Gepabene: Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen

Gepabene ist eine Kombination Kräuterpräparat, Hepatoprotector und Choleretikum. Wirkstoffe sind Pflanzenextrakte.

Das Medikament ist eine Kombinationsdroge pflanzlichen Ursprungs. Der Extrakt aus der Kamillentee, der Bestandteil der Gepabene ist, enthält Fumarin, ein Alkaloid, das eine choleretische Wirkung hat. Auch Fumarin hilft, die Menge der produzierten Galle zu normalisieren und hat eine cholespasmolytische Wirkung - senkt den Tonus des Schließmuskels von Oddi und erleichtert so den Fluss der Galle in den Zwölffingerdarm.

Der Mariendistel-Fruchtextrakt enthält ein bioflavonoides Silymarin, einschließlich Sidianin-Isomere, Silikristin, Silibinin. Silymarin hat eine hepatoprotektive Wirkung - schützt Hepatozyten (Leberzellen) vor der Einwirkung von schädlichen Faktoren (Toxine, Alkohol). Silymarin fördert auch die Regeneration von Hepatozyten und stimuliert die Proteinsynthese.

Dank dieser Mechanismen hilft Gepabene die Leberfunktion bei verschiedenen pathologischen Zuständen (sowohl akut als auch chronisch) zu normalisieren.

Formfreigabe - Kapseln, die 275 mg eines Extrakts eines geräucherten Arzneimittels, 70-100 mg eines Extrakts der Mariendistelfrucht, 4,13 mg Fumarin, 50 mg Silymarin, 22 mg Silibinin enthalten.

Hinweise für den Einsatz

Was hilft Gepabene? Gemäß den Anweisungen wird das Rauschgift in den folgenden Fällen vorgeschrieben:

  • biliäre Dyskinesie,
  • Postcholezystektomiesyndrom,
  • chronische Hepatitis (mild),
  • toxische Hepatitis,
  • Erkrankungen der Gallenwege (zur Vorbeugung und Behandlung),
  • chronische toxische Leberschädigung.

Gebrauchsanweisung Gepabene Dosierung

Die Kapseln werden ohne Kauen mit einer kleinen Menge Wasser aufgenommen.

Standarddosierung gemäß der Anleitung - 1 Kapsel Gepabene 3 mal täglich.

Vor dem Hintergrund der nächtlichen Schmerzen kann kurz vor dem Zubettgehen eine weitere Kapsel eingenommen werden.

Die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 6 Kapseln, aufgeteilt in 3-4 Dosen.

Der Behandlungsverlauf wird vom Arzt individuell festgelegt, abhängig von Art und Verlauf der Erkrankung.

Die Anpassung der Dosis bei älteren Patienten ist nicht erforderlich.

Nebenwirkungen

Der Hinweis warnt vor der Möglichkeit der Entwicklung der folgenden Nebenwirkungen bei der Verschreibung von Gepabene:

  • Aus dem Verdauungstrakt: Übelkeit, manchmal - erhöhte Diurese, Durchfall.
  • Auf Seiten des Immunsystems: allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden).
  • Da das Herz-Kreislauf-System: Hitzewallungen.

Kontraindikationen

Es ist kontraindiziert Gepabene in folgenden Fällen zu ernennen:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenwege in der akuten Phase;
  • Alter bis zu 6 Jahren;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Spezielle Anweisungen

Während der Zeit der Therapie ist es notwendig, keinen Alkohol zu trinken, streng die Diät, Diät und andere Termine zu befolgen, die vom behandelnden Arzt verschrieben werden.

Überdosierung

Fälle von Überdosierung werden nicht beschrieben - Durchfall und Bauchschmerzen sind möglich. In diesem Fall sollten Sie aufhören, das Medikament einzunehmen.

Analoge Gepabene, Preis in Apotheken

Bei Bedarf ist es möglich, Gepabene durch ein Gegenstück für therapeutische Maßnahmen zu ersetzen - das sind Medikamente:

Bei der Auswahl der Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Instruktionen der Anwendung der Gepabene, des Preises und der Rezensionen der Präparate der ähnlichen Handlung nicht gelten. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren und keinen unabhängigen Ersatz des Medikaments zu machen.

Preis in russischen Apotheken: Gepabene Kapseln 30 Stk. - von 427 bis 542 Rubel, nach 649 Apotheken.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Was sagen sie?

Die meisten Ärzte geben ein positives Feedback, da Gepabene seit langem mit guten Ergebnissen zur Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenblase verwendet wird. Obwohl einige Experten die Wirksamkeit von Hepatoprotektoren bezweifeln, hat sich das Medikament in der Praxis gut bewährt.

Die Patienten sprechen auch gut an. Gelegentlich gibt es Hinweise auf bestimmte Nebenwirkungen (Durchfall, Schwäche, Schmerzen und / oder Schwere im rechten Hypochondrium). Gleichzeitig wird empfohlen, das Medikament nur so zu verwenden, wie es von einem Arzt verschrieben wird, der von der Zweckmäßigkeit seiner Ernennung und dem Fehlen von Kontraindikationen überzeugt sein wird.

Arzneimittel "Gepabene": Analoga, Anleitungen, Rezensionen

Das Arzneimittel "Gepabene", dessen Analoga in diesem Artikel beschrieben werden, ist ein sehr wirksames choleretisches und leberschützendes Mittel. Beschreibung, Gebrauchsanweisungen, sowie Analoga und Bewertungen finden Sie weiter unten.

Beschreibung

"Gepabene", dessen Analoga nachfolgend diskutiert werden, ist eine aktive Kombinationsmedizin natürlichen Ursprungs. Die aktive Hauptkomponente wird als ein Rauchextrakt angesehen. Es enthält spezielle Alkaloide (Fumarin), die choleretisch wirken.

Fumarin beeinflusst auch die Bildung der richtigen Menge an Galle und reduziert den Tonus des Schließmuskels von Oddi, der einen leichten Eintritt der Galle in den Zwölffingerdarm gewährleistet.

Die Droge "Gepabene", deren Analoga ebenfalls recht wirksam sind, enthält und enthaelt aus Distelmilch Distel. Diese Komponente ist verantwortlich für die ordnungsgemäße Funktion der Leber und stimuliert die ordnungsgemäße Produktion von Protein.

Aufgrund solcher effektiver Mechanismen, die nach Anwendung des Arzneimittels "Gepabene" im Körper auftreten (Gebrauchsanweisungen, Reviews, Analoga sind für viele Patienten von Interesse), normalisiert sich die Leberfunktion auch bei akuten und chronischen Erkrankungen.

Wann kann ich mich bewerben?

Die Medizin "Gepabene", deren Analoga man in jeder Apotheke finden kann, wird sehr oft von Ärzten verschrieben:

- als eine Hilfsmethode zur Behandlung von chronischer Hepatitis;

- bei der Behandlung von Erkrankungen der Gallenwege (insbesondere bei ihrer Dyskinesie);

- Das Mittel zeigt sich auch bei der komplexen Behandlung schwerer chronischer Leberschäden sehr gut.

Medikament "Gepabene": Gebrauchsanweisung

Trotz der Tatsache, dass dieses Tool pflanzliche Inhaltsstoffe enthält, ist es immer noch für die Behandlung von schweren Erkrankungen vorgesehen. Konsultieren Sie daher vor der Anwendung unbedingt Ihren Arzt, und erst nachdem er Ihnen die Verwendung erlaubt hat, können Sie sicher einen Kauf tätigen.

Natürlich ist jeder Fall einzigartig und erfordert eine individuelle Herangehensweise und die Auswahl der richtigen Dosierung, daher berücksichtigen wir nur die allgemeinen Anwendungsempfehlungen.

Medikament "Gepabene" (wir werden später Analoge betrachten) muss erst nach dem Essen akzeptiert werden. In diesem Fall beträgt die empfohlene Tagesdosis eine Tablette dreimal täglich. Wenn Patienten nachts Schmerzen haben, können Sie vor dem Schlafengehen noch eine zusätzliche Pille trinken.

In manchen Fällen erhöhen Ärzte die Tagesrate für ihre Patienten und können bis zu sechs Tabletten pro Tag verschreiben. In diesem Fall drei Dosen von zwei Tabletten.

Der Behandlungsverlauf wird auch individuell je nach Zustand des Patienten und seiner Erkrankungen gewählt. In einigen Fällen ist nur ein Monat für die vollständige Wiederherstellung ausreichend. Manchmal dauert der Behandlungskurs bis zu einem Jahr. Vergessen Sie nicht, dass Sie während der Therapie richtig essen und regelmäßig Tests machen müssen.

Die Droge kann von älteren Menschen verwendet werden. In diesem Fall kann die Dosierung nicht geändert werden.

Gibt es Kontraindikationen?

Wie bei jedem anderen Medikament, dem Medikament "Gepabene" (Gebrauchsanweisungen, Analoga sind in dieser Publikation angegeben) gibt es Kontraindikationen. Lesen Sie deshalb vor der Anwendung dieses Arzneimittels diese sorgfältig durch.

Verwenden Sie das Gerät auf keinen Fall, wenn Sie eine Überempfindlichkeit gegen mindestens eine Komponente in seiner Zusammensetzung festgestellt haben.

Die Anweisung verbietet die Einnahme von Tabletten bei schweren entzündlichen Erkrankungen der Leber und der Nieren.

Es gibt keine Beweise, dass das Medikament für schwangere und stillende Frauen verwendet werden kann. Daher ist es besser nicht zu riskieren und keine Experimente durchzuführen. In seltenen Fällen können schwangere Frauen dieses Arzneimittel jedoch nur dann anwenden, wenn das Leben des Babys nicht gefährdet ist. Verwenden Sie dieses Arzneimittel auch nicht für Kinder.

