Hepatische Kolik - Erste Hilfe

Die Leber- oder Gallenkolik ist ein Symptomenkomplex, der den Verlauf der Gallensteinkrankheit und einiger anderer Erkrankungen des hepatobiliären Systems erschwert.

Das erste und Hauptsymptom der Leberkolik ist der Schmerz. Ein Schmerzanfall tritt normalerweise plötzlich auf. Darüber hinaus vermutet der Patient vor der Entwicklung des klinischen Bildes der Leberkolik oft nicht einmal, dass ein Problem in der Leber oder in den Gallenwegen vorliegt.

In der Regel weisen Patienten eindeutig auf den Zusammenhang einiger provozierender Faktoren mit dem Auftreten von Schmerzen hin. Dazu gehören:

  • reichlich Konsum von fettigen und scharfen Speisen;
  • Alkohol;
  • Stress;
  • harte körperliche Arbeit, besonders in einer Schräglage des Körpers;
  • Hypothermie;
  • bei Frauen - die letzten Monate der Schwangerschaft, die Zeit nach der Geburt, die Zeit der Menstruation.

Hepatische Koliken treten häufiger am Abend oder in der Nacht auf. Es kann in 30-60 Minuten gehen oder bis zu einem Tag fortfahren. Der Schmerz ist intensiv, die Art des Schneidens, stechend, brennend.

Symptome

Die Schmerzquelle ist im rechten Unterkieferbereich lokalisiert und strahlt bis zur Schulter, Schulterblatt, Schlüsselbein. Der Patient befindet sich in einer erzwungenen Position, meistens in der "fetalen Position" - an der Seite, die Beine sind an den Knien gebeugt und bis zum Kinn gezogen. Es gibt erregtes Verhalten, Blässe, kalter Schweiß.

Der Schmerz begleitet oft andere Symptome:

  • Übelkeit;
  • wiederholtes Erbrechen, danach wird es nicht leichter;
  • Blähungen;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • Temperaturanstieg;
  • Symptome der obstruktiven Gelbsucht mit längerer Kolik (Ikterichnost Haut und Schleimhäute, Juckreiz, dunkle Farbe des Urins und Verfärbung von Fäkalien).

Hilfe bei Leberkoliken

Der Handlungsalgorithmus umfasst die erste vormedizinische Versorgung, die Angehörige oder dem Patienten nahestehende Personen erbringen können, und professionelle medizinische Versorgung.

Erste Hilfe

Hepatische Kolik bezieht sich auf dringende Bedingungen, deshalb ist der erste Schritt, einen Arzt oder eine Rettungswagenbrigade zu rufen.

Der Patient sollte auf der rechten Seite liegen. Es ist notwendig, die Einschränkung des Bettes mit der Beschränkung der plötzlichen Bewegungen einzuhalten, da die Aktivität zu erhöhten Schmerzen führen kann.

Empfohlen von einigen Quellen der Auferlegung von Hitze oder Kälte auf der rechten Seite Hypochondrium sollte nicht vor der Untersuchung des Arztes und der Diagnose verwendet werden. So zum Beispiel, in Anwesenheit von Cholezystitis oder Hepatitis, Hitze-Exposition - eine heiße Wasserflasche, heißes Bad - wird eine scharfe Aktivierung des Entzündungsprozesses und Verschlechterung statt der erwarteten Erleichterung verursachen.

Sie sollten dem Patienten kein Essen oder Trinken geben - jede Nahrungsaufnahme im Magen-Darm-Trakt kann die Freisetzung von Galle und somit eine Verschlechterung des Zustands auslösen.

Idealerweise ist es vor einer medizinischen Untersuchung besser, keine Medikamente zu verwenden, besonders im Falle der ersten derartigen Episode eines Angriffs im Leben eines Patienten. Die Wirkung von Medikamenten kann die Diagnose erschweren. Aber in einigen Fällen (höheres Alter, Komorbiditäten, Schweregrad der Koliksymptome) kann ein krampflösendes Medikament injiziert werden (No-Spa, Baralgin, Spazmalgon usw.). In Tablettenform werden diese Medikamente nicht in der Notfallversorgung verwendet.

Wenn keine Spasmolytika im Hausapotheke vorhanden sind, können Sie Nitroglycerin - ½ oder 1 Tablette von 0,5 mg unter der Zunge verwenden.

Nun, und natürlich ist es notwendig, das medizinische Personal, das zu dem Anruf über ihre Handlungen gekommen ist, unter genauer Angabe des Namens und der Dosierung der Drogen zu benachrichtigen.

Erste Hilfe

Zuallererst sollte das Ambulanzteam oder der örtliche Arzt eine Leberkolik entsprechend den Symptomen und der körperlichen Untersuchung des Patienten diagnostizieren. Dann ist es notwendig, eine Differentialdiagnose mit Krankheiten durchzuführen, die ähnliche Symptome haben.

Medikamentöse Behandlung ist die Verwendung von krampflösenden Arzneimitteln (Platifillin 0,2% in 2 ml / m; Atropinsulfat 0,1% in 1 ml / m; No-Spa oder Drotaverin 2% in 2-4 ml / m, / in Tropfen, Papaverin 2% in 2 ml / m, in / in der Pipette).

Im Falle eines starken Schmerzsyndroms wird empfohlen, Antispasmodika mit Analgetika (Baralgin 5 ml IM / IV; Analgin 50% 2 ml IM / Ketorolac 1 ml IM, bis zu narkotischen Analgetika - Morphin, Tramadol) und Antiemetikum zu kombinieren Drogen (Cerrucal).

Wenn der Anfall gestoppt wurde, ist es notwendig, den Patienten in den nächsten Tagen zum Therapeuten zu schicken, um Empfehlungen zu Diät und Behandlung zu erhalten. Oft, die Ernennung von zusätzlichen Untersuchungsmethoden zur Klärung und Klärung der Krankheit, die einen Kolikanfall verursacht.

Mit der Fortsetzung eines unbeschnittenen Angriffs für mehr als 5 Stunden ist das Problem der Notfall-Hospitalisierung in der chirurgischen Abteilung gelöst.

Stationäre Pflege

Im Krankenhaus weiterhin die Einführung von Schmerzmitteln und krampflösenden Medikamenten, führen eine sorgfältige Überwachung des Zustands des Patienten. Zur Klärung der Diagnose und zur Kontrolle des Angriffsverlaufs wird eine Reihe von Diagnosemaßnahmen eingesetzt.

Wenn die Schmerzen und andere Symptome für eine lange Zeit nicht beseitigt werden, ist das Problem der Operation gelöst. Mit einem positiven Trend geht die Behandlung der Ursache von Leberkoliken weiter.

Gallenkolik - Notfallversorgung

Gallenkolik - eine Manifestation der Gallensteinkrankheit. Es zeigt sich schmerzhafte Angriffe, die von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern können. Sie erscheinen im rechten Hypochondrium und breiten sich dann im gesamten Bauch aus. Wenn eine Person Gallenkolik hat, sollte Notfallversorgung sofort zur Verfügung gestellt werden. Andernfalls treten Pankreatitis, Cholezystitis, Darmverschluss und andere Komplikationen auf.

Symptome der Gallenkolik

Notfallhilfe sollte nach dem Auftreten solcher Symptome der Gallenkolik gegeben werden:

  • wiederholtes Erbrechen;
  • Übelkeit;
  • akuter Schmerz unter der rechten Rippe (kann dem Rücken, dem Nacken, der Schulter, dem rechten Schulterblatt und manchmal auch dem ganzen Bauch gegeben werden).

Ein schmerzhafter Anfall beginnt normalerweise in der Nacht. Es wird stärker während eines Atemzuges und wenn sich die Person auf der linken Seite dreht. Der Schmerz ist leicht reduziert, wenn Sie auf der rechten Seite liegen (Sie können die Beine an den Kniegelenken biegen).

Es ist auch erforderlich, die Ärzte anzurufen und sofort Hilfe bei beginnender Gallenkolik zu leisten, wenn der Schmerz von Fieber, Blässe oder Gelbfärbung der Haut begleitet wird. Einige Patienten haben Blähungen. Dies ist ein weiteres alarmierendes Symptom, auch wenn der Schmerz weniger ausgeprägt ist.

Notfallversorgung für Gallenkolik

Diejenigen, die Notfallversorgung für Gallenkolik leisten, sollten sich an diesen Handlungsalgorithmus halten:

  1. Berühre den Patienten in einem Zustand der Erregung.
  2. Legen Sie es auf die rechte Seite und legen Sie ein Heizkissen unter den Körper (Hitze wird Spasmen in den glatten Muskeln beseitigen).
  3. Gib ihm eine krampflösende Droge (No-shpu, Atropin, Promedol, Pantopon, etc.).

Wenn ein Patient wiederholt Erbrechen hat, sollte eine krampflösende Substanz intramuskulär verabreicht werden. Gut entfernt Schmerz 0,1% Atropin in einer Dosierung von 0,5-1,0 ml und 2% Pantopon in einer Dosierung von 1 ml. In schweren Fällen injizieren 1 ml einer 1% igen Lösung von Morphin Gndrochlorid mit Atropin. In Gegenwart einer Infektion der Gallenwege und in Abwesenheit von Erbrechen können Breitspektrum-Antibiotika verwendet werden, beispielsweise Nikodin. Selbst wenn alle Symptome dieser Pathologie verschwinden, sollte man davon absehen zu essen.

