Diät für Gallen Dyskinesie

Eine Dyskinesie der Gallenwege (DGVP) soll auftreten, wenn der Tonus des Gallengangs abnimmt, wodurch der Abfluss und die Zirkulation der Galle gestört werden.

Hyperkinetische Dyskinesien können unterschieden werden (erhöhter Gallenblasentonus) und hypotone Dyskinesien (geschwächter Gallenblasentonus).

Die Ursachen von JVP sind:

  • schlechte Ernährung mit Verstoß gegen das Regime der Nahrungsaufnahme;
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenblase;
  • Alkoholmissbrauch.

Die Grundregeln der Diät mit JVP

Der Zweck der therapeutischen Ernährung in der Gallen-Dyskinesie ist es, das reibungslose Funktionieren der Leber zu gewährleisten, den Gallenfluss zu verbessern, die Gallenwege, Leber und andere Verdauungsorgane zu normalisieren.

Es ist wichtig, dass die Ernährung vollständig ist: Sie muss eine physiologische Menge an Proteinen und Kohlenhydraten enthalten, gleichzeitig muss sie jedoch eine gewisse Einschränkung der Fette, insbesondere der feuerfesten enthalten.

Nach der Pevsner-Klassifikation entspricht die Diät für die Gallengangdyskinesie der Behandlungstabelle Nr. 5. Mit der Verfügung Nr. 330 des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation wird empfohlen, die Hauptvariante der Diät (ATS) für diese Krankheit einzuhalten, die auch die Behandlungs-Tabelle Nr. 5 einschließt.

Der tägliche Nährstoffgehalt in der klinischen Ernährung ist wie folgt:

  • Proteine ​​- 85-90 g, davon bis zu 45 g tierisches Protein;
  • Fette - 70-80 g, davon 25-30 g Pflanzenöle;
  • Kohlenhydrate - 300-330g, einfache Zucker - bis zu 30-40g.

Die tägliche Kalorienzufuhr beträgt 2170-2400 Kalorien.

Die Grundprinzipien der Diät

  • Energiemodus;
    In der klinischen Ernährung bei Erkrankungen der Gallenwege ist eine Fragmentierung gemeint: Die Nahrungsaufnahme sollte häufig und in kleinen Portionen bis zu 5-6 mal täglich erfolgen. Es ist wichtig, übermäßiges Essen zu vermeiden, gleichzeitig zu essen, es reguliert die Gallenblase, um Galle zu produzieren, und die Gallengänge werfen es zu bestimmten Zeiten in den Darm. Dies trägt zur Normalisierung des Abflusses von Galle, besserer Verdauung und Absorption von Nahrung im Darm bei. Häufiges Essen in kleinen Portionen erlaubt nicht, dass die Galle in der Blase stagniert, erlaubt keine übermäßige Reduktion der Gallenwege und der Blase, was normalerweise Schmerzen verursacht.
  • kulinarische Verarbeitung;
    Alle Gerichte für Patienten mit biliärer Dyskinesie sollten gekocht oder gebacken werden. Es ist erlaubt (selten) Lebensmittel zu löschen. Frittieren ist verboten, da das Braten teilweise mehrfach ungesättigte Fettsäuren abbaut und toxische Substanzen (Aldehyde, Ketone) bildet, die die Belastung der Gallenblase und der Gallenwege erhöhen, das Leberparenchym und die Magenschleimhaut reizen. Nur Fleisch mit einem hohen Gehalt an Bindegewebe wird abgewischt (sehnige Sorten).
  • Temperaturbedingungen;
    Es gibt keine strengen Diätbeschränkungen für die Gallenwegskrankheit. Mahlzeiten werden in Form von Wärme (15-60 Grad Celsius) serviert, nur kalte Speisen sind ausgeschlossen, die Spasmen der Gallenwege verursachen und das Temperaturprinzip des sparsamen Funktionierens des Verdauungssystems verletzen.
  • Salz und Flüssigkeit;
    Es ist notwendig, den Verbrauch von Salz (bis zu 6-8 g) leicht zu reduzieren: ein Überschuss an Natriumchlorid trägt zur Flüssigkeitsretention im Körper bei, was eine Verdickung von Schleim verursacht und es schwierig macht, aus der Gallenblase zu evakuieren. Die Menge der verbrauchten Flüssigkeit sollte 2-2,5 Liter pro Tag betragen. Dieses Volumen trägt zur Verdünnung der Galle bei, verhindert Steinbildung in der Gallenblase, entfernt Cholesterin und Giftstoffe aus dem Körper.
  • Alkohol;
    Sollte die Aufnahme von alkoholischen Getränken verweigern oder zumindest einschränken. Starke alkoholische Getränke verursachen einen Spasmus der glatten Muskulatur und damit der Gallenwege, was zu einer Verletzung des Abflusses und der Stagnation der Galle führt. Darüber hinaus tritt die Spaltung von Ethanol in der Leber auf, und eine übermäßige Menge dieser Substanz erhöht die Belastung und provoziert die Entwicklung von Lebererkrankungen.
  • Ballaststoffe;
    Cellulose, die große Mengen an Ballaststoffen enthält, muss notwendigerweise in die medizinische Ernährung im Falle einer Gallenwegserkrankung einbezogen werden. Erstens normalisiert es die Trennung der Galle, reduziert den Cholesterinspiegel und entfernt "schlechtes" Cholesterin aus dem Körper. Zweitens erweichen diätetische Fasern den Kot und aktivieren die Darmperistaltik, die Verstopfung verhindert. Und drittens alkalisiert die Cellulose die Galle, die die Bildung von Gallensteinen verhindert.

Verbotene Lebensmittel mit JVP

In der klinischen Ernährung verbietet diese Krankheit Produkte, die die Sekretion von Galle verstärken, erhöhen die kontraktile Funktion der Gallenblase und der Gallenwege. Es werden auch keine Gerichte empfohlen, die zur Stagnation und Verdickung der Galle beitragen, Produkte, die nicht nur die Gallenwege, sondern auch den Magen reizen.

Daher ist es notwendig, Produkte mit einem hohen Gehalt auszuschließen:

  • Purine;
  • Extraktstoffe;
  • Oxalsäure;
  • ätherische Öle;
  • Cholesterin.

Diese Substanzen machen die Galle dick und viskos, stören ihren Ausfluss und tragen zur Steinbildung bei.

Es ist verboten, große Mengen an feuerfesten Fetten zu verwenden, die den Abbau und die Aufnahme von Nährstoffen behindern.

Die Liste der verbotenen Produkte umfasst:

  • frisches Brot und feine Backwaren, auch frittiert (Pfannkuchen, Kuchen, Pfannkuchen);
  • reiche Brühen aus Fisch, Pilzen, Fleisch und Geflügel;
  • fettes Fleisch, zähes Fleisch (Schwein, Lamm);
  • Speiseöl, Fett aller Grade;
  • Vogel (Ente, Gans, fettes Huhn mit Haut);
  • scharfes und scharfes Gemüse (Radieschen, Rüben, Rettich, grüne Zwiebeln, frischer Knoblauch, Sauerampfer, Spinat), in denen viel Oxalsäure;
  • Hülsenfrüchte;
  • gebratene und hartgekochte Eier (aufgrund von überschüssigem Cholesterin);
  • Innereien (Gehirn, Zunge, Niere, Leber);
  • fast alle Würste, geräuchertes Fleisch;
  • Gurken, Sauerkraut;
  • Dosenfleisch und Fisch, Kaviar;
  • Gewürze (Pfeffer, Meerrettich, Senf, Essig);
  • fetthaltige Milch- und Milchprodukte (Sauerrahm, Sahne, Hüttenkäse, Kefir und Ryazhenka);
  • Schokolade, Produkte mit Sahne, Eiscreme;
  • schwarzer Kaffee, Kakao, starker Tee, kohlensäurehaltige und kalte Getränke, Kwas;
  • fetter Fisch (Forelle, Aal, Makrele, Stör);
  • Sushi und Fastfood;
  • viele süße Beeren und Früchte in roher Form (Datteln, Feigen, Trauben, Himbeeren).

