Leberschlauch zu Hause: Wahl der richtigen Methode

Die menschliche Leber ist ein völlig einzigartiges Organ. Hepatozyten (Leberzellen) sind in der Lage, sich zu regenerieren oder durch neue zu ersetzen, was für die Erhaltung ihrer Funktionen von großer Bedeutung ist. Aber Gewohnheiten und Lebensstil: reichlich Nahrung, häufige Medikamente, Kaffee-und Alkoholsucht, Arbeit in schädlichen Bedingungen, verursachen erhebliche Schäden, zwingen die Zellen mit erhöhtem Stress zu arbeiten. Das Entladen und Wiederherstellen beschädigter Hepatozyten wird durch Tubage unterstützt, ein Verfahren, das ohne Kontraindikationen eine nützliche Gewohnheit werden sollte.

Bevor Sie irgendwelche Wellness-Behandlungen zu Hause planen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Dies ist eine Voraussetzung für ein gutes und sicheres Ergebnis. Wenn Sie den Besuch in der Klinik vernachlässigen, riskieren Sie immer noch an der Rezeption zu sein, aber schon auf dem Operationstisch des Chirurgen.

Verstehen Sie die Bedingungen

Das Tubageverfahren (tubage, manchmal auch "dubazh" genannt) ist eine erzwungene Reinigung der Gallen- und Lebergänge von stagnierender Galle. Das Verfahren ist einfach, erfordert jedoch einige Vorbereitung und Zeit. Daher ist es besser, es an einem freien Tag zu planen.

Wenn Sie einmal einen Leberschädel ausgegeben haben und sich für gesund halten, irren Sie sich sehr. Eine hochwertige Reinigung ist mit dem nächsten Kurs möglich - 1 Eingriff in 2 Tagen, alles was Sie für 3-10 Sitzungen benötigen.

Es kommt vor, dass der Arzt an der Rezeption über eine andere Krankheit empfiehlt, dass der Patient zu Hause durch blinde Wahrnehmung durchgeführt wird. Fragen Sie sich nicht, was es ist, blindes Abtasten ist gleichbedeutend mit dem Konzept von tubage, der Begriff Ärzte in der sowjetischen Zeit verwendet.

Wer kann und wer nicht?

Kontraindikationen zu den Tubaba existieren, und es gibt viele von ihnen. Wir listen die Krankheiten und Bedingungen auf, in denen dies nicht möglich ist:

  1. Die Anwesenheit von Steinen. Steine ​​in der Leber und der Gallenblase sind nicht in der Lage, durch die engen Gallengänge "herauszukommen", aber sie können vollständig blockiert oder zerrissen sein, wenn Sie sich dazu entschließen, ohne vorherige Untersuchung einen Zahn zu machen. Dies ist genau die Situation, in der der Patient den Operationstisch betritt, seien Sie also sehr vorsichtig.
  2. Chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes beinhalten auch keine aktiven Reinigungsverfahren. In diesem Fall folgen Sie dem Regime und führen Sie die von den Ärzten verschriebene Behandlung durch.
  3. Irgendwelche akuten Zustände, die mit Fieber und Intoxikation verbunden sind.
  4. Schwangerschaft, Stillzeit, kritische Tage.
  5. Bauchschmerzen.
  6. Giardiasis und andere parasitäre Krankheiten.
  7. Chronische somatische Erkrankungen in der Phase der Exazerbation, Hypertonie von 3 Grad, Herz-oder Nieren-Pathologie.

Die Fortsetzung der Liste kann relative Kontraindikationen sein. Sie sind Stress und Überarbeitung, Schwäche und andere. Wie finden Sie heraus, ob Sie eine Reinigung benötigen oder auf die Sie sicher verzichten können? Wir verstehen.

Wer braucht Schläuche und warum? Ärzte empfehlen es für Menschen, die keine oder stark reduzierte Säure von Magensaft haben. Die Stimulation der Ausscheidung von Galle aktiviert die Aktivität des Verdauungstraktes und verbessert das Wohlbefinden des Patienten signifikant.

Verschiedene medizinisch-nahestehende "Spezialisten" rühmen den Vorgang in den Himmel und erzählen Wunder über Kilogramm von Schlacken und Steinen, die aus dem Körper entfernt wurden. All dies sind Mythen, die für den Analphabetismus entwickelt wurden. Keine Werbung und überzeugenden Gespräche von einheimischen "Ärzten" ohne Diplom sollte kein Grund zum Handeln sein.

Reinigen Sie die Leber nur, wenn dies vom Arzt empfohlen wird. Und sonst nichts.

Essenz und Mechanismus

Also, wenn bei Ihnen eine kleine Gallenstauung diagnostiziert wurde, wird der Zahn der Leber es reparieren. Es gibt viele Arten zu reinigen, von denen es schwer zu wählen ist, es ist besser, wenn eine bestimmte Methode von einem Arzt empfohlen wird. Er sagt auch, wie oft Sie die Prozedur in Ihrem Fall durchführen können.

Beginnen wir mit der Beschreibung der klassischen Methode von Demjanow:

  1. Nach dem Aufwachen 2 Tabletten No-Shpa oder Drotaverine einnehmen.
  2. Dann müssen Sie ein Glas Wasser trinken, das auf 40 Grad mit Magnesium angereichert ist. Verhältnis - Wasser 200 ml, Magnesiumoxid - 1 EL. ein Löffel.
  3. Liegen Sie im Bett auf Ihrer rechten Seite, indem Sie ein warmes Heizkissen unter dem Leberbereich platzieren. Bleiben Sie mindestens 2 Stunden in dieser Position.

Die Tatsache, dass die Prozedur korrekt ausgeführt wird, wird durch die nachfolgende Defäkation angezeigt. Wenn der Stuhl eine grünliche Färbung hat, ist dies ein Zeichen für das Vorhandensein von Galle im Stuhl.

Es ist wichtig! Bitterkeit im Mund zu Beginn des Verfahrens, Beschwerden im rechten Hypochondrium sind zulässig. Aber vergessen Sie nicht, sie Ihrem Arzt zu melden.

Lassen Sie uns nun über andere beliebte Arten von Tubage sprechen.

Die Wahl liegt bei dir

Wir empfehlen, sich für jene Manipulationen zu entscheiden, die von offizieller Medizin anerkannt werden und nicht ins Exotische vordringen. Das Prinzip der Reinigung ist bei allen Methoden gleich - es wird Cholera-Mittel und Wärme in den Bereich der Leber aufgenommen. Quellen, die raten, vor der Reinigung einen Einlauf durchzuführen, zu verhungern oder nur Säfte zu trinken, halten wir nicht für sinnvoll.

Um wie viel Uhr ist die Reinigung besser? Optimal - um 7 Uhr, also direkt nach dem Aufwachen. Dies ist die Zeit der größten Aktivität des Darms, also wird der Prozess der Reinigung aktiv gehen.

Die besten natürlichen choleretischen Verbindungen:

  • Sorbitol Wasser (Süßstoff)

Es dauert 2 EL. Löffel Sorbit in einem Glas warmen Wasser. Der Algorithmus ist der gleiche wie in der klassischen Version.

  • Mineralwasser

Sulfatwasser (Smirnovskaya, Essentuki) sind für die Leber mit Mineralwasser geeignet. Vor dem Eingriff wird das Wasser geöffnet und an einen warmen Ort gebracht - es müssen Gase austreten und die Flüssigkeit auf 40 Grad erwärmen. Mineralwasser ohne Gase kann in Kombination mit Magnesiumoxid oder Sorbit verwendet werden, die Wirkung wird besser sein.

  • Eigelb

Anstelle von warmem Wasser werden 2 rohe Eigelb auf nüchternen Magen getrunken.

Lassen Sie uns nun über die Methoden alternativer, sanfter Reinigung sprechen. Sie sind in der Literatur sehr viele, besonders beliebte Methoden der Reinigung für Ilyin und Öl-Zitrone-Rezepte. In Reihenfolge sortieren.

Ilubinatube

Empfohlen für Menschen mit Behinderungen, Kinder und generell für alle!

Um die Methode oder nicht Ihr Geschäft zu verwenden, ist die Basis die regelmäßige Verwendung von Haferflocken Kissel aus unraffinierten Körner hergestellt.

  • Als Hauptbestandteile nehmen Sie 3 volle Gläser unraffinierten Hafers, fügen Sie 75 Gramm trockene Birkenknospen und 50 Gramm Preiselbeerblätter hinzu. Mischen und gießen Sie 4 Liter kaltes gefiltertes Wasser. Bestehen Sie auf den Tag.
  • Zur gleichen Zeit, vorbereitete Heckenrose Infusion, das Verhältnis: Liter Wasser - ein Glas zerdrückten Hagebutten. Kochen Sie 10 Minuten.
  • Am nächsten Tag wird die Abkochung aus dem ersten Behälter auf das Feuer gelegt, für eine Viertelstunde gekocht, dann werden 50 Gramm Mais-Narben und ein Knöterich hinzugefügt. Sie kochen wieder und zusammen bestehen 45 Minuten - 1 Stunde.
  • Die nächste Stufe - Filtern und Mischen der vorbereiteten Infusionen. Das fertige Arzneimittel wird in dunklen Glasflaschen an einem kalten Ort gelagert.
  • Es wird empfohlen zu akzeptieren: Erwachsene 150 ml 4 mal vor den Mahlzeiten, Kinder zum Nachtisch oder einen Teelöffel. Der Kurs dauert 10 Tage.

