Allohol zur Reinigung der Leber

Allohol ist eine choleretische Droge, die von Vertretern der Alternativmedizin zur prophylaktischen Reinigung der Gallenblase und der daran angrenzenden Gallenwege aus allen Arten von Ablagerungen verwendet wird.

In der traditionellen Medizin wird Allohol am häufigsten unter choleretischen Arzneimitteln verschrieben und dient als gallenverdünnendes Mittel, das seine Sekretion und seinen Abfluss verbessert. Es wird zur Behandlung von Dyskinesien der Gallenblase und der Gallenwege sowie zur Vorbeugung anderer Krankheiten eingesetzt, bei denen die Gallenflüssigkeit wahrscheinlich stagniert.

Die Zusammensetzung von Allohol und seine Wirkung

Das Medikament Allohol ist in Pillenform erhältlich. Jede Tablette enthält Allohol:

  • trockene Galle (hauptsächlich Schweinefleisch);
  • getrocknetes Knoblauchpulver;
  • Brennnessel;
  • Aktivkohle.

Die Wirkung von Allohol-Tabletten beruht auf der richtigen Dosierung und Dosierung, die ausgedrückt wird in:

  • Vorbeugung und Beseitigung der Stagnation der Galle, die durch die in den Knoblauch- und Brennnesseln enthaltenen Substanzen entsteht;
  • der beste Abfluss von Galle, der dank Schweinefleischgallenpulver möglich ist;
  • Verbesserung der Bauchspeicheldrüse;
  • Darmverbesserung durch den Gehalt an Aktivkohle.

Der positive Effekt wird nach 7 Tagen der Einnahme des Medikaments beobachtet, der Schmerz nachlässt, der Schweregrad nachlässt, der Appetit verbessert sich und der Stuhl verbessert sich.

In welchem ​​Fall ernennt Alohol Ärzte?

Ärzte verschreiben Allohol für die Indikationen, die sind:

  • Symptome der chronischen Hepatitis;
  • Prävention von Leberzirrhose;
  • Cholezystitis;
  • Dyskinesie der Gallenblase und Gallenwege mit verzögerter Gallensekretion;
  • häufige Verstopfung.

Auch Allohol Tabletten werden in der postoperativen Phase nach Entfernung der Gallenblase verwendet.

Anzeichen dafür, dass die Leber mit Allohol gereinigt werden muss

Wie zu verstehen, dass es Zeit ist, die Leber zu reinigen?

Die Leber selbst, aufgrund der Abwesenheit von Nervenendigungen, sendet keine Symptome ihrer Krankheit, aber ihre gestörte Arbeit betrifft den ganzen Körper, der sich äußert als:

  • Schwierigkeiten bei der Verdauung von Lebensmitteln, d.h. Schwere im Magen, Blähungen, Übelkeit, Aufstoßen;
  • Schlafstörungen;
  • sich die ganze Zeit müde fühlen;
  • trockene Haut, juckender Hautausschlag, gelber Teint, brüchige Nägel und Haare;
  • nicht natürlich dunkler Urin und leichter Kot.

Solche Symptome können jedoch für andere Krankheiten charakteristisch sein, so dass es unmöglich ist, selbst eine Diagnose zu stellen, eine Konsultation mit einem professionellen Arzt ist notwendig.

Wann kann Allohol nicht verwendet werden?

Für jedes Medikament gibt es Kontraindikationen und Allohol Tabletten sind keine Ausnahme. Insbesondere kann Alloholom nicht behandelt werden mit:

  • Steine ​​in der Gallenblase, weil der Anstieg des Gallenflusses zur Bewegung des Steines und infolgedessen zur Verstopfung des Gallengangs führt;
  • akutes Stadium der Hepatitis;
  • Magengeschwür;
  • chronische Pankreatitis;
  • auf nüchternen Magen jedenfalls;
  • sowie persönliche Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Medikaments.

Nebenwirkungen von Allohol

Nebenwirkungen auf Allohol Tabletten treten nicht oft auf, aber wenn sie auftreten, beeinflussen sie die Arbeit des Verdauungs- oder Immunsystems. Zum Beispiel sind die folgenden Symptome möglich:

  • häufiges Aufstoßen;
  • Blähungen;
  • Gefühl von Sodbrennen;
  • Durchfall;
  • oder allergische Reaktionen in Form von Ödemen, Hautausschlag und Juckreiz.

Allohol Dosierung für die Leberbehandlung

Allohol als Heilmittel wird nach einer Mahlzeit, ein oder zwei Tabletten nach Ermessen des Arztes eingenommen. Viermal am Tag wird gezeigt. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 oder 4 Wochen. Danach können Sie die Behandlung mit einem unterstützenden Kurs fortsetzen und dreimal täglich 1 Tablette trinken. Die Dauer des Pflegeseminars beträgt ein oder zwei Monate, abhängig von der Wirksamkeit der Behandlung.

Wenn es notwendig ist, die Behandlung zu wiederholen, ist es notwendig, ein Intervall von drei Monaten zu erhalten, um mit der erneuten Einnahme von Allohol zu beginnen.

Allohol Tabletten werden ausschließlich nach den Mahlzeiten eingenommen, weil Das Medikament aktiviert die Produktion von Magensaft. Die Einnahme des Medikaments auf nüchternen Magen oder einige Zeit vor einer Mahlzeit kann die Magenschleimhaut schädigen und Schmerzen in der Umgebung verursachen.

Möglichkeiten, die Leber mit Allohol zu reinigen

Es gibt mehrere von der Alternativmedizin empfohlene Methoden, die zur Reinigung der Leber und der Gallenwege bei Allohol angewendet werden.

In der Regel findet der Reinigungsprozess in drei Stufen statt:

  1. Vorbereitung;
  2. Der Reinigungsprozess selbst;
  3. Entfernung von schädlichen Substanzen aus dem Körper.

Das richtige Ergebnis kann nur bei ausreichender Dosierung und ausreichender Verwendung von Allohol erzielt werden. Zweifellos kann das Verfahren zu Hause durchgeführt werden, aber eine vorläufige medizinische Diagnose und eine detaillierte Diagnose können nicht fehlen. Andernfalls kann die Reinigung der Leber mit Allohol bestehende Probleme verschlimmern und neue Probleme hinzufügen.

Die beliebtesten sind Reinigung:

  • nach dem traditionellen Muster;
  • Reinigung für 14 Tage;
  • Leberreinigung, die die Verwendung von Alkohol für 2 Tage erfordert.

Klassische oder traditionelle Leberwerte

Die klassische Reinigung erfolgt nach der üblichen Dosierung von Allohol. Diese Information enthält Anweisungen zum Gebrauch des Medikaments, wonach es genügt, ein bis zwei Tabletten dreimal täglich zu trinken. Ein Maximum von 8 Pillen pro Tag sind in 4 Dosen erlaubt.

Sie sollten zuerst den Körper vorbereiten und eine Woche vor dem Reinigen (und Beobachten solcher Nahrung die ganze Zeit) von fettigen, gebratenen, salzigen Nahrungsmitteln und Süßwaren zugunsten von Getreide, magerem Fleisch, Fisch, frischem und thermisch bearbeitetem Gemüse, süßen, reifen Früchten aufgeben.

Diese Reinigung der Leber sollte 3 Wochen dauern, aber Sie können die Behandlung auf zwei Monate verlängern. Die maximale Anzahl der Reinigungen pro Jahr beträgt drei.

Verbessern Sie den klassischen Reinigungseffekt

Wenn das Reinigen des klassischen Schemas kein sichtbares Ergebnis bringt, können Sie den Effekt durch das folgende Prinzip verstärken. Nach dem Essen und Einnahme einer Pille, trinken Sie ein halbes Glas frisch gepressten Apfelsaft, in dem es keine Zusätze geben sollte.

Der Einlauf wird auch die Freisetzung von Schadstoffen beschleunigen. Alternativmediziner empfehlen, sie einmal in der Mitte des Kurses unmittelbar nach dem Schlafen zu halten.