Zulässige Produkte

Wenn biliäre Dyskinesien Diät sollte ein physiologisches Verhältnis von Proteinen und die gleiche Menge an Fetten pflanzlichen und tierischen Ursprungs enthalten, weil sie in der Leber synthetisiert Proteinkomplexe, die am Abbau von Aminosäuren beteiligt sind, synthetisiert Enzyme, die Toxine abbauen.

Es wird auch empfohlen, Nahrungsmittel zu verwenden, die reich an lipotropen Substanzen sind, die die Kristallisation der Galle stören und ihre Fließfähigkeit und Transparenz erhöhen.

Produkte mit choleretischer Wirkung, nämlich Pflanzenfasern, sollten in der Nahrung von Patienten in großen Mengen vorhanden sein. Nützliche pflanzliche Öle, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, beschleunigen die Ausscheidung von Gallenflüssigkeit aus der Gallenblase und aktivieren Enzyme, die Fette abbauen.

Darüber hinaus sollte die Ernährung mit Vitaminen angereichert sein, die aus frischem Gemüse und Obst gegessen werden. Bei einem Mangel an Gallensäuren werden fettlösliche Vitamine (A, E, D, K) schlecht absorbiert, was zu einer Hypovitaminose führt.

Die Liste der zugelassenen Produkte umfasst:

  • Weizen- oder Roggenbrot, gestern oder getrocknetes Brot, Kekse, Cracker, Kleie, Cracker;
  • Gemüsesuppen, nicht in Fleischbrühe (Borschtsch, Kohlsuppe, Cerealien, mit Nudeln, Obst oder Milch);
  • mageres Fleisch (Kaninchen, Kalbfleisch, Rind, Truthahn);
  • magerer Fisch (Zander, Seelachs, Seehecht, Kabeljau);
  • Getreide (Buchweizen, Haferflocken, Grieß, Reis), geriebener oder halbflüssiger Brei;
  • Geflügel (gekochtes Huhn oder Truthahn ohne Haut);
  • Eier (Protein Omelettes, bis zu 1-2 Eigelb pro Woche);
  • Milch, Hüttenkäse, Milchprodukte mit reduziertem Fettgehalt, Sauerrahm und milder Käse und ungesalzene Käse;
  • stärkehaltige Gemüse (Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Blumenkohl, Kohl, Salat, Tomaten, Paprika, Rüben);
  • Äpfel sind süß und reif, Bananen sind begrenzt, Granatäpfel, getrocknete Früchte, der Rest - in Form von Mousses, Gelees, gebacken oder gekocht;
  • Fisch gefüllt, Aspik, mazerierter Hering;
  • frische Gemüsesalate mit Pflanzenöl;
  • ungesalzene Butter, pflanzliche Öle (Baumwolle, Sonnenblumen, Oliven, Mais);
  • Würzmittel (Petersilie, Dill, Zimt, Vanille), Milchprodukte, saure Sahne und Gemüse, milde Soßen;
  • Baiser, Marshmallow, Marmelade, Marshmallow, Marmelade ist nicht sauer, aber nicht zu süß;
  • Tee mit Milch oder Zitrone, Heckenrose, verdünnte Fruchtsäfte, Gemüsesäfte (Rüben, Kohl), nicht kohlensäurehaltiges Mineralwasser ("Essentuki").

Das Bedürfnis nach Diät

Bei Einhaltung der Prinzipien der therapeutischen Ernährung bei Erkrankungen der Gallenwege normalisieren sich die Ausscheidung von Galle und deren Bildung sowie Verdauung und Stuhlgang. Darüber hinaus können Sie mit einer Diät vermeiden Angriffe der Krankheit und verschiedene Komplikationen.

Der Behandlungstisch entspricht den Prinzipien gesunder Ernährung, trägt zur Gewichtsreduktion bei Fettleibigkeit bei, verbessert den psycho-emotionalen Zustand und das Erscheinungsbild, verhindert die Entstehung von Atherosklerose.

Folgen der Nichtbefolgung der Diät

Eine Vernachlässigung der Ernährung bei Gallen-Dyskinesien kann zu folgenden Konsequenzen führen:

  • die Entwicklung von chronischer Cholezystitis und Cholangitis (Entzündung der Gallenwege);
  • die Bildung von Gallensteinen;
  • Erkrankungen anderer gastrointestinaler Organe (Gastritis, Pankreatitis);
  • atopische Dermatitis (Mangel an Vitaminen, die Wirkung von toxischen Substanzen).

Diät für Gallen Dyskinesie

Statistiken zeigen, dass in einem Land jede dritte Person an einer Gallenwegdyskinesie (GIBP) leidet. Die Krankheit trägt keine tödliche Gefahr, aber ohne Kontrolle wird sie die Ursache für ernsthafte Komplikationen. Diät wird als die Hauptmethode der Behandlung von JVP verwendet.

Auswahl einer Diät mit JVP

Durch die Anpassung der Ernährung in Dyskinesien in einer bestimmten Weise ist es möglich, den Prozess der Ausscheidung von Galle qualitativ zu verbessern, die Arbeit des gesamten Verdauungssystems zu normalisieren.

Bei der Diät sollte optimale Energie und Gesundheit im Körper beibehalten werden. Damit die Diät vollständig ist, brauchen Sie einen ausreichenden Gehalt an Proteinen, Kohlenhydraten und Vitaminen. Die Menge an Fett sollte begrenzt sein (besonders feuerfest, behindert die Aufnahme von Nährstoffen).

Wir dürfen die Form nicht vergessen, in der sich Dyskinesie manifestiert:

  • mit hyperkinetischer Freisetzung aus der Galle erfolgt zu schnell, daher sind Produkte, die die Beweglichkeit der Gallenblase und Gänge (reiche Brühen, Getränke mit Gasen, Süßwaren) anregen ausgeschlossen;
  • mit hypokinetischer Galle wird nicht schnell genug ausgeschieden, so dass Sie Lebensmittel essen müssen, die choleretische Wirkung haben (Gemüse, Sahne, saure Sahne).

Wenn wir die Klassifikation von Diäten nach Pevzner betrachten, entspricht die Diät mit JVPP der Diät Nr. 5. Mit einer solchen medizinischen Ernährung werden der Gallenausfluss, die Darmarbeit, die Organe des Gastrointestinaltraktes normalisiert, das gewünschte Cholesterin und der Fettstoffwechsel wieder hergestellt.

Die Regel über den Gehalt an Nährstoffen: pro Tag darf man bis zu 100 Gramm Protein, 300-350 Gramm Kohlenhydrate (davon 50-60 Gramm - einfach) essen, der Fettgehalt ist auf 90 Gramm begrenzt (bis zu 30 Gramm davon sind Gemüse), die Gesamtkalorien nicht muss 2800-3000 überschreiten.

Die Dauer der Diät-Therapie wird in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung ausgewählt. Der empfohlene Zeitraum beträgt nicht weniger als sechs Monate.

Prinzipien der Diät mit JVP

Diättherapie erfordert die strikte Einhaltung der folgenden Prinzipien:

  1. Benötigt Bruchkraft. Überessen führt zu Stress auf die Gallenblase und den Darm, so dass die Portionen klein gemacht werden, und während des Tages wird das Essen 5-6 Mal eingenommen. Es lehrt die Gallenblase und die Wege zur Freisetzung von Galle zu einer bestimmten Zeit, was die Verdauung verbessert und verhindert, dass Galle stagniert. Fasten sollte auch vermieden werden.
  2. Zulässige Arten der Wärmebehandlung von Geschirr - Kochen und Backen. Die beim Frittieren entstehenden toxischen Substanzen erhöhen die Belastung der Gallenwege und der Gallenwege. Gelegentlich ist das Löschen erlaubt. Aus dem fleischigen Fleisch wird gehackt.
  3. Geschirr servieren muss warm sein. Kalte Nahrung führt zu Krämpfen der Gallenwege.
  4. Die tägliche Salzaufnahme muss im Bereich von 6-10 g gehalten werden, wenn die überschüssige Flüssigkeit den Austritt von Flüssigkeit aus dem Körper verlangsamt, die Gallenflüssigkeit aus der Gallenblase verdickt und beeinträchtigt.
  5. Die tägliche Wassermenge, die du trinkst, sollte auf 2,5 Liter erhöht werden. Die Flüssigkeit verflüssigt die Galle, verhindert die Bildung von Steinen in der Gallenblase und hilft bei der Entfernung von Giftstoffen.
  6. Alkohol muss ausgeschlossen werden. Alkohol verursacht Spasmen der Gallenwege, was zu einer Stagnation der Galle führt.
  7. Seien Sie sicher, Faser zu benutzen. Es alkalisiert die Gallenflüssigkeit, schützt die Gallenblase vor Steinbildung, hilft den Cholesterinspiegel zu senken, beugt Verstopfung vor.
  8. Alle Gerichte müssen mit frischen Kräutern (ein oder zwei Esslöffel) verzehrt werden. Es hat eine choleretische Wirkung.