Wir geben bewusst keine detaillierteren Empfehlungen zur Geldaufnahme, da wir keine offiziell bestätigten und verifizierten Daten gefunden haben. Die Autoren der Methode behaupten jedoch, dass ein solches Trinken die Leber langsam und effizient reinigt und fast keine Kontraindikationen aufweist. Wir haben den Weg nur zu Informationszwecken angeführt.

Öl, Zitronen und Ergebnisse

Eine andere Methode basiert auf einem Rezept mit Butter und Zitronensaft. Das Rezept ist sehr einfach - morgens, jeden Tag, auf nüchternen Magen, trinken Sie 2 Esslöffel Olivenöl mit dem Saft einer halben Zitrone gemischt.

Gemäß der Beschreibung der Methode wird der Schlauch der Leber sanft und regelmäßig gehalten. Vor allem die positiven Eigenschaften von Olivenöl und Zitronensaft werden wir nicht bestreiten, aber wir lassen uns daran zweifeln. Es ist klar, dass eine regelmäßige Einnahme von Öl auf nüchternen Magen dazu führt, dass der Stuhl nicht nur regelmäßig, sondern auch wässrig wird und die darin enthaltenen Konkremente keine Steine ​​aus Schlacken sind.

Die Methode, die von einer Person erfunden wurde, ist zweifellos ein Literat, der verstand, dass Öl, wenn es mit saurem Saft und Galle interagiert, wenn es auf Körpertemperatur erhitzt wird, dichte Gerinnsel bildet (jene, die man für aus dem Körper entfernte Steine ​​nimmt).

In der Struktur der Leber, Gallengänge gibt es keine angepassten Wege - Öffnungen für die Entfernung von großen Steinen. Der Durchmesser des Gallengangs beträgt 3 bis 5 mm, und davon sprechen die Geek-Heiler. Vertrauen Sie nur zertifizierten Ärzten, Sie können nichts falsch machen.

Notwendige Vorbereitung

Die gesamte Vorbereitung für das Verfahren kann in die von den Ärzten empfohlene und die in den medizinischen medizinischen Quellen beschriebene unterteilt werden.

Ärzte empfehlen ein paar Tage vor dem Tubing Alkohol und schwere Nahrung zu verzichten, nicht tierische Fette und geräuchertes Fleisch, Marinaden zu konsumieren. Und alle. Es sollten keine zusätzlichen Manipulationen durchgeführt werden.

Empfehlungen aus inoffiziellen Quellen legen nahe, dass 3 Tage vor der Reinigung natürliche Säfte getrunken werden, und zwar anstelle von Nahrung. Es ist auch ratsam, tägliche Einläufe zu machen, um die Wirkung des Tubages zu beschleunigen.

Erlauben Sie sich wieder zu streiten - tägliche Einläufe werden niemandem gezeigt, weil Darmperistaltik schwächen. Ein Organismus, der an die Zwangsentleerung des Darms gewöhnt ist, wird wahrscheinlich nicht von selbst "arbeiten" wollen, Muskelatrophie wird sich entwickeln. Natürliche Säfte werden nicht allen und nicht immer gezeigt, besonders bei frisch gepressten Gemüsesäften. Sie reizen stark den Magen, erhöhen die Gasbildung im Darm, es ist notwendig, sie sorgfältig zu behandeln. Safttherapie ist auch eine Wissenschaft und wird nur unter strenger Kontrolle und sehr allmählich durchgeführt. Begrenzen Sie also Ihren medizinischen Ratschlag.

Wir fassen zusammen

Wenn Sie eine Leberreinigung benötigen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Besuchen Sie die Klinik, machen Sie einen biochemischen Bluttest, gehen Sie durch einen Bauchultraschall. Zeigen Sie dem Arzt die Ergebnisse, er wird Ihnen die optimale Reinigungsmethode empfehlen und gleichzeitig das Fehlen von Kontraindikationen bestätigen.
  • Befolgen Sie die Regeln für gesundes Essen.
  • Aktiv leben, mehr bewegen.
  • Verweigern Sie tierische Fette, frittierte und geräucherte Speisen und machen Sie so ein Essen nur zum Festmenü.
  • Missbrauche keinen Kaffee, Alkohol, starken Tee, verzehre täglich 5 Portionen Gemüse und Obst.

Wir denken, dass Sie, wenn Sie diesen einfachen Regeln folgen, einfach kein Rohr brauchen.

Lebertran ist der erste Schritt zur Gesundheit

Es wird angenommen, dass die Schönheit und das Wohlbefinden einer Person direkt vom Zustand der Leber abhängig ist. Personen, die an verschiedenen Pathologien dieses Organs leiden, sind oft reizbar und obszön. Sie werden oft von Kopfschmerzen, hohem Blutdruck, unregelmäßigem Stuhl, Übelkeit und Unwohlsein im rechten Hypochondrium geplagt. Diese Symptome deuten darauf hin, dass es Zeit ist, den Körper zu reinigen. Hilft in dieser Tuba Leber. Dieses Verfahren ist nicht nur zur Behandlung von pathologischen Zuständen, sondern auch als vorbeugende Maßnahme vorgeschrieben.

Das Wesen des Verfahrens

Nicht jeder kann mit Zuversicht sagen, dass er die Feinheiten des Reinigungsereignisses versteht und seinen Zweck versteht. Was ist ein Rohr, was sind seine Eigenschaften und Methoden, um es auszuführen? Versuchen wir, diese Fragen zu beantworten.

Die Tube ist eine sanfte und effektive Erwärmungsprozedur, die es ermöglicht, die Aktivität der Gallenwege zu verbessern und die Kontraktilität der Gallenblase zu erhöhen. Es wird mit Hilfe einer Zwölffingerdarmsonde und ohne sie (Blindtubus oder dubazh) durchgeführt. Die letztere Methode wird normalerweise verwendet, um die Leber und die Gallenblase zu Hause zu reinigen.

Der große Vorteil dieses im Wesentlichen medizinischen Ereignisses ist der Mangel an spezieller Ausrüstung und die Notwendigkeit einer spezialisierten Ausbildung. Alle notwendigen Komponenten, um das Haus zu Hause zu halten, können ohne Rezept in einer Apotheke oder in Ihrer eigenen Küche gekauft werden.

Rat Damit das blinde Wahrnehmen nützlich und frei von einer Stagnation der Galle ist, ist es notwendig, das Verfahren korrekt durchzuführen, wobei alle Feinheiten und Kontraindikationen berücksichtigt werden.

Beschränkungen für den Zweck der Tuba

Leberreinigung, wie jede andere medizinische Veranstaltung, ist nicht immer hilfreich und sicher. Große Steine ​​in der Gallenblase können unter dem Einfluss von Hitze und choleretischen Mitteln in Bewegung kommen und die Gänge verstopfen. In diesem Fall benötigt der Patient gewöhnlich chirurgische Hilfe.

  • Infektionskrankheiten;
  • Krebs;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Verletzung des Magen-Darm-Traktes;
  • hoher Blutdruck;
  • verschiedene chronische Pathologien in der akuten Phase.

Schwangerschaft und Stillzeit, obwohl sie zu Hause keine direkte Kontraindikation für Lebertran darstellen, erfordern dennoch die obligatorische Konsultation eines Spezialisten. Mit einer unaufmerksamen Einstellung zu den Grenzen des Verfahrens wird es mehr Schaden als Nutzen geben.

Rat Bevor Sie zum Dubaj gehen, sollten Sie sicherstellen, dass keine Steine ​​in der Gallenblase sind, für die es notwendig ist, den Arzt zu besuchen und einen Ultraschall zu machen.

Indikationen für Blindsensorik

Trotz der scheinbaren Sicherheit und Leichtigkeit der Umsetzung sollte man den Tubus nicht einfach so machen, ohne einen guten Grund für das Verfahren zu haben. Es wird besser sein, wenn der Arzt empfiehlt, die Leber als Ergänzung zur Haupttherapie der folgenden Krankheiten zu reinigen:

  • Entzündung der Duodenalschleimhaut;
  • Motilitätsstörungen der Gallenblase (JVP);
  • chronische nicht-kalkulöse Cholezystitis;
  • cholestatische Hepatitis (Schwierigkeit im Gallenfluss);
  • hohes Cholesterin im Blut;
  • Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Tränen;
  • Fettleibigkeit;
  • allergische Reaktionen;
  • verschiedene Ausschläge auf der Haut, Dermatitis und Dermatose.

Blindsensorik wird den Gallenfluss verbessern, die Gallenwege und die Leber reinigen, Symptome lindern und Krämpfe und Beschwerden beseitigen.

Rat Wenn während oder unmittelbar nach der Massage Schmerzen im rechten Hypochondrium, Schwindel und Erbrechen auftreten und Blut im Stuhl erscheint, wird empfohlen, die Reinigung zu beenden und sofort einen Arzt aufzusuchen.

Vorbereitungsphase

Das Ergebnis aus der Kabine zu Hause wird viel besser sein, wenn Sie im Voraus für die Veranstaltung vorbereiten. 3-4 Tage vor dem Blind-Sensing ist es notwendig, Fleisch, fettige und frittierte Nahrungsmittel von der Diät zu entfernen. Sie sollten nur Gemüse- und Milchgerichte essen, mehr saure Säfte und heiße Flüssigkeiten trinken. Dies kann einfaches Wasser oder Tee aus choleretischen Kräutern sein.

Am Vorabend von Duba wird empfohlen, den Darm durch einen abendlichen Einlauf zu reinigen. Am nächsten Morgen ist es besser, nicht zu frühstücken, sondern sofort mit der Behandlung zu beginnen.

Rat Trotz der Tatsache, dass das Verfahren nicht viel Zeit benötigt, ist es besser, es am Wochenende zu planen.

