Wege zur Behandlung von Gallenfunktionsstörungen bei Erwachsenen und Kindern

Im Körper eines gesunden Menschen treten die Prozesse der Akkumulation und Freisetzung in den Verdauungstrakt der Galle regelmäßig auf. Bei schweren Verstopfungen in der Gallenblase stagniert die Gallensekretion, sammelt sich in überschüssigem Volumen an oder ist übersättigt mit Cholesterin. Eine der häufigsten Organpathologien ist Dyskinesie oder Dysfunktion.

Die Dysfunktion der Gallenblase ist mit einer beeinträchtigten Kontraktilität verbunden. Die Krankheit nimmt eine führende Position unter anderen Verletzungen des Gallensystems ein. Erwachsene und Kinder leiden unter Dyskinesie, aber Frauen mit geringem Körpergewicht sind gefährdet.

Klassifizierung

Die Pathologie verläuft in 2 Versionen:

  • Hypokinetische Dyskinesie - die Kontraktilität des Organs wird reduziert, die Galle fließt ständig in den Zwölffingerdarm;
  • Hyperkinetische Dyskinesie - die Beweglichkeit der Gallenblase wird beschleunigt, die Galle tritt mit Unterbrechungen in den Zwölffingerdarm ein.

Eine andere Klassifizierung hängt mit dem ätiologischen Faktor oder der Art des Auftretens der Krankheit zusammen. Aus dieser Position wird die Dysfunktion der Gallenblase in primäre und sekundäre unterteilt. Auf der Grundlage der Lokalisation der Störung werden Dyskinesien der Galle und des Schließmuskels der Oddi-Dyskinesie direkt nachgewiesen.

Gründe

Ursachen, die zu einer gestörten Beweglichkeit der Gallenblase führen, oft verbunden mit anatomischen Merkmalen - Taille in der Organhöhle und Biegungen verursachen Stagnation. Andere Faktoren, die Dyskinesie provozieren, sind:

  • hormonelles Ungleichgewicht bei Frauen während der Schwangerschaft, Menopause;
  • Einnahme von hormonellen Kontrazeptiva;
  • schlechte Ernährung auf dem Hintergrund strenger und häufiger Diäten;
  • Missbrauch von fettigen, salzigen, geräucherten, würzigen Speisen;
  • Nichteinhaltung der Diät, lange Pausen zwischen den Mahlzeiten;
  • genetische Veranlagung;
  • Übergewicht;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • Helminthen-Invasionen;
  • sitzender Lebensstil.

Hintergrund Erkrankungen, deren Anwesenheit erhöht die Wahrscheinlichkeit von Gallenfunktionsstörungen, sind akute und chronische Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Gallenstein-Krankheit.

Klinisches Bild

Ein typisches Zeichen für eine Gallenblasenfunktionsstörung ist das Schmerzsyndrom. Die Schmerzen bei der Dyskinesie sind paroxysmaler Art, der Lokalisationsort liegt auf der rechten Seite, unter den Rippen. Die Angriffe sind lang, ab 20 Minuten und länger. Die Art des Schmerzes hängt von der Form der Motilitätsstörung ab:

  • bei einer Dysfunktion des hypotonischen Typs wird der Schmerz nicht intensiv exprimiert, aber er schmerzt in der Natur; das Unbehagen nimmt mit der Änderung der Körperposition zu;
  • Bei einer Dysfunktion des Hypermotors treten akute Schmerzen (Gallenkoliken) auf, die 1-1,5 Stunden nach dem Essen auftreten; es gibt eine Bestrahlung von Schmerzen in der linken Schulter oder der linken oberen Brust.

Andere Anzeichen, die auf eine Gallensteindysfunktion am hypomotorischen Typ hindeuten, sind:

  • Anfälle von Übelkeit, oft ergänzt durch Erbrechen mit Einschlüssen von Gallensekretion;
  • Aufstoßen mit bitterem Geschmack;
  • verringerter Appetit;
  • Blähungen und Gasbildung;
  • Verstopfung oder Durchfall.

Andere Manifestationen sind charakteristisch für Dyskinesien mit Hypermotorik:

  • vermehrtes Schwitzen;
  • Reizbarkeit (bei hypertensiven Typ von IRR);
  • anhaltende Übelkeit;
  • Schwere im Oberbauch;
  • Herzklopfen.

Bei Patienten mit Dyskinesie tritt häufig Gelbsucht aufgrund von Galle-Stagnation auf. Gleichzeitig wird der Kot farblos und der Urin verdunkelt sich und nimmt die Farbe von Bier an. Bei längerer Dyskinesie steigt die Wahrscheinlichkeit, an einer Cholezystitis zu erkranken. Dies kann durch ängstliche Symptome in Form von häufigem, lockerem Stuhl, Fieber und mäßigen Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen angezeigt werden.

Verlauf der Pathologie bei Kindern

Dysfunktion tritt auch bei Kindern auf, hauptsächlich bei Jugendlichen. Bei Kindern verläuft die Dyskinesie oft gemischt, wenn die Beweglichkeit der Gallenblase instabil ist - Perioden mit übermäßiger Kontraktilität werden durch träge, schwache Kontraktionen ersetzt. Die Ursachen der Dysfunktion in der Kindheit sind mit angeborenen Defekten des Organs, Nerven, der Anwesenheit von IRR verbunden, aber häufiger ist der auslösende Faktor schlechte Ernährung und die falsche Herangehensweise an seine Organisation:

  • Zwangsfütterung;
  • übermäßiges Essen, eine Überlastung des Verdauungssystems verursachen;
  • Fasermangel in der Ernährung;
  • frühere Einführung in das "erwachsene" Essen, einschließlich der späten Einführung von Ergänzungsnahrung für Säuglinge.

Dyskinesie bei Kindern ist primär und sekundär. Primäre Dysfunktion tritt bei einem Kind mit Zwischenhirnsyndrom, Neurose, vegetativ-vaskulärer Dystonie, psychosomatischem Syndrom und anderen Pathologien des Zentralnervensystems auf. Sekundäre Dyskinesie wird als Komplikation von parasitären und Darminfektionen, chronischer Enterokolitis, Cholangitis gebildet.

Das klinische Bild bei einem Kind mit Dyskinesie ist identisch mit den Symptomen bei Erwachsenen - Schmerzen, Dyspepsie. Darüber hinaus kommen ausgeprägte Angstzustände und schlechter nächtlicher Schlaf hinzu, besonders bei Kindern im Vorschulalter. Säuglinge mit DZHVP nehmen in der Norm oft nicht zu und leiden an Hypotrophie aufgrund von reduziertem Appetit und schlechter Verdauung.

Diagnose

Die Untersuchung auf eine vermutete Funktionsstörung der Gallenblase ist komplex. In der Anfangsphase ermittelt der Gastroenterologe die Beschwerden, Essgewohnheiten und Lebensgewohnheiten des Patienten, die Geschichte der chronischen Pathologien des Gastrointestinaltraktes. Während der Diagnose ist es wichtig, Dyskinesien mit anderen Erkrankungen des Gallensystems zu unterscheiden.

Aus Laboruntersuchungen, die auf einen Bluttest für die Biochemie hinweisen. Mit ihr unterscheidet sich die Gallenfunktionsstörung von ähnlichen Erkrankungen in der Klinik. Charakteristische Veränderungen im Blut in Gegenwart von Dyskinesien - erhöhte Konzentrationen von Bilirubin, Cholesterin (als Zeichen der Stagnation der Galle), weiße Blutkörperchen. Verschiebungen in der Blutbiochemie treten jedoch bei längerer Stagnation auf und deuten auf eine Fehlfunktion der Galle in den späteren Stadien hin.

Unter den Methoden der Funktionsdiagnostik gibt Ultraschall die maximale Information. Wenn die hypokinetische Art der Funktionsstörung vergrößert wird, wird die vergrößerte Gallenblase nach unten verschoben. Hypermotorische Dyskinesie wird durch ein reduziertes Volumenorgan mit angespannten Wänden und häufigen Kontraktionen angezeigt. Zusätzlich zu Ultraschall, um die vorgeschriebene Diagnose zu spezifizieren:

  • duodenale Intubation;
  • Cholecystographie;
  • Endoskopie.