Was passiert im Falle einer Überdosierung?

Tabletten "Gepabene" (Gebrauchsanweisungen, Rezensionen, Analoga werden im Detail in diesem Artikel beschrieben) gelten als relativ sicher, so dass keine Fälle von Überdosierung dokumentiert wurden. Es ist jedoch möglich. Es ist die Manifestation von Durchfall und Bauchschmerzen nicht ausgeschlossen. Um diesen Zustand zu stoppen, genügt eine systematische Behandlung. Meistens erhöht eine Überdosierung Nebenwirkungen.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der Verwendung dieses Medikaments?

Mit dem Einsatz dieses Tools besteht jedoch die Wahrscheinlichkeit negativer Konsequenzen. Meistens bemerken Patienten sie auf Seiten des Verdauungssystems. Dazu gehören Erbrechen, Durchfall und Übelkeit.

Das Auftreten allergischer Reaktionen ist nicht ausgeschlossen. Während der Anwendung des Arzneimittels hatten die Patienten starke Juckreiz und Ausschläge auf der Haut.

Die Symptome von Hitzewallungen wurden selten gesehen. Aber viel häufiger klagen die Patienten über häufiges und häufiges Wasserlassen.

Kann es mit anderen Drogen verwendet werden?

Es wird nicht empfohlen, Tabletten "Gepabene" (Analoga des Arzneimittels werden nachstehend beschrieben) mit solchen Arzneimitteln, wie oralen Kontrazeptiva, sowie mit Arzneimitteln, die Silymarin enthalten, zu kombinieren. In diesem Fall kann der Effekt der letzteren signifikant reduziert werden.

Bedenken Sie, dass die Tabletten "Gepabene" eine ziemlich starke Medizin sind, deren charakteristisches Merkmal darin besteht, die Wirkung anderer Medikamente zu verstärken. Dieses Medikament kann die Wirkung solcher Medikamente wie Vinblastin, Ketoconazol, Diazepal usw. verstärken. Daher sollten Sie vor Beginn der Behandlung Ihrem Arzt mitteilen, welche Medikamente Sie einnehmen.

Was kann "Gepabene" ersetzen? Analoge

In der Tat ist es nicht schwierig, Kapseln zu finden, die eine ähnliche Wirkung haben. Aber bevor Sie das Medikament ersetzen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren. Achten Sie auf solche Ersatzstoffe:

Wenn Sie nach Analoga von "Gepabene" in der Zusammensetzung suchen, dann achten Sie auf Levasil-Tabletten (es enthält Silymarin, das eine Anzahl von Flavonoiden enthält, die von Distel abgeleitet sind, und eine Anzahl von Vitaminen). Dieses Tool ist sehr effektiv und sicher. Es sollte beachtet werden, dass er eine breitere Indikationsliste hat als das Medikament "Gepabene". Nebenwirkungen sind extrem selten. Nur manchmal klagen Patienten über allergische Reaktionen und Durchfall. Sie können Kinder ab 6 Jahren aufnehmen.

Ein anderes gutes Analogon ist die Droge "Simepar". Seine Zusammensetzung ähnelt dem obigen Werkzeug. Es behandelt die Pathologien der Leber und ist so sicher wie möglich. Experten empfehlen dieses Tool Kindern ab 12 Jahren.

Das Präparat "Yuniliv" enthält Extrakte von Heilpflanzen wie Mariendistel, Löwenzahn und Kurkuma.

Bewertungen von Ärzten und Patienten

Tabletten "Gepabene" (inländische Analoga haben die gleiche gute Qualität wie das Original) - ein sehr wirksames Medikament zur Behandlung von Lebererkrankungen. Sehr oft empfehlen Ärzte es als eine Methode der unabhängigen und komplexen Behandlung. Die natürliche Zusammensetzung betont nur die Sicherheit des Arzneimittels.

Die Patienten bemerken innerhalb weniger Wochen nach Beginn dieses Medikaments positive Ergebnisse. In diesem Fall beginnen die Schmerzwirkungen bereits nach der ersten Verwendung zu sinken. Jedoch wird das Medikament am effektivsten nur dann wirken, wenn es richtig und regelmäßig eingenommen wird.

Nebenwirkungen von der Verwendung dieses Werkzeugs treten nicht sehr häufig auf. Bei allergischen Reaktionen ist es besser, die Behandlung mit diesem Medikament zu beenden und eine andere zu wählen, die eine ähnliche Wirkung, aber eine andere Zusammensetzung hat.

Schlussfolgerungen

Die Droge "Gepabene" kann für Patienten mit Leberpathologien eine echte Rettung sein. Die Droge beseitigt tadellos Schmerz und beeinflußt auch die wirkliche Ursache der Krankheit. Es hat eine starke therapeutische Wirkung nur mit der richtigen Auswahl der Dosierung. Daher nicht selbst behandeln, aber sicher sein, einen erfahrenen Spezialisten zu kontaktieren. Wenn Sie keine positiven Veränderungen bemerken, sollten Sie die Behandlung abbrechen und ein anderes Arzneimittel finden.

Laut den Bewertungen von Ärzten und Patienten, die dieses Tool nehmen, ist eine gute Wirkung der Behandlung wirklich vorhanden. Und das nicht nur durch die Verwendung der Gepabene-Tabletten, sondern auch durch die Analoga der Droge. Gesundheit!

Analoges Gepabene billiger

Gepabene ist ein Medikament, das helfen kann, wenn ein Patient eine Leber- oder Gallenwegserkrankung hat. Basierend auf natürlichen Inhaltsstoffen, was einer der Gründe für die hohen Kosten des Medikaments ist. Unter den Apotheken können Sie jedoch ähnliche Medikamente zu vernünftigen Kosten finden. Der Artikel wird die besten Analoga der Gepabene mit identischen Auswirkungen auf den menschlichen Körper präsentieren.

Über die Droge

Medikamente deutsche Produktion. Es gehört zur Gruppe der Kräuterpräparate. Anwendung Gepabene zielt darauf ab, die Produktion von Galle zu normalisieren. Es hat eine antioxidative Wirkung, stimuliert die Proteinsynthese, hilft den Leberzellen, sich in kurzer Zeit zu erholen. Es reinigt den Körper von Giftstoffen, Schlacken, freien Radikalen.

Die Grundlage der Zusammensetzung - Milch Thistle (Extrakt), die als eines der wirksamsten Mittel zur Bekämpfung der Pathologien der Leber und der Gallenwege anerkannt ist. Stärkung der Wirkung der Drogenhilfskomponenten in Form von Grasrauch (Extrakt) und Silymarin.

Hinweise für die Verwendung:

  • biliäre Dyskinesie;
  • Leberschäden bei Alkoholismus;
  • Hepatitis jeglicher Art;
  • giftiger Leberschaden.

Kräutermedizin wird auch bei der Prävention von Lebererkrankungen verschrieben.

Kontraindikationen, mögliche Nebenwirkungen

  • akute Lebererkrankung;
  • individuelle Immunität der Komponenten der Zusammensetzung.

Es gibt Altersbeschränkungen - Gepabene ist für die Verschreibung an Patienten unter 18 Jahren verboten.

Mögliche Nebenwirkungen bei der Verwendung von:

  • Verletzung des Stuhls (hauptsächlich in Form von Durchfall);
  • erhöhte Diurese;
  • Entwicklung einer allergischen Reaktion auf das Medikament.

Die natürliche Zusammensetzung von Gepabene erlaubt es, während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Die Therapie muss jedoch von einem Arzt überwacht werden.

Methode des Empfangs

Erhältlich in Form von Kapseln. Die optimale Dosierung ist dreimal täglich. Experten empfehlen, die Kapseln während einer Mahlzeit einzunehmen.

Die angegebenen Gebrauchsanweisungen sollten nicht als Richtschnur für die Verwendung des Arzneimittels dienen. Es wird als allgemeine Referenz präsentiert. Trotz der natürlichen, natürlichen Zusammensetzung ist die Verwendung in der Selbstbehandlung verboten. Je nach Zustand des Patienten und seiner Erkrankungen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Dosisanpassung.

Die durchschnittlichen Kosten in Russland liegen bei 460 Rubel pro Packung.

Die besten Drogenanaloga

Es ist ziemlich schwierig, einen Ersatz für Gepabene zu finden, da moderne Präparate in den meisten Fällen nicht auf natürlichen Komponenten beruhen, sondern auf chemischen Substanzen.

Die besten Analoga von Gepabene sind nach Meinung von Experten Allohol, Essliver Forte, Carsil, Hofitol und Legalon. Eine kurze Beschreibung der Top-5-Analoga von Gepabene ist unten dargestellt.

Allohol

Choleretische Droge Russische Produktion. Das Analogon enthält Aktivkohle, Knoblauch, Brennnesselblätterextrakt. Von einem Arzt ernannt, um die Arbeit der Leber und die Produktion von Galle zu normalisieren, beseitigen die Prozesse des Verfalls im Magen-Darm-Trakt.

Das Analogon ist wirksam bei der Behandlung von Patienten mit Hepatitis, Cholezystitis, Cholangitis, biliärer Dyskinesie. Kontraindiziert bei Gelbsucht, Colitis Läsionen des Magens und Zwölffingerdarm, akute Formen der Hepatitis und Pankreatitis.

Erhältlich in Pillenform. Zu 1 Stück bis zu 3-4 mal am Tag zugewiesen. Allohol gilt als das billigste Analog von Gepabene. 10 Tabletten können für 15-17 Rubel gekauft werden.

