Wie man Gallensteine ​​ohne Chirurgie loswird

Wenn Steine ​​in der Gallenblase gefunden werden, verschreibt der Arzt für jeden Fall weitere Behandlungstaktiken. Abhängig von der Größe der Steine ​​und dem Zustand des Patienten werden das Zerkleinern und Auflösen der Steine, die nicht-chirurgische Methoden der medizinischen Therapie sind, empfohlen.

Nachweis von Gallensteinen

Heute bietet die Medizin verschiedene Möglichkeiten, um Gallensteine ​​ohne Operation loszuwerden, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat.

Drogenauflösung

Die medikamentöse Behandlung von Steinen in der Gallenblase ohne Operation wird nur verschrieben, wenn die Cholesterinsteine ​​die Größe von zwei Zentimetern nicht überschreiten.

Die Therapie wird mit der Ernennung von Medikamenten mit Ursodeoxycholsäure und Chenodesoxycholsäure, die Analoga von Gallensäuren sind durchgeführt.

Zubereitungen mit Ursodeoxycholsäure werden verwendet, um die Konzentration von Galle zu reduzieren. Dazu gehören:

Geschenke bedeutet, einmal täglich in einer Dosis konsumiert zu werden, die dem Gewicht des Patienten entspricht. Drogen können nicht verwendet werden, wenn es entzündliche Prozesse im Gallentrakt, Leberzirrhose, Nierenfunktionsstörung gibt.

Drogenmedikamente

Präparate mit Chenodesoxycholsäure tragen zur teilweisen (und manchmal vollständigen) Auflösung von Gallensteinen bei. Dazu gehören:

Mittel mit Chenodesoxycholsäure sind bei Magengeschwüren, Cholezystitis, Entzündungen des Darms, der Speiseröhre und des Magens sowie bei Leber- und Nierenversagen kontraindiziert.

Gleichzeitig mit den wichtigsten Drogen verschrieben Medikamente zur Stimulation der kontraktilen Funktion der Galle und die Produktion von Galle: Allohol, Liobil, Holosas, Zixorin.

Um die Durchgängigkeit der Gallengänge zu verbessern und den Abfluss der Gallenflüssigkeit anzupassen, wird empfohlen, Cholespasmolytika zu nehmen: Metacin, Papaverin, No-Spa, Eufillin, Drotaverin.

Es ist wichtig! Kalk- und Pigment-Gallensteine ​​können mit Hilfe der medikamentösen Therapie nicht aufgelöst und entfernt werden.

Die medikamentöse Therapie hat eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft;
  • Begleitende chronische Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt;
  • Fettleibigkeit;
  • Gleichzeitige Einnahme von Östrogen-Medikamenten.

Die Nachteile der nichtoperativen, medikamentenfreien Steinentfernung aus der Galle sollten die relativ hohen Kosten für Medikamente, die zur Behandlung benötigt werden, eine lange Behandlungsdauer (von sechs Monaten bis zu 3 Jahren) und eine ziemlich hohe Anzahl von Rückfällen einschließen. Nach dem Ende der Medikation im Blut steigt der Cholesterinspiegel wieder an und in einigen Jahren besteht die Chance, dass die Steine ​​wieder auftreten.

Ultraschall Crushing

Diese Methode basiert auf Schleifsteinen mit hohem Druck und Vibration einer Schockwelle. Ultraschallwellen zerstören Steine, zerkleinern sie in kleine Partikel (Partikelgröße nicht mehr als 3 mm), die dann unabhängig von den Gallengängen in den Zwölffingerdarm abgeleitet werden.

Indikationen für die Verwendung von Ultraschall: Für Patienten, die eine kleine Menge von Steinen (bis zu vier Stück) von großer Größe, ohne Verunreinigungen von Kalk in der Zusammensetzung haben.

Das Ultraschallbrechen von Steinen wird von einem Ultraschall vor und nach dem Eingriff begleitet, so dass der Arzt den Prozess der Zerstörung kontrollieren kann.

  • Schwangerschaft;
  • Chronische entzündliche Prozesse im Gastrointestinaltrakt;
  • Beeinträchtigte Blutgerinnung.

Es ist wichtig! Während des Zerquetschens besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein abbrechendes scharfes Steinstück die Innenwände des Organs beschädigen kann.

Der Patient während des Verfahrens kann Unbehagen, Schmerzen und Unwohlsein erfahren.

  • Mögliche Beschädigung der Gallenwände durch scharfe Kanten von Schotter.
  • Wahrscheinlichkeit einer Gallengangsobstruktion durch Vibration.
Ultraschall Steinentfernung

Nach dem Entfernen von Steinen mit Hilfe von Ultraschall sollten Sie eine strenge Diät einhalten und alle ärztlichen Verordnungen befolgen, weil Es besteht das Risiko weiterer Komplikationen wie Pankreatitis, Gelbsucht, Cholezystitis.

Laserzerkleinerung

Laser Entfernung von Steinen aus der Gallenblase gilt als die sanfteste und fortschrittliche nicht-chirurgische Methode.

Indikationen für den Einsatz des Lasers: Die Größe der Steine ​​sollte nicht mehr als 3 mm betragen.

Während des Laserzerkleinerungsvorgangs wird eine Punktion an der vorderen Bauchwand durchgeführt, um Zugang zur Gallenblase zu erhalten. Ein Laserstrahl wird in die Aufprallzone geleitet, die die Steine ​​zu spalten beginnt und sie in kleine Partikel verwandelt, die alleine austreten. Die Wirkung wird erreicht, indem mehrere Verfahren durchgeführt werden, wobei die Dauer einer Sitzung nicht mehr als 20 Minuten beträgt.

  • Alter über 60 Jahre;
  • Adipositas, Gewicht über 120 kg;
  • Der allgemeine ernste Zustand des Patienten.

Die Laserentfernung wird von einem Ultraschall begleitet, um eine Beschädigung der Gallenwände durch scharfe Fragmente zu verhindern.

  • Der Bedarf an Spezialausrüstung und hochqualifizierten Spezialisten;
  • Mögliche Schäden an den Wänden der gallenscharfen Kanten von Steinen;
  • Die Wahrscheinlichkeit der Verbrennung Schleimhautlaser, der anschließend zur Bildung von Geschwüren führen kann.
  • Die Lasermethode ist sehr beliebt und sehr effektiv.

Beachten Sie! Die Verwendung eines Lasers ermöglicht es Ihnen, die Gallenblase zu speichern, die Prozedur dauert nicht viel Zeit und wird unter stationären Bedingungen ausgeführt.

Kontaktmethode

Die Kontaktmethode wurde vor relativ kurzer Zeit entwickelt und beruht auf der chemischen Exposition gegenüber Steinen. Mit dieser Methode können Sie alle Arten von Steinen (nicht nur Cholesterin Steine) anzeigen, während die Größe und Anzahl der Steine ​​keine Rolle spielen.

Das Wesen der Methode: Durch eine Punktion in der Haut wird ein dünner Katheter in die Gallenblase eingeführt, durch den ein spezielles chemisches Lösungsmittel in kleinen Portionen eingeführt wird. Danach - wird das Lösungsmittel zusammen mit den gelösten Steinpartikeln aus der Galle abgesaugt.

Das gesamte Verfahren wird unter strikter Ultraschall- und Röntgenkontrolle durchgeführt.

Nachteile der Methode: Invasivität und Dauer des Verfahrens - das Verfahren kann für 16 Stunden durchgeführt werden.

Die Kontaktmethode kann in jedem Stadium der Krankheit verwendet werden. Seine Wirksamkeit beträgt 90%.

Laparoskopie

Um Steine ​​aus der Gallenblase zu entfernen, hilft eine Methode namens Laparoskopie. Die Entfernung von Steinen erfolgt mit einem Endoskop, während der Patient unter Vollnarkose steht.

Das Wesen der Methode: Durch kleine Schnitte in der Haut werden spezielle Metallleiter (Trokare) in die Galle eingeführt. Danach wird Kohlendioxid durch die Trokare in die Bauchhöhle injiziert. Durch einen der Einschnitte wird eine Vorrichtung eingeführt, die das Bild auf den Monitor überträgt. Konzentriert sich auf das Bild, findet der Arzt den Stein und entfernt ihn.

Wir löschen mit Hilfe der Laparoskopie

Nach dem Eingriff werden spezielle Zahnspangen in die Gefäße und Gänge der Gallenblase eingebracht.

Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde, der anschließende Krankenhausaufenthalt beträgt ca. 1 Woche.

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Übergewicht;
  • Pathologie des Atmungssystems;
  • Das Vorhandensein von Adhäsionen in den Gallengängen nach anderen chirurgischen Eingriffen;
  • Eitrige und entzündliche Prozesse in der Galle.

Nicht-chirurgische Steinentfernung aus der Galle beinhaltet die Verwendung von Folk-und homöopathischen Behandlungen. Diese Methoden zeigen auch eine ausreichende Wirksamkeit, müssen jedoch unter ärztlicher Aufsicht weiterverwendet werden - Selbstbehandlung kann zu einer Verschlechterung führen.

Wie man Steine ​​in der Gallenblase loswird

Das Auftreten von Gallensteinen ist ein häufiges Problem nicht nur bei älteren Menschen, sondern auch bei Patienten mittleren Alters. Unsachgemäße Ernährung, Stoffwechselstörungen, schlechte Vererbung, einige Abweichungen im hormonellen Hintergrund können die Ursache für die Verdickung der Galle, Veränderungen in ihrer Zusammensetzung und die Bildung von Steinen sein.

Medikamentöse Behandlung der Gallensteinkrankheit

Zur medikamentösen Therapie der Gallensteinkrankheit werden zwei Gruppen von Medikamenten verwendet - choleretisch (choleretisch) und krampflösend.