Behandlung

Das primäre Ziel der Behandlung von Dyskinesien der Gallenwege ist es, die Organmotilität wiederherzustellen, die Gallenstauung zu beseitigen und negative dyspeptische Manifestationen zu entfernen. In der akuten Phase braucht der Patient vollständige Ruhe, die durch Bettruhe zur Verfügung gestellt wird. Die Behandlung von Gallenfunktionsstörungen wird auf die Ernennung von Medikamenten und Diät reduziert.

Die konservative Therapie wird aufgrund der Art der Störung ausgewählt:

  • bei einer hypoton funktionierenden Gallenblase sind Choleretika gezeigt (Hologon, Allohol);
  • bei hypomotorischen Störungen werden Cholekinetik (Besalol, Metacin) und Enzyme (Mezim, Festal) verschrieben.

Um die Symptome der Dyspepsie in Form von Übelkeit, Blähungen und Blähungen zu lindern, werden Prokinetika verschrieben (Motilium, Domperidon). Schmerzanfälle helfen, Spasmolytika zu lindern (Papaverin, Baralgin). Oft bevorzugen Gastroenterologen pflanzliche Arzneimittel oder verschreiben Kräutermedizin Volksmedizin - Abkochungen und Infusionen von Salbei, Knöterich, Zitronenmelisse, Blättern und Löwenzahnwurzel. Kräutermedizin wird oft verwendet, um Dysfunktion bei Kindern und in den frühen Stadien der Krankheit loszuwerden.

Physiotherapie hat definitiv ein positives Ergebnis in der Behandlung von Dyskinesie. Physiotherapeutische Verfahren werden außerhalb der Akutphase gezeigt und helfen, Krämpfe, Entzündungen zu lindern, die Stoffwechselvorgänge und die Durchblutung der Gallenblase zu normalisieren. Wirksame Verfahren umfassen Elektrophorese, Paraffinheizung, Mikrowellentherapie. Spezielle Wasserbehandlungen sind für Patienten mit Dyskinesie - Nadelbäder, Jet-Duschen.

Chirurgische Behandlung ist mit einer Abnahme der Kontraktilität des Organs über 40% angezeigt. Führen Sie eine komplette Entfernung der Gallenblase - Cholezystektomie. Nach der Operation dauert die Genesung des Patienten mindestens ein Jahr. Als nächstes achten Sie darauf, eine Diät für das Leben zu folgen.

Prinzipien der Ernährung

Diät für Gallenfunktionsstörungen ist Teil der Behandlung. Das Essen für die Kranken ist sanft, die beste Option ist der medizinische Tisch Nr. 5. Sie schließen scharfes und fettiges Essen, Alkohol, Gewürze, Zwiebeln und Knoblauch aus der Diät aus. Es ist wichtig, das Prinzip der fraktionierten Ernährung zu beachten, bis zu 6 Mahlzeiten pro Tag und das letztere - vor dem Zubettgehen. Dies vermeidet Stagnation der Galle.

Die Diät in der akuten Phase impliziert die Ablehnung fester Nahrung. Dem Patienten werden Frucht- und Gemüsesäfte, verdünnt mit Wasser, oder flüssiges homogenisiertes Püree von Äpfeln, Pfirsichen, Pflaumen erlaubt. Nutzbares Mineralwasser in Form von Wärme, der Grad der Mineralisierung wird basierend auf der Art der Verletzung ausgewählt. Eine solche Ernährung hilft, den Entzündungsprozess zu lindern, Stress abzubauen und die Organfunktion wiederherzustellen.

Die Diät für Patienten wird einzeln ausgewählt. Bei einer hypermotorischen Dyskinesie ist es verboten, Nahrung zu sich zu nehmen, die die Beweglichkeit der Gallenblase stimuliert - reichhaltige Brühe aus Fleisch, Fisch und Pilzen. Hypomotorische Störung beinhaltet Essen mit einer choleretischen Wirkung - Eierspeisen, Fisch, Äpfel, frisches Gemüse. Stimuliert die Motilität der Gallenfettaufnahme - Gemüse und Tier.

Prognose und Prävention

Unter anderen Arten von Erkrankungen, die mit der Gallenblase verbunden sind, hat Dyskinesie in 90% der Fälle eine günstige Prognose für die Genesung. Die adäquate medikamentöse Therapie, die Korrektur der Ernährung, die Beseitigung der psycho-traumatischen Faktoren ermöglichen die vollständige Beseitigung der Funktionsstörung. Ein ungünstiger Verlauf der Pathologie mit anschließender Cholezystektomie ist mit spätem Nachweis der Dyskinesie und dem Vorliegen von Begleiterkrankungen der Gallenblase möglich - multiple Konkremente, Knicke, Gesamtcholesterose.

Präventive Maßnahmen sind auf die Einhaltung der Diät, richtiges Essverhalten, gesunde Lebensweise ausgerichtet. Eine wichtige Rolle spielt die tägliche moderate motorische Aktivität, die zum richtigen Funktionieren des Gallensystems beiträgt. Die ersten Anzeichen einer Erkrankung der Gallenblase erfordern medizinische Hilfe.

Hypotonische Dysfunktion der Gallenblase

Dysfunktion der Gallenblase, auch Dyskinesie genannt, äußert sich darin, dass ihre Fähigkeit zu reduzieren beeinträchtigt ist. Normalerweise wird es von Schmerzsymptomen begleitet. Diese Krankheit führt zu den Krankheiten des Gallensystems. Von der Gesamtzahl beträgt die Dysfunktion etwa 70 Prozent. Dyskinesien können sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten, aber häufiger leiden junge, dünne Frauen darunter.

Ursachen und Symptome der Krankheit

Zur Störung der Funktionsweise dieses Körpers kann führen:

    • hormonelle Störungen, insbesondere bei Frauen während der Schwangerschaft, Menopause oder vor der Menstruation;
    • Übernutzung von Diäten;
    • übermäßige Liebe zu Fett, scharf, gesalzen, geräuchert;
    • Fettleibigkeit;
  • Stress, emotionale Zusammenbrüche;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • Zustand nach der Operation;
  • Hypodynamie;
  • Infektionskrankheiten, insbesondere Hepatitis und Helminthen-Invasionen;
  • chronische Erkrankungen der Bauchorgane, einschließlich der Anwesenheit von Nierensteinen und Gallensteinen, Diabetes mellitus.

Die Hauptsymptome dieser Krankheit sind vor allem schmerzhafte Empfindungen im Peritoneum, auf der rechten Seite.

Sie sind unter den Rippen lokalisiert und treten in Abständen von 20 Minuten oder mehr auf. Der Schmerz ist normalerweise tolerierbar und ergibt sich aus der Tatsache, dass der Gallenfluss aus der Blase schwierig ist. Meistens treten Beschwerden nach dem Essen oder in der Nacht auf.

Andere Anzeichen von Dyskinesie:

  • bitterer Geschmack;
  • Übelkeit und sogar Erbrechen;
  • Gefühl von Blähungen der Bauchhöhle;
  • Darmerkrankungen.

Gallenblase Dysfunktion ist in zwei Arten unterteilt: Hyperkinetik (erhöhter Sphinktertonus) und hypokinetische inverse. In Analogie werden sie als Übergriffe des hypermotorischen oder hypomotorischen, hypertonischen oder hypotonischen Typs bezeichnet.

Symptome, die bei diesen Arten von Krankheiten (zusätzlich zu den allgemeinen) unterscheiden:

Bei Kindern tritt die Störung der Blasen- und Gallengänge hauptsächlich durch vegetativ-vaskuläre Dystonie, Neurose, angeborene Anomalien und Intoxikationen des Körpers auf. Häufiger leiden Jugendliche an der Krankheit. Kinder können auch eine gemischte Form von Dyskinesie haben.

Diagnose, Diät und Drogenbehandlung

Die sanfteste Methode der Diagnose (das ist wichtig bei der Untersuchung von Kindern) ist Ultraschall. Bei einer hypomotorischen Dysfunktion sieht der Arzt einen Prolaps der Gallenblase, der an Größe zugenommen hat. Eine hypermotorische Störung wird durch eine Verringerung der Größe des Organs, die Spannung seiner Wand und dauerhafte Kontraktionen angezeigt.

