Menschen wird nicht empfohlen, dieses Getränk zu verwenden, es unterdrückt den Appetit und trägt zur Gewichtsabnahme bei;
  • Bei längerer Einnahme können die Narben Kalium und Magnesium auswaschen.

Alle diese Einschränkungen sollten bei der Stigmatisierung berücksichtigt werden.

Auf eine Anmerkung

Und schließlich möchte ich sagen, dass sie trotz des Wertes der Volksprodukte nicht die Hauptquellen der Therapie sein können.

Bereits bei den ersten klinischen Symptomen ist es sinnvoll, einen Arzt zu konsultieren, der nicht nur mit Medikamenten behandelt, sondern auch die für Sie am besten geeignete Behandlungsform wählt.

Vergessen Sie nicht, dass alternative Medizin als Hilfskurs gut ist. Wenn Sie ohne das Wissen des Arztes mit einigen traditionellen Medikamenten behandelt werden, schaden Sie sich nur.

Bei der Verteidigung von Maisfasern ist es erwähnenswert, dass sie wirklich die Symptome beseitigen, die entzündlichen Prozesse in der Leber entfernen und zu ihrer Regeneration führen.

Verwenden Sie eine Mischung von Kräutern zusammen mit Medikamenten, Wechsel von Medikamenten von Zeit zu Zeit, um nicht zu gewöhnen.

Wenn es Ihnen nicht gelingt, Ihr Wohlbefinden innerhalb von zwei Monaten zu verbessern, sollten Sie eine andere Behandlungstaktik ernennen.

Überwachen Sie Ihren Zustand, wenn es sich verschlechtert hat, hören Sie sofort auf, das Geld zu nehmen und einen Arzt aufzusuchen.

Maisschlick für die Leberbehandlung

Alternative Medizin Mittel sind entworfen, um verschiedene Krankheiten einschließlich Leberkrankheit zu behandeln. Für die Zubereitung von Heilrezepten empfehlen traditionelle Heiler die Verwendung von Maisseide. Ihnen zufolge sind sie in der Lage, die Leber in gutem Zustand zu halten. Sie machen Brühen, Aufgüsse aus Maisfäden, verwenden sie, um Kräuterpräparate herzustellen.

Maisseide aus der Volksmedizin wurde zur Heilung der Leber verwendet.

Zusammensetzung und heilende Eigenschaften

Vertreter der traditionellen Medizin bieten aufgrund ihrer reichen Zusammensetzung seidiges Maisgarn zur Herstellung von medizinischen Getränken an. Sie enthalten:

  • Saponin;
  • ätherische Öle;
  • Gummi;
  • Vitamin C;
  • bitteres Glycosid;
  • Kupfer;
  • fette Öle;
  • Tannin;
  • Chrom;
  • Inosit;
  • Vitamine C und K;
  • Eisen;
  • Vitamin B5;
  • Mangan;
  • Cryptoxanthin;
  • Aluminium.

Maisfäden, die eine einzigartige Zusammensetzung haben, haben die folgenden nützlichen Eigenschaften:

  • reduzieren Sie die Menge an Zucker im Blut;
  • Stärkung des Immunsystems;
  • neutralisieren Toxine, die aus der äußeren Umgebung und mit Nahrung in den Körper gelangen;
  • den Stoffwechsel normalisieren;
  • beruhigen das Nervensystem;
  • verbessern die Funktion der Bauchspeicheldrüse und der Leber.

Die Vorteile von Mais-Seide für die Leber

Maisfilamente werden zur Behandlung von Lebererkrankungen verwendet, da ihre Bestandteile in der Lage sind, die Menge an Bilirubin im Blut zu senken und die Viskosität der Galle zu verringern, was ihre Ausscheidung vereinfacht. Die Behandlung der Leber mit Narben wird mit Hilfe von Kräutertee, Infusion und Abkochung durchgeführt. Infusion hilft, die Blutgerinnung zu normalisieren und beseitigt die schmerzhaften Symptome von Lebererkrankungen.

Wie brauen und wie für die Leber nehmen?

Um die Krankheiten der größten Verdauungsdrüse im menschlichen Körper zu bewältigen, schlagen Befürworter der alternativen Medizin vor, das Stigma in Form von Abkochung zu nehmen. Um ein Heilgetränk zuzubereiten, müssen Sie einen kleinen Löffel Faden mit 250 ml kochendem Wasser übergießen. Flüssigkeit mit Narben sollte in ein Wasserbad gelegt werden und für 30 Minuten kochen. Nach dieser Zeit wird die Brühe abgekühlt und durch Gaze filtriert, die in mehreren Schichten gefaltet ist. Als nächstes müssen Sie Wasser gießen, um das vorherige Volumen zurückzugeben - ein Glas. Es ist nötig die Brühe nach den Empfehlungen des Arztes oder auf dem großen Löffel drei Mal pro Tag zu verwenden. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 2 Wochen.

Bei der Behandlung von Lebererkrankungen ist es wirksam, einen Absud aus Maisfäden zu verwenden. Um dieses therapeutische Getränk herzustellen, müssen 2 große Löffel getrockneten Rohmaterials in ein Glas vorgewärmten Wassers gegossen werden. Der Behälter mit der Flüssigkeit wird mit einem Deckel bedeckt und gesetzt, um in einem Wasserbad für 20-30 Minuten zu schmachten. Nach dieser Zeit wird das Werkzeug abgekühlt, gefiltert und dem ursprünglichen Volumen Flüssigkeit hinzugefügt. Es ist nötig die Medizin für die Behandlung der lebenswichtigen Drüse der äusserlichen Sekretion viermal pro Tage nach dem Essen in einem großen Löffel zu nehmen. Brühe vor dem Gebrauch sollte erhitzt und gründlich gemischt werden. Der Kurs dauert zwei Wochen, danach eine Pause von 30 bis 90 Tagen.

Medizin aus Mais-Seide - Tees, Aufgüsse und Abkochungen mit Kräutern.

Um die Leber von verschiedenen Krankheiten zu heilen, empfehlen traditionelle Heiler Tee auf der Grundlage der Sammlung von Kräutern und Mais Seide zu brauen. Es ist notwendig, Maishaare, schwarze Johannisbeerblätter, Thymian, Minze, geschnittenes Gras und Klette vorzubereiten. Es ist erforderlich, einen kleinen Löffel der Sammlung zu nehmen und in 200 ml kochendem Wasser zu dämpfen. Lassen Sie den Tee 15 Minuten lang ziehen und konsumieren Sie 0,5 Tassen den ganzen Tag.