  • Ursodeoxycholsäure-Präparate (Ursofalk, Ursosan, Ursodez) sind die am weitesten verbreiteten choleretischen Medikamente, sie normalisieren das Gleichgewicht von Cholesterin und Gallensäuren, verflüssigen die Gallenflüssigkeit und beschleunigen ihre Passage in den Darm, so dass sie nicht im Gallentrakt stagnieren. Es wird angenommen, dass diese Medikamente kleine Cholesterinsteine ​​auflösen können. Sie können jedoch nur im Anfangsstadium der Krankheit verwendet werden, wenn die Größe der Steine ​​weniger als 1 cm beträgt und die motorische Funktion der Gallenblase nicht leidet. Nachgewiesen, ihre Wirksamkeit überschreitet nicht 15%.
  • Antispasmodika (No-Shpa, Papaverin) entspannen die Wände der Gallenwege, erleichtern den Sekretfluss und lindern Schmerzen.

Kräutermedizin ist auch weit verbreitet, um den Entzündungsprozess zu bekämpfen und die Verdickung von Galle - Löwenzahn, Mais Narben, Sandy Immortelle, Rainfarn, Majoran und andere medizinische Pflanzen verwendet werden. Kräutermedizin kann nur als Teil einer umfassenden Behandlung verwendet werden und erfordert die obligatorische Konsultation eines Arztes.

Stoßwellentherapie gegen Gallensteine

Die moderne Medizin bietet eine Methode der extrakorporalen Lithotripsie, dh die Zerstörung von Steinen ohne direkte Penetration in den menschlichen Körper.

  • insgesamt nicht mehr als drei Steine
  • Steindurchmesser bis 2 cm oder die Gesamtgröße aller Steine ​​bis 3 cm,
  • die Fähigkeit der Gallenblase zu schrumpfen, Galle herauszuwerfen, ist nicht gebrochen,
  • Symptome sind nicht ausgeprägt - es gibt keine Schmerzen im rechten Hypochondrium und Gelbfärbung der Haut und der Schleimhäute.

Das Wesen der Behandlung besteht darin, die Ultraschallwellen auf den Stein zu fokussieren, während er in kleine Fragmente "streut" und zuerst durch die Gallengänge in den Darm und dann mit dem Stuhl aus dem Körper ausgeschieden wird.

Die Methode ist bei Patienten mit pathologischen Veränderungen des Blutgerinnungssystems, anatomischen Anomalien der Leber, bei akuter Cholezystitis oder Gallenkolik sowie bei Schwangeren kontraindiziert.

Perkutane transhepatische Cholelitholyse

Bei dieser Methode wird der Arzt unter Kontrolle eines Ultraschallbildes einen kleinen Katheter durch die Haut und das Lebergewebe in die Gallenblase einführen.

Während einer Reihe von Verfahren werden spezielle Präparate durch diesen Katheter eingeführt, um die Steine ​​beliebiger Zusammensetzung aufzulösen. Die Reste der Steine ​​werden mit einer elektrischen Pumpe entfernt.

Die Technologie kann verwendet werden, auch wenn die Anzeichen von Gallensteinen stark ausgeprägt sind. Die Technik ermöglicht es Ihnen, die Gallenblase zu speichern, aber beseitigt nicht die Ursache der Krankheit. Konkremente bilden sich mit der Zeit wieder, besonders wenn kleine Bruchstücke nach Cholelitholyse zurückbleiben.

Diese Behandlungsmethode muss mit Diät, Medikamenten und Kräutermedizin kombiniert werden.

Laparoskopische Entfernung von Gallensteinen

Bei der laparoskopischen Operation werden statt einer großen Inzision 3 Einstiche in die Bauchdecke durchgeführt, durch die spezielle Instrumente mit langen Griffen und einer Videokamera eingeführt werden.

Video über die Behandlung der Gallensteinkrankheit

Aufgrund der besonderen Anordnung der Instrumente und der Geschicklichkeit des Chirurgen durch einen kleinen Zugang ist es durchaus möglich, die die Gallenblase versorgende Arterie zu quetschen, den Gallengang zu klammern, die Gallenblase von den umliegenden Geweben zu trennen und zu entfernen.

  • weniger invasiver chirurgischer Zugang,
  • die schnelle Heilung der Wunde und die günstige postoperative Phase,
  • Reduktion der Zeit im Krankenhaus auf 2-3 Tage,
  • weniger Komplikationen nach der Operation,
  • kosmetischer Defekt ist praktisch nicht vorhanden.

Die Cholezystektomie entlastet den Patienten dauerhaft von sehr schmerzhaften Gallenkoliken. Allerdings hat dieses Verfahren auch Kontraindikationen - Verstöße gegen das Blutgerinnungssystem, schwere Begleiterkrankungen des Patienten. Die Frage nach der Möglichkeit der laparoskopischen Technik wird gemeinsam vom Chirurgen und dem Anästhesisten entschieden.

Volksmedizin gegen die Krankheit

Wie bereits erwähnt, ist es ratsam, Kräutermedizin in die komplexe Behandlung einzubeziehen, dh Kräutermedizin. Seit Jahrhunderten haben bewährte Medikamente ihre Anwendung zu Beginn des dritten Jahrtausends gefunden.

Gallen Tee

Immortellenblüten, Rhabarberwurzel und Schafgarbe werden im Verhältnis 3: 2: 5 gemischt. Ein Esslöffel Trockenmischung wird mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen, abgekühlt und filtriert. Die resultierende Infusion wird einmal täglich vor dem Abendessen getrunken.

Tee mit Hypericum-Kraut

Hypericum-Gras wird gemahlen und zu normalem Schwarztee hinzugefügt. Es wird bemerkt, dass das Hypericum in der Zusammensetzung jeder Kräutermischung die Wirkung von Heilpflanzen verstärkt.

Choleretische Mischung zum Kochen von Brühe

Sanddornrinde, Fenchelfrüchte, Schafgarbe - je 1 Teil, Immortellenblüten, Minzeblätter, Ringelblumenblüten - je 2 Teile. Zwei Esslöffel der Sammlung wird mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen und für eine Viertelstunde gekocht. Die Brühe wird abkühlen gelassen und abtropfen lassen. Die resultierende Medizin, ½ Tasse zweimal täglich vor den Mahlzeiten zu trinken.

Merkmale der Diät mit der Krankheit

Wie bei allen Problemen des Gastrointestinaltraktes, ist im Fall von Cholelithiasis die Diät die Basis der Behandlung. Es wird notwendig sein, Einschränkungen des ganzen Lebens ungeachtet des Empfangs von Rauschgiften, heilenden Abkochungen oder chirurgischer Behandlung einzuhalten.

  • Mahlzeiten in kleinen Portionen, aber oft - optimal 6 mal am Tag. Es ist wünschenswert, dass die Mahlzeiten gleichzeitig sind - es "diszipliniert" das gesamte Verdauungssystem.
  • Es ist notwendig, die Menge an tierischen Fetten und frittierten Lebensmitteln in der Nahrung zu reduzieren. Gekocht, gedünstet und im Ofen gebacken.
  • Suppen werden am besten in der zweiten Brühe gekocht, wobei auf reiches Geschirr verzichtet wird.
  • Fügen Sie genügend Ballaststoffe in die Ernährung ein. Es ist in Gemüse, Obst, unraffiniertes Getreide, Kleie, Vollkornbrot gefunden. Pflanzliche Fasern helfen, das überschüssige Cholesterin im Darm der Nahrung zu verzögern und zu verhindern, dass es vom Körper aufgenommen wird. Darüber hinaus hilft Ballaststoffe, Übergewicht zu reduzieren und Verstopfung zu überwinden.
  • Ersetzen Sie das schwer zu lernende rote Fleisch (und damit Würstchen) durch mageres Fisch und Geflügel. Essen Sie eine ausreichende Menge an fettarmen Milchprodukten - besonders Hüttenkäse und Käse sind reich an Eiweiß.
  • Eiweiß Hühnereier können in der üblichen Menge gegessen werden, aber das Eigelb ist besser auf 2 mal pro Woche zu reduzieren.
  • Versuchen Sie, weniger Lebensmittel zu beizen, minimieren Sie den Verbrauch von Mehl und Süßwaren.
  • Trinken Sie genug Flüssigkeit. Von den Getränken sind schwache Tee, Brühe Hüften, Säfte mit Fruchtfleisch willkommen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt über die Einnahme von Mineralwasser. Natürlich das Verbot von Alkohol.

Vor dem Hintergrund von Exazerbationen sollte das Essen mechanisch und thermisch schonend sein, dh das Aussehen von Kartoffelpüree haben, nicht zu heiß und nicht kalt. Ideal zum Dämpfen. Für ein paar Tage muss man komplett auf Fett verzichten.

Gallenstein-Krankheit wird von denen kontrolliert, die auf ihre Gesundheit achten. Halten Sie sich an die Diät, inspizieren Sie rechtzeitig und folgen Sie dem Rezept des Arztes - dann wird Ihr Leben nicht von Bauchschmerzen und Behandlungszyklen im Krankenhaus überschattet.

Behandlung von Gallensteinen ohne Operation. Ist es möglich, Steine ​​mit Volksmedizin loszuwerden?

Cholezystektomie gilt als die radikalste Methode zur Beseitigung von Gallensteinen. Dies ist eine Operation, bei der die gesamte Gallenblase entfernt wird. Es ist jedoch nicht notwendig, sofort einer Operation zuzustimmen, in manchen Fällen liefert eine konservative Therapie gute Ergebnisse. Daher ist die Behandlung von Gallensteinen ohne Operation durchaus möglich.

Symptome

Die Verwendung kalorienreicher Nahrungsmittel, die reich an Cholesterin sind, eine geringe Aktivität, Erkrankungen, bei denen der Abfluss von Galle gestört ist, und hormonelle Veränderungen bei Frauen (einschließlich Schwangerschaft) verursachen häufig Steine ​​in der Gallenblase. Dies sind dichte Formationen, die aus Gallensäuren, Mineralien und Cholesterin bestehen.

Die Stauung der Flüssigkeit in diesem Organ in Verbindung mit einem Überschuss an Cholesterin führt zunächst zur Bildung von Sand. Dies sind bereits mikroskopisch kleine Gallensteine. Symptome (Behandlung ohne Operation, übrigens in diesem Stadium wird sehr effektiv sein), in der Gallenstein-Krankheit inhärent, noch nicht zum Ausdruck gebracht. Im Laufe der Zeit werden Sandkörner größer, koaleszieren und bilden große Steine, die Kalksteine ​​genannt werden. Der Prozess ihrer Bildung ist sehr lang - es kann bis zu 20 Jahre dauern.