In diesem Haus sollte der Notfall für die Gallenkolik abgeschlossen sein, dann beinhaltet der Algorithmus der Handlungen einen Krankenhausaufenthalt und manchmal eine Operation. Wenn ein Patient für eine lange Zeit transportiert werden soll, wird eine Ambulanzinfusion von Glucoselösung mit Novocainlösung und Spasmolytika an den Krankenwagen verabreicht.

Erste Hilfe beim Angriff der Gallenkolik

Der Patient leidet unter Cholelithiasis, Beschwerden von paroxysmalen Schmerzen im rechten Hypochondrium, strahlte in die rechte Hälfte des Halses, unter dem rechten Schulterblatt, Übelkeit, wiederholtes Erbrechen, Schwäche.

Die Haut ist blass, feucht; Zunge trocken, mit grauer Blüte überzogen; NPV 18 in 1 min; Puls schwach, häufig; mäßige Hypotonie; der Bauch ist im rechten Hypochondrium stark schmerzhaft. Symptom Ortner stark positiv.

Krankenschwester Taktiken:

Bereiten Sie Ausrüstung, Werkzeuge, Medikamente vor:

• ein System zur intravenösen Infusion, Spritzen für intravenöse, IM- und SC-Injektion, ein Tourniquet, bereiten alles vor, was zur Bestimmung der Blutgruppe und des Rh-Faktors notwendig ist;

• 0,1% Atropinlösung, 2% Papaverinlösung, 2% ige Lösung, 2% Baralginlösung, Polyglucinlösung, Reopolyglucinum, physiologische Kochsalzlösung in 500 ml Flaschen; Omnopon, Promedol, Diphenhydramin, 50% ige Lösung von 2 ml Diypyron, Relanium (Amp.).

Symptome und Behandlung von Gallenkolik

Eine der Komplikationen der Gallensteinkrankheit ist Gallenkolik. Es wird durch Verstopfung der Gallenwege mit einem kleinen Stein oder einem Fragment von Zahnstein verursacht. Dieser Zustand ist lebensbedrohlich, da er zu einem Mangel an Leberfunktion und Intoxikation des Körpers führt.

Wie sind Gallenwege

Die Galle spielt eine wichtige Rolle bei der Verdauung von Lebensmitteln. Es besteht aus Wasser und einer Mischung von Pigmenten (Bilirubin, Biliverdin, Cholesterin und Gallensäuren), die ihm eine spezifische Farbe und Geruch verleihen. Galle ist notwendig für die Aktivierung von Verdauungsenzymen und den Abbau von Fetten. Darüber hinaus führt Galle auch eine Entgiftungsfunktion, das heißt, Giftstoffe aus dem Körper entfernt.

Leberzellen produzieren Galle in die intrahepatischen Gänge. Es reichert sich dann in der Gallenblase an und wird während der Mahlzeiten freigesetzt. Im gemeinsamen Gallengang mischt er sich mit dem Saft der Bauchspeicheldrüse und dringt durch die Vater-Papille in den Zwölffingerdarm ein.

Mit JCB bilden sich Steine ​​im Hohlraum der Gallenblase. Wenn sie in den engen Gallengang gelangen und dort stecken bleiben, ist der Abfluss von Galle gestört. Sein Volumen nimmt ständig zu und verursacht einen Druckanstieg im Gallenwegssystem. Dieser Zustand wird als hepatische oder biliäre Hypertonie bezeichnet.

Warum ein Angriff auftritt

Gallenkolik ist ein scharfer Schmerz in der rechten Hypochondrium, die den rechten Arm und unter dem rechten Schulterblatt gibt. Wenn das Lumen des Gallengangs blockiert ist, kommt es zu einem Anfall von Gallenkoliken. Konkremente in der Blase werden als Folge von Stoffwechselstörungen und Entzündungen der Gallenblase, Cholezystitis gebildet. Und auch bei unvollständiger Entleerung der Blase, zum Beispiel mit Dyskinesie (DGVP) oder Nackenverformung.

Wenn der Gallenfluss in den Darm gestört ist, wird die Gallenblase gedehnt und es entsteht ein Spasmus der Gallenwege, der Schmerzen verursacht. Galle beginnt in den Blutkreislauf aufgenommen zu werden und verleiht der Haut eine gelbgrüne Farbe. Sobald der Stein rutscht, wird das Schmerzsyndrom vorübergehen.

Wer hat einen Angriff?

Gallensteinleiden ist oft asymptomatisch. Wenn eine Person sich keiner regelmäßigen Untersuchung unterzieht, dann treten Gallenkoliken auf dem Hintergrund vollständiger Gesundheit auf. Welche Krankheiten haben ein hohes Risiko für Gallensteine?

  • Fettleibigkeit und dysmetabolisches Syndrom;
  • Diabetes mellitus;
  • Verletzung der Ernährung mit einer Vorherrschaft von fetthaltigen Lebensmitteln;
  • biliäre Dyskinesie;
  • genetische Veranlagung.

Bei Frauen während der Schwangerschaft beginnt sehr oft Cholelithiasis. Mehrere Faktoren tragen dazu bei.

  1. Der wachsende Fötus verdrängt die inneren Organe. Die veränderte Form der Gallenblase und der Gallenwege trägt zur Steinbildung bei.
  2. Modifizierte Hormone. Aufgrund einer erhöhten Progesteronkonzentration wird die Galle dicker und die Kontraktilität der Blase nimmt ab.
  3. Falsche Ernährung. Viele schwangere Frauen hören auf, ihre Diät zu überwachen, erklärend, dass eine strenge Diät nach der Geburt. Aus diesem Grund wächst der Gehalt an Lipiden im Blut schnell.

Was sind die Symptome von Koliken?

Gallenkolik beginnt in der Regel nach einem Fehler in der Ernährung. Übermäßiges Essen, besonders fetthaltige Nahrungsmittel, provoziert einen Spasmus der Gallenblase und Steinverschiebung. Ein Zahnstein steckt im zystischen oder gemeinsamen Gallengang und verursacht Schmerzen. Der Patient hat eine schwere Kolitis in der rechten Seite, gibt dem rechten Arm und Rücken.

Zusätzlich zu den charakteristischen Schmerzen, aufgrund der Zunahme von Bilirubin im Blut des Patienten wird durch folgende gestört werden:

  1. Gelbe Farbe der Haut, Augen und Schleimhaut des Mundes;
  2. Dunkler Urin;
  3. Leichter Kot.

Die Symptome der Spasmen der Gallenblase dauern gewöhnlich von 30 Minuten bis zu einigen Stunden. In einigen Fällen können die Schmerzen mehrere Tage andauern.

Wenn der Zahnstein den Pankreasgang verstopft, kommt es zu einer akuten Pankreatitis. Der Schmerz wird zu Gürtelrose, quetschender Charakter. Übelkeit und wiederholtes Erbrechen, danach wird es keine Erleichterung geben. Der Bauch ist geschwollen, die Darmreflex-Atonie beginnt. Bei einigen Patienten sinkt der Blutdruck bis zum Kollaps, Episoden von Bewusstlosigkeit und Kurzatmigkeit.

Wie kann man von einer Nierenkolik unterscheiden?

Die Kombination von Gallensteinen und Urolithiasis ist nicht ungewöhnlich. Das Auftreten von Schmerzen erfordert in diesem Fall eine Differentialdiagnose. Gallen- und Nierenkolik hat sehr ähnliche Symptome. So sehr, dass manchmal erst nach einer vollständigen Untersuchung eine korrekte Diagnose gestellt werden kann.

Die Tabelle zeigt den klassischen Verlauf der Krankheit.

Wie kann ich die Diagnose bestätigen?

Bei der Aufnahme in ein Krankenhaus wird der Patient einer umfassenden Untersuchung unterzogen, die Labor- und instrumentelle Methoden umfasst. Der Diagnosealgorithmus umfasst:

  • komplettes Blutbild und biochemische Untersuchung;
  • Urinanalyse;
  • eine Übersichtsaufnahme der Brust- und Bauchhöhle;
  • EKG;
  • Ultraschall des abdominalen und retroperitonealen Raums;
  • endoskopische Untersuchung.

Behandlungsmethoden

Wenn Symptome einer Gallenkolik auftreten, sollte der Patient in einem Krankenhaus behandelt werden, da es schwierig ist, den Krankheitsverlauf und seine Komplikationen vorherzusagen. Das Vorhandensein von Zahnstein in den Gallenwegen ist ein Indiz für eine Notaufnahme im Krankenhaus.

Vor der Ankunft von Ambulanzärzten müssen Sie wissen, wie eine Notfallversorgung für Gallenkoliken gewährleistet ist. Dies wird nur den Zustand des Patienten lindern. Wenn Symptome von Gallenblasenspasmen auftreten, wird empfohlen, auf der rechten Seite zu liegen.