Jedoch werden nur die Ultraschallergebnisse nicht zu einem Indikator für die Diagnose. Tatsächlich können diese Symptome in einigen Fällen nicht durch eine Funktionsstörung verursacht werden, sondern durch eine einzige Reaktion des Organismus (besonders bei Kindern). Daher ist es notwendig, eine zusätzliche Studie von Kot mit Urin durchzuführen.

In schwierigen Fällen wird eine duodenale Intubation und Cholystographie benötigt, um die motorische Funktion des Gallensystems beurteilen zu können. Um die Diagnose zu bestätigen, helfen biochemische Forschungsmethoden, die das Niveau von Cholesterin, Gallensäuren und Bilirubin zeigen.

Die Behandlung von Dysfunktion impliziert wiederum eine schonende Diät. Es ist ähnlich wie Diät-Nr. 5 und beinhaltet den Ausschluss fetthaltiger Speisen und würziger Gerichte, geräuchertem Fleisch, Alkohol, Limonade, Tomatensaft und Ketchups, herber Gewürze, einschließlich Knoblauch und Zwiebeln. Es ist notwendig, Essen in sechs Empfängen pro Tag in kleinen Portionen zu essen. Der größte Teil der Diät sollte vegetarisch sein.

Bei Hypermotor-Dyskinesien ist es nicht möglich, Produkte in das Menü aufzunehmen, die eine Kontraktion der Blase verursachen. Diese sind Lamm, Schweinefleisch, reiches Fleisch, Fisch, Pilzsuppen. Hypomotorische Störung beinhaltet die Aufnahme eines choleretisch wirkenden Gerichts in die Ernährung: Pflanzenöl, fettarme Milchprodukte, Kohl, Rüben, Karotten, Äpfel, weichgekochte Eier. Wenn die Dysfunktion gemischt ist, ist es wichtig, Produkte auszuschließen, die die Organe des Gallensystems reizen: eisige Leckereien (in Scheiben geschnitten, Eiscreme, Getränke), zu warme Speisen, Schokolade, Kaffee, Soda. Dies gilt insbesondere für Störungen bei Kindern.

Die Behandlung von Darmerkrankungen mit Medikamenten wird nur in schwierigen Fällen verschrieben.

In der Phase der Exazerbation mit starken Schmerzen ist das Essen besser nicht zu nehmen. Dann 10 Tage, um nur gehackte, pürierte Gerichte, gebackene Früchte und Gemüse zu essen. Säfte und Fruchtgetränke müssen mit Wasser verdünnt werden. Konzentrierte Säfte, vor allem Gemüse, Obst und Beeren, halb oder ein Drittel mit kochendem Wasser verdünnt, ausnehmen.

Die Behandlung mit Arzneimitteln hängt von der Art der Dyskinesie ab. Bei hypokinetischer Dysfunktion sind die Bemühungen der Ärzte auf den Entzug von Galle und eine Abnahme der Stagnation gerichtet, während bei hyperkinetischer Dysfunktion die Kontraktionen reduziert werden.

Dazu gehören "Holenzim", "Deholin", "Choletsin", "Khologon", "Allohol", "Liobil", "Nikodin" und "Cyclovalon". Nützliche Phytopräparate kombiniert

Ziflan, Holagogum. "Holaflux", "Kholosas", "Gepabene", "Kurepar", "Hofitol", "Flamin", "Fumetere", "Tanacekhol".

Enzymatische Mittel werden empfohlen, um die Verdauung zu verbessern, zum Beispiel Festal, Mezim-forte.

Wenn eine Person gleichzeitig an Dyskinesien beider Typen leidet, helfen Motilium, Zerukal, No-shpa. Bei gleichzeitiger Entzündung können Ärzte die Verwendung von Antidepressiva (Amizol, Elivel, Coaxil, Saroten und dergleichen) sowie Ketanov, Ambene, Movales und Anorripin empfehlen.

Kombinationstherapie

Neben der Verwendung von Medikamenten kann die komplexe Behandlung umfassen:

  • Physiotherapie;
  • Heilbäder;
  • Spa-Verfahren;
  • Tuba;
  • Akupunktur;
  • therapeutische Übungen;
  • Psychotherapie, Verringerung der Intensität von nervösen Reaktionen und Schmerzen.

Letzteres ist notwendig, wenn die Dyskinesie der Gallenwege nicht durch physiologische, sondern aus emotionalen Gründen durch ständigen Nervenstress verursacht wird. Dann werden die Symptome der Krankheit mit Hilfe von Psychosomatik entfernt.

Zunächst wird festgelegt, welcher Personentyp eine Person angehört (dies wird oft vererbt):

  1. Stechen, gierig, wütend, Konflikt.
  2. Übermäßige Selbstaufopferung, überwältigende persönliche Wünsche und Emotionen, Perfektionist.

Darüber hinaus werden psychotherapeutische Techniken verwendet, um Lebensprinzipien und Einstellungen anzupassen. So werden widerstreitende Patienten gelehrt, den Zorn zu kontrollieren, zu viel Mitgefühl wird zu den Prinzipien des rationalen Egoismus gebracht.

Bei der psychologischen Untersuchung von Kindern, die an einer Funktionsstörung des Gallensystems leiden, werden ihre Misstrauen, Isolation, übermäßige Verletzlichkeit, Neigung zur Selbstbelastungen festgestellt.

Rationale Psychotherapie wird helfen, mit diesen Störungen fertig zu werden.

Es ist sehr nützlich in der Dyskinesie, medizinisches Mineralwasser zu trinken. Im Falle der Hypermotorikstörung werden Varianten mit geringer Mineralisierung empfohlen ("Slavyanovskaya", "Yessentuki" Nr. 2 und Nr. 4), mit hypomotorischem - mit hohem Gehalt an Mineralien ("Arzani", "Yessentuki" Nr. 17). Bei solchen Störungen wird auch empfohlen, den Lebensmodus zu ändern: Gewichtsreduktion auf normal, Nikotinabstoßung, leichte körperliche Anstrengung.

Es ist gut, wenn der behandelnde Arzt eine Überweisung an ein Gesundheitszentrum für Physiotherapie gibt.

Atemgymnastik kann zu Hause während der Remission durchgeführt werden, da sie starken intraabdominalen Druck verursachen kann:

  • Übungsnummer 1 Wir stehen auf, legen die Handflächen in die Hüften. Langsam einatmen, in den Bauch ziehen, scharf ausatmen.
  • Übungsnummer 2. In der gleichen Position atmen wir schnell ein und halten die Ausatmung für sieben Sekunden, ohne die Muskeln des Peritoneums zu belasten. Ruhig ausatmen.
  • Übungsnummer 3 Wir sitzen auf dem Boden und zeichnen unsere Beine ein. Strecken Sie Ihren Rücken, legen Sie Ihre Hände auf die Knie. Wir versuchen die Muskeln zu entspannen und langsam einzuatmen, halten die Luft für drei Sekunden und atmen auch langsam aus.

Auch bei hypokinetischen Dysfunktionen wird eine tubuläre Behandlung empfohlen. Es hilft überschüssige Galle aus dem erkrankten Organ zu entfernen, Stagnation zu lindern.

Es ist gut, sie am Wochenende am Morgen zu machen.

Beim Besuch der Toilette müssen Sie eines der cholerischen Frühstücksoptionen einnehmen:

  1. Zwei Esslöffel Sulfat Magnesia oder zwei Tee Xylitol oder Sorbitol, in warmem Wasser gemischt.
  2. Zwei Eigelbe werden mit einem Esslöffel Zucker und einem Teelöffel Honig ausgepeitscht. Es ist notwendig, einen schwachen Tee zu trinken.
  3. Zwei Eigelb sind sauber. Nach fünf Minuten ein Glas warmes Mineralwasser trinken.
  4. Vier Teelöffel Oliven- oder Maisöl.
  5. Ein Cocktail aus frischen Karotten- und Rübensäften in den gleichen Anteilen (Glas).