Ein weiteres wirksames Mittel gegen Lebererkrankungen ist eine pflanzliche Sammlung zu gleichen Teilen aus Anis, Schöllkraut, Koriander, Veilchen, Johanniskraut, Stigma aus Mais und Löwenzahnwurzeln. Es ist notwendig, drei große Löffel zerdrückte Sammlung zu nehmen und 750 ml kochendes Wasser darüber gießen, lassen Sie die Kräuter für 30 Minuten infundieren, dann entfernen Sie den Niederschlag aus der Flüssigkeit und starten Sie die Behandlung. Sie müssen die traditionelle Medizin dreimal täglich für ein ganzes Glas einnehmen.

Schaden und Kontraindikationen

Trotz der vielen positiven Eigenschaften und der reichhaltigen Zusammensetzung von Mais-Narben weist diese natürliche Komponente eine Reihe von Kontraindikationen auf. Bei Personen, die einen Überschuss an Kalium und Magnesium im Körper haben, ist es notwendig, auf die Verwendung von Aufguss, Absud oder Tee aus den Maisfäden zu verzichten, da diese Heilmittel eine harntreibende Wirkung haben. Es wird nicht empfohlen, bei schlechter Blutgerinnung, sowie bei reduziertem Appetit, Stigmas zu verwenden, da die Medikamente aus diesem Produkt zu einer Verringerung des Appetits beitragen.

Kontraindizierte Getränke auf Basis von Maisgarnen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Stoffen in der Zusammensetzung dieses Produktes. Eine solche Behandlung der Leber sollte nicht bei Patienten mit allergischen Reaktionen auf Getreide, sowie diejenigen, die zu Thrombose neigen, gegeben werden. Die Narben in Gegenwart von großen Steinen in der Gallenblase sind verboten, da solche medizinischen Getränke Blockaden von Kanälen mit Steinen provozieren können.

Während der Schwangerschaft und des Stillens sollte auch bei der Therapie von Lebererkrankungen mit Kornstigma Vorsicht walten. Es ist nötig, die Infusionen und die Abkochungen, die darauf basieren, ausschließlich unter der strengen Aufsicht des Arztes zu verwenden.

Die Nichtbeachtung der angegebenen Dosierung, die Vernachlässigung der Kontraindikationen kann zu den unerwünschten Folgen bringen. Patienten haben auch das Risiko von Rhinitis, allergischen Ausschlägen und Rötungen.

Aus der Schatzkammer der traditionellen Medizin: Mais-Seide für die Leber

Aus der Zeit der alten Inkas war Mais nicht nur Nahrung, sondern auch eine Medizin.

Die Samen wurden als eine Bank von Vitaminen und Antioxidantien, Mais-Narben für die Leber verwendet, und die Blätter stellten die Gesundheit im Magen wieder her und behielten die Elastizität der Gefäße bei.

Nützliche Eigenschaften von "Mais-Seide"

Mais ist eine Pflanze, deren Teile einen unendlichen Reichtum an Vitaminen, Mineralien, Hormonen, ätherischen Ölen, Proteinen, Kohlenhydraten, Säuren, Saponinen, Glykosiden, Gerbstoffen usw. aufweisen. Von den Menschen unter dem Namen "Maishaar" oder "Seide" bekannt, sind die Stigmen in der Lage, die metabolischen Probleme, die im Körper entstehen, zu bewältigen.

Ätherische Öle, Vitamine E, A, C, K, P, Mineralsalze Ca, K, Mg, Na, Pantothensäure, Ascorbinsäuren, Phyloquinods, Carotinoide, Steroide, bitterglycosidartige und gummiartige Verunreinigungen, Alkaloide - all dies ist ein unübertroffenes medizinisches Arsenal von Natur aus für die Linderung von Symptomen, Behandlung, Prävention:

  1. Lebererkrankungen (Zirrhose, Hepatose, Gelbsucht);
  2. Nierenerkrankungen (Glomerulonephritis, Nephrolithiasis, Zystitis, Urethritis);
  3. Blasenentzündungen;
  4. Entzündung der Prostata;
  5. Pankreatitis;
  6. Ödemen unterschiedlicher Herkunft;
  7. Erkrankungen der weiblichen Harnorgane (Gebärmutterblutungen);
  8. Fettleibigkeit (um den Appetit zu reduzieren);
  9. Erhöhung des Blutzuckerspiegels;
  10. Herzversagen;
  11. Thrombozytopenie;
  12. Haarausfall;
  13. Pilzkrankheiten;
  14. Schlaflosigkeit, Stress, etc.

Mais-Seide Drogen sind in der Lage, bakterielle und Pilzinfektionen zu widerstehen und haben entzündungshemmende Eigenschaften. In der Volks- und amtlichen therapeutischen Praxis werden Kornstigmata als choleretisches Mittel bei Cholezystitis, Cholangitis, Hepatitis und auch als Diuretikum bei Wassersucht und Nierensteinen verwendet. Sie werden oft in Verbindung mit anderen Therapeutika verwendet, haben fast keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die für den Körper essentiell sind. Trotz der weitverbreiteten Anwendung sind die Mechanismen, die der hohen therapeutischen Aktivität von Mais-Narben zugrunde liegen, noch nicht vollständig erforscht.

Arzneimittelzubereitung

Frische Stigmas von weiblichen Blüten von Mais ähneln wirklich einem weichen Seidenfaden von hellgrüner oder gelb-brauner Farbe 10-20 cm lang. Sammeln Sie Maisrohstoffe in der Periode, in der die Kolben milchige Wachsreife erreichen. Trockene "Haare", auf Papier, an einem gut belüfteten Ort, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Rohstoffe werden in Papierverpackung an einem kühlen, trockenen, dunklen Ort für nicht mehr als 2 Jahre gelagert. Eine längere Lagerung garantiert nicht die Sicherheit der reichhaltigen Heilungseigenschaften von Stigmen.

Fertige pharmazeutische Darreichungsformen auf Basis dieser Präparate werden in Form von Kapseln, Tabletten, Extrakten, Teebeuteln oder getrockneten Rohstoffen für selbst hergestellte Arzneimittel verkauft. Extrakte (Extrakte), Abkochungen, Napara, Infusionen von trockenem "Maishaar" erhöhen die Sekretion von Galle, reduzieren ihre Viskosität, die Menge an Bilirubin, verbessern die Funktion der Leber, stimulieren die Gallenblase und die Gänge, indem sie Giftstoffe aus dem Körper entfernen. Brühe empfohlen, mit biliärer Dyskinesie, Hepatitis, Cholezystitis zu nehmen. Wenn Sie es nach den Regeln kochen, sollten Sie 4 EL nehmen. mit der Spitze des fertigen Rohstoffs (Sie können mit anderen Kräutern mischen), in eine 1,5 l-Schüssel mit Wasser gießen, zum Kochen bringen, kochen für 5-7 Minuten. Dann vom Herd nehmen, eine halbe Stunde bestehen, abseihen und ausdrücken. Die Brühe wird nach dem im Rezept vorgeschlagenen Schema erhitzt und getrunken. Normalerweise trinken sie 1 Tasse auf nüchternen Magen und nehmen den Rest des Tages 1 Stunde nach dem Essen in 4 Dosen auf.