Achtung! Auf keinen Fall kann man eine Wärmflasche auf den Bauch legen, weil man nicht weiß, was den Schmerz verursacht hat. Wenn eine Person eine eitrige Entzündung in der Bauchhöhle hat, wird Erwärmung dieses Bereichs zu Peritonitis führen.

Wenn im Hausapotheke Spasmolytika enthalten sind (z. B. No-Spa, Spazgan oder Buscopan), geben Sie dem Patienten eine Pille. Dies wird den Spasmus der Gallenwege entfernen, und möglicherweise wird der Stein von selbst in den Darm rutschen. Die Einnahme von Analgetika (Nurofen, Diclofenac) ist strengstens verboten, da dies das Krankheitsbild schmieren wird und es für Ärzte schwierig wird, die richtige Diagnose zu stellen.

Pfefferminz-Tinktur hilft auch, Schmerzen zu lindern. Dieses Kräuterpräparat wirkt entspannend. Mehr zu Hause kann man nichts machen. Einige Patienten nehmen choleretische Medikamente ein. Dies wird die Gallenmenge erhöhen und die Gallenblase stärker dehnen.

Medikamentöse Therapie

Nach dem Krankenhausaufenthalt in der chirurgischen Abteilung wird dem Patienten eine konservative Therapie verordnet: Spasmolytika, Entzündungshemmer, Schmerzmittel, Antibiotika. Wenn eine schwere Dehydratation aufgrund von Erbrechen aufgetreten ist, werden Tropfer verschrieben.

Das Prinzip der Behandlung besteht aus drei Worten: Kälte, Hunger und Frieden. Der Patient kann nicht essen, nur Wasser trinken. Ein Eisbeutel ist auf der rechten Seite platziert. So wird der Arzt den Patienten auf die Operation vorbereiten.

Chirurgische Methoden

Die chirurgische Behandlung eines Gallenkolikangriffs besteht in der Extraktion von Zahnstein und Wiederherstellung des Gallenabflusses. Während der ERCP wird der Stein durch die Vater-Papille eingefangen und ausgeschieden. Wenn es sehr groß ist, wird eine mechanische oder Laserzerkleinerung des Steins verwendet, wonach die zerkleinerten Fragmente herausgenommen werden. Wenn es nicht möglich ist, den Zahnstein zu entfernen, wird die Gallenblase entfernt - Cholezystektomie.

Um den Druck im Gallengangsystem unter Ultraschallkontrolle zu reduzieren, wird die Punktion der Gallenblase durchgeführt. Eine lange Nadel durchsticht die Blasenwand und entfernt überschüssige Galle. Nach dieser Prozedur verbessert sich der Zustand des Patienten sofort und Sie können ihn für invasivere Manipulationen vorbereiten.

Prävention

Gallenkolik ist ein Zustand, der leicht verhindert werden kann. Es ist sehr wichtig, die richtige Diät einzuhalten. Fettige und frittierte Nahrungsmittel ablehnen, die reichlich Gallenausscheidung und Kontraktion der Gallenblase verursachen. Alkohol und Rauchen sollten ebenfalls verboten werden.

Die Einnahme von Medikamenten, die Gallensteine ​​lösen (zum Beispiel Ursofalk oder Ursosan), kann die Größe der Steine ​​reduzieren. Der Behandlungsverlauf wird üblicherweise für 3 Monate verordnet. Es macht keinen Sinn, länger zu behandeln, da sich nur die Cholesterinsteine ​​auflösen. Wenn es keine positive Dynamik mit Ultraschall gibt, wird Ihnen eine geplante Cholezystektomie empfohlen.

Komplikationen von JCB

Häufige Anfälle von Gallenkolik können mit Cholezystitis - Entzündung der Gallenblase sein. Diese Krankheit ist bereits ernster und erfordert nur eine chirurgische Behandlung. Der Patient ist besorgt über die typischen Symptome des Entzündungsprozesses: Fieber, Übelkeit und Erbrechen.

Eine Verletzung der Gallenwege führt auch zu ihrer Entzündung - Cholangitis. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich. Es gibt Fieber, Schüttelfrost, Schweißausbrüche. Bewusstsein durch schwere Intoxikation verwirrt. Durch quälende Schmerzen sind Episoden des Bewusstseinsverlustes möglich. Die schwerste Komplikation ist die eitrige Form der Cholangitis, die schnell zu Sepsis und Tod führt.

Abschließend

Nach den Statistiken der ZhKB wird in jedem zehnten Bürger Russlands festgestellt. Wenn Sie wissen, dass Sie Gallensteine ​​haben, lassen Sie sich regelmäßig von einem Gastroenterologen untersuchen. Und immer in Ihrem Erste-Hilfe-Kit ein Mittel zur Linderung von Schmerzen und Krämpfen. Richtig zur Verfügung gestellte erste Hilfe für Gallenkolik vermeidet ernsthafte Komplikationen.

Bereitstellung von Notfallversorgung für Leberkolik

Hepatische (Gallen) Kolik ist das Ergebnis der Progression von Gallensteinen. Patienten, bei denen das Vorhandensein von Steinen den natürlichen Gallenfluss in den Zwölffingerdarm beeinträchtigt, müssen regelmäßig einer Notfallbehandlung für Leberkoliken unterzogen werden.

Statistiken zeigen, dass der paroxysmale Schmerz alle 10 Männer und alle 5 Frauen überholt. Jede Pathologie, die mit der Leber und der Gallenblase verbunden ist, kann einen Zustand der Leberkolik verursachen, der dringend Erste Hilfe erfordert.

Ursachen und Symptome

Hepatische Koliken treten aufgrund der Überlappung der Galle-Ausgangskanäle auf. Das heißt, Galle kann den Körper nicht frei verlassen. Sie versucht, Steinen oder Sand zu widerstehen, beeinflusst das Muskelgewebe der Gallenblase und ihrer Gänge, was ihren Spasmus verursacht, der dem Patienten unerträgliche Schmerzen zufügt.

Die Provokateure der Krämpfe sind die folgenden Faktoren:

  • Vollständige oder teilweise Überlappung von Gallengängen mit Steinen oder Sand;
  • Cholezystitis und andere chronische Pathologien der Gallenblase und Leber;
  • Stress;
  • Alkoholsucht;
  • Die Verwendung von fettigen oder geräucherten Lebensmitteln in großen Mengen;
  • Übermäßige körperliche Anstrengung in Verbindung mit häufigen Lehnen des Körpers.

Die Manifestation von Schmerzen dieser Art bei Frauen ist mit zyklischen Veränderungen im Körper verbunden. Sie treten am häufigsten im letzten Drittel der Schwangerschaft, in der Zeit nach der Geburt und während der Menstruation auf.

Gallenstein-Krankheit manifestiert sich durch scharfe Anfälle von Schmerzen, deren Dauer von 30 Minuten bis 24 Stunden variiert.

Die hepatische Kolik tritt am häufigsten abends oder nachts auf und manifestiert sich auf der rechten Seite des Abdomens im Bereich der Rippen. Schmerzliche Manifestationen nehmen zu, wenn eine Person einatmet.

Wenn die erste Hilfe in dem Angriff nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt wurde, können sich schwere Komplikationen wie Pankreatitis oder Darmverschluss entwickeln.

Notfallbehandlung für Gallenkolik wird bereitgestellt, wenn der Patient die folgenden Symptome aufweist:

  • Intensives Schmerzsyndrom unter den rechten Rippen der stechenden oder schneidenden Natur, die sich allmählich auf andere Teile des Körpers ausbreitet;
  • Schwere paroxysmale Übelkeit;
  • Cal nimmt einen hellen, fast weißen Farbton an, und Urin verdunkelt sich;
  • Während der Palpation der Leberregion erfährt der Patient Beschwerden, offensichtliche Muskelverspannungen sind zu spüren;
  • Stuhlstörung, manifestiert sich in Verstopfung oder Durchfall;
  • Wiederholtes Erbrechen, danach fühlt der Patient keine Erleichterung.

Bei Koliken ist es besser, wenn der Patient auf der rechten Seite liegt und die Knie beugt. Diese Haltung hilft Schmerzen zu lindern.

Ein sofortiger Anruf zu medizinischem Personal ist erforderlich, wenn solche Manifestationen eines Angriffs zu den Hauptsymptomen hinzugefügt werden:

  • Erhöhte Körpertemperaturen;
  • Die Haut wird gelblich oder blass in der Farbe;
  • Verstärktes Schwitzen;
  • Blähungen.

Dringende Aktion

Die erste Maßnahme bei der Notfallversorgung bei Leberkoliken ist das Anrufen einer Ambulanzbrigade.

Bis Spezialisten eintreffen, erhält der Patient zu Hause Erste Hilfe.

Algorithmus der Aktion, um das Auftreten von Symptomen der Gallenkolik zu reduzieren:

  • Beruhigen Sie den Patienten und erklären Sie, dass die Ärzte bereits angerufen wurden und qualifizierte Unterstützung erhalten;
  • Geben Sie dem Patienten ein Analgetikum, das Krämpfe lindert. Bei starker Übelkeit und anhaltendem Erbrechen ist es besser, ein Anästhetikum intramuskulär zu verabreichen;
  • Legen Sie ein Heizkissen unter die rechte Seite des Patienten, da die Wärme die Krämpfe effektiv lindert.