Plötzliche Anfälle von Schmerzen, die nach dem Verzehr von frittierten oder fettigen Lebensmitteln auftreten, können das Fortschreiten der Gallenstein-Krankheit anzeigen. Sie werden auch nach dem Schütteln im Transport beobachtet. Unbehagen beginnt im rechten Hypochondrium, Schmerz kann der entsprechenden Halshälfte, Schulterblatt, Arm gegeben werden. Diese Kolik dauert nicht länger als 6 Stunden in Folge.

Auch das Gefühl von bitterem Geschmack im Mund, Übelkeit, manchmal begleitet von Erbrechen, Blähungen und Stuhlstörungen (es kann sowohl Durchfall als auch Verstopfung geben) sind Anzeichen für die Entwicklung von Cholelithiasis. Über den Beginn der Cholezystitis kann subfebrile Temperatur, die etwa 37 o C. gehalten werden angezeigt werden

Ärzte können Ihnen sagen, welche Symptome Gallensteine ​​verursachen. Eine Behandlung ohne Operation kann nur durchgeführt werden, wenn die Ausbildung in diesem Körper nicht zu groß ist. Ihre Gesamtgröße sollte nicht mehr als 2 cm betragen.Es ist auch wichtig, dass es keine akute Cholezystitis gibt und die Blase gut reduziert ist (dies ist für die normale Freisetzung von Sand notwendig).

Notwendige Forschung

Um eine genaue Diagnose zu stellen und die Taktik der Behandlung zu bestimmen, ist es notwendig, den Patienten zu untersuchen. Die Hauptmethode ist eine Bauchultraschall. Steine ​​werden auf dem Bildschirm leicht sichtbar gemacht. Der Arzt kann bestimmen, wie viele solcher Formationen in der Blase sind, und über die Größe jedes einzelnen davon berichten.

Eine solche Untersuchung ermöglicht auch, die Wände des Organs zu bewerten. Wenn sie verdickt sind, deutet dies auf den Beginn der Cholezystitis hin. So können Sie sich für die am besten geeignete Behandlungsstrategie entscheiden.

Die obige Diagnosemethode ist nicht die einzige. Trotz der Verfügbarkeit und Aussagekraft der Sonographie ist es in einigen Fällen notwendig, andere Untersuchungen durchzuführen. Wenn die Ergebnisse des Ultraschalls schwierig sind, eine genaue Diagnose zu stellen, können sie orale Cholezystographie verschreiben. Dies ist eine spezielle Untersuchung der Blase, die Medikamente verwendet, die die Galle kontrastieren. In einigen Fällen wird auch eine retrograde Cholangiopankreatikographie empfohlen. Bei dieser Untersuchung wird ein Kontrastmittel in die Gallenwege injiziert.

Behandlungsmethoden

Bei der Entdeckung von Steinen ist es notwendig, weitere Taktiken mit dem Arzt zu besprechen. Die Therapie sollte auf mehreren Grundprinzipien basieren. Unabhängig von der gewählten Behandlung muss der Patient eine Diät einhalten. Darüber hinaus sollten alle seine Maßnahmen darauf abzielen, die Konzentration von Cholesterin zu reduzieren. Aber bei der Behandlung von Gallensteinen ist es notwendig, jeden Fall individuell zu verstehen.

Je nach Zustand kann das Auflösen oder Zerkleinern von Steinen empfohlen werden. Dies sind nicht-chirurgische Behandlungsmethoden. Aber die häufigste (und gleichzeitig effektive) Methode ist die Entfernung der Gallenblase. Es wird bei häufigen rezidivierenden Leberkoliken, bei Entzündungen der Organwände oder bei zu großen Steinen angewendet.

Unterstützer der alternativen Medizin haben auch viele Möglichkeiten, wie Gallensteine ​​ohne Operation mit Volksmedizin behandelt werden können. Aber wenn Sie sie verwenden, ist es notwendig, den Zustand Ihrer Gesundheit zu überwachen und ins Krankenhaus zu gehen, wenn es sich verschlechtert. Aber diese Methoden können eine gute Ergänzung zur traditionellen Therapie sein.

Diät erforderlich

Wenn Sie Angst vor einer Operation haben und verstehen möchten, wie Sie Gallensteine ​​ohne Operation behandeln können, dann müssen Sie sich mit den grundlegenden Prinzipien der Ernährung vertraut machen. Immerhin, wenn Sie weiterhin essen, wie Sie es gewohnt sind, dann loswerden von Ablagerungen von Cholesterin, Mineralien und Gallensäuren wird nicht gelingen.

Vor allem wird alles fettige Fleisch von der Diät ausgeschlossen. Sie können nicht Schweinefleisch, Lamm, Brühe. Das Verbot umfasst auch Schmalz, Würste, würzige, eingelegte und geräucherte Produkte, Eier (Dotter), Leber, Hülsenfrüchte, Backteig, weiches Brot, Schokolade, Eiscreme. Alle Lebensmittel müssen gedämpft, gedämpft oder gebacken werden.

Sie können essen Gemüse und Obst, mageres Fleisch (nützlich für Kaninchen, Kalb, Rind, Pute, Huhn), Fluss Fisch, Milchprodukte mit geringem Fettgehalt, Getreide. Im Körper sollten während des Tages nicht mehr als 150-200 g Tierfutter sein. Es ist auch wichtig, auf Alkohol und anregende Getränke zu verzichten. Letztere beinhalten nicht nur Energie, sondern auch starken Tee, Kaffee.

Die Leistung sollte gebrochen sein. Es sollte ein bisschen sein, aber mindestens 5 mal am Tag. Nur so kann die Gallenblase schrumpfen. Übrigens ist es möglich, seine Aktivität durch den Verzehr von Pflanzenöl zu stimulieren (Olivenöl gilt als das optimalste).

Konservative Therapie

Wenn bei der Untersuchung festgestellt wurde, dass der Patient Cholesterinsteine ​​hat, kann eine Medikation verschrieben werden. Es beinhaltet die Verwendung von Chenodesoxycholsäure und Ursodeoxycholsäure. Mit Hilfe dieser Mittel werden Steine ​​in der Gallenblase ohne Operation behandelt.

Die Verwendung von Spasmolytika wird ebenfalls empfohlen. Sie sind notwendig, um die Durchgängigkeit der Kanäle zu verbessern und sie zu erweitern. Außerdem tragen diese Medikamente zu einem effizienteren Abfluss von Galle in den Zwölffingerdarm bei. Cholespasmolytika wie Papaverin, Drotaverin, Eufillin, No-Shpa, Metacin können verschrieben werden.

Litolytische Therapie nennt man konservative Methoden, um den Stein in der Gallenblase aufzulösen. Behandlung ohne Operation ist die Aufnahme von Spezialfonds. Es kann "Henofalk", "Ursosan", Ursodesoxycholsäure sein. Die Wirkung dieser Arzneimittel zielt darauf ab, die Konzentration von Substanzen in der Galle zu reduzieren, die zur Bildung von Konkrementen führen. Es gibt auch Kontakt- oder chemische Methoden zu ihrer Auflösung.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Gallensteine ​​ohne Operation loszuwerden, dann sollten Sie auf extrakorporale Lithotripsie achten. Dies ist eine Methode, Steine ​​mit erhöhtem Druck zu brechen.

Chenodeoxycholsäure

Wenn eine Operation für Sie kontraindiziert ist, dann ist es wichtig, herauszufinden, wie man Gallensteine ​​ohne Operation loswerden. Zum Beispiel trägt Chenodesoxycholsäure (Arzneimittel "Henofalk", "Henodiol", "Khenokhol", "Henosan") zur teilweisen und in manchen Fällen zur vollständigen Auflösung von Steinen bei. Es reduziert auch die Synthese von Cholesterin in der Leber und erhöht seine Löslichkeit, wodurch seine Menge in der Galle reduziert wird. Aber nur ein Arzt kann diese Medikamente verschreiben, wenn die Ultraschalluntersuchung festgestellt hat, dass die Größe der Steine ​​nicht mehr als 20 mm beträgt und die Blase nicht mehr als die Hälfte ihres Volumens füllt. In der Regel wird Chenodesoxycholsäure empfohlen, wenn es nicht möglich ist, die Galle mit einer konventionellen chirurgischen oder endoskopischen Methode zu entfernen.

Es ist wissenswert, dass bei Patienten, die an Fettleibigkeit leiden, die Wirksamkeit der Behandlung deutlich reduziert ist. Während der Therapie sollte der Zustand der Leber bei allen Patienten überwacht werden. Aber mit Cholezystitis, Hepatitis, entzündliche Probleme mit der Speiseröhre, Darm, Magen-, Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüren und Nieren- / Leberinsuffizienz, die Medikamente dieser Gruppe werden nicht verwendet.

Ursodesoxycholsäure

Auch die Behandlung von Gallensteinen ohne Operation kann mit anderen Mitteln durchgeführt werden. Sie werden auf der Basis von Ursodesoxycholsäure hergestellt. Dies sind solche Drogen wie Ursolohol, Ursofalk, Ursosan, Ursolizin. Es wird verwendet, um die Konzentration von Cholesterin in der Galle zu reduzieren. Trinken Sie dieses Werkzeug in der Regel einmal am Tag, abends. Die Dosis wird individuell mit einer Dosis von 10 mg / kg Patientengewicht bestimmt.

Aber bei Leberzirrhose, entzündlichen Erkrankungen der Gallenwege und Blase, Morbus Crohn, Störungen der Nieren nicht das Medikament verwenden. Sie können die Droge nur unter der Bedingung trinken, dass die Gallenblase normal funktioniert, die Gänge passierbar sind, die Steine ​​nicht mehr als die Hälfte ihres Volumens einnehmen, sie sind Cholesterin (dies wird durch die Abwesenheit von Schatten auf dem Röntgenbild bestimmt).

Es ist wissenswert, dass die Behandlung von Steinen in der Gallenblase ohne Operation mit Hilfe von Medikamenten ein langer Prozess ist. Es kann von 6 Monaten bis 2 Jahren dauern.