Napar ist fast genauso gut vorbereitet. Nur in diesem Fall muss das Stigma mit kochendem Wasser gefüllt und über Nacht im Ofen gedämpft werden. Alle anderen Stadien der Herstellung des Medikaments bleiben gleich. Ladenbrühen und napara im Kühlschrank können nicht mehr als 2 Tage sein.

Der Lebertee (Infusion) wirkt harntreibend, erhöht den Zellstoffwechsel, regt die Leberreinigungsprozesse an. Wie brauen Sie solchen Tee? Es wird von 1 EL zubereitet. Rohmaterialien, die mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen, 20 Minuten infundiert, dann filtriert und kochendes Wasser zu der Infusion gegeben wird, wobei der Inhalt auf 200 ml gebracht wird. Es ist nötig, nach den Instruktionen des Arztes oder nach der angebotenen Verbindung zu übernehmen. Es ist notwendig, für eine lange Zeit, mit Pausen, mit einer Diät behandelt werden, die würzige, fettige, frittierte Speisen und Alkohol ausschließt.

Rezepte von traditionellen Heilern

Maisseide kann ab dem Alter von drei Jahren verwendet werden. Pharmazeutische Rohstoffe für Gallenwegserkrankungen werden in einer Verpackung mit einer universellen Rezeptur verkauft. Aber es gibt eine Menge anderer Vorschläge von Heilern, die es erlauben, die Dosierung abhängig von den Symptomen, der Diagnose und der Entwicklung der Krankheit anzupassen.

Rezept 1:

  • Mais-Seide - 40 g;
  • Bohnen Schärpe - 40 g;
  • Bärentraubenblätter - 40 g;
  • Wasser - 1 l.

Kochen Sie die Zutaten für 15 Minuten in 1 Liter Wasser. Belastung. Trinken Sie mit entzündlichen Prozessen in der Leber während des Tages (6 Empfänge). Beobachten Sie salzfreie Diät, nehmen Sie warme Bäder.

Rezept 2:

  • Mais Seide - 2 EL. l;
  • Wasser - 250 ml.

Gießen Sie kochendes Wasser, kochen Sie für 7-10 Minuten. Bestehen Sie eine halbe Stunde, abtropfen lassen. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie 1 TL geben. Honig und fügen Zitronensaft hinzu. Trinken Sie 2-3 Tassen Tee 2 Stunden nach dem Essen. Ein Kurs von 10 Tagen, dann eine Pause von 5 Tagen und eine Wiederholung des Kurses.

Rezept 3:

Für Menschen, die an einer chronischen Entzündung der Gallenblase und der Leber leiden, empfehlen Ärzte, zusammen mit Mais-Narben, einen Komplex von Heilpflanzen zu verwenden, der das Herz-Kreislauf-System lindert und unterstützt:

  • Minzblätter - 1,5 EL;
  • Blüten von Weißdorn - 1 EL.;
  • Baldrianwurzel - 1 EL.
  • Berberitze - 1,5 EL l.;
  • Mais-Narben - 3-4 st.l.

Alle zerkleinerten Zutaten sind gemischt. 1 EL. Die Mischung wird mit kochendem Wasser gegossen, 15 Minuten infundiert. Nehmen Sie die Infusion sollte mindestens 3 mal am Tag sein.

Rezept 4:

Wenn Leberzirrhose ist so ein Komplex von pflanzlichen Heilmitteln angeboten:

  • Mais Seide - 2-3 Esslöffel l.;
  • Wildrose - 2 EL l.;
  • trockene Brennnessel - 1 EL.

1 EL. Mischen Sie 1 Tasse kochendes Wasser und lassen Sie es für eine halbe Stunde. Dann belasten Sie die Infusion. Trinken Sie 0,5 Tassen 2 mal am Tag. Diese Kräuter helfen, überschüssige Flüssigkeit im Körper loszuwerden, Metabolismus und gastro-intestinale Funktion zu verbessern, Stuhl zu normalisieren. Blätter der schwarzen Johannisbeere, des schleichenden Thymians, des gemeinen Agars, der Schafgarbe werden dem "Maisseiden" -Maistee hinzugefügt.

Bei der Behandlung von chronischer Hepatitis, biliärer Dyskinesie, Cholezystitis, wird eine Mischung von Mais-Narben mit Immortellengras (außer GCB) verwendet. In anderen Rezepten sind Stigmen mit gleichen Mengen von Berberitze und Kurkuma gemischt. Diese Mischung reinigt perfekt die Leber, verhindert die Stagnation der Galle, reduziert die Abhängigkeit von fettigen und süßen Speisen.

Extract Corn Stigmas behandeln Erkrankungen der Harnwege und Gallenblase. Zu Hause wird die Haube von 3-4 TL vorbereitet. zerkleinert Maisrohstoffe, füllt es mit 0,5 Liter kochendem Wasser, bestehen Sie 8-10 Stunden und dann gefiltert.

Nach der Filtration wird das Rohmaterial erneut mit 0,5 Liter kochendem Wasser gegossen und 5 Minuten gekocht, filtriert und die filtrierte Flüssigkeit in 1 Gefäß ablaufen gelassen. Die resultierende kombinierte Infusion wird während des Tages (3-4 Tassen) verwendet. Angewandt mit biliärer Dyskinesie.

Apotheke Tinkturen von Maisstangen mit Narben sind alkoholische und alkoholfreie. Die erste besteht aus Stigma, strukturiertem Wasser und pflanzlichem Glycerin. In alkoholischen Tinkturen wird Glycerin durch 12% Alkohol ersetzt. Normalerweise verwendet 6-12 Tropfen 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Tropfen werden zu warmem Tee, Phyto-Cocktails, Fruchtgetränken, Säften oder sublingual (unter der Zunge) gegeben.

Bevor Sie in die Apotheke gehen

Mais Seide - ein effektives Werkzeug. Die Notwendigkeit ihrer Verwendung bei der Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenblase wird durch die klinische Praxis bestätigt. Daher empfehlen die traditionelle Medizin und die amtliche Medizin, Abkochungen und Infusionen zu verwenden, um die schmerzhaften Symptome zu beseitigen und die Funktion dieser wichtigen Organe zu verbessern.