Allohol Reinigung der Leber in 14 Tagen

Die Besonderheit der Reinigung der Leber mit Allohol für 14 Tage in einem allmählichen Anstieg, und danach, und eine Verringerung der verschriebenen Dosierung. Beispielsweise können Sie wie folgt löschen:

  • der erste Tag - eine Tablette Allohol pro Tag;
  • zweiter Tag - zwei Allohol Tabletten pro Tag;
  • der dritte ist drei, und so täglich erhöhen Sie die Dosis, so dass am siebten Tag 7 Tabletten pro Tag getrunken werden;
  • Am nächsten Tag müssen Sie die Dosis reduzieren - 6 Tabletten und so weiter;
  • Die Reinigung ist am siebten Tag der zweiten Woche mit einer Tablette pro Tag abgeschlossen.

Das folgende Verfahren wird nicht früher als in einem Monat ausgeführt.

Allohol Reinigung der Leber in 2 Tagen

Wenn keine der oben genannten Methoden aus irgendeinem Grund geeignet ist, können Sie eine zweitägige Reinigung verwenden. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass eine kurzfristige Reinigung aggressiver ist als die oben genannten Methoden.

Das erste Stadium der Leberreinigung nach dem zweitägigen Schema ist die Vorbereitung. Um es durchzuführen, müssen Sie ein Abführmittel trinken und einen Einlauf machen. Nach ein paar Stunden ein Glas frisch gepressten Apfelsaft trinken und eine Stunde und eine Stunde später wiederholen. Insgesamt drei Stunden lang sollten drei Gläser Saft getrunken werden. 2 Stunden vor dem Zubettgehen beginnt die zweite Stufe, in der Sie 3 Allohol Tabletten trinken müssen. Vierzig Minuten später sollten Sie eine Mischung aus 50 Gramm Olivenöl und 30 Gramm Zitronensaft trinken und in die dritte Stufe gehen, wobei Sie eine horizontale Position mit einer Wärmflasche auf der rechten Seite einnehmen. Innerhalb der nächsten zwei Stunden ist es verboten, die horizontale Position des Körpers zu stören, aber wenn der Drang zum Stuhlgang auftritt, darf er natürlich aus dem Bett aufstehen.

Es ist notwendig, die vierte Stufe am Morgen, unmittelbar nach dem Schlaf, mit einem Einlauf zu beginnen. Die letzte Phase der zweitägigen Reinigung wird aus frischem Gemüse bestehen. Stellen Sie das übliche Essen ein, aber ohne die fetten und gebratenen Bestandteile ist es am nächsten Tag möglich.

Was sagen Ärzte zur Reinigung der Leber mit Allohol?

Ärzte genehmigen nicht immer das Verfahren zur Reinigung der Leber mit Allohol. Und viele Menschen verbinden dies mit dem Zweck der Droge, die genommen wird, um das Volumen der Galle zu erhöhen, so dass, in den Darm (die Zwölffingerdarmhöhle) eingetreten ist, kann es richtig Fette verdauen. Dementsprechend sagen Ärzte, dass das Medikament nicht in der Lage ist, die Leber von schädlichen Substanzen zu reinigen, die seine Arbeit beeinträchtigen, sowie von Bakterien, Viren von außen und abgelagerten Fetten. Durch die Einnahme von choleretischen Medikamenten und den Einfluss von Hitze erscheint eine ziemlich beeindruckende Menge an Galle im Darm, die das Ausstoßen einer ziemlich großen Menge von Fäkalien, hauptsächlich aus dem Dünndarm, provoziert. Abgeleitetes unverdautes Essen wird in den meisten Fällen tatsächlich für Schlacken und Toxine genommen, die die Leber und den Körper als Ganzes füllen. Aber in Wirklichkeit ist es nur eine Ansammlung von Nahrungsmitteln, die aufgrund der resultierenden Kontraktion der Medikamente aus dem Darm herausgeschoben werden. Daher halten viele Ärzte Allohol nicht für die Reinigung der Leber geeignet.

Einige Ärzte erkennen nur die oben beschriebene zweitägige Variante der Körperreinigung mit Allohol, die übrigens nicht mit einer wahrscheinlichen allergischen Reaktion auf Zitronen und Zitrusfrüchte im Allgemeinen, mit Konkrementen in der Gallenhöhle, sowie im Falle von Sedimenten in den Nieren durchgeführt werden kann.

Bevor Sie jedoch mit dem Verfahren fortfahren, ist es wichtig, sich die Meinung mehrerer Ärzte anzuhören, alle notwendigen Informationen über Ihre Gesundheit zu sammeln und, wenn sich die Meinung nicht geändert hat, sehr vorsichtig zu sein und Körperreaktionen zuzuhören, mit der Reinigung fortzufahren.

Wer hat gesagt, dass die Wiederherstellung der Leber nach dem Entfernen der Gallenblase hart ist?

Sie werden von einem Gefühl von Schwere und Phantomschmerzen in Ihrer Seite gequält. Und irgendwie beschämt, wenn deine Leber noch Verdauungsstörungen verursacht. Darüber hinaus sind Medikamente, die aus irgendeinem Grund von Ärzten empfohlen werden, in Ihrem Fall wirkungslos.

Ein wirksames Mittel zur Wiederherstellung der Leber und des Körpers als Ganzes existiert. Dies ist eine Klosterhütte, die Sie im Detail durch Klicken auf den Link Ansicht >> lesen können

Reinigung der Leber "Alloholom" (14 Tage): Bewertungen von Ärzten, Funktionen und Empfehlungen

Aufgrund der Besonderheiten des aktuellen Lebensstils müssen auch gesunde Menschen, die keine Beschwerden haben, ihre Giftstoffe und Schlacken aus ihrer Leber reinigen. Die Gründe dafür sind Stress bei der Arbeit, schlechte Ökologie, Essstörungen, die das Funktionieren dieses Organs hemmen. Aber es ist einfach, es von allen möglichen chemischen Trümmern zu befreien. Zu diesem Zweck werden nicht nur die gesundheitsfördernde Diät und pflanzliche Hepatoprotektoren eingesetzt, sondern auch die Allochol-Leberreinigung (14 Tage). Medizinische Reviews werden am Ende des Artikels überprüft.

Die Zusammensetzung des Medikaments und seine Eigenschaften

"Allohol" ist eine Droge, die auf Zutaten natürlichen Ursprungs basiert. Er hat eine choleretische Wirkung. Seit mehr als fünfzig Jahren wird es verwendet, um die Produktion und Eliminierung von Galle zu erhöhen, infolgedessen es für Dyskinesie der Gallenblase verwendet wird. Um die Funktion der Leber zu verbessern, ist es nicht geeignet, nur indirekt die Belastung der Hepatozyten zu reduzieren und das Gallensystem zu reinigen. Möglichkeiten, die Leber "Alloholom" für 14 Tage zu reinigen, und Bewertungen von Ärzten sind für viele von Interesse.

Der choleretische und reflektorische Effekt des Mittels entsteht durch den Einfluss von aktiven Komponenten wie:

  • medizinische Galle, dh die verarbeitete und getrocknete Rindergalle, die zur Verbesserung der Darmmuskulatur und der Gallenblase beiträgt und dadurch die Gallenausscheidung erhöht;
  • Knoblauch - eine Pflanze mit antiparasitischen und entzündungshemmenden Eigenschaften, deren Extrakt schädliche Mikroflora im Darm abtötet, Galle verdünnt;
  • Aktivkohle - Enterosorbent, das das Wohlergehen der Person bei scharfer Entgiftung verbessert, erleichtert die Ausscheidung toxischer Substanzen;
  • Brennnessel, deren Extrakt zur Normalisierung des Verdauungsprozesses beiträgt und den Körper mit nützlichen Elementen wie Pantothensäure, Gerbstoffen, Vitaminen der Gruppen A, C, B und K sättigt.

Diese Komponenten in einem Komplex haben eine sehr starke entzündungshemmende, straffende, choleretische und entgiftende Wirkung. Aber Ärzte empfehlen Allohol mit anderen Drogen - antimikrobiell, Abführmittel und Multivitamine.

