Wie man einen Verband nach der Operation trägt, um die Gallenblase zu entfernen

Gastric Banding ist ein komplexes Konzept mit zwei Interpretationen. Die interne Variante ist die bariatrische Methode, mit der Fettleibigkeit behandelt wird. Postoperative Bandage, notwendig während der Rehabilitationsphase - wird am Körper getragen, unterstützt die Muskeln, die Position der inneren Organe, trägt zur schnellen Genesung bei. Dies sind zwei Konzepte, die in einer separaten Reihenfolge unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Problems auseinandergenommen werden müssen.

Schlankheitsbandage

Übergewicht erfordert manchmal drastische Maßnahmen zur Korrektur, die interne Bandagierung hilft, das Problem zu lösen. Therapeutische Methoden, Diäten geben eine begrenzte Wirkung, der chirurgische Ansatz wird als wirksam mit schweren Grad der Fettleibigkeit anerkannt.

Das Verfahren ist üblich - Schonung mit schneller Genesung führt zu minimalen Komplikationen. Es wird laparoskopisch durchgeführt, seltener - in Form einer vollwertigen Operation, wenn Kontraindikationen für die Laparoskopie vorliegen. Es gibt Standardmethoden zur Durchführung, die Operation hat sich durch die Praxis gerechtfertigt, die Risiken von Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit, effektive Gewichtsabnahme zu reduzieren.

Vorbereitung

Die Vorbereitung setzt die Lieferung der allgemeinen Analysen voraus. Bei Begleiterkrankungen des Herzens, Herz-Kreislauf-Systems und anderen, ist es empfehlenswert, einen Arzt zu konsultieren. Es gibt ein Minimum an Kontraindikationen, Vorbereitung erfordert keine Anstrengung, es besteht in einer speziellen Diät vor der Operation, die der Arzt auswählen wird.

Bedienung

Die minimal-invasive Methode ist die sicherste, aber bestimmte Risiken sind immer vorhanden. Der operative Zugang umfasst eine laparoskopische Punktion, durch die ein Silikonring eingeführt wird, der den oberen Teil des Magens drückt. Sie können den Ring in der Zukunft anpassen, in der Anfangsphase ist es nicht so wichtig.

Die Bedienung des Gerätes im Körper

Das Auflegen einer Bandage auf den oberen Teil des Magens führt zum Zurückhalten von Nahrung in diesem Bereich, wo die maximalen Rezeptoren konzentriert sind. Das Sättigungsgefühl kommt schnell, das Bedürfnis aktiv zu essen verschwindet. Kontrolle der Manschette durch den Port, macht das Hydrauliksystem nicht kompliziert, der Arzt bei der Überwachung des Patienten passt die Einstellungen der Manschette, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Essen nach dem Verbinden

Kann es in einem Verband volle Unterstützung geben? Nein, die Diät muss eingehalten werden und strenger als vor der Bandage. Der Vorteil ist, die Selbstkontrolle zu vereinfachen, unkontrollierbarer Drang zu essen wird nicht entstehen.

Komplikationen und Nuancen

Das Risiko von Komplikationen ist nicht groß, aber vorhanden. Ein Patient, der sich für eine operative Behandlung von Fettleibigkeit in einem Stift entscheidet, erhält manchmal allgemeine Konsequenzen - das Risiko einer Infektion, Blutverlust und Allergien gegen die verwendeten Medikamente. Schmerzen für ein paar Tage nach der Operation mit Schmerzmitteln beseitigt werden, gibt es negative Auswirkungen der präoperativen Anästhesie - aber selten.

In der langfristigen Periode, Komplikationen - Sodbrennen, Erbrechen, Aufstoßen, Schweregefühl, Verletzung des Stuhls. Komplikationen in Verbindung mit unsachgemäßer Ernährung, ignorieren die Notwendigkeit, in Übereinstimmung mit den neuen Bedingungen zu essen, nicht zu viel essen, eliminieren kalorienreiche Lebensmittel aus der Ernährung. Weniger häufig werden Probleme durch Schleppen verursacht, dann wird eine Binde reguliert, wenn man einen Arzt anspricht. Die Begrenzung der körperlichen Aktivität in den ersten 2 Wochen ist ebenfalls wichtig, um negative Auswirkungen zu minimieren.

Die Methode erwies sich als sicher und zweckdienlich. Tief traumatisch, nach 2-3 Tagen geht der Patient nach Hause, 2 Monate streng von einem Arzt beobachtet. Nach sechs Monaten oder einem Jahr geht das Übergewicht bis zur Hälfte verloren, sie tragen bis zu 5 Jahre lang einen Verband. Wenn es notwendig ist, wird es entfernt, manchmal verlassen, das gewohnheitsmäßige Leben der Sache stört nicht.

Postoperative Bandagierung - zweite Interpretation

Wenn man die Magenbandage operativ betrachtet, ist es notwendig, die zweite Version der Behandlung zu zerlegen. Das postoperative Tragen eines Verbandes wird nach verschiedenen Operationsarten und nach Laparotomie trotz minimalinvasiver und nur löchriger Löcher verordnet. Nach der Entfernung der Gallenblase zum Tragen ist es notwendig, ansonsten ist eine erfolgreiche Genesung unmöglich. In anderen Fällen wird das Produkt mit mehr oder weniger Ausdauer empfohlen. Nach Bauchoperationen ist es wichtig, die Belastung der Muskeln zu reduzieren, die Bandage meistert die Aufgabe optimal.

Die Rolle der Bandage

Die Gallenblase wird durch Laparoskopie oder durch einen laparoskopischen Schnitt entfernt. Die Methode wird auf der Grundlage des Gesundheitszustandes des Patienten, der Dringlichkeit der Operation gewählt. Die Entfernung wird von der Not durchgeführt, geplant - zum Zeitpunkt der Senkung der scharfen Erscheinungsformen. Die Inzision ist für den Arzt bequem, er öffnet den Zugang zum Organ und ermöglicht die Entfernung ohne Risiko zum Zeitpunkt der Arbeit des Chirurgen, aber eine lange Narbe bleibt. Bandage für die Heilung ist ein Muss. Die laparoskopische Chirurgie wird durch Punktionen durchgeführt, von denen eine dazu dient, Gas in die Bauchhöhle zu leiten. Er hebt die Bauchdecke und bietet Platz für die Arbeit des Arztes. In anderen Schnitten wird eine Videokamera eingesetzt, Werkzeuge für die Bedienung.