Methoden und Methoden zur Blindsensorik

Um das Verfahren zu Hause durchzuführen, können Sie verschiedene Cholagogue verwenden. Die beliebtesten sind die folgenden:

  • Sorbit;
  • Magnesiumsulfat (Magnesia);
  • Mineralwasser;
  • Gemüse oder Olivenöl;
  • Heilkräuter.


Nach 20-25 Minuten sollten Sie den Hauptcholagogen nehmen und für 2 Stunden auf Ihrer rechten Seite liegen und eine Heißwasserflasche in den Leberbereich legen. Hitze aktiviert die Produktion und den Abfluss von Galle.

Wenn während des Eingriffs ein starker Schmerz im rechten Hypochondrium auftritt, sollte ein Spasmolytikum eingenommen werden: Papaverina-Hydrochlorid, Drotaverine, No-Silo, Spazmalgon oder Nikoshpan.

Die Tube wird oft von Übelkeit und einem Aufstoßen begleitet. In seltenen Fällen tritt Erbrechen auf, daher ist es ratsam, sich im Voraus auf solche Überraschungen vorzubereiten: Bringen Sie ein Becken und eine Packung Feuchttücher mit. Bei anhaltendem und anhaltendem Erbrechen sollte das Verfahren abgebrochen, eine krampflösende Pille genommen und ein Arzt aufgesucht werden.

Leber Sorbitol Reinigung

Sorbitol Blind Sensing ist eine einfache und effektive Behandlung. Medizinischer Zucker kann in jeder Apotheke gekauft werden. Darüber hinaus benötigen Sie für die Verrohrung Mineralwasser mit einer starken choleretischen Wirkung, zum Beispiel Essentuki. Öffnen Sie die Flasche am Vorabend, um das Gas abzulassen.

Für das Verfahren wird Sorbitol mit Wasser gemischt, bis das Pulver vollständig gelöst ist und getrunken wird. Dann wird eine Heißwasserflasche auf den Leberbereich aufgetragen und für 2 Stunden ins Bett gelegt.

Die kombinierte Verwendung dieser Komponenten ergibt einen starken Reinigungseffekt. Deshalb haben Sie keine Angst vor vielem Urinieren und Stuhlgang.

Magnesium-Sulfat-Schlauch

Mit Hilfe von Magnesia wird Blindsondierung mit der Demyanov-Methode durchgeführt. Zur Herstellung einer choleretischen Lösung wird Magnesiumsulfatpulver ohne Gase mit warmem Koch- oder Mineralwasser vermischt.

Ein Liter der resultierenden Lösung sollte 20 Minuten lang gerippt werden, dann auf der rechten Seite mit einem Heizkissen in der Leber liegen.

Magnesiumsulfat hat eine ausgeprägte Abführwirkung und aktiviert die Ausscheidung von Schlacken. Für einige Stunden nach dem Eingriff sind Schmerzen in der rechten Seite, bitteres Aufstoßen und Leberkrämpfe möglich.

Die Reinigung der Leber nach Demjanow erfolgt mit einem Kurs, der aus 13-15 Sitzungen besteht, die mindestens alle 7 Tage durchgeführt werden.

Mineralwasserwanne

Minibody Tubing Verfahren gilt als die weichste und sanfteste aller Reinigungsoptionen. Um es durchzuführen, ist es notwendig, eine Flasche schwefel-alkalisches Wasser zu kaufen und es am Abend vor dem blinden Abtasten offen zu lassen.

Am nächsten Morgen empfiehlt es sich, ein Glas mit warmer Flüssigkeit zu nehmen und sich auf die rechte Seite zu legen und eine Wärmflasche darunter zu stellen. Der Rest der Behandlungslösung sollte während des Verfahrens getrunken werden.

Mineralwasserschläuche können alle 3 Tage wiederholt werden. Diese Reinigung stellt das Säure-Basen-Gleichgewicht perfekt wieder her und verbessert den Stoffwechsel. Ein Indikator für den Erfolg der Veranstaltung sollte grünlicher Kot sein.

Rat Für eine vollständige Reinigung der Gallenwege und Leber wird empfohlen, einen Kurs von 6 Verfahren durchzuführen. Wenn sich nach der Behandlung der Patient nicht besser fühlte oder sein Gesundheitszustand, im Gegenteil, wurde es schlechter, ist es nötig, einen Spezialisten zu konsultieren.

Bei der gegenwärtigen Entzündung der Gallenblase sollte die Reinigungsmethode schonender sein. Es ist genug, die medizinische Prozedur einmal in 7 Tagen durchzuführen. Für die Verhinderung der Stagnation der Galle, können Sie einmal in 3 Monaten die Dublette machen.

Olivenöl-Schläuche

Ein weiterer großer Leberreiniger ist Olivenöl. Das Verfahren ist nicht sehr kompliziert, aber es ist ziemlich effektiv und hat seine eigenen Eigenschaften. Bei dieser Methode der Blindsensorik ist die vorbereitende Vorbereitung sehr wichtig. Am Tag vor der Veranstaltung wird empfohlen, möglichst viel heiße Flüssigkeit zu trinken. Es ist besser, wenn es Tee aus choleretischen Kräutern ist. Eine warme Abkochung öffnet die Kanäle und erleichtert die Bewegung der Galle.

2-3 Stunden vor dem Tubing sollten Sie Olivenöl nehmen. Um das Erbrechen zu vermeiden, wird empfohlen, Zitronensaft oder ein anderes säurehaltiges Getränk im Verhältnis 1: 1 zu trinken. Alle Flüssigkeiten müssen Raumtemperatur haben. Dann sollten Sie sich ruhig mit einem Heizkissen hinlegen. Nach dem Eingriff wird nicht empfohlen, mindestens 3 Stunden zu essen.

Achtung. Schläuche mit Olivenöl sind für Patienten mit Gastritis mit erhöhter Sekretion von Salzsäure verboten. Frucht- und Beerengetränke werden das pH-Gleichgewicht weiter verschieben und den Säuregehalt des Magensaftes erhöhen.

Leberreinigung Kräutertees

Die Tubeless-Tube kann mit Hilfe von Heilpflanzen mit choleretischer Wirkung durchgeführt werden. Für die Herstellung von therapeutischen Brühe wird empfohlen, die folgenden Kräuter zu verwenden:

  • Löwenzahn Blumen;
  • Mais-Seide;
  • Immortelle;
  • Rübe;
  • Schöllkraut;
  • Birkenblatt;
  • Minze;
  • Heckenrose-Wurzel;
  • Zichorie;
  • Brennnessel


Alle diese Pflanzen haben eine starke choleretische Wirkung, aber sie beeinflussen verschiedene Funktionen der Leber, daher ist es besser, sie in der Sammlung zu verwenden.

Heiltee sollte im Voraus vorbereitet werden. Gekauft in einer Apotheke oder in einer selbst gemachten Gemüsesammlung, die in einer Thermosflasche gebraut und über Nacht verlassen wurde.

Morgens auf nüchternen Magen müssen Sie ein Glas Brühe trinken und sich mit einem Heizkissen hinlegen. Eine Stunde später sollten Sie weitere 200 ml Infusion einnehmen. Der Rest des Tees kann nach dem Eingriff getrunken werden.

Eine solche Einreibung ist weich und trägt zur allmählichen Reinigung von Gallenblase und Leber bei.

Aktive Reinigung

Eine andere Art der Leberreinigung ist aktive Tubage. Dieses komplexere und effektivere Verfahren erfordert körperliches Training. Mach es so:

  1. Am Morgen wird ein Liter kohlensäurefreies Mineralwasser auf nüchternen Magen getrunken.
  2. Dann wird ein Heizkissen 30 Minuten lang auf den Leberbereich aufgetragen und sofort mit dem Training begonnen. Beim Aufladen wird das Becken gedreht, nach vorne und zur Seite gebeugt, Kniebeugen und angehobene Knie werden angehoben.
  3. Am Ende des Fitnessstudios trinken sie noch einen halben Liter erhitztes Mineralwasser und wiederholen den ganzen Satz Übungen.

Die Entleerung des Darms nach dem Eingriff erfolgt zu verschiedenen Zeiten und hängt von den Eigenschaften des Organismus ab. Das Ergebnis einer erfolgreichen Reinigung sollte viel Stuhlgang sein.

Komplikationen von Schläuchen

Wenn das Verfahren zum ersten Mal durchgeführt wird und ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt, können sich negative Folgen entwickeln. Der Grund ist nicht rechtzeitig erkannt Krankheiten, die der Patient möglicherweise nicht einmal vermuten.

In einigen Fällen entwickelt sich eine Hypoglykämie nach einer Tuba. Die ersten Symptome des Unwohlseins treten in der Regel innerhalb einer Stunde nach der Reinigung auf. Der Patient klagt über Benommenheit, Schwindel, Schwärzung in den Augen und Schwitzen. Um den Blutzuckerspiegel zu ergänzen, wird empfohlen, einen Zuckerwürfel aufzulösen oder eine Tasse süßen Tee zu trinken.

Etwas häufiger bei Patienten mit Kurzzeitvergiftung des Körpers durch gestörte Mikroflora. Es stellt fest:

  • erhöhter Blutdruck;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit und Schüttelfrost;
  • eine starke Verschlechterung der Gesundheit;
  • Verstopfung

Um den Intoxikationsprozess zu stoppen, ist es notwendig, ein Adsorptionsmittel zu nehmen und in 60-90 Minuten kehrt der Zustand des Patienten zum Normalzustand zurück.

Achtung. Wenn keine Ultraschalluntersuchung auf das Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase durchgeführt wurde, besteht die Gefahr einer Kanalblockade. Mit der Entwicklung von Symptomen eines akuten Anfalls sollten Sie sofort den Eingriff abbrechen und einen Krankenwagen rufen.