Hinweise

Eine solche prophylaktische Therapie kann durchgeführt werden:

  • chronische Verstopfung, verursacht durch eine Abnahme der Aktivität der Darmmuskulatur;
  • mit Entzündungen der chronischen Pankreatitis;
  • chronische Hepatitis mit nicht-viraler Ätiologie;
  • mit JCB und calculous Cholezystitis (wenn die Steine ​​klein sind);
  • nach Resektion der Leber (in diesem Fall ist es am besten, die Leber alle sechs Monate zu reinigen).

Wie sauber die Leber "Alloholom" 14 Tage nach medizinischen Bewertungen zu reinigen?

Schema der Verwendung und Dosierung

Die effektivste und verbreitetste Methode ist der Kurs für 14 Tage. Es hat den gleichen Effekt wie monatliche oder kurze Behandlungsmethoden, aber es ist optimal, weil es den Körper sanft beeinflusst.

Das Medikament muss dreimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Eine Reihe von Experten empfehlen, es auf nüchternen Magen zu tun, aber in diesem Fall wird Magensaft aktiv produziert, was zu Sodbrennen und das Auftreten von Magengeschwüren führen.

Der Kurs sollte mit jeweils einer Pille beginnen. Gemessen am Schema, erhöht sich die Menge des Medikaments täglich - bis zum siebten Tag bis zu sieben Tabletten gleichzeitig und sinkt dann ab, und am letzten Tag müssen Sie wieder eine Kapsel trinken.

So erreicht seine maximale Dosierung "Allohol" am Ende des ersten - der Beginn der zweiten Woche. Einige Patienten haben solche unangenehmen Symptome wie Durchfall, Koliken im Darm, Schmerzen im Unterbauch festgestellt. Mit einer Dauer von mehr als mehreren Tagen sollte die Behandlung beendet werden, und eine Erneuerung ist nur nach ärztlicher Konsultation möglich.

Wirksamkeit und Ergebnisse der Behandlung

Medizinische Berichte über die Reinigung der Leber "Alloholom" für 14 Tage gibt es im Überfluss. Am effektivsten ist eine solche Technik, da das Verdauungssystem nach und nach, aber effektiv das Entgiftungsverfahren durchläuft.

Diese Methode ist einfach und sicher, da sie keinen akuten Durchfall, Magenbeschwerden und Nebenwirkungen verursacht. An zweiter Stelle steht die dreitägige Reinigungsmethode, deren Wirksamkeit auch durch den Einsatz von Tubage und eine Zunahme des choleretischen Prozesses durch die Verwendung von Zitrone und Butter bestimmt wird. Es gibt jedoch viele Kontraindikationen.

Was kann man über das beliebteste Leberreinigungsschema "Alloholom" zu Hause in zwei Wochen sagen? Es wird am häufigsten von Ärzten kritisiert, aber es ist bemerkenswert, dass dies nicht ohne Grund getan wird.

Eine Person sollte am siebten oder achten Tag eine solche Dosis des Arzneimittels konsumieren, die fast dreimal höher als normal ist, und dies wiederum provoziert die Entwicklung von Nebenwirkungen. Viele Patienten, die diese Reinigungsmethode ausprobiert hatten, bemerkten starke Durchfälle, die zu Beginn der zweiten Woche auftraten. Durch die starke Abführwirkung werden nicht nur Giftstoffe ausgeschieden, sondern auch die nützliche Darmflora ausgewaschen, die Kontraktilität des Darmes gehemmt, Dehydrierung eintritt.

Darüber hinaus kann die Verwendung von großen Mengen einer choleretischen Zubereitung, die oft in diesem Schema empfohlen wird, die Magenschleimhaut schädigen und die Entwicklung von Gastritis und Geschwüren auslösen.

Positive Ergebnisse

Dies wird durch medizinische Bewertungen bestätigt.

Reinigung der Leber "Alloholom" für 14 Tage kann positive Ergebnisse bringen:

  • Gewichtsverlust - einige konnten mehr als fünf Kilogramm pro Monat nicht nur durch eine stärkende Diät verlieren, sondern auch um die Funktion des Verdauungssystems als Ganzes zu verbessern, was zu einer besseren Aufnahme von nützlichen Spurenelementen durch den Körper beiträgt;
  • verbesserter Geschmack durch Stimulierung der Gallenausscheidung, da die Bitterkeit im Mund, Sodbrennen und Schweregefühl im Magen verschwinden;
  • Normalisierung der Gesundheit im Allgemeinen - die Beseitigung von Toxinen verbessert die Funktion der Leber, ihre Filtrations-, Stoffwechsel- und Konzentrationsvorgänge; Infolgedessen werden Schlaflosigkeit und Ermüdung beseitigt;
  • Gute Veränderungen im Aussehen - dank der Reinigung der Leber mit "Allohol" in 14 Tagen (das Regime ist oben angegeben), Epithelabdeckungen sind auch verbessert, Akne und allergische Ausschläge werden beseitigt, der Zustand der Nägel und Haare verbessert, Lippen nicht knacken und nicht trocknen.

Einige Empfehlungen

Reinigung der Leber wird nur wirksam, wenn, während und danach, eine Person an einer gesunden Ernährung festhält. Während des Monats nach einer zweiwöchigen Reinigung ist es notwendig, die fettigen und frittierten Nahrungsmittel vom Alkohol zu verabschieden. In Zukunft sollten solche Nahrungsmittel in Maßen verzehrt werden, um eine Leberüberladung zu vermeiden.

Es wird empfohlen, sauberes Wasser in ausreichenden Mengen zu trinken. Es ist unmöglich, es durch Kaffee oder Tee zu ersetzen, nur grüner Tee mit Kräutern kann als eine geeignete Alternative dienen, da es die Sättigung des Körpers mit Feuchtigkeit und eine antioxidative Wirkung fördert. Wenn ein Mensch nicht ohne Kaffee auskommen kann, empfiehlt es sich, Chicorée anstelle von ihm zu verwenden, der ähnliche Geschmackseigenschaften hat und das Immunsystem stärkt.

Jeden Tag müssen Sie sich körperlich betätigen, mindestens eine Viertelstunde am Morgen. Eine solche Aktivität trägt zur Ausdehnung der Lebergänge bei und stimuliert die Freisetzung von Galle.

Bei der Reinigung ist es sehr nützlich, Getränke zu trinken, die reich an Vitaminen sind: Kompotte, Gelees, Fruchtgetränke, Säfte. Wenn es zu Allergien neigt, sollten Sie Orangen und Zitronen meiden. Grapefruits müssen ebenfalls begrenzt werden, da Informationen aus klinischen Studien darauf hindeuten, dass diese Frucht in Kombination mit einer Reihe von Drogen ernsthafte Allergien auslösen kann. Ist eine Leberreinigung mit Allohol wirksam? Leute denken so.

Merkmale der Kombination mit anderen Arzneimitteln

Forschungsdaten zeigen, dass "Allohol" zusammen mit anderen Drogen ohne Angst vor Kreuzreaktionen verwendet werden darf. Es hat eine allgemeine stärkende Wirkung auf den Körper und trägt dazu bei, die Wirkung der zu dieser Zeit eingenommenen Vitamine zu verstärken. Es ist auch neutral in Verbindung mit Antiseptika, und im Falle der antibakteriellen Behandlung beschleunigt es sogar die Genesung der Person. Dies wird durch Bewertungen der Pillen "Allohol" bestätigt.

Die Droge ist preiswert. Es kann für 30-40 Rubel in jeder Apotheke gekauft werden. Es wird ohne ärztliche Verschreibung veröffentlicht.

Analoge

Es muss auch gezeigt werden, welche Unterschiede zwischen anderen Arzneimitteln bestehen, mit denen er ständig identifiziert wird, also mit "Holenzim" und "Kars".

"Allohol" produziert eine ausgeprägte choleretische Wirkung, es ist eher eine indirekte Methode zur Reinigung der Leber durch die Verhinderung von Stagnationsphänomenen.