Es gibt fast keine Narben, das Fixierelement wird benötigt, um den Tonus der Bauchmuskeln wiederherzustellen. Der Zweck des Tragens kann der Ausschluss von Schmerzen sein, die nach der Einführung von Gas unter dem Peritoneum entstehen.

Auswahl

Die Bandage zum Tragen am Körper nach der Operation ist ein dichtes Produkt mit Klettverschluss zum Fixieren auf dem notwendigen Teil des Körpers. Dickes Gewebe bietet Unterstützung für die Muskeln, die Bandage spielt mehrere Rollen:

  • Reduzierte Schmerzen.
  • Beschleunigung der Genesung, Heilung.
  • Barriere für Bakterien.

In Anbetracht der Bandage auf der Bauchhöhle können Sie die Fixierung der Rippen und der Wirbelsäule als Hauptzweck ihrer Verwendung betonen. Durch die korrekte Befestigung des Produkts am Körper ist es möglich, die operierten Bereiche des Körpers von der Last zu befreien, wobei nur das für die Wiederherstellung notwendige Minimum verbleibt. Sie legen das Produkt in einer horizontalen Position des Körpers an, die Fixierung wird bei einem unvollständigen Einatmen durchgeführt - der Arzt oder das medizinische Personal muss in dieser Angelegenheit Hilfe leisten. Sie kaufen Bandagen dieser und anderer Arten in spezialisierten orthopädischen Läden, sie sind für verschiedene Größen, für Kinder und Erwachsene geschaffen.

Bei der Auswahl eines Produktes wird die Größe berücksichtigt, es wird mit dem Taillenumfang gemessen. Das Material ist wichtig, Belüftung ist notwendig, die Haut darf nicht schwitzen. Baumwolle mit Lycra, Spandex, gummiertem Latex - die besten Lösungen. Sie wählen nach dem Modell - mehrstufige Lösungen sind besser, erleichtern die Anpassung des Produkts an die Form und gewährleisten eine zuverlässige, mäßig dichte Fixierung.

Verwendung von

Das Tragen eines Verbandes ist vorteilhaft, wenn das Produkt anfänglich richtig angewendet wird. Ein positives Ergebnis macht sich bemerkbar, wenn die Bandage vom ersten Tag an zu tragen beginnt, da der Patient aufzustehen beginnt - bis zu diesem Zeitpunkt ist keine Bandage erforderlich, praktisch keine Belastung. Die Größe der Bandage, die für den Patienten geeignet ist, ist wichtig, ebenso wie die richtige Anpassung. In der Nacht, für den Zeitraum der Ruhezeit, ist es entfernt, geschwächt, um eine normale Blutzirkulation zu gewährleisten. Es ist unmöglich, ein Ding zu ziehen, es wird Probleme mit der Blutversorgung des operierten Bereichs schaffen, der eine schlechte Wirkung auf Heilung haben wird, wird die Rehabilitationsperiode erhöhen. Schmerzhafte, unangenehme Empfindungen beim Tragen des Produktes können nicht ignoriert werden, sie weisen auf ernste Probleme hin. Sie müssen das Produkt ändern, in extremen Fällen Hilfe anfordern, um es zu reparieren, um es durch ein neues zu ersetzen.

Laparotomie bedeutet keine ernsthaften Schnitte, die Bandage, nachdem es empfohlen wird, getragen zu werden. Abdominaloperationen erfordern das Tragen des Produkts für viele Monate, bis zur Heilung, das Verschwinden von schmerzhaften Empfindungen, während die Laparotomie eine Woche lang oder kurz dauert. Die Inzision, auch die Laparotomie, muss lange getragen werden, die genaue Zeit wird vom Arzt verordnet. Beseitigen Sie die Notwendigkeit einer Bandagierung ist nicht möglich, gibt es ein hohes Risiko für Hernien, unerwünschte Folgen, Verzögerung der Erholungsphase, erfordert eine separate Behandlung.

Die Dauer des Tragens hängt von Alter, Gesundheitszustand, Wohlbefinden, Komplexität und Schwere der Operation ab. Entfernung der Gallenblase erfordert Banding, junge Patienten mit guter Gesundheit sind 2 Monate. Ältere Menschen, Menschen mit gesundheitlichen Problemen, Fettleibigkeit, tragen einen Verband für bis zu sechs Monaten. Die zulässige Tragedauer beträgt mindestens eine Woche.

Es ist unvernünftig, sich zu weigern, eine Stützvorrichtung zu tragen, selbst bei guter Gesundheit und Wohlbefinden. Das Produkt beschleunigt die Heilung, lindert Schmerzen, Beschwerden der postoperativen Zeit. Bietet Vorbeugung von Entzündungen, Muskeltonus wird schneller wiederhergestellt. Selbst kleine laparoskopische Punktionen heilen bei Vorhandensein einer Bandage schneller ab, das wöchentliche Tragen des Produkts ermöglicht es Ihnen, sich zu erholen, die Schmerzen gehen mit hoher Geschwindigkeit vorüber.

Produkte empfohlen für die Zeit der postoperativen Erholung. Aber es gibt Kategorien von orthopädischen Produkten für schwangere Frauen, die die Last eines wachsenden Bauches reduzieren, um Komfort und Gesundheit für das Kind und die Mutter zu schaffen. Bandagen werden bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei erkrankten Venen empfohlen. Apotheken, Orthopädie-Läden bieten eine Vielzahl von Produkten aus Russland, importiert, so dass Sie die Lösung für jede Situation wählen können. Angeboten in dynamischen Preisen, mit Features, die im Einzelfall die Auswahl erleichtern.

Wie man einen Verband nach der Entfernung der Gallenblase trägt

Was ist eine Gallenblase?

Die Gallenblase ist das Organ, in dem die Gallenflüssigkeit in der Leber synthetisiert wird. Wenn eine Person fettes Essen isst, wird Galle aus der Blase freigesetzt, was dazu beiträgt, Gallensäuren abzubauen und zu absorbieren.

Wann müssen Sie die Gallenblase entfernen?