Alle zuvor genannten können kein Leitfaden für die Selbstbehandlung sein. Um unangenehme Folgen zu vermeiden, müssen Sie einen Arzt über die Dosierung, Methoden und Verabreichungswege sowie über Wechselwirkungen mit wirksamen Arzneimitteln, die zur Behandlung der Leber erforderlich sind, konsultieren.

Stigma aufgrund der aktiven Auswirkungen auf den Körper kann Menschen leiden an Krankheiten leiden:

  • Krampfadern;
  • Thrombophlebitis;
  • Thrombose;
  • Gallensteinkrankheit (Steine ​​größer als 10 mm);
  • Entzündung der Blase;
  • Hypokaliämie.

Arzneimittelformen auf der Basis von Mais-Stigmen werden nicht bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Blase, allergischen Reaktionen oder Appetitlosigkeit verschrieben. Wie man Infusionen, Abkochungen, wie man sie zubereitet - es hängt alles von den individuellen Eigenschaften des Organismus und der Art der Krankheit ab.

Maisseide: Anwendung, Hinweise zur Leberbehandlung.

Mais ist ein einzigartiges Produkt, das sehr wertvoll für den Körper ist, aber seine Stigmen sind besonders nützlich. Diese Fasern enthalten eine beeindruckende Menge an Vitaminen, Mineralien, sowie Tanninen, Gerbstoffen, Saponinen, ätherischen Ölen.

Es ist erwähnenswert, dass in ihnen Selen enthalten ist - ein Element, das einem Menschen hilft, die Folgen der schädlichen Auswirkungen der Umwelt zu überwinden und die Gifte, die wir mit der Nahrung aufnehmen, zu neutralisieren. Darüber hinaus wirkt sich Selen positiv auf Stoffwechselvorgänge aus, aktiviert das Immunsystem.

Mais Seide ist in der traditionellen und traditionellen Medizin anerkannt. Oft sind sie in folgenden Fällen vorgeschrieben:

  • mit Anomalien in der Leber, Gallenblase;
  • um Stoffwechselprozesse zu normalisieren, Appetit zu reduzieren;
  • als Diuretikum;
  • Blutzucker zu reduzieren;
  • für eine bessere Funktion des Nervensystems.

Mais Seide für die Leber und Gallenblase

Am häufigsten werden Mais-Narben für die Leber und als choleretisches Mittel verwendet. Sie liefern Ergebnisse in einem umfassenden Ansatz für Hepatitis, Gallensteinleiden, Cholangitis, Cholezystitis. Aber die Behandlung ist nur unter Aufsicht eines Spezialisten erforderlich. Maisseide reguliert den Bilirubinspiegel im Blut, regt die Abtrennung der Galle an und macht sie weniger viskos. Wenden Sie sie in diesem Fall in Form von Abkochungen, Infusionen, Tee.

Die Verwendung von Mais-Seide für Nieren-und Blasenentzündung

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung sind Mais-Narben bei Nierenerkrankungen, Zystitis und Urolithiasis nützlich. Sie bewältigen Entzündungen perfekt, erleichtern die Freisetzung von Sand und Steinen. Die Stigmen in Kombination mit dem Tausendgüldenkraut, Repeshom und Immortelle sind besonders wirksam. Komponenten müssen in den gleichen Proportionen genommen werden.

Möglichkeiten, Mais-Narben zu verwenden

Wie man eine Infusion zubereitet

Ein Löffel getrockneter Narben wird mit einem Glas kochendem Wasser unter einem Deckel für 60 Minuten gegossen. Nach dem Abkühlen muss es gefiltert werden. Trinken Sie bis zu vier Mal am Tag. Die Infusion ist indiziert bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt, zur Aktivierung der Galleausscheidung und zur Verbesserung der Leberfunktion. Empfangskurs - 2 Wochen.

Wie man eine Abkochung macht

Zwei Esslöffel Rohstoffe in einer Tasse gießen ein Glas abgekochtes Wasser (leicht erhitzt) und mit einem Deckel abdecken. Becher in ein Wasserbad geben (in einem Topf Wasser kochen), bis zu 20 Minuten halten. Wenn die Brühe abgekühlt ist, fügen Sie mehr Wasser zum Volumen des Glases hinzu. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag für einen Esslöffel. Der Kurs dauert 1-3 Monate, aber nach zwei Wochen müssen Sie pausieren.

Brühe - ein starkes Mittel, ist es optimal, um es für schwere Erkrankungen der Leber, Gallenwege zu verwenden.

Wie man Tee macht

Mais-Narben sind perfekt mit anderen Heilpflanzen kombiniert. Daher ist es ratsam, gesunde Kräutertees vorzubereiten, in denen sie mit Minze, Schafgarbe, schwarzen Johannisbeeren (Blätter), Thymian usw. kombiniert werden. Einen Teelöffel der Sammlung mit einem Glas kochendem Wasser gießen, für ca. 20 Minuten in zwei Portionen aufteilen.

H3 Kontraindikationen für die Verwendung von Mais-Narben

Es gibt Fälle, in denen die Kornnarben und das darauf basierende Geld nicht benötigt werden. Vor allem sind sie gefährlich für schwangere Frauen. Verwenden Sie sie nicht für Krampfadern, Thrombophlebitis, es ist besser, Menschen mit erhöhter Blutgerinnung zu unterlassen.

Da Maisseide den Appetit unterdrückt, sind sie nicht für Patienten mit Untergewicht, Appetitlosigkeit geeignet.

Es ist erwähnenswert, dass die Mais-Narben eine harntreibende Wirkung haben. Bei längerer Einnahme können sie Kalium und Magnesium aus dem Körper spülen. Wahrscheinlich individuelle Intoleranz.

Aktuelles Rating: 3.87 aus 5 Anzahl der Stimmen: 208

Mais Seide - therapeutische Eigenschaften und Kontraindikationen, Verwendung in traditionellen Medizin Rezepte und Indikationen

Für therapeutische Zwecke werden häufig Kornnarben verwendet - die therapeutischen Eigenschaften und Kontraindikationen dieser Komponente sind in der Gebrauchsanweisung angegeben. Die Phytopräparation kann in Form eines flüssigen Extraktes in der Apotheke gekauft werden oder selbstständig gesammelt werden, um Brühen, Aufgüsse und Tees daraus herzustellen. Das Mittel hat sich von der besten Seite bewährt, hat aber auch Kontraindikationen.

Was ist Maisseide?