Nachdem Sie das Geld genommen haben, müssen Sie in einem warmen Bett auf Ihrer linken Seite liegen, so dass das erkrankte Organ auf den Kopf gestellt wird. Galle-Geheimnisse werden sich aufgrund ihrer Schwere bewegen und die Blase frei verlassen. Gleichzeitig wird ein Heizkissen oder eine Flasche mit heißem Wasser auf das rechte Hypochondrium aufgebracht. Beine können ein wenig gebogen werden. Es dauert etwa zwei Stunden, um zu lügen, die Prozedur hilft der Galle nicht zu stagnieren, sondern die Blase sicher zu verlassen. Das Tragen der Schläuche ist für Kinder sicher.

Kräutermedizin und Volksmethoden

Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie Volksmedizin anwenden, insbesondere Kräutermedizin.

Welche Pflanzen eignen sich für verschiedene Arten von Erkrankungen:

Rezept Nummer 1. Einen Esslöffel getrocknete wilde Rosenbeeren in Pulver verwandeln, kochendes Wasser (250 ml) in einen Topf geben und noch einige Minuten kochen lassen. Drei Stunden infundierter Tee, filtriert. Trinken Sie vor dem Essen eine halbe Tasse Honig.

Rezept Nummer 2. Ein Esslöffel Preiselbeerblätter benötigt einen viertel Liter heißes Wasser. Die Blätter brauen und nach einer halben Stunde filtrieren. Trinken Sie zwei Esslöffel vier Mal am Tag.

Rezept Nummer 3. Es ist notwendig, die Blüten von Kamille, Calendula und einer doppelten Portion Immortelle zu gleichen Teilen mitzunehmen. Zusammensetzung (Esslöffel) in einem halben Liter kochendem Wasser zu dämpfen. Gefilterte Aufgussgetränk eine halbe Stunde vor dem Essen für eine halbe Tasse.

Rezept Nummer 1. Minzblätter (1 EL. Löffel) brauen eine halbe Stunde in einer Tasse kochendem Wasser, filtrieren. Nehmen Sie einen Schluck Tee während des Tages.

Rezept Nummer 2. Für einen Artikel. Ein Löffel Dillsamen benötigt 250 ml kochendes Wasser. Über einem langsamen Feuer wird die Brühe für eine Viertelstunde gekocht und dann gefiltert. Nehmen Sie eine warme halbe Tasse vier Mal am Tag.

Rezept Nummer 3 (beruhigend). Zu gleichen Teilen mischen sich Herzgespann, Schafgarbe, Salbei, Minze, Johanniskraut und Eichenrinde. Zwei Esslöffel der Zusammensetzung brühen in 250 ml kochendem Wasser für eine halbe Stunde. Herausfiltern und trinken Sie eine halbe Tasse nach dem Essen.

Hausmittel für die Krankheit:

    • Salate mit frischen Rüben oder Gerichte mit gekocht. Auch sehr guter Kürbis. Es kann auch frisch, gekocht, gebacken gegessen werden.
    • Dieses Gemüse lindert Entzündungen und hat choleretische Eigenschaften. Sie können jeden Tag ein Glas Kürbissaft trinken. Es ist besser, dies am Abend zu tun, weil es eine beruhigende, beruhigende Wirkung hat. Und Sie können Kürbishonig machen. Entfernen Sie die Samen von einem kleinen reifen Kürbis und gießen Sie flüssigen Honig hinein. Zwei Wochen lang ein Gemüse an einen warmen Ort schicken. Dann gießen Sie den Inhalt in ein Glas und genießen Sie einen oder zwei Löffel drei Mal am Tag.
    • Zitrussäfte. Lemon Sie müssen zwei Esslöffel alle paar Stunden trinken. Grapefruit kann in einer viertel Tasse für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten verzehrt werden.
    • Karotten Milchshake. Eine halbe Tasse frischen Karottensaft zu gleichen Teilen mit warmer Milch vermischt. Cocktail wird mit Dyskinesien in kleinen Schlucken als Frühstück getrunken. Menschen, die eine Menge körperlicher Aktivität haben, können Sie eine Stunde nach der Einnahme der Mischung essen.
    • Gemüsesmoothies. Besonders nützlich Gurke, Karotte, Rote Bete und Sellerie. Sie können mischen, fügen Sie ein wenig Petersilie hinzu. Trinken Sie eine halbe Stunde vor dem Essen.
  • Pflanzenfett. Oliven- und Maisöle stimulieren die Sekretion von Galle, was bei hypokinetischen Störungen nützlich ist. Sie müssen einen Esslöffel Öl mit Zitronensaft und Zucker gemischt trinken.
  • Gekeimter Weizen. Sprossen werden in einem Mixer gemahlen, ein wenig Pflanzenöl hinzugefügt und ein paar Löffel auf nüchternen Magen gegessen.
  • Kalte Haferflocken. Es ist nützlich, ein paar Löffel eine halbe Stunde vor der Hauptmahlzeit zu essen.
  • Infusion von Melonensamen. Mahlen Sie die Samen zu Pulver, gießen Sie heiße Milch zu gleichen Teilen. Bestehen Sie 90 Minuten. Filtern und trinken Sie eine halbe Tasse vor dem Frühstück.

Kinder mit solchen Störungen müssen von einem Kinderarzt, einem Neurologen und einem Gastroenterologen beobachtet werden. Um Menschen, die anfällig für Dyskinesie sind, zu verhindern, zeigt eine jährliche Ultraschall-, Gesundheits-Spa-Ruhe. Es ist auch wichtig, Ernährung und emotionalen Zustand zu überwachen.

Wie manifestiert sich eine Gallenblasendysfunktion?

Eine Verletzung der kontraktilen Funktion der Gallenblase wird als Dysfunktion oder Dyskinesie bezeichnet. In der Regel scheint dieses Phänomen Schmerz zu sein. Eine Gallenblasenfunktionsstörung wird den Pathologien des menschlichen Gallensystems zugeschrieben, und es sind mehr als 70% aller Fälle. Dyskinesie tritt bei Patienten jeden Alters und Geschlechts auf, und klinische Experten stellen fest, dass die Gallenblase bei jüngeren Frauen mit dünnem Körperbau nicht häufiger wirkt.

Warum tritt Gallenfunktionsstörung auf?

Die folgenden Faktoren führen zu Problemen in der Funktion der Gallenblase:

  • bei Frauen in einem schwangeren Zustand oder vor Beginn der Menstruation sowie während der Menopause tritt ein hormonelles Versagen auf;
  • übermäßiger Konsum von scharfen und fettigen Speisen, geräuchertem Fleisch und salzigen Speisen;
  • Übergewicht und Fettleibigkeit in jedem Grad;
  • verlängerte Fasten- und kalorienarme Ernährung;
  • starke emotionale Erfahrungen, Nervenzusammenbrüche und anhaltender Stress;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • das ungenügende Niveau der Beweglichkeit der Person, die Hypodynamie;
  • postoperativer Zustand oder Erholungsphase;
  • Besiegen des Körpers durch Infektionskrankheiten, Würmer und andere Parasiten sowie Hepatitis;
  • chronische Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Cholelithiasis, Diabetes, Zucker und Nicht-Zucker-Typ, Steinbildung.

Wie manifestiert sich die Dyskinesie der Gallenblase?

Das Hauptsymptom dieser Krankheit sind starke Schmerzen in der rechten Bauchseite. Das Schmerzsyndrom ist im Hypochondrium lokalisiert, dauert etwa 20 Minuten und tritt häufig auf. Der Schmerz ist gewöhnlich von mittlerer Intensität, sein Aussehen wird durch das Problem des Austritts von Gallenflüssigkeit aus der Gallenblase durch die Leber verursacht. Patienten berichten über eine Zunahme der Symptome in der Nacht oder nach dem Essen.

Zu den Symptomen der Dyskinesie gehören auch anhaltende Übelkeit und nasales Erbrechen, Dyspepsie in Form von Durchfall, bitterer Geschmack im Mund, Blähungen und Blähungen des Abdomens. Die Dysfunktion der Gallenblase kann hyperkinetisch oder hypokinetisch sein. Hyperkinetik unterscheidet sich durch den hohen Sphinktertonus. Diese Störungen können auch hypermotorisch oder hypomotorisch sowie hypertonisch oder hypotonisch sein. Die Vielfalt hängt von den Bedingungen ab, unter denen das funktionierende Gallenorgan fällt.