Auswahl von Produkten mit JVP

Die Verwendung von Produkten, die viele lipotrope Substanzen enthalten, erhöht die Fließfähigkeit der Galle, und der Gehalt an Oxalsäure oder Cholesterin führt zur Verdickung und trägt zur Steinbildung bei. Purinbasen beeinträchtigen den Stoffwechsel. Erlaubt, Mineralwasser zu verwenden, nur notwendigerweise ohne Kohlensäure. In Ermangelung einer Verschlimmerung können Sie Honig (einige) essen.

  1. Kashi, Grütze.
  2. Stärkehaltiges Gemüse, frische Grüns.
  3. Gebackene oder gekochte Früchte, verdünnte Fruchtsäfte.
  4. Gekochtes Fleisch, Fisch (unbedingt fettarme Sorten).
  5. Gemüsesuppen (keine Fleischbrühe).
  6. Marmelade, Marmelade, Marshmallow, Marshmallow.
  7. Roggen oder Weizenbrot. Frisches Bedürfnis zu trocknen oder den Tag liegen zu lassen.
  8. Pflanzliche Öle

Was in der Diät zu begrenzen:

  1. Grieß, Reis Getreide.
  2. Zucker (innerhalb von 30 Gramm pro Tag).
  3. Eier (nicht mehr als 3 pro Woche).

Was kann nicht sein:

  1. Gebraten, fettig, scharf.
  2. Geräuchert, Konserven, Pickles, Pickles.
  3. Innereien.
  4. Shop Saucen (Ketchup, Mayonnaise).
  5. Kohlensäurehaltige Getränke.
  6. Fast Food, Sushi, Pommes.
  7. Frisches Brot, Gebäck aus Butterteig.
  8. Schokolade, Eiscreme.
  9. Fetthaltige Milchprodukte.
  10. Nüsse, Pilze, Hülsenfrüchte.
  11. Knoblauch, Radieschen, Zwiebeln, Sauerampfer, Rettich.
  12. Schnellkochende Cerealien.
  13. Kaugummi.

Diät für JVP in einem Kind

Für Kinder sind verbotene Speisen die gleichen wie für Erwachsene, aber die Rezepte haben ihre eigenen Nuancen:

  1. Erste Gänge können mit Zwiebeln gekocht werden. Nach dem Schneiden 15 Minuten in kochendem Wasser halten. Das Wasser abgießen, ohne zu braten, Zwiebeln in die Suppe geben.
  2. Gemüsesuppen können mit Fleisch ergänzt werden. Es wird separat mit Fleischbällchen gekocht, dann in einen Teller mit dem ersten Teller gelegt.
  3. Pflanzenöl (besonders unraffiniert) ist ein choleretisches Produkt mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Es wird empfohlen, einen Esslöffel zu Suppen, Beilagen hinzuzufügen.
  4. Süßigkeiten das Kind sollte nicht mehr als einmal am Tag essen. Sie enthalten Zucker, daher ist es ratsam, sie durch ein süßes Gericht (Mousse, Fruchtpüree) zu ersetzen.
  5. Am Nachmittag Tee oder als zweites Frühstück können Sie (immer mit Getränken) trockene Kekse oder einen trockenen Keks essen.
  6. Nach einer Mahlzeit wird empfohlen, dass sich die Kinder eine Weile hinlegen und ein warmes Heizkissen unter ihre rechte Seite legen.

Beispielmenü für JVP bei Kindern:

  • frühstücke mit 100 Gramm Müsli mit Milch, Trinkgelee;
  • im 2. Frühstück, Fruchtsaft trinken oder Obst essen;
  • zu Mittag essen mageren Borschtsch, nach - Fischeintopf;
  • am Nachmittag, um Joghurt zu trinken oder Äpfel zu essen, die im Ofen gebacken werden;
  • Dine mit Steam Omelett mit 100 Gramm gekochter Hähnchenbrust;
  • bevor Sie zu Bett gehen, trinken Sie ein Glas fettarmen Kefir.

Nahrungsergänzungsmittel für DZHVP

Beispielmenü für JVP bei Erwachsenen:

  • zum Frühstück essen Weizenmüsli, trinken Sie eine Tasse Tee;
  • beim 2. Frühstück frisch verdünnten Fruchtsaft mit Wasser verdünnen;
  • am Abend essen Sie geschmorten Kohl mit 150 Gramm Hühnerfilet;
  • Nachmittags, um Gelee zu trinken;
  • zum Abendessen essen Kürbisbrei;
  • In der Nacht 100 Gramm eingeweichte Pflaumen mit einem Glas fettarmen Kefir essen.

Auch mit den Einschränkungen der Speisekarte für die Woche kann sehr vielfältig gemacht werden.

Wenn die Krankheit verschlimmert wird, sollte die Diät geändert werden und es sollte für zwei Wochen folgen:

  1. Lebensmittel sollten zerkleinert oder gerieben werden. Mach Fleisch mit Fleischwolf.
  2. Obst backen oder wischen.
  3. Bananen müssen gedämpft werden, dann wischen.
  4. Säfte aus Gemüse ausschließen. Früchte und Beeren halb mit Wasser verdünnt.

Spaghetti Meeresfrüchte Rezept

Für die Zubereitung brauchen Milch, Nudeln, Butter, Garnelen, Muscheln, Mehl. Spaghetti wird in einem Topf mit Salzwasser gekocht und dann gewaschen. Die Meeresfrüchte werden in einer Pfanne mit Butter ausgelegt und bei schwacher Hitze getrocknet. Milch wird zusammen mit dem Mehl hinzugefügt; Umrühren, weitere 10 Minuten dünsten und die Sauce mit Spaghetti abschmecken.

Fisch-Fleischklöschen-Rezept

Das Gericht eignet sich sowohl für hypokinetische als auch für hyperkinetische Dyskinesien. Brauche ein Hühnerei, einen frischen Zander. Fischfleisch, das zuvor von den Knochen getrennt wurde, wird zu einem Fleischwolf geschickt. Die Füllung wird mit einem Hühnerei vermischt, kleine Fleischbällchen, nicht mehr als Walnuss, werden aus der resultierenden Masse geformt.

Wasser kocht. Nach dem Kochen wird gesalzen und bis zur Zubereitung (für 7-8 Minuten) fallen Fleischbällchen hinein. Wenn gewünscht, können Sie Pflanzenöl verwenden und die fertigen Kugeln gießen. Sie können rohe Fleischbällchen in den Gefrierschrank legen (in diesem Fall 10 Minuten kochen). Buchweizen oder Kartoffelbrei eignen sich gut als Beilage.

Bei Einhaltung der Regeln der gesunden Ernährung in der Gallen-Dyskinesie, die Prozesse der Gallenausscheidung und -sekretion, Verdauung und Stuhlgang normalisieren. Nach der Diät verhindert Angriffe der Krankheit, Komplikationen, fördert den Gewichtsverlust, verbessert psycho-emotionalen Zustand.

Diät für Gallen Dyskinesie

Biliäre Dyskinesie Gastroenterologen nennen eine pathologische Bedingung, wenn es eine schwerwiegende Verletzung der Zirkulation der Galle ist. Dies ist auf eine Abnahme des Tonus und eine ungleiche Verteilung der Spannung in den Gallenwegen zurückzuführen.

Abhängig von der Erkrankung gibt es zwei Arten von Manifestationen der Krankheit:

  • Dyskinesie, ausgelöst durch verminderte natürliche Spannung der Gallenblase und der Gallenwege;
  • Dyskinesie durch verminderte Tonus der oben genannten Organe.

Die Ursachen für diese Pathologie sind falsche Ernährung, Missbrauch von schädlichen Produkten sowie verschiedene Erkrankungen der inneren Verdauungsorgane und der Leber.