Die Fasern, die sich um den Kolben herum befinden, sind für den Menschen als eine Quelle einer Anzahl von sehr nützlichen Substanzen wertvoll. Dies ist die Mais-Seide. Im zusammengebauten Zustand ähneln sie einem Schleppkabel. Die Vorbereitung der Rohstoffe kann im Sommer durchgeführt werden, wenn die Maiskolben ihre milchige Reife erreichen. Der Prozess findet manuell statt, indem die Fasern mit einer Sichel oder einem Messer geschnitten werden. Nachdem das Rohmaterial gesammelt wurde, muss es in einem Trockner bei einer Temperatur von 40 Grad getrocknet werden oder indem das gesammelte Material mit einer ein oder zwei Zentimeter dicken Schicht im Schatten expandiert wird.

Anwendung

Mais-Stigmen haben eine leichte beruhigende Wirkung, so dass ihre systematische Anwendung eine positive Wirkung auf das Nervensystem haben und Schlaflosigkeit beseitigen kann. Stigma wird auf verschiedene Arten behandelt, von ihnen Abkochungen, Tinkturen, Öl vorbereitend. Ihre Verwendung ist von der offiziellen Medizin genehmigt und wird oft von Ärzten empfohlen, um den Körper zu reinigen, den Stoffwechsel zu verbessern und Immunität gegen negative Faktoren, die Krankheiten, einschließlich der Onkologie provozieren zu erhöhen. Zusätzlich zu den heilenden Eigenschaften des Rohstoffs hat Kontraindikationen.

Die Vorteile

Die verbreitete Verwendung von Mais-Narben beruht auf dem Gehalt an Ascorbinsäure, fetten Ölen, Saponinen, Vitamin K, Selen und Stärke. Im Zusammenhang mit der Fähigkeit von Fasern, entzündliche Prozesse zu eliminieren, wird ihre Verwendung für Männer mit Symptomen einer Entzündung der Harnwege empfohlen. Regelmäßige Einnahme verbessert die Potenz. Bei Frauen wird neben der allgemeinen Genesung (Verbesserung des Schlafes, Beseitigung der Kopfschmerzen) die therapeutische Wirkung in der Verringerung der Gebärmutterblutung, der Schleimhautentzündung bei gynäkologischen Erkrankungen und der Prävention der Onkologie ausgedrückt.

Da es sich um ein Produkt natürlichen Ursprungs handelt und es sich gleichzeitig durch viele nützliche Eigenschaften auszeichnet, ist die Verwendung von Mitteln zur Erhaltung der Gesundheit von Kindern zulässig. Faser-Stigma ist nützlich für die Normalisierung der Funktion des Magen-Darm-Traktes, und die entzündungshemmende Wirkung erleichtert die Wundheilung. Bei der Zugabe von Kindern zu den Lebensmitteln dieses Produkts ist es wichtig, die Dosierung zu beachten, die halb so hoch sein sollte wie bei Erwachsenen.

Während der Schwangerschaft

Die Eigenschaften von Maisfasern machen sie zu einem ausgezeichneten Produkt, das in einer sicheren Form der werdenden Mutter die notwendigen Nährstoffe liefert und die allgemeine Gesundheitsförderung unterstützt. Die Pflanze ist wirksam zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper, was besonders wichtig ist, wenn während der Schwangerschaft eine medikamentöse Therapie notwendig wurde. Die harntreibenden entzündungshemmenden Eigenschaften der Fasern helfen in vielen Fällen, wenn das Immunsystem und das Regenerationssystem Unterstützung benötigen (zum Beispiel für Zystitis).

Medizinische Eigenschaften

Fasern enthalten in ihrer Zusammensetzung einen Komplex von Substanzen, einschließlich Selen, die den Abbau von Fetten fördert und den Körper von Toxinen reinigt, die das Wachstum von Krebszellen provozieren. Wenn Sie versuchen, die ganze Liste zu erstellen, in der die systematische Verwendung von Fasern mit heilenden Eigenschaften zu guten Ergebnissen führt, wird es sehr lang sein. Das Produkt ist zur Verwendung in folgenden Pathologien indiziert:

  • Urolithiasis (als Diuretikum);
  • Cholezystitis;
  • Gewichtsprobleme;
  • Prävention von Atherosklerose;
  • entzündliche Erkrankungen der Harnwege;
  • Lebererkrankung;
  • gynäkologische Probleme (Blutung);
  • männliche Probleme (Prostatitis, sexuelle Dysfunktion);
  • Pankreatitis;
  • Schwellung;
  • allgemeine Verbesserung der Blutzusammensetzung, einschließlich Senkung des Zuckers;
  • kosmetische Probleme - Haarausfall, Akne auf der Haut.

Kontraindikationen

Wenn Sie das Produkt verwenden, müssen Sie eine angemessene Mäßigung einhalten, andernfalls können die Vorteile schädlich sein. Es gibt folgende Liste von Kontraindikationen:

  1. Schlechter Appetit oder unzureichendes Körpergewicht. Stigmas neigen dazu, zur Gewichtsabnahme beizutragen.
  2. Thrombophlebitis.
  3. Thrombose
  4. Krampfadern.
  5. Allergische Reaktionen aufgrund von Unverträglichkeit gegenüber den einzelnen Komponenten des Werkzeugs.

Wie man Maisseide brauen kann

Trockene Narben von Mais können als Abkochung, Infusion oder Tee gebraut werden, abhängig von der Krankheit des Patienten. Brühen unterscheiden sich von den Infusionen darin, dass zu ihrer Herstellung das Stigma mit kochendem Wasser gebraut und für 10-15 Minuten im Feuer gehalten wird. Die Infusionen kochen nicht, sondern halten den gebrauten medizinischen Rohstoff für mehrere Stunden, so dass das Kraut seine medizinischen Eigenschaften dem Wasser gibt. Stigma als Tee kann ohne besondere Kontraindikationen mit anderen Blättern gemischt werden.

Für die Leber

Mais-Seide für die Leber wird bei der Behandlung von Pankreatitis, Gallenstein-Krankheit, Hepatitis, Gallen-Dyskinesie verwendet. Eine Abkochung von ihnen hat eine choleretische Eigenschaft, hilft bei der komplexen Behandlung des Magen-Darm-Traktes. Kochanweisungen:

  • brauen Sie zwei Esslöffel zerdrückte Narben mit einem Glas kochendem Wasser;
  • in einem Wasserbad unter einem Deckel für 15-20 Minuten halten;
  • Bestehen Sie 40-50 Minuten, Filter;
  • füge Wasser hinzu, um ein Glas Brühe zu machen;
  • Trinken Sie die Flüssigkeit, die auf einen Esslöffel nach jeder Mahlzeit, den Kurs von 14-20 Tagen, nach einer Pause für einen Monat erwärmt wird.