Daher wäre es nicht überflüssig, noch einmal daran zu erinnern, dass die Leber unter der strengen Aufsicht eines Arztes gereinigt werden sollte. Nur der Arzt entscheidet, wie oft der Tubage hergestellt werden kann und welche Mittel verwendet werden sollten. Die Selbstmedikation ist in diesem Fall gefährlich und kann auf dem Operationstisch enden.

Achtung! Dieser Artikel ist kein Leitfaden zum Handeln. Achten Sie darauf, einen Therapeuten oder einen engen Spezialisten zu konsultieren.

Zusätzliche Empfehlungen zur Reinigung der Leber erhalten Sie in folgendem Video:

Wie man einen Leberknochen zu Hause macht

Die Leber ist ein Organ, das an der Verdauung, Stoffwechsel, Blutbildung, Schutz des Körpers gegen Toxine und schädliche Mikroorganismen beteiligt ist. Die Leber ist eine der wirksamsten Methoden, um die Gesundheit eines Organs zu erhalten.

Merkmale des Verfahrens

Auf eine andere Art wird diese Prozedur als Blindabtastung bezeichnet. Zuvor wurde die Leberreinigung mit Sonden durchgeführt.

Eigenschaften des Verfahrens sind die Stagnation der Gallenflüssigkeit in den Gallengängen und die Entfernung von Rückständen durch den Darm zu verhindern. Toxine, Parasiten und andere Substanzen, die sich im Prozess der lebenswichtigen Aktivität bilden, werden mit Galle aus der Leber entfernt.

Ein Vorgang wird nicht ausreichen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Laut G. S. Demyanov sollte der Reinigungsverlauf aus 13-15 Prozeduren bestehen, die nicht öfter als 1-2 Mal pro Woche durchgeführt werden. Für Anfänger empfiehlt es sich, alle 3-4 Monate Reinigungskurse mit einer Häufigkeit von 1 durchzuführen. Nach einem systematischen jährlichen Reinigungsverfahren kann die Anzahl der Kurse auf eins pro Semester reduziert werden.

Tubage der Leber zu Hause ist eine kostengünstige Methode, um ihre Gesundheit zu erhalten. Nach Abschluss des Kurses verbessert sich die allgemeine Gesundheit, Sand verschwindet in der Gallenblase, die Verdauungsfunktion des Körpers wird wiederhergestellt und der Blutdruck normalisiert.

Hinweise für

Es gibt eine Reihe von Symptomen, durch die festgestellt werden kann, dass der Körper Unterstützung benötigt:

  • Schwere oder Schmerzen rechts im Bereich der Leber unter den Rippen;
  • Verdauungsstörungen, die mit erhöhter Gasbildung, Bauchauftreibung, Darmmotilitätsstörung, Verstopfung assoziiert sind;
  • Verschlechterung der Haut in Form von Hautausschlägen, eitrigen Gebilden, Rissen in den Füßen, Fingern, in den Mundwinkeln;
  • Schwächung der Immunität, häufige Erkältungen;
  • Depression, Apathie, Schlaflosigkeit.

Kontraindikationen

Bevor mit dem Reinigungsverfahren begonnen wird, ist es notwendig, die Liste der Kontraindikationen zu prüfen, zu denen gehören:

  • Gallensteinleiden und andere Defekte der Gallenwege und Gallenblase;
  • Verschlimmerung von Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes, einschließlich Geschwür, Kolitis, Pankreatitis, Cholezystitis und andere;
  • parasitäre Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • die Periode der Schwangerschaft oder Stillzeit, die Menstruationsperiode;
  • infektiöse und Erkältungen, insbesondere solche mit Fieber;
  • Verschlechterung der Gesundheit durch Intoxikation;
  • irgendwelche onkologischen Krankheiten;
  • Schlaganfall, Bluthochdruck, Probleme mit dem Blutdruck;
  • Nierenpathologie;
  • Hernie der Oberschenkel- oder Leistengegend.

Es gibt auch Altersbeschränkungen: für Kinder unter 12 Jahren ist dieses Verfahren kontraindiziert.

Vorbereitung für das Verfahren

Bevor Sie einen Leberknochen machen, ist Vorbereitung für das Verfahren notwendig.

Zuallererst müssen Sie sicherstellen, dass es keine Kontraindikationen gibt. Es wird empfohlen, dass eine Ultraschalluntersuchung der Leber auf das Vorhandensein von Gallensteinen für diejenigen empfohlen wird, die zum ersten Mal einen Tubage machen. Kleine Steine ​​stören den Eingriff nicht.

Es ist besser, den Tag der Reinigung im Voraus zu bestimmen (es sollte ein freier Tag sein) und den Körper vorzubereiten. Um dies zu tun, ein paar Tage ist es notwendig, an der Milch-Gemüse-Diät zu halten, sollten Lebensmittel fraktioniert sein, etwa 6 mal am Tag. Es wird empfohlen, eingelegtes Geschirr, das fettig, geräuchert, gebraten ist, auszuschließen. Alkohol ist strengstens verboten.

Es ist nützlich, viel Wasser zu trinken. Apfel- und Rübensäfte wirken wohltuend. Vielleicht die Verwendung von Abkochungen von choleretischen und diuretischen Kräutern (Calendula, Schöllkraut, Schafgarbe, Rainfarn, Löwenzahn und andere).

Am Abend vor dem Eingriff kann der Darm mit einem Einlauf gereinigt werden. Viele Spezialisten behandeln dieses Training zweideutig, manche betrachten es als optional, aber leichtes Verhungern und Entladen wird nicht nur den Körper schädigen, sondern auch den Stress, den es während des Tyubage-Verfahrens erfahren muss, verringern.

Einige Medikamente sollten im Voraus gekauft werden. Alles, was Sie brauchen, ist in Apotheken frei verfügbar und preiswert.

Um die Leber zu reinigen, können Sie Magnesiumsulfat (andere Namen - Magnesia, Magnesiumsulfat) oder irgendein sulfatiertes Mineralwasser verwenden. Während des Eingriffs sind Spasmen der Gallenblase und der Gallengänge möglich, so dass No-Shpa, Drotaverine oder andere Spasmolytika erforderlich sind.

Um den Abfluss von Gallenflüssigkeit zu verbessern, ist es möglich, zusätzlich Flüssig-Gel-Medikamente zu verwenden, dies sollte jedoch nur auf Empfehlung eines Arztes erfolgen.

Reinigungsmethoden

Zu Hause, wenden Sie mehrere Möglichkeiten an, um die Leber zu reinigen.

Mineralwasserschlauch

Zu diesem Zweck sind kaukasische Mineralwässer geeignet, die Sulfate mit einer starken choleretischen Wirkung enthalten. Chlorid-Bicarbonat-Wässer mit Natrium- oder Calcium-Zusammensetzung sind erlaubt. Es kann "Narzan", "Yessentuki", "Borjomi", "Mirgorodskaya", "Smirnovskaya" sein. Am Abend eine 0,5-Liter-Flasche an einen warmen Ort stellen und den Deckel öffnen, damit die Gase austreten. Die Wassertemperatur sollte höher als Raumtemperatur sein, in diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit von Spasmen der Gallenwege und des Darms geringer.

Die Reinigung erfolgt am besten morgens. Während dieser Zeit sind die Eingeweide am stärksten aktiv, und der Abfluß von Galle nimmt zu. Es ist notwendig, die Reinigung sofort nach dem Aufwachen zu beginnen, während es wichtig ist, alle Schritte richtig zu machen:

  1. Unmittelbar nach dem Aufwachen müssen Sie 1-2 Tabletten No-shpy oder ein anderes krampflösendes Medikament einnehmen.
  2. Nachdem Sie Spasmolytika genommen haben, müssen Sie 1 Tasse Mineralwasser in kleinen Schlucken trinken und einige einfache Übungen machen (Biegen, Drehen, Hocken).
  3. Danach gehen Sie zu Bett, legen Sie eine Wärmflasche unter die rechte Seite und legen Sie sich für 2 Stunden in diese Position. Hitze wird Bedingungen für eine verbesserte Eliminierung von Galle aus dem Körper schaffen. Das restliche Wasser sollte während des gesamten Reinigungsvorgangs schrittweise in kleinen Schlucken getrunken werden.

Es gibt einen schnelleren Weg zum Reinigen. Dazu muss das Wasser auf + 55 ° C erwärmt werden, ein paar Schlucke nehmen und auf der rechten Seite mit einer Wärmflasche für 5 Minuten hinlegen. Danach musst du aufstehen, noch 3 Schluck Wasser trinken und dich wieder hinlegen. Diese Aktionen sollten durchgeführt werden, bis das Wasser ausläuft. Der gesamte Vorgang sollte etwa 1 Stunde dauern.

Mineralwasserschläuche sind harmloser und können daher alle 3 Tage gehalten werden.

Verbessern Sie die Wirkung, indem Sie 5 g Sorbitol aus einer Apotheke zu Mineralwasser hinzufügen. Es sollte daran erinnert werden, dass die Einnahme von mehr als 40 g dieser Droge pro Tag Durchfall verursachen kann, so dass es nur wie von einem Arzt angewiesen verwendet werden sollte.

Ein Indikator für ein effektives Verfahren ist die Manifestation von Anfällen von reichlich Stuhlgang. Cal nimmt eine gelbe oder grünliche Färbung an. Dies ist ein Zeichen, dass Galle aus dem Körper eliminiert wird.