Um Dyskinesien der Gallenwege jeglicher Herkunft erfolgreich behandeln zu können, müssen die von einem Facharzt festgelegten Regeln strikt eingehalten werden. Die Behandlung umfasst in der Regel nicht nur die Korrektur des Tagesplans und die Verwendung eines Kurses spezieller medizinischer Präparate, sondern auch die Einhaltung einer speziellen Diät, die speziell für die Behandlung solcher Erkrankungen entwickelt wurde.

Grundregeln der Ernährung bei Gallen-Dyskinesien

Um den aggressiven Einfluss von inneren und äußeren Faktoren auf die betroffenen Organe zu reduzieren und den Körper mit den notwendigen Vitaminen und Spurenelementen zu versorgen, die für eine intensive Genesung notwendig sind, sind medizinische Ernährung und Menüwechsel erforderlich, die vom Arzt für die biliäre Dyskinesie verschrieben werden.

Dank der Diät wird der Abfluss von Gallenflüssigkeit deutlich verbessert, die Arbeit der inneren Organe und der Bahnen normalisiert. Auch die Änderung der Ernährung und das Essen der richtigen Lebensmittel hilft, die Funktion aller Organe des Verdauungssystems wiederherzustellen und den Prozess der Regeneration von geschädigtem Gewebe zu beginnen.

Die Ernährung während der Diät sollte absolut rational und vollständig sein, mit einer ausreichenden Menge von Elementen und Nährstoffen für eine angenehme Existenz. Proteine ​​und Kohlenhydrate sollten eine normale Menge behalten, aber die Fettmenge, die während der Diät verbraucht wird, wird fast verdoppelt, da sie die maximale Belastung der Verdauungsorgane ausübt.

Nach der vom Gesundheitsministerium der UdSSR festgelegten Klassifikation entspricht die Diät für die biliäre Dyskinesie jeglicher Herkunft der Tabelle Nr. 5, in der der Inhalt der konsumierten Substanzen pro Tag ist:

  • 85-90 g Protein;
  • 70-80 g Fett;
  • 300-330 Kohlenhydrate.

Der tägliche Kaloriengehalt im Tagesmenü beträgt 2150-2400 Kilokalorien. Verringerungen oder der Überschuß dieser Menge können ernsthafte Komplikationen und ein erhöhtes Risiko einer Verschlechterung des physiologischen Zustandes nach sich ziehen.

Prinzipien der Ernährung für Gallen Dyskinesie

Damit die Ernährung für den pathologischen Organismus so angenehm wie möglich verläuft und die notwendige positive Wirkung erzielt, ist es notwendig, sich an die Normen und Regeln zu halten, die ihr zugrunde liegen:

  1. Mahlzeiten müssen in kleinen Portionen fraktioniert sein.. Die Häufigkeit der Mahlzeiten ist 5-6 mal am Tag. Übermäßiges Essen, eine zusätzliche Belastung für das Verdauungssystem, ist absolut verboten. Häufige Mahlzeiten tragen dazu bei, die Ansammlung von Galle zu beseitigen, die Verdauung zu verbessern und verhindern, dass sich Essensreste in den Darmpassagen ansammeln.
  2. Achten Sie darauf, die Diät zu folgen und gleichzeitig essen. Es hilft dem Gallentrakt, sich auf einen gleichmäßigen, reibungslosen Ablauf einzustellen. Die Gallenblase wird sehr viel weniger stark reduziert, sie beseitigt die Krämpfe, die entzündliche Erkrankungen des Verdauungssystems begleiten.
  3. Absolut alle Produkte, die zum Kochen verwendet werden, sollten durch Kochen oder Dämpfen verarbeitet werden.. Anschließend, mit progressiven Ergebnissen der Behandlung, können Sie die Speisekarte mit verschiedenen Gerichten, die durch Schmoren zubereitet werden, verdünnen. Frittierte Lebensmittel sind kontraindiziert, da durch diese Art der Behandlung freigesetzte toxische Substanzen äußerst schwer zu verdauen sind und die Wiederherstellung der Funktionen von geschädigten Organen erheblich beeinträchtigen können. Frittiert erhöht zudem die Belastung von Magen, Darm und Gallenblase, reizt die Wände und provoziert Spasmen.
  4. Das Essen wird auf eine bequeme, warme Art serviert.. Es ist nicht erlaubt, zu kalte oder zu warme Speisen zu verwenden, um keine zusätzlichen Reizungen und Beschwerden zu verursachen.
  5. Salz und Gewürze behalten Flüssigkeit im Körper, daher sollte ihre Verwendung auf ein Minimum reduziert werden. Außerdem trägt Natriumchlorid zur Verdickung der Galle und ihrer Stagnation in den Ausführungsgängen bei.
  6. Sie müssen so viel Flüssigkeit wie möglich trinken, bis zu 2,5 Liter pro Tag.. Trinkwasser hilft der Galle, flüssiger zu werden, erleichtert ihren Rückzug. Wasser stimuliert metabolische Prozesse, trägt zur schnelleren Erholung und Erneuerung aller Arten von inneren Flüssigkeiten bei.
  7. In der Ernährung müssen Produkte enthalten sein, die eine große Menge an Ballaststoffen enthalten. Ballaststoffe mit einem hohen Gehalt an dieser Substanz senkt den Cholesterinspiegel und hilft, die Verdickung der Gallenflüssigkeit zu reduzieren, was wiederum das Risiko von Gallensteinen und Steinen reduziert. Darüber hinaus hilft Ballaststoffe die Darmverdauung und -ausscheidung zu beschleunigen.
  8. Es wird notwendig sein, das sicherzustellen Die Diät bestand aus einer Vielzahl von Nahrungsmitteln, die verschiedene lipotrope Substanzen enthielten.. Sie verlangsamen die Kristallisation von Gallenflüssigkeit und erhöhen ihre Fähigkeit zu fließen.

Die Einhaltung dieser einfachen Regeln und die strikte Einhaltung des vom Arzt gewählten Menüs helfen dabei, die normale Funktion des Magen-Darm-Trakts und der Gallenwege viel schneller wiederherzustellen, das Risiko der Gallenstauung und Gallenblasenbildung zu reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden signifikant zu verbessern.

Liste der zugelassenen Produkte für Dyskinesie

Eine Diät für Gallen-Dyskinesien sollte eine äquivalente Menge an Proteinen und Fetten sowohl tierischen als auch pflanzlichen Ursprungs enthalten. Es ist notwendig für die bequeme Arbeit der Leber, fähig, verschiedene Kombinationen von Nährstoffen in Komplexe von Aminosäuren und komplexen Verbindungen zu verwandeln, die Arbeit des Körpers normalisierend und Ernährung zu den inneren Organen und Geweben förderlich.

Bei Gallen-Dyskinesien sind folgende Produkte erlaubt:

  • Pflanzenöle, die große Mengen mehrfach ungesättigter Fettsäuren enthalten;
  • Kekse, Cracker aus Roggen- oder Weizenbrot, Diätcracker, getrocknetes Weizenbrot;
  • schwache Fleischbrühe;
  • Gemüsesuppen. Zulässiges Kochen von Gemüse in Fleischbrühe;
  • verdünnte Milchsuppen;
  • fettarmes Fleisch und Fisch;
  • Eier;
  • fermentierte Milchprodukte mit geringem Fettgehalt;
  • Gemüse mit viel Stärke und Ballaststoffen (Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, verschiedene Kohlsorten, Paprika);
  • Hähnchenfilet oder Truthahn ohne Haut;
  • Früchte (Äpfel, Bananen, rote Trauben, getrocknete Früchte), notwendigerweise gekocht oder in Form von Gelee;
  • Baisers oder Marshmallows für Diabetiker (sie können in Apotheken oder Fachgeschäften gefunden werden);
  • Sie können später zum Menü Obst- oder Gemüsesalate hinzufügen;
  • schwacher Tee mit Milch, Abkochungen von nützlichen Kräutern (Kamille, Wildrose), verdünnte Frucht- oder Gemüsesalze, spezielle Mineralwässer ohne Gas;
  • püriertes Getreide aus Getreide (Hafer, Grieß, Buchweizen) in halbflüssiger Konsistenz.