1. Akute Cholezystitis.
Wenn Bakterien durch die Gallengänge oder mit dem Blutstrom in die Gallenblase gelangen, kommt es zu einer Entzündung, die Cholezystitis genannt wird. Da bei Entzündungen der Gallenblase Leber- und Blutvergiftung droht, wird eine akute Cholezystitis chirurgisch behandelt.
2. Gallenstein-Krankheit.
Stagnation der Galle in der Gallenblase, Übergewicht und hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft verursachen eine Stagnation der Galle. Am Boden der Gallenblase bilden Bilirubinkristalle, Calciumsalze und Cholesterin Gallensteine. Um "obstruktive Gelbsucht" aufgrund der Verstopfung der Gallengangmündung mit einem Stein zu vermeiden, wird die Gallenblase bei Gallensteinleiden entfernt.

Was ist eine Bauchbandage?

Das postoperative Bauchband "Intex" ist ein elastischer Stützgürtel, der auf der Rückseite mit Klettverschlüssen befestigt wird.

Warum brauche ich einen Verband nach dem Entfernen der Gallenblase?

Die Gallenblase wird durch einen Laparotomieschnitt im Abdomen und laparoskopisch entfernt. Während der Operation durch einen Laparotomie-Schnitt erhält der Chirurg leichten Zugang zur entzündeten Gallenblase, aber nach dieser Operation verbleibt eine breite Narbe auf dem Bauch. Nach der Operation wird die Bauchbandage "Intex" getragen, um die Narbe in eine starke, leicht wahrnehmbare postoperative Narbe zu verwandeln.

In der laparoskopischen Chirurgie entfernt der Arzt die entzündete Gallenblase nach mehreren Einschnitten im Abdomen. Eine Röhre, die Kohlendioxid zuführt, die Bauchhöhle für einen bequemen Zugang zur Gallenblase aufbläst, eine Videokamera und chirurgische Instrumente werden durch die Einstiche eingeführt. Beim laparoskopischen Zugang sind keine Narben am Abdomen vorhanden. Nach der Laparoskopie reduziert die Intex Bauchbandage Beschwerden in der geschwollenen Bauchhöhle und stellt den Tonus der Bauchmuskeln wieder her.

Wie viel Verschleiß Bandage nach der Entfernung der Gallenblase durch die Laparotomie Schnitt?

Da die Erholung nach der Operation vom Alter und dem Gesundheitszustand des Patienten abhängt, muss der Arzt den genauen Zeitpunkt des Tragens des Verbandes bestimmen.

In der Regel tragen junge und gesunde Patienten einen Verband für 2 Monate. Volle, adipöse Patienten mit einem herabhängenden Magen müssen 6-7 Monate lang einen Verband tragen.

Wie viel tragen Sie einen Verband nach laparoskopischer Entfernung der Gallenblase?

Nach der Laparoskopie wird der Verband für 2-5 Tage getragen. Diese Zeit reicht aus, um Beschwerden zu reduzieren und den Muskeltonus wiederherzustellen.

Bandage nach Entfernung der Gallenblase

Wir bieten Ihnen an, den Artikel zum Thema "Bandage nach Entfernung der Gallenblase" auf unserer Website zur Behandlung der Leber zu lesen.

  • Alle Forumsthemen "Über alles" (29126)
    • Oleg Tabakov kam zu sich selbst, aber verlor sein Gedächtnis (38)
    • Video des Tages: Daria Pynzar zeigte im Bikini auf der Straße (15)
    • Ein gesundes Kind unterzog sich 13 Operationen wegen des Misstrauens der Mutter (15)
    • Aveeno®. Neues Kapitel in der Geschichte der Kosmetik (0)
    • New TASSIMO VIVY II: Starten Sie die Palette der Geschmäcker mit einem Knopf (0)
    • Eine Amerikanerin sieht ungewöhnlich aus, weil sie ihren Zwilling im Mutterleib verschluckt hat (34)
    • Masha Malinovskaya und Dana Borisova stritten sich in Fernsehshows (53)
    • Lieblingsurlaub der Welt: erstaunlich und interessant! (7)
    • Ein Model, das nach der Benutzung eines Tampons ein Bein verlor, sagte, dass es bald sein zweites Bein verlieren würde (167)
    • Sergei Zverev operierte dringend in Moskau (47)
    • Trotz der Warnungen, dass ihr Baby nicht überleben wird, entschloss sich die Engländerin zu gebären, um das Baby an die Organe zu spenden (46)
    • Der Cotton Club hat die erste russische Produktion von Babywindeln und -höschen eröffnet (0)
    • Dana Borisova versucht Selbstmord (117)
    • Die neuesten Nachrichten über die Gesundheit von Tabakov sind nicht tröstlich (11)
    • Ärzte, Psychologin und Sexualwissenschaftlerin darüber, wie Angelina Jolie eine Frau wurde, nachdem sie ihre Brüste und Eierstöcke entfernt hatte (84)
    • Novartis Pharma schlägt vor, auf die Probleme der Psoriasis (0) zu achten
    • Was Sie über Depression wissen müssen (3)
    • Bayer Barometer präsentiert ein Porträt einer modernen Frau: Lebensqualität, Arbeit, Familie und Gesundheit (0)
    • Homöopathie: Vertrauen bestimmt persönliche Erfahrung und Misstrauen - Informationsmangel (1)
    • Forschung "Einstellung von Frauen zur Prävention und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen" (2)

    Alle Artikel im Abschnitt "Über alles" (2688)

    Die Bandage nach der Operation ist lang, weil die postoperative Periode die Erholungszeit des Patienten ist. Die Dauer des Tragens eines medizinischen Korsetts hängt von der Komplexität des chirurgischen Eingriffs ab.

    Was ist eine Bandage?

    Medizinische Bandage (Korsett, Bandage) ist ein dichtes Produkt, das bestimmte Bereiche der Wirbelsäule und der Rippen zuverlässig fixiert und dadurch die Belastung des beschädigten oder operierten Bereichs reduziert. Weisen Sie nach abdominalen Operationen das Tragen eines medizinischen Verbandes zu, um Beschwerden während der Bewegung zu reduzieren.

    Das Fixiermittel ist notwendig, um:

    • verhindert Ödeme und Hämatome in den operierten Bereichen;
    • eine ästhetischere Narbe;
    • stellen Sie die korrekte Position der inneren Organe sicher;
    • befreie die Organe von Überlastung.