"Kars" wird zugewiesen, um die Gewebestrukturen des Parenchyms während der komplexen Therapie von Lebererkrankungen zu normalisieren. "Holenzym", obwohl durch eine ähnliche Zusammensetzung charakterisiert, erzeugt eine andere Wirkung und wird bei Magen- und Darmerkrankungen verwendet.

Reinigung der Leber "Alloholom" für 14 Tage: Bewertungen von Ärzten

Gastroenterologen schlagen in keiner Weise vor, dass der Patient die Leber zu Hause mit Allohol reinigen sollte, sei es ein Kurs von vierzehn, zwanzig oder zehn Tagen. Sie werden dies nicht tun, weil sie gegen jedes beliebte Rezept sind. Jeder Spezialist ist sich bewusst, dass vierzehn Tage keine geeignete Zeit für die Reinigung der Leber sind und nicht nur die Verwendung von "Allohol" nicht ausreicht.

Es ist auch unmöglich, die medizinischen Bewertungen dieser Methode negativ zu nennen. Tatsache ist, dass die offizielle Medizin in verschiedenen Situationen vorgeschrieben ist, nämlich:

  • bei der Behandlung von Cholezystitis und Cholangitis;
  • nachdem die Gallenblase entfernt wurde;
  • mit atonischer Verstopfung;
  • mit reaktiver Hepatitis in chronischer Form;
  • mit Dyskinesie der Wege, die zur Galle führen.

In der offiziellen Verschreibung kommt also keine Hausreinigung der Leber in Frage. Deshalb sind die Bewertungen von Ärzten angemessen.

Aber diese Methode hat das Recht zu existieren und wird ständig benutzt. In Ermangelung einer Allergie gegen Allohol und der Unschlüssigkeit der Bewertungen, kann der Patient Verantwortung für sich übernehmen und die Leber reinigen.

Wir haben Bewertungen, Anweisungen, Analoga und Preis für das Medikament "Allohol" überprüft.

Alohol Leberreinigung

Allohol Leberreinigung - dieses Verfahren kann jeden brauchen. Denken Sie nicht, dass dieser Körper nur in Leuten leidet, die übermäßig alkoholische Getränke konsumieren. Die Leber durchläuft fast alle Substanzen, die in den Körper gelangen. Daher braucht sie regelmäßig Hilfe. Und wann wird die Leberreinigung für Allohol vorgeschrieben? Was sind die Kontraindikationen dieses Verfahrens und wie man es richtig macht?

Was ist das für eine Medizin?

Allohol, viele sind auf diesen Namen gestoßen. Es kann oft sowohl von den Ärzten als auch von den Patienten selbst gehört werden. Dieses Medikament wird verwendet, um Probleme im Zusammenhang mit der Arbeit der Leber zu lösen. Insbesondere reinigt er diesen Körper.

Die Zusammensetzung von Allohol umfasst die folgenden Komponenten:

  • tierische Galle;
  • Brennnessel und Knoblauchextrakt;
  • Aktivkohle.

Alle diese Komponenten sind wichtig. Die Zusammensetzung enthält keine Hilfsstoffe. Alle Komponenten werden in trockener Form verwendet. Daher ist das Medikament in Form von Tabletten erhältlich, die mit einer gelben Hülle überzogen sind. Sie können auf einer Blisterpackung von 10 Stück oder in Behältern (Glas oder Kunststoff) von 50 Stück platziert werden.

Das Medikament wird in jeder Apotheke verkauft und hat einen erschwinglichen Preis. Sie können es ohne Rezept kaufen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie selbst Medikamente einnehmen sollten. Jede Droge sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Nur in diesem Fall können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen, ohne Ihre Gesundheit zu beeinträchtigen.

In welchen Fällen wird verwendet

Das Medikament Allohol wird oft verwendet, um die Leber und den ganzen Körper zu reinigen. Ärzte haben lange die Vorteile für den Körper von einem solchen Verfahren bemerkt. Aber glaube nicht, dass du die Droge selbst trinken kannst. Dieses Medikament, was bedeutet, dass die Verwendung Hinweise sein sollte.

Leberreinigung ist in den folgenden Fällen vorgeschrieben:

  1. Wenn der Patient operiert wurde, um die Gallenblase zu entfernen.
  2. Alloholom Leberreinigung wird auch bei der Diagnose von Hepatitis durchgeführt. Es kann sowohl viral als auch toxisch sein.
  3. Mit Entzündung der Gallenblase oder Cholezystitis.
  4. Wenn der Patient im Anfangsstadium Zirrhose hat.
  5. Mit Cholelithiasis oder Cholelithiasis.
  6. Wenn ein Patient entzündliche Prozesse in den Gallengängen oder in der Cholangitis hat.
  7. Außerdem wird das Medikament helfen, Leberversagen zu besiegen.

Kontraindikationen

Allohol Reinigung der Leber ist ein wirksames Verfahren. Aber es sollte immer noch verstanden werden, dass dieses Medikament eine Droge ist. Dies bedeutet, dass er möglicherweise eigene Kontraindikationen hat.

Zu diesen Ärzten gehören:

  • Natürlich sollte man vor allem daran denken, dass einige Patienten eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten haben, aus denen das Medikament besteht;
  • das Mittel wird nicht verwendet, wenn der Patient eine akute Form von Hepatitis jeglicher Herkunft hat;
  • Eine weitere Kontraindikation ist die Diagnose einer akuten Enterokolitis und der gleichen Form der Leberdystrophie;
  • wenn der Patient Konglomerate in der Gallenblase oder im Kanal hat, die größer als ein Zentimeter sind, wird Allohol auch nicht verwendet;
  • in Gegenwart eines Patienten Geschwüre des Magens und des Zwölffingerdarms. Die Krankheit kann sowohl in akuten als auch in chronischen Phasen auftreten.

Kann ich die reinigende Wirkung des Medikaments während der Schwangerschaft nutzen? Die medizinische Praxis hat die negativen Auswirkungen des Medikaments auf die Entwicklung des Fötus nicht beobachtet. Aber in diesem Zustand ist der Körper der Frau sehr empfindlich. Daher sollte das Medikament mit Vorsicht und vorzugsweise unter der Aufsicht eines Arztes eingenommen werden.

In einigen Fällen kann Allohol Nebenwirkungen verursachen. Es gibt nicht viele von ihnen. Hauptsächlich Nebenwirkungen, aber nicht immer, sind am Anfang von Durchfall. In den meisten Fällen ist dies jedoch auf eine Dosisverletzung zurückzuführen. Auch nach längerem Gebrauch des Medikaments kann eine allergische Reaktion beginnen. In diesem Fall sollte das Medikament sofort gestoppt werden.

Wie man nimmt

Und wie können Sie die Leber mit Allohol reinigen? Wie nehme ich das Medikament richtig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen und schade gleichzeitig nicht der Gesundheit?

Dies kann auf zwei Arten und streng nach dem Schema geschehen, nämlich:

  1. Am ersten Tag müssen Sie Allohol eine Pille nach der anderen nehmen. Jeden nächsten Tag wird eine Einzeldosis um eine Pille erhöht. Gleichzeitig bleibt die Anzahl der Aufnahmen immer gleich - dreimal am Tag. Genau eine Woche später, wenn die Anzahl der genommenen Pillen die Zahl sieben erreicht, beginnt der Countdown. Am achten Tag nehmen wir auch 7 Tabletten. Am nächsten Tag, sechs, und so weiter. Der ganze Kurs wird genau zwei Wochen dauern;
  2. Der zweite Weg, die Leber mit Allohol zu reinigen, ist länger, gilt aber als klassisch. Wie Sie in diesem Fall Allohol trinken, müssen Sie dies 3-4 mal am Tag, 1-2 Tabletten auf einmal tun. Die genaue Dosierung ist besser mit Ihrem Arzt zu besprechen. Dieser Kurs dauert 3-4 Wochen.

Es ist wert, daran zu erinnern, dass die ganze Zeit die Reinigung richtig gegessen werden sollte. Keine schweren und fettigen Speisen. Sie müssen auch wissen, dass die Einnahme von Pillen nur durchgeführt wird, nachdem der Patient gegessen hat. In diesem Fall wird die Produktion von Galle aktiviert, was bedeutet, dass die Reinigung der Leber effektiver sein wird.