Darüber hinaus ist es wünschenswert, eine Diät mit einem Vitamin-Mineral-Komplex zu kombinieren, der eine große Anzahl verschiedener Substanzen enthält, die zur Regeneration des Körpers beitragen. Die Einführung eines solchen Nahrungsergänzungsmittels in Form einer Pille oder Lösung muss mit dem Arzt besprochen werden, da eine unabhängige Auswahl falsch sein kann und zu einer schlechten Gesundheit führen kann.

Verbotene Produkte für Pathologien der Gallenwege

Während der Behandlung ist es notwendig, Produkte, die zusätzlichen Stress auf den Gastrointestinaltrakt ausüben können, vollständig aus der Nahrung zu eliminieren, die Anzahl der Krämpfe zu erhöhen sowie die Gallenflüssigkeit signifikant zu verdicken und ihre Ausscheidung zu behindern.

Die Liste der Produkte, die vollständig aus dem Menü entfernt werden müssen, umfasst:

  • Alkohol;
  • Brötchen und frisches Brot;
  • Innereien;
  • alle Arten von frittierten Lebensmitteln;
  • alle Arten von Speck und Speiseöl;
  • reiche Suppen;
  • fettes Fleisch und Fisch;
  • Meeresfrüchte;
  • Würstchen, Würstchen;
  • alle Arten von Pickles, Konserven und geräuchertem Fleisch;
  • würzige Gewürze;
  • fettige Milchprodukte;
  • Schokolade;
  • starke Arten von Tee, Kaffee;
  • fetter Vogel mit Haut;
  • alle Arten von Fast Food, einschließlich Sushi und Brötchen;
  • Beeren und Früchte (Himbeeren, Zitrusfrüchte, exotische Früchte), sowie Gemüse, das aggressiv für die Verdauung ist (scharfe Paprika, Tomaten, Gurken, Sellerie) in roher und sogar gekochter Form.

Alle diese Produkte enthalten eine Vielzahl von Toxinen, Säuren und feuerfesten Fetten, die Verdauungsschwierigkeiten verursachen, den Gallenfluss verlangsamen und verschiedene Entzündungen und Gallensteine ​​verursachen.

Die Vernachlässigung der Diät verlangsamt nicht nur den Heilungsprozess, sondern kann auch zum Übergang der Krankheit in die chronische Form, zum Auftreten gesundheitsgefährdender Steine ​​und zur Bildung eines ganzen Komplexes entzündlicher Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes führen.

Die Auswahl einer Diät und die Herstellung des Tisches ist ein Arzt. Es ist notwendig, die etablierte Speisekarte strikt zu befolgen, so dass die Krankheit so komfortabel wie möglich verläuft und ihre Symptome im Laufe der Zeit signifikant abnehmen. Darüber hinaus hilft die Einhaltung eines solchen Regimes und Ernährungsprinzipien, Gewicht zu verlieren und den Körper von schädlichem Cholesterin zu reinigen, was sich positiv auf die Funktionen aller inneren Organe und Systeme auswirkt.

Kuznetsova Irina, medizinischer Gutachter

2.710 Gesamtansichten, heute 10 Ansichten

Merkmale der Diät bei Gallen Dyskinesie

Dyskinesie der Gallenblase ist eine Verletzung der Beweglichkeit der Gallenwege, die aufgrund von physiologischen oder organischen Pathologien auftritt. Die Krankheit provoziert das Auftreten von Blähungen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Bitterkeit im Mund, Dyspepsie. Beseitigung der Symptome und Ursachen der Pathologie ermöglicht eine medikamentöse Behandlung, eine ausgewogene Ernährung, Diät mit biliärer Dyskinesie.

Warum ist Diättherapie notwendig?

Eine ausgewogene Ernährung bei Dyskinesien spielt eine große Rolle. Es erlaubt nicht nur, die Symptome der Krankheit zu beseitigen, den Gallenfluss zu normalisieren, sondern trägt auch zur Verbesserung aller Organe des Verdauungssystems bei. Experten empfehlen, sich an die Pevzner Diättabelle Nr. 5 zu halten, die die Verwendung einer ausreichend großen Liste von Produkten ermöglicht.

Diät für Dyskinesie der Gallenblase hilft, den Stoffwechsel wiederherzustellen, Körpergewicht zu reduzieren und Cholesterinspiegel im Blut zu normalisieren. Dies wird es den Patienten ermöglichen, Energie und Energie zu behalten und ihre gewohnte Lebensweise nicht aufzugeben. Wenn eine Person die Empfehlungen des Arztes vernachlässigt, dann ist der psycho-emotionale Zustand des Patienten oft gestört, bei Erwachsenen kann es Anzeichen von Atherosklerose, Fettleibigkeit und beeinträchtigtem Stuhlgang geben.

Wenn die Diät während der biliären Dyskinesie nicht befolgt wird, treten häufig folgende Komplikationen auf:

  • Hyperazide Gastritis;
  • Gallenstein-Krankheit;
  • Atopische Dermatitis;
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • Entzündungsprozesse in röhrenförmigen Formationen.


Es ist wichtig! Wenn die Ernährung verschlimmert wird, muss das vorgeschriebene Regime strikt eingehalten werden. Erst nach Normalisierung des Zustandes ist eine leichte Erweiterung der Liste der erlaubten Produkte erlaubt.

Was darf man essen?

Diät-Therapie für Dyskinesie beinhaltet die Einhaltung der Regeln für eine ausgewogene Ernährung. Daher müssen Produkte die optimale Menge an Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen enthalten. Um die Arbeit des hepatobiliären Systems zu normalisieren, wird empfohlen, die Diät mit lipotropen Substanzen anzureichern, die die Kristallisation von Galle, Pflanzenölen und Ballaststoffen verhindern.

Experten empfehlen, ein Menü basierend auf den folgenden Produkten zu erstellen:

  • Vegetarische Suppen;
  • Altes Weizenbrot, Cracker;
  • Diätfleisch (Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn, Rind, Truthahnfilet);
  • Kekse;
  • Kashi aus Buchweizen, Haferflocken, Grieß und Reis, gekocht in Wasser oder halber Milch;
  • Fisch (Barsch, Seelachs, Kabeljau, Seehechtfilets);
  • Gedämpftes Proteinomelett, weichgekochte Eier;
  • Fettarme Milchprodukte;
  • Rohes, gebackenes und gedünstetes Gemüse;
  • Früchte in irgendeiner Form;
  • Magermilch;
  • Pflanzliche Öle;
  • Als Nachtisch können Sie Marmelade, Marshmallow, Baiser, Marmelade, Marshmallow;
  • Butter in einer kleinen Menge;
  • Greens (Salat, Petersilie, Dill).

Außerdem empfehlen Ernährungswissenschaftler, solche Getränke während jeder Mahlzeit zu trinken: Heckenrose-Brühe, schwacher Tee, schwacher Kaffee, alkalisches Mineralwasser, Kompotte, Frucht- und Gemüsesäfte.

Ernährungsregeln

Diät für Gallen-Dyskinesie bei Kindern und Erwachsenen sollte gleichzeitig mit der medikamentösen Therapie verabreicht werden. Dies wird dazu beitragen, die Wirksamkeit der Behandlung deutlich zu erhöhen. Eine richtig gewählte Diät ermöglicht es Ihnen, die Gesundheit des Patienten zu erleichtern, das Risiko von Exazerbationen zu reduzieren.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, tagsüber nicht mehr als 90 Gramm Protein zu sich zu nehmen, davon 50% tierischen Ursprungs. Die tägliche Fettmenge beträgt 80 g, während der Anteil an Pflanzenölen 40% nicht überschreiten sollte. Die normale tägliche Menge an Kohlenhydraten beträgt 300 g, wovon 10% auf einfache Zucker zurückzuführen sind.