Ein anderes Rezept zur Behandlung der Leber und der Gallenblase ist die Anwendung eines heilenden Absuds aus Mais-Seide. Die Methode seiner Herstellung:

  • Drei Teelöffel trockenes Gras brühen ein Glas kochendes Wasser;
  • bestehen mindestens eine halbe Stunde, und vorzugsweise mehr, durch ein kleines Sieb;
  • einen Esslöffel nach den Mahlzeiten trinken (vier mal / Tag);
  • Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage. Danach müssen Sie 30-50 Tage pausieren;
  • Kontraindikationen für die Verwendung wird eine aktive Lebererkrankung sein.

Zum Abnehmen

Mais-Seide zur Gewichtsreduktion kann in Form von selbstgemachten Tinkturen verwendet oder in der Apotheke gekauft werden. Dieses Tool hilft, Schwellungen zu entfernen, den Stoffwechsel zu verbessern, Fette abzubauen. Zubereitungsart für die Tinktur:

  • trocknen Sie, gießen Sie sie mit der gleichen Menge an Ethylalkohol (96%, ist es besser, in der Apotheke zu kaufen) oder Wodka;
  • an einem dunklen Ort für 20 Tage, gelegentlich schütteln;
  • Belastung;
  • Um den Appetit zu reduzieren, trinken Sie 1,5 ml Tinktur vor dem Essen mit einer halben Tasse Wasser;
  • Der Kurs dauert 28 Tage, gefolgt von einer zweiwöchigen Pause.

Für die Gallenblase

Maismasten mit Stigmen sind hervorragend für Nierenerkrankungen, Harnwege, Blasenentzündung, Nierensteine, Entzündungen. Den Übersichten zufolge ist es optimal, sie mit der Sammlung von Kräutern aus den Gräsern, Tausendgülden und Strohblumen zu vermischen. Brauanleitung:

  • nehmen Sie einen Esslöffel der Mischung von Bestandteilen in gleichen Anteilen;
  • brauen 450 ml kochendes Wasser, in einem Wasserbad für 25 Minuten;
  • beharren Sie unter dem Deckmantel der Stunde;
  • mit Wasser verdünnen, um einen halben Liter Flüssigkeit zu machen;
  • trinke 50 ml dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Während der Schwangerschaft

Die Verwendung von Maisfasern während der Schwangerschaft sollte mit Vorsicht und nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Wenn ein Kind geboren wird, ist Alkoholtinktur verboten, da schädliches Ethanol den Fötus nachteilig beeinflusst und das Risiko von Fehlgeburten oder angeborenen Anomalien bedroht. Wenn der Arzt es zulässt, können Sie eine Abkochung von Narben trinken, aber nicht mehr als ein Glas pro Tag. Es wird verwendet, um Zystitis zu beseitigen, nehmen Sie fünf Stunden vor dem Schlafengehen, einen Kurs von 10 Tagen.

Wie man Maisseide trinkt

Nehmen Sie Tinkturen, Abkochungen und Tees von Mais-Narben kann Kontraindikationen gegeben werden. Allgemeine Regeln für den Gebrauch von Drogen sind:

  • Achten Sie darauf, die im Rezept angegebenen Anteile einzuhalten, um die richtige Konzentration zu erhalten.
  • es muss eine Pause zwischen den Gängen geben, damit die heilenden Eigenschaften des Krauts vollständig aufgedeckt werden und keine negativen Auswirkungen haben;
  • Koordinieren Sie mit den ärztlichen Verordnungen und der Therapie, weil die Abkochungen und die Infusionen die Aufnahme anderer Medikamente beeinflussen können.

Wie man mit Diabetes trinkt

Um den Zuckerspiegel im Blut zu senken und die Bauchspeicheldrüse zu stimulieren, nehmen Sie einen Extrakt aus Pflanzenfasern, der in einer Apotheke verkauft wird. Es kann unabhängig gemacht werden. Das Prinzip der Einnahme der Droge:

  • Jeden Tag nach den Mahlzeiten 1 ml Extrakt, gemischt mit 100 ml Wasser;
  • Der Behandlungsverlauf dauert einen Monat, danach ist 15 Tage Pause nötig;
  • Um ein stabiles Ergebnis zu erhalten, wird empfohlen, das Medikament mindestens sechs Monate zu trinken;
  • Konsultieren Sie vor der Einnahme Ihren Arzt wegen Kontraindikationen.

Auszug

Apotheken verkaufen vorgefertigten Extrakt von Mais-Narben, die trockene Rohstoffe und Wasser-Propylenglykol-Gemisch enthält. Das Arzneimittel hat eine Gebrauchsanweisung:

  1. Erwachsene sollten 5 Tropfen in 50-200 ml Wasser dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.
  2. Der Kurs dauert 8-10 Wochen und wird nach 2-3 Wochen wiederholt.
  3. Um eine schnelle Wirkung zu erzielen, darf man fünf Tropfen Extrakt unter die Zunge geben.
  4. Schütteln Sie vor Gebrauch die Flasche (erhältlich in 30 ml in einer Glasflasche).
  5. Kontraindikationen für die Zulassung sind Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre alt, Schwangerschaft, Stillzeit, erhöhte Blutgerinnung, Thrombophlebitis, Thrombose, Krampfadern, individuelle Intoleranz.
  6. Die Zusammensetzung der Tinktur enthält keine Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Zucker, Alkohol, GVO.

Preis von Mais-Narben in der Apotheke

In den Regalen der heimischen Apotheken gibt es Sorten der Droge. Sie können Pure-Extrakt, trockene Rohstoffe oder gemischt mit anderen Kräutern kaufen. Ungefähre Preise von Rauschgiften in Moskau, sehen Sie die Tabelle:

Mais Seide. Medizinische Eigenschaften. Kontraindikationen. Anwendung

Liebe Leserinnen und Leser, heute sprechen wir im Blog über Maisseide. Wahrscheinlich wissen sie viel. Ich habe sie vor langer Zeit für mich selbst entdeckt, als ich nach Informationen über choleretische Kräuter suchte und sorgfältig alles über sie studierte. Nach der Operation musste ich die Gallenblase entfernen. Und mir ist aufgefallen, dass die heilenden Eigenschaften von Maisseide so vielfältig sind. Nur ein Lager für unsere Gesundheit. Und auch mit Hilfe unserer Weisheit kann Harmonie erreicht werden. Was ist nicht großartig? Hier werden wir heute ausführlich darüber sprechen. Ich würde mich freuen, wenn die Tipps und Rezepte für ihre Anwendung für Sie nützlich sind.