Was Alkohol angeht, ist es besser, es aufzugeben. Erstens kann seine Wirkung in Kombination mit Allohol Durchfall verursachen. Zweitens kann Alkohol Spasmen der Gallenwege hervorrufen. Dies kann die Effektivität des Verfahrens signifikant reduzieren.

Was kann ersetzt werden?

Nicht nur Allohol kann die Leber reinigen. Die medizinische Industrie produziert eine große Liste von Arzneimitteln mit ähnlichen Eigenschaften.

Unter ihnen sind die folgenden:

  • Hofitol. In dieser Zubereitung ist der Hauptwirkstoff der Artischockenpflanzenextrakt. Im Gegensatz zu den beschriebenen Mitteln wirkt sich Hofitol nur auf die Leber aus, ohne eine positive Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt zu haben;
  • Karsil. Hier sprechen wir über eine Medizin aus Mariendistelextrakt. Dieses Mittel wirkt sich stärker auf die Leber selbst aus. Dies ist der Hauptunterschied von Alkohol, da es die Produktion von Galle aktiviert;
  • Odeston. Die Grundlage dieser Droge ist eine Substanz wie Gimekromon. Seine Hauptaktion besteht darin, den Spasmus der Gallenwege zu reduzieren.

Wie die Leber mit Alloholom für 14 Tage im Rahmen der Regelung zu reinigen?

Die Leberreinigung mit Alloholom ist ein beliebtes vorbeugendes Verfahren, um die Produktion und den Abfluss von Galle zu aktivieren und Stagnation zu beseitigen. Die Vorteile eines Naturproduktes sind vielen bekannt. Es wirkt als kraftvoller, aber gleichzeitig schonender Cholera-Wirkstoff, der die Gallensekretion reguliert und dazu beiträgt, die Leber und den gesamten Verdauungstrakt als Ganzes zu normalisieren. Wie man Allohol anwendet, um die Leber zu reinigen und seine Funktionen zu normalisieren, werden wir in diesem Artikel erzählen.

Die Rolle der Leber im Körper

Die Leber ist die größte ungepaarte Drüse des menschlichen Körpers, die viele lebenswichtige Funktionen erfüllt:

  1. neutralisiert und entfernt Giftstoffe, Allergene, andere Fremdstoffe und Zersetzungsprodukte;
  2. synthetisiert Gallensäuren, Cholesterin, Hormone;
  3. akkumuliert Glykogen, Vitamine und andere Energiequellen;
  4. nimmt an Austauschprozessen teil;
  5. gewährleistet den normalen Verlauf der Verdauungsprozesse;
  6. produziert Galle, notwendig für den Abbau von Fetten;
  7. stärkt die Funktion des Immunsystems.

Die Prozesse der Synthese und Reinigung finden in der Leber ständig statt, die Belastung dieses Organs ist beeindruckend, denn er ist verantwortlich für die Intoxikation des Körpers und schützt ihn vor den negativen Auswirkungen schädlicher Substanzen. Aber oft überladen wir selbst die Leber, nehmen an reichlichen Festmahlen mit Alkohol und vielen leckeren, aber weit von gesundem Geschirr teil. Würzige, fettige Speisen, die Faszination von Fastfood, frittierten Speisen, Gewürzen und Gewürzen verursachen einen starken Schlag auf die Leber und können zu Funktionsstörungen führen.

Wenn wir dazu die schlechte Ökologie, die täglichen Belastungen, die schlechten Angewohnheiten, den unsystematischen Gebrauch von Medikamenten mit hepatoxischem Effekt hinzufügen, dann steigt der negative Einfluss auf das wichtigste Organ um ein Vielfaches. Infolgedessen ist unser natürlicher Filter nicht mit der Last fertig und fängt an, giftige Substanzen anzusammeln, die mit dem Blutstrom durch den Körper getragen werden.

Aber die Leber ist ein sehr "stilles" Organ, es gibt keine Nervenenden in ihren Geweben, so dass eine Person sich lange Zeit keiner Krankheit bewusst ist. Die Verletzung der Filtrationsfunktionen spiegelt jedoch sofort den Zustand anderer innerer Organe, des Herz-Kreislauf- und Nervensystems wider, was sich durch charakteristische Symptome manifestiert.

Anzeichen von Leberschäden

Staus in der Leber führen zu einer Abnahme der Produktion und des Abflusses von Galle, wodurch der Prozess der Fettspaltung gestört wird. Dies provoziert ein Versagen der Verdauungsprozesse, führt zu einer Verschlechterung der Aufnahme von Nährstoffen und Vitaminen. Nahrung wird schlechter absorbiert, Intoxikation nimmt zu, Immunität verschlechtert sich. Nach welchen Warnzeichen sollte ich suchen?

  • Müdigkeit, Schwäche, ständige Müdigkeit;
  • Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit;
  • Blutdruck springt;
  • Störungen des Verdauungssystems;
  • abwechselnd Verstopfung und Durchfall;
  • Appetitlosigkeit;
  • unmotivierter Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme;
  • Verschlechterung der Erinnerung, Aufmerksamkeit, Schwierigkeiten bei der Assimilation neuer Informationen;
  • Reizbarkeit, Depression.

Das Auftreten dieser Symptome weist auf eine Vergiftung des Körpers hin, also ziehen Sie nicht zum Arzt. Es ist notwendig, sich einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen, und wenn sich herausstellt, dass die Ursache dieses Zustandes ein Versagen der Leber ist, müssen Sie darüber nachdenken, es zu reinigen. Heute ist eine der beliebtesten und kostengünstigsten Methoden die Reinigung der Leber mit Allohol.

Die Zusammensetzung und das Prinzip der Aktion Allohol

Allohol - Choleretikum auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe. Es wird seit mehreren Jahrzehnten in der Medizin verwendet, ist aber aufgrund seiner Wirksamkeit und seines erschwinglichen Preises nach wie vor sehr gefragt bei Patienten. Es basiert auf solchen Komponenten wie getrocknetes Tiergallenkonzentrat, Brennnesselextrakte, Knoblauch und Aktivkohle. Der Wirkstoffkomplex sorgt für eine ausgeprägte choleretische Wirkung und hilft, die Funktion von Leber und Gallenblase zu erhalten. In der medizinischen Praxis wird Allohol als Teil einer komplexen Behandlung von Cholangitis, biliärer Dyskinesie, chronischer Cholezystitis, Hepatitis und den Anfangsstadien einer Leberzirrhose verschrieben.

Tiergalle bewirkt, dass Hepatozyten (Leberzellen) mehr Gallensäuren produzieren, was sich positiv auf die Prozesse der Verdauung und Assimilation von Nahrung auswirkt. Dank dieser Komponente werden die Lipide (Fette), die in das Lebensmittel gelangen, schneller aufgeteilt. Dies bedeutet, dass Stoffwechselprozesse beschleunigt werden, Stau wird beseitigt, Schlacken und Toxine werden schneller aus dem Körper ausgeschieden.

Pflanzenextrakte verstärken die choleretische Wirkung der Hauptkomponente, tragen zur Verdünnung der Galle und ihrer beschleunigten Evakuierung bei. Darüber hinaus sorgt Knoblauchextrakt für antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung. Brennnesselextrakt hilft, den Blutkreislauf zu normalisieren und die Gallenwege zu reinigen.

Aktivkohle ist ein starkes Sorptionsmittel, absorbiert Schadstoffe, Allergene und Toxine, ist verantwortlich für die Reinigung der Leber und die Wiederherstellung ihrer Funktionen.

Als Ergebnis erlaubt das Medikament, die folgenden Ergebnisse zu erzielen:

  • erhöht die sekretorische Funktion der Leber;
  • eine größere Menge an Galle wird synthetisiert und abgeleitet;
  • Verdauungs- und Stoffwechselprozesse werden aktiviert;
  • bietet eine starke cholagogische Wirkung;
  • verbesserte Leber- und Pankreasfunktion;
  • Stau in der Gallenblase ist beseitigt;
  • reduzierte Schwere des Entzündungsprozesses;
  • Fäulnis- und Fermentationsprozesse im Darm werden reduziert.