Diätetische Ernährung mit DZHVP impliziert die Einhaltung der folgenden Regeln:

  • Um es zu essen, ist es notwendig, Bruchteil. Die tägliche Diät wird empfohlen, sich in 5-6 kleine Mahlzeiten zu teilen. Die Portionsgröße hängt vom Geschlecht des Patienten ab: Frauen sollten nicht mehr als 150 g für eine Mahlzeit essen, Männer - 250 g. Es ist wichtig, alle 3 bis 3,5 Stunden zu essen. Dadurch können Sie den Gallenfluss anpassen, Stagnation verhindern;
  • Mahlzeiten müssen gründlich gekaut werden. Übermäßiges Essen nicht erlauben. Daher ist es notwendig, mit einem leichten Hungergefühl vom Tisch aufzustehen, das nach 10-15 Minuten selbständig ist;
  • Die letzte Mahlzeit sollte 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen durchgeführt werden. Ernährungswissenschaftler empfehlen, diesen Snack leicht zu machen - es ist erlaubt, 200 ml fettfreien Kefir oder Naturjoghurt zu trinken;
  • Das Essen sollte frisch zubereitet werden. Produkte sollten durch Kochen, Backen oder Dämpfen wärmebehandelt werden. In seltenen Fällen können Sie Eintöpfe essen. Um die geschmacklichen Eigenschaften der Produkte zu verbessern, können sie mit fein gehackten Grüns gefüllt werden. Mahlzeiten sollten warm serviert werden, da warme oder kalte Speisen eine Verschlimmerung der Krankheit verursachen können;
  • Trinken Sie tagsüber 2-2,5 Liter Wasser, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Dies wird es erlauben, die rheologischen Eigenschaften der Galle zu normalisieren, ihren Abfluss zu verbessern;
  • In der Periode der Exazerbation der biliären Dyskinesie des hypotonischen Typs ist nötig es pürierte oder pürierte Nahrung zu essen. Dies wird die Belastung der Verdauungsorgane reduzieren;
  • Es ist notwendig, die Aufnahme von Süßigkeiten mit leicht verdaulichen Kohlenhydraten zu begrenzen;
  • Es ist wichtig, mit dem Trinken aufzuhören. Dies wird helfen, die Leber zu entlasten, verhindert das Auftreten von Lebererkrankungen.

Diät-Therapie in hypertensiver Form

Bei dieser Form der Erkrankung wird eine Zunahme der motorischen Funktion der Organe des Gallensystems festgestellt. Es verändert die rheologischen Eigenschaften der Galle, provoziert Stagnation der Verdauungssekretion im Bereich der Gallenblase und der Gänge. Wenn Gallen-Dyskinesie Diät ermöglicht es Ihnen, Hypertonus der Verdauungsorgane zu entfernen.

Um den Zustand des Patienten zu normalisieren, sollten Sie regelmäßig warme Flüssigkeiten trinken: schwacher Tee, Frucht- und Gemüsesäfte, Kompotte. Sie helfen, Krämpfe zu lindern, den Gallenfluss zu normalisieren. Ärzte empfehlen, die Verwendung von kohlensäurehaltigen Getränken zu verweigern, da sie eine übermäßige Produktion von Verdauungssekreten verursachen, was zur Entwicklung von Gallenkoliken führen kann.

Es ist notwendig, die tägliche Menge an Salz auf 4 g zu reduzieren.Es wird den Gastroenterologen empfohlen, auf rohe Nahrungsmittel, gesalzene, scharfe und geräucherte Speisen zu verzichten, die das autonome Nervensystem reizen, was nur zu einem erhöhten Hypertonus führt. Experten empfehlen, die Ernährung mit Lebensmitteln anzureichern, die große Mengen an Magnesium enthalten. Dieses Spurenelement hilft, die glatte Muskulatur der inneren Organe zu entspannen, reduziert die Kontraktilität der Verdauungsschließmuskeln.

Befolgen Sie die Diät mit JVP während der gesamten medikamentösen Behandlung, nach 4-5 Monaten nach Abschluss. Dies wird die Arbeit des Gallensystems vollständig wiederherstellen. In der Regel dauert die Diätdauer nicht länger als 2 Jahre.


Es ist wichtig! Fetthaltige Nahrung verursacht die Entwicklung solcher Symptome: Übelkeit, Aufstoßen, Koliken, Darmkrämpfe.

Ernährungsmerkmale bei Hypotonie der Gallenwege

Der hypotone GWP-Typ ist durch eine Abnahme der motorischen Aktivität der Muskulatur der Organe des Gallensystems gekennzeichnet. Die Entwicklung der Krankheit führt häufig zu: Verletzung von Galleprodukten, Stresssituationen, Verletzungen.

Wie kann man Patienten mit Hypotonie essen? Diät für Dyskinesie ist fast das Gleiche wie Essen mit einem erhöhten Tonus der glatten Muskelmuskulatur. Die Ernährung sollte jedoch zusätzlich choleretische Nahrungsmittel enthalten. Experten empfehlen, diese Regeln einzuhalten:

  • Erhöhung des Gehalts an pflanzlichen Ölen in der Ernährung (Oliven- und Leinsamenöl);
  • Trinken Sie bis zu dreimal pro Woche Eigelb;
  • Verbrauchen Sie eine ausreichende Menge an Gemüse, Obst und Kleie, die mit Ballaststoffen angereichert sind;
  • Das optimale Temperaturregime der Gerichte - nicht mehr als 40 0 ​​С;
  • Vollständige Verweigerung von Alkohol, Rauchen.

Es ist wichtig! Dyskinesie der Gallenwege bei Kindern ist meist mit einer hohen Wachstumsrate des kindlichen Körpers verbunden, wenn Organe langsamer wachsen als Muskel- und Knochenelemente.

Diätetische Ernährung bei Kindern

JVP wird häufiger bei älteren Kindern diagnostiziert, die meist einen Hypertonus entwickeln. In solchen Fällen ist die Pathologie mit übermäßiger Aktivität des parasympathischen Nervensystems verbunden. Daher beinhaltet die Behandlung von Kindern nicht nur die Normalisierung der Ernährung, sondern auch die tägliche Ernährung.

Es ist wichtig, die Dauer des nächtlichen Schlafes eines Kindes zu optimieren: jüngere Schüler sollten etwa 10 Stunden, Jugendliche mindestens 8 Stunden schlafen. Wenn der Patient einen asthenischen Körper hat, empfehlen Experten einen zusätzlichen Schlaf während des Tages. Sie müssen auch nicht länger als 4 Stunden fernsehen oder am Computer arbeiten. Das Kind sollte mehr Zeit auf der Straße verbringen und regelmäßig Sport treiben.

Was kann ein Kind essen, um Symptome der JVP zu beseitigen? Diätetisches Essen schlägt eine Ausnahme vor:

  • Fett- und frittierte Speisen;
  • Frisches Brot, Gebäck;
  • Hülsenfrüchte und Pilze;
  • Kaugummi;
  • Kakao, Schokolade;
  • Fettes Fleisch und Fisch;
  • Kohlensäurehaltige Getränke;
  • Fast-Food;
  • Eiscreme

Um ein Kind zu behandeln, ist es wichtig, eine regelmäßige Diät zu etablieren. Mahlzeiten sollten in regelmäßigen Abständen stattfinden. Experten empfehlen, die Ernährung zu bereichern:

  • Vegetarische Suppen;
  • Kashami-Reis, Buchweizen, Haferflocken;
  • Fettarmes Fleisch;
  • Gekochtes Gemüse;
  • Diätetische Fischsorten;
  • Fettfreie Sauermilchprodukte;
  • Dampfomelettes;
  • Kekse, Kekse.

Richtmenü

Die Tabelle zeigt ein mögliches Menü für die Woche.

Diät für Gallen Dyskinesie: eine ungefähre Wochenkarte

Bei Verletzung der Beweglichkeit der Gallenblase oder der Gallenwege kommt es zu einem unzureichenden oder übermäßigen Gallenfluss in den Zwölffingerdarm, dies verursacht Störungen im Abbau von komplexen Fetten und wird begleitet von Symptomen wie Übelkeit, Schmerzen und Schwere im rechten Hypochondrium, beeinträchtigtem Stuhl. Ärzte diagnostizieren Gallen-Dyskinesie (DGPD) bei etwa einem von drei Erwachsenen.

Um unangenehme Symptome loszuwerden, kann eine spezielle Diät durchgeführt werden.

WICHTIG! Eine Veränderung der Kotfarbe, Durchfall oder Durchfall zeigt die Präsenz im Körper an. Lesen Sie mehr >>

Symptome der Krankheit und der Diät hängen von der Art von JVP ab. Biliäre Dyskinesien verursachen keine Pathologien der Gallenblase, der Gänge oder der Leber, sondern nur eine Verletzung der Gallenflüssigkeit in den Gallengängen.