Die Symptome der verschiedenen Dyskinesien unterscheiden sich je nach Art voneinander:

  • Der hypotone Typus ist durch anhaltende Schmerzen in der rechten Seite des Abdomens gekennzeichnet, die in der Natur schmerzen und von Übelkeit begleitet sind. Auch hat der Patient Aufstoßen und Durchfall, die sich plötzlich in Verstopfung verwandeln. Er erlebt ein Gefühl der Schwere im Magen, besonders nach einer fettigen Mahlzeit;
  • hypertensive Art von Dyskinesie ist auch verschiedene Schmerzen im Bauch rechts, in der Region von Hypochondrium, strahlte in den Bereich des linken Schulterblatts. Patienten bemerken Herzkrämpfe, erhöhte Nervosität, Hyperhidrose, Tachykardie und Verstopfung sowie ständige Reizbarkeit.

Symptome der Funktionsstörung bei Kindern

Die Manifestation der Krankheit bei Erwachsenen und dem Kind ist die gleiche. Wenn Fieber oder starke Schüttelfrost, eitrige Entzündung vermutet wird, ist eine medizinische Notfallversorgung erforderlich.

Bei einem Kind sind diffuse Veränderungen der Gallenblase und der Gallengänge meist auf Neurosen und die allgemeine Intoxikation des kindlichen Körpers, vaskuläre Dystonie und angeborene Fehlbildungen zurückzuführen. Kinder haben oft gemischte Dyskinesien.

Arten der Diagnose von Gallenfunktionsstörungen

Der sicherste und schonendste Weg, eine Krankheit zu erkennen, ist eine Ultraschalluntersuchung. Dies ist besonders wichtig für die Diagnose der Krankheit bei Kindern. Wenn Dyskinesie hypomotorische Experten bemerken Änderungen in der Lage der Gallenblase, ihre Auslassung, sowie eine Zunahme der Größe des Organs. Bei hypermotorischen Dyskinesien zeichnet sich die Krankheit durch ein kleineres Organ aus, als es normalerweise erlaubt ist, ihre Wände sind in einem Zustand konstanter Kontraktion und stark beansprucht.

Nach den Ergebnissen der Ultraschalluntersuchung ist es nicht möglich, die Diagnose zu stellen, da diese Zeichen nicht nur deshalb auftreten, weil das Organ aufgehört hat zu funktionieren, sondern auch als eine einzige Manifestation der körpereigenen Reaktion, die oft bei Kindern auftritt. Als zusätzliche Forschungsmethode werden Ärzte beauftragt, Kot und Urin des Patienten zu analysieren.

In einigen Fällen ist es notwendig, auf Cholezystographie oder Duodenalintubation zurückzugreifen, mit denen die motorischen Funktionen im Gallensystem bewertet werden. Um die Diagnose zu bestätigen, werden das Blut und der Urin des Patienten auf Biochemie getestet. Experten bewerten das Niveau von Bilirubin, Indikatoren von Cholesterin und Gallensäuren.

Wie behandelt man Gallenfunktionsstörungen?

Wenn Gallenblase Dyskinesie erkannt wird, nach der Identifizierung der Ursache, ist es notwendig, eine wirksame Behandlung zu beginnen. Zuallererst bemerken Experten eine Veränderung des Lebensstils des Patienten sowie die richtige tägliche Ernährung. Die Behandlung beinhaltet die Einhaltung der Diät-Tabelle Nummer 5, die würzige und fetthaltige Nahrungsmittel, geräucherte Nahrungsmittel und irritierende Oberflächen der Gallenblasenwände von der Diät, Getränke mit Benzin und Alkohol ausschließt.

Von den Gewürzen muss der Patient Gewürze und Ketchup, Tomatensaft, Knoblauch und andere Gewürze ablehnen. Damit die Behandlung effektiv ist, müssen die Mahlzeiten in regelmäßigen Abständen über den Tag hinweg fraktioniert eingenommen werden. Mahlzeiten sollten mindestens 6 sein, während die Basis der Diät als vegetarisch angenommen wird.

Bei einer Dyskinesie vom Hypermotortyp ist es verboten, Produkte zu verwenden, die die kontraktile Funktion der Gallenblase stimulieren. Dazu gehören Suppen aus Fisch, Pilzen und bestimmten Fleischsorten wie Schwein und Lamm. Bei einer hypomotorischen Dysfunktion des Gallenorgans muss die choleretische Wirkung der Diätprodukte berücksichtigt werden. Dies sind Kohl und Karotten, Rüben und Äpfel, Milchprodukte mit einem hohen Anteil an Fett, Pflanzenöl und Hühnereier, gekocht weichgekocht.

Wenn Dysfunktion der gemischten Art der Behandlung von Dyskinesie ist es, die Produkte zu begrenzen, die das Gallensystem stimulieren. Der Patient sollte kalte und warme Speisen, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Schokolade aus dem Essen ausschließen. Eine solche Diät wird bis zum Lebensende beobachtet.

Wenn der Darmtrakt nicht in ausreichendem Umfang funktioniert, um seine Arbeit zu normalisieren, empfehlen Experten, mehr Zucchini und Kürbis zu verwenden, um eine kleine Menge Honig in Getränke oder Mahlzeiten zu geben. Aus der Frucht sollten Birnen und Pflaumen, Orangen und getrocknete Aprikosen, Melonen und Wassermelonen bevorzugt werden. Darmstörungen bei Patienten mit einer Diät können nur in Notfällen mit Medikamenten behandelt werden.

Bei Verschlimmerung der Funktionsstörung der Gallenblase wird dem Patienten empfohlen, das Essen zu vermeiden. Die Fastenbehandlung wird für 10 Tage empfohlen, danach darf man gegrilltes Gemüse und Obst in die Nahrung geben, alle Gerichte sollten gedämpft werden. Fruchtgetränke und Säfte sollten mit sauberem Wasser in einer Menge von mindestens der Hälfte der Gesamtmenge gemischt werden.

Medikamentöse Behandlung

Die Behandlung mit Medikamenten wird basierend auf den verschiedenen diagnostizierten Dyskinesien verschrieben. Hypokinetische Dyskinesien werden mit Medikamenten behandelt, die die Gallenflüssigkeit entfernen und die Stagnation reduzieren, und die hyperkinetische Therapie zielt darauf ab, die Häufigkeit von Kontraktionen in den Organen zu reduzieren:

  • hypotonische Dysfunktion wird mit Choleretika behandelt, die die Gallensäuresekretion verbessern und die Sekretion erhöhen. Die bekanntesten Medikamente sind Holenzim, Allohol, Nikodin, Dekholin, Cyclovalon. Cholecin und Liobil. Es wird empfohlen, Ziflan, Holagogum, Flamin, Gepabene, Holosas, Kurepar, Fumetera, Hofitol, Tanacekhol aus den kombinierten Präparaten zu nehmen;
  • hypertensive Art der Dysfunktion wird mit Holikinetic behandelt, die die Anzahl der Kontraktionen des Gallenorgans kontrollieren, Überspannung und Krämpfe lindern. Die am häufigsten verschriebenen Medikamente sind Xylitol und Magnesia, Besalol und Metacin, Konvaflavin und Gimekromon, Bellalgin und Papaverin, Duspatalin und No-Spa, Platyphyllin und Euphyllinum. Ärzte ernannten zusätzliche Enzympräparate, die die Verdauung stimulieren, Mezim Forte oder Festal;
  • in Fällen einer Person mit Dyskinesie eines gemischten Typs oder von zwei Arten gleichzeitig, medikamentöse Therapie besteht aus der Einnahme von Cerucal und Motilium, sowie No-shpy. Wenn eine Entzündung im Körper vorhanden ist, empfehlen die Ärzte die Einnahme von Antidepressiva. Dies sind Coaxil und Amizon, Saroten und Elivel. Movalis und Ketanov, Anourin und Ambene helfen, die Symptome zu lindern.

Alle Medikamente sollten nur vom behandelnden Arzt verordnet werden, der die Dosierung und Dauer des Kurses wählt. Eine Behandlung ohne Rücksprache mit einem Spezialisten kann den Krankheitsverlauf verschlimmern und unangenehme Symptome verursachen.