Außerdem lindert Allohol die atonische Verstopfung, indem es die intestinale Motorik steigert und damit die reinigende Wirkung auf die Gallenwege und die Leber verstärkt.

Die Verwendung von Allohol für die Leber hat mehrere Vorteile. Dies ist eine günstige Form des Medikaments, seine Verfügbarkeit und niedrige Kosten. Während der Reinigung zu Hause müssen Sie nur Pillen in einem bestimmten Muster nehmen. Dies wird das gewünschte Ergebnis erzielen. Natürlich sollten Sie vor Beginn der Behandlung Ihren Arzt konsultieren und mögliche Kontraindikationen herausfinden.

Kontraindikationen, um Allohol zu erhalten

Trotz der Tatsache, dass dieses Medikament gut verträglich ist und selten Nebenreaktionen verursacht, gibt es eine Reihe von Kontraindikationen, die die Verwendung von Allohol zur Reinigung der Leber begrenzen. Dazu gehören die folgenden Zustände:

  • irgendwelche infektiösen oder entzündlichen Erkrankungen in akuter Form;
  • Verschlimmerung des Colitis-Prozesses;
  • Gallensteinkrankheit;
  • akute Formen der Cholezystitis, Pankreatitis, Hepatitis;
  • obstruktive Gelbsucht, Leberdystrophie;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.

Stellen Sie vor Durchführung der Reinigungsmaßnahmen sicher, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Nur in diesem Fall wird das Ergebnis positiv sein und medizinische Verfahren werden keine unerwünschten Komplikationen hervorrufen.

Wie nehme ich Alkohol?

Bevor Sie Allohol zur Reinigung der Leber und des ganzen Körpers einnehmen, ist eine vorbereitende Vorbereitung notwendig.

Dies wird dazu beitragen, den Reinigungsvorgang effizienter zu machen. Es gibt drei Hauptoptionen, um die Leber mit Allohol zu reinigen. Lassen Sie uns jeden einzelnen näher betrachten.

Klassische Technik

In diesem Fall dauert der Reinigungskurs 3-4 Wochen, während derer Sie 1-2 Tabletten des Medikaments gleichzeitig einnehmen müssen. Während des Tages nehmen Allohol bis zu 4 mal zu, während die maximale Tagesdosis 8 Tabletten nicht überschreiten sollte. Sie müssen die Medizin nach einer Mahlzeit trinken, denn wenn Sie es auf nüchternen Magen nehmen, erhöht sich das Risiko für die Entwicklung von Magengeschwüren. Bei schweren Läsionen der Leber und der Gallenblase kann der Arzt den Behandlungsverlauf um bis zu 2 Monate verlängern. Ein Jahr kann man mehrere solcher Reinigungskurse absolvieren, zwischen denen man unbedingt eine Pause von zwei bis drei Monaten einlegen muss. Die Behandlung muss von der Diät Nr. 5 begleitet werden, die die Fettaufnahme begrenzt und die Belastung der Leber verringert.

Allohol Reinigung der Leber in 14 Tagen

Bevor Sie dieses Regime beginnen, sollte es verstanden werden, dass dies keine medizinische Technik ist, so dass viele Experten nicht damit einverstanden sind. Die Essenz der Methode besteht darin, die Dosis des Medikaments während der ersten Woche der Verabreichung und eine ähnliche Verringerung der Dosierung während der nächsten 7 Tage schrittweise zu erhöhen. Aus praktischen Gründen präsentieren wir eine Tabelle, die das Regime der Droge zeigt:

Einige Quellen weisen auf falsche Angaben bezüglich der Dosierung des Arzneimittels hin. Zum Beispiel wird eine tägliche Dosis von Tabletten empfohlen, dreimal täglich eingenommen zu werden. Wenn Sie dieses Szenario befolgen, müssen Sie am 7. und 8. Tag der Behandlung 7 Tabletten dreimal täglich einnehmen. Dies ist eine große Dosis, die zu gefährlichen Komplikationen führen und den Patienten in ein Krankenhausbett führen kann. Bevor Sie sich für eine zweiwöchige Behandlung entscheiden, konsultieren Sie deshalb Ihren Arzt und halten Sie die zweifelhaften Anweisungen nicht für selbstverständlich.

Während der 14-tägigen Reinigung sollte am vierten und fünften Behandlungstag ein reinigender Einlauf erfolgen. Das Auftreten von weichem Stuhl sollte kein Grund sein, die Einnahme des Medikaments abzubrechen. Um die therapeutische Wirkung zu verbessern, wird zusätzlich jeden Tag vor den Mahlzeiten 100 ml frisch gepresster Apfelsaft empfohlen.

Express-Methode

Diese Reinigungsmethode benötigt viel weniger Zeit, aber sie kann nicht in Gegenwart von Steinen in der Gallenblase verwendet werden. Vorbereitende Vorbereitung dauert 3-4 Tage. Zu dieser Zeit ist es notwendig, eine leichte, Milch-Gemüse-Diät zu folgen. Dann fahren Sie direkt mit der Prozedur fort, die aus mehreren Stufen besteht.

In der ersten Phase müssen Sie 3 kleine Löffel Magnesia am Abend nehmen und mit warmem kochendem Wasser trinken. Nach drei Stunden sollte ein reinigender Einlauf erfolgen.

Am nächsten Tag von 8 bis 12 Uhr am Nachmittag verweigern zu essen. Zu Mittag eine halbe Tasse Apfelsaft trinken und weiter fasten. Bis zum Abend kann man nur warmes abgekochtes Wasser trinken. Um 20.00 Uhr nehmen Sie 2 Allohol-Tabletten und trinken nach einer Stunde 50 ml leicht angewärmter Sonnenblumen- oder Olivenöl. Um den Würgereflex zu unterdrücken, sofort mit Zitronensaft in einem Volumen von 25 ml abwaschen. Dann gehen sie zu Bett, ein warmes Heizkissen wird auf die rechte Seite gelegt, ihre Knie werden gegen den Bauch gedrückt.

Am Morgen müssen Sie früh aufstehen, um 6 Uhr morgens müssen Sie einen Einlauf machen, der hilft, den Darm vollständig zu reinigen und die angesammelten Schlacken und Giftstoffe aus der Leber zu entfernen. Danach können Sie leichtes Essen - Saft, halb mit Wasser verdünnt, gekochtes geriebenes Gemüse nehmen. In den folgenden Tagen werden andere Nahrungsmittel allmählich in der Nahrung gefunden. In der Zukunft wird empfohlen, Diät Nr. 5 zu folgen, die den Fettgehalt in der Diät begrenzt.

Bewertungen von Ärzten über die Reinigung der Leber mit Aloholom sind mehrdeutig. Experten empfehlen nicht, fragwürdige Methoden zu verwenden, da sie zu negativen Konsequenzen führen können. Viele Patienten sagen jedoch, dass die ersten beiden Reinigungsverfahren am besten funktionieren, die die Leberfunktion normalisieren, den Gallenfluss beschleunigen und Beschwerden und schmerzhafte Symptome lindern. Um jedoch die gewünschte Wirkung zu erzielen, sollte man sich strikt an die Empfehlungen halten und andere dubiose Schemata nicht anwenden, insbesondere wenn Kontraindikationen für die Einnahme von Allohol bestehen.

Bewertungen

Kürzlich versucht, die Leber nach dem Schema von 14 Tagen zu reinigen. Ich habe über diese Methode eine Menge Informationen über das Internet gelesen, und in vielen Rezepten waren die Dosierungen der Droge radikal verschieden. Ich beschloss, einen Arzt zu konsultieren, er schlug mir das richtige Behandlungsschema vor. In den ersten Tagen fühlte ich keine Beschwerden, aber am Ende der ersten Woche, in der sich Schmerzen im rechten Hypochondrium verschlimmerten, traten weicher Stuhl und leichte Übelkeit auf. Die Behandlung unterbrach nicht und bald ging alles weg. Am Ende der zweiwöchigen Behandlung bemerkte ich einen positiven Effekt, mein Zustand verbesserte sich und unangenehme Symptome und Schmerzen verschwanden. So funktioniert diese Methode, überprüft für dich selbst!