Oft sagen Chirurgen, dass eine solche Behandlung unwirksam ist. Selbst wenn sich die Steine ​​auflösen, werden sie noch in einigen Jahren erscheinen. Dies passiert wirklich, wenn der Patient keine Schlüsse zieht und seinen Körper weiterhin mit Cholesterin füllt. Wenn nach dem Abschluss eines erfolgreichen Kurs der Behandlung weiterhin Diät, dann Gallenstein-Krankheit wird nicht auftreten.

Kontaktmethoden

Derzeit testen Ärzte chemische Methoden zur Entfernung von Steinen aus der Gallenblase. Sie werden auch Kontakt genannt. Die Technik ist noch nicht weit verbreitet und gilt als experimentell. Es kann nur verwendet werden, wenn der Patient:

- ausschließlich Cholesterinsteine

- die Durchgängigkeit bleibt vollständig erhalten,

- die Gallenblase funktioniert normal,

- keine entzündlichen Prozesse.

Diese Methode kann auch verwendet werden, wenn ein großer Stein in der Gallenblase ist. Eine Behandlung ohne Operation mit chemischen Mitteln ist, dass die Bildung durch die Wirkung eines Lösungsmittels absorbiert wird.

Ein Katheter wird durch eine Punktion in die Gallenblase unter der Kontrolle von Röntgen-Tomographie oder Ultraschallgerät eingeführt. Das Lösungsmittel wird in kleinen Portionen eingebracht. Dann wird es zusammen mit den gelösten Teilen der Steine ​​aus der Blase gesaugt. Dieser Vorgang kann bis zu 16 Stunden dauern.

Schock-Lithotripsie

Gehen Sie nicht sofort zum Operationstisch, wenn Sie Gallensteine ​​gefunden haben. Symptome (Behandlung ohne Operation, glücklicherweise ist jetzt durchaus möglich) weisen oft auf eine Entzündung dieses Organs hin (in diesem Fall ist es unmöglich, ohne chirurgischen Eingriff auszukommen), aber wenn Sie nur durch Untersuchungsergebnisse mit "Gallensteinkrankheit" diagnostiziert wurden, kann der Arzt einen Schock empfehlen Wellenlithotripsie.

Mit dieser Methode werden alle Steine ​​unter dem Einfluss von Ultraschall in Sandkörner gebrochen. Und wenn man die richtigen Medikamente und Diäten nimmt, werden Fragmente leicht in den Zwölffingerdarm gebracht.

Eine solche Therapie kann jedoch nur unter bestimmten Bedingungen verschrieben werden:

- Steine ​​sollten nicht mehr als 2 cm sein;

- Gallenblase mindestens 75% behielt seine Funktionalität und ist reduziert;

- keine Anzeichen einer Cholezystitis.

In einigen Fällen kann diese Methode jedoch unwirksam sein. Es gibt nur dann gute Ergebnisse, wenn zerbrechliche Steine ​​verarbeitet werden.

Nach diesem Verfahren werden in der Regel Medikamente verschrieben, um Cholesterinablagerungen zu lösen: Ursodesoxycholsäure oder Chenodesoxycholsäure.

Die Wirksamkeit von Volksmedizin

Befürworter alternativer Therapien werden Ihnen sagen, wie Sie Gallensteine ​​im Haus behandeln können. Aber zuerst ist es wichtig zu verstehen, dass solche Methoden in einigen Fällen unwirksam sein können. Darüber hinaus führen einige von ihnen zu einer Verschlechterung der Situation.

So empfehlen einige nach einer Periode des vollen Hungers, ein starkes choleretisches Volksheilmittel zu nehmen. Es kann Magnesia, Rettich, Zitronensaft mit Olivenöl und andere Variationen sein. Als Folge des Hungers sammelt sich konzentrierte Galle in der Blase an. Und nachdem man ein Stimulans genommen hat, wird es intensiv ausgeworfen. Ihr Strom kann kleine Steine ​​aufnehmen und sie in den Zwölffingerdarm bringen.

Aber diejenigen, die gerne darüber reden, wie man Gallensteine ​​zu Hause behandelt, vergessen, die Gefahren dieser Methode zu erklären. Schließlich kann die verdichtete Formation, die den Gallenfluss aufnimmt, einfach nicht in den Kanal gelangen. Es kann einen spitzen Winkel erfassen, ohne Erfolg. Und es gibt auch Anomalien der Entwicklung des Ductus: sie können sich spalten oder zu eng sein.

Dadurch überlappt der Stein den Gallengang ganz oder teilweise. Und dies wird zu einer starken Kolik, einer Überproduktion von Galle oder sogar Problemen mit der Bauchspeicheldrüse führen. In der Regel wird für solche Patienten ein Notfallverfahren durchgeführt. Gleichzeitig einen großen Schnitt machen. Laparoskopische Methoden in solchen Situationen sind nicht geeignet.

Kräutermedizin

Wenn Sie herausfinden, wie Sie Gallensteine ​​ohne Operation mit Volksmedizin loswerden, sollten Sie Kräuterbehandlung Tipps nicht ignorieren. Natürlich werden diese Methoden keine Steine ​​entfernen, aber sie tragen zur Normalisierung des Organs bei, beeinflussen die Zusammensetzung der Galle und regen deren rechtzeitige Freisetzung an.

Beliebt ist es, Rettichsaft zu trinken. Es wird empfohlen, bis zu 200 g pro Tag zu verwenden. Es wird auch empfohlen, Sirup aus Rübensaft zu machen. Um dies zu tun, muss es gekocht werden. Danach den Saft auspressen und zum Sirup aufkochen. Diese Flüssigkeit sollte ¾ Tasse täglich getrunken werden.

Solch ein Rezept ist auch beliebt: Honig, Zitronensaft und Olivenöl werden im Verhältnis 4: 1: 2 gemischt. Die vorbereitete Mischung wird vor jeder Mahlzeit in einem Löffel (Esszimmer) verwendet. Dieses Mittel ist auch nützlich für die Leber.

Volksheiler wissen, wie man Steine ​​in der Gallenblase mit Kräutern behandelt. Am häufigsten empfehlen sie eine Infusion von Mais-Seide. Er trinkt vor einer Mahlzeit für 1/3 Tasse (vorzugsweise für eine halbe Stunde). Um es vorzubereiten, müssen Sie einen Löffel Gras mit einem Glas kochendem Wasser brauen und mindestens 30 Minuten stehen lassen.

Sie können auch eine Abkochung aus Birke machen. Zur Zubereitung benötigt man 5 Esslöffel getrocknete Blätter, gießt einen Liter kochendes Wasser und gart 20 Minuten. Die Brühe wird eine Stunde nachdem sie aus dem Feuer entfernt wurde gelebt. Es ist notwendig, eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit ein Glas zu trinken.

Dies sind die bekanntesten Volksmethoden, die in Fällen empfohlen werden, in denen Menschen nach Möglichkeiten suchen, Gallensteine ​​ohne Operation loszuwerden. Bewertungen über sie sind ziemlich widersprüchlich. Einige sprechen von einer deutlichen Verbesserung des Wohlbefindens, andere sind von der Kräutermedizin enttäuscht. Aber Sie müssen wissen, dass alle alternativen Methoden die Sekretion von Galle verbessern können, die Blase stimulieren, die Gänge leicht erweitern, aber sie können die Steine ​​nicht auflösen.

Homöopathie

Auf der Suche nach Behandlungsmethoden wenden sich viele an Spezialisten für alternative Medizin. Homöopathen sind jetzt sehr beliebt. Aber selbst sie sagen, dass sie nur kleine Steine ​​auflösen können, die nicht mehr als 1/3 des Volumens der Gallenblase einnehmen.

Die Wirksamkeit dieser Therapie wurde nicht offiziell bestätigt. Aber trotzdem behandeln manche die Gallensteine ​​ohne Operation mit Homöopathie. Für diese Zwecke können sie das sogenannte Autovaccin anwenden. Sogar der Urin des Patienten kann als biologisches Material zur Herstellung von Autonozod verwendet werden.

Um die Wirksamkeit der Behandlung zu bewerten, scheitert manchmal. Schließlich sagen Homöopathen, dass ihre Medikamente in einem gut etablierten Schema für mehrere Jahre eingenommen werden müssen. Darüber hinaus behaupten diese Spezialisten der alternativen Medizin, dass zu Beginn der Einnahme des Medikaments, der Zustand verschlechtern kann. Für die meisten ist dies der Grund, sich weigern, diese fragwürdige Therapie fortzusetzen.

Gallensteine ​​- Behandlung der Gallensteinkrankheit ohne Operation

Nach den Materialien der Zeitung "Vestnik ZOZH": Bewertungen von denen, die Gallensteine ​​mit Volksmedizin gelöst haben

Der einfachste und schnellste Weg, Steine ​​in der Gallenblase aufzulösen, ist mit Hilfe von Rüben-Abkochung oder Wildrose Wurzeln. Nicht weniger wirksam ist die Behandlung mit schwarzem Rettichsaft und Auskochen von Sonnenblumenwurzeln.
Diese Volksheilmittel wurden von vielen versucht, und sie haben jedem geholfen, auf eine Operation zu verzichten, wie die zahlreichen Zeugnisse von Lesern der Zeitung "Vestnik ZOZH" belegen. Aufgrund ihrer zahlreichen Natur werden diese Bewertungen in einem separaten Artikel vorgestellt:
"Steine ​​in der Gallenblase - Behandlung mit Absud aus Rüben, Hüften und Rettichsaft"