Umfassende Behandlung

Die Behandlung mit Medikamenten wird von komplexen Verfahren begleitet, einschließlich der folgenden Aktivitäten:

  • Physiotherapie;
  • Heilbad Kurs;
  • Mineralwasserkanal;
  • Verfahren zur Spa-Behandlung;
  • Akupunkturverfahren;
  • therapeutische Gymnastik mittlerer Intensität;
  • Beratung mit einem Psychotherapeuten, um Nervenreaktionen auf Schmerzen zu reduzieren.

Psychotherapie ist wichtig für die emotionalen Ursachen der Gallen-Dyskinesie und den intensiven emotionalen Hintergrund des Patienten. In diesem Fall können die Symptome der Manifestation der Krankheit mit Hilfe von Psychosomatik entfernt werden. Der Spezialist bestimmt die Art der Person, die als erblicher Faktor definiert ist. Dies kann ein Konflikt sein, gierig, stechende Person oder Perfektionist, bereit zu opfern. Dann korrigiert der Psychotherapeut die Lebensposition eines Menschen unter Verwendung bestimmter Einflussmöglichkeiten auf einen Patienten. Die Anwendung der Methoden der rationalen Psychotherapie beseitigt die Störung und verbessert den Zustand des Patienten.

Bei Kindern mit Gallenfunktionsstörungen weisen Psychotherapeuten eine Tendenz auf, sich für alle Probleme, Verdächtigungen und übermäßige Isolation verantwortlich zu machen.

Empfehlungen von Spezialisten

Wenn Dyskinesien Mineralwasser perfekt hilft, regelmäßig in einer bestimmten Dosierung eingenommen. Bei hypomotorischer Dyskinesie wird Mineralwasser Yessentuki Nr. 17 oder Arzani empfohlen. Wenn Hypermotor-Dysfunktion müssen Sie Mineralwasser mit geringer Mineralisierung, Essentuki Nr. 4 oder Nr. 2, auch Slavyanovskaya wählen. Experten empfehlen, überschüssiges Körpergewicht loszuwerden, täglich Sport zu treiben und Alkohol und Nikotin zu trinken.

Die Wirksamkeit der Atemgymnastik wurde nachgewiesen, insbesondere in Zeiten der Remission und postoperativen Erholung. Übungen können zu Hause durchgeführt werden, sie sind einfach und verursachen einen Druckanstieg in der Bauchhöhle.

Gallenblasen-Übungen

Die Ausführung von Tubage wird häufig für eine Fehlfunktion des hypokinetischen Typs vorgeschrieben. Überschüssige Galle wird aus der Gallenblase eliminiert, die Gallenwege werden erhöht und Stauungen werden beseitigt. Es ist am besten, am Morgen, am frühen Morgen, auf nüchternen Magen einen Tyubaz durchzuführen. Nach dem Besuch der Toilette müssen Sie ein Choleregus-Frühstück einnehmen. Dazu zwei Eigelb Hühnereier mit einem Teelöffel Zucker und der gleichen Menge Honig. Die Mischung wird mit einer Lösung von schwach gebrühtem Tee heruntergespült.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, zwei Eigelb zu verwenden, nachdem man nach 10 Minuten ein Glas mit erwärmtem Mineralwasser getrunken hat. Nach der Einnahme ist es notwendig, auf der linken Seite des Körpers zu Bett zu gehen, ein Heizkissen an das rechte Hypochondrium anbringend, wo sich das schlecht funktionierende Gallenorgan befindet. Die Beine sind leicht gebogen und liegen in dieser Position für 2 Stunden. Danach, während der Defäkation, werden die fäkalen Massen durch die Beimischung von Galle grün gefärbt.

Symptome und Behandlung von Gallengang-Dyskinesien (DZHVP)

Die Dyskinesie der Gallenwege ist keine eigenständige Krankheit - sie ist eine Folge des inkorrekten Gallenflusses in den Zwölffingerdarm zur Verdauung. DZHVP wird von schmerzenden, dumpfen, scharfen Schmerzen im Bauch begleitet, ein indirektes Zeichen wird als unangenehmer Geruch aus dem Mund betrachtet. Pathologische Behandlung zielt darauf ab, die Grunderkrankung zu korrigieren.

Das Hauptsymptom der biliären Dyskinesie ist schmerzhafter dumpfer Schmerz im Bauch

JWP - was ist das?

Dyskinesie der Gallenwege ist ein Syndrom, bei dem die normale körperliche Aktivität der Gallenwege gestört ist und der Tonus der Gallenblase abnimmt. Organische und funktionelle Störungen werden unterschieden.

Das Syndrom wird bei 70% der Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes beobachtet. Von diesen treten 10% der Fälle bei primären Dysfunktionen auf, die nicht mit anderen Störungen des Verdauungssystems in Verbindung stehen.

Wenn JVP motorische Aktivität der Gallenwege beeinträchtigt

Pathologie nach ICD-10 zugeordnet Code K82.8 - Erkrankungen der Gallenwege nicht näher bezeichneten Ursprungs.

Arten von Gallen Dyskinesien

Es gibt 3 Arten von DZHVP:

  1. Hypokinetisch (hypomotorisch, hypotonisch). In diesem Fall gibt es eine Abnahme des Tonus der Gallenblase, eine Abnahme der motorischen Aktivität der Gänge.
  2. Hyperkinetisch (hypertensiv, hypermotorisch). Es wird durch spastische Phänomene, erhöhte Kontraktilität des Körpers dominiert.
  3. Gemischt In einer gemischten Form ändert sich auch der Ton und der Kolikenschmerz.

Hypomotorische Dysfunktion

Es ist durch einen Mangel an Galle für den Prozess der Verdauung von Lebensmitteln gekennzeichnet. Die Produktion der Substanz leidet nicht, aber zum Zeitpunkt der Freisetzung gibt es keine ausreichende Kontraktion der Gallenblase. Dies führt dazu, dass Nahrung nicht verdaut und nicht vollständig resorbiert wird.

Hypomotorische Dysfunktion in der überwiegenden Mehrheit der Fälle entwickelt sich bei älteren Menschen

Ein Patient mit Dyskinesie vom hypotonischen Typ ist eine Person im Alter von 40 Jahren. Der Hauptgrund für die Dysfunktion dieser Art von Pathologie wird als Stress, psychische Störungen betrachtet.

Ein typisches Symptom ist ein dumpfer Bogenschmerz, der sich auf das hintere und rechte Schulterblatt ausbreitet. Das Schmerzsyndrom kann mehrere Tage andauern.

JVP auf hypertonischen Typ

Meistens entwickelt sich bei Frauen von 30 bis 35 Jahren, Jugendlichen und Kindern. Der Angriff entwickelt sich plötzlich in Form von Koliken. Der Druck in der Gallenblase steigt stark an, es kommt zu einem Spasmus des Schließmuskels von Lutkens oder Oddi. Das Schmerzsyndrom dauert nicht länger als 20 Minuten. Entwickelt nach dem Essen, in der Nacht.

Das Auftreten von JVP im hypertonen Typ ist bei Kindern und Jugendlichen möglich

Mischform

Es ist durch das Vorhandensein von Anzeichen von Dysfunktion sowohl bei hypokinetischen als auch bei hypermotorischen Typen gekennzeichnet.

Ursachen von JVP

Es gibt zwei Arten von Dyskinesien der Gallenwege. Die Klassifizierung basiert auf den Gründen, die die Verletzung der Freisetzung von Galle verursacht haben.

Ursachen des primären Syndroms:

  1. Stressfaktoren - akuter oder chronischer nervöser Stress sowohl bei der Arbeit als auch im persönlichen Leben. Provoziert Inkonsistenz in der Funktionsweise der Schließmuskeln der Gallenblase.
  2. Fehler in der Diät - die Vernachlässigung der Regeln der gesunden Ernährung, seltene Mahlzeiten. Dies führt zu einer Störung der Produktion von Verdauungsenzymen, Hormonen. Im Laufe der Zeit entwickelt sich Dyskinesie.
  3. Allergische Erkrankungen in chronischer Form. Das Vorhandensein eines Allergens führt zu einer Reizung der Schließmuskeln, was eine Inkonsistenz in ihrer Aktivität hervorruft.