Allohol ist ein ernstzunehmender Konkurrent für Gepabene. Es hat eine natürliche Zusammensetzung, effektive Wirkung und geringe Kosten.

Essliver Forte

Indischer Analogon, Hepatoprotector basierend auf essentiellen Phospholipiden und einem ganzen Spektrum an Vitaminen. Nach Angaben von Ärzten, Spezialisten, Essliver Forte in der modernen medizinischen Praxis ist eines der besten therapeutischen Ergebnisse.Es ist für die Behandlung von Leberzirrhose, Fettleber, Alkohol-und Rauschmittelvergiftung, Strahlenschäden für den Körper, Psoriasis.

Es ist vom Körper gut verträglich, es ist nur bei individueller Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Zusammensetzung kontraindiziert. Sie können während der Schwangerschaft und Stillzeit Tabletten einnehmen. Dosierung - 2 Stück nicht mehr als 3 mal pro Tag.

Die durchschnittlichen Kosten in Russland betragen 260 Rubel für 30 Tabletten.

Essliver Forte kann trotz seiner guten Tragbarkeit nicht zur Selbstbehandlung verwendet werden. Wenn Sie Gepabene durch ein Analog ersetzen möchten, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Karsil

Das Analogon der bulgarischen Produktion, ist eine hepatoprotektive Droge auf der Basis von Mariendistelextrakt. Es hat eine wirksame therapeutische Wirkung bei akuten Leberschäden, Hepatitis, Zirrhose und Intoxikation. Kontraindiziert in Laktase-Mangel, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten der Zusammensetzung, Kinder (bis 12 Jahre). Es wird nicht empfohlen, Kars für schwangere und stillende Frauen zu verwenden.

Abhängig von der Diagnose des Patienten und der Vernachlässigung der Krankheit werden 1 oder 2 Kapseln bis zu 3 Mal pro Tag verabreicht.

Die Kosten von 30 Kapseln - etwa 400 Rubel.

Wenn es notwendig ist, Analoga von Gepabene in Komposition zu finden, kann Carsil zu Recht als das Beste von ihnen betrachtet werden. Trotz der Tatsache, dass der Analog- und der Originalpreis fast gleich sind, bevorzugen viele Ärzte Kars. Zahlreiche Erfahrungsberichte von Patienten, die im Internet gelesen werden können, bestätigen die hohe Effizienz des Analogs. Der Vorteil von Gepabene besteht jedoch darin, dass es schwangeren und stillenden Frauen verordnet werden kann.

Hofitol

Französisches Analogon in Tablettenform. Die Grundlage der Zusammensetzung - ein Extrakt aus Artischockenblättern. Es bezieht sich auf choleretische Medikamente, wird bei der Behandlung von Cholezystitis, Dyskinesie, Leberzirrhose, Hepatitis, Nephritis, Leberversagen eingesetzt. Selten in Monotherapie, oft in Kombination mit anderen Drogen verschrieben.

Es ist verboten, im Falle der Obstruktion der Gallenwege, der Gallensteinkrankheit, der scharfen Formen der Pathologien der Leber, der Intoleranz gegenüber den Komponenten der Zusammensetzung zu verwenden. Nach Ermessen des Arztes ist es möglich, schwangere und stillende Frauen mit einem Analogon zu belegen.

Wie bei Gepabene wird die Dosierung auch individuell gewählt, abhängig von der Diagnose des Patienten und der Schwere seiner Erkrankung. Die optimale Dosis beträgt 2 Kapseln dreimal täglich.

Preis - innerhalb von 330 Rubel für 60 Kapseln.

Also, Gepabene oder Hofitol, was ist besser? Das Analogon hat eine umfangreichere Liste von Kontraindikationen, aber seine Kosten sind niedriger als die des Originals. Beide Medikamente haben positives Feedback.

Legalon

Legalon - deutsches Äquivalent, hat eine identische Zusammensetzung mit Gepabene (basierend auf - Mariendistelextrakt). Es wird für schwere Leberschäden verwendet - Alkoholiker, Rauschgift, Rauschgift. Das Analogon wird empfohlen, in der komplexen Therapie mit Hilfsstoffen verschrieben werden.

Gut vom Körper toleriert, verursacht selten die Entwicklung von Nebenwirkungen. Unter den Kontraindikationen für die Verwendung des Analogons wurde nur eine Intoleranz gegenüber der Zusammensetzung von Legalon festgestellt. Unter der Aufsicht eines Arztes wird den Patienten während der Schwangerschaft und Stillzeit eine Behandlung verordnet. Dosierung - nicht mehr als 3 Kapseln pro Tag.

Das Analog und das Original sind durch ähnliche Preise gekennzeichnet - das Medikamentenpaket kann im Durchschnitt für 460-480 Rubel erworben werden.

Ggf. ersetzen Gepabene Analoga werden von einem erfahrenen Spezialisten ausgewählt. Es ist wichtig, sich auf die individuellen Eigenschaften des Patienten und die Art seiner Krankheit zu konzentrieren.

Was die Kosten anbelangt, so kann man sich, nachdem man sich mit der Überprüfung von Analoga vertraut gemacht hat, zu dem Schluss kommen, dass die am besten bezahlbaren Haushaltszubereitungen sind.

Hepabene Analoga

Günstige analoge Gepabene

Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga von Gepabene wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den von Apotheken bereitgestellten Preislisten gefunden wurde.

Beliebte Analoga von Hepabene

Diese Liste von Drogenanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Medikamente.

Alle analogen Gepabene

Analoga zu Angaben und Art der Verwendung

Unterschiedliche Zusammensetzung, kann nach den Angaben und der Art der Anwendung übereinstimmen.

Wie findet man ein billiges Äquivalent teurer Medizin?

Gepabene Preis

Hepabene Anweisung

Pharmakologische Wirkung

Kombinierte Zubereitung pflanzlichen Ursprungs.

Zusammensetzung

Trockenextrakt aus Rauchgras 275,1 mg,
die entsprechenden 4,13 mg der Summe der Fumaralkaloide in Bezug auf Protopin
Trockenextrakt der Früchte der Mariendistel 83,1 mg,
einschließlich Silymarin 50 mg
mit einem Gehalt an Silibinin von nicht weniger als 22 mg

Das Medikament Merkle GMBH Gepaben - erinnern

Reinigung der Leber mit Kräutern (mit Hilfe der Mariendistel). Beeinflusst Gepabene die Verdauung, das allgemeine Wohlbefinden. Verbessert sich der Hautzustand? Hepabenanaloga, Generika...

Name - Hepatoprotector Gepabene (Hepabene).

Choleretikum "Gepabene":

Es hat eine choleretische Wirkung, verringert den erhöhten Tonus der Gallenwege, reduziert den Tonus des Schließmuskels von Oddi, normalisiert die Zusammensetzung und die Menge an Galle.

Dadurch verbessert sich der Gallenfluss in den Darm.

Hinweise für die Verwendung:


• Erkrankungen der Gallenwege (zur Vorbeugung und Behandlung);


• chronische entzündliche Erkrankungen der Leber;


• Gallen-Dyskinesie;

  • Die Zusammensetzung des Fotos:
  • Gepabene Bewertungen:

Vor dem Kauf studierte Rezensionen im Internet, in den Foren.

Dieses Tool hat sehr geholfen.

Im Moment 165 UAH. / 650 reiben.

Da das Paket 10 Tage dauert, ist der Betrag ziemlich hoch.

Kurs von 1 Monat bis 3.

  • Wo zu kaufen:

Kapseln werden in einer Apotheke verkauft.

  • Hepabene Anweisungen:

Detaillierte Anweisungen sind Kapseln beigefügt:

  • Anwendung: Wie viele Kapseln und wie oft?

Der Arzt verordnete einen Kurs von 1 Monat.

1 Kapsel 3 mal täglich zu den Mahlzeiten.

____________________ Wirkung (Ergebnis): ____________________

Ich bemerkte, dass es nach dem Kurs leicht war.

Bestandene Schwere in der Seite.

Wenn Sie die Stimmung zum Besseren ändern, geht die Müdigkeit weg.

Verdauung wird wirklich besser.

Der Teint verändert sich bereits nach 2 Wochen Hepabene spürbar - ein gesundes Aussehen, Frische!

Die Haut wird viel sauberer als vor der Einnahme der Droge.

____________________ Zusammenfassung: ____________________

In meinem Fall, Gepabene:

- hatte eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden;

- Verbesserter Hautzustand

Also, das Ergebnis der Verwendung von Kapseln ist tatsächlich da!

Gepabene

Formen der Freisetzung

Hepabene Anweisungen

Hepabene ist ein kombinierter pflanzlicher Hepatoprotektor mit einzigartigen therapeutischen Eigenschaften, die das Medikament bei Lebererkrankungen (Hepatitis, toxische Läsionen) und bei Störungen der Beweglichkeit der Gallenwege gleichermaßen wirksam machen. In den späten 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde aus den Mariendistelfrüchten ein Flavonoidsilymarin erhalten, das eine ausgeprägte hepatoprotektive Wirkung hat. Es zeigt membranstabilisierende, antioxidative und metabolische Effekte. Im Zusammenspiel mit den Membranen der Leberzellen sorgt es für deren Stabilisierung. Durch Unterdrückung der Aktivität des Enzyms Phosphodiesterase fördert Silymarin die Akkumulation von zyklischem AMP in Hepatozyten. Aus einer Reihe anderer hepatoprotektiver Verbindungen zeichnet sich Silymarin durch die Anwesenheit der Eigenschaft aus, die Transportsysteme des Toxins ryazha zu inaktivieren. So ist dieser Wirkungsmechanismus dieser Substanz bei Vergiftungen mit hellem Giftpilz sehr gefragt. Eine Reihe von leberschädigenden Substanzen können eine große Anzahl von aggressiven freien Radikalen bilden. Silymarin bindet freie Radikale und bricht den Zyklus des oxidativen Abbaus von Lipiden. Die metabolische Wirkung von Silymarin ist mit der Aktivierung der Proteinsynthese und der Beschleunigung der Regeneration geschädigter Leberzellen verbunden. Das Haupttherapeutikum des zweiten Wirkstoffs der Gepabene - Trockenextrakt der Droge dymyanki - ist das Alkaloid Fumarin, das krampflösend, chololitisch und choleretisch wirkt.