    Das Produkt zur Befestigung besteht aus einem speziellen atmungsaktiven Material, Klettverschluss wird als Verschluss verwendet. Das Modell der Bandage kann unterschiedlich sein: in Form eines T-Shirts, einer Badehose oder einer breiten Bandage. Der Riegel wird in Rückenlage getragen und bei unvollständiger Inhalation verzögert.

    Es ist unmöglich, die Bandage sehr stark zu straffen, da sie den Zugang von Sauerstoff zum operierten Organ stört.

    Zweck der Bandage

    Die Bandage wird nach der Operation verwendet bei:

    • Herz;
    • Bauch;
    • Leistengegend;
    • Gallenblase;
    • Nabelhernie.

    Komplizierte Herzchirurgie erfordert eine lange Genesung in 2-3 Monaten. Während dieser Zeit ist es für den Patienten wichtig, dass es in den Lungen keine Stagnation gibt. Achten Sie darauf, regelmäßig zu husten. Es ist extrem schwierig, dies zu tun, da die Stiche auf der Brust divergieren können. Die Bandage nach einer Herzoperation erleichtert dem Patienten das Leben und verhindert eine Stagnation in der Lunge. Die elastische Bandage fixiert die Nähte und die Brust fest und trägt auch zur Bildung einer starken postoperativen Narbe bei. Das Verschlussdesign ähnelt einem Hemd mit breiten Trägern, um die Kompressionsdichte der Brust zu regulieren.

    Nach einer Bauchoperation wird ein medizinisches Korsett verschrieben, das die Nähte zuverlässig fixiert und verschiedenen Komplikationen vorbeugt. Enges Wundverband ermöglicht dem Patienten, die Rehabilitationsphase schnell zu durchlaufen und in ein aktives Leben zurückzukehren.

    Eine inguinale Bandage ist notwendig, wenn der Patient eine Hernie in der Leistengegend hat und eine Operation aus verschiedenen Gründen kontraindiziert ist. Das Tragen einer Verriegelungsstruktur reduziert das Risiko einer Hernienverletzung. Es ist nötig das Verbandkorsett nur nach der Empfehlung des behandelnden Arztes unter Berücksichtigung der Entwicklung des Bruches zu wählen. Ein richtiger Verband erlaubt Ihnen, ein normales Leben zu führen und eine Operation zu vermeiden.

    Das Modell der inguinalen Fixationsstruktur hat die Form von Badehosen mit Klettverschluss an der Seite. Die Wahl des Verbandes hängt von der Tragezeit ab. Bei längerem Tragen müssen Sie ein Korsett aus hochwertigen Materialien auf Baumwolle wählen. Solch ein Produkt wird keine Unannehmlichkeit in der Sommerhitze verursachen. Es ist notwendig, das Produkt in der Größe zu wählen. Ein großes Korsett wird nicht in der Lage sein, die Hernie fest zu fixieren, und ein kleines wird das Gewebe zusammendrücken, was zu einer Verletzung der Blutzirkulation führen wird.

    Während der Bauchoperation zur Entfernung der Gallenblase muss das postoperative Korsett für 2 Monate getragen werden. Komplette, adipöse Patienten mit hängendem Abdomen, die einen postoperativen Verband tragen, sind 6-7 Monate lang notwendig und werden regelmäßig entfernt. Nach dem Entfernen der Gallenblase verursacht jede Spannung in der Bauchhöhle Schmerzen und das Tragen eines festen Halters wird sie reduzieren.

    Nach der Operation zur Entfernung der Nabelhernie ist das Tragen der Fixiervorrichtung eine Voraussetzung für die Rehabilitation des Patienten. Die Hauptfunktion des Verbandes besteht darin, die Wände des geschwächten Abdomens, die Rückkehr der vitalen Aktivität der Bauchhöhle und die Fixierung der Nabelschnur zu stützen.

    Wenn aus medizinischen Gründen ein chirurgischer Eingriff nicht möglich ist, ist das Tragen eines Bandagenprodukts notwendig, um das Einklemmen der Nabelhernie zu verhindern. Die Tragedauer des Produkts ist nicht begrenzt. Wenn eine Person schwere körperliche Arbeit verrichtet, ist ein Fixierkorsett notwendig, um das Auftreten einer Hernie in der Nabelgegend zu verhindern und zu verhindern.

    Die Wahl des Verband-Fixers und die Pflege für sie

    Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen, die richtige Bandage für den postoperativen Zeitraum zu wählen:

    1. Größe, Modell und Tragezeit wählen nur den behandelnden Arzt aus.
    2. Um ein Produkt auszuwählen, müssen Sie die Taille messen.
    3. Die Breite hängt vom Wachstum und der Lage der postoperativen Narbe ab.
    4. Das Produkt sollte keine Reizungen und Beschwerden verursachen.
    5. Hochwertiges Gerät wird gut sein, Luft zu passieren.

    Pflege der Fixierbandage:

    1. Handwäsche bei 30 ° C
    2. Als ein Reinigungsmittel, um Gel für empfindliche Wäsche zu verwenden.
    3. Es ist unmöglich, das Produkt zu quetschen.
    4. Zum Trocknen, Sonnenstrahlen und weit weg von Heizgeräten vermeiden.
    5. In einem speziellen Fall an einem kühlen Ort aufbewahren.

    Bandagenverbände werden nicht nur bei Hernien oder Herzoperationen eingesetzt. Nach Kaiserschnitt oder Fettabsaugung ist es auch notwendig, ein Fixiermittel zu tragen. Es hilft, das gestreckte Muskelgewebe des Bauches in Ton zu bringen und trägt zur Bildung einer straffen, schlanken Silhouette bei.

    (Gast) Tatyana 11/07/2010 14:05

    guten Tag! Bitte sagen Sie mir! Es basierte auf der Entfernung der Gallenblase für wie lange Sie einen Verband tragen müssen. Danke!

    Wenn die Operation abdominal war, dann gelten alle Anweisungen für Ihren Fall, wenn laparoskopisch, wird die Bandage nicht benötigt.

    (Gast) Michael, 55 14. Januar 2011 18:02

    Hallo, bitte sag mir, wie lange es dauert, nach einer Nierenoperation einen Verband zu tragen? Danke!

    Normalerweise wird die Bandage nicht länger als 2 Monate getragen.