Wie hast du es geschafft, die Gallensteine ​​mit Löwenzahnsaft aufzulösen
Die Frau hatte Schmerzen im rechten Hypochondrium, Koliken und manchmal Erbrechen. Ärzte entdeckten Gallensteine ​​und schlugen eine Operation vor.
Zufällig sah sie im Zug von einer Nachbarin im Abteil die Broschüre "Juice Treatment", dort war ein Artikel "Löwenzahnsaft zerbricht Gallensteine". Ich beschloss, dieses Volksheilmittel zur Behandlung zu verwenden. Sobald der Schnee im Frühling geschmolzen war, begannen die Löwenzahnblätter zu zerreißen. Abends sammelte ich 2 Blätterbündel, eins blätterte durch einen Fleischwolf, drückte Saft aus, es stellte sich etwa 30-40 g heraus, 2 mal mit abgekochtem Wasser verdünnt und 30 Minuten vor dem Essen getrunken. Das zweite Bündel wurde gewaschen und in einen Beutel im Kühlschrank gestellt - daraus wurde am Morgen Saft hergestellt. Und so wurde für 2 Monate behandelt. Im Sommer machte sie 3 Mal am Tag Saft, fügte dem Salat Löwenzahnblätter hinzu. Im August wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt - kein Sand, keine Gallensteine ​​und keine Operation.
Nach der Pensionierung und Umzug in die Hütte, würde eine Frau das ganze Jahr über Löwenzahnblätter zu den Salaten hinzufügen und Konfitüre aus Blumen vorbereiten.
Der Saft muss auf einer Aufnahme vorbereitet werden, im Kühlschrank nicht zu halten, um die Vergiftung zu bekommen. Ihre Bekanntschaft machte sich dieses Volksheilmittel zunutze und schaffte es auch, eine Operation zu vermeiden. (HLS 2001, №10 S. 22)

Ein weiterer Tipp über Löwenzahn-Saft-Behandlung
Die Frau entschied sich, ihrem Mann zu helfen, mit Volksmedizin Steine ​​aus der Gallenblase zu entfernen. Den ganzen Sommer sammelte ich Löwenzahnblätter, Seife, scrollte in einem Fleischwolf und drückte Saft aus, je 30 ml, verdünnter Saft mit 30 ml Wasser und erlaubte meinem Mann, 30 Minuten vor einer Mahlzeit zu trinken. Saft immer frisch gekocht.
Nach 3 Monaten der Behandlung machte der Ehemann einen Ultraschall - es gab keine Steine. (HLS 2015, №18, S. 38,)

Behandlung von Gallensteinen mit Kartoffeln
Die Frau hatte eine Operation, um die Gallenblase zu entfernen. Aufgrund ihrer Naivität und mangels medizinischer Grundkenntnisse dachte sie, dass sie in Zukunft keine Probleme mit Steinen haben würde. Aber zwei Jahre nach der Operation begannen Schmerzen nach dem Essen von Lebensmitteln wie Brot und Butter, Kekse, Kuchen und Pralinen zu entstehen. Ihr wurde gesagt, dass sich in den Gallengängen noch Steine ​​bilden könnten.
Dann fiel ihr das Rezept für ein nationales Heilmittel für Gallensteine ​​in einem gesunden Lebensstil für 1999 auf. Sie tat alles nach dem Rezept und als sie wiedergeboren wurde, fühlte sie sich so gut, konnte "verbotene" Produkte essen und keinen Schmerz fühlen.
Hier ist dieses Rezept: Nehmen Sie 1 kg Kartoffeln, entfernen Sie die "Augen", spülen Sie gut, gießen Sie sechs Liter Wasser und kochen in der Uniform wie folgt: erst bei großer Hitze zum Kochen bringen und dann bei sehr niedriger Hitze für 4 Stunden kochen. Dann leicht salzen und in der Pfanne pürieren, ohne das Wasser ablaufen zu lassen, die Maische sollte sehr flüssig sein und über Nacht abkühlen lassen. Wenn sich der Kartoffelbrei "absetzt", sollte sich sauberes Wasser darüber bilden. Es wird in einen separaten Behälter abgelassen. Dies ist ein Wundermittel. Die Flüssigkeit wird bei ungefähr 3 Litern erhalten. Es sollte in Literflaschen gegossen und in den Kühlschrank gestellt werden. Der restliche Brei zum Werfen. Vodichku im Kühlschrank lagern. Trinken Sie 2 Esslöffel 3 mal am Tag 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten für 40 Tage. Wenn plötzlich diese Menge nicht für 40 Tage reicht - kochen Sie mehr. Wenn Sie sauer werden - nicht trinken, ausgießen und einen neuen Sud machen. (HLS 2001 Nr. 17, S. 19, HLS 2001, Nr. 22, S. 18, 2012, Nr. 12, S. 9)

Feedback zur Behandlung von Gallensteinen mit einer Abkochung von Kartoffeln
Eine Frau, die an Cholelithiasis litt, boten Ärzte mehrmals an, die Gallenblase zu entfernen. Sie lehnte die Operation ab und begann mit den Volksheilmitteln Gallensteine ​​zu behandeln. In HLS fand ich ein Rezept mit Kartoffeln. 6 Stunden 1 kg ungeschälte Kartoffeln in 6 Liter Wasser gekocht. Sie nahm eine Abkochung von 1 EL. l 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Insgesamt nahm sie zwei solche Portionen Brühe, d. H. Zweimal 3 Liter.
Seither sind 4 Jahre vergangen, und ihre Gallenkolik macht ihr nichts mehr aus. (HLS 2005, №10 S. 23)

Aktivkohle gegen Steinbildung
Die Bildung von Steinen in der Gallenblase und den Nieren wird bei Verwendung von Aktivkohle ausgesetzt. Es wird innerhalb von zwei Wochen, 3-5 Tabletten 3 mal täglich, anderthalb Stunden nach den Mahlzeiten eingenommen. Mit Wasser gewaschen. Wenn nötig, kann die Aufnahme der Kohle 2-3 Male im Jahr oder mehr durchgeführt werden. Es wird keinen Schaden bringen, und der Nutzen wird groß sein. Wenn es keine Kohle-Tabletten gibt, können Sie natürliche Kohle aus Holz verwenden, das in einem Ofen oder auf einem Feuer verbrannt wird. Das Beste wird Kohle aus Birkenholz sein. Kohlen zerfallen zu Pulver. Nehmen Sie 1 Teelöffel 3 mal am Tag. Waschen Sie es mit Wasser ab. Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von Kohle. (HLS 2001, Nr. 19 S. 11)

Auflösung von Gallensteinen klingt
Schallwellen erzeugen Schwingungen, die heilende Wirkung auf erkrankte Organe haben. Wenn man einen Laut ausspricht, muss man sich ein krankes Organ vorstellen, auf dessen Bereich während der Behandlung beide Hände aufliegen: der linke wird an den Körper gedrückt, der rechte an den linken. Zur Behandlung von Leber und Gallenblase hilft der Klang "GU-O" - 7 mal in Folge. Der Ton muss hoch sein. (HLS 2002, Nr. 13, S. 11)

Kombucha Behandlung
Infusion von Tee Pilz hilft bei vielen Krankheiten, einschließlich der Regulierung der Aktivität des Magen-Darm-Trakt. Um die Heilkraft dieses Volksheilmittels zu erhöhen, besteht Kombucha nicht nur auf süßem Tee, sondern auf der Infusion entsprechender Heilkräuter. Um Steine ​​in der Gallenblase und Nieren aufzulösen, machen Sie eine Infusion nach diesem Schema: Hühnerventrikelfilm - 7 Stück (Sie können roh nehmen), Farbstoff Krappwurzel 200 g (wirksamer, wenn 100 g Krappwurzel und 100 g Wildkräutersamen) gießen 3 Liter kochendes Wasser und Nacht bestehen. Fügen Sie 1 Tasse Zucker hinzu, rühren Sie, gießen Sie den Pilz. Nach 8 Tagen ist das Getränk fertig. Halb ist es notwendig zu werfen, zu strapazieren und zu trinken. Aus den gleichen Zutaten, um eine neue Infusion vorzubereiten, aber schon 1,5 Liter, fügen Sie 0,5 Tassen Zucker und gießen Sie in ein Glas Pilze. Nach 4 Tagen ist die neue Portion fertig. Erwachsene nehmen 100 g 3-4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. (HLS 2002, Nr. 15, S. 14-15. Abende mit Klara Doronina)

Haselnuss Behandlung
Reife Walnusskerne - 4-5 mit einer Mahlzeit - es ist nützlich, um für Anämie mit Honig, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Nierensteinen und Gallensteinkrankheit zu verwenden.
(HLS 2003, Nr. 6, S. 15. Abende mit Clara Doronina)

Wie haben Sie es geschafft, die Gallensteine ​​mit einer Mischung von Shevchenko aufzulösen
Drei Jahre lang wurde die Frau durch Sodbrennen schwer gefoltert. Im Krankenhaus wurden Gallensteine, Sand in den Nieren, Gastritis und Pankreatitis gefunden. Sie entschied sich zu versuchen, diese Krankheiten mit einer Mischung von Shevchenko 30 + 30 zu behandeln.
Sah die Mischung dreimal am Tag, überlebte aber nur zehn Tage. Ich machte eine Pause für einen Monat, in diesem Monat nahm ich Omez Pillen. Dann wieder Shevchenkos Mischung. Sie fühlte sich viel besser, arbeitete den ganzen Frühling und Sommer im Garten. Er fühlt sich immer noch leicht und frei, es gibt keine unangenehmen Symptome. (HLS 2003, Nr. 17, S. 10-11)

Bewertungen über die Auflösung von Gallensteinen mit einer Mischung von Shevchenko.
Bewertungsnummer 1. Mit Hilfe der Shevchenko-Mischung "schmolz" meine Gallenblase. Schon in meiner Jugend litt ich jeden Tag mit Angriffen. Ich war in einem Krankenhaus, wo mir angeboten wurde, die Gallenblase zu entfernen. Ich habe abgelehnt. Gras sägen.
Dann bin ich 1991 ins Krankenhaus gegangen, dann haben sie mich nicht einmal behandelt, da ich mich wieder geweigert habe, operiert zu werden. 1996 kam es erneut zum stärksten Angriff. Ultraschall zeigte, dass die Gallenblase voller Steine ​​ist. Behandelt, wieder angeboten, um die Blase zu entfernen, stimmte ich nicht zu. Einmal hat ein Nachbar einen Boten zum Lesen gegeben, und ich habe sofort ein "Gesund" ausgeschrieben. Fing an, eine Mischung von Shevchenko zu trinken. Ein Jahr später, machte einen Ultraschall. Sie fragte den Arzt, wie viele Steine ​​dort seien, und er antwortete, dass nur ein paar von ihnen schwammen. Ich war so glücklich. Und jetzt möchte ich ein großes Dankeschön an Nikolay Shevchenko sagen. (HLS 2003, Nr. 19, S. 27)