Es ist möglich, Hitze zu verwenden, um Spasmen nur mit voller Sicherheit zu lindern, dass der Patient keine Gallenfunktionsstörung hat und keine Bewegung von Steinen entlang des Gallensystems erfolgt. In diesen Fällen sind thermische Verfahren verboten. Wenn eine vorläufige Diagnose des Patienten nicht ausgeführt wurde, ist es unmöglich zu riskieren: es ist besser, thermische Verfahren abzulehnen.

Es gibt eine Reihe von Maßnahmen, die während der Notfallversorgung für Gallenkoliken streng verboten sind:

  • Vor der Ankunft von Spezialisten, um den Patienten zu bewegen oder ihm zu erlauben, sich unabhängig zu bewegen: es ist notwendig, vollkommene Ruhe für ihn sicherzustellen;
  • Jede Sondierung, Streichung, Massage an der Stelle der Schmerzlokalisation ist verboten;
  • Geben Sie einen Patienten zu essen oder zu trinken, als Nahrung und Flüssigkeit wird eine neue Charge produziert Galle verursachen, die die Symptome erhöhen wird.

Die weitere Behandlung wird von den Ärzten festgelegt und zielt darauf ab, die Ursache der schmerzhaften Symptome zu beseitigen.

Diagnose und Behandlung

Nach dem Krankenhausaufenthalt muss der Patient die notwendigen diagnostischen Maßnahmen verschreiben, um die Ursachen der Leberkolik herauszufinden.

Dazu gehören solche Umfragen:

  • Ein Bluttest bestätigt oder widerlegt das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses;
  • Eine Urinanalyse kann eine Gelbsucht anzeigen;
  • Röntgenaufnahmen zeigen in 15% der Fälle das Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase;
  • Die Ultraschalldiagnostik ermöglicht nicht nur das Vorhandensein von Steinen, sondern auch deren Größe und genaue Position.

Wenn die Steine ​​gerade erst begonnen haben und sehr kleine Dimensionen haben, kann Ultraschall sie nicht immer erkennen. Verwenden Sie in diesem Fall komplexe oder kombinierte Diagnoseverfahren.

Die Behandlung der Leberkolik erfolgt auf zwei Arten: therapeutisch und chirurgisch.

Disease-Therapie zielt darauf ab, Schmerzen zu beseitigen und Spasmen zu lindern. Dem Patienten wird eine strenge Diät verschrieben, die die vollständige Ablehnung von salzigem, fetthaltigem und geräuchertem Essen beinhaltet. In diesem Fall wird am ersten Tag nach dem Krankenhausaufenthalt eine vollständige Nahrungsverweigerung gezeigt. Ein wichtiger Punkt in der diätetischen Behandlung ist es, die täglich konsumierte Flüssigkeitsmenge zu erhöhen.

Komplikationen, die sich im entzündlichen Prozess der Gallenblase und der Bewegung von Steinen darin äußern, werden nur durch eine Operation behandelt.

Hilf Volksmedizin

Viele Patienten, die mit Manifestationen von Gallenkolik konfrontiert sind, bevorzugen Rezepte der traditionellen Medizin in Methoden der Prophylaxe. Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass sie nur nach vorheriger Absprache mit dem Arzt und einem Test auf das Fehlen einer allergischen Reaktion auf die Komponenten, die die Formulierung enthält, verwendet werden können.

Jedes, selbst das wirksamste Mittel der traditionellen Medizin kann die Ursache der Nierenkolik nicht heilen! Ihre Verwendung ist nur in Kombinationstherapie oder prophylaktischen Zwecken angezeigt.

Saft von einer Zwiebel in kochendem Wasser in Anteilen von 1 zu 1 verdünnt. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten für 1 EL. l

50 g Senna und die gleiche Menge Sanddornrinde in einem mit Wasser gefüllten Topf zum Kochen bringen (500 ml). Nachdem sie das Feuer und die Qual für eine halbe Stunde reduziert haben.

In die resultierende Brühe ein wenig Rosinen und kochen für weitere 15 Minuten.

Nach dem vollständigen Abkühlen wird der flüssige Hagebuttenextrakt der Heilungsmischung zugegeben.

Die Behandlung mit diesem Mittel sollte mindestens zwei Wochen täglich dauern. Die Einnahme der Medizin erfolgt vor den Mahlzeiten für 1 EL. l

Präventionsmethoden

Wenn die Leberkolik rechtzeitig und korrekt gestoppt wurde, ist die Prognose für eine erfolgreiche Behandlung positiv.

Unabhängig von der Art der therapeutischen Wirkung ist es jedoch nach einer erfolgreichen Behandlung wichtig, bestimmte präventive Regeln einzuhalten, damit der Angriff nicht erneut auftritt.

  1. Eine ausgewogene Ernährung, die die Verwendung von "schädlichen" Produkten eliminiert. Sie müssen in kleinen Portionen 5-6 mal am Tag essen. Es ist wichtig, die Salzaufnahme zu minimieren und die tägliche Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen.
  2. Kompensierte, richtig verteilte körperliche Aktivität, die Schwimmen, tägliche Spaziergänge an der frischen Luft, einfache gymnastische Übungen einschließt.
  3. Begrenzung psychischer Stress- und Stresssituationen.
  4. Prophylaktische Untersuchungen jährlich und nach Indikationen.

Manifestationen von Koliken während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft verursacht der schnell wachsende Fötus eine zusätzliche Belastung für den Bewegungsapparat und die inneren Organe.

Manifestationen der Leberkolik während der Schwangerschaft sind eine Folge von Erkrankungen der Leber und der Gallenblase in einer chronischen Form, deren Symptome durch zahlreiche Veränderungen im weiblichen Körper verschlimmert werden.

Unabhängige Versuche, Leberkoliken und deren Ursachen während der Schwangerschaft zu behandeln, sind nicht erlaubt!

Angesichts der Schwere der Pathologie sollten schwangere Frauen, bei denen zuvor Leberprobleme und Gallengänge diagnostiziert wurden, regelmäßig einen Experten konsultieren, um einen Kolikanfall zu verhindern.

Die beste Prophylaxe für zukünftige Mütter ist eine schonende Diät. Richtig ausgewählte Nahrung wird es nicht nur nicht zulassen, dass sich die Leberkolik manifestiert, sondern verbessert auch das allgemeine Wohlbefinden einer schwangeren Frau und hat den besten Effekt auf die Entwicklung ihres zukünftigen Babys.

Symptome und Behandlung von Gallenkolik

Unter Gallenkolik versteht man allgemein einen Symptomenkomplex der Gallensteinkrankheit oder eine generelle Dysfunktion des Gallenfluss-Systems. Der Zustand ist durch starke Schmerzen gekennzeichnet. Der Hauptgrund ist die Überlappung des Gallensteins, seltener - Muskelkrämpfe. Knochenlose Gallenkolik oder biliäre Schmerzen treten aufgrund von falscher Ernährung, körperlicher Belastung, Stress, Entwicklungsstörungen auf. Das Problem wird mit Medikamenten oder minimalinvasiver Cholezystektomie gelöst, wenn die Gallenblase entfernt wird (nicht für Kinder geeignet).

ICD-Code 10

Nach der internationalen Klassifikation gehört die Gallenkolik in die Kategorie der Gallenblasenerkrankungen unter dem Code K-80 (Hoelithiasis).

Gründe

Leber- oder Gallenkoliken können aus verschiedenen Gründen auftreten:

  1. Steinbildung in der Galle. Schmerzen entstehen, wenn einer der Steine ​​die Blase verlässt und in den Hals oder den Gang gelangt. Aus diesem Grund ist der normale Gallenfluss gestört. Es reichert sich in der Galle an, was zu einem Druckanstieg in der Körperhöhle führt. Die Wände beginnen sich allmählich zu dehnen und reizen die Schmerzrezeptoren. Ein Krampf entwickelt sich, begleitet von starken Schnittschmerzen.
  2. Kontraktile Dysfunktion des Gallengangs - Dyskinesie.
  3. Übermäßige dicke Galle.
  4. Angeborene Anomalien der Struktur des Galle produzierenden Systems und der Verengung seiner Kanäle.
  5. Unbehandelte Darminfektionen, wie Giardiasis.

Das Syndrom erscheint häufiger bei Patienten:

  • mit Fettleibigkeit oder Magen-Darm-Trakt-Pathologien;
  • hohes Alter;
  • Frauen nehmen orale Kontrazeptiva.

Beschwerden der Gallenkolik von Kindern kommen auch. Dies liegt an der erhöhten Inzidenz der Diagnose anomaler Entwicklung des Gallenwegssystems, genetischer Veranlagung und funktionellen Störungen der Organmotilität.

Symptome

Das Krankheitsbild der Kolik erscheint wie folgt:

Die Dauer eines Anfalls von Gallenkolik variiert von 5 Minuten bis 3 Tagen. Der Zustand des Patienten erfordert eine Notfallversorgung.