Ursachen der sekundären Dysfunktion:

  1. Krankheiten des Verdauungstraktes - Gastritis, Enteritis, Geschwüre, Zelltod der Schleimhäute des Magens und des Zwölffingerdarms.
  2. Chronische Entzündung im reproduktiven Bereich, zystische Veränderungen in den Eierstöcken, Nierenerkrankungen.
  3. Leberpathologien - Hepatitis, Cholangitis, das Vorhandensein von Zahnstein in der Gallenblase.
  4. Salmonellose in der Geschichte.
  5. Andere bakterielle und virale Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes.
  6. Wurminvasionen.
  7. Angeborene Defekte der Struktur der Gallenblase - Biegungen, Verengung.
  8. Endokrine Pathologie, Menopause bei Frauen.

Symptome einer Fehlfunktion der Gallenblase

Die Symptomatologie des pathologischen Prozesses hängt von der Art der Dysfunktion ab.

Tabelle: Anzeichen von JVP in Abhängigkeit von der Art der Erkrankung

  • Dumpfer Schmerz im rechten Hypochondrium.
  • Aufstoßen - nach dem Essen, zwischen den Mahlzeiten.
  • Übelkeit
  • Erbrechen mit Galle.
  • Bitterkeit im Mund - am Morgen, nach dem Essen.
  • Blähungen.
  • Verringerter Appetit.
  • Verletzung der Defäkation - oft Verstopfung.
  • Fettleibigkeit.
  • Bradykardie.
  • Hypersalivation.
  • Hyperhidrose.
  • Während der Exazerbation ist der Schmerz intensiv und erinnert an Koliken.
  • Appetitlosigkeit.
  • Dünnheit
  • Übelkeit und Erbrechen - im Hintergrund eines Kolikanfalles. Selbst kommt selten vor.
  • Durchfall.
  • Angriffe von Tachykardie.
  • Erhöhter Blutdruck.
  • Reizbarkeit.
  • Ermüdung
  • Schlafstörungen

Plaque auf der Zunge ist weiß oder gelblich.

Ein Temperaturanstieg während einer Gallengangsdysfunktion wird nicht beobachtet. Seine Anwesenheit zeigt den Beginn des Entzündungsprozesses, bakterielle Schädigung.

Welchen Arzt kontaktieren?

Im Falle einer Verletzung des Verdauungssystems, konsultieren Sie einen Gastroenterologen.

Die Behandlung von Dysfunktion des Verdauungssystems ist:

Nach der Aussage mögliche Konsultationen Gynäkologe, Neuropathologe, Endokrinologe.

Diagnose

Die Aufgabe des Arztes im Stadium der Untersuchung des Patienten besteht darin, die Art der Pathologie zu bestimmen, die Ursachen der Dyskinesie und den Ausschluss anderer Krankheiten, einschließlich des Ursprungs des Tumors, zu identifizieren.

Die Umfrage beinhaltet:

  1. Untersuchung und Befragung des Patienten, Palpation des Abdomens.
  2. Ultraschall - zur Bestimmung der Körpergröße, Ausschluss von Entwicklungsanomalien, Tumoren, Beurteilung der kontraktilen Aktivität der Gallenblase.
  3. Komplettes Blutbild - mit einem Anstieg der ESR kann ein Entzündungsprozess beurteilt werden, eine Zunahme von Eosinophilen und Leukozyten ist möglich, Wurmbefall.
  4. Blutbiochemie - ein Anstieg von Bilirubin und Cholesterin, das Auftreten von C-reaktivem Protein kann beobachtet werden.
  5. Cholecystography - Röntgen des Verdauungstraktes mit einem Kontrastmittel. Im Gegensatz dazu werden Jodpräparate oral oder durch Infusion verwendet.
  6. Cholangiographie - je nach Indikation - Röntgenuntersuchung der Gallenwege nach Kontrastmittelgabe. Das Medikament wird perkutan per Punktierung injiziert. Zur gleichen Zeit führt der Arzt die Drainage der Kanäle durch. Die Manipulation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.
  7. Endoskopische Cholangiographie - nach Indikationen - durch die Mundhöhle mit Hilfe eines Endoskops halten Sie die Kamera in der Gallenblase. Kontrastierend, fotografieren. Gleichzeitige Entfernung von Steinen.
  8. Duodenal Intubation - nach Indikationen - eine Studie über die Zusammensetzung der Galle, die Beurteilung der motorischen Aktivität der Gallenwege.

Cholecystography mit einem Kontrastmittel ermöglicht es Ihnen, ein vollständiges Bild des Zustands des Magen-Darm-Trakt zu bekommen

Behandlung von Gallen Dyskinesie

Die Behandlung von Motilitätsstörungen der Gallenblase wird sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern umfassend durchgeführt und hängt auch von der Art der Dysfunktion ab.

Patientenmanagementtaktiken umfassen:

  • Modus;
  • Normalisierung der Ernährung;
  • medikamentöse Therapie;
  • Physiotherapie;
  • Spa-Behandlung - wann immer möglich.

Physiotherapie verordnete Störungen der Beweglichkeit der Gallenblase

Darüber hinaus die Normalisierung der psycho-emotionalen Zustand, Schlaf.

Medikamente

Die medikamentöse Behandlung ist langfristig und hängt von der Art der Dysmotilitätsdysfunktion ab.

Bei der Behandlung von hypomotorischen Dysfunktion

Empfang Hofitola verstärkt die kontraktile Aktivität der Gallenblase

Die individuelle Dosierung wählt einen Arzt aus. Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage bis 2 Monate.

Die Medikamente sind gut verträglich. Der Empfang kann Durchfall, verschiedene allergische Reaktionen entwickeln. In diesem Fall werden die medizinischen Taktiken überarbeitet.

Diese Gruppe von Drogen wird nicht vorgeschrieben in Gegenwart von:

  • Nephritis, Hepatitis in der akuten Phase;
  • Obstruktion des Gallengangs;
  • die Anwesenheit von Steinen;
  • individuelle Empfindlichkeit.

Pflanzliches Tonikum, das den Zustand des Nervensystems normalisiert:

  • Tinktur von Eleutherococcus;
  • Extrakt aus Ginsengwurzel.

Nimm die Tinktur von Eleutherococcus, um die nervöse Aktivität des Körpers zu stabilisieren.

Die Medikamente stimulieren höhere Nervenaktivität, reduzieren Müdigkeit, verbessern die Anpassung des Körpers an verschiedene Reize.

Die Dosierung hängt vom Alter und Zustand des Patienten ab und kann zwischen 15 und 30 Tropfen pro Dosis betragen. Die Hauptnebenwirkung von Tinkturen ist Schlaflosigkeit. Daher ist es nicht wünschenswert, sie am Abend zu nehmen.

Kontraindikationen für die Ernennung:

  • Alter der Kinder;
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • individuelle Intoleranz;
  • Geschichte der Schlaflosigkeit;
  • Periode der Menstruation.

Tuba hilft, den Abfluss der Galle während der Remission der Krankheit aufrechtzuerhalten

Sie sollten 100-200 ml Wasser oder Zucker, darin gelöstes Magnesiumsulfat, einnehmen und auf der rechten Seite 40 Minuten lang auf einem Heizkissen liegen. Es ist verboten im Falle von Gallensteinen, Ulkusanamnese, Entzündung in der Leber.

Bei der Behandlung von Hypermotor-Dysfunktion

Hepabene wird verschrieben, um die Gallenwege zu entspannen und Krämpfe zu lindern.

Beide nehmen 1 Kapsel 3 mal am Tag. Von den Nebenwirkungen wurden nur episodische Fälle von Durchfall beobachtet. Drogen werden nicht für entzündliche Prozesse in der Leber in der akuten Periode vorgeschrieben.

No-Shpa wird helfen, Schmerzen während eines Angriffs zu entfernen

Zusätzlich angezeigt Beruhigungsmittel bei der Wahl des Arztes.

Volksheilmittel

Die Phytotherapie gehört zu den gängigen Behandlungsmethoden. Aber zur gleichen Zeit mit Heilkräutern in der offiziellen Medizin verwendet. Die Dauer der Kräuterbehandlung beträgt 2 bis 3 Wochen.