Erhöht den Appetit, normalisiert den Verdauungsprozess, wirkt tonisierend. Gepabene ist in Fällen von individueller Intoleranz auf die Komponenten, die praktisch nicht gefunden wird, und in Gegenwart eines akuten entzündlichen Prozesses in der Leber oder Gallenwege kontraindiziert. Schwangerschaft und Stillzeit sind keine direkten Kontraindikationen für das Medikament, aber während dieser Zeit müssen Sie besonders vorsichtig sein und ständig von einem Arzt überwacht werden. Der optimale Zeitpunkt der Einnahme des Medikaments - zu den Mahlzeiten. Gepabene Kapseln sollen nicht gekaut werden - sie können nur verschluckt werden. Die Vielfalt der Rezeption - 3-4 mal am Tag. Die maximale Tagesdosis bei einer gegebenen Dosisrate - 3-4 Male pro Tag. Während der Medikation sollten die Patienten die Ernährungsempfehlungen des Arztes befolgen und keine alkoholischen Getränke konsumieren. Hepabene zeigt praktisch keine Nebenwirkungen, mit Ausnahme von seltenen Fällen von allergischen Reaktionen. Während der Pharmakotherapie kann die Häufigkeit von Defäkation oder Urinieren zunehmen, was keine klinische Bedeutung hat und kein Grund sein kann, die Behandlung zu unterbrechen. Fälle von Überdosierung oder Abhängigkeit von Gepabene in der Medizin sind bisher nicht beschrieben worden.

Gepabene

Beschreibung ab dem 10. Juni 2016

  • Lateinischer Name: Hepabene
  • ATX-Code: A05AX
  • Wirkstoff: Chymyanka medical + Mariendistel
  • Hersteller: Merckle (Deutschland)

Zusammensetzung

Die Struktur einer Kapsel besteht aus trockenen Pflanzenextrakten: 275,10 mg medizinisches Gras und 83,10 mg der Früchte der gepunkteten Mariendistel.

Optional: kolloidales Siliciumdioxid, Macrogol, mikrokristalline Cellulose, Copovidon, Talk, Maisstärke, Magnesiumstearat, Titandioxid, Gelatine, Eisenoxid (gelb, rot, schwarz).

Formular freigeben

Die Medizin Gepabene wird in Form von festen Kapseln Nr. 30 hergestellt.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Hepabene ist eine Kombination pflanzlicher Heilmittel, einschließlich der Extrakte der Apotheke Rauch und Mariendistel, aufgrund derer die medizinischen Wirkungen des Medikaments in der Medizin zur Normalisierung der Leberfunktion in ihren verschiedenen pathologischen Bedingungen manifestiert.

Die Verwendung einer pharmazeutischen Rauchflasche, die das Alkaloid Fumarin enthält, trägt zur Normalisierung des Volumens der sezernierten Galle bei, erleichtert ihren Fluss in den Darm, lindert Spasmen der Gallengänge und der Gallenblase.

Silymarin, das Teil der Mariendistel ist, ist durch hepatoprotektive Wirkung gekennzeichnet, manifestiert sich bei chronischer und akuter Vergiftung der Leber (durch Bindung toxischer Substanzen und freier Radikale im Lebergewebe), stimuliert die Proteinsynthese, hat membranstabilisierende und antioxidative Wirksamkeit und begünstigt die Wiederherstellung geschädigter Leberzellen.

Bei oraler Einnahme unterliegen die Flavonoide von Silymarin einer enterisch-hepatischen Rezirkulationsstufe und werden vorzugsweise mit Galle aus dem Körper ausgeschieden.

Hinweise für den Einsatz

Gepabene Kapseln sind zur Behandlung von:

  • chronische toxische Leberläsionen;
  • chronische Hepatitis;
  • Funktionsstörungen der Gallenwege (einschließlich der Zustände nach der Cholezystektomie), zusammen mit anderen therapeutischen Drogen in solchen Fällen.

Kontraindikationen

Das Medikament Gepabene ist bei Kindern unter 18 Jahren, Patienten mit persönlicher Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe von Kapseln, sowie Patienten mit akuten entzündlichen Pathologien der Gallenwege und Leber kontraindiziert.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen wurden bei Einnahme der Kapseln eine Zunahme der Diurese, eine Abführwirkung und verschiedene allergische Manifestationen beobachtet.

Gepabene, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Der Behandlungsverlauf wird individuell festgelegt. Gebrauchsanweisung Gepabene beinhaltet die Einnahme von Kapseln eines therapeutischen Mittels zusammen mit Nahrungsmitteln in allgemeiner Form (die Kapseln nicht kauen oder zerquetschen) mit einer notwendigen Menge Wasser.

Pro Tag empfehlen erwachsene Patienten in der Regel 3 Kapseln in relativ gleichen Zeitintervallen. Im Fall von Nachtschmerzsyndrom erlauben die Zugabe einer zusätzlichen Kapsel kurz vor dem Schlafengehen. Es ist möglich, die tägliche Dosis des Medikaments bis zu 6 Kapseln (diese Dosis ist das Maximum) zu erhöhen, 3-4 mal für 24 Stunden eingenommen.

Überdosierung

Bis heute wurden die negativen Auswirkungen einer Überdosis von Gepabene-Kapseln nicht beobachtet. Wenn Sie versehentlich eine große Anzahl von Kapseln erhalten, sollte der Patient Ihren Arzt konsultieren.

Interaktion

Die Wechselwirkung der aktiven Bestandteile des Arzneimittels mit anderen therapeutischen Mitteln wird nicht beschrieben.

Verkaufsbedingungen

Nach Vorlage des Rezepts.

Lagerbedingungen

Kapseln behalten ihre therapeutischen Eigenschaften bei Temperaturen bis zu 25 ° C.

Verfallsdatum

5 Jahre ab dem Herstellungsdatum.

Spezielle Anweisungen

Im Verlauf eines therapeutischen Kurses sollten die Patienten nur die vom Arzt verordneten Medikamente einnehmen, sich an ihr Regime halten und die vorgeschriebene Diät strikt einhalten.

Analoge Gepabene

Arzneimittel, die am häufigsten pflanzlichen Ursprungs sind (Tabletten, Gebräuche, Sirupe, Tinkturen), die in solchen hepatischen Pathologien verwendet werden, können den Analogen des Arzneimittels Gepabene zugeschrieben werden:

Für Kinder

Das Mittel Gepabene ist nicht für den Einsatz in der Pädiatrie vorgesehen.

Mit Alkohol

Alkoholkonsum ist in allen Stadien der Behandlung nicht akzeptabel.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Möglichkeit, das Medikament einer schwangeren oder stillenden Frau zu verabreichen, wird von ihrem Arzt bestimmt.

Gepaben Bewertungen

Das Heilmittel Gepabene, dessen Gutachten überwiegend positiv sind, wird seit langem eingesetzt und bei schmerzhaften Zuständen der Leber und der Gallenblase wirksam eingesetzt. Obwohl einige Ärzte die Wirksamkeit von Hepatoprotektoren im Prinzip bezweifeln, zeigt die Praxis ihrer Verwendung in den meisten Fällen hervorragende Behandlungsergebnisse.

Bewertungen in Foren von Patienten, die dieses Medikament jemals eingenommen haben, in Kombination mit anderen Medikamenten, die für solche schmerzhaften Zustände empfohlen werden, fast alle positiv und erwähnen sogar einige seltene Nebenwirkungen (Schweregrad und / oder Schmerzen im rechten Hypochondrium, Schwäche, Durchfall) verdirbt den allgemeinen Eindruck seiner Handlung.

Natürlich kann nur ein Facharzt Gepabene verordnen, nachdem er zuerst sichergestellt hat, dass es notwendig ist, dieses Medikament zu verwenden, und es keine Kontraindikationen für den Patienten gibt.

Preis Gepabene wo zu kaufen

Der Preis von Hepabene in der Ukraine variiert leicht in Abhängigkeit von der Region, zum Beispiel, in Charkow, Odessa und Kiew, 30 Kapseln dieser Droge kann im Durchschnitt für 150 Griwna erworben werden.

Sie können Gepabene in Moskau für etwa 430-480 Rubel kaufen.

Gepabene in Moskau

Anweisung

Kombiniertes Produkt pflanzlichen Ursprungs, enthält einen Extrakt aus der Kamille Droge und Mariendistel-Extrakt. Dymian-Extrakt, der das Alkaloid Fumarin enthält, normalisiert die Menge an ausgeschiedener Galle, lindert Spasmen der Gallenblase und der Gallengänge, erleichtert den Gallenfluss in den Darm.

Mariendistel-Fruchtextrakt enthält Silymarin, das bei akuten und chronischen Intoxikationen eine hepatoprotektive Wirkung entfaltet, freie Radikale und toxische Substanzen im Lebergewebe bindet, antioxidativ und membranstabilisierend wirkt, Proteinsynthese anregt, die Wiederherstellung von Leberzellen fördert.