Wenn wir über Mais sprechen, dann können wir sagen, dass dieses Produkt einzigartig ist, sehr nützlich für den menschlichen Körper, jetzt ist es mehr und mehr möglich, seine Kolben in den Regalen von Läden und Märkten zu finden. Von besonderem Wert sind jedoch die Säulen von Mais mit Narben, die sehr lang und für medizinische Zwecke weit verbreitet sind. Maisseide ist die Faser selbst, solche Saiten, die wir alle in Mais sehen.

Mais Seide. Medizinische Eigenschaften. Die Vorteile

  • Die heilenden Eigenschaften von Mais-Seide sind durch die Vitamine, Mineralien und Tannine, Hormone, die in ihnen sind.
  • Corn Stigmas enthalten Proteine, Kohlenhydrate, Vitamine der Gruppe B, A, E, P, K, Ascorbinsäure und Pantothensäure, ätherische Öle, Glykoside, Saponine, Tannine und andere ebenso nützliche Elemente.
  • Unter den Mikroelementen möchte ich besonders Selen erwähnen, das in den Narben von Mais enthalten ist. Diese Substanz ist notwendig für eine Person, um Protein, Kohlenhydrat, Lipidstoffwechsel zu normalisieren, das Immunsystem zu erhalten, schädliche Substanzen und Verbindungen, die aus Nahrung und aus der Umwelt in den Körper gelangen, zu neutralisieren. Selen ist auch insofern einzigartig, als es in der Lage ist, das Wachstum von Krebszellen zu hemmen, so dass wir auch über die Prävention von Krebs sprechen.
  • Zubereitungen auf der Grundlage von Mais-Stigmata beeinflussen Stoffwechselprozesse im Körper, haben antioxidative Eigenschaften,
  • Reduzieren Sie den Blutzuckerspiegel
  • Verbessere die Funktion der Leber und der Bauchspeicheldrüse.
  • Corn Stigmata haben eine choleretische Wirkung. Wir werden das unten ausführlicher diskutieren.
  • Sie helfen auch, den Appetit zu reduzieren, also ist es gut, sie in ein Gewichtsverlust-Programm aufzunehmen.
  • Beruhige das Nervensystem.
  • Diuretika wirken.

Mais Seide. Anwendung

Wenden Sie Maisseide in Form von Abkochungen, Tinkturen, alkoholischen Tinkturen, in Form von regelmäßigen Kräutertee oder Gebühren mit dem Zusatz von verschiedenen Kräutern.

Mais-Narben werden bei Erkrankungen der Leber und der Nieren eingesetzt, da sie choleretische und diuretische Eigenschaften haben, sowie bei Diabetes mellitus mit erhöhten Cholesterinspiegeln im Blut sowie bei Atherosklerose und Tuberkulose.

Darüber hinaus wirken Absudungen von Mais-Narben positiv auf das Nervensystem, verbessern den Nachtschlaf, lindern übermäßige Reizbarkeit und Reizbarkeit.

Mais-Narben zur Gewichtsreduktion sind weit verbreitet, Sie können darüber in einem meiner vorherigen Artikel lesen.

Die Vorteile von Mais-Seide

Meistens werden zur Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenblase Mais-Narben verwendet, die Verwendung von Mais-Narben in diesen Fällen ist klinisch belegt. Nicht nur die traditionelle Medizin, sondern auch Ärzte empfehlen, Abkochungen und Infusionen zu nehmen, um die Symptome zu lindern und die Arbeit dieser wichtigen Organe zu verbessern.

Mais-Seide für die Leber

Im Falle von schweren Krankheiten wie Hepatitis, Cholezystitis, Cholangitis, Cholelithiasis, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, diese Krankheiten erfordern eine ernsthafte medizinische Behandlung. Bei der Behandlung von komplexem Mais wird Seide unschätzbare Hilfe leisten, da auf ihnen basierende Medikamente den Bilirubinspiegel im Blut senken, die Viskosität der Galle reduzieren und so zu einer besseren Ausscheidung beitragen. Für die Behandlung von Mais-Seide können Sie eine Abkochung, Infusion oder Kräutertee vorbereiten.

Wie man Maisseide brauen kann?

Infusion von Mais Seide

Um die Ausscheidung von Galle zu verbessern, genügt es, eine Infusion vorzubereiten, die nach der einfachsten bekannten Methode zubereitet wird: ein Glas Wasser kochen, einen Löffel hineingeben und mit einem Deckel abdecken, etwa eine Stunde ziehen lassen und filtrieren. Infusion muss einen Esslöffel 3 bis 4 Mal am Tag einnehmen.

Infusion kann verwendet werden, um Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Leber zu behandeln. Kurs 2 Wochen.

Mais-Seidenbrühe

In der komplexen Behandlung von Hepatitis, Cholezystitis, biliäre Dyskinesie, ist es besser, eine Abkochung von Mais Seide vorzubereiten, hat es die stärkste Wirkung. Die Brühe wird in einem Wasserbad zubereitet.Um sie vorzubereiten, müssen Sie zwei Esslöffel getrocknete Narben in einen emaillierten Becher geben, ein Glas warmes, abgekochtes Wasser gießen, abdecken und den Becher in ein Wasserbad in einer Pfanne mit kochendem Wasser legen. 15 - 20 Minuten im Bad ruhen lassen und abkühlen lassen, dann abseihen und abgekochtes Wasser hinzufügen, damit ein volles Glas entsteht. Nehmen Sie eine Abkochung in einem Esslöffel 3 - 4 mal am Tag nach den Mahlzeiten. Brühen und Infusionen in Form von Hitze, vor Gebrauch zu schütteln. Dies ist die Abkochung, die ich oft nach der Operation verwendet habe, um die Gallenblase zu entfernen. Es ist auch besser, den ganzen Kurs zu trinken. Trinken Sie 2 Wochen, dann machen Sie eine Pause. Normalerweise mache ich eine Pause von 1 bis 3 Monaten, abhängig vom Gesundheitszustand.

Kräutertee mit dem Zusatz von Mais-Narben

Sie können Kräutertee mit Tee und Mais Stigmen machen und es wie normaler Tee trinken. In einer solchen Sammlung können Sie ein Blatt mit schwarzen Johannisbeeren, Pfefferminze, kriechendem Thymian, gemeiner Rüben, Schafgarbe hinzufügen. Zu einem Glas kochendem Wasser müssen Sie einen Teelöffel der Sammlung nehmen, darauf bestehen, 15 - 20 Minuten und trinken Sie 1/2 Tasse mehrmals am Tag.