Überprüft Nr. 2 Eine Frau klagte über Schmerzen in der Leber. Es stellte sich heraus, dass die Gallenblase mit Sand gefüllt ist. Auf Anraten von Verwandten und Bewunderern der Zeitung "Vestnik ZOZH" begann sie, Wodka und Butter nach der Shevchenko-Methode zu nehmen. Nach 5 Tagen ging sie ins Bett: starke Schmerzen traten auf. Sie rieten ihr, ein Heizkissen unter ihre rechte Seite zu legen. Der Schmerz verging am nächsten Morgen, sie fühlte sich am ganzen Körper leicht. Und jetzt trinkt sie weiterhin Wodka mit Öl zur Vorbeugung. Ultraschall zeigt keine Pathologien. Ausgezeichnete Kritiken
(HLS 2002, Nr. 4, S. 14)

Wie man Steine ​​von der Gallenblase ohne Chirurgievolksmittel entfernt
Vor 20 Jahren wurde bei einer Frau eine Gallensteinkrankheit diagnostiziert. Sie musste nur einen Ausflug in ein Sanatorium machen, aber mit einer solchen Diagnose sind keine Verfahren vorgeschrieben. Eine Großmutter hielt sie auf der Straße auf: Was willst du, Liebling, willst du? Eine Frau erzählte ihr von ihrer Krankheit. Sie sagt: "Wenn du nach Hause kommst, trinke frische Milch und ein Ei am Morgen auf nüchternen Magen, iss den ganzen Tag wie immer, aber nur mit Petersilie, trinke sogar Tee mit ihr."
Die Frau kehrte aus dem Sanatorium zurück und wurde auf Anraten dieser alten Frau einen Monat lang behandelt. Es gab schwere Verdauungsstörungen, aber nur die Steine ​​waren weg und es gab keine Operation.
(HLS 2004, Nr. 14, S. 26)

Behandlung der Gallenblase mit Wacholderbeeren
Mit der Stagnation der Galle, mit Sand und Steinen in der Gallenblase, mit Schmerzen im rechten Hypochondrium wird Wacholder Tinktur verwendet.
20 Gramm pulverisierte Wacholderbeeren bestehen 21 Tage in 100 Gramm Wodka an einem dunklen Ort und in einem verschlossenen Behälter. 10-15 Tropfen Tinktur mit einem Teelöffel Olive oder pflanzlichen Rohöl vor der Emulsion gemischt und 3-mal täglich für 5-10 Minuten vor den Mahlzeiten verzehrt. (HLS 2003, Nr. 19, S. 19)

Gallensteine ​​- Behandlung ohne Säfte
Die Frau hatte Cholezystitis und Gallensteine. Gallensteinangriffe waren schrecklich, mit Bewusstlosigkeit, jeden Monat wurde sie ins Ambulanzkrankenhaus gebracht. Vertrauter Therapeut riet dem Patienten, die Zusammensetzung vorzubereiten und zu trinken. 0,5 Liter frischer Saft: Karotten, Rüben, Rettich, Aloe, plus 0,5 Liter Honig und 0,5 Liter Wodka. All dies wird aus einem Drei-Liter-Gefäß abgelassen, gemischt, Deckel verschlossen, mit Polyethylen verbunden und 14 Tage tiefer in den Boden eingegraben. Dann die Zusammensetzung vom Boden entfernen, in Flaschen füllen und kühlen.
Nimm 1 EL. Löffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag. Das Ergebnis wird bald erscheinen: die stagnierende Galle wird während der Defäkation in Form von Schleimbändern herauskommen. Der Behandlungsverlauf ist 1 Bank.
Die Frau verbrachte 2 solcher Kurse mit einer Pause zwischen ihnen für drei Monate. Seitdem sind diese Symptome der Cholezystitis und Cholelithiasis nicht gewesen.
(HLS 2003, Nr. 19, S. 27)

Feedback zur Behandlung der Gallensteinkrankheit dieses Volksheilmittel.
Ein anderer Leser bestätigt die Wirksamkeit dieses Volksheilmittel gegen Gallensteine. Führt das gleiche Rezept, aber ohne Instillation in den Boden - trinken Sie eine Mischung von Säften sofort nach dem Mischen beginnen, in der gleichen Dosierung. Sie hatte 1,5 solcher Portionen, um sich aufzulösen und einen großen Stein aus der Gallenblase zu hinterlassen.
(HLS 2009, Nr. 19, S. 31)

Review Nummer 2 auf die Behandlung von Säften.
Die Frau hatte einen Stein in der Gallenblase von 13 mm, lag auf dem Gang, die Ärzte empfahlen, es zu entfernen. Sie begann, die Akten der Zeitung "Vestnik ZOZH" durchzusehen und in der Nr. 19 für 2003 fand sie ein Rezept mit Säften, dem sie sich zu folgen beschloss. Trank 1 Gang, dh trank nur ein Drei-Liter-Glas der Mischung. Danach ging ich zum Ultraschall - da war kein Stein. (HLS 2007, Nr. 5, S. 24-25)

Gallensteine ​​mit Dillsamen auflösen
Eine 84-jährige Frau hatte Gallensteine, sie war für einen Monat im Krankenhaus, die Temperatur betrug ständig 38 Grad. Ich bat darum, aus dem Krankenhaus nach Hause zu gehen. Die Frau des Bruders fand das einfachste Volksheilmittel zur Auflösung von Gallensteinen. Und der Patient begann Infusion von Dillsamen zu trinken.
Gefüllt 2 EL. l Samen 2 Tassen kochendes Wasser, für 15 Minuten in ein Wasserbad legen. Dann goss sie alles in eine Thermoskanne und trank morgens auf nüchternen Magen ein halbes Glas. Dann trank sie um 12 Uhr, um 15 und 18 Uhr, manchmal nachts. Daher ist es notwendig, die Gallensteinkrankheit 21 Tage lang zu behandeln. Eine Frau kaufte Dillsamen in einer Apotheke. Sie brauchte 10 Packungen mit 100 g pro Behandlung.
Während der Behandlung prüfte sie ständig ihren Urin, von transparent wurde sie trüb, mit einem lehmfarbenen Sediment. Habe schon aufgehört, Infusionen zu trinken, und die Steine ​​lösten sich alle auf.
(HLS 2007, Nr. 14, S. 31)

Steine ​​in der Gallenblase - Behandlung mit Hafer-Abkochung
Bewertungsnummer 1.
Ein Mann wurde mit einem scharfen Schmerzanfall ins Krankenhaus eingeliefert. In der Gallenblase wurden Steine ​​gefunden, die Bauchspeicheldrüse entzündete sich. Ich beschloss, meine Krankheiten mit Volksheilmitteln zu behandeln. Wählen Sie ein Rezept mit einem Absud aus Hafer. Kochen Sie 100 g Hafer für 3-4 Stunden in 3 Liter Wasser. Trinken Sie 0,5-1 Glas Brühe vor jeder Mahlzeit. Der Kurs ist 3 Wochen, dann 1 Woche Pause. Die Behandlung besteht aus drei Kursen.
Ein anderer Mann las, dass Zwiebeln Steine ​​in der Gallenblase und Leber zerdrückten und lösten, und begann, ständig Zwiebeln zu essen, mit jeder Mahlzeit aß ich sie in einer Birne.
Nach drei Monaten einer solchen Behandlung wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt - der Arzt fand die Steine ​​nicht! (HLS 2007, Nr. 14, S. 33)

Review Nummer 2.
Eine Frau schafft es, Gallensteine ​​mit Hilfe von Hafer zu lösen. 1 Tasse Hafer am Abend kochen in 6 Tassen Wasser für 1 Stunde. Nacht-Abkochung ist infundiert. Während des Tages trinkt dieser Teil einer Frau. Es macht dies für 2 Monate, und die Kiesel lösen sich auf, verwandeln sich in Sand, kommen natürlich heraus. (HLS 2008, Nr. 4, S. 9)

Bewertungsnummer 3.
Die Frau hatte Gallensteine ​​und Nierensteine ​​- Oxalate. Sie schaffte es, die Steine ​​ohne eine Operation mit Hilfe eines Absuds von Hafer loszuwerden. Sie kochte 30 Minuten lang 1 Liter Hafer in 5 Liter Wasser und filtrierte sie dann. Sah 1 Glas 1-1,5 Liter pro Tag. Brühe im Kühlschrank gelagert. Wenn die Steine ​​groß sind, trinken Sie mindestens 3 Monate.
In der Diät benutzte sie den Rat eines Arztes, riet er, aus der Nahrung Sauerampfer, Spinat, Schokolade, Kaviar, Leber, Gelee, Rettich, Preiselbeeren, Tomaten, Hülsenfrüchte, Zitrusfrüchte, auf Getreide zu reduzieren. (HLS 2008, Nr. 15, S. 33)

Bewertungsnummer 4.
Für die Behandlung von Cholelithiasis verwendete Frau gewöhnlichen Hafer. 1 Tasse ungereinigter Hafer gewaschen, gegossen 1 Liter kochendes Wasser, bei schwacher Hitze für 1 Stunde gekocht. Fertigbrühe sah während des Tages, wie Tee, in der Hitze für 50 Tage. Ein Absud von Hafer trägt zur rückstandslosen Auflösung von Gallensteinen bei. (HLS 2014, Nr. 2, S. 37

Wie hast du die Gallensteine ​​Johannisbeere aufgelöst
Die Frau hatte seit mehr als 25 Jahren große Gallensteine. Sie las in einem gesunden Lebensstil, dass Johannisbeeren helfen, Gallensteine ​​zu lösen, wenn Sie jeden Tag ein Glas Johannisbeeren haben, können Sie sie ohne Rückstände auflösen. Sie begann jeden Morgen, direkt aus dem Busch, Johannisbeeren zu essen, und da die Johannisbeeren unterschiedliche Reifebedingungen hatten, aß sie sie mehr als zwei Monate lang. Als der Arzt im Herbst zum Ultraschall kam, fand der Arzt keine Steine, nur ein wenig Sand war übrig, er empfahl, Mariendistel zu trinken, um den Sand aus der Gallenblase zu bekommen. (HLS 2007, Nr. 19, S. 31)