Hepabene normalisiert die Leberfunktion bei verschiedenen chronischen pathologischen Zuständen.

Nach der Einnahme werden die Flavonoide, die Teil von Silymarin sind, hauptsächlich mit der Galle ausgeschieden und einer enterohepatischen Rezirkulation unterzogen.

- als Teil der komplexen Therapie der biliären Dyskinesie (einschließlich nach Cholezystektomie);

- als Teil der komplexen Therapie bei chronischer Hepatitis;

- als Teil einer komplexen Therapie für chronische toxische Leberschäden.

Das Medikament sollte während einer Mahlzeit, ohne zu kauen, mit einer kleinen Menge Wasser oral eingenommen werden.

Erwachsene erhalten 1 Kapsel dreimal täglich.

Im Falle eines Nachtschmerzsyndroms wird empfohlen, vor dem Schlafengehen noch 1 Kapsel einzunehmen.

Bei Bedarf kann die Tagesdosis des Medikaments in 3-4 Dosen pro Tag auf 6 Kapseln (maximale Tagesdosis) erhöht werden.

Möglich: allergische Reaktionen.

Manchmal: eine abführende Wirkung, eine Erhöhung der Diurese.

- akute entzündliche Erkrankungen der Leber und der Gallenwege;

- Kinder- und Teenageralter bis 18 Jahre;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Der Gebrauch des Medikaments während der Schwangerschaft und während des Stillens ist nur auf Rezept möglich.

Bis heute sind die Auswirkungen einer Überdosierung nicht beschrieben.

Im Falle einer Überdosierung sollte der Patient sofort Ihren Arzt kontaktieren.

Bis heute nicht beschrieben.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Während der medikamentösen Behandlung sollten die Patienten nur die vom behandelnden Arzt verschriebenen Medikamente einnehmen, sich streng an die vorgeschriebene Therapie und Diät halten und keinen Alkohol trinken.

Hepabene Analoga Inland

Hepabene ist eine Kombination hepatoprotektiver Medikamente pflanzlichen Ursprungs, die zum Schutz und zur Behandlung der Leber beitragen.

Das Medikament besteht aus zwei Wirkstoffen - Alkaloide: fumarina, welche die Fumaria officinalis-Extrakt, Silymarin und in einem Extrakt aus Mariendistelfrüchte entfernt.

In diesem Artikel werden wir darüber nachdenken, warum Ärzte Gepabete verschreiben, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken. Echte Bewertungen von Leuten, die bereits Gepabene genutzt haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Zusammensetzung und Freisetzungsform

Hepabene ist in Form von Kapseln in Blistern zu 10 Stück erhältlich, die in Kartons mit 3 Blistern verpackt sind.

Der Inhalt der Wirkstoffe in 1 Kapsel:

  1. Dymian Kräutermedizin in Form eines Trockenextraktes - 275,1 mg, einschließlich Protopina - 4,13 mg;
  2. Die Früchte der Mariendistel in Form eines Trockenextraktes - 83,1 mg, einschließlich Silymarin - 50 mg, mit einem Gehalt an Silibinin von mindestens 22 mg.
  3. Hilfsstoffe: Maisstärke, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Copolyvidon, Macrogol 6000, Siliciumdioxid, Talkum.

Klinische und pharmakologische Gruppe: pflanzliches Arzneimittel mit hepatoprotektiver und choleretischer Wirkung.

Gebrauchshinweise Gepabene

Hepaben wird allein und in Verbindung mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege sowie zum Schutz der Leber und zur Wiederherstellung ihrer Funktionsstörung verwendet:

  • ausgedehnte Zerstörung des Lebergewebes mit der Entwicklung von Leberversagen (Zirrhose);
  • funktionelle Beeinträchtigung nach Entfernung der Gallenblase;
  • chronische entzündliche Lebererkrankung (Hepatitis);
  • Leberschäden durch toxische Verbindungen;
  • Verletzung der Reihenfolge der Zirkulation von Galle aus der Leber durch die Gallenwege.

Auch für prophylaktische und therapeutische Zwecke bei Erkrankungen der Gallenwege ernannt.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakologische Wirkung Gepabene implementiert, indem die Eigenschaften von zwei Pflanzen Kombination: Fumaria officinalis und Distel. Die Extrakte dieser Pflanzen sind die Wirkstoffe des Arzneimittels und enthalten spezifische Alkaloide fumarin (enthalten in Fumaria officinalis) und Silymarin (in der Silybum marianum enthalten ist).

  • Trockenextrakt der Mariendistelfrucht enthält Silymarin, das bei akuten und chronischen Vergiftungen leberschützende Wirkung zeigt, antioxidativ wirkt durch Bindung von freien Radikalen und toxischen Substanzen im Lebergewebe, hat eine membranstabilisierende Wirkung, stimuliert die Proteinsynthese, fördert die Wiederherstellung von Hepatozyten.
  • Der Extrakt des Krauts dymyanki medical, das das Alkaloid Fumarin enthält, normalisiert die Menge der sezernierten Galle, lindert Spasmen der Gallenblase und der Gallengänge und erleichtert den Gallenfluss in den Darm.

Das Medikament normalisiert die Leberfunktion bei verschiedenen akuten und chronischen pathologischen Zuständen.

Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung der Kapsel sollte Gepabene während einer Mahlzeit mit einer notwendigen Menge Wasser und nicht kauend eingenommen werden.

  • Die Standarddosis beträgt 1 Kapsel dreimal täglich.
  • In Gegenwart von nächtlichem Schmerzsyndrom wird 1 zusätzliche Kapsel vor dem Schlafengehen verschrieben.

Bei Bedarf kann die Tagesdosis des Medikaments in 3-4 Dosen pro Tag auf 6 Kapseln (maximale Tagesdosis) erhöht werden.

Kontraindikationen

Hepaben ist in den folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Wenn Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels;
  • Bei akuter Entzündung der Leber und der Gallenwege;
  • Im Alter von 18 Jahren.

Nebenwirkungen

Bei der Verwendung des Medikaments Gepaben besteht die Möglichkeit der Entwicklung von negativen Manifestationen. Seitens des Verdauungstraktes können Nebenwirkungen wie Übelkeit und Durchfall auftreten (manchmal).

Es ist auch die Entwicklung von allergischen Reaktionen wie Juckreiz, Hautausschlag, Atembeschwerden möglich. Eine andere mögliche Nebenwirkung des Arzneimittels Gepabene können Hitzewallungen sein. Manchmal wird bei der Verwendung von Gepabene eine erhöhte Urinabgabe (Urinbildung) festgestellt.

Analoge Gepabene

Das strukturelle Analogon des Medikaments, das seine Zusammensetzung vollständig wiederholt, existiert nicht. Die folgenden Medikamente aus der Gruppe der Hepatoprotektoren sind ähnlich wie Hepabene:

  • Hepatofalk Planet;
  • Karsil;
  • Glutargin;
  • Heptral;
  • Legalon;
  • Octolipen;
  • Silymarin;
  • Kavehol;
  • Silibinin;
  • Essentielle Forte.

Achtung: Der Einsatz von Analoga muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der durchschnittliche Preis von HEPABEN in Apotheken (Moskau) beträgt 520 Rubel.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Die Zusammensetzung der Tabletten "Gepabene"

Das Medikament hat choleretische und hepatoprotektive Eigenschaften. Die Medizin hat eine Kräuterzusammensetzung. Erhältlich in Form von Gelatinekapseln. Tabletten haben eine hellbraune Farbe. In der Mitte ist orangefarbenes Pulver. Die Zubereitung besteht aus einem Trockenextrakt aus Rauchgras, das Protopine enthält, und Mariendistelfrüchten in Form eines Silymarin enthaltenden Trockenextraktes.

Hilfskomponenten der Kapseln sind Maisstärke, Macrogol, Talk, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat. Die Kapsel besteht aus Gelatine, rotem Eisenoxid, schwarzem Eisenoxid, Titandioxid und destilliertem Wasser. Solch eine einzigartige Zusammensetzung haben Kapseln "Gepabene". Die Analoga des Präparates werden nachfolgend vorgestellt.

Pharmakologische Wirkung

Kapseln "Gepabene" haben eine kombinierte Zusammensetzung. Dymianky Extrakt enthält ein Alkaloid Fumarin. Dank dieser Substanz wird ein Spasmus der Gallenblase und ihrer Gänge beseitigt, die Galle dringt leichter in den Darm ein. Die Menge der erzeugten Sekretion kehrt ebenfalls zu normal zurück.

Im Extrakt der Distelfrucht ist Silymarin. Er hilft perfekt bei Vergiftungen. Und vor allem trägt es zur Entstehung neuer Zellen in der Leber bei. Tabletten "Gepabene" helfen, verschiedene pathologische Prozesse in der Leber zu bewältigen. Nach dem Eintritt in den Magen verbindet sich das Medikament mit der Galle und tritt in den Prozess der Spaltung in der Leber und im Darm ein. Alle Informationen sind in der Verpackung von Gepabene Kapseln enthalten. Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, Analoga - all dies kann vor Beginn der Behandlung untersucht werden.

Dosierungskapseln "Gepabene"

Die Medizin hat eine sehr bequeme Form der Freisetzung. Gelatinekapseln lösen sich schnell im Magen auf. Es wird empfohlen, während des Essens Mittel zu akzeptieren. Der Inhalt der Kapsel muss nicht gegossen werden. Es ist notwendig, nur vollständig zu trinken. Sie müssen die Droge mit viel Wasser trinken. Erwachsene sollten dreimal täglich eine Tablette einnehmen.