Corn Stigmen bei Diabetes

Bei der Behandlung von Diabetes hilft der Extrakt von Mais-Narben, der in der Apotheke gekauft werden kann. Es wird normalerweise empfohlen, einen Extrakt von 15 bis 20 Tropfen mit Wasser nach den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag für einen Monat zu nehmen, dann wird empfohlen, eine zweiwöchige Pause zu machen und den Kurs noch einmal zu wiederholen. Die Behandlung dauert in der Regel mindestens sechs Monate.

Sie können die Brühe selbst kochen, für die zwei Esslöffel zerdrückten Narben 0,5 Liter kochendes Wasser gießen und kochen auf dem kleinsten Feuer für 5-7 Minuten. Bestehen Sie die Brühe für 30 bis 40 Minuten und nehmen Sie einen Esslöffel dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Die Behandlung mit Mais-Narben wirkt sich nicht nur bei der Vorbeugung dieser schweren Erkrankung positiv aus, bei Patienten mit Diabetes ist eine allmähliche Abnahme des Blutzuckerspiegels und eine Verbesserung des Allgemeinzustands festzustellen.

Corn Stigmen mit Atherosklerose

Die einzigartige Zusammensetzung von Mais-Narben erlaubt die Verwendung von Dekokten und Infusionen zur Vorbeugung und Behandlung von Atherosklerose. Im Verlauf der Behandlung wird das Niveau des schlechten Cholesterins im Blut verringert, Kopfschmerzen werden verringert, Tinnitus verschwindet, Gedächtnis und Nachtschlaf verbessert sich. Aber die Behandlung in diesem Fall sollte lang sein, mindestens 4 - 6 Monate mit Kursen von 3 Wochen, mit zweiwöchigen Pausen zwischen ihnen.

Mais Seide bei Nierenerkrankungen

Mais-Seide wird für Nierenerkrankungen, Zystitis und Urolithiasis verwendet. Sie können Abkochungen und Infusionen verwenden, alle diese Medikamente haben eine harntreibende und entzündungshemmende Wirkung und tragen zu einer schnelleren und schmerzloseren Entfernung von Sand und Steinen aus dem Harnsystem bei.

Gebühren von verschiedenen Kräutern funktionieren sehr gut. Machen Sie zum Beispiel eine solche Sammlung: nehmen Sie Maisnarben, Gras der Tausendgüldenkraut, nehmen Sie Steigbügel und Immortelle in gleichen Mengen, mischen und brauen einen Esslöffel der Sammlung mit zwei Gläsern Wasser, halten für 15 Minuten in einem Wasserbad, belasten, bringen das Volumen zum Original und nehmen 1 / 4 Gläser dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Mais-Narben für das Haar

Darüber hinaus wird Tinktur aus Mais Seide verwendet, um geschwächtes dünnes Haar zu stärken. Ein sehr gutes Haarprodukt erhält man, wenn man zu gleichen Teilen trockenes Nesselgras und Maisseide mischt. Pro Liter kochendes Wasser wird ein halbes Glas der Mischung benötigt, die auf die übliche Weise gebraut wird, darauf bestehen, filtern und zum Spülen der Haare nach dem Shampoonieren verwenden.

Maisstängel mit Narben ernten

Corn Stigmata können in der Apotheke in Form von Extrakten, Tabletten, als Teil der verschiedenen Kräutertees, und getrocknete geschreddert Stigmen verkauft werden auch verkauft werden. Aber wenn es eine solche Gelegenheit gibt, kann Mais Seide unabhängig zubereitet werden. Die Ernte erfolgt in der Regel zu einem Zeitpunkt, an dem sich der Mais in der Phase der Milchreife befindet. Dies geschieht normalerweise Ende August - Anfang September.

Sie werden im Freien, in einem belüfteten Raum, in speziellen Trocknern oder in einem Ofen getrocknet, aber sehr sorgfältig, wobei das Ausgangsmaterial ständig gedreht wird. Die Temperatur während des Trocknens sollte 40 Grad nicht überschreiten und das Stigma nach dem Trocknen sollte eine gelblich-braune Farbe behalten.

Mais Seide. Preis

In unseren Apotheken kostet der Preis pro Packung von 40 Gramm 50-70 Rubel. Alles hängt vom Hersteller ab.

Mais Seide. Kontraindikationen. Schade

Wie jede pflanzliche Zubereitung können auch bei Menschen mit individuellen Empfindlichkeiten Mais-Stigmata Allergien auslösen. Darüber hinaus sind Maisstifte während der Schwangerschaft absolut kontraindiziert.

Verschreiben Sie keine Medikamente, einschließlich Mais-Stigmen, mit Krampfadern, mit Thrombophlebitis, mit einer Tendenz zu erhöhter Blutgerinnung

Menschen mit asthenischem Körperbau und ohne Appetit sollten auch keine Mais-Narben genommen werden, da sie den Appetit stark reduzieren.

Da Maisstiche stark harntreibend wirken, können sie bei längerer Anwendung zu einer Abnahme der Kalium- und Magnesiummenge im Körper führen. Dies sollte bei der Verwendung von Mais-Narben zur Behandlung berücksichtigt werden.

Ich hoffe, dass alle Informationen über die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen der Maisseide für Sie nützlich waren.

Und für die Seele werden wir heute zuhören Lang Lang spielt Chopin Etüde Op.10 No.3 in E-Dur Einer meiner Lieblingspianisten, Lang Lang, spielt eine von Chopins Etüden. Dieser Pianist "löst sich immer in der Musik auf", lebt mit jedem Klang, genießt also alles...

Ich wünsche Ihnen allen gute Gesundheit. Verwenden Sie für diese einfachen Rezepte, dass die Natur uns gibt.


Weitere Artikel Über Leber

Hepatitis

Biliäre Dyskinesie bei Kindern

Biliäre Dyskinesie bei Kindern ist eine Veränderung des Tonus und der Beweglichkeit des Gallensystems, die den vollen Gallenfluss in den Zwölffingerdarm verletzt. Dyskinesie der Gallenwege bei Kindern manifestiert sich durch stechende Schmerzen im rechten Hypochondrium, dyspeptische Störungen, die mit Fehlern in der Ernährung verbunden sind.
Hepatitis

Generic von India Farm - eine günstige Alternative zu Viagra, Cialis und Levitra

Unsere Marke "India Pharma" hat sich seit einigen Jahren erfolgreich auf dem Markt etabliert und hat sich als Lieferant von hochwertigen Generika für Potenz, die von berühmten indischen Pharma-Giganten hergestellt werden, etabliert.