    (Gast) Natalia 53g. 27.04.2011 20:35

    Progressive ventrale Hernie ist die vierte Operation, ohne ein Netz, genäht mit seinem eigenen Gewebe.Wie lange sollte ich einen Verband tragen? Und warum der Schmerz, der 1. Mai, der Monat seit der Operation ist, ich trage selbst nachts einen Verband, nehme den Schmerz ab und schwillere an Stelle von Nähten. Die Nähte der Kruste sind nicht weggezogen. Die vorherigen Operationen sind die 1. mit ihren eigenen Stoffen, dem 2. und 3. Gitter.

    (Weiblich, 25 Jahre alt, Krasnodar, Russland)

    Guten Tag! 01.11.12 Ich wurde dringend operiert, da war ein Apoplex des linken Eierstocks. Ist es notwendig, einen Verband zu tragen und wie viel zu tragen? Es ist sehr unangenehm! Danke im Voraus für die Antwort.

    (Gast) Svetlana 27.01.2012 11:51

    Zdravstvuyte.U mich im Dezember hatte drei Operationen (Appendizitis mit Peritonitis), bei der Entlassung, sagte der Arzt ein Verband um, wie in es im Laufe des Tages? Und tut Jahr läuft gesichert wurde zu tragen.

    Bis zu 2 Monate. Limit Lasten bis zu 6 Monaten

    (Gast) Maria der Goldene 23.10.2012 11:10

    Ich hatte eine Bandoperation, um den Uterus mit den Tuben zu entfernen, bitte sagen Sie mir, wie viel ich eine Bandage tragen soll?

    (Gast) Natalia 04.11.2012 06:21

    war die gleiche Operation im Juli, nach 3 Monaten gehe ich ohne Verband

    (Gast) Olga 24.03.2013 10:20

    Guten Tag. Es gab eine Bauchoperation, um die Gebärmutter und die Eierstöcke zu entfernen, eine vertikale Inzision von 20 cm, die angeblich ein halbes Jahr lang einen Verband trug. Brauchst du wirklich so viel Zeit, um es zu tragen und kann ich es nachts ablegen?

    (Gast) Katerina 11. Januar 2014 09.04

    Operation unterzogen, ist die Diagnose verteilt eitrige Peritonitis, wie viel sollten Sie eine Bandage tragen, ist ein Monat nach der Operation vergangen?

    (Gast) alla 03/30/2014 18:08

    skolno muss eine Bandage nach der Entfernung von Adenom der Nebenniere tragen, schneiden Sie die Bauchhöhle

    (Gast) Sveta 04/22/2014 23:07

    Hallo. Am 17. Februar 2014 hatte ich eine Hydronephrose-Operation an meiner Niere. und sagte, eine Binde für 3 Monate zu tragen. Hier trage ich 2 Monate. vielleicht ist es ziemlich heiß in ihm. Aber der Arzt sagte, er solle etwas tragen, was ein Bruch gewesen wäre. aber wenn ich ohne Verband bin, zieht es ein wenig mehr !!

    (Anziehen oder Sie können anfangen, auf den schlauen zu schießen.

    (Weiblich, 57, Kasan, Russland)

    Hallo, ich bin im Juni 54 Jahre alt, es gibt keine monatlichen 3 Jahre überhaupt, 02/07/14. unterzieht Operation die Gebärmutter mit Anhängseln, links Hals, Histologie zu entfernen normalnaya.Dobrye Menschen mir sagen, wie eine Bandage tragen? in der Aussage ist 3 Monate geschrieben überall zu lesen ist nicht mehr notwendig, 2. Und ich Hormone trinken, keinen naznachal.ogromnoe Dank.

    Und dass Sie "gute Leute" im Internet beraten sollten? Es gibt Empfehlungen des Arztes im Auszug, es ist ein Arzt anwesend, der im Zweifelsfall konsultiert werden sollte.

    Guten Tag. Am 8. April wurde eine Operation durchgeführt: eine Pylorus-schützende pancteroduodenale Resektion, Lymphknotendissektion, Fistelexzision. Cholezystektomie. Ich bin 46 Jahre alt, jetzt fühle ich mich gut)). Die Frage ist vor allem an die Chirurgen: etwas mehr als einen Monat ist vergangen, weiterhin eine Bandage tragen? es gibt kein Problem mit der Hautabsackung, aber kann es so weit notwendig sein, die inneren Organe richtig zu unterstützen?
    Vielen Dank im Voraus.

    (Gast) Anya 11.11.2014 23:08

    Zdravstvuyte.podskazhite, bitte, wie viel ich noch einen Verband tragen, wenn 3 Monate zurück I eine Operation „akute brandigen, gebrochen appenditsit.diffuzny eitrige fibrinöses Peritonitis“ hatte nicht.byla laparatomiya.do noch zazhilo.neskolko svischi.u Zeiten waren Ich habe ein kleines Kind, du musst es oft auf deinen Händen tragen.

    (Gast) Oksana 08/25/2016 21:35

    Hallo, ich bin 25 Jahre, 20 Tage vor dort Abdominalchirurgie ist die Endometrium-Zyste zu entfernen, kann bereits voll sein waschen und genießen Sie die Naht, aber ich habe Angst, den Verband zu entfernen. Ich frage mich, wird es nichts weh tun, wenn es für eine lange Zeit nicht entfernt wird? Vielen Dank im Voraus

    (Weiblich, 48, Odessa, Ukraine)

    Guten Tag!) War vor einer Woche, eine Operation des erweiterten Nabelring zu vernetzen, Hernie ist nicht bylo.Noshu bandazh.Na Nacht snimayu.No Ich kann nicht mein Magen fühlen, bevor es eine große Presse Würfel war, ich bin ein Athlet, es war perfekt flachen Bauch, und jetzt ist der ganze Bauch, wie es am Ende war, und ich kann nichts mit etim.Perezhivayu ochen.Cherez tun, wie lange kann ich meinen Bauch zurück? das ist, wenn Muskeln wieder normal kommen? ich verstehe das nicht, kann keinen Verband bereits tragen?

    (Gast) Valentina 03/11/2017 21:29

    Guten Tag! ob eine Bandage in der Nacht, postoperative Hernien Operation Bauch zu tragen.