Wenn dich der Schmerz nachts beunruhigt, solltest du vor dem Schlafengehen noch eine Dosis nehmen. Die maximale therapeutische Rate sollte sechs Kapseln nicht übersteigen. Der gesamte Betrag sollte in drei Schritte unterteilt werden.

Viele Menschen sind verwirrt über den Medikamentenpreis "Gepabene". Analoge dieser Kapseln können viel billiger gefunden werden. Für ein Paket müssen etwa 300 Rubel bezahlen.

Überdosierung

Bis zu diesem Zeitpunkt ist das Medikament nicht Fälle von Überdosierung bekannt. Wenn Sie Vergiftungserscheinungen bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Bei der Interaktion mit anderen Darreichungsformen verlieren Kapseln ihre Eigenschaften nicht. Es sollte entsprechend der angegebenen Dosierung der Kapsel "Gepabene" eingenommen werden. Die Analoga des Präparates sollen streng nach den Instruktionen auch verwendet werden.

Nebenwirkungen

Es ist mit der Behandlung von Kapseln "Gepabene" die Entwicklung einer allergischen Reaktion möglich. In diesem Fall können Sie zusätzlich Antihistaminika einnehmen. In seltenen Fällen kann das Wasserlassen häufig sein. Ein verdächtiges Symptom ist Durchfall. Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie sofort einen Spezialisten kontaktieren. Diese Symptome können auf die Entwicklung von Überempfindlichkeit hinweisen.

Lagern Sie das Medikament muss an einem trockenen Ort sein, sollte die Temperatur nicht 25 Grad überschreiten. Achten Sie darauf, die Droge von Kindern zu verstecken. Die Laufzeit der Fonds beträgt fünf Jahre.

Das Arzneimittel ist pflanzlichen Ursprungs. In dieser Hinsicht hat das Medikament Gepabene sehr wenige Nebenwirkungen. Gebrauchsanweisung, Preis, Analoga - all das ist wichtig und notwendig für die Patienteninformation.

Die Aussagen und die Gegenanzeigen der Droge "Gepabene"

Das Medikament wird als Begleitmedikation bei der kombinierten Behandlung der Gallenausscheidung in den Gallenwegen verschrieben. Es kann auch bei chronischen Formen von Cholezystitis zur Behandlung und Vorbeugung von verschiedenen Formen von Hepatitis verwendet werden. Auch bei schweren Vergiftungen und chronischen toxischen Veränderungen in der Leber können Kapseln verschrieben werden. Alle Informationen über den korrekten Gebrauch der Kapseln "Gepabene" (Gebrauchsanweisung, Analoga, Dosierung) sollten vor Beginn der Behandlung untersucht werden.

Nehmen Sie keine Kapseln bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Leber und der Gallenwege. Kontraindikation ist Alter bis zu 18 Jahren. In seltenen Fällen kann sich eine Überempfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten entwickeln. Während der Behandlung mit Kapseln "Gepabene" sollten Patienten nur die vom Arzt verschriebenen Medikamente einnehmen. Es ist notwendig, eine spezielle Diät und Regime streng zu beachten, konsumieren Sie keine alkoholischen Getränke.

Bewertungen der Droge "Gepabene"

Über das Medikament können viele positive Aussagen von Patienten und Ärzten gehört werden. Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung der Fonds. Unerwünschte Ereignisse treten praktisch nicht auf. Und selbst mit einer Überdosis von schlechten Folgen wird es nicht gehen. Allerdings ist die Einnahme des Medikaments immer noch in Übereinstimmung mit den Anweisungen.

Negative Überprüfungen sind meistens mit der möglichen Überempfindlichkeit einiger Patienten verbunden. Bei Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen, sollte die Behandlung nach Rücksprache mit einem Arzt beginnen.

Ersatzkapseln "Gepabene". Analoga, ihre Zusammensetzung und Eigenschaften

Es gibt viele Analoga des Medikaments. Sie haben eine ähnliche Zusammensetzung und die gleichen Indikationen. Die beliebtesten Pillen sind "Levosil", "Simepar", "Yuniliv". Bevor Sie einen Ersatz für Kapseln finden "Gepabene", die Preise, Bewertungen, Analoga von denen in dem Artikel diskutiert werden, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Tabletten "Levasil"

Ausgezeichnetes Hepatoprotektivum. Das Medikament enthält Silymarin und Vitamine der Gruppe B. Indikationen für die Verwendung sind Leberzirrhose, fettige Hepatitis, toxische Schädigung der Leber. Nebenwirkungen sind selten. Dies sind hauptsächlich allergische Ausschläge und Durchfall. Sie können Kinder unter 6 Jahren keine Tablets zuweisen. Die Dosis wird vom Arzt individuell gewählt. Grundsätzlich reicht es von 40 bis 140 mg pro Tag. Im Falle einer Überdosierung treten Muskelschäden auf.

Das Medikament hat alle Eigenschaften, wie die Kapseln "Hepabene". Analoga dieses Tools sind geeignet für die Behandlung der Leber besser als das Originalarzneimittel.

Medikament "Simepar"

Guter Hepatoprotektor. Das Arzneimittel enthält Mariendistel und Vitamine der Gruppe B. Kapseln haben eine Gelatinezusammensetzung und eine braune Farbe. Oben ist ein Logo mit der Aufschrift "Simepar". Indikationen für die Verwendung sind chronische Hepatitis, Leberzirrhose und Fettleibigkeit. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren werden dreimal täglich eine Kapsel ohne Kauen und viel Wasser trinken lassen.

Im Falle einer Überdosierung des Produkts Simepar wird eine Magenspülung durchgeführt, die Verwendung von Aktivkohle-Tabletten ist indiziert. Die gleiche Vorsichtsmaßnahme hat das Heilmittel "Gepabene". Anweisungen zur Verwendung, Preis, Bewertungen, Analoga dieses Medikaments sind Ihnen jetzt bekannt.

Zusammensetzung und Freisetzungsform

Das Medikament ist in Hartgelatinekapseln in einer zarten braunen Farbe erhältlich. Im Inneren befindet sich ein Pulver, dessen Farbe entweder orange braun oder hellbraun mit hellen Flecken sein kann.

Die Zusammensetzung enthält natürliche Kräuterextrakte:

  • Trockenextrakt aus Rauchgras;
  • Trockenextrakt der Distelfrucht.

Zusätzliche Komponenten des Arzneimittels Gepabene: Maisstärke, mikrokristalline Cellulose, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Talkum, Macrogol 6000, Copolyvidon, Titandioxid, gereinigtes Wasser, Gelatine, Eisenoxid schwarz, Eisenoxid rot, Eisenoxid gelb.

Gepabene - Gebrauchsanweisung des Medikaments

Wirkung von Gepabene auf den Körper

Die Droge enthält Silymarin, das Teil des Extrakts aus den Früchten der Mariendistel ist, die wiederum hilft, freie Radikale aus dem Körper zu binden und zu entfernen. Dank seiner Anwesenheit manifestiert sich eine membranstimulierende und regenerierende Wirkung auf Leberzellen. Die Wirkstoffe der Gepabene, die in einem optimal ausgewogenen Verhältnis stehen, beeinflussen all diese Prozesse, indem sie die Leber wiederherstellen.

Eigenschaften von Fumarin in der Zusammensetzung des Produkts:

  • hat eine choleretische Wirkung;
  • reduziert den Tonus der Gallenwege und des Schließmuskels von Oddi;
  • reguliert die Zusammensetzung der Galle und die Bildung ihrer Menge;
  • normalisiert die motorische Funktion der Gallenblase und der Kanäle.

Silymarin und seine Isomere in der Zusammensetzung der Gepabene wie Silibanan, Silikristin und Silidianin tragen zur Verbesserung der proteinbildenden Funktion der Leber in schwierigen Fällen bei, wenn akute oder chronische Formen von Leberpathologien bei Patienten gefunden wurden. Silymarin löst sich in Wasser nur zu einem geringen Anteil auf und bildet gleichzeitig aufgrund seiner sauren Eigenschaften Salze mit Alkalien. Silymarin-Metaboliten wie Sulfate und Glucuronide werden zusammen mit der Galle ausgeschieden. Wenn es in den Darm eindringt, kann es als Silymarin absorbiert werden, das wiederum von den Bakterien des Darms gespalten wird, wodurch der Wirkstoff recycelt wird.

Empfehlung für die Verwendung von Gepabene in Form von Kapseln

Gepabene Anwendungsschema

Kapseln müssen innen verwendet werden, nicht gekaut und nicht spaltend, viel Wasser trinkend. Die Standarddosis beträgt 1 Kapsel dreimal täglich. Wenn der Patient nachts starke Schmerzen hat, können Sie vor dem Zubettgehen zusätzlich eine Kapsel einnehmen. Aber es ist daran zu erinnern, dass die Tagesrate der Mittel 6 Kapseln nicht überschreiten sollte, die in mehrere Techniken unterteilt werden.

Ältere Patienten müssen die Dosis des Medikaments nicht anpassen.

Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen Gepabene

Gebrauchshinweise Gepabene

Wie sie in den Anweisungen für die Kapseln sagen, werden sie empfohlen, als eine komplexe Therapie bei der Behandlung von Pathologien der Gallenwege und entzündlichen Prozessen der Leber verwendet werden. Unter ihnen sind die folgenden Krankheiten:

  • Dyskinesie (gestörte Beweglichkeit) der Gallenwege;
  • Dyskinesie des Gallengangs nach der Operation, um die Gallenblase zu entfernen;
  • chronische Hepatitis;
  • toxische Hepatitis;
  • Zirrhose der Leber;
  • fettige Degeneration der Leber.