Merkmale und Symptome der Gallenkolik

  • Der Angriff erfolgt plötzlich, oft nach fettigen, gebratenen, gebackenen, geräucherten, würzigen Speisen und Alkohol. Aber vielleicht ist es wegen schwerer körperlicher Anstrengung, schwerem Stress, längerer Arbeit in einer geneigten Position, der Entwicklung einer Infektion, bei einer Frau aufgrund der Menstruation oder nach der Geburt.
  • Der Höhepunkt des Angriffs kommt am Ende der zweiten Stunde nach dem Beginn und dauert bis zu 6 Stunden.
  • Ein langer Rückenstoß signalisiert eine akute Cholezystitis.
  • Die Vergilbung geht nach 2 Tagen nach Beendigung des Angriffs über.
  • Emetische Massen enthalten Galle.
  • Wenn die Ursache nicht beseitigt wird, kehrt die Kolik zurück. Aber im Stadium der Remission fühlt sich der Patient vollkommen gesund.
  • Wenn Koliken durch Giardiasis mit eingeschränkter Beweglichkeit der Gallenwege verursacht werden, sind die Hauptsymptome bei einem Kind und einem Erwachsenen mild und sind gekennzeichnet durch:
Gallenkolik kann entstehen, wenn man gebratene oder scharfe Speisen isst, gefolgt von Gelbfärbung der Haut.
  1. Störungen des Verdauungssystems in Form von Erbrechen, Aufstoßen, Darmerkrankungen;
  2. geschwollene Lymphknoten (meist bei Kindern);
  3. sabbern während eines Angriffs;
  4. Fieber und Schwäche, wenn Galle stagniert;
  5. Gelbsucht;
  6. bitterer Geschmack im Mund;
  7. aufgeblähter, wunden Bauch
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Diagnose

Nach den Ergebnissen der Erstuntersuchung wird eine Gallenkolik nach dem akuten Schmerzsyndrom und einer Reihe anderer Symptome nachgewiesen.

Das Hauptstadium der Diagnose besteht darin, die Ursache des pathologischen Zustands zu bestimmen. Für diese Zwecke werden eine Reihe von Techniken verwendet, die in Abhängigkeit von dem Zustand und dem Alter des Patienten ausgewählt werden.
Allgemeine Liste der Diagnoseverfahren:

  1. Standard-Ultraschall der Gallenblase, Leber, Bauchspeicheldrüse - um Verengungen, Verengungen, Steine ​​in den Kanälen zu identifizieren, den Zustand des Gallenfluss-Systems zu beurteilen;
  2. Ultraschall mit Cholagogafrühstück - zur Beurteilung der Funktionsfähigkeit und Kontraktilität des Körpers (bei Verdacht auf Dyskinesie);
  3. duodenale Intubation - für die quantitative und qualitative Analyse der Galle;
  4. Cholezystographie - um den Zustand des betroffenen Organs unter Verwendung von Röntgenstrahlen und Kontrastmittel direkt in die Kanäle zu injizieren;
  5. Kontrast Cholangiographie mit intravenöser Verabreichung;
  6. Gastroduodenoskopie - zur visuellen Untersuchung der inneren Oberfläche des Magens und Zwölffingerdarms 12.

Behandlung

Wenn eine akute Kolik auftritt, wird die Behandlung abhängig von der zugrunde liegenden Ursache verschrieben. Zum Beispiel:

  1. Mit JCB zielt die Behandlung darauf ab, Steine ​​loszuwerden. Um dies zu tun, wenden Sie eine medikamentöse Therapie oder eine Operation an. Steine ​​können mit einem Laser zerstört werden. Das Verfahren wird Lipotrypsie genannt.
  2. Bei akuter oder chronischer Cholezystitis wird ein Antibiotikakurs vorgeschrieben, der den Entzündungsprozess lindern kann.
  3. Bei einem ausgeprägten Schmerz erfordert die Ernennung von Spasmolytika und Analgetika.
  4. Bei starker Stagnation oder starker Galledichte, wenn keine Steine ​​gefunden werden, ist der Einsatz von choleretischen Mitteln erforderlich.

Die erste allgemeine Empfehlung ist eine Diät, deren Grundsätze wie folgt sind:

  • fraktionierte Mahlzeiten - bis zu 5 mal am Tag;
  • Nahrungstemperatur ist nicht höher und nicht niedriger als Raumtemperatur;
  • Ausschluss von der Speisekarte von fettem, würzigem, geräuchertem Essen;
  • vollständige Einstellung des Rauchens und Alkohols.

Während einer Exazerbationsphase wird oft eine Bewegungstherapie empfohlen. In diesem Fall wird die Übung vom Arzt einzeln abgeholt.

Drogen

Da die Ursache der Probleme ein Spasmus der Muskelwand der Blase ist, sollte die Behandlung von Gallenkolik mit Drogen mit Antispasmodika wie Drotaverin, No-Shpa, Platyfilin, Papaverin begonnen werden. Darüber hinaus müssen Sie Schmerzmittel und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Metamizol, Ketorolac nehmen.

Ungefähre Schemata von Stichen:

  • 1 ml 0,1% ige Lösung von "Atropin" mit 1 ml "Promedol";
  • 5 ml "Baralgin" mit 2 ml "No-shpy".

Injektionen sollten intramuskulär erfolgen. Dies wird die Wirkung von Drogen beschleunigen.
Wenn Gallenkolik für mehrere Stunden nicht zurückgeht, wird der Zustand akute Cholezystitis. Dies erfordert ein anderes Prinzip der Behandlung und anderer Medikamente.
Die Art der Medikamente und der Behandlungsalgorithmus werden vom Arzt ausgewählt.

Erste Hilfe

Notfall Erste Hilfe umfasst die folgenden Schritte:

  1. Entlasten des Patienten von engen, engen Kleidung.
  2. Eine vollständige Ruhe mit der Annahme einer Bauchlage auf der rechten Seite sicherstellen.
  3. Wenn Kolik durch die Freisetzung von Stein verursacht wird, sollten Sie die Anästhetika - "Atropin" oder "Promedol" eingeben.
  4. Der Spasmus wird durch die Einführung von "Euphyllinum" entfernt. Antispasmodic in Pillen wird kein Ergebnis mit Erbrechen geben.
  5. Wenn es gut bekannt ist, dass die Ursache der Schmerzen Koliken der Galle ist, ist es erlaubt, ein warmes Heizkissen auf den wunden Punkt anzuwenden.
  6. Wenn der Schmerz durch einen Anfall von Cholezystitis verursacht wird, wird auf der rechten Seite Kälte angewendet. Das Verfahren verhindert die Entwicklung von Peritonitis.

Linderung von Schmerzen mit einer Wärmflasche oder Erkältung ist nur erlaubt, wenn alle Pathologien des Patienten bekannt sind.

Wenn der Algorithmus unwirksam ist, ist eine dringende Hospitalisierung des Patienten erforderlich.

Wie man den Schmerz zu Hause beseitigt?

Nützliche Rezepte, um einen Kolikenanfall zu Hause zu stoppen:

  1. Zwiebelsaft mit Honig, in gleichen Anteilen genommen. Es sollte vor den Mahlzeiten für 25 g verzehrt werden.
  2. Eine Abkochung von 50 g Sennagras und Sanddornrinde in 500 ml kochendem Wasser - im Wasserbad für 20 Minuten gealtert. Dann fügen Sie eine Handvoll Rosinen hinzu. Brühe kocht weitere 15 Minuten. Nach dem Kochen wird das Getränk an einem kühlen Ort für 60 Minuten entfernt. Dann wird 1 Bank von "Kholosas" hinzugefügt. Bedeutet, vor den Mahlzeiten für 1 EL zu trinken. l in 50 ml Wasser. Der Kurs dauert 14 Tage.
  3. Sorbitol oder Xylitol in der Menge von 1 TL. gefüllt mit warmem, kohlensäurefreiem Mineralwasser "Borjomi". Auf nüchternen Magen trinken und sich hinlegen. Das Verfahren ist prophylaktisch und wird einmal im Monat durchgeführt.
  4. Nach dem Essen trinken Sie 100 ml Flüssigkeit mit Zitronensaft oder essen Sie ein Stück Zitrone.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Prävention

Präventive Maßnahmen zielen darauf ab, die Bildung von Gallensteinen zu verhindern. Wichtige Ereignisse sind:

  • rechtzeitige Behandlung von JCB, oft erfordert die Entfernung von Steinen;
  • verschärfte angereicherte Diät und richtige Ernährung;
  • Vermeidung von Stress;
  • gleichmäßige Verteilung der körperlichen Aktivität während des Tages;
  • Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils mit der Ablehnung von schlechten Gewohnheiten.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Prognose

Die frühen Stadien der Gallensteine, sowie die damit verbundenen Koliken, können mit der richtigen Diät-Therapie überwunden werden. Wenn Komplikationen auf dem Hintergrund der Pathologie auftreten, ist die Entfernung des betroffenen Organs erforderlich. Das Ergebnis der Operation hängt von vielen Faktoren ab - vom Gesundheitszustand und Alter des Patienten bis zur verwendeten Technik.