Es gibt zwei Arten von Krankheiten:

  1. 1. Hyperkinetisch. Wenn der Schließmuskel zu langsam kontrahiert und die Galle sich schnell in den Zwölffingerdarm bewegt, hat er keine Zeit überschüssiges Wasser zu verlieren und kommt in verdünnter Form vor, was akute Anfälle von Schmerzen im rechten Hypochondrium verursacht, die schnell vorübergehen, Übelkeit, Aufstoßen. Hyperkinetische Hyperplasie ist häufiger von jungen Menschen und Kindern betroffen.
  2. 2. Hypokinetisch. Bei zu langsamem Fortschritt nimmt die Galle eine dicke Textur an und wirkt sich auch negativ auf die Verdauung aus. Diese Form der Erkrankung betrifft erwachsene Patienten nach 40 Jahren. Für die hypokinetische Art der Pathologie gibt es einen dumpfen Schmerz im rechten Hypochondrium, der mehrere Tage dauern kann, Blähungen, Übelkeit und Verstopfung.

Bei einer anderen Klassifikation wird der Zustand der Gallengänge durch das hypotonische (wenn die Galle zu schnell vorrückt) und durch den hypertonischen Typ (wenn sehr langsam) angezeigt.

Die Ernährung hängt von der Art der Krankheit ab. Wenn die primären Manifestationen der Krankheit für die Behandlung ausreicht, ist die Einhaltung der einfachen Diät.

Während Exazerbationen der Diät sollte sehr streng eingehalten werden, in der Zeit der Remission können Sie fetthaltige Lebensmittel hinzufügen. Behandlungsdauer beträgt bis zu 6 Monaten.

Die Tabelle zeigt ein Beispielmenü für die Woche für verschiedene Arten von Krankheiten:

Stromversorgung

Bei beiden Arten von Gallenwegserkrankungen gibt es eine Reihe allgemeiner Lebensmittelverbote und Behandlungsregeln.

Es wird empfohlen, die folgenden Vorschriften einzuhalten:

  • Während der Behandlung essen sie mindestens 4 Mal am Tag, idealerweise 6 Mal. Wenn es nicht möglich ist, bei der Arbeit richtig zu essen, dann ist es besser, ein paar Snacks mit Milchprodukten und Früchten (nicht sauer) zu machen, als "Fast Food" zu essen.
  • Nach dem Hauptkonsum von Lebensmitteln nach 2 Stunden, verdünnten Saft oder Milchprodukte trinken. Es wird die Verdauung verbessern.
  • Der Abstand zwischen den Mahlzeiten sollte nicht mehr als 3 Stunden betragen.
  • Die letzte Mahlzeit ist 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen (aber nicht mehr).
  • Mahlzeiten sollten warm, aber nicht heiß und nicht kalt sein.
  • Jeden Morgen ist es ratsam, 1 Esslöffel geschälte Kleie zu essen.

Unter den verbotenen Lebensmitteln für jede Art von JVP:

  • Frisch, fettreich, Süßwaren.
  • Fast Food.
  • Getränke mit CO2
  • Navarous (erste) Brühen.
  • Fettes Fleisch.
  • Gemüsemargarine, raffinierte Pflanzenöle.
  • Hausgemachte Zubereitungen und Essiggurken mit einem hohen Gehalt an Essig.
  • Die meisten Gewürze.

Heute ist es nicht unüblich, dass JVP nicht nur bei Erwachsenen diagnostiziert wird, sondern auch bei Kindern, was durch das schnelle Leben erleichtert wird. Sie müssen mit dem Kind sprechen und den Schaden von Süßigkeiten, "Fast Food" und Soda erklären. Ansonsten können Sie die Diät für Erwachsene mit einer Korrektur auf den Geschmack des Babys folgen.

Die Entwicklung einer Diät für Gallen-Dyskinesie während der Schwangerschaft sollte mit dem Arzt vereinbart werden. Da Ernährung während der Schwangerschaft hat eine Reihe von Funktionen.

Diät für Gallen Dyskinesie

Diät für Gallen-Dyskinesie ist eine der Komponenten der Bedingungen für die erfolgreiche Behandlung dieser Krankheit, die von einem Gastroenterologen verschrieben wird.

Merkmale der Diät bei Gallen Dyskinesien ^

Gallendyskinesie ist eine Verlagerung der Wände der Gallengänge, wodurch die Galle stagniert und die Verdauungsaktivität abnimmt. Die Folgen dieser Krankheit können sehr unterschiedlich sein:

  • Cholangitis,
  • chronische Cholezystitis,
  • Gastritis,
  • Pankreatitis,
  • atopische Dermatitis,
  • drastische Gewichtsabnahme.

Brauche ich eine Diät für Gallen-Dyskinesie? Auf diese Frage antworten 100% der Ärzte mit einem eindeutigen "Ja", da ein großer Teil der Wirksamkeit der Behandlung von der Ernährung abhängt.

Was sind die Symptome von Dyskinesie:

  • Schmerz in den Rippen auf der rechten Seite;
  • Verdauungsstörungen nach den Mahlzeiten;
  • Die Schwere und der Schmerz nach dem Essen von Crackern, Brötchen und anderen trockenen Lebensmitteln;
  • Schmerzhafter Zustand nach Sportunterricht oder körperlicher Aktivität;
  • Nervosität;
  • Schlaflosigkeit;
  • Hyperhidrose;
  • Kopfschmerzen.

Um alle Symptome zu lindern und zur schnellen Genesung des Patienten beizutragen, verschreiben Ärzte eine therapeutische Diät bei Gallen-Dyskinesien.

Die Essenz der Diät für die Gallengangdyskinesie ist eine Reihe von Einschränkungen, dank derer es möglich ist, positive Ergebnisse zu erzielen. Verbotene Produkte sind:

  • Fettiges Essen;
  • Frittierte Lebensmittel;
  • Brühen und erste Gänge zubereitet auf ihrer Grundlage;
  • Alle Saucen, einschließlich Mayonnaise;
  • Kaffee und starker Tee;
  • Hirse Grütze;
  • Pilze, Hülsenfrüchte und Nüsse;
  • Eiscreme;
  • Kaugummi;
  • Würzige Gewürze;
  • Butter und saure Sahne (begrenzt);
  • Bold Hüttenkäse.

Die medizinische Ernährung bei Gallen-Dyskinesien basiert auf folgenden Produkten:

  • Buchweizen-, Hafer- und Gerstenbrei;
  • Gemüse und Gemüse;
  • Milchprodukte;
  • Obst und Fruchtsäfte mit Wasser verdünnt;
  • Citrus (mit Ausnahme von Zitrone);
  • Mageres Fleisch und Fisch;
  • Eier (3 Stück pro Woche);
  • Pflanzenöl (nicht raffiniert).

Diät-Regeln für Gallen-Dyskinesie:

  • Sie können keine frittierten Speisen essen;
  • Essen Sie fünfmal am Tag kleine Mahlzeiten.
  • Übermäßiges Essen vermeiden;
  • Verwenden Sie nur vorgehackte oder in den Fleischwolf gedrehte Produkte.

Indem man diese einfachen Empfehlungen einer Diät für Gonadendyskinesie befolgt, ist es möglich, Schmerzsymptome in einer kurzen Zeit zu verringern und den Empfang von Resultaten von der Behandlung zu beschleunigen.

Diät für Gallen Dyskinesie: Menü und therapeutische Ernährungseigenschaften ^

Diät für Gallen Dyskinesie: therapeutische Menü, Rezepte

Diät - Tabelle Nummer 5 mit Gallen-Dyskinesien: Menü

Diese Diät wird von Ärzten für die Wiederherstellung des gesamten Systems der inneren Organe vorgeschrieben. Es erlaubt die Verwendung von Kohlenhydraten und Proteinen, die diesen Regeln unterliegen:

  • Sie können nicht mehr als 100 g Proteine ​​pro Tag, Kohlenhydrate bis zu 350 g und Fette bis zu 90 g verbrauchen;
  • Tägliche Kalorienzufuhr sollte nicht mehr als 3000 Kcal betragen;
  • Jeden Tag müssen Sie 2 Liter Wasser trinken;
  • Essen Sie alle 3 Stunden;
  • Die Speisekarte sollte Äpfel, fettarmes Fleisch und Fisch, Quark, Schinken, diabetische Wurst, gekochte weichgekochte Eier, Dampfomelettes, Vinaigrettes, Tee und Obst- und Beerensäfte enthalten.