Nach dem Ruhestand verschlechterten sich die chronischen Krankheiten, die Leber begann sich etwas zu verschlechtern, es traten unangenehme Symptome auf. Zu einer Zeit war der Appetit weg, da war Bitterkeit im Mund, rechts im Magen Schmerzen. Die Umfrage ergab, dass es Probleme mit der Gallenblase und der Leber gibt. Es wurden keine Steine ​​gefunden, aber sie sagten, dass die Galle stagnierte, daher alle Probleme. Der Arzt empfahl ein Reinigungsverfahren, das einem Tubage ähnelt. Um dies zu tun, trinken Sie in einer bestimmten Reihenfolge Allohol Tabletten, Zitronensaft und Pflanzenöl. Ich beschloss, die Leber zu Hause mit diesem Rezept zu reinigen. Ich habe alles nach den Anweisungen gemacht, am Abend nahm ich Allohol Tabletten und Öl mit Zitronensaft. Dann war es notwendig, sich mit einem Heizkissen hinlegen und am Morgen einen Einlauf machen. Aber ich musste dieses Verfahren nicht durchführen, da nach ein paar Stunden starker Durchfall einsetzte und ich fast die ganze Nacht auf der Toilette war. Ich möchte so etwas nicht mehr machen, obwohl es einige positive Momente gibt, zum Beispiel habe ich es geschafft, den Darm gut zu reinigen.

Konstantin, Rostow am Don

Ich zögere bei zweifelhaften Experimenten und unterstütze die Arbeit der Leber auf traditionelle Weise. Nämlich nehme ich Allohol Tabletten streng nach den Anweisungen (dreimal am Tag, jeweils 1 Stück). Diese Behandlung trägt zum beschleunigten Ausfluss von Galle bei, reinigt die Leber und die Gallenwege und verbessert das Wohlbefinden. Allohol ist ein völlig sicheres und zuverlässiges Medikament, es kommt gut mit seiner Aufgabe zurecht und verursacht keine Nebenwirkungen.

Allohol Reinigung der Leber in 14 Tagen - wie man das Verfahren durchführt? Ärzte Bewertungen

Alle Organe im menschlichen Körper spielen ihre wichtige Rolle. Unter ihnen sind jene, ohne die sich die Lebensqualität nur verschlechtert, aber es gibt auch solche, ohne die niemand existieren kann - die Leber gehört solchen Organen an. Es führt eine Vielzahl von Funktionen aus, von denen die wichtigste darin besteht, den Körper zu reinigen. Die Reinigung zu Hause kann mit gewöhnlichem Allohol erfolgen. Das Medikament hat eine hohe Leistung als Heilmittel.

Verbraucher sagen, dass 14 Tage der Einnahme für eine vollständige Reinigung und Verbesserung der Leber ausreicht. Aufgrund seiner pharmakologischen Eigenschaften verursacht Allohol eine erhöhte Ausscheidung von Galle aus dem Körper und kann nicht nur zur Behandlung, sondern auch als Prophylaxe gegen verschiedene Pathologien und die Bildung von Gallensteinen verwendet werden.

Um die Leber zu Hause zu reinigen, können Sie Allohol verwenden

Wer wird gereinigt gezeigt?

Ärzte glauben, dass Bluttests, die die normale Funktion der Leber bestätigen, noch kein Indikator für ihre Gesundheit sind, da die aktuelle Umweltsituation mit ihren verschiedenen schädlichen Faktoren nicht zur Verbesserung des Körpers und insbesondere der Leber beiträgt.

Betrachten Sie die wichtigsten Anzeichen einer Lebererkrankung:

  1. Veränderungen in der Farbe und dem Zustand der Haut, Schleimhäute und Hornbildungen (Vergilbung, Juckreiz, helle Stellen an den Nägeln);
  2. Anzeichen einer schweren Intoxikation (Appetitlosigkeit, Übelkeit und Würgen, Fieber oder Schüttelfrost, Muskelschmerzen und / oder Gelenkschmerzen);
  3. Hormonelle Störungen und Veränderungen (Impotenz bei Männern und Unbeständigkeit des Menstruationszyklus auch bei jungen Frauen, Veränderungen der Größe der Hoden oder der Art der Körperbehaarung, Brustwachstum, Knochendeformitäten, häufige Frakturen);
  4. Störungen des Verdauungssystems (Schweregefühl im Bauchraum, Übelkeit, Würgen, Durchfall, unangenehme Gerüche aus dem Mund);
  5. Probleme mit der Gerinnungsfähigkeit von Blut;
  6. Verletzungen des zentralen und peripheren Nervensystems (Störungen, erhöhte Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Gedächtnisprobleme, erhöhte Schläfrigkeit, Zittern in den Fingern und Krämpfe).
Störungen des Verdauungssystems können über Leberprobleme sprechen

Beachten Sie! Nicht alle diese Faktoren weisen auf Leberpathologien hin, aber laut Ärzten ist es besser, alle Anzeichen einer möglichen Krankheit für die rechtzeitige Behandlung zu kennen.

Heutzutage gibt es viele therapeutische Methoden zur Reinigung des Körpers und seines Hauptfilters - die Leber, von denen eine die Leber mit Allohol 14 Tage reinigt. Gemessen an den Informationen, die von Angehörigen der Gesundheitsberufe erhalten wurden, gilt dieses Medikament als am besten geeignet für die Zulassung zu präventiven Zwecken, da es im Vergleich zu anderen Medikamenten sicherer ist, die zu noch ernsthafteren Gesundheitsproblemen führen können als diejenigen, die der Patient bereits hat. Innerhalb von sieben Tagen vor Beginn der prophylaktischen Verabreichung von Allohol wird empfohlen, die Diät "Tischnummer 5" mit der Einschränkung von fettigen, würzigen, frittierten und salzigen Lebensmitteln zu befolgen sowie den Alkohol aus der Diät zu entfernen.

Verwendungshinweise Allohol:

  • nach Cholezystektomie (d. h. nach Entfernung der Gallenblase);
  • bei chronischer Virus- und Drogenhepatitis;
  • mit Cholezystitis;
  • bei chronischen Erkrankungen der Leber und der Gallenwege;
  • mit atonic Verstopfung (habituell);
  • in den Anfangsstadien der Zirrhose;
  • mit unkomplizierter einfacher Cholelithiasis;
  • bei dyskinetischen Erkrankungen der Gallenwege oder der Gallenblase selbst;
  • mit Cholangitis.
Allohol gilt als das am besten geeignete Medikament zur prophylaktischen Anwendung.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Jeder Patient sollte verstehen, dass Allohol dennoch ein medizinisches Apothekenprodukt ist, das eine ernsthafte Menge wirksamer Wirkstoffe enthält. Für einige wird dieses Tool nützlich sein, aber für jemanden (mit einer Reihe von Krankheiten) können selbst diese einfachen Pillen viel Schaden anrichten. Allergische Reaktionen und Durchfall können sich entwickeln, wenn Sie dieses Medikament einnehmen. In diesen Fällen wird natürlich die Droge aufgehoben.

Achtung! Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie mit der Einnahme von Allohol beginnen!

Es ist sehr empfehlenswert, die Patientin Alohol bei Vorhandensein von folgenden Erkrankungen nicht zu nehmen:

  • Intoleranz gegenüber einer der Komponenten von Allohol;
  • jede Herkunft akute Hepatitis;
  • akute Enterokolitis;
  • akute und subakute Leberdystrophie;
  • obstruktive cholestatische Gelbsucht;
  • Calculöse Cholezystitis;
  • der Patient hat Cholelithiasis, aber nur, wenn die Größe der Steine ​​basierend auf Ultraschalldaten 10 mm überschreitet;
  • akute Pankreatitis;
  • akute und chronische Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüren.