Ein günstiges Ergebnis hängt also von der Aktualität der Überweisung an einen Spezialisten ab, der das Problem, die Ursache diagnostiziert und die richtige Behandlung vorschreibt.

Gallenkolik

Gallenstein-Krankheit ist eine schwere Krankheit, die ein Viertel der Männer und Frauen betrifft. Über das Auftreten der Krankheit erfahren einige auf dem Operationstisch. Gallenkolik - eine Komplikation der Cholelithiasis, die schwere Schmerzen verursacht. Während einer Kolik kann eine Person aufgrund starker Schmerzen, Körpertemperatur und Druckanstieg die Kontrolle über sich selbst verlieren. Erbrechen kann beginnen. Rechtzeitige Hilfe - eine Chance für sofortige Behandlung und Leben. Lassen Sie uns versuchen, die Ursachen und Symptome der Krankheit zu verstehen, überlegen Sie, wie die Diagnose geht.

Ursachen von Gallenkolik

Gallenkolik - starke Schmerzen, begleitet von einer Reihe von zusätzlichen Symptomen. Es gibt eine Krankheit, Koliken oder starke Schmerzen in der Seite, wenn die Steine ​​die Gänge schließen oder sich in den Gallenblasenhals verkeilen. Es ist gefährlich, wenn die Steine ​​den Gang schließen, die Galle kann sich im Blut verteilen und zur Zerstörung der Gallenblase führen. Wenn es keinen Galleabfluss gibt, steigt der Druck in der Blase, seine Wände dehnen sich allmählich aus und es entsteht Schmerz.

Die Hauptgründe für JCB:

  • Die Bildung von Steinen in der Blase.
  • Dyskinesie - Dysfunktion des kontraktilen Gangs.
  • Dicke Galle.
  • Angeborene Pathologie, abnorme Struktur des Gallensystems und zu enge Kanäle.
  • Das Vorhandensein von Darminfektionen im Körper.

Die Krankheit manifestiert sich bei Erwachsenen und jungen Patienten. Es hängt von den internen Eigenschaften des Organismus, dem Lebensstandard, der Anwesenheit von Faktoren in der menschlichen Umwelt ab. Es entwickelt sich auch durch harte Arbeit.

Gallenkolik manifestiert sich häufig in einer Kategorie von Bürgern:

  • Ältere Menschen.
  • Frauen, die empfängnisverhütende Verhütungsmittel nehmen.
  • Übergewichtige Menschen neigen zu Übergewicht.

Unwohlsein manifestiert sich in der Kindheit, es ist mit der Pathologie bei der Geburt verbunden. Die Krankheit hat Symptome, die Hauptsache ist, sie richtig und rechtzeitig zu identifizieren.

Symptome der Gallenkolik - wie man das Vorhandensein der Krankheit in der Zeit bestimmt

Das Hauptsymptom ist starker Schneideschmerz in der Leber- oder Leberregion. Die erste Ursache ist Stress, übermäßige Bewegung, fetthaltige Nahrungsmittel und Alkohol- und Tabakmissbrauch.

Die Symptome der Gallenkolik werden nach der Intensität des Schmerzes klassifiziert:

  • Starke Schneide Schmerzen;
  • Piercing;
  • Scharfer reißender Schmerz;
  • Die Gegenwart von Anfällen von Schmerz.

Der Ort der Schmerzlokalisation hängt davon ab, wo sie die Gallenblase projiziert. Schmerzen werden im rechten Hypochondrium, unteren Rücken, Schulterblatt oder Unterarm festgestellt. Manchmal ist Schmerz in der Region des Herzens spürbar. Darüber hinaus verschwindet durch die Art des Schmerzsyndroms vollständig von einem Herzinfarkt. Manchmal kann der Patient Schmerzsymptome falsch identifizieren und es wird keine rechtzeitige Hilfe geleistet. Seien Sie sicher, über die Symptome von JCB zu wissen.

Die folgenden Symptome sind Übelkeit und Erbrechen. Die Manifestation eines unangenehmen bitteren Geschmacks im Mund. Möglicher Anstieg von Körpertemperatur, Druck und Puls. Gewöhnlich verhält sich der Patient unruhig, rennt herum und versucht, wegen zunehmender Schmerzen eine bequeme Position zu finden. Der Bauch ist bei der Palpation geschwollen, jeder Kontakt verursacht scharfe Schmerzen, besonders im rechten Hypochondrium. Eine zuverlässige Diagnose wird nur klinisch gestellt. Der Patient muss sich einem Ultraschall unterziehen, um Tests zu bestehen.

Grundprinzipien der Diagnose:

  1. Sofortige Ultraschalluntersuchung der Blase, Leber, Bauchspeicheldrüse, Magenkontrolle. Erlaubt Ihnen, schnell das Vorhandensein von Steinen, die im Kanal eingeschlossen sind, sowie die Verengung und den allgemeinen Zustand des Gallenfluss-Systems zu bestimmen.
  2. Ultraschall mit choleretischem Frühstück - Beurteilung der Funktionsfähigkeit und Kontraktilität des Körpers.
  3. Sondierung - ermöglicht die Bestimmung der Quantität und Qualität der Analyse von Galle.
  4. Cholecystography - Röntgenstrahlen bestimmen das Niveau der Organschäden und deren allgemeinen Zustand.
  5. Cholangiographie - intravenöse Kontrastmittelinjektion.
  6. Gastroduodenoskopie - eine Studie der inneren Oberfläche des Magens und Zwölffingerdarmgeschwür.

Notfallversorgung für Gallenkolik, welche Behandlung anzuwenden

Wenn Sie eine Gallensteinkrankheit oder einen Kolikanfall vermuten, benötigt der Patient eine Notfallversorgung. Manchmal wird der Prozess irreversibel. Welcher Algorithmus von Handlungen wird dem Patienten mit Gallenkolik helfen?

Notfall Erste Hilfe ist wie folgt:

  • Patient frei von enger Kleidung.
  • Stellen Sie eine Position zur Verfügung, die auf der rechten Seite liegt.
  • Stellen Sie Schmerzmittel vor, zum Beispiel Promedol.
  • Stellen Sie sicher, dass das Erbrechen nicht einsetzt und der Patient nicht erstickt. Im Falle einer Brechwirkung ist die Verwendung eines krampflösenden Mittels in Tabletten nicht akzeptabel.
  • Sie können ein warmes Heizkissen an den wunden Punkt anbringen, wenn feststeht, dass es sich um Gallenkolik handelt.
  • Wenn ein Patient an einer akuten Cholezystitis leidet, sollte etwas Kaltes auf die rechte Seite aufgetragen werden. Dies wird die Entwicklung von Peritonitis verhindern.

Die Verwendung von Kälte- oder Heizkissen ist möglich, wenn die Diagnose der Krankheit des Patienten bekannt ist, in jedem Fall ist eine dringende Hospitalisierung erforderlich. Antispasmodika - eine der Möglichkeiten, Schmerzen zu lindern und den Patienten mit JCB zu helfen.

Der Patient darf sich nicht an das Krankenhaus wenden, Sie sollten das Gerät betreten, welches die glatten Muskeln der Gallenwege entspannt. Der Stein verstopft die Gänge, bewegt sich und bewegt sich allmählich in den Darm. Kleine Steine ​​kommen ohne Operation, wenn auch selten, heraus. Ärzte billigen die Verwendung von Spasmolytika nicht. Eine solche Behandlung gilt als konservativ, aber sie führt zu einer Sackgasse, die Pathologie verschwindet nicht. Die Steine ​​sind im Galleabfluss vorhanden und können ihn plötzlich wieder blockieren, was zu schweren Entzündungen oder der Entwicklung von Peritonitis führen wird.

Die einzig richtige Behandlungsoption ist eine Operation (Cholezystektomie). Während der Operation entfernen Chirurgen die Blase und später Gallen in den Darm. Nach der Entfernung des erkrankten Organs lohnt es sich, sich gründlich um die Ernährung und den richtigen Lebensstil zu kümmern. Die Verwendung von fetthaltigen Lebensmitteln, Alkohol und Körpermissbrauch wird zur Wiederaufnahme der Krankheit führen. Steine ​​können wieder auftauchen und eine Freisetzung von Galle ins Blut hervorrufen. Es wird für den Patienten tödlich sein.

Es ist besser, die Operation nach Gallenkolik vorzuschreiben, wenn der Anfall gelöst ist, hat sich der Zustand des Patienten stabilisiert. In einem anderen Fall wird es zu tragischen Konsequenzen kommen. Wenn Leberkolik vorgeschrieben ist, um einen Kurs von Antibiotika zu trinken, die den Entzündungsprozess lindern. Wenn die Galle dick ist und es Stagnation gibt, während es keine Steine ​​gibt, verschreiben Ärzte Cholagogue-Präparate, die Galle aus dem Körper entfernen.

Gallenkolik ist eine schwere Komplikation der Gallenstein-Krankheit, tritt bei Männern und Frauen. Diese Pathologie ist lebensbedrohlich, Sie sollten es nicht ausführen. Wenn Koliken in kurzen Abständen auftreten, suchen Sie Hilfe bei einem Chirurgen, vielleicht ist das Entfernen der Gallenblase die einzige Lösung. Wenn der Patient an Gallenkolik leidet, ist Leberkolik möglich, Sie müssen auf die Ernährung achten. Essen Sie keine fettigen und scharfen Speisen, gebraten und geräuchert. Der Haupttisch - gedämpftes Fleisch und Gemüse, Gemüsediät. Es sollte Alkohol und Tabak aufgeben.