Diät für Gallen-Dyskinesie bei Kindern

In diesem Fall muss die Anzahl der Mahlzeiten, die ein Kind braucht, bis zu 6 Mal erhöht werden, und von Gerichten, um Hüttenkäse, Haferflocken, Kissel und Kefir zu bevorzugen.

  • Wir frühstücken 100 g Quark, wir trinken Kissel;
  • Zum Mittagessen essen wir eine Handvoll Beeren oder ein paar Früchte;
  • Mittagessen mit gedünstetem Gemüse und Fisch;
  • Mittags essen wir Bratäpfel;
  • Wir essen mit Omelett und 100 g Hühnchen zu Abend.

Diät für Gallen-Dyskinesie bei Erwachsenen

Für einen günstigen Ausgang der Krankheit, sollten Sie Blumenkohl, Karotten, Zucchini, Äpfel, Wassermelonen und Kürbis essen, und zur Klarheit verwenden Sie dieses Menü:

  • Wir frühstücken mit einer Tasse Tee und Haferbrei;
  • Zum Mittagessen, Snack Obst;
  • Mittagessen mit geschmortem Kraut, 150 g Huhn oder Fisch;
  • Wir essen eine Tasse Gelee;
  • Zum Abendessen essen wir Kürbisbrei.

Diät für Gallenblasendyskinesie

Indem er sich an dieses Beispielmenü hält, wird der Patient in der Lage sein, seinen Zustand signifikant zu lindern:

  • Am Morgen essen wir einen Salat in Pflanzenöl, wir trinken Kaffee mit Milch, wir essen Hüttenkäse mit saurer Sahne;
  • Zum Mittagessen trinken wir Apfelsaft, der zu gleichen Teilen mit Wasser verdünnt ist;
  • Wir essen Gemüse vegetarische Suppe, geschmorte Rüben und getrocknetes Fruchtkompott;
  • Beim Mittagessen trinken wir Brühe Hüften;
  • Wir essen zu gedünstetem Fisch, Gemüseeintopf und Tee.

Diät für Darm-Dyskinesie

Es gibt eine weitere Diätoption, die Menschen mit Dyskinesie erfolgreich nutzen können:

  • Wir frühstücken mit Gemüsesalat mit Olivenöldressing, trinken eine Tasse Tee mit Milch;
  • Zum Mittagessen essen wir Grapefruit;
  • Dine Reissuppe und gekochtes Fleisch, Tee trinken;
  • Wir essen mit Fruchtsaft;
  • Wir essen auf Salzkartoffeln und ein Stück Fisch.

Diät für Pankreas Dyskinesie

Die folgende Diät wird verwendet, um schmerzhafte Symptome zu lindern:

  • Wir frühstücken mit Milchbrei, gekochtem Ei und Tee;
  • Zum Mittagessen essen Sie ein paar Äpfel;
  • Speisen Sie mit Kartoffelpüree und Fisch sowie Gemüsesuppe;
  • Beim Mittagessen trinken wir Kefir, essen 2 Stück. Marshmallow;
  • Wir essen Nudeln mit Fleischbällchen, trinken eine Tasse Tee;
  • Vor dem Schlafengehen trinken wir Kefir.

Diät für Dyskinesie und chronische Pankreatitis

Im Falle von Diskurskomplikationen müssen strenge Restriktionen eingehalten werden, die darin bestehen, die Verwendung von frischem Gemüse zu verbieten - sie können gedünstet, gedünstet oder gekocht gegessen werden.

  • Am Morgen essen wir eine Packung Hüttenkäse, trinken ein Glas Milch oder Tee;
  • Zum Mittagessen essen wir Beeren oder Früchte;
  • Dine mager Suppe mit Salzkartoffeln;
  • Wir essen Kefir (200 g);
  • Zum Abendessen essen wir gekochtes Gemüse und Hähnchenfilet.

Diät für Dyskinesie und Gastritis

Hier werden Proteine ​​bevorzugt, aber Kohlenhydrate müssen begrenzt werden:

  • Wir frühstücken mit Buchweizenbrei in Milch, wir trinken grünen Tee;
  • Snack nicht säurehaltige Frucht;
  • Wir essen Buchweizensuppe und gekochtes Gemüse;
  • Wir machen Mittagessen mit Hüttenkäse;
  • Zum Abendessen essen wir Hüttenkäseauflauf und Gemüseeintopf.

Diät für Dyskinesie GIT: Rezepte

Gemüsesuppe Rezept

  • Schälen und hacken Sie die Kartoffel, hacken Sie die Karotte;
  • Füllen Sie Gemüse mit Wasser (350 ml), kochen Sie;
  • Fügen Sie 70 g gewaschenen Buchweizen hinzu, wenn das Gemüse weicher ist;
  • Mahlen Sie Schmelzkäse, fügen Sie 10 Minuten vor der Bereitschaft hinzu;
  • Mit Grüns bestreuen.

Huhn Souffle Rezept

  • 2 Hähnchenbrust von Haut und Fett schälen, Hackfleisch, Salz, mit rohem Ei und gehacktem Dill vermischen;
  • Eingeweicht in Milchkrümelbrot gemischt mit Hackfleisch;
  • Die Auflaufform mit Pflanzenöl füllen und in die Hälfte der Hackfleischportion geben;
  • Bedecke alle geschnittenen Tomatenhalbringe und lege dann das restliche Hackfleisch aus.
  • Im Ofen 20 Minuten bei einer Temperatur von 70 Grad backen.

Ergebnisse, Feedback und Rat von Ärzten über die richtige Ernährung bei Gallen-Dyskinesien

Die rechtzeitige Vorbeugung von Dyskinesien in Gallensteinen soll stressige Situationen und nervöse Störungen vermeiden, da sie meist die Ursache für den Ausbruch der Krankheit sind.

Tipps zur Vermeidung von Gallen Dyskinesie

  • Angemessene Ernährung beachten;
  • Beginne nicht den Verlauf von Krankheiten des Nervensystems;
  • Iss regelmäßig kleine Mahlzeiten;
  • Iss nur gesunde Lebensmittel.

Die Ergebnisse der Diät in der biliären Dyskinesie:

  • Erleichterung des Zustandes des Patienten, Beseitigung von Schmerzsymptomen;
  • Beschleunigte Heilung.

Ärzte Bewertungen

Anna, 39 Jahre alt, Gastroenterologe:

"Wie die Praxis zeigt, sind es die nervösen Störungen, die am häufigsten das Auftreten von Erkrankungen der inneren Organe verursachen, so dass alle Menschen stressige Situationen vermeiden und sofort einen Arzt aufsuchen sollten. Was die Ernährung betrifft, empfehle ich meinen Patienten die Tabelle Nr. 5, da ich es für effektiv halte. "

Ekaterina, 43, Gastroenterologe:

"Um die Entwicklung der Krankheit bei einem Kind zu verhindern, ist es notwendig, in seiner Speisekarte Getreide und andere Gerichte mit ähnlicher Konsistenz zu bevorzugen - dies wird den Heilungsprozess beschleunigen"

Maria, 33, Gastroenterologe:

"Zusammen mit der Diät ist es wünschenswert, viel Wasser zu trinken, weil Es hilft, den Körper zu reinigen. Ich empfehle auch, mehr Proteinprodukte zu essen - in dieser Situation bringt es mehr Vorteile als Kohlenhydrate "


Weitere Artikel Über Leber

Zyste

Vorbereitungen für virale Hepatitis B und C

Hepatitis ist eine große Gruppe von Krankheiten, die durch eine Schädigung der Leberzellen gekennzeichnet sind. Der Grund für ihre Entwicklung ist das Eindringen des Virus in den menschlichen Körper.
Zyste

Beugung der Gallenblase

Die Deformität der Gallenblase an einer oder mehreren Stellen wird Knick oder Taille genannt. Es kann überall an der Gallenblase auftreten: im Nacken, am Boden oder direkt am Körper.