Brut blüht Immortelle

Verwenden Sie Immortelle Blumen für die Herstellung von therapeutischen Brühe

Es werden 60 Gramm pflanzliche Rohstoffe und 1 Liter kochendes Wasser benötigt. Gießen und wickeln. Lass es brühen, bis der Sud vollständig abgekühlt ist. Nehmen Sie 100 ml für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

Mais Seide

Gebraut Mais Seide für die Herstellung von therapeutischen Infusion

Benötigt 4 EL. l Gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser. Einwickeln und abkühlen lassen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal am Tag.

Kamillentee

Ersetzen Sie regelmäßig Tee mit Kamille, um den Verdauungstrakt zu verbessern

Nimm 1 EL. l Kamillenblüten und gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie 5 Minuten. Nehmen Sie 1 Tasse Tee 3 mal am Tag.

Süßholzwurzel

Kochen Sie Süßholzwurzel, um ein wirksames Mittel im Kampf gegen JVP zu erhalten

Es dauert 2 Teelöffel zerkleinerte pflanzliche Rohstoffe. Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 15 Minuten. Abgießen und mit Wasser auffüllen, bis das Glas voll ist. Nehmen Sie 100 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Pfefferminztee

Nehmen Sie Pfefferminztee dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein

Benötigt 2 EL. l gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie 30 Minuten. Nehmen Sie 100 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf beträgt 4 Wochen.

Diät mit JVP

Die Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil der Gallengangstörungstherapie. In den ersten paar Tagen werden abgewischte Suppen, Breie und Gemüsepürees empfohlen. Fasten wird nicht gezeigt.

  • frittierte, würzige, schwere Gerichte;
  • fettes Fleisch und Fisch;
  • Brühen;
  • Rettich, Rettich;
  • alkoholische Getränke;
  • Gewürze;
  • Süßwaren;
  • Schokolade;
  • Hülsenfrüchte;
  • Schwarzbrot;
  • Sahne, Vollmilch und Milchprodukte mit hohem Fettgehalt;
  • Essiggurken, Konserven;
  • Würste und Würste;
  • Fast Food
  • das Brot von gestern;
  • Milchprodukte mit normalem Fettgehalt;
  • Huhn;
  • magerer Fisch;
  • Kalbfleisch;
  • Gemüse;
  • Pflanzenfett;
  • Honig;
  • Marmelade;
  • Säfte;
  • Marshmallow;
  • Früchte;
  • Tee;
  • Pasta ohne scharfe Soßen;
  • Brei;
  • Gemüsesuppen.

Empfohlene kulinarische Techniken - Braten, Schmoren, Kochen

Beispielmenü

Mahlzeiten sollten fraktioniert sein: während des Tages 5-6 Mahlzeiten zubereiten.

Bei der Ernährung ist es wichtig, die Nahrung aufzuteilen - teilen Sie die Tagesrate der Nahrung für 5-6 Mahlzeiten

Der erste Tag:

  1. Frühstück - Gemüsesalat, Reismilchbrei, Tee, Brot und Butter.
  2. Das zweite Frühstück ist ein Apfel, gebacken oder 250 ml Fruchtsaft.
  3. Mittagessen - Gemüsesuppe, gebackene Hähnchenbrust, geschmorter Kohl, Kompott.
  4. Safe, - Kekse Galetny, Kompott aus getrockneten Früchten.
  5. Abendessen - Hirsebrei, gekochtes Rindfleisch, gekochter Rübensalat mit Pflanzenöl, Tee.
  6. In der Nacht - ein Glas fermentiertes Milchprodukt.

Das Menü des zweiten Tages:

  1. Frühstück - Haferflocken auf dem Wasser, ein Glas Ryazhenka.
  2. Das zweite Frühstück - Obstpüree.
  3. Mittagessen - Gemüsesuppe, Pasta, gedämpfter Fleischauflauf, grüner Tee, Brot.
  4. Safe, - Hüttenkäse mit Rosinen und getrockneten Aprikosen, Sauerrahm.
  5. Abendessen - Gemüsesalat, Steam Omelette, Tee.
  6. Für die Nacht - ein Glas Joghurt.

Merkmale der Behandlung bei Kindern

Laut medizinischen Statistiken hatten 90% der Kinder mit Dyskinesie diagnostiziert Episoden von entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Systems, Helminthen-Invasionen. In einem größeren Alter trägt vaskuläre Dystonie zur Entwicklung dieser Dysfunktion bei. Bei Mädchen wird diese Störung häufiger diagnostiziert als bei Jungen.

Dazu gehören die Minimierung von Fast Food, Nüssen, Snacks, Mineralwasser. Außerdem wird auf Wunsch des Kindes das Essen je nach Appetit gezeigt. Es ist nicht notwendig, sich streng an Regime-Momente zu halten.

Snacks von verschiedenen Leckereien - Nüsse, Süßigkeiten, Brötchen - unter strengem Verbot. Die beste Wahl in diesem Fall sind Früchte.

Die medikamentöse Therapie wird durch Medikamente zur Normalisierung der Mikroflora, Antispasmodika gegen Schmerzen, leichte Sedativa auf pflanzlicher Basis, Choleretika dargestellt. Darüber hinaus sind Massagen, Elektrophorese mit Spasmolytika, ein Kurs der Bewegungstherapie gezeigt.

Angemessene körperliche Aktivität sollte in allen Stadien der Behandlung vorhanden sein. Obligatorische Spaziergänge an der frischen Luft und positive Emotionen.

Merkmale der Behandlung während der Schwangerschaft

In den frühen Stadien der Verletzung der Abfluss von Galle ist der Hauptgrund für die Entwicklung von schweren Formen der Toxikose. Dies äußert sich in Form von Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust.

In diesem Fall wäre die beste Lösung, die Frau in die gynäkologische Abteilung des Krankenhauses aufzunehmen.

Wenn JVP bei schwangeren Frauen benötigt Krankenhausaufenthalt und ständige Überwachung der Ärzte

Ein Merkmal der Behandlung von schwangeren Frauen mit einer Diagnose von JVP ist, dass viele Medikamente in der Schwangerschaft verboten sind. Die Haupttaktik des Patienten besteht darin, die Prinzipien der guten Ernährung, der Nahrungsaufnahme einzuhalten. Es ist verboten, für zwei zu essen, wie von Großmüttern empfohlen.

Akzeptable medikamentöse Behandlung ist die Aufnahme von Kräutertees. Zum Beispiel Abkochungen von Mais-Rylle, Dill, Minze. Erlaubt, Spasmolytika zu erhalten.

DZHVP ist keine Indikation für Abtreibung, für Kaiserschnitt. Funktionsstörungen beeinflussen den Verlauf der natürlichen Geburt nicht.

Mögliche Komplikationen

JVP ist keine normale Bedingung für den Körper. Die Behandlung muss vollständig durchgeführt werden. Ansonsten können sich folgende Komplikationen entwickeln:

  • Cholezystitis - ein entzündlicher Prozess mit der Gallenblase;
  • das Auftreten von Steinen in der Gallenblase;
  • akute und chronische Pankreatitis;
  • Duodenitis - ein entzündlicher Prozess im Zwölffingerdarm.

Duodenitis und Cholezystitis - eine häufige Komplikation einer unzureichenden Behandlung von JVP

Prävention

Die beste Vorbeugung der Funktionsstörung der Gallenblase ist die rechtzeitige Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, Helminthic Invasionen und Pathologien des Nervensystems. Normalisierung der Ernährung, ausreichende motorische Aktivität, vollständige Ruhe für alle Kategorien von Patienten gezeigt.

Bewerte diesen Artikel
(3 Bewertungen, Durchschnitt 5,00 von 5)


Weitere Artikel Über Leber

Cholestase

Hepatitis C und Schwangerschaft

Zum ersten Mal wurde vor 300 Jahren eine Person an Hepatitis C erkrankt. Heute sind etwa 200 Millionen Menschen auf der Welt (3% der gesamten Erdbevölkerung) mit diesem Virus infiziert.
Cholestase

Wie man Leberschmerzen zu Hause behandelt

Wenn eine Person untersucht wurde und sicher ist, dass sie Leberschmerzen hat, wird der Arzt den Behandlungsverlauf verschreiben. Es ist unmöglich, dieses Symptom schnell loszuwerden.