    ERSTELLEN SIE EINE NEUE BOTSCHAFT. Aber Sie sind ein nicht autorisierter Benutzer.

    Wenn Sie sich vorher registriert haben, loggen Sie sich ein (Login-Formular oben rechts auf der Seite). Wenn Sie das erste Mal hier sind, registrieren Sie sich.

    Wenn Sie sich registrieren, können Sie weiterhin die Antworten auf Ihre Posts verfolgen und den Dialog in interessanten Themen mit anderen Benutzern und Beratern fortführen. Darüber hinaus können Sie mit der Registrierung private Korrespondenz mit Beratern und anderen Nutzern der Website führen.

    Registrieren Erstellen Sie eine Nachricht ohne Registrierung

    mila_milkokt. 26, 2010 23:08 Laparoskopie der Gallenblase

    Eine Operation wurde von einem talentierten Chirurgen durchgeführt. Aber der Arzt ist überhaupt nicht redselig und meine Mutter auch. In diesem Zusammenhang gibt es mehrere Fragen:
    Was ist gefährliche Gallenblase Laparoskopie? Wie hoch ist der Prozentsatz des Todes?
    Wie lange nach der Operation kann ich essen?
    Wie lange dauert es, einen Verband zu tragen? Wie lange (während der gesamten Erholungsphase, ob nachts geschossen werden soll?) Und welche wählen? Auf dem Foto sind Bandagen an verschiedenen Stellen des Körpers angebracht: näher an der Brust oder näher an der Hüfte (die Löcher befinden sich an verschiedenen Stellen des Körpers)?
    Welche Art von "Sack" mit Röhren hängen in dem Loch etwa unter der linken Hand?
    Wie viele Öffnungen können während einer Operation geöffnet werden?

    Brauche ich einen Verband und wie trage ich ihn nach dem Entfernen der Gallenblase?

    Die Cholezystektomie (wie die Medizin eine Operation genannt wird, um die Gallenblase zu entfernen) wird in Fällen von schwerer Cholelithiasis vorgeschrieben, die gewöhnlich vor dem Hintergrund akuter oder chronischer calculöser Cholezystitis verläuft. Moderne Chirurgie bietet zwei Techniken für solche Operationen - Laparoskopie und traditionelle Entfernung von Bauch.

    Unabhängig von der Art des chirurgischen Eingriffs muss der Patient in jedem Fall eine Rehabilitationsphase durchlaufen, um die Funktionen des operierten Organismus ohne Komplikationen wiederherzustellen. Während der Erholungsphase ist es notwendig, eine Reihe von medizinischen Empfehlungen zu befolgen, von denen eine nach der Cholezystektomie einen speziellen medizinischen Verband trägt.

    Tragen eines Verbandes nach einer Bauchoperation

    Die offene Cholezystektomie (Laparotomie) wird derzeit nur in Ausnahmefällen bei der Entfernung dieses Organs, bei Patienten mit schwerer Cholelithiasis, verstärkt durch begleitende Komplikationen sowie in Fällen, in denen die Laparoskopie bei einem Patienten aus irgendeinem Grund kontraindiziert ist, angewendet. In allen anderen Fällen wird die laparoskopische Technik verwendet, die weniger traumatisch ist und eine schnellere Erholung ermöglicht.

    Während der Laparotomie wird im Bereich des rechten Hypochondriums ein großer Schnitt vorgenommen, dann werden die Gewebe und Organe zwangsweise nach einer Seite verschoben, um Zugang zum operierten Organ zu erhalten, das zusammen mit den nächsten Gefäßen und Gallengängen präpariert wird.

    Um Entzündungen zu vermeiden und postoperative Flüssigkeiten zu entfernen, wird Drainage angelegt und die Operationswunde vernäht. Die Rehabilitation nach einer solchen Intervention dauert natürlich viel länger und ist schwieriger als nach einer Gallenblasen-Laparoskopie. Darüber hinaus ist das Risiko von Komplikationen nach einer Bauchoperation viel höher.

    Zu diesen Komplikationen gehören:

    • Verletzung in der Nähe von Blutgefäßen;
    • das Auftreten von Blutungen aus der Arterie der Blase;
    • Galle Eindringen in die Bauchorgane;
    • das Risiko, dass Säume brechen können;
    • Vereiterung der Wunde;
    • Aussehen nach Hernie und so weiter.

    Um das Risiko von Komplikationen nach einer Laparotomie der Gallenblase zu minimieren, empfiehlt der Chirurg dem Patienten dringend, eine Stützbandage zu tragen, die die vordere Bauchwand gut fixiert und die Belastung des operierten Körperteils deutlich reduziert.

    Dies ermöglicht auch bei ungenügend qualifiziertem Aufnähen einer Operationswunde zur Vermeidung von Nahtabweichungen und dem Auftreten von postoperativen Hernien. Darüber hinaus verursacht jede Spannung in der Bauchhöhle nach einer solchen Operation Schmerzen, und die enge Bandage, die die Bandage ist, verringert ihre Intensität erheblich. Nun, und schließlich trägt das Tragen eines medizinischen Verbandes dazu bei, dass die postoperative Narbe nach und nach zu einer elastischen und unauffälligen Narbe wird.

    Bedingungen zum Tragen eines solchen Verbandes nach einer Bauchoperation

    Bei vielen operierten Patienten stellt sich die Frage: "Wie viel kostet ein Verband nach dem Entfernen der Gallenblase?" Die Dauer dieser temporären Periode wird meist vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung von Faktoren wie Alter, Geschlecht und Körpergewicht, chronischen Erkrankungen und auch basierend auf der allgemeinen körperlichen Verfassung des Patienten nach Cholezystektomie.

    Normalerweise tragen körperlich gesunde und junge Patienten dieses Fixiermittel für zwei bis drei Monate. Wenn der Patient dick und voll ist, einen schlaffen Bauch hat, sollte ein solches Produkt zur Fixierung der Bauchhöhle mindestens sechs Monate oder sogar sieben Monate getragen werden, wobei es regelmäßig in einer entspannten Atmosphäre entfernt wird, um das Auftreten von Windeldermatitis zu vermeiden.

    Andererseits ist es auch nicht möglich, die vom Arzt empfohlenen Bedingungen für das Tragen einer Bandage zu überschreiten, da sich in solchen Fällen Muskelatrophie und Bänderatrophie in der Bauchhöhle entwickeln.