Nebenwirkungen bei der Verwendung des Tools

Das Medikament wird vom Körper sehr gut vertragen und all dies ist auf die natürlichen Bestandteile zurückzuführen. In seltenen Fällen können unerwünschte Manifestationen auftreten:

  • Abführmittelwirkung;
  • erhöhtes Urinieren;
  • allergische Manifestationen (Hautausschlag).

Kontraindikationen

Kapseln werden nicht empfohlen, wenn der Patient eine besondere Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels hat. Auch Gepabene sollte nicht bei Kindern unter 6 Jahren und bei Patienten mit einer akuten Form der Pathologie der Gallenwege und Leber verwendet werden.

Wie lange kannst du Gepabene nehmen?

Der Verlauf der medikamentösen Behandlung für mindestens drei Monate, nur in diesem Fall können Sie das gewünschte Ergebnis aus der Therapie bekommen.

Empfehlungen zur Einnahme von Hepabene für Kinder

Kapseln werden nicht für die Behandlung von Kindern unter 18 Jahren empfohlen.

Verwenden Sie Gepabene während der Schwangerschaft

Es gibt keine Daten darüber, wie Kapseln den Fötus einer schwangeren Frau beeinflussen. Viele Ärzte raten davon ab, Risiken einzugehen und verwenden Gepabene nicht bei der Behandlung von schwangeren und stillenden Frauen. Aber es gibt auch solche Informationen, dass das Medikament bei der Behandlung von Frauen verwendet wurde, die auf die Geburt warten und keinen Schaden anrichten. Die Entscheidung über die Verwendung des Medikaments sollte der Arzt, der alle Veränderungen im Körper des Patienten überwachen wird.

Merkmale der Anwendung Gepabene

Gemäß den Anweisungen für ältere Patienten ist die Dosisanpassung für Hepabene nicht erforderlich. Da die Einnahme von Gepabene zu einer östrogenähnlichen Wirkung führen kann, wird die Anwendung von Silymarin in hohen Dosen bei Patienten mit hormonellen Störungen (Endometriose, Uterusmyom, Mammakarzinom, Eierstock und Uterus, Karzinom der Prostata) nicht empfohlen. Solche Patienten müssen vor Therapiebeginn einen Arzt aufsuchen.

In diesen Fällen, wenn der Patient mit der Entwicklung von Gelbsucht bedroht ist, ist es notwendig, mit dem Arzt über die Dosisanpassung des Arzneimittels Gepabene zu konsultieren. Bei gleichzeitiger Anwendung von Gepabene, das in seiner Zusammensetzung Silymarin und perorale orale Kontrazeptiva oder Arzneimittel zur extraplastischen Substitutionstherapie enthält, ist es möglich, deren Wirkungen zu reduzieren.

Hepaben verstärkt die Wirkung einiger Medikamente einschließlich Diazepam, Alprazolam, Ketoconazol, Lovastatin, Vinblastin, Fexofenadin, Clopidogrel, Warfarin, und all dies geschieht aufgrund der Hemmung des Cytochrom-P450-Systems.

Analoges Gepabene: Inland und Ausland

Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, die bei Erkrankungen der Leber und der Gallenwege hervorragend funktionieren. Aber unter ihnen gibt es solche, die nicht für alle Patienten geeignet sind, die Nebenwirkungen haben, also wenn Gepabene plötzlich nicht auftaucht, sollten Sie nicht sofort in die Apotheke rennen und den ersten der vorgeschlagenen Medikamente selbst nehmen, besser ist es, Ihren Arzt um Hilfe zu bitten. Unter den Analogen von Gepabene kann folgendes festgestellt werden: Antral, Gepalin, Heparsil, Gepafil, Gepaforte; Ursodesoxycholsäure; Ursodex; Ursoliv; Ursor; Ursosan; Ursofalk; Phosphonica; Hepabos; Choludexan; Exhole; Erbisol; Essentiale N; Essentiale forte H; Essentielle Phospholipide; Essliver und viele andere.

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments lesen Gepabene. Präsentiert Bewertungen von Besuchern der Website - die Verbraucher dieser Medizin, sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Gepabene in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu der Droge aktiver zu geben: Die Medizin half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurden. Analoga Gepabene in Gegenwart von verfügbaren Strukturanaloga. Anwendung zur Behandlung von Hepatitis und toxischen Leberschäden bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung und Wechselwirkung des Medikaments mit Alkohol.

Hepabene - ein Kombinationsprodukt pflanzlichen Ursprungs, enthält einen Extrakt aus einem geräucherten Arzneimittel und einen Extrakt aus Mariendistel. Dymian-Extrakt, der das Alkaloid Fumarin enthält, normalisiert die Menge an ausgeschiedener Galle, lindert Spasmen der Gallenblase und der Gallengänge, erleichtert den Gallenfluss in den Darm.

Mariendistel-Fruchtextrakt enthält Silymarin, das bei akuten und chronischen Intoxikationen eine hepatoprotektive Wirkung entfaltet, freie Radikale und toxische Substanzen im Lebergewebe bindet, antioxidativ und membranstabilisierend wirkt, Proteinsynthese anregt, die Wiederherstellung von Leberzellen fördert.

Hepabene normalisiert die Leberfunktion bei verschiedenen chronischen pathologischen Zuständen.

Zusammensetzung

Trockenextrakt aus Rauchgras (einschließlich Protopin) + Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten (einschließlich Silymarin) + Hilfsstoffen.

Pharmakokinetik

Nach der Einnahme werden die Flavonoide, die Teil von Silymarin sind, hauptsächlich mit der Galle ausgeschieden und einer enterohepatischen Rezirkulation unterzogen.

Hinweise

  • als Teil der komplexen Therapie der biliären Dyskinesie (einschließlich nach Cholezystektomie);
  • als Teil der komplexen Therapie bei chronischer Hepatitis;
  • als Teil einer komplexen Therapie für chronische toxische Leberschäden.

Formen der Freisetzung

Kapseln (manchmal versehentlich Pillen genannt).

Andere Formen, sei es Tropfen oder Lösung, werden nicht beschrieben.

Gebrauchsanweisung und Dosierung für eine Behandlung

Das Medikament sollte während einer Mahlzeit, ohne zu kauen, mit einer kleinen Menge Wasser oral eingenommen werden.

Erwachsene erhalten 1 Kapsel dreimal täglich.

Im Falle eines Nachtschmerzsyndroms wird empfohlen, vor dem Schlafengehen noch 1 Kapsel einzunehmen.

Bei Bedarf kann die Tagesdosis des Medikaments in 3-4 Dosen pro Tag auf 6 Kapseln (maximale Tagesdosis) erhöht werden.

Nebenwirkungen

  • allergische Reaktionen;
  • Abführmittelwirkung;
  • Erhöhung der Diurese.

Kontraindikationen

  • akute entzündliche Erkrankungen der Leber und der Gallenwege;
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Der Gebrauch des Medikaments während der Schwangerschaft und während des Stillens ist nur auf Rezept möglich.

Verwenden Sie bei Kindern

Kontraindiziert bei Kindern unter 18 Jahren.

Spezielle Anweisungen

Während der medikamentösen Behandlung sollten die Patienten nur die vom behandelnden Arzt verschriebenen Medikamente einnehmen, sich streng an die vorgeschriebene Therapie und Diät halten und keinen Alkohol trinken.

Drogenwechselwirkung

Bis heute nicht beschrieben.

Analoga des Arzneimittels Gepabene

Das Medikament Gepabene hat keine Strukturanaloga für den Wirkstoff. Die Droge, die auf Kräuterbestandteilen basiert, ist in der Zusammensetzung einzigartig.

Analoga für die pharmakologische Gruppe (Hepatoprotektoren):

  • D, L-Methionin;
  • L-Methionin;
  • Alpha-Liponsäure;
  • Anthrall;
  • Brenziale forte;
  • Vitanorm;
  • Hepa Mertz;
  • Hepatosan;
  • Hepatofalk planta;
  • Heptor;
  • Heptral;
  • Heptrong;
  • Glutargin;
  • Glutargin Alcoquin;
  • Kavehol;
  • Karsil;
  • Carsil Forte;
  • Kryomelt MN;
  • Legalon;
  • Livodeksa;
  • Livolife Forte;
  • Liponsäure;
  • Lipoid;
  • Maksar;
  • Methionin;
  • Metro;
  • Milife;
  • Molixan;
  • Octolipen;
  • Ornickil;
  • Schneide den Pro ab;
  • Silegon;
  • Silibinin;
  • Silimar;
  • Silymarin;
  • Syrepar;
  • Thiolipon;
  • Thiotriazolin;
  • Tykveol;
  • Urdoksa;
  • Urso 100;
  • Ursodez;
  • Ursodesoxycholsäure;
  • Ursodex;
  • Ursoliv;
  • Ursor;
  • Ursosan;
  • Ursofalk;
  • Phosphonica;
  • Hepabos;
  • Choludexan;
  • Exhole;
  • Erbisol;
  • Essentiale N;
  • Essentiale forte H;
  • Essentielle Phospholipide;
  • Essliver.

Beschreibung

"Gepabene", dessen Analoga nachfolgend diskutiert werden, ist eine aktive Kombinationsmedizin natürlichen Ursprungs. Die aktive Hauptkomponente wird als ein Rauchextrakt angesehen. Es enthält spezielle Alkaloide (Fumarin), die choleretisch wirken.

Fumarin beeinflusst auch die Bildung der richtigen Menge an Galle und reduziert den Tonus des Schließmuskels von Oddi, der einen leichten Eintritt der Galle in den Zwölffingerdarm gewährleistet.