Magnesia Reinigung

Reinigung mit Magnesiumoxid ist auch eine erschwingliche und einfache Art und Weise. Der Wirkalgorithmus ist derselbe wie bei dem oben beschriebenen Verfahren, aber anstelle von Mineralwasser wird Magnesiumsulfat verwendet. Bereite eine Lösung von 10% im Voraus vor. Dazu werden 200 g Magnesiumoxid in ein Glas von 200 ml (Beutel mit dieser Dosierung werden in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung verkauft und kosten etwa 40 Rubel) und gerührt. Für den Eingriff genügt eine Tasse.

Es ist notwendig, die Lösung sofort nach der Einnahme von No-shpy zu trinken und auch mit einer Wärmflasche für 2 Stunden zu Bett zu gehen. Magnesiumsulfat hat eine starke abführende Wirkung und wirkt im Vergleich zu Mineralwasser steifer auf den Körper, so dass Sie möglicherweise krampflösende Medikamente einnehmen müssen. Eine doppelte Wirkung ist möglich, verbunden mit der Reinigung nicht nur der Gallenwege, sondern auch der Eingeweide.

Verwenden von Magnesiumsulfat

Einige Quellen weisen darauf hin, dass die Reinigung der Leber mit Magnesiumsulfat erfolgen kann. Magnesiumsulfat und Magnesiumoxid sind ein und dasselbe Arzneimittel mit der Formel MgSO 4. Die Reinigungstechnik ist oben beschrieben.

Diese Droge hat auch andere Namen: "bitteres Salz", "britisches Salz", "Meersalz" usw. Es ist in der Zusammensetzung des Meerwassers enthalten und tritt in den Körper in Form von Aerosolen charakteristisch für Seeluft, bewirkt eine reinigende Wirkung, verbessert die Leistung das gesamte Verdauungssystem.

Andere Möglichkeiten

Es ist möglich, andere Methoden zu verwenden, um tubage der Leber durchzuführen.

Nach der Methode von Ilyin

Es gibt eine Methode der Reinigung mit Hilfe von Kräuter-Abkochung. In einigen Quellen beschrieben als Ilinas Methode. Dies ist eine sanfte Methode, sie kann für Menschen mit schlechter Gesundheit und für Kinder verwendet werden.

Die Methode wird nicht nur bei Lebererkrankungen eingesetzt, sondern auch bei Stoffwechselstörungen, Erkrankungen, die mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates einhergehen.

Pflanzenschutzmittel, die für eine Verschreibung benötigt werden, sind in Apotheken frei erhältlich. Die Sammlung enthält folgende Zutaten:

  • ungereinigter Hafer - 3 Gläser;
  • Birkenknospen - 75 g;
  • Preiselbeerblatt - 50 g;
  • trockene Hüften - 1 Tasse;
  • Staudengras (Bergsteiger) - 75 g;
  • Mais Seide - 50 g;
  • gefiltertes Wasser - 5 Liter.

Für die Herstellung von therapeutischen Brühe Hafer gut in warmem fließendem Wasser gewaschen werden, in eine Fünf-Liter-emaillierten Pfanne, fügen Sie Birkenknospen und ein Blatt Preiselbeeren, gießen Sie 4 Liter Wasser und an einem kühlen Ort für einen Tag.

Einen Tag später den Aufguss auf das Feuer legen, den Deckel fest verschließen, aufkochen und bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen. Dann fügen Sie Knöterich und Mais-Stigmen in die Pfanne (sie können durch eine Immortelle ersetzt werden) und kochen für weitere 15 Minuten. Danach sollte die Abkochung an einem warmen Ort für 45 Minuten - 1 Stunde infundiert werden.

In einem anderen Email Topf, zu dieser Zeit, müssen Sie 1 Liter Wasser aufkochen, vorher gewaschene und pürierte Hagebutten hinzufügen und sie für 10 Minuten kochen lassen. Brühe muss etwa zur gleichen Zeit bestehen.

Jede Infusion wird vorsichtig ohne Rühren durch eine Mullschicht filtriert und dann in einen gemeinsamen Behälter gegossen. Es sollten insgesamt etwa 3 Liter Abkochung erhalten werden, da ein Teil der Flüssigkeit die Bestandteile absorbiert und einige verdunsten.

Die Brühe wird in dunklem Glas abgefüllt, verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt. Haltbarkeit beträgt nicht mehr als 5 Tage. Die resultierende Abkochung sollte für etwa die Hälfte des Verlaufs der Reinigung der Leber eines Erwachsenen ausreichen.

Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage.

Infusion wird 4 mal am Tag, 150 ml 30 Minuten vor den Mahlzeiten und spätestens 4 Stunden vor dem Zubettgehen eingenommen.

Für Kinder sollte die Dosierung wie folgt sein:

  • bis zu 3 Jahren - 5-7 ml;
  • von 3 bis 5 Jahren - 15 ml;
  • von 5 bis 10 Jahren - 25 ml;
  • über 10 Jahre alt - 50 ml.

Diese sichere Reinigungsmethode eignet sich nicht nur für Patienten, sondern für alle, die den Körper in gutem Zustand erhalten möchten.

Olivenöl

Dies ist eine einfache Methode, nach der es empfohlen wird, 2-3 EL zu trinken, auf nüchternen Magen am Morgen. l hausgemachte Emulsion aus Olivenöl und Zitronensaft, in gleichen Anteilen gemischt. Wenn gewünscht, fügen Sie etwas Honig zur Mischung hinzu. Galle als Verdauungsenzym ist am Abbau von Fetten beteiligt, so dass es für die Verdauung von Öl mehr aufzufallen beginnt.

Olivenöl und Saft können auch verwendet werden, um Verstopfung zu verhindern. Unter dem Einfluss von Olivenöl wird der Stuhl regelmäßig und weicher. Diese Methode ist jedoch für Personen, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes leiden, strengstens verboten, da Zitronensäure eine Exazerbation eines Geschwürs oder Gastritis mit hohem Säuregehalt verursachen kann.

Es wird angenommen, dass bei einer solchen Reinigung Gallensteine ​​zusammen mit Kot herauskommen. Diese Meinung ist jedoch falsch. Die Gallensteine ​​können nicht durch enge Gallen- und Leberwege hindurchgehen, deren Durchmesser im Normalzustand 5-7 mm nicht übersteigt. Dies kann nicht nur zu akuten Schmerzen führen, sondern auch zu Verstopfungen von Kanälen oder deren Beschädigung, was zu einem chirurgischen Eingriff führt.

Nebenwirkungen

Während des Verfahrens der Reinigung mögliche Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Anfällen von Übelkeit und Bitterkeit im Mund. In einigen Fällen Erbrechen. Wenn das Erbrechen nicht aufhört, sollte die Reinigung abgebrochen und ein qualifizierter Arzt aufgesucht werden.

Was ist ein Leberknäuel und wie macht man das zu Hause richtig?

Die Leber reinigt den Körper von ständig anfallenden Giftstoffen und Schlacken, die von außen in den Körper gelangen und als Folge des Lebens produziert werden. Wenn die Funktionen des Filterorgans beeinträchtigt sind, verlangsamt sich deren Neutralisation signifikant, was sich negativ auf den Betrieb aller Systeme auswirkt.

Um die Arbeit des Körpers zu normalisieren, wird oft Tubage verwendet. Dies ist eine sanfte Reinigung der Gallenblase und Leber, die hilft, den Fluss der Gallensekretion zu verbessern. Damit die Reinigung erfolgreich ist, muss sie nach allen Regeln unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften und Kontraindikationen durchgeführt werden.

Wann ist eine Körperreinigung notwendig?

Jeder Mensch möchte ein langes Leben führen und gesund bleiben. Um dies zu erreichen, müssen Sie den Körper von Giftstoffen reinigen, die seinen Zustand direkt beeinflussen.

Warum sammeln sich Giftstoffe im Körper an?

Schützen Sie sich vollständig vor dem Zusammenbruch der verzehrten Nahrung. Die Ansammlung von schädlichen Verbindungen wird von Faktoren wie

  • Alkoholmissbrauch;
  • Rauchen, einschließlich passiv;
  • kontaminierte Ökologie;
  • schmutziges Trinkwasser;
  • Hypodynamie;
  • übermäßiges Essen;
  • stressiges Leben;
  • Verzehr von Lebensmitteln mit Konservierungsmitteln und Farbstoffen;
  • unausgewogene Ernährung.

Viele Lebererkrankungen entwickeln sich aufgrund der Anhäufung von Lebergiften. Sie können durchkommen:

  • Mundhöhle;
  • Haut-Integument;
  • Atemwege.

Penetrieren in Hepatozyten, stören Toxine mit der Arbeit des Körpers. Zu den Arten schwerer toxischer Substanzen gehören:

  • Industrie schädliche Verbindungen. Ist die Vergiftungsdosis sehr groß, reagiert die Leber sofort mit der Zerstörung der Hepatozyten. Wenn die Dosis klein, aber konstant ist, besteht die Gefahr einer toxischen Hepatitis. Zu diesen Giften gehören Arsen, Phosphor, Aldehyde, Formalin, Pestizide, Nitrate.
  • Medizinische Verbindungen, einschließlich Antibiotika, Antikonvulsiva, Anti-Krebs, Sulfonamide, Antipyretika, Schmerzmittel, orale Kontrazeptiva.
  • Pflanzliche Toxine ersetzen allmählich gesundes Gewebe durch Fettgewebe (Ricin, Saponine, Alkaloide).
  • Alkoholvergiftung. Die Spaltung von Ethanol erzeugt den gefährlichen Stoff Acetaldehyd. Es wirkt sich negativ auf die Leber aus und trägt zur Synthese von Fettsäuren bei.