Der Verkauf dieses Medikaments erfolgt in jeder Apotheke zu günstigen Preisen für alle Bevölkerungsgruppen. Dieses Medikament ist nur in Pillenform erhältlich. Eine solche Tablette, die mit einer gelben Schutzschicht überzogen ist, enthält: trockene Galle, Aktivkohle, Knoblauchextrakt und Brennnesselextrakt.

Methoden zur Verwendung von Allohol

Allohol zur Reinigung der Leber kann auf zwei Arten genommen werden, nämlich nach den Schemata:

  • Trinken Sie eine Pille Allohol dreimal am Tag nach einer kleinen Menge von Lebensmitteln, am zweiten Tag - zwei Tabletten drei p / Tag, auf der dritten - drei Tabletten. In gleicher Weise weiter bis zu 7 Tagen - die Zahl der einmaligen Einnahme von Tabletten zu diesem Zeitpunkt wird 7, und die Anzahl der Empfänge - nur 3, wie in allen vorangegangenen Tagen. Das heißt, jeden Tag erhöhen wir die Dosis nur um eine Pille. Im Allgemeinen werden am siebten Tag drei Dosen von jeweils 7 Tabletten und insgesamt 21 Tabletten pro Kurs verabreicht.

Ab dem achten Tag beginnen wir allmählich die Menge des Medikaments zu reduzieren, nehmen Sie die Dosis des siebten Tages, dann entfernen Sie jeden nächsten Tag eine Tablette aus jeder Dosis. Und am Tag 14 wird eine Einzeldosis eine Tablette dreimal täglich eingenommen. Das Medikament erhöht schnell die Produktion von Galle und als Ergebnis verbessert die Arbeit des gesamten Darms und des Magen-Darm-Traktes. Die Beschreibung dieser Technik sagt nichts über Diäten aus, und es gibt keine spezifischen Anweisungen für Mahlzeiten, jedoch versteht es sich von selbst, dass eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu einem schnelleren und stabileren Ergebnis beiträgt.

Choleretischer Alkohol aus natürlichen Zutaten

  • Die zweite Methode erfordert mehr Verfahren, aber wenn Sie das Medikament richtig verwenden, erreichen Sie den gewünschten Effekt in nur drei Tagen zu Hause. Einen Tag vor Beginn der Reinigung müssen Sie ein Abführmittel nehmen und / oder einen Einlauf machen. Am Tag der Reinigung, drei Empfänge werden drei Gläser Apfelsaft getrunken. Abends sollten Sie drei Allohol Tabletten trinken und mit etwas Flüssigkeit trinken. Dann, nach einer Stunde, müssen Sie 50 ml Olivenöl mit 30 ml Zitronensaft mischen. Legen Sie sich dann in eine bequeme Position auf der rechten Seite und legen Sie ein warmes Heizkissen auf den Bereich der Projektion der Leber. Nach 2 Stunden kann das Heizkissen entfernt werden und zu Bett gehen. Am frühen Morgen müssen Sie wieder einen großen Reinigungseinlauf machen, und Ihre gesamte tägliche Ernährung sollte nur aus frischem Gemüse bestehen, und der Gebrauch von Alkohol ist strengstens verboten. Anschließend wird es möglich sein, nach und nach zu der üblichen Diät zurückzukehren. Es sollte beachtet werden, dass eine solche Reinigung der Leber mit Hilfe von Allohol nicht öfter als nach 90 Tagen wiederholt werden sollte.
Am Tag der Reinigung müssen Sie 3 Gläser Apfelsaft trinken

Beachten Sie! Im Falle einer Überdosierung kann Durchfall, starke Übelkeit, Sodbrennen, lähmender Juckreiz, in den Analysen eine Erhöhung der Transaminasen im Blut beobachtet werden. In diesem Fall sollten Sie die Einnahme abbrechen und adsorbierende Medikamente (Aktivkohle, podifepan, Enteros-Gel) mit viel Wasser einnehmen. In einigen Fällen verschreibt der Arzt ein Diuretikum, um die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper zu beschleunigen.

Drogenwechselwirkung

Arzneimittel, die Aluminiumhydroxid sowie Cholestyramin und Cholestipol enthalten, verringern die Absorption (und verringern dementsprechend die Wirkung) von der Einnahme von Allohol, und demgemß ist ihre gleichzeitige Verwendung nicht praktikabel.

Allohol Kinder

Allohol wird Kindern unter drei Jahren nie verschrieben. Die Anweisungen an Allohol enthalten Informationen, dass das Medikament an Kinder bis zu 12 Jahren in der entsprechenden Altersdosis - 1 Tablette dreimal täglich verschrieben werden kann.

Ab dem zwölften Lebensjahr können sowohl Kinder als auch Jugendliche Allohol 2 Tabletten nach den Mahlzeiten 3 mal täglich einnehmen. Die Dauer einer solchen Therapie wird individuell für jeden Kinderarzt festgelegt, der sich auf die Schwere des bestehenden pathologischen Prozesses und auf die individuellen Eigenschaften des Körpers jedes einzelnen Kindes konzentriert.

Allohol für schwangere Frauen

Allohol ist absolut sicher für eine schwangere Frau in Ermangelung der Überschreitung der Dosierung, da die Zusammensetzung dieses Medikaments nur natürliche Bestandteile enthält. Während der Schwangerschaft wird oft auf Schwierigkeiten beim Stuhlgang hingewiesen, die mit der Stagnation der Galle oder ihrem Mangel an Sekretion verbunden sind. Allohol stimuliert die Darmperistaltik, stellt den Prozess der normalen Verdauung wieder her und dient als ausgezeichnetes prophylaktisches Mittel, das die Stagnation der Galle in der Gallenblase verhindert.

Allohol enthält nur natürliche Inhaltsstoffe

Arzneimittelüberprüfungen

In einer Reihe von Quellen weisen medizinische Berichte darauf hin, dass einige Ärzte immer noch nicht empfehlen, dieses Medikament als prophylaktisches Medikament zu trinken. Ihre Meinungen zu diesem Thema waren geteilt - und die alternative Meinung ist so, dass in einer so kurzen Phase der vollständigen vorbeugenden Reinigung das Organ in keiner Weise produziert werden kann. Kein einziger Arzt berichtete jedoch, dass Alohol in Ermangelung von Kontraindikationen dem Körper des Patienten jemals geschadet hatte.

Dennoch gibt es viel mehr Menschen, unter denen sowohl Ärzte als auch Patienten sind, die die Droge Allohol genommen haben, und danach haben sie sich objektiv besser angefühlt. Dies ist auf die ausgezeichnete choleretische Wirkung dieses Medikaments zurückzuführen, das unseren Körper von schmerzhaften und extrem unangenehmen Symptomen lindert, die charakteristisch für biliäre Dyskinesien und eine Reihe von Erkrankungen der Gallenblase sind.

Überlieferungen von Ärzten in spezialisierten Foren besagen, dass Allohol seit vielen Jahren ein wohlverdientes Vertrauen in die Mehrheit der medizinischen Fachkräfte und ihrer Patienten genießt. Und das, weil es eine große Anzahl von absolut natürlichen Substanzen enthält, die die Produktion und den Fluss der Galle beeinflussen.

Beachten Sie! Trotz der großen Anzahl von Vorteilen, wie jede Apotheke Droge, hat dieses Werkzeug auch seine Kontraindikationen, die vor Beginn der Behandlung gelesen werden müssen. Und Sie müssen auch Ihren Arzt konsultieren, er wird Ihnen Informationen darüber geben, ob Sie irgendwelche Kontraindikationen für diese Reinigungsmethode haben.


Weitere Artikel Über Leber

Hepatitis

Gallenstau - was verursacht es und wie kann man es loswerden?

Stagnation der Gallenflüssigkeit in der Gallenblase ist ein deutlicher Indikator für Erkrankungen des Gallensystems und der Leber. Aber oft werden solche Prozesse bei anderen komplexen Beschwerden des menschlichen Körpers beobachtet.
Hepatitis

Wie erkennt man Giardia?

Giardia sind mikroskopisch kleine Parasiten, die beim Menschen die Leber und den Dünndarm angreifen. In diesen Organen entstehen ideale Bedingungen für ihre aktive Fortpflanzung.