Milch Wein
Nehmen Sie 3 Liter natürliche Milch, gießen Sie sie in eine Emailpfanne, geben Sie 100 g Hefe und 1 kg Zucker hinzu. Für eine Woche in einen warmen, dunklen Ort. Am Ende der Woche, entfernen Sie die Form von oben und trinken Sie 100 g jeden Tag, vorzugsweise in der Nacht, weil das Getränk sehr berauschend ist. Aber er kann die Steine ​​in der Gallenblase und sogar in den Nieren auflösen und in Sand verwandeln. Nun, der Sand kann mit choleretischen und diuretischen Kräutern gewonnen werden. (HLS 2005, Nr. 1, S. 23)

Gallensteine ​​- Behandlung ohne Trauben-Diät-Operation
Die Frau litt an Gallensteinleiden. Sie wurde eine Operation angeboten, aber sie weigerte sich, weil sie eine Geschäftsreise nach Usbekistan unternehmen musste. Dort hielt sie sich mit Schmerzen an die Leber. Die Wirtin erkundigte sich nach ihrer Krankheit und sagte, dass niemand in der Stadt darunter leide, weil jeder Wein trinkt. Eine Frau begann jeden Tag nur eine Traube zu essen, manchmal mit Lavasch. Und nichts mehr. Die Geschäftsreise dauerte einen Monat, und als sie nach Hause zurückkehrte, erkannte auch ihre eigene Tochter sie nicht, und so wurde sie hübscher, jünger und frischer.
Einige Zeit nach ihrer Rückkehr kam sie an die Reihe, in das Sanatorium zu gehen, aber sie bekam kein Ticket, weil sie trotz ihres Alters keine einzige Krankheit gefunden hatte. Mit einer Traubendiät verbesserte sie nicht nur die Leber, sondern auch den ganzen Körper. Sie war sehr aktiv und starb im Alter von 89 Jahren. (HLS 2008, Nr. 18, S. 33)

Kräuter, die Gallensteine ​​auflösen
Hier sind die effektivsten Volksheilmittel für die Auflösung von Gallensteinen.
Die Säfte von Kräutern und Gemüse: Hirtentäschel, Weizengras, Brennnessel, Silberkraut Gans, schwarzer Rettich - den Saft auspressen, Honig nach Geschmack hinzufügen und 1-2 EL nehmen. l 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.
Eine Abkochung der Wurzeln von Wildrose und Staudengras. Dieses Volksheilmittel hat sich sehr bewährt: Gallensteine ​​tauen wie Eis. 6 EL. l zerquetschte Hagebuttenwurzeln 3 Tassen kochendes Wasser gießen, 15 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen, 1 Glas 3 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen. 10 Minuten nach der Abkochung der Wurzeln trinken 0,5 Tassen Spicoris Kräuter-Infusion. Um es zu kochen, benötigen Sie 1 EL. l Kräuter gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen 1 Stunde, Belastung. Der Behandlungsverlauf beträgt 3-4 Wochen. Pause - 1 Woche, diese Woche, um schwarzen Rettich Saft, Preiselbeeren oder Erdbeeren zu trinken - je nach Jahreszeit.
Rote-Bete-Abkochung ist ein traditionelles Volksheilmittel für Steine ​​in der Gallenblase: 1 kg Rüben waschen, in 3 Liter Wasser hacken und kochen, bis die Brühe auf 1/3 des Volumens verdampft ist. Die Brühe wird 3 mal täglich 1 / 3-1 / 2 Tasse warm genommen. Der Verlauf der Behandlung von Gallensteinen 2 Monate mit einer zweiwöchigen Pause. Es ist notwendig, mehrere Kurse zu leiten.
Beseitigung der Ursachen der Steinbildung. Zusätzlich zur Auflösung von Gallensteinen ist es notwendig, die Ursachen ihrer Bildung zu beseitigen, d. H. Die Gallenstagnation zu beseitigen und ihren Ausfluß zu verbessern. Dazu ist es nützlich, die Zichoriewurzel, den Löwenzahn, die Rainfarnblüten, die Birkenblätter zu stagnieren. Diese Abkochungen sollten in kleinen Mengen mit Vorsicht genossen werden, da sie die Bewegung von Steinen in die Gallenwege stimulieren und sie dort einklemmen können.
Mit dem Beginn der Einnahme von Kräutern, einige Patienten leiden Schmerzen im rechten Hypochondrium, die mit der Abgabe von Sand und kleinen Steinen verbunden ist, erfordert dieser Prozess nicht die Abschaffung der pflanzlichen Behandlung. Behandlung von GCB, beginnen mit einer minimalen Dosis von Infusionen: 1 TL. 500 ml Wasser, also nehmen Sie 7-8 Tage und gehen Sie dann nach und nach in 1 EL. zu 500 ml Wasser. Nehmen Sie Infusionen von 0,5 Tassen 4 mal am Tag für 20 Tage, dann eine Pause von 10 Tagen und einen neuen Kurs.
Wie man Schmerzen bei Anfällen von Gallensteinleiden lindert. Wenn der ICD akut ist, mit Anfällen von starken Schmerzen, ist es notwendig, einen heißen Heizer auf die rechte Hypochondriumregion zu stellen und heiße Infusionen von schmerzlindernden, beruhigenden Kräutern zu nehmen. Dies ist Kalmus, Hopfen, Minze, Kamille, Fenchel, Anis, geräuchert, Herzgespann, Schnur. Lindert schnell einen Schmerzanfall mit Tinktur aus Löwenzahnwurzeln; 1 Teil der Wurzeln gießen 10 Teile Wodka, bestehen Sie 3 Wochen, nehmen Sie 40 Tropfen in 50 ml Wasser 2-3 mal am Tag.
Diät mit JCB.
Diät ist ein Muss. Es ist notwendig, 4-5 Mal pro Tag in kleinen Portionen zu essen. Aus der Nahrung tierische Fette, Fleischsoßen, Dotter, Gehirne, Leber ausschließen. Geben Sie Gemüse, Obst und Fisch den Vorzug. Besonders nützliche Produkte, die Cholesterin absorbieren: Äpfel, Meerkohl, Karotten, Kürbis.
(HLS 2009, Nr. 2, S. 22-23 - Aus einem Gespräch mit einem Phytotherapeuten, Arzt Tatiana Kovaleva)

Behandlung der Gallensteinfraktion der ASD
Die Frau hatte große Gallensteine. Sah 7 Monate ASD-2 nach dem allgemeinen Schema. Ich ging zum Ultraschall, aber keine Steine. Der ganze Sommer im Garten aß Calendula und Löwenzahnblüten. Schneiden Sie Kwass aus Schöllkraut und Ringelblumenblüten für eine halbe Tasse 3 mal am Tag. Sägen Sie Abkochung von Löwenzahnwurzeln und -klette. (HLS 2009, Nr. 2, S. 9, HLS 2009, Nr. 6, S. 10)

Behandlung ohne Operation Schöllkraut und Calendula
Solch ein Volkshilfsmittel hilft einem Mann, mit einer Gallensteinkrankheit fertig zu werden: 3 EL. l Celandine Kräuter, 1 EL. Calendula Blumen gießt 150 ml 70% Alkohol, besteht 2 Wochen, Filter. Nimmt 2 Tropfen pro Tag nach den Mahlzeiten 10 Tropfen pro 100 ml Wasser. (HLS 2015, Nr. 22, S. 38,)

Folk Heilmittel für Sand in der Gallenblase
Steine ​​in der Gallenblase erscheinen nicht plötzlich, Sand wird zuerst gebildet, und wenn es nicht im Laufe der Zeit entsorgt wird, wird es komprimiert und bildet Steine. Daher sollte in erster Linie Sand in der Gallenblase loswerden. Zuerst müssen Sie sich einem Ultraschall unterziehen und sicherstellen, dass es keine Steine ​​mehr gibt, und sich dann mit Heilkräutern und Geduld eindecken.
Um den Sand in der Gallenblase Leser loszuwerden hilft Infusion von Immortelle Blumen. Sie gebraut 1 EL. l in einem Glas kochendem Wasser und trank 1 / 2-1 / 3 Tasse 3 mal am Tag 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt einen Monat und mehr, bis der Sand kommt.
Es wird 3-4 Wochen gehen, und zu dieser Zeit ist es notwendig, auf einer Diät zu bleiben, entfernen Sie alles Fett, würzig, salzig vom Tisch. Essen Sie mehr pflanzliche Lebensmittel, insbesondere Rüben.
Die Wurzeln von Löwenzahn, Klette, Alant sind sehr nützlich, es ist besser, sie im Frühjahr oder Herbst zu graben, dann waschen, hacken und trocknen. Mischen Sie geschredderte Wurzeln im Verhältnis 1: 1: 1, 1 EL. l mischt 8 Stunden in einer Thermosflasche mit einem Glas kochendem Wasser. Trinken Sie 1/3 Tasse 3 mal am Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Dies ist ein sehr wirksames Heilmittel für Sand in der Gallenblase - es beginnt sehr gut zu kommen.
Um eine Stagnation der Gallenflüssigkeit und die Bildung von Sand in der Gallenblase zu vermeiden, sollten Sie sich mehr bewegen. So eine Übung ist sehr nützlich: auf dem Rücken liegend, ziehen Sie Ihre Beine an den Knien zum Kinn, 10 mal zwei Beine gleichzeitig, dann abwechselnd jedes Bein 10 mal gezogen. Diese Übungen tragen zur normalen Bewegung der Galle entlang der Gallenwege bei. (HLS 2010, Nr. 8, S. 8)