    Bandage nach Entfernung der laparoskopischen Gallenblase

    Bei der laparoskopischen Operationsmethode macht der Chirurg im Bauchbereich 4 kleine Einstiche (einen Zentimeter im Durchmesser). Dann legt der Arzt eine Videokamera und Spezialwerkzeuge in den Operationsbereich und entfernt mit ihrer Hilfe die Gallenblase vollständig. Wie Sie sehen können, ist eine solche Operation weniger traumatisch (im Vergleich zur Laparotomie), und die umliegenden inneren Organe sind nicht betroffen.

    Die auf diese Weise durchgeführte Rehabilitationszeit nach Cholezystektomie ist viel kürzer (zum Beispiel, aus dem Krankenhaus des Kranken wird in der Regel am zweiten oder vierten Tag des Operationsfeldes entlassen). Außerdem minimiert die Laparoskopie das Risiko von Adhäsionen, Hernien und anderen postoperativen Komplikationen.

    Brauche ich eine Bandage nach einer Gallenblasen-Laparoskopie? Hier sind die Meinungen von Fachärzten geteilt. Manchmal hält der Chirurg das Fixiergerät für optional und empfiehlt es dem Patienten nicht. In anderen Fällen kann der Chirurg den Patienten einfach dazu verpflichten, während der Erholungsphase einen Verband zu tragen.

    Mit anderen Worten liegt die Entscheidung, einen solchen Fixateur der Abdominalabteilung zu verwenden, in der ausschließlichen Zuständigkeit des behandelnden Arztes, der auf den individuellen Eigenschaften des Organismus jedes Patienten unter Berücksichtigung seines gegenwärtigen Gesundheitszustandes und Gesundheitszustandes beruht.

    Die meisten Experten sind sich jedoch einig, dass es auch nach einer erfolgreichen Laparoskopie der Gallenblase noch notwendig ist, einen Verband für einen Zeitraum von zwei bis fünf Tagen anzulegen. Dies wird eine schnelle Wiederherstellung des Muskeltonus ermöglichen und das anfängliche Unbehagen, das nach der Operation auftritt, signifikant reduzieren, um die Gallenblase in der geschwollenen Bauchhöhle zu entfernen.

    Regeln des Tragens eines Verbandes

    Die Stützbandage ist ein spezieller Wirkgürtel, dessen Abnutzung während der postoperativen Erholungsphase möglichen Komplikationen vorbeugt.

    Um diesen Gürtel zu tragen, hat er den gewünschten Effekt, Sie sollten einige Regeln beachten:

    • Der Verband sollte sofort am ersten postoperativen Tag angelegt werden, wenn der Patient aufstehen darf, da es die ersten Tage nach der Cholezystektomie ist - am kritischsten (wenn wir sie im Hinblick auf das Auftreten von Komplikationen betrachten);
    • die Größe des Verbandgurtes sollte dem spezifischen Patienten entsprechen;
    • es muss richtig getragen werden, um das Auftreten von Schmerzen und anderen unangenehmen Empfindungen zu vermeiden;
    • während der Ruhestunden und während des Schlafs sollte die Bandage entfernt werden, da dies es ermöglicht, eine Erhöhung des Druckniveaus in der Bauchhöhle zu vermeiden, was das kardiovaskuläre System des Patienten beeinträchtigt;
    • Es ist auch unmöglich, diesen Halter stark festzuziehen, da dies den Zugang von Sauerstoff zu dem operierten Bereich verhindert und den intraabdominalen Druck erhöht.

    Warum brauchen wir während der Rehabilitation einen Verband?

    Die Bandage während der Rehabilitation nach Cholezystektomie führt folgende Hauptaufgaben aus:

    • Verhinderung der Ansammlung von Blut und Flüssigkeit in der operierten Bauchhöhle;
    • Gewährleistung der schnellstmöglichen Heilung chirurgischer Wunden;
    • Verringerung des Risikos von Nahtabweichungen, die mit dem Verlust von inneren Organen einhergehen;
    • Verhinderung der Bildung von postoperativen Hernien;
    • Verringerung der Belastung der inneren Organe.

    Wenn das Tragen eines Verbandes in Übereinstimmung mit allen Regeln und Empfehlungen durchgeführt wird, wird die Rehabilitation nach Cholezystektomie schnell und effizient durchgeführt, was es einer Person ermöglicht, so schnell wie möglich zu einem vollen Leben zurückzukehren.

    Verabredung und Regeln des Tragens einer Bandage nach Entfernung der Gallenblase

    Die Gallenblase ist ein Organ, das sich unter der Leber befindet und die Aufgabe hat, Galle zu sammeln, wenn es vom Körper nicht benötigt wird. Bei Tumoren im Organ, bei akuten Entzündungsprozessen oder wenn der Patient an einer Gallensteinkrankheit leidet, empfiehlt sich die Entfernung des Organs. In der Zeit nach der Operation ist nach Entfernung der Gallenblase eine Bandage notwendig.

    Die Rolle der Bandage

    In der chirurgischen Praxis gibt es zwei Möglichkeiten, die Gallenblase zu entfernen: laparoskopisch und mit Hilfe einer laparotomischen Inzision. Die Wahl der Methoden wird durch das allgemeine Wohlbefinden des Patienten und die Schwere der Veränderungen im Körper bestimmt. Die Cholezystektomie kann nach den lebenswichtigen Gründen (im Notfall), sowie nach dem vordefinierten Plan während der Periode der Senkung der scharfen Entzündung durchgeführt werden.

    Laparotomische Inzision

    Praktisch für den Arzt, ermöglicht es Ihnen, schnell zur Gallenblase zu gelangen, die maximale Sicht auf das operierte Organ zu öffnen. Nach einer solchen Intervention verbleibt jedoch eine ausgedehnte Narbe im Abdomen des Patienten. Bei Verwendung eines Verbandes ist es in einem solchen Fall notwendig, dass die Narbe endgültig und zuverlässig abheilt.

    Laparoskopische Chirurgie

    Entfernung der Gallenblase mit laparoskopischen Operationen wird durch Einstiche im Bauchbereich durchgeführt. Ein Kohlendioxidrohr wird in die Löcher eingeführt. Es ist notwendig, die Bauchhöhle aufzublasen, was die Blase für einen chirurgischen Eingriff zugänglicher macht. Die notwendigen chirurgischen Instrumente werden durch das Handgerät eingeführt, sowie eine Videokamera zur Überprüfung der Aktionen.