Darüber hinaus können Vergiftungen auftreten aufgrund:

  • infektiöse Pathologien;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Belichtung;
  • verschiedene Entzündungen.

Wann wird das Verfahren angezeigt?

Alle traditionellen Methoden der Reinigung der Leber, einschließlich Tubage, verbessern deutlich den Zustand des Körpers, verjüngen, stärken das Immunsystem. Die Aussagen für die Durchführung tubage der Leber sind:

  • gelbliche Augensklera;
  • häufiger Schmerz im Kopf;
  • Cholezystitis;
  • Fettleibigkeit;
  • Behinderung des Gallenflusses;
  • Allergie;
  • Hautausschlag;
  • regelmäßige Verstopfung, Blähungen;
  • Anfälligkeit für Viruserkrankungen;
  • Verschlechterung des Blutes;
  • Verdauungsprobleme.

Unter dem Einfluss choleretischer Substanzen dehnen sich die Gefäße und Gallengänge in der Leber aus. Galle wäscht akkumulierte toxische Ansammlungen aktiv ab und wird durch den Darm ausgeschieden, dessen Wände durch die Wirkung von Abführmitteln stark reduziert werden.

Kontraindikationen

Die Prozedur, die den Fluss der Gallenflüssigkeit verbessert, die Gallenwege und die Leber reinigt, kann fast alles machen. Aber der Tubage hat seine eigenen Kontraindikationen, von denen sie bemerken:

  • Infektionskrankheiten;
  • Schwangerschaft;
  • Menstruation;
  • Laktation;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Hepatitis;
  • innere Blutung;
  • Magengeschwür im akuten Stadium;
  • Rückfluß;
  • Entzündung der Gallenwege.
  • Bevor Sie mit der Kabotage fortfahren, sollten Sie sich lieber an einen Spezialisten wenden. Bei Patienten mit Steinen in der Gallenblase wird keine Reinigung durchgeführt, und um ihre Anwesenheit auszuschließen, muss der Patient vor einer solchen Behandlung untersucht werden.

    Wege zu

    Es gibt verschiedene Arten und Arten von Tubage, aber die Vorbereitung für jede von ihnen ist die gleiche. Für 2 Tage in der täglichen Ernährung gehören pflanzliche Lebensmittel (müssen natürliche Säfte sein). Am Tag des Treffens wird empfohlen, viele frische Kräutertees mit Minze, Zitronenmelisse, Kamille (bis zu zwei Liter) zu trinken.

    Techniken

    Es gibt 2 bekannte cabbing Techniken:

    Reinigung der Leber. Um dies zu tun, muss sich der Patient in eine Decke wickeln und eine Wärmflasche in den Bereich der Leber legen. Es beruht nur auf der linken Seite. Nach einigen Stunden, wenn sich die Leber erwärmt, trinken Sie den ausgewählten Wirkstoff.

    Gesäubert auf nüchternen Magen und nicht ein paar Stunden danach essen. Kräutertees, die das Abführmittel hinunterspülen, trinken langsam, in kleinen Schlucken, um keinen Brechreiz zu verursachen. Nach dem Eingriff Ruhe. Essen sollte gegessen werden, beginnend mit nicht saurem Fruchtsaft, zum Beispiel Apfelsaft.

    Die Tube wirkt entspannt auf den Körper und fördert die natürliche Reinigung. Gleichzeitig können Schmerzen im Hypochondrium auftreten, aber man sollte keine Angst vor ihnen haben - das reduziert die Gallenblase. Wenn das Unbehagen zu stark ausgeprägt ist, können Sie krampflösend sein.

  • Reinigung der Gallenblase. Dieses Verfahren reinigt den Körper von festen Ablagerungen und normalisiert den Urin. Um dies zu tun, vor dem Aufwärmen (und nicht vorher, wie im vorherigen Fall) am Morgen eine große Menge Flüssigkeit trinken. Wärmflasche auf dem rechten Hypochondrium verteilt. Am Ende des Eingriffs kann der Harndrang entstehen - dies ist eine natürliche Reaktion des Körpers und es ist unmöglich, natürliche Bedürfnisse zu beschränken.
  • Die Leberreinigung kann mit verschiedenen Wirkstoffen durchgeführt werden:

    Mit Sorbitol (Sorbitol, medizinischer Zucker) - kalorienarme, sichere Substanz. Schläuche mit der Verwendung von Sorbitol gilt als eine effektive und vor allem kostengünstige Behandlung. Der Hauptwirkstoff kann leicht in jeder Apotheke gekauft werden. Es ist notwendig, die Reinigung im Voraus vorzubereiten (für 3 Tage).

    Während dieser ganzen Zeit ist es vorzuziehen, pflanzliche Nahrung zu essen und eine ausreichende Menge Flüssigkeit zu trinken. Vor dem Eingriff sollten Sie einen Einlauf machen, um den Darm zu reinigen. Abends eine Wärmflasche auf die Seite geben und die Lösung in kleinen Schlucken (2 Esslöffel Sorbit pro 100 ml Wasser) trinken. In Rückenlage müssen Sie 2-3 Stunden bleiben.

    Mit Mineralwasser (über Nacht in der offenen Form). Für das Verfahren benötigen Sie eine Lösung aus Mineralwasser, Natriumsulfat oder Sorbit im Verhältnis 3: 1. Die Tubage wird morgens durchgeführt. Ein Glas der Lösung wird vorsichtig in Rückenlage getrunken und für 2 Stunden auf die rechte Seite des Heizers gegeben. Dies ist die bequemste und einfachste Art zu reinigen.

    Das Verfahren hilft, das alkalische Gleichgewicht wiederherzustellen und den Stoffwechsel zu normalisieren. Zur Reinigung der Leber ist auch reines Mineralwasser geeignet, ohne zusätzliche Inhaltsstoffe hinzuzufügen. Die Wasserflasche ist über Nacht geöffnet. Morgens auf nüchternen Magen ein Glas Flüssigkeit trinken und das Heizkissen auf die Seite legen. Eine solche Röhre darf alle 3 Tage gehalten werden. Die Mindestanzahl der Eingriffe beträgt 6. Wenn sich der Zustand nach der Behandlung verschlechtert, ist es dringend notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

  • Mit Pflanzenöl. Es ist wichtig, sich im Voraus vorzubereiten. Am Tag vor dem Eingriff trinken sie viel heiße Flüssigkeit, vorzugsweise Brühen mit choleretischen Kräutern. Eine warme Brühe dehnt die Kanäle sanft aus und sorgt für den korrekten Abfluss von Galle. Dann nimm Olivenöl. Um ein mögliches Würgen zu unterdrücken, wird es mit Zitronensaft gewaschen. Dann mit einem Heizkissen liegen. Nach dem Eingriff darf das Essen nach 2-3 Stunden gegessen werden.
  • Mit Heilkräutern. Reinigung der Leber erfolgreich durchgeführt Kräuterabkochungen mit einer harntreibenden Wirkung. Kräuter für die Leber brauen im voraus und lassen sie in einer Thermosflasche einziehen. Nach einer Stunde Aufenthalt mit einer Wärmflasche trinken sie ein Glas Brühe, und nach der Prozedur trinken sie den Rest und gehen zu Bett. Für Abkochung nehmen: Zitronenmelisse, Süßholzwurzel, Alant, Odermennig, Hagebuttenwurzel, Pfefferminze.
  • Sicherheitsvorkehrungen

    Damit der Tubage so effektiv wie möglich am Körper ist, müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Experten empfehlen, sich nicht hinzulegen, sondern körperliche Übungen zu machen, zum Beispiel den Körper zu beugen und zu drehen.

    Erfolgreiche Reinigung endet unweigerlich mit wiederholtem Drängen auf die Toilette. Lose Fäkalien sollten dunkelgrün sein. Da das Reinigungsereignis häufig drängt, müssen Sie Ihren Tag planen, damit Sie das Haus nicht verlassen müssen.

    Es wird empfohlen, die Leber einmal pro Woche (wenn keine anderen Indikationen vorliegen) für 3 Monate zu reinigen.

    Am Ende des Verfahrens, um einen maximalen Schutz des Darms und der Leber zu gewährleisten, müssen Sie eine Diät einhalten. Es wird empfohlen, in Form von Wärme zu verwenden:

    • Gemüsepüree;
    • gekochtes Gemüse;
    • Pflaumen;
    • leichtes Getreide (ausgenommen Hirse, Gerste, Grieß).

    Von Pickles, Pickles, geräuchertem Fleisch, Nebenerzeugnissen, Gewürzen, Gewürzen verweigern. Einen Monat vor der Verrohrung ist die Verwendung von Alkohol ausgeschlossen. Wenn es Schmerzen gibt, müssen Sie vor der nächsten Reinigung einen Arzt aufsuchen. Er wird ein Anästhetikum verschreiben und entsprechende Empfehlungen geben.

    Meinung von Spezialisten und Patienten

    Tubage gilt als eine gute vorbeugende Methode, die hilft, die Gesundheit der Leber und der Gallenwege zu erhalten. Aber dieses Ereignis in Gegenwart von Kontraindikationen kann die Position des Patienten verschlechtern. Darüber hinaus haben die meisten Krankheiten, für die der Tubus gezeigt wird, ähnlich ausgeprägte Symptome mit kontraindizierten Krankheiten im Verfahren.

    So ist die Cholezystitis der Gallensteinkrankheit ähnlich und wird oft durch Schmerzen im rechten oberen Quadranten und Sodbrennen charakterisiert. Und Dyskinesien und Magengeschwüre senden Schmerzimpulse weit über die Oberbauchregion hinaus. Daher, um Probleme zu vermeiden, bevor das Verfahren empfohlen wird, eine Untersuchung zu unterziehen.