Orangencocktail
Die Frau hatte viele Jahre lang eine Gallensteinkrankheit, sie fühlte sich sehr schlecht, außerdem gab es ständige Schmerzen und Krämpfe, sie konnte nicht auf irgendeiner Seite liegen. Mit 64 beschloss sie schließlich, Gallensteine ​​mit Volksmedizin loszuwerden.
Ich habe dieses Rezept verwendet: drei Orangen und zwei Zitronen in ein 2-Liter-Gefäß drücken, 1,5 Liter Mineralwasser hinzufügen. Dieser Teil des Getränks sollte pro Tag getrunken werden. Zur gleichen Zeit trank sie einen "Orangencocktail": Sie drückte ein halbes Glas Karottensaft, fügte 1 Eigelb, 1/2 Saft Zitrone und 2 EL hinzu. l Honig
Sah lange. Der Effekt ist atemberaubend. Der Sand und gegossen, mit dem Kot viel draußen. Ich musste sogar Einläufe machen, um den Sand aus dem Darm zu waschen. Danach verbesserte sich das Wohlbefinden dramatisch. Nach 2-3 Jahren zur Prophylaxe ist es notwendig, einen weiteren Kurs durchzuführen.
Seither sind 8 Jahre vergangen, die Frau wurde mehrfach auf Ultraschall untersucht, sie findet keine Steine ​​oder Sand. (HLS 2010, Nr. 21, S. 33)

Feedback zur Behandlung der Gallensteinkrankheit dieses Volksheilmittel.
Der Mann löste Steine ​​in der Gallenblase auf, sie machten sich bald bemerkbar: Es gab eine Schwere im rechten Hypochondrium, Blähungen, Anfälle von Schmerzen. Ich wandte mich an einen Chirurgen, er schlug eine Operation vor, aber dafür war es notwendig, zunächst den Druck zu reduzieren. Der Mann ging zur Behandlung von Bluthochdruck ins Krankenhaus, aber der Druck nahm nicht ab. Ich beschloss, Cholelithiasis Volksmedizin zu behandeln, begann nach Rezepten zu suchen. Ich las in HLS №21 für 2010 ein Rezept mit Zitrussaft und Karottensaft, ich fing an, dieses Mittel zu trinken. Es half sehr gut - der Ultraschall zeigte, dass es keine Steine ​​gab. Ich wollte mit einer neuen Kraft leben, all die unangenehmen Symptome gingen vorüber, und dann war das Licht nicht schön.
(HLS 2011, Nr. 3, S. 17)

Meerrettich Blätter für Gallensteinkrankheit
Im Juni, nehmen Sie Meerrettichblätter und füllen Sie sie mit 6-Liter-Dosen, gießen Sie Wodka, um die Blätter vollständig zu schließen. Lassen Sie für 7 Tage an einem dunklen kühlen Ort (Sie können im Kühlschrank). 1 EL trinken. l eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag. Dieses Volksheilmittel hilft, Gallensteine ​​loszuwerden. (HLS 2011, Nr. 1, S. 16)

Feedback zur Behandlung von Gallensteinen Meerrettich
Bei der Frau wurde eine Gallensteinkrankheit diagnostiziert. Der Chirurg bot eine Operation an, aber die Steine ​​störten nicht, so dass die Frau 12 Jahre bei ihnen lebte und beschloss, die Steine ​​in der Gallenblase mit Volksmedizin aufzulösen. Zu dieser Zeit war sie 77 Jahre alt und die Blase war zu 2/3 mit Steinen gefüllt.
Narwal frische Meerrettichblätter, gut gewaschen, getrocknet, fein geschnitten und in einem Litergefäß halbiert, dicht gefüllt. Gegossen 0,5 Liter Wodka, bestand 2 Wochen, angespannt. Diese Tinktur einer Frau sah 1 EL. l am Morgen auf nüchternen Magen bis es vorbei ist. Hat einen Ultraschall gemacht. Ärzte waren sehr überrascht, keine Pathologien zu finden. Und jetzt seit 5 Jahren ist die Gallenblase sauber, was durch einen kürzlichen Ultraschall bestätigt wurde.
(HLS 2014, Nr. 18, S. 29, HLS 2015, Nr. 16, S. 30-31)

Dr. Vanin auf Gallenstein-Krankheit
Steine ​​in der Gallenblase können für lange Zeit "dumm" bleiben, mit Ultraschall werden sie zufällig entdeckt. In solchen Fällen bevorzugen Therapeuten, den Patienten einfach zu beobachten, und Chirurgen bestehen auf einer Operation.
Nur bei 10% der Patienten manifestieren sich "stille" Steine ​​klinisch. Wenn nach der ersten Kolik wiederholte Symptome nicht innerhalb von 5 Jahren auftreten, ist das Auftreten wiederholter Koliken unwahrscheinlich und das Risiko ihrer Entwicklung nimmt mit dem Alter ab. Daher brauchen Patienten mit "dummen" Steinen keine Behandlung, sondern unterliegen nur der Beobachtung.
(HLS 2012, Nr. 3, S. 28)

Honig-Behandlung
Die Frau hatte oft Anfälle von Cholelithiasis mit akuten Schmerzen, die Ärzte vorgeschlagen Chirurgie, aber sie lehnte ab, beschlossen, nach Volksmedizin zu suchen, um Gallensteine ​​aufzulösen. Ich nahm 1 Teelöffel. Honig und ungereinigtes Sonnenblumenöl, mischen Sie diese Mischung in einer Tasse für 15-20 Minuten. Dann auf nüchternen Magen am Morgen diese Mischung in kleinen Portionen auflösen. In einer halben Stunde frühstückte ich. Diese Behandlung dauerte nur 10 Tage und seit 9 Jahren gab es keine Schmerzen mehr. Richtig, sie hat nach 5 Jahren einen weiteren Präventionskurs absolviert. (HLS 2012, Nr. 22 S. 40)

Nesselsirup
Die Frau hatte einen akuten Schmerzanfall, bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich um eine Gallensteinkrankheit handelte. Der Arzt warnte, dass, wenn sie zunehmen, es notwendig ist, die Gallenblase zu schneiden. Ein Nachbar brachte ein Volksheilmittel, das nicht nur hilft, Gallensteine ​​aufzulösen, sondern auch die Zusammensetzung der Galle normalisiert. Es war ein Brennesselwurzelsirup. Die Frau wurde sechs Monate lang behandelt und alle Steine ​​verschwanden.
Hier ist das Rezept: 1 EL. l frische Brennnesselwurzeln 1 Liter Wasser gießen, 300 g Zucker hinzufügen und 15 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie einen Sirup von 1 EL. l 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf ist 3 Wochen, 2 Wochen Pause und ein neuer Kurs. (HLS 2013, Nr. 10, S. 34)

Hühnergalle zum Lösen von Gallensteinen - Feedback zur Behandlung
Eine Frau im Alter von 32 Jahren wurde mit Gallensteinen diagnostiziert, die Blase wurde zu 90% gesteinigt. Ärzte sagten, dass eine Behandlung unmöglich sei und die Gallenblase entfernt werden sollte. Aber die Frau stimmte der Operation nicht zu. Zuerst entschieden, mit Kräutern behandelt zu werden. Für 6 Monate nahm die Größe der Steine ​​ab und die Gallenblase wurde um 50% befreit. Aber trotzdem sind die Anfälle häufiger geworden, und der Schmerz ist stärker. Sie hat sich dafür entschieden, die Gallensteine ​​der Hühnergalle gemäß der Methode von Naumov-Bolotov aufzulösen.
Dieser Prozess ist für einen Stadtbewohner schwierig. Bevor Sie ein Huhn schlachten, füttern Sie es nicht, so dass die Gallenblase mit Galle gefüllt ist, dann reicht diese Portion für 2 Tage. Die Galle wurde mit einer Spritze mit einer Nadel aus der Gallenblase entfernt und unter einer billigen Medizin in eine Gelkapsel entlassen. Reste von Galle in einer Spritze im Kühlschrank gespeichert. Ich nahm 2 Kapseln Galle einmal täglich, 1,5 Stunden nach einer Mahlzeit. Ich habe versucht alkalisches Essen zu essen.
Zwei Wochen nach dem Ende der Behandlung machte die Frau einen Ultraschall: Nur ein Kieselstein von 4 mm Größe blieb in der Gallenblase und bald verschwand er. Gallensteine ​​lösten sich schmerzlos auf. Angriffe nicht mehr wiederholt, der Schmerz verschwand.
(HLS 2013, Nr. 19, S. 33-34)

Hühnerventrikel
Auf einer Ultraschalluntersuchung fand eine Frau heraus, dass sie eine Gallensteinkrankheit hatte. Ich kaufte Hühnermägen, wusch, entfernte Filme, trocknete und mehlte. Pulver nahm 1 Teelöffel. am Morgen auf nüchternen Magen 1 Stunde vor dem Frühstück, mit Milch oder Wasser gewaschen. Es wurde 21 Tage lang behandelt. Ultraschall zeigte, dass die Steine ​​weicher sind. Nach 20 Tagen verbrachte ich noch einmal eine Behandlung und der Schmerz war nicht mehr gestört. (HLS 2014, Nr. 10, S. 29)

Steine ​​in der Gallenblase - Übersicht Nummer 2 über die Behandlung von Hühnerventrikeln
Eine Frau vor 10 Jahren, Ärzte entdeckt Gallensteine, schlug eine Operation vor, aber sie war nicht einverstanden. Ein Freund hat ihr den folgenden Weg empfohlen: Mit 1,5 kg Hühnermägen entfernen Sie die inneren Filme, waschen, trocknen und mahlen in einer Kaffeemühle. Nehmen Sie 1 Stunde vor den Mahlzeiten für 1 Teelöffel. Einmal täglich Wasser oder Milch trinken. Diese Menge an Filmen reicht für 21 Tage. Steine ​​lösen sich schmerzfrei auf. Mit demselben Volksmedikament gelang es einem ihrer Freunde, die Steine ​​in der Gallenblase aufzulösen. (HLS 2011, Nr. 11, S. 32)


Weitere Artikel Über Leber

Cholecystitis

Diffuse Veränderungen im Leberparenchym nach Art der Fetthepatose

Diffuse Veränderungen der Leber durch die Art der FetthepatoseOft, wenn es Anzeichen für diffuse Veränderungen in der Leber durch die Art der fettigen Hepatose gibt, sind viele Menschen verwirrt - was ist das und warum ist es passiert?
Cholecystitis

Ernährung für Lebererkrankungen

Unter den Leberpathologien nimmt die Hepatitis der viralen und toxischen Herkunft den führenden Platz ein. Es ist schwierig, diese Beschwerden zu heilen, und es braucht viel Zeit (von 3 Monaten bis zu mehreren Jahren).