    Eine solche Operation hinterlässt keine Narben. Das Tragen einer Bandage nach Cholezystektomie ist notwendig, damit jeder Bauchmuskel seinen Tonus wieder herstellen kann. Die Verwendung einer Bandage beseitigt Beschwerden durch die künstliche Schwellung der Bauchhöhle.

    Was ist der Zweck des postoperativen Verbandes?

    Medizinische Bandage - ein Produkt aus dichtem Material, ausgestattet mit einem Klettverschluss. Der Hauptzweck der Bandage ist es, die Rippen und die Wirbelsäule zu fixieren.

    Das Tragen des Produkts minimiert die Belastung der operierten oder beschädigten Körperteile. In den meisten Fällen ist die Verwendung eines elastischen Verbandes für Personen erforderlich, die sich einer Bauchoperation unterzogen haben.

    Die Bandage wird in horizontaler Position angelegt und auf einem unvollständigen Atemzug fixiert.

    Wie man einen Verband wählt

    Bei der Auswahl des postoperativen Verbandes müssen die folgenden Kriterien berücksichtigt werden:

    • Größe Wenn Sie ein Produkt auswählen, messen Sie den Taillenumfang mit einem Maßband. Dieser Indikator ist entscheidend für die Auswahl der Bandage. Die Höhe des Verbandes sollte ausreichend sein, um die postoperativen Nähte vollständig zu verbergen.
    • Material. Am besten wählen Sie Modelle aus gummiertem Latex, Baumwolle mit Lycra oder Elasthan - hochwertige hypoallergene Stoffe. Die Bandage sollte für gute Belüftung sorgen und die Nähte und die Haut um sie herum trocken lassen.
    • Modell Vorzug ist besser, Modelle mit mehrstufiger Einstellung zu geben. Mit dieser Art von Bandagen können Sie das Produkt einfach an die Figur des Patienten anpassen.

    Die erste passende Bandage wird am besten unter der Anleitung des behandelnden Arztes durchgeführt, der den erforderlichen Grad der Kontraktion anzeigt.

    Sie können das Produkt in einem orthopädischen Salon oder in einer Apotheke kaufen.

    Wie man einen Verband benutzt

    Um eine Bandage zu tragen, um ein positives Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, einige Regeln einzuhalten:

    1. Der Verband wird am ersten Tag getragen, nachdem der Patient aufgestanden ist. Der erste Tag nach der Operation ist ein sehr kritischer Moment, zu diesem Zeitpunkt ist die Entwicklung verschiedener Komplikationen möglich. Die Verwendung einer Wartungsbandage erleichtert den Zustand des Patienten.
    2. Der Verband muss richtig getragen und getragen werden.
    3. Um negative Auswirkungen auf die Blutzirkulation im Körper zu vermeiden, wird empfohlen, die Bandage nachts und während der täglichen Ruhezeiten zu entfernen.
    4. Das Produkt muss nicht fest angezogen werden, um die Sauerstoffzufuhr zum Problembereich nicht zu blockieren.
    5. Wenn das Tragen eines Verbandes schmerzhafte oder unangenehme Empfindungen verursacht, ist es möglich, dass sie falsch ausgewählt oder angezogen wurde. Die Bandage sollte gelockert oder neu fixiert und gegebenenfalls komplett durch eine neue ersetzt werden.

    Wie viel Verschleiß Bandage nach Laparotomie Schnitt

    Nach einer Bauchoperation ist es notwendig, eine elastische Binde für eine lange Zeit zu tragen. Wenn der Gürtel nach der Intervention nicht wie beabsichtigt verwendet wird, ist es wahrscheinlich, dass der Patient eine Hernie hat.

    Die Erholungsphase nach einer Operation mit Hilfe eines laparotomischen Schnitts hängt direkt von der Altersgruppe des Patienten und dem allgemeinen Gesundheitszustand ab. Der Zeitpunkt des Tragens eines Verbandes wird von einem Arzt verordnet.

    Jugendliche, die keine besonderen gesundheitlichen Probleme haben, tragen in der Regel einen Verband, nachdem sie die Gallenblase nicht länger als 2 Monate entfernt haben. Ältere Patienten sowie Patienten mit Übergewicht, die einen Gürtel tragen, werden bis zu sechs Monaten empfohlen.

    Wie lange sollte man nach der Laparoskopie einen Verband tragen?

    Elastische Bandagen nach laparoskopischen Eingriffen müssen nicht lange getragen werden. Punktion der Bauchhöhle heilt viel schnellere Schnitte. In dieser Situation soll die Bandage postoperative Beschwerden reduzieren und den Muskeltonus wiederherstellen. Das Tragen eines unterstützenden Verbandes ist eine gute Vorbeugung gegen entzündliche Prozesse. Der Stoff schafft eine Barriere für das Eindringen von Mikroben in die Wunde - es genügt, einen Verband für einen Monat zu verwenden.

    Es ist wichtig! Nach der Laparoskopie der Gallenblase ist die Verwendung eines Fixationsverbandes eine der Voraussetzungen. Die Tragedauer beträgt mindestens eine Woche.

    Eine vollständige Rehabilitation nach dem Entfernen der Gallenblase ist ohne Tragen eines Verbandes nicht möglich. Die richtige Auswahl und Einhaltung der Empfehlungen zur Verwendung des Produkts wird den Heilungsprozess beschleunigen und weniger schmerzhaft machen.


Weitere Artikel Über Leber

Cholestase

Hepatitis bei Kindern

Hinterlasse einen Kommentar 4.492Virale Hepatitis ist eine Gruppe von Krankheiten, die die Leberzellen betreffen. Die Symptome und der Verlauf der Krankheit hängen von der Art des Virus ab, der in den Körper gelangt ist.
Cholestase

Die Leber erfüllt die Funktion

Die Leber ist eines der Hauptorgane des menschlichen Körpers. Die Interaktion mit der äußeren Umgebung erfolgt unter Beteiligung des Nervensystems, des Atmungssystems, des Gastrointestinaltrakts, des kardiovaskulären Systems, des endokrinen Systems und des Systems der Bewegungsorgane.