Die wichtigsten Medikamente mit Gallenkolik erhalten

Bei den ersten Krämpfen der Muskelwand der Harnblase ist nötig es die Präparate Drotaverin, No-Shpu oder Papaverin zu übernehmen, die Injektionen intramuskulär zu machen. Dies beschleunigt die Wirkung von essentiellen Medikamenten. Wenn die Gallenkolik nach einigen Stunden nicht besteht, muss dringend der Krankenwagen gerufen werden. Der Patient hat akute Cholezystitis, und dies erfordert ein anderes Prinzip der Behandlung und anderer Medikamente.

Schmerzlinderung zu Hause:

  1. Trinken Sie den Saft der Zwiebeln, gemischt mit Honig, vor den Mahlzeiten verzehrt.
  2. Abkochungen von Sennagras und Sanddornrinde. Wenn die Abkochung vorhanden ist, fügen Sie die Rosinen hinzu und kochen Sie für 15 Minuten. Vor den Mahlzeiten für 2 Wochen verzehren.
  3. Sorbit ist mit Borjomi-Wasser gefüllt und wird auf nüchternen Magen getrunken. Verwenden Sie einmal im Monat.
  4. Trinken Sie nach dem Essen Saft oder essen Sie ein Stück Zitrone.

Diese Methoden helfen, Gallenkolik zu Hause zu entfernen und eine Art Prävention ihres Auftretens in der Zukunft zu werden.

Vorbeugung von Gallensteinen

Präventive Maßnahmen zielen darauf ab, das Auftreten von Steinen in der Blase zu verhindern. Aktivitäten beginnen mit einfachen Schritten:

  • Rechtzeitige Behandlung von Gallensteinleiden - Entfernung von Steinen.
  • Stellen Sie eine Diät ein, die Vitamine und richtig ausgewogene Nahrung enthält.
  • Vermeiden Sie Stress, führen Sie einen gesunden Lebensstil.
  • Verteilen Sie die Ladungen gleichmäßig über den ganzen Tag.
  • Befreien Sie sich von schlechten Angewohnheiten.

Bei den ersten Manifestationen der Gallensteinkrankheit lohnt es sich, dem Patienten sofort zu helfen. Wenn Komplikationen auftreten, gehen Sie durch die Untersuchung und entfernen Sie das betroffene Organ. Der Ausgang der Operation hängt vom Zustand des Patienten, seinem Alter und der Komplexität der Krankheit ab.

Laut Ärzten - Behandlung von GSD sofort bei den ersten Symptomen getan, manchmal spart es von der Entfernung der Blase nur durch Steine ​​begrenzt ist. Diät, Einnahme der notwendigen Medikamente, ein gesunder Lebensstil - eine Garantie, dass Sie keine Gallensteinkrankheit begegnen. Colic - ein unangenehmes und schmerzhaftes Phänomen in der vernachlässigten Form, es ist nicht notwendig, in einen solchen Zustand zu bringen. Richtige Ernährung - ausgezeichneter Gesundheitszustand während des gesamten Lebens.

Erste Hilfe bei einem Gallenblasenangriff

Was tun bei einem Angriff von JCB?

Anfälle von Gallensteinleiden treten als Folge einer vollständigen oder teilweisen Verstopfung der Gallengänge aufgrund der Bewegung von Steinen und intensiver Kontraktion der Muskulatur der Gänge oder der Gallenblase selbst auf.

Es gibt eine Exazerbation in Form von Symptomen der Leberkolik, biliäre Dyspepsie.

Gleichzeitig können JCB-Attacken sowohl akut, begleitet von starken Schmerzen, auftreten und sich allmählich manifestieren, was oft Schwierigkeiten bei der Diagnose und demgemäß eine schnelle Hilfe für den Patienten schafft.

Die Besonderheiten der Diagnose eines Angriffs von JCB und der Prinzipien der Ersten Hilfe

Die Verstopfung des Ganges und der Druckanstieg der Galle führt oft zum Bruch der Kapillaren und ihrem Eintritt in das Blut, was mit einem Anstieg des Cholesterinspiegels und der Gallensäuren einhergeht. Als nächstes beginnen die Säuren auf das Zentrum des Vagusnervs, der Rezeptoren, des Herzens und der Blutgefäße einzuwirken, was zu

  • niedriger Blutdruck
  • langsamer Puls.
  • erhöhte Reizbarkeit des Patienten,
  • das Auftreten von Schläfrigkeit während des Tages und Schlaflosigkeit in der Nacht.
  • Kopfschmerzen
  • ein Symptom für schnelle Müdigkeit.

Der Schmerz während der Exazerbation von JCB kann allmählich zunehmen, beginnend als eine leichte in der oberen Hälfte des Abdomens. Oft begleitet von einem Stuhlgang.

Junge Männer Schmerzen im Magen oft lokalisierten, durch Aufstoßen begleitet, Erbrechen, Durchfall, Sodbrennen. Manchmal treten Schmerzen im Bereich des Herzens bei gleichzeitigem Auftreten von Arrhythmien auf. Alle diese Fälle sind extrem schwierig zu diagnostizieren und leicht mit anderen Krankheiten zu verwechseln, daher wird eine Hospitalisierung und Untersuchung des Patienten empfohlen. Im Falle von Herzschmerz und Herzinfarkt Optionen - dringende Hospitalisierung.

Der typischste für einen JCB-Angriff ist die Manifestation von Symptomen einer Leberkolik mit drei Entwicklungsstadien:

  1. 5-15 Minuten. Das Auftreten und ein starker Anstieg der Schmerzen im Epigastrium oder im oberen rechten Quadranten des Abdomens.
  2. Plateau mit konstanter Schmerzintensität (bis zu mehreren Stunden).
  3. Allmähliche Dämpfung des Schmerzes (von 15 Minuten bis 6 Stunden).

Hilfe in der Phase der Exazerbation

Wenn Sie einen Anfall erlebt haben, versuchen Sie, die Person nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Das mögliche Auftreten von Erbrechen und Ohnmacht ist gefährlich. Zur Unterstützung ratsam, die Patienten auf seiner rechten Seite in Ruhe zu setzen (mit den Beinen nach oben gezogen) und einen Krankenwagen rufen. Eine Reihe von Maßnahmen, die in verschiedenen Quellen empfohlen werden, können den Zustand des Patienten nur verschlimmern.

  1. Die Empfehlung ist, den Patienten in ein Bad mit warmem Wasser zu legen oder ein Heizkissen an das rechte Hypochondrium anzubringen. Die Empfehlung ist gefährlich, da es für diesen Schritt besonders wichtig ist, die Art des Schmerzes richtig zu diagnostizieren. Ein hepatischer Kolikanfall kann bei Manifestationen einem Anfall von Appendizitis, verschiedenen Entzündungen, Cholezystitis und Hepatitis ähnlich sein, bei denen eine Wärmflasche grundsätzlich kontraindiziert ist. Wenn der Angriff zum ersten Mal passiert und es kein Vertrauen in seine Natur gibt, ist es wichtig, nicht zu experimentieren und einen Krankenwagen zu rufen.
  2. Die Empfehlung ist, mehr kohlensäurefreies Wasser zu geben. Empfehlung gefährlich, weil Flüssigkeit Galle Ausgang und, wenn eine Verstopfung hervorrufen Kanäle den Zustand verschlechtern.
  3. Die Empfehlung ist, eine krampflösende Droge zu geben. Die Empfehlung ist nützlich, wenn die Verwendung von Medikamenten die nachfolgende Diagnose nicht beeinträchtigt.

Medikamente zur Behandlung eines Leberkolikinfarktes

Medikamente zur Linderung von Gallenkoliken:

  • Antispasmodika: No-Shpa, Hydrochlorid, Papaverin, Atropin, Drotaverin.
  • Blocker von M1-cholinergen Rezeptoren: Platifillinhydrostatrat, Atropinsulfat, Buscopan.
  • Analgetika: Baralgin, Metamizol, Paracetamol.

In einigen Quellen ist die Wirksamkeit von Nitroglycerin 0,5 mg unter der Zunge. Bei einem ausgeprägten Schmerzsyndrom werden Antispasmodika mit Analgetika und Antiemetika (Reglan) kombiniert.

Weitere Maßnahmen zur Unterstützung bei akuten Manifestationen von JCB

Die Taktik des weiteren Vorgehens in JCB wird vom Arzt bestimmt. Nachdem Sie den Angriff beendet haben, sollten Sie ins Krankenhaus gehen, um einen Algorithmus für den Umgang mit Drogen, die Wahl der Ernährung und des Lebensstils zu entwickeln. Angesichts der Tatsache, dass die Exazerbation durch die Verwendung von frittierten, fettigen Lebensmitteln, Stress, körperliche Aktivität im Zusammenhang mit einer geneigten Körperposition (z. B. Erdarbeiten) ausgelöst werden kann, sollten diese negativen Faktoren vermieden werden. Im Falle einer Gallensteinerkrankung besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass nach einer vollständigen Untersuchung eine geplante Operation erforderlich ist, die sicherer ist als eine dringende chirurgische Intervention.