    Elena Vasilievna: "Bei mir wurde eine Cholezystitis diagnostiziert. Sie litt an konstanter Verstopfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Ich ging in ein Sanatorium. Sie stellten dort einen Tubage ein: eine Abführsäge (Magnesiumsulfat), dann ein Heizkissen auf die rechte Seite. Der Effekt war spürbar.

    Die Leber ist kleiner geworden, der Stuhl hat sich verbessert, der Magen ist flach geworden, hat ein paar Kilogramm abgenommen. Dann machte sie das Verfahren dreimal, dann einmal wöchentlich drei Monate lang zu Hause. Ich mochte den Heilungseffekt. Ich rate Ihnen, nicht zu verweigern, wenn der Tubage angeboten wird, in einem Krankenhaus oder Sanatorium gehalten zu werden. "

    Alla: "Der Gastroenterologe verschrieb mir einen Tubage in Kombination mit einer anderen Therapie, um die Dyskinesie des Hausarztes zu korrigieren. Führte das Verfahren zu Hause mit Heckenrose und Sorbitol. Hagebutte, die am Abend gebraut wurde, und am Morgen auf leerem Magen ein Glas trank: eine saubere Infusion und die andere mit Sorbit.

    Der Arzt hat nicht gesagt, dass du lügen musst. Ich durfte mich bewegen, bücken, gehen, aber nicht weit von der Toilette gehen. Ein einmaliger Eingriff ergab nichts. Dann putzte ich auch zweimal, aber ich trank weiterhin die verschriebenen Medikamente und die Diät. Allmählich besserte sich mein Zustand, Bauchschmerzen verschwanden, Leichtigkeit und Appetit erschienen. "

    Patienten sprechen positiv von Tuba. Diese Technik, wenn richtig angewendet, entlastet den Zustand der Leber, entlastet Giftstoffe, Helminthen-Invasionen (zB Giardia), hilft gegen Fettleibigkeit, verbessert die Gesundheit nach Alkoholmissbrauch, lindert allergische Erscheinungen, gleicht und verbessert den Teint und normalisiert die Verdauung.

    Um die Gesundheit von Nierensteinen, Geschwüren und verschlimmerten chronischen Erkrankungen nicht zu schädigen, ist es notwendig, von der Prozedur abzusehen und sich mit Ihrem Arzt zu beraten.

    Wie macht man zu Hause einen Tubage der Leber mit Mineralwasser oder Sorbit?

    Tubage ist ein Verfahren zur Reinigung der Leber und der Gallenwege sowie der Nieren und des Darms. Es ist möglich, den Tubage der Leber in den häuslichen Bedingungen durchzuführen, wenn dazu die Aussagen vorhanden sind. Dieses Verfahren ist kein Ersatz für eine medikamentöse Behandlung, kann aber seine Wirksamkeit erhöhen.

    Warum Tubage ausgeben?

    Tubing oder das Verfahren des "Blind Sensing" ist eine sanfte Reinigung von Leber, Gallenblase und Gallengängen. Einfache Manipulationen können die motorische Aktivität der Gallenwege normalisieren, die Ausscheidung von kongestiver Galle beschleunigen und gleichzeitig die Darmaktivität verbessern und das Auftreten von Verstopfung verhindern. Es gibt eine Reihe von Indikationen für einen Leberskubazh:

    • Bauchauftreibung, Blähungen, Verstopfung;
    • Unbehagen im rechten Hypochondrium, Schwere in der Seite;
    • Appetit Störung;
    • periodisch erscheinender gelblicher oder erdiger Hautton;
    • Schlafstörungen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, emotionale Instabilität;
    • Weiß auf der Zunge, bitterer Geschmack im Mund;
    • Schwellung;
    • Verstopfung oder Durchfall.

    Einige Patienten bevorzugen prophylaktische Schläuche alle sechs Monate. Bevor Sie diese Methode anwenden, sollten Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren. Wenn es notwendig ist, die Funktionen der Leber zu verbessern, sollten Sie untersucht werden und erhalten Empfehlungen für die Behandlung und Prävention der Pathologien dieses Organs. Die Wirkung der Schläuche schließt die Verwendung von Medikamenten nicht aus und ersetzt sie nicht.

    Leberfunktion

    Es sollte beachtet werden, dass der Vergleich der Leber mit dem Organ, in dem sich Toxine ansammeln, nicht völlig legitim ist. Die Leber wirkt wie ein Filter - sie neutralisiert toxische Substanzen durch biochemische Reaktionen, was zur Bildung von relativ sicheren Verbindungen führt. Werden sie nicht in den Stoffwechsel des Organismus eingebaut, werden sie mit der Galle in den Darm ausgeschieden und mit Kot in die äußere Umgebung entlassen. Daher sind Verfahren, die zur Reinigung der Leber entwickelt wurden, choleretisch - sie ermöglichen es Ihnen, den Prozess der Entfernung der neutralisierten Toxine zu beschleunigen und die Belastung dieses Organs zu reduzieren.

    Die Leber erfüllt eine Reihe wichtiger Funktionen im Körper:

    • neutralisiert und entfernt Giftstoffe und Zersetzungsprodukte;
    • produziert Hormone, Gallen- und Verdauungsenzyme;
    • dient als eine Art Depot, in dem Vitamine, Glukose und andere Substanzen, die für die Aufrechterhaltung des Energiegleichgewichts notwendig sind, deponiert werden;
    • bildet die für die normale Blutgerinnung notwendigen Substanzen;
    • synthetisiert Proteine, wandelt Zucker aus Lebensmitteln in Fette um;
    • reguliert das Niveau der Aminosäuren im Blut;
    • beteiligt sich an Stoffwechsel- und Verdauungsprozessen usw.

    Ohne Gallensäuren, die von den Zellen des Organs (Hepatozyten) produziert werden, ist das Funktionieren der Leber unmöglich. Die resultierende Galle wird durch die Kanäle in die Gallenblase transportiert, wo sie sich ansammelt und dann am Verdauungsprozess teilnimmt. Wenn Nahrung zugeführt wird, sondert die Gallenblase eine bestimmte Menge an Sekretion ab, die für ihre Verdauung notwendig ist. Ohne Galle ist die Emulgierung (Aufspaltung) und Absorption von Fetten im Darm unmöglich.

    Bei der Galle werden außerdem toxische Abbauprodukte (Cholesterin, Bilirubine, Steroide) aus dem Körper ausgeschieden. Wenn eine Verstopfung auftritt und die Gallenflüssigkeit nicht in den Darm gelangt, treten Verdauungsstörungen auf und das Risiko der Bildung von Konkrementen in den Gallengängen, der Blase und der Leber nimmt zu. Das Tubage-Verfahren hilft, eine Stagnation der Galle zu vermeiden und verbessert das Funktionieren der Leber.

    Wenn im rechten Hypochondrium ein Gefühl der ständigen Müdigkeit, des Verlustes der Stärke, des Schmerzes und der Schwere auftritt, verschlechtert sich der Hautzustand, am Morgen treten Bitterkeit im Mund auf, Verdauungsstörungen (Blähungen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung) werden festgestellt Hilfe.

    Kontraindikationen für Schläuche

    Wie bei jedem Verfahren hat der Leberkanal eine Reihe von Einschränkungen und Kontraindikationen. Wenn während des Eingriffs Schmerzen, Unwohlsein im rechten Hypochondrium auftreten, sollte es sofort unterbrochen werden und einen Arzt rufen. Wenn das Verfahren im Prinzip mehr Unbehagen als Gutes bringt, sollte es aufgegeben werden.

    Die wichtigste Kontraindikation für Tubage ist das Vorhandensein von Steinen in der Leber, der Gallenblase und den Nieren. Da während der Manipulation die motorische Aktivität der Gallenwege erhöht wird, können sich die Steine ​​bewegen und schwere Verletzungen verursachen, gefolgt von einem Bruch der Kanäle mit begleitenden schwerwiegenden Komplikationen, die eine medizinische Notfallbehandlung erfordern.

    Sie können das Verfahren für Diabetes oder Erkrankungen des Verdauungssystems nicht durchführen, erfordern strikte Einhaltung einer bestimmten Diät und Nahrungsaufnahme zu bestimmten Zeiten. In diesem Fall ist jede Entlassung aus den ärztlichen Verordnungen (einschließlich der Vorbereitung auf den Tubage) gesundheitsschädlich.

    Frauen können die Leber während der Menstruation, Schwangerschaft und Stillzeit nicht reinigen. Akute Infektionskrankheiten, einschließlich ARVI und Grippe, sowie Exazerbationen chronischer Erkrankungen sind eine weitere Kontraindikation für das Verfahren. Zu dieser Zeit ist der Körper geschwächt, also sollten Sie zuerst mit der Krankheit fertig werden und erst danach einen Reinigungsvorgang durchführen.

    Andere Einschränkungen umfassen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Hypotonie, infektiöse und medikamentenbedingte Hepatitis, Bauchverletzungen, kürzlich durchgeführte Operationen. Bevor Sie den Leberschlauch zu Hause machen, müssen Sie sicherstellen, dass alle diese Bedingungen nicht vorhanden sind. Es empfiehlt sich, zuerst mit Ihrem Arzt über die Durchführbarkeit des Verfahrens zu sprechen und erst dann mit der Manipulation fortzufahren.

    Wie bereite ich mich auf das Verfahren vor?