Die Droge "Gepabene", deren Analoga ebenfalls recht wirksam sind, enthält und enthaelt aus Distelmilch Distel. Diese Komponente ist verantwortlich für die ordnungsgemäße Funktion der Leber und stimuliert die ordnungsgemäße Produktion von Protein.

Aufgrund solcher effektiver Mechanismen, die nach Anwendung des Arzneimittels "Gepabene" im Körper auftreten (Gebrauchsanweisungen, Reviews, Analoga sind für viele Patienten von Interesse), normalisiert sich die Leberfunktion auch bei akuten und chronischen Erkrankungen.

Wann kann ich mich bewerben?

Die Medizin "Gepabene", deren Analoga man in jeder Apotheke finden kann, wird sehr oft von Ärzten verschrieben:

- als Hilfsmethode zur Behandlung von chronischer Hepatitis;

- bei der Behandlung von Erkrankungen der Gallenwege (insbesondere mit ihrer Dyskinesie);

- bedeutet auch sehr gut zeigt sich im Laufe der komplexen Behandlung für schwere chronische Leberschäden.

Medikament "Gepabene": Gebrauchsanweisung

Trotz der Tatsache, dass dieses Tool pflanzliche Inhaltsstoffe enthält, ist es immer noch für die Behandlung von schweren Erkrankungen vorgesehen. Konsultieren Sie daher vor der Anwendung unbedingt Ihren Arzt, und erst nachdem er Ihnen die Verwendung erlaubt hat, können Sie sicher einen Kauf tätigen.

Natürlich ist jeder Fall einzigartig und erfordert eine individuelle Herangehensweise und die Auswahl der richtigen Dosierung, daher berücksichtigen wir nur die allgemeinen Anwendungsempfehlungen.

Medikament "Gepabene" (wir werden später Analoge betrachten) muss erst nach dem Essen akzeptiert werden. In diesem Fall beträgt die empfohlene Tagesdosis eine Tablette dreimal täglich. Wenn Patienten nachts Schmerzen haben, können Sie vor dem Schlafengehen noch eine zusätzliche Pille trinken.

In manchen Fällen erhöhen Ärzte die Tagesrate für ihre Patienten und können bis zu sechs Tabletten pro Tag verschreiben. In diesem Fall drei Dosen von zwei Tabletten.

Der Behandlungsverlauf wird auch individuell je nach Zustand des Patienten und seiner Erkrankungen gewählt. In einigen Fällen ist nur ein Monat für die vollständige Wiederherstellung ausreichend. Manchmal dauert der Behandlungskurs bis zu einem Jahr. Vergessen Sie nicht, dass Sie während der Therapie richtig essen und regelmäßig Tests machen müssen.

Die Droge kann von älteren Menschen verwendet werden. In diesem Fall kann die Dosierung nicht geändert werden.

Gibt es Kontraindikationen?

Wie bei jedem anderen Medikament, dem Medikament "Gepabene" (Gebrauchsanweisungen, Analoga sind in dieser Publikation angegeben) gibt es Kontraindikationen. Lesen Sie deshalb vor der Anwendung dieses Arzneimittels diese sorgfältig durch.

Verwenden Sie das Gerät auf keinen Fall, wenn Sie eine Überempfindlichkeit gegen mindestens eine Komponente in seiner Zusammensetzung festgestellt haben.

Die Anweisung verbietet die Einnahme von Tabletten bei schweren entzündlichen Erkrankungen der Leber und der Nieren.

Es gibt keine Beweise, dass das Medikament für schwangere und stillende Frauen verwendet werden kann. Daher ist es besser nicht zu riskieren und keine Experimente durchzuführen. In seltenen Fällen können schwangere Frauen dieses Arzneimittel jedoch nur dann anwenden, wenn das Leben des Babys nicht gefährdet ist. Verwenden Sie dieses Arzneimittel auch nicht für Kinder.

Was passiert im Falle einer Überdosierung?

Tabletten "Gepabene" (Gebrauchsanweisungen, Rezensionen, Analoga werden im Detail in diesem Artikel beschrieben) gelten als relativ sicher, so dass keine Fälle von Überdosierung dokumentiert wurden. Es ist jedoch möglich. Es ist die Manifestation von Durchfall und Bauchschmerzen nicht ausgeschlossen. Um diesen Zustand zu stoppen, genügt eine systematische Behandlung. Meistens erhöht eine Überdosierung Nebenwirkungen.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der Verwendung dieses Medikaments?

Mit dem Einsatz dieses Tools besteht jedoch die Wahrscheinlichkeit negativer Konsequenzen. Meistens bemerken Patienten sie auf Seiten des Verdauungssystems. Dazu gehören Erbrechen, Durchfall und Übelkeit.

Das Auftreten allergischer Reaktionen ist nicht ausgeschlossen. Während der Anwendung des Arzneimittels hatten die Patienten starke Juckreiz und Ausschläge auf der Haut.

Die Symptome von Hitzewallungen wurden selten gesehen. Aber viel häufiger klagen die Patienten über häufiges und häufiges Wasserlassen.

Kann es mit anderen Drogen verwendet werden?

Es wird nicht empfohlen, Tabletten "Gepabene" (Analoga des Arzneimittels werden nachstehend beschrieben) mit solchen Arzneimitteln, wie oralen Kontrazeptiva, sowie mit Arzneimitteln, die Silymarin enthalten, zu kombinieren. In diesem Fall kann der Effekt der letzteren signifikant reduziert werden.

Bedenken Sie, dass die Tabletten "Gepabene" eine ziemlich starke Medizin sind, deren charakteristisches Merkmal darin besteht, die Wirkung anderer Medikamente zu verstärken. Dieses Medikament kann die Wirkung solcher Medikamente wie Vinblastin, Ketoconazol, Diazepal usw. verstärken. Daher sollten Sie vor Beginn der Behandlung Ihrem Arzt mitteilen, welche Medikamente Sie einnehmen.

Was kann "Gepabene" ersetzen? Analoge

In der Tat ist es nicht schwierig, Kapseln zu finden, die eine ähnliche Wirkung haben. Aber bevor Sie das Medikament ersetzen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren. Achten Sie auf solche Ersatzstoffe:

Wenn Sie nach Analoga von "Gepabene" in der Zusammensetzung suchen, dann achten Sie auf Levasil-Tabletten (es enthält Silymarin, das eine Anzahl von Flavonoiden enthält, die von Distel abgeleitet sind, und eine Anzahl von Vitaminen). Dieses Tool ist sehr effektiv und sicher. Es sollte beachtet werden, dass er eine breitere Indikationsliste hat als das Medikament "Gepabene". Nebenwirkungen sind extrem selten. Nur manchmal klagen Patienten über allergische Reaktionen und Durchfall. Sie können Kinder ab 6 Jahren aufnehmen.

Ein anderes gutes Analogon ist die Droge "Simepar". Seine Zusammensetzung ähnelt dem obigen Werkzeug. Es behandelt die Pathologien der Leber und ist so sicher wie möglich. Experten empfehlen dieses Tool Kindern ab 12 Jahren.

Das Präparat "Yuniliv" enthält Extrakte von Heilpflanzen wie Mariendistel, Löwenzahn und Kurkuma.

Bewertungen von Ärzten und Patienten

Tabletten "Gepabene" (inländische Analoga haben die gleiche gute Qualität wie das Original) - ein sehr wirksames Medikament zur Behandlung von Lebererkrankungen. Sehr oft empfehlen Ärzte es als eine Methode der unabhängigen und komplexen Behandlung. Die natürliche Zusammensetzung betont nur die Sicherheit des Arzneimittels.

Die Patienten bemerken innerhalb weniger Wochen nach Beginn dieses Medikaments positive Ergebnisse. In diesem Fall beginnen die Schmerzwirkungen bereits nach der ersten Verwendung zu sinken. Jedoch wird das Medikament am effektivsten nur dann wirken, wenn es richtig und regelmäßig eingenommen wird.

Nebenwirkungen von der Verwendung dieses Werkzeugs treten nicht sehr häufig auf. Bei allergischen Reaktionen ist es besser, die Behandlung mit diesem Medikament zu beenden und eine andere zu wählen, die eine ähnliche Wirkung, aber eine andere Zusammensetzung hat.

Schlussfolgerungen

Die Droge "Gepabene" kann für Patienten mit Leberpathologien eine echte Rettung sein. Die Droge beseitigt tadellos Schmerz und beeinflußt auch die wirkliche Ursache der Krankheit. Es hat eine starke therapeutische Wirkung nur mit der richtigen Auswahl der Dosierung. Daher nicht selbst behandeln, aber sicher sein, einen erfahrenen Spezialisten zu kontaktieren. Wenn Sie keine positiven Veränderungen bemerken, sollten Sie die Behandlung abbrechen und ein anderes Arzneimittel finden.

Laut den Bewertungen von Ärzten und Patienten, die dieses Tool nehmen, ist eine gute Wirkung der Behandlung wirklich vorhanden. Und das nicht nur durch die Verwendung der Gepabene-Tabletten, sondern auch durch die Analoga der Droge. Gesundheit!


Weitere Artikel Über Leber

Diät

Fettleibigkeit bei der Leber: Symptome, Behandlung und Prävention

Leberkorpulenz (Fetthepatose) ist eine Krankheit, bei der eine Degeneration von Lebergewebe in Fettgewebe auftritt. Die Fetthepatose betrifft sowohl Männer als auch Frauen.
Diät

Nebenwirkungen und Reaktionen nach Impfung gegen Hepatitis in 1 Monat

Impfung gegen Hepatitis in 1 Monat tritt selten mit schweren Nebenwirkungen auf. Die typischsten Konsequenzen umfassen lokale Reaktionen auf das injizierte Medikament.