Gallenkolik - Notfallversorgung

Gallenkolik - eine Manifestation der Gallensteinkrankheit. Es zeigt sich schmerzhafte Angriffe, die von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern können. Sie erscheinen im rechten Hypochondrium und breiten sich dann im gesamten Bauch aus. Wenn eine Person Gallenkolik hat, sollte Notfallversorgung sofort zur Verfügung gestellt werden. Andernfalls treten Pankreatitis, Cholezystitis, Darmverschluss und andere Komplikationen auf. Symptome der Gallenkolik

Notfallhilfe sollte nach dem Auftreten solcher Symptome der Gallenkolik gegeben werden:

  • wiederholtes Erbrechen;
  • Übelkeit;
  • akuter Schmerz unter der rechten Rippe (kann dem Rücken, dem Nacken, der Schulter, dem rechten Schulterblatt und manchmal auch dem ganzen Bauch gegeben werden).

Ein schmerzhafter Anfall beginnt normalerweise in der Nacht. Es wird stärker während eines Atemzuges und wenn sich die Person auf der linken Seite dreht. Der Schmerz ist leicht reduziert, wenn Sie auf der rechten Seite liegen (Sie können die Beine an den Kniegelenken biegen).

Es ist auch erforderlich, die Ärzte anzurufen und sofort Hilfe bei beginnender Gallenkolik zu leisten, wenn der Schmerz von Fieber, Blässe oder Gelbfärbung der Haut begleitet wird. Einige Patienten haben Blähungen. Dies ist ein weiteres alarmierendes Symptom, auch wenn der Schmerz weniger ausgeprägt ist.

Notfallversorgung für Gallenkolik

Diejenigen, die Notfallversorgung für Gallenkolik leisten, sollten sich an diesen Handlungsalgorithmus halten:

  1. Berühre den Patienten in einem Zustand der Erregung.
  2. Legen Sie es auf die rechte Seite und legen Sie ein Heizkissen unter den Körper (Hitze wird Spasmen in den glatten Muskeln beseitigen).
  3. Gib ihm eine krampflösende Droge (No-shpu, Atropin, Promedol, Pantopon, etc.).

Wenn ein Patient wiederholt Erbrechen hat, sollte eine krampflösende Substanz intramuskulär verabreicht werden. Gut entfernt Schmerz 0,1% Atropin in einer Dosierung von 0,5-1,0 ml und 2% Pantopon in einer Dosierung von 1 ml. In schweren Fällen injizieren 1 ml einer 1% igen Lösung von Morphin Gndrochlorid mit Atropin. In Gegenwart einer Infektion der Gallenwege und in Abwesenheit von Erbrechen können Breitspektrum-Antibiotika verwendet werden, beispielsweise Nikodin. Selbst wenn alle Symptome dieser Pathologie verschwinden, sollte man davon absehen zu essen.

In diesem Haus sollte der Notfall für die Gallenkolik abgeschlossen sein, dann beinhaltet der Algorithmus der Handlungen einen Krankenhausaufenthalt und manchmal eine Operation. Wenn ein Patient für eine lange Zeit transportiert werden soll, wird eine Ambulanzinfusion von Glucoselösung mit Novocainlösung und Spasmolytika an den Krankenwagen verabreicht.

Biliäre Kolik Notfallversorgung

Gallenkolik ist eine der typischen Manifestationen der Gallensteinkrankheit. Bei Gallenkoliken können Schmerzattacken mehrere Minuten oder mehrere Stunden dauern. Manchmal dauert der Schmerz bis zu zwei Tage, dann hört er auf, dann erneuert er sich. Zu Beginn erscheint der Schmerz im rechten Hypochondrium und breitet sich dann im gesamten Bauch aus. Es kommt vor, dass ein schmerzhafter Anfall mit guter Gesundheit beginnt, aber oft geht ihm ein Gefühl von Schwere unter der rechten Kante oder in der Oberbauchgegend und Übelkeit voraus.

Ursachen von Gallenkolik

Gallenkolik kann durch einen Stein verursacht werden, der sich auf dem Weg des Abflusses von Galle in den Darm befindet, einen Spasmus der glatten Muskulatur oder eine Überdehnung der Gallenblase und ihrer Gänge.

Ein Anfall von Gallenkolik kann durch Stress, übermäßigen Alkoholkonsum, würzige oder reichlich fettige Lebensmittel, Bewegung in einer schrägen Position (Arbeiten im Garten, Wäsche, etc.), Reiten, Schütteln, Überlastung, Unterkühlung usw. ausgelöst werden.

Symptome der Gallenkolik

Wenn Gallenkolik durch solche Symptome gekennzeichnet ist:

  • Übelkeit;
  • wiederholtes Erbrechen;
  • starker akuter Schmerz unter der rechten Kante, der sich bis zum Rücken, Hals, rechten Schulterblatt und Schulter erstreckt und manchmal bis in den Bauch reicht.

Ein schmerzhafter Anfall beginnt in der Regel, nachts wird der Schmerz beim Einatmen stärker und wenn die Person auf der linken Seite liegt. Der Patient ist gezwungen, mit auf dem Bauch liegenden Beinen auf der rechten Seite zu liegen.

Ein Schmerzanfall wird begleitet von Fieber, Feuchtigkeit und blasser Haut, manchmal mit Gelbfärbung. Ikterus erscheint aufgrund der Entwicklung von obstruktiver Gelbsucht. Es gibt auch Blähungen, der Patient hat Kot und dunklen Urin verfärbt.

Ein Gallenkolikanfall kann mehrere Minuten dauern, kann aber mehrere Tage dauern. Dieser Zustand erfordert das sofortige Eingreifen der Ärzte, daher ist es notwendig, wenn die ersten Symptome der Gallenkolik auftreten, dringend einen Krankenwagen zu rufen.

Notfallversorgung für Gallenkolik

In der Regel hängt die Notfallversorgung von der Ursache der Gallenkolik ab.

Wenn Koliken durch eine Gallensteinkrankheit entstanden sind, dann ist es zunächst notwendig, den Schmerz zu beseitigen. Zu diesem Zweck wird ein Milliliter einer 1 bis 2% igen Lösung von Promedol und ein Milliliter einer 0,1% igen Lösung von Atropinsulfat subkutan in den Patienten injiziert. Manchmal, mit leichten Koliken, ist dies genug, um Schmerzen zu lindern.

In schweren Fällen wird zusammen mit Atropin ein Milliliter einer 2-prozentigen Lösung von Omnopol oder ein Milliliter einer 1-prozentigen Lösung von Morphin-Salzsäure subkutan injiziert. Eine intramuskuläre Injektion von Aminophyllin wird verwendet, um Spasmen zu lindern. Zur Schmerzlinderung ist auch die Verwendung von Umschlägen, Wärmflaschen und Wärmflaschen geeignet.

In Gegenwart von Übelkeit und Erbrechen ist es angezeigt, zwei- oder dreimal täglich einen Esslöffel Chloroformwasser oder ein bis zwei Esslöffel einer 0,5% igen Lösung von Novocain einzunehmen.

Tritt eine Gallenkolik während eines schmerzhaften Kollaps auf, sollten dem Patienten ein bis zwei Milliliter Cordiamin oder ein Milliliter von 10 Prozent Coffein verabreicht werden.

Nach Beendigung des akuten Schmerzanfalls kann der Patient für weitere medizinische und diätetische Behandlung zu Hause bleiben. Wenn der Angriff nicht vollständig beendet wurde, wird der Patient in der therapeutischen Abteilung hospitalisiert.

In Fällen, in denen akute Cholezystitis die Ursache für Gallenkolik ist, wird empfohlen, im Bereich der Gallenblase Erkältungen im Magen zu verursachen, um eine lokale Peritonitis zu verhindern.

Bei erhöhten Temperaturen werden Antibiotika beispielsweise zweimal täglich 25000 bis 500000 Einheiten Streptomycin verschrieben. Die beste Wirkung wird in Kombination mit Chloramphenicol oder Syntomycin erreicht.

Im Falle einer Gallenkolik wird ein Schmerzschmerz ebenso wie bei der Cholelithiasis durch Beruhigung von Sedativa (Baldrian und Brom) gemildert.

Tachykardie-Attacke - Symptome, wie man einen Angriff entlastet


Weitere Artikel Über Leber

Cholestase

Wie viel kostet die Leber einer Person in Russland?

In unserer Welt kann jetzt alles verkauft und gekauft werden. Keine Ausnahme ist der Verkauf von menschlichen Organen. Im Allgemeinen nimmt das Niveau der Verkäufe von menschlichen Organen in der Welt zu.
Cholestase

Diättabelle Nummer 5: Rezepte und Menüs für die Woche

Therapeutische Diät 5 Tabelle enthält Lebensmittel, die eine sparsame Wirkung auf den Körper bei Patienten mit Problemen mit der Leber und Gallenwege hat.