    Proper tubage der Leber erfordert Vorbereitung für 3-4 Tage. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie alle fettigen Lebensmittel sowie frittierte und geräucherte Produkte aus der Ernährung ausschließen. Die Grundlage des Essens während der Zubereitung sollte Obst, Gemüse (sowohl frisch und gekocht, gedünstet, eingelegt), Säfte mit Fruchtfleisch, Müsli sein. Außerdem sollten Sie die Verwendung von sauberem, gefiltertem Wasser erhöhen. Die Menge an tierischen Produkten muss auf ein Minimum reduziert werden. Es ist wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, mit Ausnahme von kohlensäurehaltigen und zuckerhaltigen Getränken, starkem Tee und Kaffee.

    Es ist auch erlaubt, Infusionen von choleretischen Kräutern zu nehmen, die den Prozess der Entfernung von toxischen Verbindungen aus der Leber beschleunigen. Der Alkohol während der Vorbereitung und der Durchführung der Tuba ist kontraindiziert. Während dieser Zeit genommene Abführmittel sind unerwünscht. Um Verstopfung vorzubeugen, können Sie morgens auf nüchternen Magen ein Glas Mineralwasser trinken.

    Wie wird die Tuba durchgeführt?

    Es ist ratsam, ein ähnliches Verfahren im Urlaub oder am Wochenende durchzuführen, da es eine lange Vorbereitung erfordert und abhängig von der gewählten Methode von einem Tag bis zu zwei Wochen dauert. Essen während des Verfahrens sollte das gleiche wie in Vorbereitung sein. Therapeutische Lösungen für Tubage, müssen Sie auf nüchternen Magen trinken.

    Mineralwasserschlauchverfahren

    Dies ist die längste Zeit, aber auch die sanfteste Tubage-Prozedur. Außer für die Vorbereitungszeit dauert es zwei Wochen. Die ganze Zeit muss der Patient die gleichen Einschränkungen wie bei der Vorbereitung der Schläuche beachten.

    Mineralwässer mit Hydrocarbonatsulfat und alkalischer Zusammensetzung sind ideal für das Verfahren. Dies sind Narzan, Yessentuki Nr. 4 und 17, Borjomi, Slavyanskaya. Am Vorabend des Verfahrens muss das Mineralwasser geöffnet und auf dem Tisch gelassen werden, damit das Gas entweichen kann. Es ist notwendig, Mineralwasser in einer leicht erhitzten Form zu nehmen, ist es am besten, das Verfahren der "blinden Wahrnehmung" am Morgen, streng auf nüchternen Magen, zu machen, da es zu dieser Zeit ist, dass die Galle leichter verlässt.

    Das Verfahren ist wie folgt - der Patient trinkt 2 Gläser warmes Mineralwasser, nimmt dann ein Heizkissen mit warmem Wasser, legt es auf die rechte Seite und liegt damit 1,5-2 Stunden im Bett. Wärme trägt zur Produktion und zum Abfluss von Galle bei. Zu dieser Zeit können Sie nicht essen, körperliche Aktivität ausüben. Sie können die Lippen mit Wasser befeuchten oder den Mund ausspülen. Eine Stunde nach dem Eingriff können Sie essen. Bestätigung des Erfolges der Manipulationen wird aktiver Defäkation mit dem Aufkommen von grünem Kot sein. Der Vorgang wird 6 Mal im Abstand von 2 Tagen wiederholt.

    Das Ergebnis einer Leberblase mit Mineralwasser zu Hause - Verbesserung des Prozesses der Defäkation, allgemeines Wohlbefinden, Wiederherstellung der Säure-Basen-Balance, Gewichtsreduktion durch die Normalisierung der Stoffwechselprozesse. Dieses Verfahren kann als eine Art von Diät-Therapie betrachtet werden, da es die ganze Zeit empfohlen wird, Diätbeschränkungen einzuhalten. Der Vorzug wird einer einfachen Milch-Gemüse-Diät gegeben. Das Verfahren der "Blindsensorik" mit Mineralwasser zur Vermeidung von Leberstauungen kann nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden.

    Sorbitol-Schläuche

    Sorbitol ist eine Verbindung, die keine Glukose enthält, aber einen süßen Geschmack hat. Daher wird diese Substanz als Zuckerersatz für Diabetiker verwendet. Darüber hinaus hat Sorbit die Eigenschaften von Enterosorbent - das heißt, absorbiert schädliche Substanzen im Darm und entfernt sie aus dem Stuhl.

    Das Verfahren mit dem Sorbens ist schnell genug - es wird während des Tages durchgeführt. Dies erfordert noch ein vorbereitendes dreitägiges Training. Das Röhrchen ist wie folgt - 3-4 Tabletten Sorbit werden in ein Glas warmes kochendes Wasser getaucht und bis zur vollständigen Auflösung gerührt. Die vorbereitete Lösung wird auf nüchternen Magen in langsamen Schlucken getrunken.

    Dann ist es notwendig, zu Bett zu gehen und ein warmes Heizkissen für 1,5-2 Stunden auf den Leberbereich aufzutragen. Wie im vorherigen Fall, die ganze Zeit sollte das Verfahren liegen, essen und trinken kann nicht. Es ist ratsam, solche Manipulationen am Morgen durchzuführen. 3-4 Stunden nach Einnahme der Lösung wird aktiv sein, mehrere Defäkation. Die Prozedur wird einmal ausgeführt.

    Wenn, während die Person mit einer warmen Heizung liegt, es Schmerzen im rechten Hypochondrium gibt, können Sie eine Pille krampflösend (No-shpy, Papaverina, Drotaverina) nehmen, die Gallenwege entspannend. Manchmal kommt es während des Eingriffs zu Übelkeit, zu einem bitteren Aufstoßen oder einem Erbrechen. Daher müssen Sie sich im Voraus auf solche Reaktionen vorbereiten - legen Sie Servietten neben das Bett und legen Sie ein Becken. Wenn sich der Zustand verschlimmert, die Schmerzen zunehmen und die Erbrechensanfälle nicht aufhören, sollte der Eingriff abgebrochen werden und dringend ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Magnesiumröhre

    Magnesiumsulfat hat eine Reihe von Eigenschaften, die für den Körper vorteilhaft sind - es senkt den Blutdruck, stärkt die Aktivität der Gallenwege und wirkt bei oraler Einnahme abführend. Das Reinigen der Leber mit ihm geschieht auch schnell.

    Der Eingriff wird morgens durchgeführt. Vorpulver von Magnesia muss in warmem Wasser gelöst werden, trinken Sie die Lösung und legen Sie für 2 Stunden mit einem Heizkissen auf der rechten Seite. Zu dieser Zeit gibt es oft hepatische Koliken, die die krampflösende Wirkung lindern, es kann Übelkeitsgefühle, das Auftreten eines bitteren Aufstoßens geben.

    Nach 3-4 Stunden ist der Defäkationsprozess aktiviert. Bei der Reinigung der Leber treten mehrere flüssige Stühle mit einer grünlich-gelben Tönung aufgrund der Beimischung von Galle auf. Deshalb empfiehlt es sich, das Verfahren am Wochenende durchzuführen, da der Reinigungsprozess fast einen halben Tag dauern kann.

    Die Besonderheit der Leberwulst mit Magnesia ist ihre vielseitige Wirkung. Aber vergessen Sie nicht die Wirkung auf den Blutdruck. Patienten mit Hypotonie (niedriger Blutdruck), wenden diese Methode der Reinigung der Leber nicht an.

    Bewertungen

    Die meisten Patienten reagieren positiv auf das Mobbing-Verfahren, wobei sie die allgemeine Verbesserung des Zustands, die Normalisierung der Funktionen der Leber und der Gallenblase, die Beseitigung von Verdauungsstörungen feststellen. Gleichzeitig sollten mögliche Kontraindikationen und Nebenwirkungen nicht vergessen werden, daher sollte man erst nach Rücksprache mit einem Arzt zur Leberreinigung übergehen.

    Vom Gefühl der Schwere und der Schmerzen im rechten Hypochondrium wurde ich mit Hilfe von Tubage los. Das Verfahren wurde auf der Basis von Mineralwasser und Sorbit durchgeführt. Während sie mit einer Wärmflasche lag, kribbelte sie ein wenig in ihrer Seite, ein bitterer Aufstoßen erschien, aber nach der Prozedur wurde es viel einfacher, all die unangenehmen Empfindungen verschwanden. Ich plane, diese Reinigung einmal im Monat regelmäßig durchzuführen.

    Vor kurzem hat eine Reihe von Verfahren zur Reinigung der Leber. Die Tuba wurde mit Mineralwasser ausgeführt - das ist die günstigste und schonendste Methode, die keine besonderen Ausgaben erfordert. Die Prozeduren wurden einen Monat lang zweimal pro Woche durchgeführt, danach fühlte ich mich leicht im ganzen Körper und einen Energieschub. Unbehagen ist verschwunden, die Verdauung hat sich verbessert, der Teint hat sich verbessert, im rechten Hypochondrium gibt es kein ständiges Schweregefühl mehr. Ich rate jedem, die Gesundheit der Leber zu erhalten, um dieses einfache Verfahren auszuprobieren.


    Weitere Artikel Über Leber

    Zyste

    Diät mit einer kranken Leber - was kann und kann nicht

    Die Leber ist eines der wichtigsten Organe einer Person. Im Falle einer Erkrankung dieses Organs sollte man nicht nur auf die Verwendung von medizinischen Präparaten und Volksheilmitteln achten, sondern auch auf eine richtige, schonende Ernährung achten.
    Zyste

    Vergrößerte Gallenblase

    Die Gallenblase (GN) ist ein wichtiges Organ unseres Verdauungssystems. In der Kindheit liegt es in der Dicke der Leber. Wenn sich der Organismus entwickelt, bildet er sich und fällt leicht nach unten, so dass er unter dem Rand der Leber hervorzublicken beginnt.